Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)0,00 %

Contravir Pharmaceuticals - Zockmöglichkeit in 2016

eröffnet am 30.01.16 13:16:47 von
jhackel

neuester Beitrag 01.02.16 15:39:24 von
jhackel

ISIN: US21234W1036 | WKN: A1XDLW | Symbol: CTRV
1,100
$
27.08.16
Nasdaq
0,00 %
0,000 USD

Neuigkeiten zur ContraVir Pharmaceuticals Aktie


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
jhackel
30.01.16 13:16:47
Beitrag Nr. 1
Diese unbekannte Aktie notiert etwas über dem ATL zur Zeit bei 0.95$ und ist sehr niedrig bewertet. Die gesamte MK beträgt ca. 27 Millionen.
Es ist nur zum Zocken geeignet, da das Unternehmen Ende 2015 nur 15 Millionen Cash haben dürfte und pro Quartal ca. 5 Millionen verbrennt. Das zur Zeit vorhandene Geld reicht also höchstens bis zum dritten, maximal vierten Quartal 2016 und es ist mit einer weiteren Kapitalerhöhung und Verwässerung zu rechnen. Sobald man also im Plus ist, sollte man schleunigst entweder mit Stopp-Loss arbeiten oder gleich verkaufen.

Was die Aktie aber attraktiv macht, ist die Pipeline. Die hat es in sich, und zwar gewaltig. Zunächst einmal gilt festzustellen, dass sie ein Medikament FV-100 in Phase 3 haben, eine Phase 1 (mit sehr vielversprechenden Ergebnissen) mit dem Medikament CMX157 abgeschlossen ist.

FV-100 ist ein Mittel, um die Schmerzen bei Herpes-Zoster (shingles) Patienten zu lindern.
http://contravir.com/fv-100/

CMX157 ist ein "prodrug" von Tenofovir, das von Gilead für Hepatitis B unter dem Namen "Viread" (Blockbuster) vermarktet wird, leider aber auch einige Nachteile (toxisch) hat. CMX157 soll wesentlich "potenter" und dazu nicht toxisch sein. Hier sucht man nach Möglichkeiten um eine Phase 2 zu starten.
http://contravir.com/cmx157/

Wer sich ausführlich mit dem Unternehmen befassen möchte, kann sich die Präsentation unter folgendem Link anschauen/anhören.

http://noble.mediasite.com/mediasite/Play/4e8d4765bfa04b9eb8…

Die Aktie ist in der Vergangenheit immer wieder dadurch aufgefallen, dass sie eine Meldung rausbringen und aufgrund der heißen Pipeline der Kurs exorbitant steigt. Diese Spikes sind gut geeignet um abzuverkaufen.

Weitere Ausbrüche nach oben könnten unmittelbar bevorstehen.

In der Präsentation ist davon die Rede, dass Ende Februar erste klinische Daten von FV-100 zu erwarten sind. Ob sie den Termin einhalten, weiß man natürlich nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie gute Daten liefern werden, schätze ich bei 70% ein.

Ein anderes kurstreibendes Ereignis könnte der Start der Phase 2 oder Auslizensierung etc. von CMX157 sein.

Dass ein Unternehmen mit einer Phase 3 in der Pipeline mit lediglich knapp 30 Millionen bewertet wird, ist allein dem Umstand zu verdanken, dass sie knapp bei Kasse sind und die Aktie ständig mit neuen Kapitalerhöhungen verwässert wird.

In den vergangenen Wochen/Monaten kam die Aktie erheblich unter Druck, das ATL dürfte bei 0.76$ sein. Mittlerweile etwas erholt bei 0.95$. Der Druck auf die Aktie ist jedoch nach wie vor spürbar und extrem volatil. Es ist eine sehr riskante Aktie, die aber bei entsprechenden News über Nacht um 200% oder sogar mehr steigen kann. Somit zumindest vorerst wirklich nur für Zocker.

Wer einsteigen möchte, kann versuchen, im Bereich 0.70-0.80 oder sogar tiefer einzusteigen.

Wie immer, keine Handelsempfehlung, die Infos wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen, können jedoch auch Fehler enthalten. Jeder sollte seine eigene Recherche betreiben und entscheiden, ob, wie und wann man in diese Aktie einsteigt.
Avatar
jhackel
30.01.16 13:20:14
Beitrag Nr. 2
Auf der folgenden Seite ist übrigens als Studienende von FV-100 November 2016 angegeben.
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02412917

Weiß nicht, warum in der zuvor genannten Präsentation Ende Februar genannt wird. Evtl. vorläufige Daten, was jedoch auch ausreichen könnte, um den Kurs kurzfristig nach oben zu katapultieren.
Avatar
jhackel
30.01.16 13:24:12
Beitrag Nr. 3
Dass Ende Februar Daten zu erwarten sind, wird in der Präsentation übrigens während der Folien 34-36 gesagt. Ich hoffe ich habe mich nicht verhört. :D

http://noble.mediasite.com/mediasite/Play/4e8d4765bfa04b9eb8…
Avatar
schnappi
30.01.16 13:28:08
Beitrag Nr. 4
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.617.365 von jhackel am 30.01.16 13:24:12Im 1. Quartal 16 soll es die Ergebnisse geben soweit ich mich richtig erinnere.
Avatar
jhackel
30.01.16 13:39:42
Beitrag Nr. 5
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.617.371 von schnappi am 30.01.16 13:28:08Wenn es so ist, dass die Ergebnisse der gesamten Studie zu erwarten sind, könnte man innerhalb der nächsten 4 Wochen bei den Dips sich positionieren. :)
Avatar
schnappi
30.01.16 13:46:20
Beitrag Nr. 6
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.617.344 von jhackel am 30.01.16 13:20:14Dann sind das evt. nur vorläufige Daten im 1. Quartal kommen.
Avatar
jhackel
30.01.16 13:56:56
Beitrag Nr. 7
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.617.437 von schnappi am 30.01.16 13:46:20Ja ich denke auch, dass das nur vorläufige Daten sind. Die Studie hat ja im Sommer 2015 begonnen. Das wäre ganz schön sportlich, wenn sie bereits im Februar abschließen könnten.
Avatar
jhackel
01.02.16 15:39:24
Beitrag Nr. 8
CTRV heute 8% bereits im Plus. :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben