Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Zinifex Ltd.: delivering now and into future... - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 29.12.05 18:26:54 von
    nilsherold1

    neuester Beitrag 26.02.09 11:09:09 von
    Ingold
    Beiträge: 410
    ID: 1.029.314
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 59.183


    Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.12.05 18:26:54
    Beitrag Nr. 1 (19.446.635)
    delivering now and into future...

    ....so heißt der Leitsatz bei der Zinifex Ltd, einem weiteren australischen Zinkförderer. Die Story mit dem Rohstoff Zink und der weiteren Verknappung ist im Grunde genommen ja eine ganz interessante Sache und birgt für die nächsten Jahre noch so einiges Potential (einziger Nachteil ist die daraus resultierende Inflation).

    Zinifex profitiert derzeit voll und ganz von den gestiegenen Zinkpreisen, da sie eine Mine und mehrere "Zinksmelter" in Australien und Europa bereits erfolgreich industrialisiert haben und betreiben. (die sind also schon da wo manch anderer Explorer noch hinmöchte). Da auch die politische Situation in Australien wesentlich stabiler und diplomatischer ist, braucht man von dieser Seite, meiner Meinung nach sich keine Sorgen zu machen.

    Interessant ist übrigens auch die letzte Meldung bei ASX vom 21/12/2005 "Daily Share Buy-Back Notice". Anbei der zugehörige Internetlink:

    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…


    ... und anbei noch der link zur Zinifex homepage für weitere Informationen: http://www.zinifex.com/Main.aspx

    Wer hat denn noch Informationen über Zinifex bzw. wer ist denn noch so mit dabei. Bei wallstreet habe ich nur einen alten historischen Thread mit bislang nur 4 Beiträgen gefunden. Zinifex scheint bei uns hier noch keinen großen Bekanntheitsgrad zu haben - oder?

    Grüße NilsHerold1
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.12.05 18:34:58
    Beitrag Nr. 2 (19.446.774)
    anbei noch der aktuelle chart:
    Avatar
    glasmaennlein
    schrieb am 29.12.05 18:55:09
    Beitrag Nr. 3 (19.447.140)
    Hallo nilsherold1,

    habe das Teil gerade auf der Watchlist- astreiner Chart muss man schon sagen. Habe gerade etwas über Zinifex bzgl. Turnaroundstory gelesen. Die waren wohl durch irgendeine Pleite bei einem Minenprojekt ziemlich eingebrochen und waren in 2005 wohl der australische Rohstoff-Outperformer schlechthin.
    Bin auf Zinifex aufmerksam geworden durch ein Posting zu meinem Consolidated Minerals-Thread. Ich könnte mir vorstellen, dass es in 2006 bei den zu erwartenden Zinkpreisen noch mal ein gutes Stück nach Norden geht. KGV liegt wohl bei 11, also nicht zu hoch, wenn die Firma so weiter macht.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.12.05 19:23:52
    Beitrag Nr. 4 (19.447.584)
    [posting]19.447.140 von glasmaennlein am 29.12.05 18:55:09[/posting]Hallo glasmaennlein,

    kannst Du mal diesen Bericht/Turnaroundstory von Zinifex, oder den link hier reinstellen?

    Habe Zinifex auch schon seit ca. 1/2-Jahr auf der Watchlist. Bislang hatte mir jedoch immer noch das "Kleingeld" für einen Einstieg gefehlt :). Bin nun seit diesem Monat aktiv mit dabei. Schauen wir mal wie sich die ganze Sache entwickelt. Ich denke von dieser Aktie wird man längerfristig profitieren können. Wie denkst Du darüber?
    Avatar
    glasmaennlein
    schrieb am 29.12.05 19:38:00
    Beitrag Nr. 5 (19.447.786)
    Hi,

    hier mal der Link, ist leider in Englisch, aber vielleicht klappt es ja mit dem übersetzen:
    http://www.theage.com.au/articles/2005/12/27/1135445571450.html?from=rss

    Der Begriff Turnaroundstory zu dem Thema stammt von mir, ist meine Umschreibung für das, was ich dem Artikel entnommen habe. Vielleicht würden es die Profis es nicht so nennen. Ansonsten versuche ich mal in den nächsten Tagen ein paar Stücke zum Abstauberpreis einzusammeln. Leider sind die Volumina in Deutschland nicht sehr hoch- also limitieren! Ich denke so knapp über 4 € müsste machbar sein und dann könnte es so weiter gehen, wie im letzten Jahr.

    So, jetzt aber ab ins Bett

    Es grüßt
    Das Glasmaennlein
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.12.05 19:52:55
    Beitrag Nr. 6 (19.447.919)
    anbei nochmal Dein link:

    http://www.theage.com.au/articles/2005/12/27/1135445571450.h…

    wieso "jetzt ab ins Bett"? ist doch erst 19:50Uhr?

    wo sitzt Du? (kannst mir ja mal ´ne Boardmail schicken)
    Avatar
    Bienenvater
    schrieb am 29.12.05 22:25:56
    Beitrag Nr. 7 (19.449.022)
    Bin in den Wert seit einem knappen Jahr investiert.
    Habe ganz einfach nach einem Zinkwert gesucht im Zuge der allgemeinen Rohstoffhausse.
    Zinkwerte gibt es nicht wie Sand am Meer.

    Infos sind allerdings aus AUS auch nur spärlich zu bekommen.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 30.12.05 01:07:29
    Beitrag Nr. 8 (19.450.231)
    zum Thema Zinkwerte gibt´s da noch den australischen Zink-Explorer Union Resources (ehemals Union Capital), der im Iran an der Entwicklung einer Zinkmine beteiligt ist. Ist allerdings auf Grund der politischen Situation so eine Sache und man sollte sich intensiv mit den Zielen/Managment/Aktionen von UCL auseinandersetzen bevor man hier einsteigt. Ich habe mich vor kurzem zum Ausstieg entschlossen, weil das keine Aktie ist bei der man sich die 10-Jahresschlaftablette einwerfen sollte. Könnte passieren, daß man dann nur noch bunte Zettelchen hat. Die Sache könnte allerdings auch anders ausgehen. Wie gesagt man sollte sich intensiv damit befassen und sich auch des Risikos bewußt sein.

    Ich denke, daß die Situation bei Zinifex (zumindest was die politische Situation angeht) ein wenig entspannter sein sollte. (und wirtschaftlich betrachtet passiert da auch mehr)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 30.12.05 08:58:50
    Beitrag Nr. 9 (19.451.214)
    Kann mir mal jemand von den "älteren Hasen" erklären was es sich mit den "Daily share buy-back"-Aktionen auf sich hat und welche Auswirkungen diese hatten? Was steht in dem "Appendix 3C", bzw. wofür ist der "Appendix 3E"?

    Die "daily share buy-back-Aktionen" sind offensichtlich über das ganze Jahr gelaufen. (vgl. Announcement ASX) http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…

    Gibt es eigentlich irgendwo eine Aufstellung über die "TOP 20 Shareholder" (oder ähnlich) von Zinifex? Ich habe bislang nur herausgefunden, daß der Fond LINGOHR-ASIEN-SYST.-BB-INVEST, WKN 847938, hier investiert ist.
    Avatar
    propus
    schrieb am 30.12.05 10:56:43
    Beitrag Nr. 10 (19.453.527)
    [posting]19.450.231 von nilsherold1 am 30.12.05 01:07:29[/posting]Hallo nilsherold1,

    habe schon Deine neue Verlobung festgestellt bevor Du Dich
    bei UCL verabschiedet hast.
    Was versprichst Du Dir von der Aktie im kommenden Jahr?
    Ich glaube Deine Empfehlung kommt ein Jahr zu spät:).
    Zumindest was den Kurs betrifft.
    Aber Du wirst mir Deine Gründe sicher erklären.

    Viele Grüße
    propus
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 02.01.06 13:17:11
    Beitrag Nr. 11 (19.500.379)
    [posting]19.453.527 von propus am 30.12.05 10:56:43[/posting]Hi Propus,

    auch Dir zunächst ein frohes Neues....

    ...das mit dem Blick in die Zukunft ist bei Aktien bekanntlich ja so eine Sache.

    Tja was verspreche ich mir von Zinifex?

    stetig steigenden Aktienkurse?
    Dividendenauszahlung?
    Risikominimierung bzgl. Totalverlust?

    Ich denke das is es im Großen und Ganzen.

    Und was versprichst Du Dir von UCL für das kommende Jahr?

    Viele Grüße
    NilsHerold1
    Avatar
    propus
    schrieb am 02.01.06 14:18:09
    Beitrag Nr. 12 (19.501.185)
    hallo nilsherold1,
    auch Dir alles Gute für 2006.

    Versprichst Du dir hier 2006 mehr als 2005 bei UCL ?

    Hast doch auch sicher Deine 100 % gemacht und Optionen gab
    es noch dazu.
    Wie gesagt,hätte mir einer den Wert vor einem Jahr empfohlen, und ich hätte dem Glauben geschenkt:D, hätte ich auch investiert und ne Menge verdient,aber jetzt ????
    Ich glaube Dir geht es nur um das Risiko eines Totalverlustes.
    Aber einen Totalverlust gibt es meiner Meinung nach nicht mehr.
    Du hattest mich doch mal nach der Höhe meiner Beteiligung bei UCL gefragt.Daran hat sich nichts geändert.
    ich bin weiterhin optimistisch und glaube im Einstiegskurs liegt der Gewinn.
    Wobei ich nichts gegen Zinifex habe,aber es ist für mich einfach zu nervig hier von Beginn an alles aufzuarbeiten.
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen.
    Mal sehen wie die Ergebnisse in einem Jahr aussehen.
    Ich wünsche Dir alles Gute.
    Propus
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 02.01.06 16:57:14
    Beitrag Nr. 13 (19.503.312)
    [posting]19.501.185 von propus am 02.01.06 14:18:09[/posting]Hallo Propus,

    das Wesentliche bei Entscheidungen ist doch das was vor einem und nicht in der Vergangenheit zurück liegt - oder?

    Zudem möchte ich betonen, falls ich hier falsch verstanden wurde, daß ich hier keine Empfehlungen ausspreche, sondern nur meine Meinung äußere.

    Übrigens, das Thema mit dem Optimismus ist gut, dabei sollte man aber auf keinen Fall die Augen und die Ohren verschließen, da soetwas auch manchmal in die Hose gehen kann.....
    ...und außerdem wollte ich mich hier eigentlich über Zinifex unterhalten.

    Hast Du brauchbare Informationen über Zinifex, die uns allen weiterhelfen?
    Avatar
    propus
    schrieb am 02.01.06 17:40:15
    Beitrag Nr. 14 (19.503.823)
    [posting]19.503.312 von nilsherold1 am 02.01.06 16:57:14[/posting]Tut mir Leid,

    ich besorge mir immer erst die Informationen und investiere
    danach:D.
    Habe eigentlich gehofft von Dir etwas zu hören.
    MfG Propus
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 02.01.06 23:26:15
    Beitrag Nr. 15 (19.508.802)
    [posting]19.503.823 von propus am 02.01.06 17:40:15[/posting]hä???

    Wo fahren wir hin? Kühlschrank? Rembrandt?

    verstehe leider Deinen Beitrag nicht

    was möchtest Du denn von mir hören?
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 03.01.06 11:16:40
    Beitrag Nr. 16 (19.511.789)
    Direktoren von Zinifex erhöhen ihr Aktienportfolio

    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…

    :)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 03.01.06 12:42:24
    Beitrag Nr. 17 (19.513.022)
    ...wußtet ihr eigentlich, daß Zinifex auch an der Nasdaq gehandelt wird? WKN: ZFEXF.PK
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 03.01.06 12:59:34
    Beitrag Nr. 18 (19.513.284)
    .... und noch ´n interessanter link bzgl. news etc. zu zinifex: http://www.ibisworld.com.au/car/News.asp?enterprise_id=10378

    Hat vielleicht irgendwer hier einen Zugang (z.B. bzgl. der Top 20 shareholders, etc.)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 03.01.06 13:16:14
    Beitrag Nr. 19 (19.513.520)
    ... und noch ein interessanter Beitrag zum Thema Zinifex:

    Zinifex Australia`s share of the year
    28 December 2005
    By BARRY FITZGERALD
    The Age

    Resource companies were Australia`s best-performed stocks in 2005 by a long way. The China-led boom in commodity prices made sure of that.
    But who would have thought the title of the best-performed stock in the S&P/ASX 100 Index would have gone to Zinifex, the base metals group that rose from the ashes of the $A3 billion Pasminco collapse in 2001?
    Zinifex`s share price performance in 2005 has been stellar, surging from $A2.37 to $A6.68 for a 181 per cent return.
    It left the rest of the S&P/ASX 100 in its wake, with Papua New Guinean oil and gas producer Oil Search a distant second, returning 101 per cent.
    The biggest winner from the Zinifex run has been San Francisco-based "value" fund Farallon Capital, which holds 11.17 per cent and would be sitting on more than $A275 million paper profit on an investment not yet two years old. Take the starting point for Zinifex back to its $A1.95-a-share float price on April 5, 2004, and the stock`s performance is an amazing 242 per cent gain - all that from a company that, initially at least, was cast in investors` minds as little more than Pasminco II.
    Investors had good reason for their initial wariness. Those that held Pasminco shares before it went into administration on September 19, 2001, were to get nothing.
    AdvertisementAdvertisementThe group`s financier creditors - including Australia`s big four trading banks - did worse.
    They were owed $A2.1 billion before the Zinifex float under CEO Greig Gailey but had to take a $A900 million "haircut" to see through the debt-for-equity swap that formed the basis of Zinifex`s birth.
    The stock they sold into the float process fetched $A975 million but is now worth more than $A3 billion. If only they had held on.
    While Zinifex rose from Pasminco`s ashes, it came to the market carrying none of the baggage that killed off its ancestor. Zinifex took only the best (six) assets from Pasminco, carried only minimal debt and had no hedging woes when it hit the lists in 2004.
    This meant that when the zinc price took off, Zinifex would be fully leveraged to the upside.
    Zinc was something of a laggard among the base metals in response to the China-led boom. But zinc roared ahead in 2005, rising from $US1174 a tonne to $US1870 a tonne.
    When Pasminco went under, zinc was friendless at $US733 a tonne.
    The group`s next most important metal, lead, has also been doing the right thing, moving from $US480 a tonne when Pasminco went under to $US1135 a tonne this week.
    The metal prices` moves have put a rocket under Zinifex`s earning capability. Broker CSFB forecasts profit of $234.7 million for 2005 to surge to $432 million in 2006 and to $500 million in 2007.
    The latter result would represent $1.01 earnings per share and, according to CSFB, allow the annual dividend to be cranked up to more than 35 ¢ a share (4 ¢ in 2005).
    The burning question for Zinifex is how long will the good times last. Most metals analysts believe that the "fundamentals" for zinc look good for another year or two.
    Demand for the metal - its main use is to protect steel from corrosion - is forecast to continue to outstrip production.
    Higher prices will encourage investment in new supply.
    National Australia Bank`s economic forecasters recently tipped zinc to remain strong. The bank forecast that the zinc price would rise 21 per cent in 2006 to average $US1644 a tonne.

    http://www.stuff.co.nz/stuff/0,2106,3524686a6026,00.html
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 03.01.06 18:41:02
    Beitrag Nr. 20 (19.518.597)
    ... wenn ich das richtig verstehe, dann möchte Zinifex in nächster Zeit (max. bis zum 07.04.06) noch ca. 40 Mio AUS$ ausgeben, um eigene Aktien auf dem Markt zurückzukaufen. Von den am 18.02.05 gemeldeten 70 Mio. AUS$ wurden bislang nur ca. 30Mio. AUS$ investiert (vgl. Daily Share Buy-Back Notice im Jahr 2005 http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…)
    Avatar
    glasmaennlein
    schrieb am 04.01.06 08:16:13
    Beitrag Nr. 21 (19.523.437)
    !!!Volumen in Australien > 12 Millionen Aktien

    Mehr als 3 mal so viel wie der Durchschnitt der letzten Tage. Was ist da los?????

    :confused::confused::confused:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 04.01.06 23:07:42
    Beitrag Nr. 22 (19.538.660)
    ich glaube das ist nichts ungewöhnliches, das kam schon öfters vor: http://de.finance.yahoo.com/q/hp?s=ZFX.AX
    Avatar
    glasmaennlein
    schrieb am 05.01.06 15:58:20
    Beitrag Nr. 23 (19.548.158)
    Habe den kleinen Rücksetzer einfach mal gekauft.

    Nun wollen wir doch mal sehen, was die Zinifex draus macht in den nächsten Monaten.

    Das optimistische Glasmaennlein
    ;):D:p
    Avatar
    BarondeWulf
    schrieb am 06.01.06 13:41:55
    Beitrag Nr. 24 (19.566.975)
    Ich denke PEM....wird die toppen.....noch bessere Zahlen.

    cu DL
    Avatar
    glasmaennlein
    schrieb am 06.01.06 19:54:37
    Beitrag Nr. 25 (19.575.119)
    Wer zum Teufel ist PEM:confused::confused:

    Hab`ich was verpasst?

    :(:(
    Avatar
    glasmaennlein
    schrieb am 15.01.06 16:31:25
    Beitrag Nr. 26 (19.725.095)
    PEM ist Perilya- soweit bin ich nun auch schon gekommen.

    Aber schaut doch mal, was unsere Zinifex macht: 4,93 € in Frankfurt am 13.01.06- das sind schon mal lockere 12% seit meinem Kauf.:):):):) So kann es weiter gehen, nicht wahr Nilsherold1 ?

    Es grüßt

    Das Glasmaennlein
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.01.06 18:38:10
    Beitrag Nr. 27 (19.947.601)
    interessante Info´s über Zinifex gibt´s übrigens auch unter der autralischen Nachrichtenseite von Yahoo: http://au.search.yahoo.com/search/news?p=zinifex&ns=on :)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 31.01.06 20:08:34
    Beitrag Nr. 28 (19.980.823)
    Second Quarter Activities Report von Zinifex auf ASX:

    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 01.05.06 12:57:28
    Beitrag Nr. 29 (21.388.762)
    Dividendenauszahlung am 26.04.06, in Höhe von 0,10AUS$? Comdirect spricht von "Erträgnisgutschrift" Was ist das? Kann mir da einer von Euch weiterhelfen?
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 09.05.06 20:25:23
    Beitrag Nr. 30 (21.495.183)
    zinifex steigt trotz gerade gezahlter Dividende unaufhaltsam

    das Teil ist echt ´ne Granate allein innerhalb der letzten 6 Monat nun ein + von 146%

    nur schade, daß ich darauf nicht schon früher gekommen bin - wie lange mag die Aktie noch steigen? was meint ihr dazu?
    Avatar
    asiate
    schrieb am 11.05.06 17:17:17
    Beitrag Nr. 31 (21.525.460)
    Hey

    Australien Rio und BHP steigen, GS erwartet höhere Gewinne
    Thursday, 11. May 2006, 08:34
    Unternehmen: BHP BILLITON - NEWCREST MNG LTD - RIO TINTO LTD

    Sydney 11.05.06 (www.emfis.com)

    Der ASX erreichte im Handelsverlauf ein weitere Allzeithoch. Aus dem Handel ging es mit einem Plus von 0,23 % auf 5.364,5 Punkte.

    Wie schon in den letzten Handelstagen, waren es auch heute vor allem die Rohstoffwerte welche die Börse trieben.

    Der Weltweit 2. grösste Zinkproduzent Zinifex wird in den MSCI AP aufgenommen, was die Fondmanager zum Einkauf veranlasst und die Aktie mit 4,3 % auf ein neues 52 Wochenhoch von 13,32 AUD treibt.

    Der Goldpreis auf 26 Jahreshoch treibt den grössten Goldproduzenten Australiens Newcrest Mining mit 2,33 % auf 24,61 AUD. Nach dem satten Plus von über 7 % gestern, gibt sich Lihir Gold heute mit einem Minus von 0,5 % etwas schwächer.

    BHP Billiton und Rio Tinto wurden durch Goldman Sachs mit einer stark gestiegenen Erwartung im Gewinnbereich aufgewertet. Dazu kommen die neuerlichen Höchstpreise bei Kupfer, Znik und Nickel. So legt BHP um 2 % auf 31,98 AUD zu was gleichzeitig ein neues 52 Wochenhoch bedeutet. Bei Rio Tinto ging es um 1,5 % auf 87,05 AUD nach oben, auch das ist ein neues 52 Wochenhoch.

    08:34 (il) - copyright EMFIS

    http://www.emfis.com/Index.1+M517a0e1ab2a.0.html

    Bis dann :cool:
    Avatar
    asiate
    schrieb am 12.05.06 11:03:30
    Beitrag Nr. 32 (21.534.382)
    Hey

    und sie steigt weiter um 1,2 % :rolleyes: auch wenn australien heute einknickt - macht in den letzten 6 handelstagen über 19 % :eek:



    Bis dann :cool:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 12.05.06 14:37:21
    Beitrag Nr. 33 (21.537.886)
    ...na wenn das man keine guten Nachrichten sind ;)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 12.05.06 17:32:11
    Beitrag Nr. 34 (21.540.410)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 21.525.460 von asiate am 11.05.06 17:17:17welche Werte sind alle im MSCI AP, bzw. hat einer von Euch einen link wo man was darüber nachlesen kann?
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 08.06.06 08:39:39
    Beitrag Nr. 35 (21.998.601)
    zinifex nutzt den kurzfristigen Kurseinbruch zum weiteren Rückkauf eigener Aktien - denke mal ist derzeit auch dr günstigste Augenblick dafür; 26Mio AUS$ stehen für den Aktienrückkauf derzeit noch zur Verfügung

    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 09.06.06 08:26:57
    Beitrag Nr. 36 (22.019.513)
    zinifex hat innerhalb der letzten 1 1/2 Monate ca. 15 Mio. AUS$ in eigene Aktien investiert. Im Mai belief sich die Summe auf ca. 8,4 Mio. AUS$ und im Juni bereits schon auf ca. 6,6Mio AUS$

    schauen wir mal wie´s weitergeht :)
    Avatar
    Algol
    schrieb am 15.06.06 15:18:47
    Beitrag Nr. 37 (22.127.642)
    Zinifex gab es die letzten Tage mit einem KGV von unglaublichen 4,5 und einer Dividendenrendite von >5% und das bei einer sich abzeichnenden Verknappungssituation am Zinkmarkt.
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 15.06.06 15:58:44
    Beitrag Nr. 38 (22.128.370)
    Also ich wundere mich ein bisschen ueber die Zahlen.
    Bei einem erwarteten Gewinn von 450 Mio australischen Dollar in diesem Jahr (entspricht ungefaehr 260 Mio Euro), einer Marktkapitalisierung von momentan 2,6 Mrd Euro komme ich auf einen kgV von 10. Bei einer erwarteten Dividende von 40 Aussie-Cent sind das knapp 5%, ok.
    Das ist aber fuer Minenwerte keineswegs aussergewoehnlich. Nach den neuerlichen Korrekturen sind Werte wie Rio Tinto billiger und bieten aehnliche Dividenden.
    Wo kommt der Hype her ? Oder habt ihr andere Zahlen ?
    Avatar
    Algol
    schrieb am 15.06.06 21:58:47
    Beitrag Nr. 39 (22.136.432)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.128.370 von bts_freak am 15.06.06 15:58:44Ich habe mich auf die Angaben der comdirect verlassen, wo liegt der Fehler?
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 17.06.06 16:04:00
    Beitrag Nr. 40 (22.162.057)
    Hab leider keinen Zugriff auf die comdirect Bilanzdaten, da ich kein Kunde von denen bin. Weiss daher nicht genau, wo die ihre Werte herbekommen.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 18.06.06 10:34:37
    Beitrag Nr. 41 (22.166.541)
    zinifex hat nun mittlerweile innerhalb des Juni 2006 knapp 12Mio. AUS$ in eigene Aktien investiert und allein im Juni das eigene Aktienpaket um ca. 1,2Mio. Aktirn aufgestockt. Weitere 20Mio. AUS$ stehen für weitere Aktienrückkäufe zur Verfügung. Zinifex dürfte nun über ca. 11Mio eigene Aktien verfügen. Bei einem Gesamtanteil von ca. 490Mio Aktien hat Zinifex nun einen Eigenanteil von ca. 2,25%.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 18.06.06 11:39:23
    Beitrag Nr. 42 (22.166.663)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.136.432 von Algol am 15.06.06 21:58:47ich habe das bei der Comdirect nun schon öfters erlebt, das die das mit den Wechselkursen durcheinander bekommen und davon ausgehen, daß z.B. der Gewinn / Aktie in Euro anstelle AUS$ gesehen wird, etc.

    Legt man bei zinifex den half year report zu Grunde, so wurde hier ein "profit befor interest" von ca. 220Mio AUS$ (innerhalb des halben Geschäftsjahres) ausgewiesen. Vor dem Hintergrund der im letzten Jahr gestiegenen Zinkpreise und diverser kleiner Veränderungen halte ich die Prognose von 450Mio. AUS$ Gewinn für durchaus realistisch. Demnachzufolge ergäbe sich ein derzeitiges KGV von 10-12.

    - Aber was sagt das schon aus? Beeinflußt dieser Wert auf irgendein direkte Art und Weise den Kursgewinn/-Verlust? Meiner Ansicht nach nicht. Viel interessanter ist die Dividendenrendite und die ist derzeit mal wieder recht günstig für einen neuen Einstieg. (Zumal die Dividende ja auch gesplittet, 2 x im Jahr ausgezahlt wird.)
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 23.06.06 12:16:51
    Beitrag Nr. 43 (22.242.419)
    Hmm... weiss nicht, ob ich folgende Meldung als kritisch sehen soll...

    Last Update: Friday, June 23, 2006. 11:26am (AEST)
    Zinifex smelter upgrade to cut emissions

    Production at South Australia's Port Pirie lead and zinc smelter will stop for more than a month from the start of July, so maintenance work can be done to help it reach emission reduction targets.

    The $33 million upgrade will include rebuilding and replacing furnaces, and the refurbishment of other equipment.

    Up to 350 contractors will be on site over the 46-day period.

    The smelter's general manager, Ivan Cauley, says the shutdown will help Zinifex meet its targets to reduce blood lead levels in the city's children to meet international standards.

    "The work that we're doing on the blast furnace is certainly aimed at reducing emissions," he said.

    "We have fast-tracked the work to do as much of the installation as possible during the shutdown.

    "In addition to that, we're doing a large amount of work in other areas of the plant, refurbishing ventilation systems and improving fume capture at many parts of the plant."

    Da Zinifex ja die ganzen alten Maeren von Pasminco beerbt hat, koennte das nicht die letzte "Restauration" sein. Allerdings koennten auch die u.U. folgenden Kursabschlaege zum Neusintieg genutzt werden. Denke, unter 5 Euro waere es wieder interessant.
    Avatar
    Sunray01
    schrieb am 24.06.06 14:23:30
    Beitrag Nr. 44 (22.257.191)
    Hi nilsherold1

    Deine Info:
    (Zumal die Dividende ja auch gesplittet, 2 x im Jahr ausgezahlt wird.)

    Ich kann leider auf der WEB Seite von Zinifex über die Höhe der Dividende nichts finden.

    Könntest du mir da freundlicherweise weiterhelfen :confused:

    Gruß Sunray
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.06.06 09:26:52
    Beitrag Nr. 45 (22.332.016)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.257.191 von Sunray01 am 24.06.06 14:23:30hallo sunray01

    vielleicht hilft dieser link schon mal weiter

    http://www.zinifex.com/index.aspx?link_id=16.802

    für weitere Infos muß ich noch mal ein wenig recherchieren.

    Grüße

    NilsHerold1
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.06.06 09:32:48
    Beitrag Nr. 46 (22.332.151)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.242.419 von bts_freak am 23.06.06 12:16:51das der smelter eine umwelttechnische "drecksschleuder" ist, ist schon seit geraumer zeit bekannt und zinifex stand auch hiermit permanent in öffentlicher kritik - vor diesem hintergrund finde ich es nur positiv, dass man nun bei einer kompletten wartung auch mit dafür sorgt, dass die umwelttechnischen auflagen erreicht werden - kann dem längerfristigen image nur gut tun.

    grüße

    nilsherold1
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 29.06.06 18:22:48
    Beitrag Nr. 47 (22.343.785)
    Huh :eek: ?? Das wär natürlich echt der Hammer, muss ich zugeben....Hoffe mal, da hat nicht wieder jemand ein Aussie-Dollar Problem...
    Wird spannend morgen...

    Zinifex set for bumper annual result
    Thursday June 29, 2006, 5:58 pm

    Zinc and lead producer Zinifex is set for a four-fold increase in profit this year, analysts say.

    Fitch Ratings has assigned a BB-plus long-term foreign currency issuer default rating (IDR) to Zinifex, saying metal prices should remain strong in the immediate future.

    The international ratings agency predicted that Zinifex would post a bumper annual net profit for the financial year ending Friday, tipping it may exceed $800 million.

    Some analysts have tipped higher results, with Credit Suisse forecasting a $912 million result for 2005/06 and Goldman Sachs JBWere (GSJBW) $973.3 million.

    That would be a massive increase on the $234.7 million net profit Zinifex reported for the 2004/05 year.

    Analysts have forecast even stronger earnings for the new financial year, with Credit Suisse predicting Zinifex could post a $1.48 billion net profit and GSJBW a $1.22 billion result in 2006/07.

    The company's mines were cost competitive compared to other operations in the western world, Fitch said, and with most of its mines in Australia, Zinifex was well positioned to take advantage of the growing Asian and Chinese markets.

    "Zinifex is currently enjoying the benefits of buoyant metal prices (with zinc recently recording record high levels) and generating strong levels of earnings and cash flow," Fitch said.

    Soaring zinc prices helped Zinifex post a massive 160 per cent jump in net profit to $227.6 million in the first half.

    At the time, the miner predicted its performance in the second half would substantially exceed that for the first half, if the zinc price was sustained at well above average levels.

    Fitch said the bumper profits were close to peak cycle earnings although it added that solid earnings should be sustainable over the foreseeable future, but would be largely reliant on continued strong metal prices.

    "Market fundamentals for zinc prices (the major driver of Zinifex's earnings) appear to remain favourable over the immediate future, with concentrate supply constraints limiting metal production," Fitch said.

    "This combined with continued growth in demand from China and the rest of the world is likely to result in a continued supply deficit in zinc markets, supporting strong zinc prices over the foreseeable future."

    The lead and zinc were historically tough industries, experiencing volatility in both directions, Fitch said, pointing to Zinifex's narrow commodity focus.

    It warned the current high zinc prices was not sustainable in the medium to longer term, particularly as more supply came into the market in 2007 and 2008.
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 30.06.06 10:24:12
    Beitrag Nr. 48 (22.356.486)
    Juhuii! Hab gestern noch eingeladen... :D
    Avatar
    Sunray01
    schrieb am 30.06.06 15:56:19
    Beitrag Nr. 49 (22.363.956)
    Hi nilsherold1

    Danke für die Infos. Scheinbar ist aber über die Dividente 2005 über die WEB Seite nichts zu erfahren. Schon komisch bei diesen Gewinnen.
    Sollte man die Jungs mal anschreiben ?. Was meinst du


    Gruß s.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 02.07.06 00:28:34
    Beitrag Nr. 50 (22.374.441)
    zinifex kauft allein im Juni 06 für ca. 18 Mio AUS$ eigene Aktien (ca. 1,9Mio Stk.) zurück.

    schauen wir mal wie das weitergeht
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 02.07.06 00:34:07
    Beitrag Nr. 51 (22.374.449)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.363.956 von Sunray01 am 30.06.06 15:56:19Hallo sunray01,

    die Comdirect spricht in ihrer Bilanzprognose von folgenden Dividenden 2005:0,40AUS$, 2006: 0,50AUS$, 2007: 0,29AUS$

    mal abwarten was tatsächlich passiert
    Avatar
    Sunray01
    schrieb am 04.07.06 16:30:07
    Beitrag Nr. 52 (22.409.177)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.374.449 von nilsherold1 am 02.07.06 00:34:07Hi nilsherold

    Danke

    Gruß
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 12.07.06 10:29:40
    Beitrag Nr. 53 (22.538.181)
    kann mal einer von Euch bei der Comdirect in die Bilanzprognose reinschauen. Da muß es neue Zahlen geben. Hier spricht man mittlerweile von einem KGV von 3,68 und einer Dividendenrendite von ca 8-9%. Ich komme da momentan nicht rein. Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Avatar
    Algol
    schrieb am 12.07.06 15:31:03
    Beitrag Nr. 54 (22.543.845)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.538.181 von nilsherold1 am 12.07.06 10:29:40Laut comdirect KGV 3,82, Div.-rendite: 8,1% :eek:
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 12.07.06 16:14:21
    Beitrag Nr. 55 (22.544.966)
    Ihr muesst bei der comdirect Bank ein bisschen aufpassen, die verwechseln manchmal gerne australische und US-Dollar...;)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 13.07.06 14:04:19
    Beitrag Nr. 56 (22.565.576)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.544.966 von bts_freak am 12.07.06 16:14:21jaja - ist schon klar, deshalb hab ich ja auch nach einer aktualisierten Bilanzprognose gefragt. Hat die nun jemand???
    Avatar
    Algol
    schrieb am 13.07.06 16:39:07
    Beitrag Nr. 57 (22.569.110)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.565.576 von nilsherold1 am 13.07.06 14:04:19Das war die aktualisierte, aber offenbar wieder falsche Prognose. Habe die codi angemailt, mal schaun, ob eine Korrektur kommt.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 17.07.06 08:00:50
    Beitrag Nr. 58 (22.635.529)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.569.110 von Algol am 13.07.06 16:39:07ich glaube wir reden aneinader vorbei unter Bilanz verstehe ich Umsatz, EBIT, EBITDA, Gewinn/Aktie , erwartete Dividendenzahlung, etc.

    Anbei nun die bei der Comdirect publizierten Bilanzprognose (wie gesagt ohne Gewähr). Allein von dem EBIT von ca. 40% träumen derzeit viele Firmen. