Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Solvium Capital Containerinvestment

eröffnet am 05.09.12 12:52:13 von
Remois

neuester Beitrag 29.11.13 20:19:01 von
Coltrain
Beiträge: 26
ID: 1.176.538
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 5.556

Der Tag im Überblick


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Remois
schrieb am 05.09.12 12:52:13
Beitrag Nr. 1 (43.570.714)
Hallo,

ich habe mich ein Wenig mit Solvium Capital beschäftigt.
Für mich klingt die Anlage fast wie eine Eierlegendewollmilchsau.
Gute Verzinsung + Hohe Sicherheit da versichert.
Hat jemand bereits Erfahrung damit?
Was kann jemand berichten?


Würde mich freuen, bald etwaszu hören.

Gruß Remoiss
Avatar
Loserin
schrieb am 05.09.12 13:17:51
Beitrag Nr. 2 (43.570.838)
Na, dann geh ich mal all in
Avatar
Remois
schrieb am 05.09.12 13:42:16
Beitrag Nr. 3 (43.570.943)
Ich bitte um vernünftige Beiträge.
Danke!
All in geh ich jedes Wochenende beim Poker.
Avatar
Loserin
schrieb am 05.09.12 13:51:02
Beitrag Nr. 4 (43.570.982)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.570.943 von Remois am 05.09.12 13:42:16Was erwartest du an " vernüftige Beiträge "
Dein Thread ist nicht informativ und von daher ...........
Avatar
Remois
schrieb am 05.09.12 14:05:26
Beitrag Nr. 5 (43.571.062)
Ich möchte hier von vernünftigen Menschen wissen, ob Sie bereits Erfahrung mit Solvium haben, bzw sich mit deren Produkten auseinandergesetzt haben.
Wenn ja, zu welchen Entschluss sie gekommen sind.

PS: Die Beiträge von Ihnen Looserin sind Sehr hilfreich!
Danke
Avatar
uniqld
schrieb am 07.09.12 11:56:39
Beitrag Nr. 6 (43.578.672)
Hi Remios,
die Anlage ist zwar nicht mit einem Sparbrief gleich zu setzen, da eine Kapital- und Renditeversicherung nicht alle Risiken (z.B. Betrug) absichert.
Tatsächlich halte ich das Chance-/Risikoverhältnis jedoch für ausgezeichnet, acuh wenn die Gewinne nach oben begrenzt sind. Da ich eine der handelnden Personen sehr gut kenne und auch seit über 10 Jahren freundschaftlich verbunden bin, weiss ich, dass sowohl "Know-How" als auch Seriosität absolut gegeben sind.
Und diese Versicherung gibt es tatsächlich. Natürlich geht man in KEINE Anlage "All in" (super Beitrag Loserin), aber ich mische die Container gerne bei meinen Kunden bei.
Meiner Kenntnis nach müsste sich der Markt schon wider Erwarten immens verschlechtern, wenn der jeweilige Bonus nicht gezahlt werden kann, dann bliebe ja immer noch die Basisrendite.
Avatar
Remois
schrieb am 10.09.12 10:30:44
Beitrag Nr. 7 (43.585.519)
Vielen Dank für die Auskunft.

Dass es die Versicherung gibt, bestreite ich auch nicht.
Zu welchem Prozentsatz mischt du diese AF mit bei?

Wie sicherst du als Berater die Haftung gegenueber Kunden hier ab?
Banken brauchen ja fuer alle Produkte meist eine Landesbankprüfung.
Diese ünernehmen dann die Haftung bei geschlossenen Fonds.
Avatar
Fizban
schrieb am 10.09.12 22:12:16
Beitrag Nr. 8 (43.588.169)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.585.519 von Remois am 10.09.12 10:30:44Hallo,

dass die Haftung bei geschlossenen Fonds von Banken übernommen werden soll, klingt spannend.
Wenn du die Beraterhaftung meinst, dann ist es so, dass die Bank als AG für die Beratung durch ihren Angestellten haftet, wenn dem eine mangelhafte Beratung des Kunden nachgewiesen werden kann.
Als privater Vermittler hat man eine Vermögenschadenshaftpflicht.

Aber Solvium erscheint mir wie P&R 2.0 !

Wenn du dir die Verträge wirklich angesehen hast und das Konstrukt dem von P&R sehr ähnlich ist, dann solltest du dir schon Gedanken machen.
Desweiteren gab es mal ein Gerichtsurteil, so weit ich weiss, dass einen garantierten Rückzahlungsbetrag als "Aufhebung" der Unternehmerschaft gedeutet hat.

Für jede Anlage, die ein "Garantieversprechen" beinhaltet verzichtet der Anlager auf mögliche Rendite.

Bei Containern ist das zur Wertsicherung abstrus, weil die Stahlkisten mit ca 1,7 to hochwertigen Stahl (Cor-Ten) vom Materialwert her einen soliden Restwert haben. (z.Zt. ca 1.200 US$)
Eine richtige Rendite erreicht man sowieso eher im Kauf und der Vermietung von gebrauchten Containern, da die Relation Kaufpreis zu Vermietungserlös wesentlich günstiger ist.
Die gebrauchten Blechkisten erzielen, solange sie intakt sind, identische Mietpreise wie neue. Es zählt nicht, das schöne neue "Blech" sondern die Funktion.

Wenn ich als Emittent eine Versicherung benötige um meine Arbeitsleistung tatsächlich erbringen zu können .. naja, wer es braucht ^^
Interessanter ist allerdings das Bonussystem -> das Geld wird ja auch erwirtschaftet .. also mit den Containern, die ja Eigentum des Anlegers sind.
Also muss ich mir dann, die mit meinem Geld erzielten Gelder, als "Bonus" verkaufen lassen :keks: .. spannende Verteilungsstruktur ;)
Ich denke nicht, dass da das Portemonnaie des Emittenten den Bonus zahlt ;)

Diese "Mondkaufpreise", sowie die Rückkaufpreise .. sind schon spannend.
Aber das war P&R auch schon immer ;)

Aber jedem das Seine ... also wenn du alles gelesen hast in den Unterlagen, dann wirst du wissen, was du tust.

Ich finde die Anlage "spannend".:laugh:

Just my 2 Cents.

Fizban:cool:
Avatar
beteiligungsshop24
schrieb am 29.11.12 12:08:03
Beitrag Nr. 9 (43.874.527)
Also wir können nur positiv berichten. Wir haben 3 Container diese Jahr gekauft. Die Abwicklung funktionierte einwandfrei und die Auszahlungen kommen auch pünktlich. Da Solvium als einer der wenigen auch einzelne Container verkauft, kann ich nur jeden raten es mal mit einer kleinen Tranche zu versuchen.
Avatar
Jo1
schrieb am 29.11.12 14:13:06
Beitrag Nr. 10 (43.875.104)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.874.527 von beteiligungsshop24 am 29.11.12 12:08:03Zu beachten wäre noch das es personelle Verflechtungen mit Conrendit gibt, Conrendit ist auch einer der Verkäufer von Containern an Solvium. Bei Conrendit haben diese Personen die letzten Jahre einen eher erbärmlichen Job abgeliefert.

Auf meine Nachfrage wurde mir nicht gestattet die Police mit der angeblichen Versicherung und speziell Ihre Bedingungen einzusehen.

Zudem startet Anfang januar BUSS mit Direktinvestments, da wäre es für mich gar keine Thema wem ich mein Geld anvertraue.

Für uns spielt Solvium (ohne Einsicht in die Unterlagen mangels Transparenz) keine Rolle.

Wer meint es trotzdem probieren zu müssen. Good Luck mittelfristig.




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Meistdiskutierte Aktien (24h)

WertpapierBeiträge
48
35
29
26
23
23
17
9
8
8