DAX+0,29 % EUR/USD-0,60 % Gold-0,74 % Öl (Brent)+0,48 %

ADVA AG ist viel zu teuer - Rückschlagpotenzial: 60 Prozent ! (Seite 4)


Beitrag schreiben
ADVA AG deutsch

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


ADVA GIBT AKTUALISIERTEN GESCHÄFTSAUSBLICK FÜR 2001 BEKANNT

Martinsried/München, Deutschland; Ramsey/New Jersey, USA. 26. März 2001. ADVA AG Optical Networking (Neuer Markt: ADV), ein führender globaler Anbieter optischer Netzwerklösungen, gab heute einen aktualisierten Ausblick für das Geschäftsjahr 2001 bekannt. Das Unternehmen erwartet einen Umsatz in Höhe von EUR 110 bis 120 Mio. sowie ein ausgeglichenes Pro-Forma operatives Ergebnis (vor nicht kassenwirksamen Ausgaben in Zusammenhang mit Aktienoptionen, Abschreibungen immaterieller Anlagegüter aus Akquisitionen sowie Firmenwertabschreibungen). Das Unternehmen wird ferner seine Bilanzpressekonferenz auf den 28. April 2001 verlegen.

Bilanzpresse- und Telefonkonferenz ADVA wird seine für den 26. März vorgesehene Bilanzpressekonferenz sowie die Telefonkonferenz auf den 28. April 2001 verlegen. Grund hierfür sind Verzögerungen in der Erstellung der Jahresabschlüsse insbesondere im Zusammenhang mit der Konsolidierung von vier erworbenen Unternehmen in 2000 sowie ingesamt sechs Tochtergesellschaften. Die für heute vorgesehene Bilanzpresse- und Telefonkonferenz wird entfallen. Nähere Einzelheiten finden Sie bitte auf der nachstehenden Webseite des Unternehmens: www.advaoptical.com

Analystenkonferenz ADVA wird heute seine jährliche Analystenkonferenz um 11:00 Uhr CET in Hannover im Rahmen der CEBIT durchführen. Es besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung im Rahmen einer Liveschaltung über die Webseite des Unternehmens zu verfolgen. Bitte wählen Sie unter www.advaoptical.com, die Rubrik "Media Archives" in der Investor Relations Seite, unter der sich auch die Präsentation befindet. Im Anschluß an die Veranstaltung wird eine Produktdemonstration um 14:00 Uhr CET am Stand der ADVA auf der CEBIT in Halle 17, Stand F058, erfolgen.

Hauptversammlung ADVA hat seine ordentliche Hauptversammlung auf den 13. Juni 2001 verlegt. Die Hauptversammlung wird im Sächsischen Hof in Meiningen stattfinden.

Herausgegeben von: ADVA AG Optical Networking, Martinsried/München und Meiningen, Deutschland www.advaoptical.com

Für Investoren: Für Presse: Alexa M. Schmidt Harvard Public Relations GmbH t +49(0)89 06 65 240 (Europa) Stefan Ehgartner / Stefanie Weckerle t +1 201 995 0080 (USA) t +49 89 532957 32 investor-relations@advaoptical.com weckerle@harvard.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung, © DGAP 26.03.2001


--------------------------------------------------------------------------------


WKN: 510300; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Hannover und Stuttgart

26. März 2001, 08:51


Quelle: http://www.vwd.de/news/adhoc/173464.html


ADV.ETR 12,40 € - 0,90 ( - 6,82 % )


.
und das Beste ist, jetzt werden die Karten neu gemischt und dieser Laden hat auf dem Weltmarkt nicht die geringste Überlebenschance.
Übernahmefanta wird bei 2 Euro aufkommen. Nicht lachen, es ist mein Ernst.

Gruß
Augusta
Solche Firmen wie Adva haben am Neuen Markt nichts zu suchen!!!Betrug und Bilanzfälschungen "Wie lange noch"
Bestraft diese Firmen mit radikalem Ausverkauf!!!!!
Noch besser wäre ein Delisting vom Neuen Markt.Aber ich glaube das dauert auch nicht mehr lange.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben