DAX+0,18 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,21 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 16.02.2016



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 16.02.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
10:00ItalienITA
Die Handelsbilanz, veröffentlicht durch das National Institute of Statistics ist eine Erfassung aller Exporte und Importe von Gütern und Dienstleistungen. Ein positiver Wert zeigt einen Handelsüberschuss, ein negativer Wert deutet auf ein Handelsbilanzdefizit hin. Es ist ein Ereignis, das eine gewisse Volatilität für den Euro erzeugt. Wenn eine stetige Nachfrage für die italienischen Exporte zu sehen ist, so wäre das als positives Wachstum in der Handelsbilanz zu sehen, und dass sollte positiv (oder bullish) für die Gemeinschaftswährung sein.
tts-31545129
82380
Liquidität & Handelsbilanz
6,022 Mrd.€3,87 Mrd.€4,409 Mrd.€
10:00ItalienITA
Die Handelsbilanz wird vom National Institute of Statistics veröffentlicht und sie zeigt die Menge der Importe gegenüber den Exporten für Güter und Dienstleistungen. Ein positiver Wert zeigt einen Handelsüberschuss und ein negativer ein Handelsdefizit. Eine stetige Nachfrage im Warenhandel führt zu einem positiven Wachstum der Handelsbilanz, was für den EUR bullish ist.
tts-31545126
82379
Liquidität & Handelsbilanz
105 Mio.€-1,097 Mrd.€
10:30GroßbritannienGBR
Der Verbraucherpreisindex von der National Statistics ist ein Maß für die Preisbewegungen der Verkaufspreise für einen repräsentativen Warenkorb von Gütern und Dienstleistungen. Die Kaufkraft des GBP wird durch die Inflation nach unten gezogen. Der CPI ist ein wichtiger Indikator um die Inflation und Veränderung im Kaufverhalten zu messen. Ein hoher Wert ist für den GBP als bullish anzusehen und ein niedriger als entsprechend bearish.
tts-31544072
81174
Verbrauch & Inflation
-0,8%-0,7%0,1%
10:30GroßbritannienGBR
Der Immobilienpreisindex des Office for National Statistics zeigt die Veränderungen der Immobilienpreise unter Verwendung eines Mix-Verfahrens. Der Index gibt Einblicke in die Immobilientrends und gilt als ein Schlüsselindikator für den Inflationsdruck. Normalerweise wird eine hohe Lesung für den GBP bullish gewertet, während ein niedrige entsprechend bearish ist.
tts-31544666
82385
Verbrauch & Inflation
6,7%7,9%7,7%
10:30GroßbritannienGBR
Der Kern Verbraucherpreisindex, ohne Lebensmittel und Energie, von der National Statistics ist ein Maß für die Preisbewegungen der Verkaufspreise für einen repräsentativen Warenkorb von Gütern und Dienstleistungen. Die Kaufkraft des GBP wird durch die Inflation nach unten gezogen. Der CPI ist ein wichtiger Indikator um die Inflation und Veränderung im Kaufverhalten zu messen. Ein hoher Wert ist für den GBP als bullish anzusehen und ein niedriger als entsprechend bearish.
tts-31544350
82392
Verbrauch & Inflation
1,2%1,3%1,4%
10:30GroßbritannienGBR
Der Verbraucherpreisindex von der National Statistics ist ein Maß für die Preisbewegungen der Verkaufspreise für einen repräsentativen Warenkorb von Gütern und Dienstleistungen. Die Kaufkraft des GBP wird durch die Inflation nach unten gezogen. Der CPI ist ein wichtiger Indikator um die Inflation und Veränderung im Kaufverhalten zu messen. Ein hoher Wert ist für den GBP als bullish anzusehen und ein niedriger als entsprechend bearish.
tts-31544064
82393
Verbrauch & Inflation
0,3%0,3%0,2%
10:30GroßbritannienGBR
Der Einzelhandelspreisindex wird von National Statistics veröffentlicht und er ist ein statistischer Wert für die Durchschnittspreise einer festen Produktgruppe aus Waren und Dienstleistungen für Verbraucher. Er gilt als zentraler Indikator für die Inflation und ist ein genaues Spiegelbild der Lebenshaltungskosten. Generell ist eine hohe Lesung für den GBP bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544069
82384
Verbrauch & Inflation
-0,7%-0,6%0,3%
10:30GroßbritannienGBR
Der Produzentenpreisindex Kern-Ausgabe wird von National Statistics veröffentlicht und er beinhaltet keine volatilen Produkte wie Lebensmittel und Energie. Der Kern PPI ist in der Regel ein besseres Maß für die Inflation, weil die Elemente die tendenziell kurzfristig schwanken und die Inflationsdaten verzerren, nicht enthalten sind.
tts-51647928
81176
Konjunktur
0%0,1%0,1%
10:30GroßbritannienGBR
Der Erzeugerpreisindex (PPI) wird durch National Statistics veröffentlicht und er misst die durchschnittliche Preisveränderung von Rohstoffen, welche von den Produzenten Großbritanniens gekauft wurden. Änderungen am PPI gelten als ein Indikator in Bezug auf die Inflation der Rohstoffpreise. Generell ist ein hoher Wert positiv (oder bullish) für den GBP, während eine niedrigere Lesung sich negativ (oder bearish) auswirkt.
tts-31544050
81180
Konjunktur
-0,1%-0,2%-0,2%
10:30GroßbritannienGBR
Der Einzelhandelspreisindex wird von National Statistics veröffentlicht und er ist ein statistischer Wert für die Durchschnittspreise einer festen Produktgruppe aus Waren und Dienstleistungen für Verbraucher. Er gilt als zentraler Indikator für die Inflation und ist ein genaues Spiegelbild der Lebenshaltungskosten. Generell ist eine hohe Lesung für den GBP bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544062
82383
Verbrauch & Inflation
1,3%1,4%1,2%
10:30GroßbritannienGBR
Der Erzeugerpreisindex (PPI) wird durch National Statistics veröffentlicht und er misst die durchschnittliche Preisveränderung von Rohstoffen, welche von den Produzenten Großbritanniens gekauft wurden. Änderungen am PPI gelten als ein Indikator in Bezug auf die Inflation der Rohstoffpreise. Generell ist ein hoher Wert positiv (oder bullish) für den GBP, während eine niedrigere Lesung sich negativ (oder bearish) auswirkt.
tts-31544038
81181
Konjunktur
-1%-0,9%-1,2%
10:30GroßbritannienGBR
Der Produzentenpreisindex Kern-Ausgabe wird von National Statistics veröffentlicht und er beinhaltet keine volatilen Produkte wie Lebensmittel und Energie. Der Kern PPI ist in der Regel ein besseres Maß für die Inflation, weil die Elemente die tendenziell kurzfristig schwanken und die Inflationsdaten verzerren, nicht enthalten sind.
tts-51647929
81179
Konjunktur
0,1%0,1%0,2%
10:30GroßbritannienGBR
Der Erzeugerpreisindex (PPI) wird durch National Statistics veröffentlicht und er misst die durchschnittliche Preisveränderung von Rohstoffen, welche von den Produzenten Großbritanniens gekauft wurden. Änderungen am PPI gelten als ein Indikator in Bezug auf die Inflation der Rohstoffpreise. Generell ist ein hoher Wert positiv (oder bullish) für den GBP, während eine niedrigere Lesung sich negativ (oder bearish) auswirkt.
tts-31544043
81178
Konjunktur
-7,6%-8,8%-10,8%
10:30GroßbritannienGBR
Der Erzeugerpreisindex (PPI) wird durch National Statistics veröffentlicht und er misst die durchschnittliche Preisveränderung von Rohstoffen, welche von den Produzenten Großbritanniens gekauft wurden. Änderungen am PPI gelten als ein Indikator in Bezug auf die Inflation der Rohstoffpreise. Generell ist ein hoher Wert positiv (oder bullish) für den GBP, während eine niedrigere Lesung sich negativ (oder bearish) auswirkt.
tts-31544052
81177
Konjunktur
-0,7%-1,4%-0,8%
11:00SpanienESP
Die im Kalender dargestellten Renditen beziehen sich auf die Anleihen, welche vom spanischen Finanzministerium versteigert wurden.
tts-51647873
83509
Regierung
-0,061%--0,105%
11:00Euro ZoneEUR
Die Konjunkturerwartungen werden durch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung veröffentlicht und sie zeigen die Differenz zwischen den institutionellen Anlegerstimmungen welche optimistisch und pessimistisch gestimmt sind. Generell ist eine hohe Lesung für den EUR bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544559
82428
Vertrauenskennzahlen
13,610,322,7
11:00DeutschlandDEU
