Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,18 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,19 % Öl (Brent)-0,11 %

Covered calls

eröffnet am 10.03.16 18:13:16 von
Rocko1237

neuester Beitrag 11.03.16 18:28:14 von
LeDax


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Rocko1237
10.03.16 18:13:16
Beitrag Nr. 1
Ich habe mal eine Frage zum Thema Covered Calls. Es geht nicht um Funktionsweise, Risiko usw., dass kenne ich alles. Ich verkaufe auch welche, aber selten. Mein Problem bzw. mein Frage ist, wie bekommt man es hin, dass man auf Aktienbestände, die man wirklich gern behalten will, trotzdem noch Calls verkauft und es schafft, dass am Ende diese Calls wertlos verfallen, man also die Aktien behalten kann. Klar, man könnte weit OTM gehen, aber da bekommt man fast keine nennenswerten Prämien. Auch eine lange Laufzeit hilft da nicht wirklich viel. Und wenn man ATM geht, hat man eine gute Chance, die Aktien abzugeben. Wie soll man da ein funktionierendes Geschäftsmodell schaffen. Vielleicht gibt es jemand, der schon lange und vor allem regelmäßig covered calls verkauft? Bin gespannt auf die Erfahrungen.
Avatar
iggoperator
10.03.16 19:34:04
Beitrag Nr. 2
Also da bin ich auch mal gespannt. Wenn man die Aktien behalten will kann man die Optionen glatt stellen, hat dann aber natürlich den Verlust.
Avatar
Rocko1237
11.03.16 10:19:02
Beitrag Nr. 3
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.953.880 von iggoperator am 10.03.16 19:34:04Also die Optionen vorab glattstellen wäre nun gar keine Option für mich. Dann kann ich es ja gleich bleiben lassen. Würde die Aktien behalten und ab und an Verluste über die glattgestellten Optionen produzieren. Nein, auf keine Fall. Covered Calls lasse ich immer auslaufen.
Avatar
LeDax
11.03.16 18:28:14
Beitrag Nr. 4
Dann bleibt wohl nur rechtzeitiges Rollen der Optionen, bevor das Aufgeld weg ist und es zu Auslosungen kommen kann, um die Aktien definitiv zu behalten.
Zudem auf Dividendentermine achten und eher im seitwärtsmarkt und bei fallenden Kursen Calls verkaufen.
In einer Hausse wird es auf Dauer schwer die Aktien zu behalten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren