Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,89 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,74 %

German Brokers (Sino German United) Die neue Perle im Zukunftsmarkt!

eröffnet am 03.03.16 16:52:31 von
Dieselflyer

neuester Beitrag 07.09.16 14:38:52 von
tzadoz2014


Avatar
Dieselflyer
03.03.16 16:52:31
Beitrag Nr. 1
Kapitalherabsetzung erfolgreich durchgeführt und neue Unternehmensziele auf dem Weg!

Auf einen guten Thread,für alle bereits Investierten und die es noch werden in Kürze,die am grossen Unternehmensziel dabei sind!

Auf steigende Kurse in 2016!

Sino German Eco Park

http://www.sgep-qd.de/

Der Burner!:eek::eek:

Deutschland-China Partnerschaft
Avatar
tzadoz2014
09.03.16 16:31:49
Beitrag Nr. 2
Aktuell geht es erstmal nur Richtung Süden. Mal sehen, wann der Boden gefunden wird. Schön wäre es, wenn sich Sino zum Thema "Umsatzerwartung 2016/2017" äußern würde. Damit man diese neue Firma wenigstens etwas einschätzen könnte.
Avatar
ooy
09.03.16 18:16:52
Beitrag Nr. 3
Lesezeichen...
Avatar
Dieselflyer
10.03.16 07:46:17
Beitrag Nr. 4
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.941.220 von tzadoz2014 am 09.03.16 16:31:49
ja das ist wünschenwert und wird
auch bald kommen,denke ich,wenn man der HV gefolgt ist:D

Herzlich willkommen,euch beiden im neuen Thread!
Avatar
tzadoz2014
10.03.16 11:00:02
Beitrag Nr. 5
Ein Gedanke
Es soll ja noch eine KE (wohl mit Bezugsrecht) kommen. Wie bereits angekündigt wurde. Diese wird wohl bei 1,00 Euro oder knapp darüber liegen. Aktuell geht der Kurs eher nach unten.

Möglichkeit 1: Man möchte, das möglichst viele Aktionäre die Bezugsrechte wahrnehmen. Dann dürfte vorher noch Werbung für diese Aktie (mit News/Informationen) gemacht werden.

Möglichkeit 2: Man möchte, das die Aktionäre nicht komplett die Bezugsrechte wahrnehmen. Dann dürfte es eine KE mit Bezugsrecht und Möglichkeit des Überbezug (heißt es so ?) geben. Man bringt also mit kleinen Verkäufen den Kurs unter dem der KE, wodurch es für Kleinanleger uninteressanter wird die Bezugsrechte wahrzunehmen, da diese günstiger über die Börse kaufen könnten. Die nicht wahrgenommenen Bezugsrechte schnappen sich dann Sino bzw. deren Insider (Vorstand usw.). Dann dürfte es so sein, dass man mit Informationen/News erst nach der KE rausrückt. Damit erst danach der Kurs ansteigt.

Mich würde Nr. 2 nicht wundern. Weshalb ich damit rechne, dass der Kurs vorläufig erstmal dahindümpelt.
Avatar
Dieselflyer
10.03.16 13:46:49
Beitrag Nr. 6
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.947.757 von tzadoz2014 am 10.03.16 11:00:02
ja die Tendenz
ist Richtung Pkt.2,völlig deiner Meinung!
Avatar
tzadoz2014
11.03.16 10:14:33
Beitrag Nr. 7
Ich habe das Gefühl, dass derzeit auf der Briefseite nur der Marketmaker aktiv ist. Denn seit gestern stehen 2.000 Stück zu unterschiedlichen Kursen auf der Geldseite. Und automatisch verändert, genauer gesagt "erhöht", sich dann die Briefseite.
Avatar
tzadoz2014
11.03.16 15:00:13
Beitrag Nr. 8
Kleine Denkanstöße
Wenn man mal den Kurs von 1 Euro nimmt, dann entspricht dies vor der Kapitalherabsetzung gerade mal 10 Cent. Das Übernahmeangebot von Sino war vor einem halben Jahr 28 Cent. Der Kurs ist also seitdem in etwa 70% eingebrochen.

Im Moment gibt es 304.488 Aktien. Die MCap beträgt aktuell also etwa 300.000 Euro. Meist sind Mäntel selbst ohne Gerüchte in etwa gleich viel oder höher bewertet.

Sino bzw. German Brokers wird also noch immer maximal wie ein leerer Mantel bewertet. Eine MCap von 1 Mio. wäre in meinen Augen aber auf jedenfall berechtigt. Schließlich ist German Brokers kein leerer Mantel mehr. Auch wenn es häufig nach einer Kapitalherabsetzung runter geht. Die aktuelle Bewertung ist für mich nicht einmal Ansatzweise erklärbar oder gerechtfertigt. Weshalb auch ich mit ein paar Aktien dabei sind. Bald kann ich ja meinen Anteil, wenn ich denn will, relativ günstig versechsfachen.

Erste Umsätze werden bereits in 2016 erwartet. Schwarze Zahlen werden bereits in 2017 erwartet. Die Kapitalerhöhung und damit offiziell der Geschäftsbeginn soll im Frühjahr 2016 erfolgen.

Wenn man mal German Brokers mit anderen Mänteln/Ex-Mänteln vergleicht, dann sieht man, dass scheinbar sich diese Aktie auf noch kaum einem Schirm befindet. Einfach mal die MCap vergleichen mit:
- Cannabrands WKN A1XA3U
- Tyros WKN 509080
- Deutsche Cannabis WKN A0BVVK
- Maier + Partner WKN A1MMCY

Wobei man auch ganz klar sagen muss, dass German Brokers aktuell noch nur eine Aktie für spekulative Anleger ist. Dafür aber mit riesigen Chancen. Eine Verzehnfachung ist hier nicht ausgeschlossen. Einfach mal das Beispiel "Your Drinks" (vormals MySparta AG) nehmen.

Abschließend noch ein paar Links.
http://www.germanbrokers-ag.de/fileadmin/pdfs2016/Pra%CC%88s… (sehr ausführlich und interessant)
http://www.aerokurier.de/general-aviation/hubschrauber/airbu…
http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/C-D/deutsch-chinesisch…
http://www.china.org.cn/business/2016-02/19/content_37832313…
Avatar
tzadoz2014
11.03.16 16:38:38
Beitrag Nr. 9
Was ich noch anmerken möchte, da im vorherigen Posting vergessen. Aktuell befindet sich in den Büchern ein Verlustvortrag von fast 19 Mio. Euro. Wenn man es schafft, diesen nach der endgültigen Neuausrichtung auch zu erhalten (altes Thema bei Mantelübernahmen), dann wäre alleine dieser schon ein Grund für deutlich höhere Kurse.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite