DAX+0,08 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,63 %

Lundin Mining ist der wachstumsstärkste Junior-Kupfer Produzent

ISIN: CA5503721063 | WKN: A0B7XJ | Symbol: GXD
5,898
24.02.17
Tradegate
+0,73 %
+0,043 EUR

Beitrag schreiben
Kaum eine Aktie bietet langfristig ein sichereres Potenzial wie Lundin Mining.

Lundin Mining ist ein klarer Kauf, wenn man langfristig den Boden beim Kupfer mitmachen will. Die Qualität und das Explorationspotenzial sind gigantisch.

In den letzten 3 Jahren hat die Aktie lediglich 15% verloren. Die LUNDIN Familientradition wird damit fortgesetzt, dass man immer einen relativ hohen Aktienkurs und genügend Kapital für Übernahmen besitzt und sich so im Zyklustief immer die besten Projekte, mit den billigsten Förderkosten und dem höchsten Explorationspotenzial sichert.

Schaut man auf die Entwicklung von Lundin Petroleum, dann wird klar, was ich meine.

Der Kauf von Timok von Freeport kommt genau zum richtigen Zeitpunkt:

"Freeport McMoRan (FCX-N), reeling in high debt, agrees today to sell its 75% stake in the Timok copper-gold project in Serbia to Lundin Mining for $262 million, with $135 million due on closing."

65 Mio. Tonnen mit >2,5% Kupfer + 1,5 g/t Gold Nebenprodukt. Eine High-Grade Zone mit >9% Kupfer.

Das wird zu jedem Kupferpreis profitabel abbaubar sein.
auch mal nicht Verkaufen vergessen...
...ist alles richtig was oben steht. Aber heute habe ich alle meine Teile zu €5.55 rausgehauen. Eingesammelt 2013-06 zu €3.00 und 2016-03 zu €2.90.

Kaufen ist immer schwer (Was und Wann), aber Verkaufen ist noch viel schwieriger.
Ich denke nun, dass der LUN-Aktienkurs an einem gewissen Hoch angekommen ist, von dem man auch mal wieder herunterfallen kann, und das möglicherweise recht scharf (trotz hoher Cash-Reserven), so wie (fast?) alle Minenwerte. (Ich gehe davon aus, dass der Tenke-VK durchgeht...)

Ich will einen Wiederkauf, so wie in der Vergangenheit (seit 2007) nicht ausschliessen.

Mit dem Tenke-Verkauf und den jetzigen freien Mitteln sitzt LUN auf mind. CAD1b.

Was damit machen?
Ich hab schon was von Dividende (als Idee) gelesen, was ich aber bei Minenwerten gar nicht mag aus verschiedenen Gründen. Ich hätte viel lieber eine fette Kapitalrückzahlung (+Sonderdividende) so wie 2015 bei Altona Mining nach dem Verkauf des Outukumpu-Projekts in FIN an Boliden/SWE (https://www.irw-press.com/en/news/altona-mining-limited-alto…)

=> daher mal gucken, ob sich das LUN-Managment in 2017H1/2 auch dazu schlauerweise durchringen kann. Bis dahin guck ich nur zu!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben