DAX+0,57 % EUR/USD-0,48 % Gold-1,10 % Öl (Brent)+0,58 %

Erfahrungen mit der kanadischen Quellensteuer


Beitrag schreiben
Hallo, wollte einfach mal in die Runde Fragen, wer gute Erfahrungen mit seinem Broker im Bezug auf die Rückholung nicht anrechenbarer kanadischer Quellensteuer gemacht hat.

Grundsätzlich erhebt Kanada auf Dividenden 25% Quellensteuer, von denen 15% auf die deutsche Abgeltungssteuer angerechnet werden. Die restlichen 10% muss man sich selbst von Kanada erstatten lassen.

Bin selbst bei Flatex und habe beim S Broker angefragt, ob dort Hilfe beim Bearbeiten der Formulare zur Erstattung der nicht anrechenbaren kanadischen Quellensteuer angeboten wird.

Eine Meldung von Boerse-Online deutete 2007 jedenfalls daraufhin, dass der S Broker wohl der günstigste Anbieter in der Hinsicht sei.

http://www.boerse-online.de/banken/nachrichten/meldung/:Auslaendische-Quellensteuer--Der-Service-der-Onlinebanken/488014.html

Wie sind eure Erfahrungen bei der Erstattung von ausländischer Quellensteuer?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben