Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,16 % EUR/USD+0,16 % Gold-0,52 % Öl (Brent)-2,26 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 04.03.2016

eröffnet am 03.03.16 22:16:06 von
Trading-Chancen [W:O]

neuester Beitrag 06.03.16 23:49:15 von
tradepunk


Avatar
Trading-Chancen [W:O]
03.03.16 22:16:06
Beitrag Nr. 1


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 04.03.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:00
JapanJPN
0,4%
-
0,1%
07:00
IrlandIRL
62,1
-
64
10:00
ItalienITA
0,1%
0,1%
0,1%
10:00
ItalienITA
1%
1%
1%
14:30
USAUSA
2,2%
-
2,5%
14:30
USAUSA
4,9%
4,9%
4,9%
14:30
USAUSA
-0,1%
0,2%
0,5%
14:30
USAUSA
34,4
34,6
34,6
14:30
USAUSA
242 Tsd.
190 Tsd.
151 Tsd.
14:30
USAUSA
-45,7 Mrd.$
-44 Mrd.$
-43,4 Mrd.$
14:30
USAUSA
62,9%
-
62,7%
19:00
USAUSA
392
-
400


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
small_fish_
03.03.16 22:17:04
Beitrag Nr. 2
Dax weiterhin in der Konsolidierung. Warten auf Bewegung!
Rückblick: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1227795-1-10/tage… Kurz und knapp Seitwärtstag!

Im 10-Minutenchart gibts nur eins, die Range handeln, oder auf die Bewegungsfortsetzung warten.

Ich hab ein Dreieck welches bei Bruch, gleicher Gedanke zu gestern, zunächst zur 9838 führen kann und hier erneut Wende oder Bruch und somit Trendfortsetzung nach oben. Mögliches Ziel wäre oben der Bereich 9926.
Gelingt der Bruch des Mittwochhochs nicht, kann es einen weiteren Konsolidierungstag geben, oder die unteren Grenzen des Dreiecks werden möglicherweise angelaufen. Dazwischen kann das Xetra-Gap halt geben.

Interessant wird der Blick in den Stundenchart und hier sehe ich den Aufwärtstrend klar gegen:

In dem Kontext zwei Möglichkeiten:

Konsolidierung auf hohem Niveau und dann weiter im Trend.

Topbildung um dann in eine stärkere Korrektur nach unten zu tauchen.

Der Aufwärtstrend ist erst unterhalb der 9573 gebrochen, bis dahin ist es eine Korrektur, falls wir tiefere Kurse sehen sollten.
Ich favorisiere die erste Variante die auch gut zum Wochentrend passen kann. Dieser wird Freitags gerne fortgesetzt bzw. nicht kaputt gemacht.

Mal sehen wie Asien über Nacht beeinflusst und wir morgen eröffnen. :)


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan
Avatar
small_fish_
03.03.16 22:27:41
Beitrag Nr. 3
Setup, immer das ominöse Setup!
Was ist eigentlich ein Setup, oder wovon wird da gesprochen?

Im Beitrag Nr 5: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1226545-1-10/tage… Ist bereits ein wenig was drüber aufgetaucht, nun dazu eine ausführlichere Ergänzung. Wie immer stellt dies meine Sicht dar und weicht sicher von dem Ein oder Anderen ab, oder ist ggf. identisch.
Was ich damit sagen will ist, dass dies sicher auch anders gesehen werden kann und nicht die ultimative Lösung darstellt. Wie eben mit Rom und den vielen Wegen die da hin führen...

Ein Setup besteht für mich aus drei Teilen und in der Kombination aus diesen ergibt sich ein kleiner statistischer Vorteil, der über die Vielzahl der Trades ein stetig wachsendes Depot hervorbringt.

Am Ende des Beitrages stelle ich ein Setup in long Ausrichtung vor, welches eben diesen positiven Erwartungswert aufweist.
An die Ungeduldigen :D einfach den Textteil überspringen.

In meinem Handel versuche ich es so einfach als möglich zu gestalten, ich verwende keine Indikatoren, Fibonacci und benötige auch nicht unbedingt Linien. Jetzt kommt sicher die Frage: Häh aber in den Charts von mir tauchen ja Linien auf...!? Stimmt diese helfen Bereiche und Punkte genauer zu definieren, mehr nicht.
Für die grundsätzliche Handelsausrichtung, in welche Richtung der Kurs gehen kann, sind diese für mich eher von untergeordneter Bedeutung. : )

Zunächst sollte ich mich im Chart zurecht finden können, einen Überblick haben
Eigene Fragestellungen sollten sein:
Was ist ein Trend?
Was sind ineinander verschachtelte Trends?
Dazu gehören auch die Punkte 2 und 3.
Was ist Seitwärts?
Was sind Widerstände und Unterstützungen?
Zeiteinheiten?

Nun aber zum Teil Eins von Dreien der Technischen Analyse
„Recht simpel“, hier sollte nach Punkten / Bereichen Ausschau gehalten werden an denen der Kurs öfters dreht oder bricht, ein bestimmtes Verhalten zeigt.
Recht simpel, vielleicht doch nicht so ganz...
Dieses Punkte und Bereiche würde ich noch filtern, um dessen Aussagekraft zu erhöhen.
Beispielsweise:
Wo befinden wir uns im übergeordneten Trend?
Was für eine Uhrzeit haben wir?
Ist Druck im Markt?
Stehen News an?
Stimmt der Filter mit dem Signal nicht überein, ist Warten ein guter Ratgeber, denn oft werden einfach zu viele Trades rausgeballert. Nach dem Motto „Das muss doch drehen“, „Warum bricht das nicht“, „Ich denke jetzt muss xy passieren“.
Oft liegt es an der Großwetterlage, oder dem übergeordneten Trend, dass es eben nicht aufgeht. Vielleicht kommt, bei mir gerne, noch Ungeduld dazu und einige Zeit später wäre es wunderbar aufgegangen.
So ist es eben und man muss es akzeptieren, es interessiert keine Sau was ich denke oder welche Emotionen vorm Rechner auftreten. Geht mit genauso und ich erwische mich regelmäßig, dass ich nicht immer Stumpf das Setup handle, sondern auch Emotionen oder Ungeduld im Spiel sind. Bekomme ich es in den Griff passt es, wenn nicht kann es richtig teuer werden.

Genau das ist das Tückische denn eigentlich hat man sich ein Setup erarbeitet, nur handelt man es nach dem dritten Stopper in Folge nicht mehr, oder schraubt an den Parametern rum. Es kommen Emotionen ins Spiel was auch immer...
Würde ich aber darauf vertrauen, kommen auch wieder Phasen in denen es wunderbar funktioniert und die Verluste aufgeholt werden. Genau dorthin muss man!

Wie kann ich dem entgehen?
Indem ich das ausgewertet habe, über viele viele Trades und da sollte dann bekannt sein, welche Gewinnhöhe wird erwirtschaftet und wie hoch ist der max. DrawDown auf eine längere Sicht. Gerade das Letztere ist wichtig und da muss das Depot diese DrawDown Phase aushalten können und zwar nicht nur das Depot, sondern auch der Trader.

Das sind die nächsten beiden Themen: Risiko- und Moneymanagement (Depot) und Emotionen (Trader).

Ja, ich weiß ich wollte jetzt ein Setup hier rein stellen aber irgendwie ist der Beitrag länger geworden als gedacht und es fehlen ja noch zwei Themengebiete.
Sorry an die, die direkt runtergescrollt haben.

So wie ich Zeit habe schreibe ich den nächsten Teil und meine Follower werden diesen nicht verpassen. :) Da passt dann auch das Long-Setup besser rein. ;)


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan
Avatar
YellowDragon
03.03.16 22:30:30
Beitrag Nr. 4
NFP-Tag, Vola voraus
Es war ein NR7- und Inside Day in DAX und FDAX. Ausbruchsmodus.

Relevante Statistiken:
1. Es ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
Typischer Intraday-Verlauf für DAX und DOW am März-NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-691-700/#…
2. DAX und DOW um Monatswechsel März :
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
3. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 9902,57
R2 9855,55
R1 9803,73
PP 9756,71
S1 9704,89
S2 9657,87
S3 9606,05

FDAX Pivots
R3 9945,33
R2 9881,67
R1 9833,33
PP 9769,67
S1 9721,33
S2 9657,67
S3 9609,33

CFD-DAX Pivots
R3 9947,00
R2 9883,00
R1 9836,50
PP 9772,50
S1 9726,00
S2 9662,00
S3 9615,50

DAX Wochen Pivots
R3 10144,36
R2 9862,91
R1 9688,10
PP 9406,65
S1 9231,84
S2 8950,39
S3 8775,58

FDAX Wochen Pivots
R3 10135,00
R2 9860,50
R1 9669,50
PP 9395,00
S1 9204,00
S2 8929,50
S3 8738,50

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
30.12.2015 10743,01
28.12.2015 10653,91
22.12.2015 10488,75
05.01.2016 10310,10
06.01.2016 10214,02
13.01.2016 9960,96
25.02.2016 9331,48
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
30.12.2015 10729,00
05.01.2016 10342,50
06.01.2016 10177,50
29.02.2016 9406,50
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Avatar
bosstrader [Blogger]
03.03.16 22:34:24
Beitrag Nr. 5
Bossprognose
Dax Prognose für Freitag den 04.03.16:

Tendenz: long

Der Dax zeigte heute eine Fortsetzung der Konsolidierung auf hohem Niveau, es ist nun eine Dreiecksbildung (symmetrisch) zu erkennen, theoretisch besteht die Möglichkeit, dass der Dax erst am Montag ausbricht, ich erwarte aber schon morgen einen Ausbruch...

...nach oben!
Zuerst wird der Dax im Laufe des Vormittags nochmal die untere Seite des Dreiecks bei 9.725 testen, anschließend wird er das Dreieck nach oben verlassen und die Ziele 9.872, 9.930 und gegebenenfalls 10.000 abarbeiten

Alternative: Der Dax bleibt weiterhin im Dreieck gefangen, und die Volatilität nimmt zunehmend ab, die Chance, dass das Dreieck nach unten verlassen wird erachte ich als äußerst gering

Ziel: 9.930


Dies ist weder eine Anlageberatung noch eine Kaufempfehlung, die Prognose könnte frei erfunden sein oder nicht eintreten.


©Bosstrader
Avatar
moulin36
03.03.16 23:26:01
Beitrag Nr. 6

Sah es zunächst kurz so aus, als würde sich der DAX an die obere Linie halten, erkennt man nun, dass die untere der beiden weißen Prognoselinien die relevante gewesen ist. Man sieht, wie nahezu perfekt der DAX diesem Szenario gefolgt ist. Auch das Tief wurde ungefähr auf dem im obigen Chart angegebenen Kursniveau ausgebildet, beeindruckend. Und seitdem läuft der DAX zielgenau in Richtung Target.
https://www.stockstreet.de/boerse-intern/113124-dax-alpha-ta…

Wie die Jugoslawen, die sich vor den deutschen Bomben des Revoluzzers J. Fischer sarkastisch ein Target-T-Shirt angezogen haben.
Das zieht an. Im Sommer/Herbst wird dann wieder auf untere Targets geschossen. So wechseln die Zeiten.
Avatar
Spiderman_74
04.03.16 00:56:20
Beitrag Nr. 7
Letzter Anstieg vor der Trendfortsetzung?
Hallo Freunde

Auf Basis des gestrigen Post...
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1227795-1-10/tage…

...hat sich nicht viel verändert. Erholungen wurden auf Grund starker Unterstützungen ab 9700 wieder zurück gekauft. Nach Oben stehen dicke Widerstände an, so dass wir uns an eine Seitwärtsbewegung gewöhnen mussten.

Daily-Chart


Ich könnte mir noch ein letztes Aufbäumen der Bullen vorstellen. Ziel wäre die obere rote Trendkanal-Linie (9900 +/-) sowie und maximale 10050 darüber.
Diese beiden Marken seht Ihr mit farbigem Kreis / Ellipse markiert. Die 10050 entsprechen dem 61.8 RT der Abwärtsbewegung 10880 - 8692 (Welle III).

zoomed...


Mit einem Abverkauf am Abend, könnte die Handelswoche eine faden bulligen Beigeschmack hinterlassen. Das wäre der Start für die Trendfortsetzung in Form der Welle V. Das ist mein favorisiertes übergeordnetes Szenario.

Ob es so kommt, entscheidet die Mehrheit der Marktteilnehmer.

Viel Erfolg und Glück AUF
Avatar
bödel
04.03.16 06:02:30
Beitrag Nr. 8
Moin Moin
heute geht der Dax bis 10000:laugh:
und nächste Woche ????
Avatar
R32
04.03.16 06:46:38
Beitrag Nr. 9
Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 9.766 kratzt. Sollte er zu diesem Zeitpunkt bereits höher stehen erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach dem ausgewählten Anbieter bei dem ich das Signal tätige.
Haltedauer (Ziel) bis Xetraclose, je nach Marktlage auch wesentlich früher.
Die Signale sind keine Kaufempfehlung, es besteht kein Anspruch auf regelmäßiges Erscheinen. Sie dienen lediglich der Information.
____________________________________________________________________
Statistik 2015
April: +116 Punkte
Mai: +53 Punkte
Juni: +67,5 Punkte
Juli: +121 Punkte
August: +72 Punkte
September: +130 Punkte
Oktober: -81 Punkte
November: +189 Punkte
Dezember: +40 Punkte

Januar: +151 Punkte
Februar: + 38 Punkte (Die abstinenten +Punkte wollen hier nicht mit dabei sein)

Im aktuellen Monat: 12 Punkte
Avatar
R32
04.03.16 06:52:37
Beitrag Nr. 10
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.897.840 von bödel am 04.03.16 06:02:30
Zitat von bödelMoin Moin
heute geht der Dax bis 10000:laugh:
und nächste Woche ????


Moin bödel,
Schmusen wir erst mal heute mit Ihm, wer weiß, ob er nächste Woche noch Lust hat.......:rolleyes:



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren