Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Genzyme (GENZ)-Info-Thread (Seite 21)

eröffnet am 10.12.00 18:34:28 von
debull

neuester Beitrag 02.10.08 15:11:44 von
Kara-ben-nemsi
Beiträge: 214
ID: 314.352
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 16.584

19.04.11
52,861
0,00 €
0,00 %

Neuigkeiten zur Genzyme Corporation Aktie


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
debull
schrieb am 16.10.07 09:26:59
Beitrag Nr. 201 (32.018.103)
Papiere des Biotechnologieunternehmens Genzyme stiegen nach positiven Studienergebnissen um 5,98 Prozent auf 76,00 Dollar. Bei dem zusammen mit Bayer Schering Pharma entwickelten Multiple Sklerose (MS)-Medikament Alemtuzumab sind positive Resultate erzielt worden. Bayer hofft, die Erstzulassung für das Mittel 2011 beantragen zu können.

NZZ Online - Zurich,Switzerland
Avatar
Audianer
schrieb am 24.10.07 19:48:33
Beitrag Nr. 202 (32.138.638)
Hallo debull,
denke auch das wir wieder eine schöne Zeit mit Genzyme haben werden.

Genzyme: Drastischer Gewinnsprung im dritten Quartal, Erwartungen geschlagen, starker Ausblick für 2...


Cambridge, MA (aktiencheck.de AG) - Das amerikanische Biotech-Unternehmen Genzyme Corp. (ISIN US3729171047/ WKN 871137) gab am Mittwoch bekannt, dass es im dritten Quartal einen drastischen Gewinnsprung erzielt hat, was vor allem mit einer Sonderbelastung im Vorjahr zusammenhängt. Die Erwartungen konnten dabei geschlagen werden. Zudem wurde ein starker Ausblick auf 2008 gegeben.

Der Nettogewinn belief sich auf 159,3 Mio. Dollar bzw. 58 Cents pro Aktie, nach 16 Mio. Dollar bzw. 6 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Einmaleffekten lag der Gewinn bei 90 Cents (Vorjahr: 73 Cents) pro Aktie. Der Umsatz nahm um 19 Prozent auf 960,2 Mio. Dollar zu.

Analysten waren zuvor von einem Gewinn von 87 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 954,7 Mio. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal stellen sie ein EPS-Ergebnis von 88 Cents bei Erlösen von 980,5 Mio. Dollar in Aussicht.

Für das nächste Geschäftsjahr 2008 rechnet der Konzern mit einem bereinigten EPS-Ergebnis von 4,00 Dollar. Bis 2011 soll ein EPS-Ergebnis von 7,00 Dollar erreicht werden. Analysten sehen für 2008 einen Gewinn pro Aktie von 3,89 Dollar.

Die Aktie von Genzyme gewinnt an der NASDAQ aktuell 2,68 Prozent auf 75,48 Dollar. (24.10.2007/ac/n/a)

Quelle:Finanzen.net 24/10/2007 15:54
Avatar
debull
schrieb am 24.10.07 20:09:56
Beitrag Nr. 203 (32.138.960)
Noch 2,54 USD bis zum neuen ATH auf Dollarbasis.
:)
Avatar
debull
schrieb am 07.11.07 17:23:19
Beitrag Nr. 204 (32.328.204)
06.11.2007 08:55
Genzyme Corp.: outperform (Robert W. Baird & Co. Incorporated)
Milwaukee (aktiencheck.de AG) - Die Aktienanalysten von Robert W. Baird stufen das Wertpapier des US-amerikanischen Unternehmens Genzyme (ISIN US3729171047 (Nachrichten)/ WKN 871137) nach wie vor mit "outperform" ein.

Genzyme habe auf der "American Society of Nephrology Conference" neue Daten zu "Renvela" aus drei umfangreichen Studien der Phase 3 präsentiert. Infolge der positiven Ergebnisse halte man es für möglich, dass die eigenen Umsatzschätzungen übertroffen werden könnten. So kalkuliere man auf Seiten der Analysten derzeit damit, dass Genzyme mit "Renagel"/"Renvela" im Jahr 2008 einen Umsatz von 701 Mio. USD generieren werde, der sich bis 2011 auf 1,1 Mrd. USD steigern dürfte. Positiv zu bewerten sei außerdem das starke Interesse, das Mediziner auf der Konferenz an "Renvela" bekundet hätten.

Nach Berechnung der Analysten werde Genzyme im vierten Quartal 2007 ein EPS von 0,89 USD erzielen, für das Gesamtjahr rechne man mit einem EPS von 3,44 USD. Für 2008 erwarte man einen EPS-Anstieg auf 4,00 USD. Auf dieser Basis lasse sich ein 2007-KGV von 21,7 und ein 2008-KGV von 18,7 ermitteln. Das Kursziel der Unternehmensaktie sehe man unverändert bei 84,00 USD.

Daher vergeben die Analysten von Robert W. Baird weiterhin das Rating "outperform" für die Genzyme-Aktie. (Analyse vom 05.11.07) (05.11.2007/ac/a/a)
Analyse-Datum: 05.11.2007



Avatar
debull
schrieb am 17.11.07 08:35:46
Beitrag Nr. 205 (32.462.131)
16.11.2007 09:43
Genzyme Corp.: outperform (Bear Stearns Companies Inc.)
New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Bear Stearns stufen das Wertpapier des US-amerikanischen Unternehmens Genzyme (ISIN US3729171047 (Nachrichten)/ WKN 871137) mit "outperform" ein.

Aus den SEC-Filings gehe hervor, dass eine Investorengruppe um Carl Icahn mehr als 1 Mio. Aktien von Genzyme erworben habe. Angesichts der erfolgreichen Versuche, das Management von MedImmune und Biogen Idec zum Verkauf ihrer Unternehmen zu bewegen, sei es zumindest möglich, dass Icahn nun bei Genzyme ähnlich agieren werde.

Im Vergleich mit Amgen halte man Genzyme für einen wahrscheinlicheren Übernahmekandidaten für ein großes Pharmaunternehmen. Aus den Sum-of-the-Parts-Modellen der Analysten lasse sich in einem positiven Szenario ein Wert von rund 90 USD für die Genzyme-Aktie ermitteln. Man halte die Unternehmensaktie auf dem aktuellen Niveau für deutlich unterbewertet und sehe das Kursziel bei 85,00 USD.

Daher bewerten die Analysten von Bear Stearns den Anteilschein von Genzyme mit "outperform". (Analyse vom 15.11.07) (15.11.2007/ac/a/a)

Analyse-Datum: 15.11.2007


Avatar
debull
schrieb am 08.12.07 18:55:24
Beitrag Nr. 206 (32.704.912)
06.12.2007 13:59
Genzyme sieht sich nicht als Verkaufsobjekt
Cambridge (BoerseGo.de) - Genzyme Corp. (Nachrichten) zeigt gemäß dem “Wall Street Journal” keine Bereitschaft für einen Verkauf des Unternehmens. Die Aktien des Biotechnologieunternehmens waren zuletzt wegen Spekulationen hinsichtlich einer Übernahme stark gesucht, nachdem der New Yorker-Investor Carl Icahn eine Beteiligung an Genzyme von weniger als 1 Prozent offen legte. Unter Berufung auf CEO Henri Termeer ergibt ein Verkauf an einen großen Pharmahersteller keinen Sinn, zumal sein Unternehmen bereits über eine weltweite Vertriebsmannschaft verfügt und die Fokussierung auf einen kleinen Bereich nicht dem Gedanken der großen Konzerne entspricht. Diese würden nach Entwicklungs-und Absatzmöglichkeiten von großen Medikamenten für den breiten Markt Ausschau halten.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Huber Christoph
Avatar
debull
schrieb am 09.01.08 19:08:09
Beitrag Nr. 207 (32.997.241)
Cambridge, MA (aktiencheck.de AG) - Das amerikanische Biotech-Unternehmen Genzyme Corp. (ISIN US3729171047/ WKN 871137) gab am Dienstag bekannt, dass es im vierten Quartal 2007 einen Umsatzsprung von 21 Prozent erzielt hat und damit die Erwartungen schlagen wird.

Den vorläufigen Angaben zufolge stieg der Umsatz von 854 Mio. Dollar auf nun 1,04 Mrd. Dollar. Analysten waren zuvor von einem Umsatz von 989 Mio. Dollar ausgegangen.


Der um Einmaleffekte bereinigte Nettogewinn soll sich den Angaben zufolge bis 2011 um 20 Prozent pro Jahr erhöhen. Im Jahr 2008 soll sich das EPS auf 4,00 Dollar belaufen und bis 2011 auf rund 7,00 Dollar ansteigen.


Analysten erwarten für das abgelaufene vierte Quartal 2007 einen Gewinn von 90 Cents je Aktie. Für 2008 wird ein EPS von 4,00 Dollar bei Umsätzen von 4,26 Mrd. Dollar prognostiziert.


Die Aktie von Genzyme verliert an der NASDAQ aktuell 0,97 Prozent auf 76,35 Dollar. (08.01.2008/ac/n/a)



Avatar
debull
schrieb am 10.01.08 18:45:50
Beitrag Nr. 208 (33.010.687)
Genzyme outperform

09.01.2008 16:00:14

Milwaukee (aktiencheck.de AG) - Christopher J. Raymond und Blake C. Arnold, Analysten von Robert W. Baird, stufen das Wertpapier des US-amerikanischen Unternehmens Genzyme (ISIN US3729171047/ WKN 871137) nach wie vor mit "outperform" ein.
Genzyme habe gestern vorläufige Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2007 bekannt gegeben. Unternehmensangaben zufolge werde sich der Umsatz des vierten Quartals auf 1,04 Mrd. USD belaufen, während die Prognose der Analysten von Robert W. Baird bei 992 Mio. USD gelegen habe. In fast allen Produktkategorien werde der Umsatz besser als erwartet ausfallen. So sei für "Renagel" mit einem Umsatz von 167 Mio. USD zu rechnen (Analystenprognose: 155 Mio. USD) und bei "Cerezyme" mit einem Umsatz von 301 Mio. USD (Analystenprognose: 280 Mio. USD).

Für das Jahr 2008 habe das Unternehmen die bisherige EPS-Vorgabe von 4,00 USD bestätigt. Für 2006 bis 2011 gehe Genzyme von einem durchschnittlichen jährlichen EPS-Anstieg von 20% aus. Auf Seiten der Analysten kalkuliere man für das Jahr 2007 mit einem EPS von 3,44 USD, die EPS-Prognose für 2008 laute auf 4,00 USD. Auf dieser Basis lasse sich ein 2007-KGV von 22,5 und ein 2008-KGV von 19,4 ermitteln. Das Kursziel der durchschnittlich volatilen Aktie sehe man unverändert bei 84,00 USD.

Daher vergeben die Analysten von Robert W. Baird weiterhin das Rating "outperform" für die Genzyme-Aktie. (Analyse vom 09.01.08)
(09.01.2008/ac/a/a) Analyse-Datum: 09.01.2008


Avatar
debull
schrieb am 17.01.08 19:29:00
Beitrag Nr. 209 (33.086.292)
Wenn ringsherum alles zusammenbricht kommt die grosse Stunde von Genzyme.

Die Geschichte wiederholt sich.
:)
Avatar
debull
schrieb am 15.02.08 11:41:54
Beitrag Nr. 210 (33.378.980)
Genzyme verbuchte im vierten Quartal einen Umsatz- und Ergebnisanstieg. Dabei verbesserten sich die Umsatzerlöse um 21 Prozent. Beim Nettoergebnis wurde ein Gewinn ausgewiesen, nach einem durch Akquisitions-Aufwendungen belasteten Verlust im Vorjahreszeitraum. Die Aktie verliert 2,3 Prozent.





Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

WertpapierPerf. in %
+0,84
+0,59
+1,13
+1,50
+0,20
-2,12
+3,24
-0,20
+0,89
0,00