Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

United Stardust (Bericht in 3D Live) (Seite 8)

eröffnet am 27.08.00 21:56:56 von
gaha

neuester Beitrag 26.09.00 00:33:42 von
MMagic
Beiträge: 85
ID: 225.183
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 1.504

Der Tag im Überblick


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
toppex
schrieb am 17.09.00 17:41:37
Beitrag Nr. 71 (1.853.274)
@
Woher weißt du , das ein Gesamtergebnis nicht in Gefahr ist ?

Bist du wirklich sicher , IPO NM im Fj.01 ?



toppex
Avatar
Hundnase
schrieb am 17.09.00 21:35:25
Beitrag Nr. 72 (1.854.546)
@toppex

ich weiß es auch nicht, ich habe nur den Eindruck, daß es bei Stardust Entertainment läuft. Wenn Du mal bei Infoseek oder so nach "Stevie Stardust", "Thilo Rex" usw. suchst, so stößt Du immer wieder auf Artikel, manche sogar noch relativ jung, die von der Geschäftstätigkeit der Stardust Entertainment zeugen. Ich denke, daß die Chance, daß Stevie Stardust bei Super-RTL im Frühjahr läuft, unbeeinträchtigt ist. Und damit steht oder fällt für mich das Projekt.

Sicher mit dem IPO bin ich mir allerdings auch nicht. Weder mit dem Zeitpunkt noch mit dem Marktsegment. So richtig glaube ich den Beteuerungen der USD-AG nicht. Dazu ist deren Spiel zu undurchsichtig.
Avatar
toppex
schrieb am 19.09.00 00:31:57
Beitrag Nr. 73 (1.864.504)
@Hundnase

Klar ist deren Spiel undurchsichtig , daher werde ich keinen Pfennig in die AG stecken .
Was denkst Du denn ?
Wenn später die Lockup von USE und Vorstand USD ablaufen , kann man immernoch nachkaufen .

Dabei sei das Marktsegment hier Nicht genannt !

toppex
Avatar
Hundnase
schrieb am 19.09.00 12:45:56
Beitrag Nr. 74 (1.867.298)
Zumindest die Mehrheit der Leute hier im Board will kein weiteres Geld in die USD stecken, ich übrigens auch nicht. Ich frage mich nur, wie die USD dann die KE unterkriegen will. Eigentlich müßte man auf eine längere Lockup-Frist der Vorstände und der USE drängen, als ein halbes Jahr. Das wäre schon ein gutes Zeichen, auch für die Anleger.
Avatar
MD_XIII
schrieb am 19.09.00 15:30:14
Beitrag Nr. 75 (1.868.888)
@alle

ich kann eurer Skepsis nicht folgen. USD wird seinen erfolgreichen Weg gehen. .... ich habe gezeichnet und werde eventuell über mein Bezugsrecht hinaus weitere Aktien zeichnen.

Wir werden ja sehen, ob die KE erfolgreich plaziert wird.
Und immer daran denken, dies erfolgt mit minimalem Werbeaufwand.

MD
Avatar
Brokerho
schrieb am 20.09.00 08:09:11
Beitrag Nr. 76 (1.874.422)
@ MD_XIII

Da sind doch zwei Seiten der Medaille. Die eine ist die Storry und die damit verbundene Phantasie die
in USD steckt ! Deshalb sind wir ja alle dabei !
Die andere ist die Umsetzung bezüglich des Börsenganges, sowie die Informationspolitik
gegenüber den Aktionären ! Die Verunsicherung bei der Mehrheit der Aktionäre ist
doch deshalb so groß, weil letzteres sehr mangelhaft ist ! Es gibt nun mal vor einem Börsengang Kriterien,
die es zu erfüllen gilt ! Und man erfährt von USD darüber so gut wie nicht`s !! Oder geht`s Dir etwa besser ?!
Also - weiterhin vom Erfolg träumen !! Ich hab im übrigen noch andere vorbörsliche Werte im Rennen.
Erstens hab ich da einen sehr guten Vergleich betr. des Managements !!!
Zweitens bin ich nicht nur von USD abhängig :-)) !

MFG
BROKERHO
Avatar
toppex
schrieb am 20.09.00 11:06:43
Beitrag Nr. 77 (1.875.845)
@MD_

Zumal ein ablaufen der lockup kommen wird , USE fällt mir da ein...,
natürlich auch der CEO von USD - was wird dann mit deren Anteilen ?

Gibt doch viel bessere Werte , wo ich das Risiko des IPO nicht tragen muss !

Na , klingelt´s ?

toppex
Avatar
jogman2
schrieb am 20.09.00 20:39:06
Beitrag Nr. 78 (1.882.469)
@ toppex

Die Lock Up Verpflichtung läuft doch für alle zur gleichen Zeit ab nach dem IPO. Es sei denn das sich Altaktionäre, Vorstand und Aufsichtsrat, soweit sie Anteile halten, sich nicht länger verpflichten. Sicher können diese ihre Anteile zum IPO zur Verfügung stellen und Kasse machen, nur kann man jetzt noch nicht davon ausgehen das es so kommen wird. Und wenn nach Ablauf der Lock Up Frist der Kurs fällt; tja entweder mit den Wölfen heulen oder an die Story glauben. So ist das nun mal an der Börse, weißt du doch.

Was trägt man eigentlich für ein Risiko beim IPO? Oder meinst Du die Ungewißheit ob es überhaupt eins gibt?

Gruß jogman2
Avatar
K1K1
schrieb am 20.09.00 21:14:59
Beitrag Nr. 79 (1.882.872)
@toppex

kannst Du mir einen guten Grund nennen, warum USE überhaupt den strategischen Anteil an United Stardust verkaufen sollte ? Da wäre ich nicht so negativ eingestellt. CEO un Management haben, wenn es an den NM geht ebenfalls 6 Monate Lock-up.

Grüße K1
Avatar
SmallBoy
schrieb am 21.09.00 02:37:06
Beitrag Nr. 80 (1.885.101)
Ich glaube kaum, daß man sich bei der USE von der USD trennen will. Die werden die chance wahrnehmen, zu jeder von der USD produzierten Serie ein Computerspiel zu erstellen.




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Meistdiskutierte Aktien (24h)

WertpapierBeiträge
39
35
28
22
20
20
19
11
11
10