Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

framfab - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 14.09.05 10:43:57 von
sensor10

neuester Beitrag 31.01.07 15:43:24 von
dreigeh
Beiträge: 63
ID: 1.006.825
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 4.951


Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
Avatar
sensor10
schrieb am 14.09.05 10:43:57
Beitrag Nr. 1 (17.890.647)
Heute geht es zügig Richtung Norden in

Stockholm

Börse Stockholm

Aktuell 0,77 SEK

Zeit 14.09.05 10:23

Diff. Vortag +8,45 %

Tages-Vol. 17,66 Mio.

Gehandelte Stück 24 Mio.
Avatar
sensor10
schrieb am 14.09.05 10:50:00
Beitrag Nr. 2 (17.890.714)

Chart sieht gut aus und ist auch durch gute
Geshäftszahlen gestützt.
Avatar
cool_girl
schrieb am 14.09.05 12:34:23
Beitrag Nr. 3 (17.892.258)
Die Geschäftszahlen haben sich seit einiger Zeit positiv entwickelt...der Kurs war bislang eher zögerlich. Vielleicht schaffen die ja jetzt den turn around.
Avatar
sensor10
schrieb am 15.09.05 09:27:55
Beitrag Nr. 4 (17.903.704)


man man man
Den ganzen Tag so schön stabil,
und zum Abend wieder bei 0 :(
Avatar
sensor10
schrieb am 16.09.05 08:08:06
Beitrag Nr. 5 (17.918.269)
Das gibts doch nicht
schon wieder bei 0
und das bei diesen Umsätzen.

Börse
Stockholm
Aktuell 0,75 SEK
Zeit 15.09.05 17:27
Diff. Vortag +0,00 %
Tages-Vol. 23,50 Mio.
Gehandelte Stück 30 Mio.
Avatar
Quadian
schrieb am 23.09.05 13:40:54
Beitrag Nr. 6 (18.008.280)
Es tut sich was.
Der Kurs steht bei 0,82 SEK und es sind bisher 115 Mio. Stücke gehandelt. Das sind fast 10 % der ausstehenden Aktien.
Was da wohl im Busch ist?:eek:

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.:)
Avatar
Dezi
schrieb am 26.09.05 16:00:43
Beitrag Nr. 7 (18.033.336)
irgendwann wird sich zwangsläufig auch mal der eine oder andere Börsenbrief auf framfab stürzen und dann knallts. Ich tippe auf die Windhunde Frick oder Prior!
Avatar
cool_girl
schrieb am 27.09.05 09:57:32
Beitrag Nr. 8 (18.041.511)
Bin gespannt, wann die 0,10 € Marke geknackt wird...
Avatar
Quadian
schrieb am 29.09.05 09:45:14
Beitrag Nr. 9 (18.074.120)
Habe gehört, daß LB Icon seine Beteiligung auf über 15 % aufgestockt hat.
Da Framfab bereits seit 6 Quartalen profitabel und sehr niedrig bewertet ist, könnte sich hier eine Übernahme anbahnen.
Mal schauen was passiert.

Wenn der Preis passt, habe ich nichts dagegen.:)
Avatar
cool_girl
schrieb am 18.10.05 09:49:41
Beitrag Nr. 10 (18.322.313)
Stimmt...es tut sich etwas...siehe die Einladung zum Extra-Aktionärsmeeting....LB Icon möchte anscheinend im Management Fuss fassen:

Notice convening Extra General Meeting of Framfab AB (publ)

The shareholders of Framfab AB (publ) are hereby invited to attend the Extra General Meeting at 5 PM on Monday, 28 November 2005 at Clarion Hotel, Ringvägen 98, Stockholm.

Notification etc
Any shareholder wishing to attend the meeting must

- be entered into the stock register kept by VPC AB by 18 November 2005

- notify the Company by 4 PM on 22 November, 2005 by writing to Framfab AB (publ), attn: Anita Hallgren, Box 38078, SE-100 64 Stockholm, Sweden, faxing to +46 8 411 65 95, calling + 46 8 41 00 10 39 or e-mailing to anita.hallgren@framfab.com. Notification should include the shareholder’s name, civic registration no. or corporate identification no., address, phone number and the number of representatives. If attendance is based on proxy, authorization should be submitted along with the notification.

In order to attend the meeting, any shareholder whose shares are registered in the name of an authorized agent must request temporary entry in the stock register. The shareholder must so inform the authorized agent well ahead of 18 November 2005.

Proposed agenda
1. Selection of the chairman of the meeting
2. Preparation and approval of the list of shareholders entitled to vote at the meeting
3. Approval of the agenda
4. Selection of one or two people to check the minutes
5. Verification that shareholders have been duly notified of the meeting
6. Determination of the number of members and deputy members of the board of directors
7. Selection of board members and deputy board members
8. Adjournment of the meeting

Proposal
The Company has received a written request from the shareholder LB Icon AB, which company on 26 September 2005 represented approximately 15.08 % of the share capital and the number of votes in the Company, requesting the Company to call for an extra general meeting of shareholders for the purpose of electing new members to the Company’s board. LB Icon has further notified the Company that it will present its proposal regarding the election of board members well in advance of the record date 18 November 2005.
Avatar
UKW14
schrieb am 23.10.05 17:08:33
Beitrag Nr. 11 (18.400.052)
Hallo!

Habe heute wieder mal etwas Zeit zum Surfen. Dabei bin ich auf Framfab aufmerksam geworden, weil ich einen Fonds habe der zu 0,2 % des Fondsvolumens in diese Aktie investiert ist.

Auf der Homepage http://www.framfab.com kann der Quartalsbericht für das 3. Quartal, der mit 21.10.2005 datiert ist, abgerufen werden.

Mal schauen, ob mein kleiner Auftrag in Frankfurt in nächster Zeit zur Durchführung kommt (gültig bis Ende Nov.).
Avatar
cool_girl
schrieb am 27.10.05 15:11:57
Beitrag Nr. 12 (18.469.237)
und wieder ein sehr positives Quartal...Details unter framfab.com:

Interim report, January-September 2005

Framfab Continues to Improve

# Net revenue for January-September was SEK 335.6 million (244.9), an increase of 37% over the same period last year. Net revenue for the third quarter was SEK 129.9 million (75.0), 73% higher than the corresponding period in 2004. At SEK 1,127 thousand (933), net revenue per employee on an annual basis for January-September was up by 21% on the first nine months of 2004.

# Profit after tax for the first nine months increased by 111% to SEK 18.8 million (8.9). Profit after tax for the third quarter was SEK 5.8 million (3.1), an increase of 87% over 2004. January-September operating profit rose by 141% from 2004 to SEK 20.0 million (8.3), while the third quarter operating profit increased by 154% from 2004 to SEK 6.1 million (2.4). January-September operating margins were 6%, as opposed to 3.4% for the first nine months of 2004.

# Earnings per share came to SEK 0.02 (0.01) for January-September and SEK 0.00 (0.00) for the third quarter.

# Framfab has posted an operating profit for the seventh quarter in succession and Framfab Netherlands turned profitable.

# LB Icon AB, which controls approximately 15% of Framfab`s share capital and votes, has requested that the company convenes an Extraordinary General Meeting of shareholders to elect new Board members. The EGM will be held on 28th November 2005.

# Cash flow from operating activities was SEK -13.7 million (-36.2) for the first nine months and SEK -22.3 million (-16.8) for the third quarter. Including SEK 135.3 million in payments for Oyster, the January-September cash flow was SEK -130.1 million (103.5). For the third quarter cash flow was SEK -14.8 million (-21.1), of which SEK 13.6 million was payment for Oyster. Liquid funds were SEK 30.6 million as of 30 September.
Avatar
Quadian
schrieb am 03.11.05 12:12:21
Beitrag Nr. 13 (18.554.351)
In den letzten Monaten hat die Führungsspitze von ICON in Gesprächen mit Vertretern von FRAM, die Bereitschaft zu einem Zusammenschluss ausgelotet. Grundsätzlich ist FRAM dieser Idee gegenüber offen, bezüglich der Beteiligungsverhältnisse an der neuen Gesellschaft bestanden aber Meinungsverschiedenheiten, weshalb die Gespräche ergebnislos abgebrochen wurden. In der Folge hat ICON ihre Beteiligung um ca. 5 % auf 15.1 % ausgebaut.

Weiter hat ICON die Einberufung einer a.o. Aktionärsversammlung verlangt, um zwei, evtl. drei der Aufsichtsräte, welche der Avance von ICON kritisch gegenüber standen, durch ICON wohl gesonnene Personen zu ersetzen.
Man will also durch einen Austausch im Aufsichtsrat den Boden für einen “Heiratsantrag“ vorbereiten.

Ich habe gehört, daß sich, um zu vermeiden, dass ein ICON ergebener Aufsichtsrat einem Zusammenschluss zu Konditionen zustimmt, welche die Interessen der freien Aktionäre zu wenig berücksichtigt, Widerstand formiert.

Scheinbar kauft ICON parallel weitere Aktien auf. Das wäre neben den guten Ergebnissen ein weiterer Grund für den stetigen Kursanstieg.
Warten wir ab was bis zur a.o. Aktionärsversammlung am 28.11.2005 in Stockholm noch so passiert.

Ich glaube wir können nur gewinnen:kiss:

P.S. Aktueller Kurs in Stockholm 1,03 SEK;)
Avatar
Quadian
schrieb am 03.11.05 12:13:03
Beitrag Nr. 14 (18.554.358)
In den letzten Monaten hat die Führungsspitze von ICON in Gesprächen mit Vertretern von FRAM, die Bereitschaft zu einem Zusammenschluss ausgelotet. Grundsätzlich ist FRAM dieser Idee gegenüber offen, bezüglich der Beteiligungsverhältnisse an der neuen Gesellschaft bestanden aber Meinungsverschiedenheiten, weshalb die Gespräche ergebnislos abgebrochen wurden. In der Folge hat ICON ihre Beteiligung um ca. 5 % auf 15.1 % ausgebaut.

Weiter hat ICON die Einberufung einer a.o. Aktionärsversammlung verlangt, um zwei, evtl. drei der Aufsichtsräte, welche der Avance von ICON kritisch gegenüber standen, durch ICON wohl gesonnene Personen zu ersetzen.
Man will also durch einen Austausch im Aufsichtsrat den Boden für einen “Heiratsantrag“ vorbereiten.

Ich habe gehört, daß sich, um zu vermeiden, dass ein ICON ergebener Aufsichtsrat einem Zusammenschluss zu Konditionen zustimmt, welche die Interessen der freien Aktionäre zu wenig berücksichtigt, Widerstand formiert.

Scheinbar kauft ICON parallel weitere Aktien auf. Das wäre neben den guten Ergebnissen ein weiterer Grund für den stetigen Kursanstieg.
Warten wir ab was bis zur a.o. Aktionärsversammlung am 28.11.2005 in Stockholm noch so passiert.

Ich glaube wir können nur gewinnen:kiss:

P.S. Aktueller Kurs in Stockholm 1,03 SEK;)
Avatar
cool_girl
schrieb am 11.11.05 13:11:48
Beitrag Nr. 15 (18.754.135)
:):):) Kurs gen Norden untwegs....und noch eine positive message am Rande:

Framfab wins in London – again

Once again, Framfab was among the winners at the prestigious London International Advertising Awards show, which this year celebrated it’s 20th anniversary.

Framfab’s Danish office was nominated in two categories and won the gold for an interactive banner, part of an online campaign for Nike iD.

The winning banner, “iDentify Yourself”, demonstrates how users can express their unique personality by designing their own Nike products on Nike iD in a simple, yet eye-catching way.

The banner displays a colourless shoe and encourages users to enter their name. Each letter in the alphabet has been assigned a unique colour code, so as the users type in their name, the shoe starts changing colours, letter by letter.

See the solution here: http://nikeid-europe.nike.com/nikeid-europe/banner/identify_yourself/


For additional information, please contact:

Jesper Andersen, Managing Director, Framfab Denmark & Sweden
+45 39 16 29 29, jesper.andersen@framfab.com
Avatar
E100
schrieb am 11.11.05 14:59:39
Beitrag Nr. 16 (18.755.510)
bin im plus,kanns nicht glauben
Avatar
E100
schrieb am 20.11.05 12:48:05
Beitrag Nr. 17 (18.887.741)
ob es in der kommenden woche losgeht?
Avatar
sensor10
schrieb am 22.11.05 16:01:18
Beitrag Nr. 18 (18.939.950)
sieht nicht so aus.
Avatar
cool_girl
schrieb am 28.11.05 12:01:15
Beitrag Nr. 19 (19.047.101)
das klingt doch nicht schlecht...wieder ein großer Kunde mehr! :)

----

Framfab Appointed as European e-Marketing Agency by Sara Lee International

Sara Lee International has signed a Master Agreement with Framfab as its e-Marketing agency for their European Businesses

The master agreement covers the full range of Framfab’s services from online advertising campaign creation and designs thru to building individual brand experiences online, and encompasses Sara Lee International’s major brands, Douwe Egberts, Pickwick, Senseo, Kiwi, Ambi Pur and Sanex. Regarding online media buying Framfab will work closely together with the media communications specialist OMD who has been appointed as Sara Lee International’s off- and online Media Buying Agency in Europe.

Sara Lee International has been reviewing its online activities over the past years and has decided that its needs can be best met by working with Framfab as their international partner. Their business objectives have led them to more centrally co-ordinate and align online activities for the major brands.

The newly signed Master Agreement will intensify the cooperation between both parties and will achieve mutual business benefits including online advertising, international campaign execution, higher efficiencies and speed to market as well as overall cost benefits.

“We are of course extremely excited about the new possibilities that arise for both Framfab and Sara Lee as a result of the new agreement. As a full service provider it allows us to implement strategic insight, digital marketing and transactional solutions across Sara Lee International’s multiple brands and international markets”, says Steve Callaghan, CEO of Framfab.
Avatar
E100
schrieb am 30.11.05 19:43:39
Beitrag Nr. 20 (19.111.012)
was war bei der ao hauptversammlung?
wer weiss was?
Avatar
cool_girl
schrieb am 02.12.05 08:00:33
Beitrag Nr. 21 (19.128.755)
Bulletin from the Extra General Meeting of Framfab AB (publ)

Framfab’s extra general meeting of November 28, 2005 made the decisions to reappoint Katarina G. Bonde, Steve Callaghan, Robert Gogel, Kaj Green and Sven Skarendahl as board members. Lucas Mees and Arne Myhre were appointed as new members of the board. At the following constituent board meeting Sven Skarendahl was reappointed as the chairman of the board.
Avatar
E100
schrieb am 15.12.05 21:47:07
Beitrag Nr. 22 (19.307.157)
ob leben in die bude kommt?
Avatar
cool_girl
schrieb am 16.12.05 08:42:11
Beitrag Nr. 23 (19.309.734)
:look: das hoffe ich doch sehr...im Moment gibt es aber wenige Nachrichten von framfab oder auch von Icon medialab
Avatar
Zocker_Nr.1
schrieb am 04.01.06 12:53:50
Beitrag Nr. 24 (19.528.105)
hallo

ganz schön ruhig hier geworden
Avatar
cool_girl
schrieb am 05.01.06 09:21:47
Beitrag Nr. 25 (19.540.384)
naja, optimistisch möchte ich es mal Ruhe vor dem Sturm nennen :laugh: :laugh:
Avatar
Quadian
schrieb am 02.02.06 09:33:53
Beitrag Nr. 26 (20.005.677)
Schut Euch das mal an!;)

Year-end report, January - December 2005

Framfab continues to improve

- prepared in accordance with IFRS

# Net revenue for the year was SEK 474.0 million (325.8), an increase of
45% year on year. Net revenue for the fourth quarter was SEK 138.4 million
(80.9), an increase of 71% year on year. Net revenue per employee rose to
SEK 1,176 thousand (943), up 25% compared to last year.

# Earnings after tax for the year totaled SEK 35.7 million (25.1), an
improvement of 42% year on year. Earnings after tax for the fourth quarter
came to SEK 16.9 million (16.2), an increase of 4%.

# Earnings per share amounted to SEK 0.03 (0.03) for the full-year, an
improvement of 18% year on year. Earnings per share for the fourth quarter
came to SEK 0.01 (0.01) for the fourth quarter, equal to the fourth quarter
2004. Earnings per share for the fourth quarter recalculated on an annual
basis are equivalent to SEK 0.06.

# Operating profit for the year was SEK 38.4 million (13.6) an 182%
increase year on year and fourth quarter operating profit increased by 247%
to SEK 18.4 million (5.3). Operating margins for 2005 were 8.1%, nearly
double that for 2004 (4.2%).

# Cash flow from operating activities was SEK 30.3 million (-36.5) for the
year and SEK 44.0 million (-0.3) in the fourth quarter. Including SEK 135.3
million in payments related to the Oyster acquisition, 2005 cash flow
totaled SEK -98.8 million (104.6). Liquid funds were SEK 61.7 million
(159.5) as at 31 December.

# During the fourth quarter an extraordinary general meeting reappointed
Katarina G. Bonde, Steve Callaghan, Robert Gogel, Kaj Green and Sven
Skarendahl as board members. Lucas Mees and Arne Myhre were appointed as
new members of the board. Sven Skarendahl was re-elected chairman.


For additional information, go to www.framfab.com or contact:

Steve Callaghan, CEO and President, Framfab AB
phone: +44 77 71 92 12 10 or +46 709 41 22 30
steve.callaghan@framfab.com

Jan Norman, Chief Financial Officer, Framfab AB
phone: +46 709 41 22 06
jan.norman@framfab.com

Tobias Bülow, Group Communications Manager, Framfab AB
phone: +46 709 41 22 58
tobias.bulow@framfab.com


Framfab is a leading European Interactive Marketing and Web Consulting
Business. Framfab`s customers are large international companies, including
3M, American Express, AXA, Barclays Capital, Cadbury Schweppes, Carlsberg
Breweries, the Coca-Cola Company, Danske Bank, Ericsson, Hydro Texaco,
Kellogg`s, Kraft Food International, Nike, Nobel Biocare, Philip Morris
International, Philips, Postbank, Rezidor SAS, SAAB, Sara Lee
International, Schering AG, Swedish Match, Vodafone, Volvo Car Corporation,
Volvo Group and UBS. Framfab operates in Denmark, Germany, the Netherlands,
Switzerland, Sweden and the United Kingdom. The company is quoted on the
O-list, Attract 40 of Stockholmsbörsen (ticker symbol FRAM). For additional
information, see www.framfab.com.


:)
Avatar
Quadian
schrieb am 09.03.06 12:49:40
Beitrag Nr. 27 (20.595.606)
Wie ich gehört habe, gehen die Übernahmeverhandlungen weiter.:)
Leider ist bisher noch kein zweiter Interessent aufgetauscht.:eek:
Wäre schade wenn wir viel zu billig verscherbelt werden.:mad:
Avatar
dreigeh
schrieb am 09.03.06 17:17:34
Beitrag Nr. 28 (20.600.999)
imo geht es wohl auf zu neuen höhen
Avatar
Dezi
schrieb am 14.03.06 13:17:14
Beitrag Nr. 29 (20.675.122)
in ganz kleinen Schritten geht es weiter nach oben! Schön!;);)
Avatar
Dezi
schrieb am 15.03.06 15:32:28
Beitrag Nr. 30 (20.699.681)
In Deutschland gibt es allerdings kaum private Anleger, die in FramFab investieren und darunter anscheinend nur eine hübsche Cool_Frau!


PS: Ob sie hüsch ist, weiß ich gar nicht. Ich gehe bei einem Unternehmen der Werbebranche wie FramFab einfach mal davon aus!?:):)
Avatar
Dezi
schrieb am 15.03.06 15:33:30
Beitrag Nr. 31 (20.699.722)
PS: Cool_girl natürlich, schlimm mit dieser Alzheimer Erkrankung.;););)
Avatar
printguru
schrieb am 17.03.06 13:45:14
Beitrag Nr. 32 (20.765.947)
kann bite einmal jemand die letzten Zahlen reinstellen?

Gruß:cool:
Avatar
printguru
schrieb am 17.03.06 13:51:48
Beitrag Nr. 33 (20.766.102)
kann mir das mitte jemand auf Deutsch übersetzten?:confused:


Net revenue for January-September was SEK 335.6 million (244.9), an increase of 37% over the same period last year. Net revenue for the third quarter was SEK 129.9 million (75.0), 73% higher than the corresponding period in 2004. At SEK 1,127 thousand (933), net revenue per employee on an annual basis for January-September was up by 21% on the first nine months of 2004.

# Profit after tax for the first nine months increased by 111% to SEK 18.8 million (8.9). Profit after tax for the third quarter was SEK 5.8 million (3.1), an increase of 87% over 2004. January-September operating profit rose by 141% from 2004 to SEK 20.0 million (8.3), while the third quarter operating profit increased by 154% from 2004 to SEK 6.1 million (2.4). January-September operating margins were 6%, as opposed to 3.4% for the first nine months of 2004.

# Earnings per share came to SEK 0.02 (0.01) for January-September and SEK 0.00 (0.00) for the third quarter.

# Framfab has posted an operating profit for the seventh quarter in succession and Framfab Netherlands turned profitable.

# LB Icon AB, which controls approximately 15% of Framfab`s share capital and votes, has requested that the company convenes an Extraordinary General Meeting of shareholders to elect new Board members. The EGM will be held on 28th November 2005.

# Cash flow from operating activities was SEK -13.7 million (-36.2) for the first nine months and SEK -22.3 million (-16.8) for the third quarter. Including SEK 135.3 million in payments for Oyster, the January-September cash flow was SEK -130.1 million (103.5). For the third quarter cash flow was SEK -14.8 million (-21.1), of which SEK 13.6 million was payment for Oyster. Liquid funds were SEK 30.6 million as of 30 September

DANKE:kiss:
Avatar
sensor10
schrieb am 17.03.06 21:06:01
Beitrag Nr. 34 (20.776.351)
Net revenue (Umsatz) for January-September was SEK 335.6 million Vorjahreswert (244.9), an (erhöhung Vorjahr ) increase of 37% over the same period last year.

Net revenue for the (Umsatz 3.Quartal)third quarter was SEK 129.9 million Vorjahreswert(75.0), 73% higher than the corresponding period in 2004.

Fehler bitte korrigieren

Mfg sensor10
Avatar
sensor10
schrieb am 17.03.06 21:19:56
Beitrag Nr. 35 (20.777.040)
2. Absatz: sind Zahlen nach Steuer.

3. Gewinn pro Aktie. In Klammern sind die Vorjahreswerte

4. Wieviel Quartale Profitabel

5. Ist der Cash flow (Bzw. Schulden)

Alles im allen hat sich alles verbessert.:)

Gruß sensor10
Avatar
sensor10
schrieb am 17.03.06 21:26:01
Beitrag Nr. 36 (20.777.357)
zum übersetzen der einzelnen Wörter
bin ich zu faul.
In D hat aber jeder Englishunterricht gehabt,
außer früher im Osten.
Da war es freiwilliges Wahlfach.


Mfg sensor10
Avatar
sensor10
schrieb am 17.03.06 21:29:06
Beitrag Nr. 37 (20.777.513)
#33 von printguru

Man bei dein vielen Threads
müßte man denken du kannst das lesen.

Grüßle
Avatar
sensor10
schrieb am 17.03.06 21:33:05
Beitrag Nr. 38 (20.777.726)
Avatar
sensor10
schrieb am 17.03.06 21:41:33
Beitrag Nr. 39 (20.778.162)
Avatar
printguru
schrieb am 18.03.06 14:50:34
Beitrag Nr. 40 (20.808.591)
danke SENSOR englisch ist leider nicht mein Ding:(

aber sonst läuft es zur zur Zeit top;)

gruß
Avatar
UKW14
schrieb am 21.03.06 13:04:20
Beitrag Nr. 41 (20.885.959)
The Boards of Directors of LB Icon AB ("LB Icon") and Framfab AB ("Framfab") propose that the companies merge. The new company will be the leading European digital design, marketing and communications, branding and technology firm. The two companies have virtually no customer overlap and the combined group will be in a strong position to respond to the clients increasing demand for digital services. With a combined market capitalisation of around SEK 3 billion (EUR 323) million, run rate revenues of more than SEK 1.5 billion (EUR 1611 million) and unquestioned industrial and financial logic driving the merger, the combined entity offers an attractive investment case for current and future investors. Moreover, the combined group with over 1,200 employees in 10 countries will offer attractive career opportunities for professionals wanting to develop a career at a truly international company. The intention is that a new name will be chosen for the listed parent company.

The Boards have unanimously agreed the form of merger in
a joint merger plan. The merger will be implemented by Framfab absorbing LB Icon. Each LB Icon share will be exchanged for 50 new shares in Framfab.

LB Icon`s and Framfab`s Boards believe that a merger is
beneficial for each company and its shareholders. They further believe the exchange ratio is fair and each Board therefore unanimously recommends the merger to the shareholders of each company and urge them to approve the merger plan at Framfab`s Extraordinary General Meeting and LB Icon`s Annual General Meeting respectively, both expected to be held mid May, 2006.

The Boards` recommendations are supported by fairness opinions by SEB Enskilda and Handelsbanken Capital Markets.

The Board of the combined group is proposed to be composed of Mrs. Katarina Bonde, Mr. Michiel Mol, Mr. Fred Mulder, Mr. Robert Pickering and Mr. Sven Skarendahl. Mr. Sven Skarendahl is proposed as Chairman of the new Board.

The executive management of the combined group will be composed of Mr. Robert Pickering - CEO, Mr. Jan Norman - CFO, Mr. Theo Cordesius - EVP and Mr. Jesper Andersen - EVP. Steve Callaghan will continue to serve as CEO of Framfab until the merger is completed. Additionally he will work with country managing directors to both plan the integration in geographies where both entities are represented and he will facilitate the collaboration of UK/US businesses.

The merger is expected to give annual synergy effects of approximately SEK 20 million (EUR 2.11 million) per annum with full effect in 2007.

LB Icon is listed on the O-list of the Stockholm Stock Exchange and on the Euronext in Amsterdam. Framfab is listed on the O-list of the Stockholm Stock Exchange and will seek a Euronext listing. The shares of the merged company will hence be traded on the O-list of the Stockholm Exchange and on the Euronext. Framfab will execute a reverse split at a ratio of 50:1 following the EGM.

LB Icon and Framfab`s Boards of Directors and executive management expect to close the merger by the end of July 2006, at the earliest.

For further information, please contact: Sven Skarendahl, Chairman of Framfab - Tel +44 7712760318 Steve Callaghan, CEO of Framfab - Tel +44 7771 921210 Fred Mulder, Chairman of LB Icon - Tel +31 20 460 29 86 Robert Pickering, CEO of LB Icon - Tel +31 20 460 29 80 Theo Cordesius, COO of LB Icon - Tel +31 20 460 29 86
Avatar
Dezi
schrieb am 03.05.06 11:51:52
Beitrag Nr. 42 (21.414.411)
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.885.959 von UKW14 am 21.03.06 13:04:20Was einer jetzt was Fakt ist:
Gut für uns Aktionäre oder schlecht??
Avatar
Dezi
schrieb am 04.05.06 07:53:40
Beitrag Nr. 43 (21.424.879)
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.414.411 von Dezi am 03.05.06 11:51:52Ich bin raus! Fusion + Reverse-Split 50:1 machen alle Hoffnungen auf eine Kursvervielfachung zunichte!:(:(:(
Avatar
ezi
schrieb am 30.05.06 16:30:33
Beitrag Nr. 44 (21.875.266)
endlich tut sich wieder was bei Framfab. Stockholm steigt kräftig:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
UKW14
schrieb am 30.05.06 21:57:40
Beitrag Nr. 45 (21.879.969)
Heute war außerordentliche Generalversammlung von FRAM (nach der Jahreshauptversammlung von LB Icon) und das Ergebnis scheint mit Befriedigung aufgenommen worden zu sein:
Press release
Stockholm, May 30, 2006
Framfab shareholders vote yes to
the merger with LB Icon
Framfabs extraordinary general meeting and the subsequent statutory
board meeting of May 30, 2006 made the following decisions:
• The merger plan was approved meaning that Framfab will absorb LB Icon. The merger consideration
shall consist of one (1) newly issued share in Framfab (after a 50:1 reverse split of the shares in
Framfab) for each share in LB Icon.
• Approval of a reverse split of the company’s shares whereby each 50 shares are consolidated into 1
share. The record date at the Swedish Securities Register Center (Sw: VPC) for effecting the reverse
split is proposed to be Wednesday 28 June 2006.
• Approval of a scheme allowing shareholders to on one occasion only, either buy or sell shares free of
commission up to such number of shares necessary to obtain a valid shareholding of even round
trading lots, i.e. 10,000 shares (before the reverse split) or, should the shareholding comprise less
than 10,000 shares, sell the entire shareholding commission free.
• Approval on an issue of not more than 37,081,213 new shares (after the reverse split) as merger
consideration. Through the new issue of shares, Framfab’s share capital will be increased with not
more than SEK 92,703,032.50. The right to receive the newly issued shares shall, as set out in the
merger plan, lie with the holders of shares in LB Icon. The execution of the share issue is conditional
upon the registration of the merger with the Swedish Companies Registration Office (Sw:
Bolagsverket).
• Authorisation to issue employee stock options entitling to the purchase of not more than 1,735,317
shares in Framfab (after the reverse split). The issue is due to replace outstanding stock options
under LB Icon’s global stock options plan with corresponding stock options in Framfab. The employee
options will thus be allotted to the holders of stock options under LB Icon’s global stock option plan.
In order to ensure the fulfilment of the commitment in accordance with the abovementioned stock
options and to cover administration and tax costs connected to the stock options, authorisation was
also given to issue warrants for subscription of 1,896,124 new shares in Framfab (after the reverse
split). The warrants shall be subscribed for, held and used for the abovementioned purpose by a third
party and shall be issued without consideration. If fully exercised, the above warrants may dilute the
total share capital and votes in Framfab following the merger with LB Icon by approximately 3 %. The
issues are conditional upon the registration of the merger between Framfab and LB Icon with the
Swedish Companies Registration Office (Sw: Bolagsverket).
• Changing of paragraph 4, 5 and 10 in the Article of association to the wordings:
§ 4 The limits of the share capital shall be at least SEK 60,000,000 and SEK 240,000,000 at the
most.
§ 5 The number of shares shall be at least 24,000,000 and at the most 96,000,000.
§ 10 Reconciliation record – The shares of the Company shall be registered in a reconciliation
record (Sw: avstämningsregister) in accordance with Act (1998:1479) regarding Account
Management of Securities (Sw: lagen (1998:1479) om kontoföring av finansiella instrument).
• Katarina G. Bonde, Michiel Mol, Fred Mulder, Robert Pickering and Sven Skarendahl were appointed
as board members. Sven Skarendahl was appointed as chairman. The elections are conditional
upon, and have effect as from the date of, the registration of the merger between Framfab and LB
Icon with the Swedish Companies Registration Office (Sw: Bolagsverket).
Framfab’s current CEO Steve Callaghan is to resign with effect from June 1. Steve Callaghan does
also resign from the Framfab Board. The board has appointed Jan Norman to act as Interim CEO
until the merger with LB Icon is completed, and the proposed CEO for the New Group, Robert
Pickering will pick up his duties.
For additional information, please contact:
Sven Skarendahl, Chairman of the Board, Framfab AB
+44 771 276 03 18, sven.skarendahl@framfab.com
Jan Norman, CFO, Framfab AB
+46 709 41 22 06, jan.norman@framfab.com
Tobias Bülow, Group Communications Manager, Framfab AB
+46 709 41 22 58, tobias.bulow@framfab.com
Framfab is a leading European Interactive Marketing and Web Consulting Business. Framfab’s customers are large
international companies, including 3M, American Express, AXA, Barclays Capital, Cadbury Schweppes, Carlsberg
Breweries, the Coca-Cola Company, Danske Bank, Ericsson, Hydro Texaco, Kellogg's, Kraft Food International,
Nike, Nobel Biocare, Philip Morris International, Philips, Postbank, Rezidor SAS, SAAB, Schering AG, Swedish
Match, Vodafone, Volvo Car Corporation, Volvo Group and UBS. Framfab operates in Denmark, Germany, the
Netherlands, Switzerland, Sweden and the United Kingdom. The company is quoted on the O-list, Attract 40 of
Stockholmsbörsen (ticker symbol FRAM). For additional information, see www.framfab.com.
Avatar
UKW14
schrieb am 16.06.06 23:16:22
Beitrag Nr. 46 (22.156.918)
Based on widespread shareholder interest in the offer of trading without a brokerage fee, the board of directors of Framfab AB has set a later record date for the reverse split of Framfab AB shares.
The schedule below supersedes all previously announced information concerning the timing of the reverse split.

New schedule:
- The record date for the reverse split will be 13 July.
- The final trading session prior to the reverse split will be 10 July.
- The first trading session after the reverse split will be 11 July (trading on 11 July will be based on four business days until settlement).

The new schedule does not affect any of the previously announced dates for the programme of trading without a brokerage fee.

Am 13. Juli wird noch eine außerordentliche Generalversammlung abgehalten:

Proposed agenda
1. Opening of the meeting
2. Election of chairman of the meeting
3. Preparation and approval of the voting list
4. Approval of the agenda
5. Election of one or two persons to verify the minutes
6. Determination of whether the meeting has been duly convened
7. Resolution regarding amendments to the articles of association including a change of the company’s corporate name
8. Closing of the meeting
Avatar
Claptoni
schrieb am 22.06.06 13:43:14
Beitrag Nr. 47 (22.224.053)
Antwort auf Beitrag Nr.: 17.890.647 von sensor10 am 14.09.05 10:43:57du bist ein toller Börsianer......
derzeitiger Kurs 0,10€
:laugh::laugh::laugh::laugh::lick::lick::lick::p:p:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Avatar
UKW14
schrieb am 27.06.06 12:21:18
Beitrag Nr. 48 (22.295.066)
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.224.053 von Claptoni am 22.06.06 13:43:14Hi!

Sollte sich Deine Antwort wirklich auf das Eröffnungsposting vom 14.09.2005 beziehen:
Damaliger Kurs lt. Posting SEK 0,77
Gestriger Schlusskurs in Stockholm SEK 0,93 = + 20,78 %
Vergleiche die Entwicklung mit Benchmarks (auch im längeren Zeitfenster = durchaus konkurrenzfähig)!

Auch ein mutmasslicher Pennystock kann Substanz haben, die mit organischem Wachstum und Aquisitionen kontinuierlich gefestigt wird. Zudem wird durch den Reverse-Split die Problematik des Pennystockdaseins ad acta gelegt und die Firma, als "Big-Player" mit guter Leistung für große Kunden auf dem europäischen Markt, vermehrt für einen erweiterten Investorenkreis interessant werden: "Dual"-Listing Euronext Amsterdam + OMX Stockholm, und ein paar Aktien werden auch in Deutschland gehandelt. Übrigens bin ich auf die Aktie gestossen, weil der Wert bereits in einem Fonds enthalten ist, den ich anspare. Kurzfristig ist das Risiko der Kursentwicklung nach dem Split und der Verschmelzung mit LB Icon zu sehen, längerfristig (bis Ende 2007/2008) glaube ich an gewachsenes Vermögen in meinem Depot durch FRAMFAB/LB Icon.

Ich würde die Kursbewertung momentan mit "Halten" bewerten - durchaus möglich, dass (auch auf Grund der allgemeinen Marktlage) vorübergehend noch niedrigere Einstiegsmöglichkeiten gefunden werden können. Ich verkaufe jedenfalls zu diesen Kursen nicht (gekauft am 27.12.2005)... obwohl die Aktie nicht unbedingt billig ist (gemeint: KGV, nicht EUR).
Avatar
UKW14
schrieb am 10.07.06 21:03:22
Beitrag Nr. 49 (22.508.209)
Heute war der letzte Handelstag vor dem Reverse-Split und am 13.07.2006 soll auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Name der verschmolzenen Firma auf "LBI International AB" abgeändert werden (Namensumstellung per 31.07.2006).

Die Veröffentlichung der Quartalszahlen wurde um einen Monat verschoben (anstatt am 20.07.2006 kommen sie nun am 29. August heraus). Als Begründung wird die Verschmelzung mit LB Icon und die damit verbundene fortgesetzte Integration angeführt. An und für sich gefällt mir eine Verzögerung bei der Veröffentlichung von Zahlen nicht so gut. FRAMFAB ist aber bei der Öffentlichkeitsarbeit für seine Aktionäre sehr gut und ich glaube (sicher kann ich es nicht mehr sagen), dass die Termine für die Veröffentlichung der Quartalszahlen schon lange angekündigt waren und damals das Zusammengehen mit LB Icon noch nicht konkret war. Ich bin mal gespannt auf dieses Ergebnis - habe kurzfristig keine überschwengliche Erwartung wegen der Einmalkosten (Merger FRAM/LB Icon), andererseits könnte das Geschäft gebrummt haben.
Avatar
dreigeh
schrieb am 11.07.06 15:40:33
Beitrag Nr. 50 (22.521.404)
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.508.209 von UKW14 am 10.07.06 21:03:22was ist denn das für ein umsatz heute ????
Avatar
UKW14
schrieb am 11.07.06 20:51:32
Beitrag Nr. 51 (22.529.083)
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.521.404 von dreigeh am 11.07.06 15:40:33? Ich kann weder in Deutschland noch in Stockholm außergewöhnliche Umsätze finden. Vielleicht hängt es mit der Umstellung wegen des Reverse-Splits zusammen, die heute zumeist während des Tages bei den verschiedenen Kursanbietern (onvista, comdirect usw.) durchgeführt wurde.
Avatar
UKW14
schrieb am 14.07.06 00:46:47
Beitrag Nr. 52 (22.579.380)
Die neue Firmenbezeichnung "LBI International AB" (Kürzel LBI) für die verschmolzene LB Icon + Framfab wurde heute auf der außerordentlichen Generalversammlung angenommen.

Letzter Handelstag für die LB Icon-Aktien ist in Schweden der 26.07.2006 und auf Euronext/Amsterdam werden diese Papiere am 31.07.2006 zuletzt gehandelt werden. Ab 01.08.2006 sind die beiden Firmen (LB Icon und Framfab) an der Börse vereint und werden in Stockholm und auf Euronext notieren. Für die Framfab-Aktionäre gibt es bei der Umstellung keine Handelsaussetzung.
Avatar
UKW14
schrieb am 27.07.06 09:57:04
Beitrag Nr. 53 (23.109.776)
Gestern war in SWE letzter Handelstag von LB Icon. Ich habe mir während des Tages den Spread angeschaut, der weit auseinandergegangen ist: SEK 36,--/46,-- = SEK 41,-- im Mittel. LB Icon wurde in den Tagen zuvor in Stockholm auch mit sehr wenig Volumen gehandelt. Parallel dazu hat sich die Aktie von FRAMFAB durchwegs im oberen Bereich der Preisspanne (im Vergleich zu LB Icon) bewegt. Man muss sich zwar an die nach dem Split scheinbar gestiegene Volatilität gewöhnen (die Aktienanzahl im bid/ask ist dünner und dadurch häufigere Schwankungen haben nominell gleich größere Auswirkungen als früher im Öre-Bereich, aber im Candlestick-Chart ist kein großer Unterschied der Schwankungsbreite festzustellen). Aus dem Vorgenannten ergibt sich für mich der Schluss, dass kurzfristig die Gefahr weiterer Kursverluste bei FRAM/LBI International im Raum stehen könnte (+/- SEK 36,-- = könnte für Einkäufe interessant sein). Nicht außer Acht lassen muss man aber auch den Umstand, dass die Nachfrage nach einem Papier (LB Icon), das in wenigen Tagen vom Kurszettel genommen wird, weil es in andere Aktien umgetauscht wird, tendenziell geringer sein kann.

Ich behalte meinen Anteil mit einer guten Perspektive für 2007.
Avatar
UKW14
schrieb am 28.08.06 19:10:55
Beitrag Nr. 54 (23.656.054)
Morgen kommen die lange erwarteten Quartalszahlen (2. Q).
Avatar
UKW14
schrieb am 29.08.06 16:53:45
Beitrag Nr. 55 (23.670.764)
ein link zu den frischen Unterlagen (habe sie selbst noch nicht gelesen) http://www.euronext.com/file/view/0,4245,1626_53424_91354558…
Avatar
UKW14
schrieb am 30.08.06 12:10:06
Beitrag Nr. 56 (23.681.422)
Für mich geht der veröffentlichte Bericht soweit in Ordnung. Die Geschäfte entwickeln sich großteils zufriedenstellend. Einsparungspotential für 2007 durch den Merger wird nun doppelt so hoch angesetzt, wie zuvor erwartet. Etwas kann man vermutlich im 2. Halbjahr 2006 schon einsparen (erwarte mir heuer aber unter dem Strich nicht zu viel). Wichtig ist wohl die Entwicklung in GB. An den Zahlen sieht man, dass die Aquisition von Oyster sich niederschlägt. In GB waren sowohl LB Icon als auch FRAMFAB positioniert. Hoffe, dass der Zusammenschluss zügig und ohne größere Probleme umgesetzt wird. Ob die halbe Lösung mit Weiterführung von FRAMFAB und LB Icon in Deutschland optimal ist, weiß ich nicht. Insgesamt zeichnet sich aber wieder ein erfolgreiches Jahresergebnis ab.
Avatar
sensor10
schrieb am 07.09.06 10:35:49
Beitrag Nr. 57 (23.803.192)
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.224.053 von Claptoni am 22.06.06 13:43:14:confused::confused::confused:





Bin vor dem Splitt schon raus genau wie Dezi

Langfrist chart schaut aber gut aus.


viel Glück sensor10
Avatar
UKW14
schrieb am 21.09.06 22:51:01
Beitrag Nr. 58 (24.093.265)
Bei schönem Volumen hat LBI in den letzten zwei Tagen wieder etwas Boden gut gemacht. Auf EURONEXT wurden heute über 2 Mio. Aktien gehandelt - 1.832.000 Stk. alleine um 10.05 Uhr! Hintergrund ist die Meldung, dass LBI die Escador GmbH (Deutschland) an Atos Origin Middle East abgegeben hat und dadurch im Gegenzug mit 10 % Eigentumsanteil an Atos Origin Middle East beteiligt ist - eine strategische Partnerschaft wird begründet. Dadurch steckt LBI seine Fühler auf neue wachstumsstarke Märkte aus. Auch Meta Design (ebenfalls ein deutsches Tochterunternehmen von LBI) soll sich in dieser neuen Region durch Anbieten von Marken-Strategien und weiteren Dienstleistungen entwickeln. Die Escador GmbH mit 31 Beschäftigten unterstützt Unternehmen im Kundenbeziehungsmanagement (customer relationship management = CRM). Während diese Dienstleistungen nicht im Focus von LBI stehen, sind sie eine hochwertige Ergänzung für die Angebote von Atos Origin Middle East.

(frei von mir übersetzt. Hier der Originaltext vom 20.09.2006 http://www.euronext.com/file/view/0,4245,1626_53424_93043699… im pdf-Format)
Avatar
UKW14
schrieb am 26.10.06 21:24:41
Beitrag Nr. 59 (24.876.342)
Nächste Woche, am 02.11.2006 kommen die Quartalszahlen. Bin mal gespannt, wie sich der Zusammenschluss der beiden Firmen (LB Icon und FRAMFAB) in den Zahlen niederschlägt. Wirkt sich das Einsparungspotential schon entsprechend aus oder belasten Einmalkosten aus dem Merger die Zwischenbilanz?
Avatar
sensor10
schrieb am 30.10.06 17:57:55
Beitrag Nr. 60 (25.014.843)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.876.342 von UKW14 am 26.10.06 21:24:41bist irgentwie zum alleinunterhalter

mutiert.:kiss:

Also schau ich mal rein und melde mich.

Viel Glück sensor10
Avatar
Sanduhr2000
schrieb am 12.01.07 18:46:40
Beitrag Nr. 61 (26.867.294)
hallo leute :)

wann kommen eigentlich die zahlen ?

Avatar
UKW14
schrieb am 12.01.07 21:39:54
Beitrag Nr. 62 (26.871.448)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.867.294 von Sanduhr2000 am 12.01.07 18:46:40am 08.02.2007 = Jahresabschluss 2006

PS: habe noch keine Verkaufsambitionen und freue mich auf 2007.
Avatar
dreigeh
schrieb am 31.01.07 15:43:24
Beitrag Nr. 63 (27.322.433)
den sprung über die 6 geschafft. sieht doch alles sehr gut aus.




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.

Meistdiskutierte Aktien (24h)

WertpapierBeiträge
775
243
155
112
84
80
65
61
52
43