Die Konjunkturerwartungen werden durch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung veröffentlicht und sie zeigen die Differenz zwischen den institutionellen Anlegerstimmungen welche optimistisch und pessimistisch gestimmt sind. Generell ist eine hohe Lesung für den EUR bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544074
82427
Vertrauenskennzahlen
1010,2
11:00DeutschlandDEU
Die Konjunkturerwartungen werden durch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung veröffentlicht und sie zeigen die Differenz zwischen den institutionellen Anlegerstimmungen welche optimistisch und pessimistisch gestimmt sind. Generell ist eine hohe Lesung für den EUR bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544732
82426
Vertrauenskennzahlen
52,355,559,7
11:11SpanienESP
Die im Kalender dargestellten Renditen beziehen sich auf die Anleihen, welche vom spanischen Finanzministerium versteigert wurden. Die Renditen sind die Renditen der Anleger, die sie bis zum Ende der Laufzeit erhalten. Die Investoren beobachten die Volatilität der Rendite und vergleichen diese mit früheren Auktionen, da sie ein Indikator für die Sicherheit der Staatsverschuldung sind.
tts-51647933
83512
Regierung
0%--0,06%
14:30USAUSA
Der NY Empire State Herstellungsindex wird von der Federal Reserve Bank of New York veröffentlicht und er zeigt die Geschäftsbedingungen der Produzenten in New York. Generell ist eine hohe Lesung für den USD bullish und ein niedriger entsprechend bearish.
tts-31544419
82272
Konjunktur
-16,64-10-19,37
16:00USAUSA
Der NAHB Immobilienmarktindex wird von der National Association of Home Builders veröffentlicht. Er zeigt die Immobilienverkäufe und die erwarteten Immobilienneubauten in den USA. Die Wachstumsrate des Immobilienmarktes beeinflusst die USD Volatilität. Generell ist eine hohe Lesung für den USD bullish und eine niedrige entsprechend bearish.
tts-31544457
82443
Verbrauch & Inflation
586060
17:30USAUSA
Die im Kalender dargestellten Renditen beziehen sich auf die Anleihen, welche vom US-Finanzministerium versteigert wurden. Die US-Treasury Bills sind kurzfristig und haben eine Laufzeit von einem Jahr und weniger. Die Renditen sind die Renditen der Anleger, die sie bis zum Ende der Laufzeit erhalten.Die Investoren beobachten die Volatilität der Rendite und vergleichen diese mit früheren Auktionen, da sie ein Indikator für die Sicherheit der Staatsverschuldung sind.
tts-51647950
83749
Regierung
0,41%-0,42%
17:30USAUSA
Die im Kalender dargestellten Renditen beziehen sich auf die Anleihen, welche vom US-Finanzministerium versteigert wurden. Die US-Treasury Bills sind kurzfristig und haben eine Laufzeit von einem Jahr und weniger. Die Renditen sind die Renditen der Anleger, die sie bis zum Ende der Laufzeit erhalten. Die Investoren beobachten die Volatilität der Rendite und vergleichen diese mit früheren Auktionen, da sie ein Indikator für die Sicherheit der Staatsverschuldung sind.
tts-51647980
83748
Regierung
0,3%-0,315%
22:00USAUSA
Die Netto Langzeit TIC Flows werden durch das US Department of Treasury veröffentlicht. TIC steht für Treasury International Capital. Es zeigt die Kapitalströme in die USA und aus ihr heraus. Die TIC Flows sind eines der wichtigsten Ereignisse auf dem Markt, da sie von den meisten Teilnehmern als Ausgleich zum aktuellen Handelsdefizit gesehen werden. Generell ist eine hohe Lesung für den USD bullish und eine niedrige entsprechend bearish.
tts-31544119
82444
Liquidität & Handelsbilanz
-29,4 Mrd.$-31,4 Mrd.$
22:00USAUSA
Die Gesamtnetto TIC Flows werden durch das US Department of Treasury veröffentlicht. TIC steht für Treasury International Capital. Es zeigt die Bewegungen der finanziellen Mittel in den Vereinigten Staaten. Sie sind eines der wichtigsten Ereignisse am Markt, da sie als Ressource zum Ausgleich des Regierung Handelsdefizits gesehen werden. Generell ist eine hohe Lesung für den USD bullish, während eine niedrige Lesung entsprechend bearish ist.
tts-31544326
82445
Liquidität & Handelsbilanz
-114 Mrd.$--3,2 Mrd.$


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
FDAX am Widerstand gestoppt!
Rückblick: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1226668-81-90/tag… Beitrag Nr.3
Zur Eröffnung bot die Bruchzone halt und das kurze Überschreiten wurde bestätigt. Im Verlauf gelang der Bruch und hoch Richtung 9250. Nach der ersten Bewegung ist der Tag dann, US-Feiertag gerecht, eingeschlafen.

Ein Blick in den Tageschart zeigt den doch ordentlichen Widerstand und der muss erstmal weggeräumt werden, um die Korrektur fortzusetzen:

Doch auf Tagesbasis etwas schwer zu beschreiben, denn ich erwarte eine Korrektur nach unten. Nur wieso Korrektur nach unten, wenn doch gerade die Korrektur nach oben läuft...
Dies ist gegeben durch die verschiedenen Trendgrößen und auf Tagesbasis ist der Abwärtstrend bis knapp unter die 10.000 intakt.

Im Stundenchart läuft gerade diese Korrektur in einem Aufwärtstrend bzw. noch unbestätigt und hier würde sich dann zunächst der Abprall nach unten, sprich untergeordnete Korrektur, anbieten:

Hier im Verlauf dann ein neuerliches Hoch und für mich wäre dies dann die Bestätigung des Trendwechsels auf Stundenbasis. In diesem Szenario hätte ich dann das gestrige Gap-Close bzw. die blaue Trendlinie im Kopf, wenn Korrektur kräftig ausfällt.
Am Gap oder der Trendlinie dann die Entscheidung, falls diese Bereiche brechen, kann der übergeordnete Abwärtstrend wieder an fahrt gewinnen.

Alternativ kann relativ direkt der Bruch über die rote Horizontale erfolgen, ohne, dass nennenswert nach unten gehandelt wird.
Der Bereich ist nicht ganz so klar aus dem Tageschart und dies muss nicht unbedingt mit einer sauberen Bewegung erfolgen.

Interessant ist für mich zur Eröffnung, ob wir oberhalb oder unterhalb dieser Linie starten:

Hier dann die Tendenz, drüber eher long und drunter eher short, die Frage ist halt wie immer, ob sich der Markt auch an die Einschätzung hält. :)

In eine kleinere Zeiteinheit gehe ich nicht, da die Grenzen gleich sind. Im Tagesverlauf bringe ich aber sicher ein Update und die Follower verpassen es nicht.


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan
Bärenrallye vorbei?
Dax Prognose für Dienstag den 16.02.16:

Tendenz: short


Wir hatten so etwas im Januar auch schon - eine Bärenmarktrallye, die Shorties nahmen Gewinne mit und so mancher Spekulant traute sich wieder ein Longengagement zu.
Jetzt sollte die Bärenmarktrallye erst mal vorbei sein, die Bären dürften das Ruder zumindest kurzfristig wieder übernehmen.

In jedem Fall sollte es zuerst abwärts bis 9.120 gehen, anschließend erwarte ich einen weiteren Abfall bis 9.040, hier könnte der Dax wieder drehen, falls er hier nicht dreht sind die nächsten unteren Ziele 8.975 und 8910.


Alternative: Der Dax dreht bei 9.120 und steigt bis 9.302

Ziel:9.040

Dies ist weder eine Anlageberatung noch eine Kaufempfehlung, die Prognose könnte frei erfunden sein oder nicht eintreten.


©Bosstrader
Richtiges Chartbild Hier!
Sorry, oben war noch das Montagschartbild...

Verfallswoche
Relevante Statistiken:
1. Es war US Presidents Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-11-20/#be…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-341-350/#…
2. DAX nach einem Freitag mit +2,45%:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-681-690/#…
3. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-821-830/#…
4. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 9373,98
R2 9311,72
R1 9259,28
PP 9197,02
S1 9144,58
S2 9082,32
S3 9029,88

FDAX Pivots
R3 9398,67
R2 9321,83
R1 9259,17
PP 9182,33
S1 9119,67
S2 9042,83
S3 8980,17

CFD-DAX Pivots
R3 9400,30
R2 9325,30
R1 9261,20
PP 9186,20
S1 9122,10
S2 9047,10
S3 8983,00

DAX Wochen Pivots
R3 9941,82
R2 9639,67
R1 9303,59
PP 9001,44
S1 8665,36
S2 8363,21
S3 8027,13

FDAX Wochen Pivots
R3 9964,17
R2 9649,33
R1 9320,17
PP 9005,33
S1 8676,17
S2 8361,33
S3 8032,17

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
30.12.2015 10743,01
28.12.2015 10653,91
22.12.2015 10488,75
05.01.2016 10310,10
06.01.2016 10214,02
13.01.2016 9960,96
01.02.2016 9757,88
02.02.2016 9581,04
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
30.12.2015 10729,00
05.01.2016 10342,50
06.01.2016 10177,50
01.02.2016 9779,50
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Die Welle gut erwischt
Die starken europäischen Börsen haben mich heute überrascht - waren aber überfällig.

Gut erwischt habe ich die Welle in Fugro. Wie beschrieben, in der Kasse Aktien long inzwischen alle Positionen ausgeführt. Jetzt werden Stopps in Staffelform nachgezogen.
Mehr gibt es darüber nicht zu berichten. Dadurch, dass ich die Welle diesmal richtig erwischt habe klingelt die Kasse weiter.

Wünsche allen gute Geschäfte
Der börsenverrückte Don Vladimir
jetzt rammelt wieder alles hoch

=> SHANGHAI COMPOSITE +77,66PKT +2,83%
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.753.865 von bosstrader am 15.02.16 22:30:20
Zitat von bosstraderSorry, oben war noch das Montagschartbild...



das nennt man Hysterese ... nachhinkend ... nicht vorauseilend
schau ich Japan, China etc, grasgrün
geht natürlich alles viel zu schnell mal wieder
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.754.354 von prof19 am 16.02.16 06:16:59Moin

Ja, schaut man nach Asien müsste der Dax heute wieder kräftig zulegen.
Leicht höher eröffnen vermutlich schon...aber dann ist der Tag noch lange.:confused:
gold und us im auge behalten und asien nicht überbewerten

das mein ich mal generell ;)

guten morgen
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben