Solarworld-->Profiteur der Energiewende ?

    eröffnet am 07.11.12 08:01:24 von
    migi20

    neuester Beitrag 23.07.13 19:49:45 von
    Charly_2
    Beiträge: 653
    ID: 1.177.662
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 38.871


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    migi20
    schrieb am 07.11.12 08:01:24
    Beitrag Nr. 1 (43.794.401)
    Möchte einen neuen Thread eröffnen zum Thema Energiewende und ob Solarworld davon profitiert.

    Da in anderen threads zum thema Solarworld leider nie ausgiebig über die Energiewende diskutiert werden darf.

    In diesem Thread darf alles rein was mit der energiewende zu tun hat. Pro und Contras, das EEG, die Umlagen diskussion, Verhalten der Versorger und Industrie, usw.

    Natürlich auch alles was mit Solarworld zu tun hat und wie sie am besten von der Energiwende profitieren können und wie sie in dieser hinsicht für die zukunft aufgestellt sind.

    ich freue mich auf eine spannende diskussion,hitzige debatten und Pro und Contra schlachten
    Avatar
    migi20
    schrieb am 07.11.12 08:03:51
    Beitrag Nr. 2 (43.794.412)
    Hier mal eine kleine Tabelle zum Thema Einspeisevergütung :

    Avatar
    migi20
    schrieb am 07.11.12 08:08:14
    Beitrag Nr. 3 (43.794.433)
    Hier kann man sich auch sehr gut informieren über die vielen Lügen die die Industrie/Versorger über die EEs verbreiten.
    Vor allem ist hier oft die werbung mit EEs genannt die sich meist als lügen oder falsch darstellungen erwiesen haben.
    Beispiel Gezeitenkraftwerke von E.on.
    Da war das Marketing budget größer als das Entwicklungsbudget

    http://www.klima-luegendetektor.de/
    Avatar
    Latinl
    schrieb am 07.11.12 09:03:34
    Beitrag Nr. 4 (43.794.646)
    eher die nächste Pleitebude :keks:
    Avatar
    migi20
    schrieb am 07.11.12 09:08:36
    Beitrag Nr. 5 (43.794.676)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.794.646 von Latinl am 07.11.12 09:03:34es wird ein ritt auf messers schneide aber asbeck hat ja schon angekündigt mehr den Eigenverbrauch zu fokussieren.
    und da sind sie mit ihrem Proukt Sunpac gut unterwegs.
    Avatar
    migi20
    schrieb am 07.11.12 13:49:14
    Beitrag Nr. 6 (43.796.311)
    Bin gespannt was solarworld so alles in der pipeline hat um den eigenverbrauch massiv zu erhöhen.
    Bei der nächsten Frühjahrserhöhung des Strompreises um ca. 7% %% der großen Versorger läuft die zeit für Solarworld.
    Avatar
    migi20
    schrieb am 07.11.12 13:53:39
    Beitrag Nr. 7 (43.796.335)
    Genau solche Meldungen wollen wir nicht mehr lesen, deswegen muss die Energiewende weiter vorangetrieben werden:


    Havarie vor norwegischer Küste
    Öl-Plattform leckgeschlagen – Evakuierung!

    Rund 330 Arbeiter in Sicherheit gebracht



    http://www.bild.de/news/ausland/bohrinsel/norwegische-oel-pl…
    Avatar
    migi20
    schrieb am 07.11.12 19:56:12
    Beitrag Nr. 8 (43.798.530)
    Gerade eben in der tagesschau wieder werbung von solarworld.Hat nicht jemand behauptet die werbung gibts nicht mehr? lol
    Avatar
    migi20
    schrieb am 08.11.12 10:44:17
    Beitrag Nr. 9 (43.800.563)
    Hat jemand schon erfahrung damit ?

    laut händler kommt bald die nächste generation auf den Markt.

    etwas billiger und etwas Leistungsfähiger

    http://www.solarworld.de/produkte/produkte/sunpac/ueberblick…
    Avatar
    migi20
    schrieb am 08.11.12 10:46:48
    Beitrag Nr. 10 (43.800.577)
    auch ohne sunpac sehr reizvoll, hier mit Berechnung.

    http://www.eeg-eigenstrom.de/das-bringts/wie-sich-eigenstrom…

    ob 30 % eigenverbrauch realistisch ist?




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    -23,33
    -1,13
    -0,43
    +0,20
    0,00
    -0,80
    -1,45
    -1,74
    +0,25
    -0,77