Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+1,02 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,83 % Öl (Brent)+0,47 %

E.on eindeutigster shortwert im DAX , ziel 11,40

eröffnet am 08.02.13 13:22:46 von
DreiKronen

neuester Beitrag 07.07.13 23:40:26 von
tippse


Avatar
DreiKronen
08.02.13 13:22:46
Beitrag Nr. 1
gleich mehere Dinge sprechen dafür

intakter Abwärtstrend
unsichere Zukunft
banken wollen den hohen Anteil von calloptionsscheine eliminieren

bin short in E.on , depotanteil 35%
Avatar
DreiKronen
08.02.13 13:27:30
Beitrag Nr. 2
wer hier nicht short ist , ist entweder pleite , kann rein aus finanziellen gründen nicht short gehen , ist neuling oder hat von börse nix verstanden
Avatar
ElLute
08.02.13 13:29:30
Beitrag Nr. 3
Wenn jeder short ist,
kanns ja nur noch aufwärts gehen.
Denk mal nach...
Avatar
Laprog
08.02.13 13:32:39
Beitrag Nr. 4
Zitat von DreiKronenwer hier nicht short ist , ist entweder pleite , kann rein aus finanziellen gründen nicht short gehen , ist neuling oder hat von börse nix verstanden


Oder er interessiert sich nicht für DAX-Werte, hält einen EON-Short für nicht aussichtsreich oder ignoriert einfach die Meinung von Dumpfbacken und hält sich an seine eigenen Prinzipien in Bezug auf das Trading.
Avatar
DreiKronen
08.02.13 13:32:49
Beitrag Nr. 5
Zitat von ElLuteWenn jeder short ist,
kanns ja nur noch aufwärts gehen.
Denk mal nach...
Avatar
Valuezocker
08.02.13 13:35:50
Beitrag Nr. 6
Man sollte einem Neuling sagen, daß er den Kurs von E.ON nicht durch Massenposten verändern kann.
Außerdem erübrigt sich es eigentlich drei Dinge zu hinterfragen:

- Warum einen so abgestraften Wert einer Firma, die Gewinne erwirtschaftet, auf dem Niveau zu schorten?
- ist der Autor kompetent?
- Fährt er wirklich diese Strategie?
Avatar
DreiKronen
08.02.13 13:36:11
Beitrag Nr. 7
12,51
11,99 sehen wir noch , bis ende märz

bin derzeit long in :Daimler
Avatar
Datteljongleur
08.02.13 13:43:21
Beitrag Nr. 8
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.118.764 von DreiKronen am 08.02.13 13:22:46bin short in E.on , depotanteil 35%

100€ ??? :laugh:


PS.: Klasse Thread!
Avatar
big_mac
08.02.13 13:46:09
Beitrag Nr. 9
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.118.764 von DreiKronen am 08.02.13 13:22:46Problem: Wir sind fast dort!:rolleyes:
Avatar
DreiKronen
08.02.13 13:47:03
Beitrag Nr. 10
Zitat von ValuezockerMan sollte einem Neuling sagen, daß er den Kurs von E.ON nicht durch Massenposten verändern kann.
Außerdem erübrigt sich es eigentlich drei Dinge zu hinterfragen:

- Warum einen so abgestraften Wert einer Firma, die Gewinne erwirtschaftet, auf dem Niveau zu schorten?
- ist der Autor kompetent?
- Fährt er wirklich diese Strategie?


schau dir den kursverlauf in den nächsten 2 wochen an , dann wirst du sehen , wie kompetent der autor ist

erkenne chancen und lass andere daran teilhaben


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren