Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,71 % EUR/USD+0,24 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,86 %

nuessa´s Marktausblick

eröffnet am 19.03.16 14:11:01 von
nuessatrading

neuester Beitrag 17.04.16 16:07:17 von
nuessatrading


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
nuessatrading
19.03.16 14:11:01
Beitrag Nr. 1
Ziel des Threads soll es sein über meine persönliche Einschätzung des Marktes zu sprechen und sich konstruktiv austauschen zu können.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich hierbei nicht um eine Anlageempfehlung handelt sondern sich nur um die Veröffentlichung meiner persönlichen Einschätzung handelt.

Über konstruktiven Meinungsaustausch würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße

nuessa
Avatar
nuessatrading
19.03.16 19:57:48
Beitrag Nr. 2
Marktausblick am 19.03.2016
Unter nachfolgenden Link könnt Ihr den Marktausblick für kommende Woche als PDF Datei downloaden:

http://www.file-upload.net/download-11406253/Marktausblick19…

Bei Anmeldung unter nuessa.trading@gmail.de erhaltet Ihr den Ausblick gerne auch per Email!

Viele Grüße & viel Spass beim lesen

nuessa
Avatar
nuessatrading
28.03.16 12:33:46
Beitrag Nr. 3
Marktausblick am 28.03.2016


Liebe Investoren,
liebe Interessenten,

ich muss zugeben, bei meiner Interpretation der Märkte im vergangenen Marktausblick einen wesentlichen Faktor übersehen zu haben und zwar, dass wir seit dem 10.03.2016 mehr oder weniger ausschließlich Innenkerzen bildeten. Hier schließt sich wieder der Kreis im Zusammenhang mit meiner Erläuterung was an einem Tag wie den Zinsentscheid der EZB passiert. (Neupositionierung großer Marktteilnehmer --> um Neupositionierungen vorzunehmen müssen bestehende Positionen geschlossen werden.)

Das Chartbild zeigt eindeutig, dass dieser Prozess noch nicht abgeschlossen ist da wir bis auf dem 23.03.2016 IMMER innerhalb der Handelsspanne der Kerze vom EZB Zinsentscheid schließen. Am 23.03.2016 konnte eine nicht wirklich überzeugende Kerze darüber ausgebildet werden um am darauffolgenden Tag wieder in die Handelsspanne zurückzufallen. Somit befindet sich der Markt in einer neutralen Zone, die ich im Chart mit einem schwarzen Kästchen markiert habe. Ein Ausbruch darüber eröffnet Kurspotenzial bis auf über 10.400 Punkten. Bei einem Ausbruch darunter muss mit Kursverlusten bis auf 9000 Punkten gerechnet werden. Somit empfiehlt sich gegenwärtig die Füße still zu halten und den großen Marktteilnehmern noch etwas Zeit zu geben, bis die Positionierungen abgeschlossen sind und die Marschrichtung (wohin auch immer) wieder aufgenommen wird. Dementsprechend werde ich sollte der Dax an die obere Begrenzung bei 9995 Punkten gehandelt werden einen Teil meiner bestehenden Long Position schließen.

Sollte es in der kommenden Woche zu einem Rückfall in Richtung 9700 – 9600 Punkten kommen werde ich wieder Positionen aufbauen, die mit einem StoppLoss unter 9490 Punkten gehandelt werden sollen. Dort verläuft das letzte Trendtief, was gleichzeitig das Tief der „EZB Kerze“ darstellt.



Nachfolgend noch ein paar Einblicke in verschiedene Einzelwerte, die in meinen Wikifolios enthalten sind:

Western Digital Corporation


Meine Position liegt gegenwärtig über 7% im Plus. Nachdem ich schon schöne Teilgewinne realisieren konnte, habe ich den Abverkauf in der letzten Woche genutzt und die Position sukzessive vergrößert. Klar ist, dass diese Position nicht mehr ins Minus laufen wird, dementspr. habe ich einen Stopp bereits platziert.Die Chancen waren aber zu verlockend für mich, einen kleinen Gewinn mitzunehmen anstelle zu pyramidieren. Auf der Oberseite sind Kurse von 57 $ und sogar 64 $ zu erwarten. Nach unten sollte die Aktie nicht mehr unter 41 $ schließen. Aufgrund der Positionsgröße habe ich meine Position bereits bei einen SK unter 44,70 $ abgesichert. In der Annahme, dass das Tief als Trendtief nachhaltig bestätigt wird. Ein erster Ausbruchversuch misslang jedoch bisher.




IBM

Die Aktien befinden sich seit Mitte Januar 2016 in meinem Wikifolio. Die Position notiert aktuell 14 % im Plus. Auf aktuellem Niveau muss mit einem Rücksetzer gerechnet werden. Ich behalte mir vor, diesen zu einem weiteren Positionsausbau zu nutzen.
Mit weiterer Dynamik auf der Oberseite ist bei Kursen über 177 $ zu rechnen.



Alstria Office AG

Die Aktie kam zur Finanzkrise zu Emission.

Dementsprechend war der darauf folgende Kursverlauf für Anteilseigner sehr unerfreulich. Im Jahr 2009 konnte dann ein Boden gebildet werden von dort aus hat sich ein schöner Aufwärtstrend auf Wochenbasis etablieren können, der jüngst seit April 2015 regelkonform und genügend korrigiert sein könnte.

Der untergeordnete Abwärtstrend seit Hoch wird jedoch erst bei Kursen über 13,11 € gebrochen.
Gelingt der Anstieg bis auf die Hochs und darüber eröffnet sich die Aktie ein Potenzial bis zum Ausgabepreis bei ca. 17 €.

Mein Stopp liegt bei einem neuen Verlaufstief seit Hoch bei ca. 10,50 €. Daraus ergibt sich ein positives Chancen-/Risikoverhältnis von knapp 2.



Merck KGAA

Seit Positionseröffnung befindet sich die Position nur im Minus (aktuell -6,5%).

Obwohl die Aktie seit hoch nun knapp 37 % korrigiert hat, könnte sie ohne dass sich markttechnisch etwas ändert noch weiter fallen. Die nächste Unterstützung befindet sich bei Kursen um 55 €.

Dementsprechend werde in der kommenden Woche die Position verkleinern und nach besseren Chancen suchen. Der Einstieg war hier in jedem Fall überstürzt.

Jetzt gilt es den Verlust möglichst klein zu halten hierzu werde ich wie oben erwähnt die Position in der kommenden Woche halbieren.



Ich hoffe die Lektüre hat Spass gemacht und wünsche Ihnen auf diesem Wege einen guten Start in die neue Handelswoche!

Viele Grüße

nuessa

PS: Unter http://www.wikifolio.com/de/130285 und http://www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/nuessa-s-out-of-lim… könnt ihr Euch jederzeit über meine Wikifolio´s und meine Handelspositionen/-transaktionen sowie meine Handelsidee transparent informieren. Bei Rückfragen stehe ich Euch gerne unter Email: nuessa.trading@gmail.com zur Verfügung.
Avatar
nuessatrading
03.04.16 12:25:42
Beitrag Nr. 4
Marktausblick am 03.04.2016


Liebe Investoren,
liebe Interessenten,

die kommende Handelswoche verspricht nun wirklich spannend zu werden, nachdem Anfang letzter Handelswoche ein Ausbruchversuch nach oben misslungen ist, tauchte der Markt gegen Wochenende ab. Das Low wurde vergangene Woche bei 9675 Punkten markiert.

Zusammen mit der Sitzung in den USA konnte sich der Markt dann etwas erholen und schloss letztlich bei 9794 Punkten.

Als Ergebnis daraus bildete sich in der Freitagssitzung auf Daily Basis ein besonderer Candlestick der „Hammer“ genannt wird.

Auf der nachfolgenden Seite möchte ich auf diesen Candlestick etwas näher eingehen. Diese Formation wird als starkes Umkehrsignal gewertet, warum und was vom Marktverständnis dahinter steckt, versuche ich Euch nachfolgend zu erklären.



Aussagekraft eines Hammers und deren Merkmale:

1.) Je länger der untere Schatten und je kürzer der obere Schatten ist und je kleiner der Körper, desto größer wird die Bedeutung der Formation.
2.) Es macht keinen Unterschied, ob der Körper des Hammers weiß oder rot ist (d.h. Schlusskurs über Eröffnungskurs = weiß Schlusskurs unter Eröffnungskurs = rot)
3.) Erläuterung langer unterer Schatten:
- Der lange untere Schatten des Hammer mit seiner Schlussnotierung auf oder nahe am

Höchststand der Handelsperiode ist das visuell verdichtete Zeichen des Marktes, in dem es während des beurteilten Zeitraums zu starken Verkäufen kam, wobei die Kurse sich erholten und auf oder nahe an der Höchstnotierung schlossen.

Neben den Hammer an sich ist es jedoch auch mindestens genauso wichtig die Verortung der Auftretung dieser Formation im Chart vorzunehmen.

Besonders interessant ist die Kerze nämlich erst wenn man sie im Kontext der derzeitigen Marktgeschehnisse setzt. Seit Tief befinden wir uns in einem Aufwärtstrend, der eben genau mit dieser Kerze ausreichend korrigiert wurde und die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die Trendrichtung wieder eingeschlagen wird. Dies ist solange aktiv, bis der Tiefpunkt des Hammers unterschritten wird der bei 9675 Punkten liegt. Sollten wir bereits am Freitag den Progressionsstart gesehen haben, könnte uns dies nunmehr in den Bereich von 10550 Punkten führen.

Zur besseren Visualisierung nachfolgend der Tageschart vom Dax mit den eingezeichneten Aufwärtstrend.



Schlussfolgernd daraus sind in der kommenden Woche festere Kurse im Dax zu erwarten.

Ich denke beide Wikifolios wären für oben beschriebenes Szenario gut aufgestellt und sollten entsprechend positiv die nächsten Tage/Wochen abschneiden.

Abschließend möchte ich auch nochmals darauf eingehen, dass es sich lediglich um eine Einschätzung handelt, die aufgrund der beschriebenen Faktoren eine höhere Wahrscheinlichkeit hat einzutreten, jedoch keine Garantie auf Eintreten besteht.

Um langfristig erfolgreich an der Börse bestehen zu können, gilt es solche Szenarien zu finden und emotionslos zu handeln, treten sie ein freut man sich über das gute C/R Verhältnis und den daraus resultierenden Gewinn. Treten sie nicht ein, begrenzt man sinnvoll seine Verluste und wartet auf die nächste Gelegenheit den Markt zu handeln.

Genau darum geht es erkennen, wo ist das Szenario nicht mehr aktiv ist - aus welchen Gründen auch immer und entsprechend die Reißleine zu ziehen und auf die nächste Gelegenheit zu warten.
Hält man dies konsequent durch, wird der nachhaltige Erfolg an der Börse nicht mehr lange auf sich warten lassen!

Ich hoffe die Lektüre hat Spass gemacht und wünsche Ihnen auf diesem Wege einen guten Start in die neue Handelswoche!

Viele Grüße

nuessa

PS: Unter http://www.wikifolio.com/de/130285 und http://www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/nuessa-s-out-of-limits könnt ihr Euch jederzeit über meine Wikifolio´s und meine Handelspositionen/-transaktionen sowie meine Handelsidee transparent informieren. Bei Rückfragen stehe ich Euch gerne unter Email: nuessa.trading@gmail.com zur Verfügung.
Avatar
nuessatrading
10.04.16 14:11:22
Beitrag Nr. 5
Marktausblick am 10.04.2016
unter nachfolgenden Link:

http://www.file-upload.net/download-11471326/Marktausblick10…

könnt Ihr den Marktausblick bequem als PDF Datei downloaden!

Viel Spass beim lesen!

Viele Grüße 



nuesssa
Avatar
nuessatrading
17.04.16 16:07:17
Beitrag Nr. 6
Marktausblick am 17.04.2016
unter nachfolgenden Link:

http://www.file-upload.net/download-11492152/Marktausblick17…

könnt Ihr den Marktausblick bequem als PDF Datei downloaden!

Viele Spass beim lesen!

Viele Grüße

nuessa


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren