Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Fakten?

eröffnet am 30.10.00 19:33:40 von
Stov@k

neuester Beitrag 30.10.00 19:44:53 von
herthabsc68
Beiträge: 3
ID: 285.396
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 430

Der Tag im Überblick


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Stov@k
schrieb am 30.10.00 19:33:40
Beitrag Nr. 1 (2.216.902)
Hallo Leute!
Habe hier mal einige m.E. sehr interessante Punkte aus den diversen Presseschrieben herausgepickt!
Das nennt man dann Fakten die am Ende eines Presseartikels übrigbleiben. Das ganze drumherum, subjektive Geschwafel ebenso wie Pfeils „Analystenschätzung“ (wirklich ein Multitalent der Mann ;)) habe ich mal weggelassen.
Bald gibt es ja hoffentlich auch was offizielles zu Gigabell. (Hat mal jemand die PR bezgl. ADHOC angerufen?)


Gigabell-Vorstandsmitglied Thilo Stassen erläuterte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters, Jippii habe die Bereiche Telefonie und das Internet-Geschäft (Internet Service Providing) erworben. Beim Unternehmen verblieben die Tochtergesellschaften in Frankfurt (Cybermedia und Dyna Webhosting), in Österreich (Abacus) sowie eine spanische Tochter. Außerdem bleibe der Gesellschaft der Bereich E-Commerce sowie das im Aufbau befindliche Glasfasernetz.

Details des Geschäftes will Jippii nach eigenen Angaben am Dienstag in Frankfurt auf einer Pressekonferenz erläutern.
Das finnische Unternehmen hatte eigenen Angaben zufolge die Übernahme an die Bedingung geknüpft, dass Gigabell seine Schulden deutlich reduziere.

Über die weitere Fortführung des Unternehmens werde das Insolvenzverfahren entscheiden, sagte Stassen.

Bei Gigabell wird das Insolvenzverfahren voraussichtlich im November eröffnet

Nach Pfeils Angaben verbleiben die Schulden in Höhe von 50 Millionen DM im Insolvenzverfahren.

Die Gläubiger von Gigabell können nach Aussage des Insolvenzverwalters mit einer Schuldenerstattung von 20 Prozent ihrer Forderungen aus dem Verkaufserlös von fünf Millionen Euro rechnen, sagte Pfeil



Da wir diesen Thread ja nicht einseitig gestalteten wollen, hier auch noch ein paar von den subjektiven Formulierungen die in den Presseschrieben z.zT. dominieren:

Die Hoffnung auf eine Rettung von Gigabell schwindet.

Dennoch dürfte es sich nicht lohnen, die Aktie zu halten...

Damit ist offenbar die Möglichkeit gescheitert, dass Saunalahti einen Anteil am Grundkapital von Gigabell übernimmt und das Unternehmen dadurch rettet.

u.s.w.


Mal sehen was die Deutsche Börse von diesem Kuhhandel hält. FALLS der Handel morgen OHNE objektive News wieder aufgenommen werden sollte haben die Zocker wohl ihr Paradies gefunden. Wäre doch schlecht für den Ruf!
Wir werden sehen......
Avatar
DJBace
schrieb am 30.10.00 19:38:35
Beitrag Nr. 2 (2.216.952)
Wieso wurde denn dann berichtet, bei Gigabell bleibe nur der Mantel???
Avatar
herthabsc68
schrieb am 30.10.00 19:44:53
Beitrag Nr. 3 (2.217.004)
MIst- jetzt gibt es hier leider doch noch ein paar leute die etwas merken - es ist noch lange nicht das AUS für giga - die werden von den toten das 2. mal auferstehen und dann wollen wieder alle bei 2 euro reingeganen sein




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Meistdiskutierte Aktien (24h)

WertpapierBeiträge
516
114
114
88
86
80
74
67
66
60