Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-1,05 % EUR/USD+0,25 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,22 %

DAX Wochenausblick

eröffnet am 02.03.16 13:28:24 von
forexdave [KommA]

neuester Beitrag 02.03.16 13:28:24 von
forexdave [KommA]


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
forexdave [KommA]
02.03.16 13:28:24
Beitrag Nr. 1
Hallo Trader,



Gestern Nachmittag hat der DAX eine Kanallinie nach oben gebrochen und hat nun nach dem Opening an der Oberen Kanallinie einen Retrace begonnen.



Zu erwarten ist nun, dass er nun auf 9650 zurück fällt und dort am Kanal wieder nach oben hin abprallt.

Ich warte hierbei auf eine Engulfing-Candle nach Kanalberührung.

Alternative 2: Eine Order unter dieser Linie (Short bis 9600 TP1, 9550 TP2, 9480 TP3)

Falls er sogar 9480 daraufhin brechen sollte, wäre wieder shortbar bis 9360.



Falls Alternative 1 sehr Volatil fährt und sogar den oberen Kanal bricht, ist an long bis 9870 zu denken.



9715 wird Donnerstag Abend nochmal interessant, falls wir dieses Level nicht bis dahin bereits gebrochen haben. Ansonsten ist von einem Bounce an diesem Punkt auszugehen(Long)





Zu erwarten sind diese Bewegungen noch diese Woche.











Bevor der Nutzer Investmententscheidungen trifft, sollte er sich sorgfältig über die Chancen und Risiken des Investments informiert haben. Aus einer positiven Wertentwicklung eines Finanzprodukts in der Vergangenheit kann keinesfalls auf zukünftige Erträge geschlossen werden. Ich übernimmt keine Haftung für die erteilten Informationen, die in diesem Beitrag veröffentlicht wurden, für bereitgestellte Handelsanregungen sowie für deren Vollständigkeit.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben