DAX+0,18 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,21 % Öl (Brent)0,00 %

Schon nächste Woche in Japan Helikopter Geld? Gold sollte auch deshalb steigen (Seite 18)


Begriffe und/oder Benutzer

 

Trump wollte sich die Woche wg. seiner Vorschläge zu Autondustrie melden. Wird wohl bald kommen wie auch seine übrigen Pläne.
2. Die Hausse an den Aktienmärkten findet kein Einde, obwohl fundamental alles schlechter ist als 2000 zu dotcom Blase Zeiten
3. EZB finanziert weiter die Staaten durch Aufkaufen der Anleihen, die USA tanzen aus der Reihe und anders als die übrige Welt werden dort Zinsen angehoben - das kann auf Dauer nicht gut gehen.
4. Öl wird immer billiger, ab 40$ lohnt nämlich Schieferöl Förderung wieder
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.578.460 von tradeinvest am 21.03.17 12:22:15Die Möglichkeit, dass Trump sein Amt verliert und Le Pen in Frankreich gewinnt steigen!
Diese 2 Dinge allein sind schon Futter für höhere Goldpreise, ja, ich wage sogar zu schreiben neue Gold-Höchststände noch dieses Jahr!
Andere Faktoren wir Griechenland, Italien, Türkei, Italien, Iran... endlose Schleife für höheren Goldpreis!
LG und einen erfolgreichen Tag
USA Daten: AL 4,5% rekordverdächtig allderdings die meisten Jobs wohl Minijobs da Einkommen nur um 0,2% rauf, Stunden pro Woche auch zurück auf 34,3, Beschäftigtenaufbau erreichte nur die Hälfte der Prognosen, die meisten Amerikaner sind auf 2 und mehr Jobs angewiesen, die Märkte werden entsprechend reagieren
2017 soll aber Jahr der Rohstoffe werden, Aktien werden nur noch 15% Potential nach oben bescheinigt.Kann sein dass Dax nach 13000 mehr als 20% nach unten abprallt In den USA ist es auch nicht besser, viele rechnen mit Kollaps
Bei den Minen ist short selling zu beobachten
Also Rohstoffe
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.763.585 von tradeinvest am 20.04.17 07:52:28
Zitat von tradeinvest2017 soll aber Jahr der Rohstoffe werden, Aktien werden nur noch 15% Potential nach oben bescheinigt.Kann sein dass Dax nach 13000 mehr als 20% nach unten abprallt In den USA ist es auch nicht besser, viele rechnen mit Kollaps
Bei den Minen ist short selling zu beobachten
Also Rohstoffe


Übrigens , nicht wenige Gold/Silberaktien haben in den vergangenen Tagen 20 % und mehr verloren !

War das die Ouvertüre für den von vielen erwarteten kommenden Kollaps ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.578.565 von frnzle am 21.03.17 12:34:09Glaub ich nicht jetzt wird ja schon alles aheran gezogen damit der Preis schön geredet wird.

Ohne die kleinen geopolitischen Eruptionen wäre der Goldpreis schon unter 1200$ und die Minenwerte nehmen die anstehende Entwicklung schon im Preis vorweg.

An der Börse wird Zukunft gehandelt und nicht Vergangenheit und hier geht es nur knallhart um Geld und keine persönlichen Meinungen oder Befindlichkeiten.

Dafür ist der Doktor oder die Ehefrau zuständig.! :kiss:
Da Aktien insgesamt runter gehen können, betrifft es auch Goldminen Aktien, allerdings sollte Gold steigen, was auch Goldminen beflügeln wird.
Darüber hinaus wird auch Gold und neuerdings auch Minen Aktien politisch gewollt bekämpft.
Ich bleibe bullisch für Minen insgesamt
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.764.713 von pegasusorion am 20.04.17 10:08:20
Man oh man, was für Idioten treiben sich bloss in diesem Forum herum?!? :(

. . . pegasusorion: . . . An der Börse wird Zukunft gehandelt und nicht Vergangenheit und hier geht es nur knallhart um Geld . . .

Na denkt der denn tatsächlich, dass bei Aktienmärkten, derzeit im Rekordbereich befindlich, noch so viel Luft nach oben frei ist?!?
Ohne die Geldflut der Notenbanken wären wir noch sehr weit von den heutigen Ständen entfernt!
. . . und diese Unterstützung wird sehr bald fehlen >> dann schauen wir mal, wo Gold hin tendiert . . . :cool::kiss:
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben