DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-1,10 % Öl (Brent)0,00 %

Börse oder Direkthandel


Beitrag schreiben
Hallo,

viele Broker bieten den außerbörslichen Direkthandel ja kostenlos an. Lohnt sich das? Oder zahle ich lieber die Börsengebühr für xetra und bekomme einen besseren Kurs.

Tendiere momentan eher zum Handel über die Börse.

Wie entscheidet ihr euch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.931.599 von vaio06 am 08.03.16 16:02:06Es kommt sicher auch darauf an was und wieviel (in Stück) du handelst, denn nicht jeder Wert ist im Direkthandel erhältlich. Ich persönlich bevorzuge den Direkthandel und spare mir somit die Börsengebühr. Wenn ich kaufe lasse ich im Hintergrund auch die Handelsplatzübersicht laufen, doch die Kurse nehmen sich nicht viel. und wenn z.B. alle aus dem Markt wollen, wie im August 2015, dann dauert die Ausführung eh eine gefühlte Ewigkeit. Dort wurden im Direkthandel keine Kurse getaxt und selbst über F.a.M und der Euwax hat die Ausführung über 30 Minuten gedauert.
Geht um einen ETF Sparplan auf längere Sicht.

Daher wird es dann doch egal sein ob der Kurs ein paar Cent schlechter ist, da es sich wieder ausgleicht.

Könnte ich die ETFs dann außerbörslich einkaufen und z.b. über xetra zu einem bessern Kurs verkaufen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.932.451 von vaio06 am 08.03.16 17:11:57Könnte ich die ETFs dann außerbörslich einkaufen und z.b. über xetra zu einem bessern Kurs verkaufen?

Natürlich, nennt sich Arbitrage!

Wird aber so gut wie nicht möglich sein, da die Kurse nahezu identisch sein dürften.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben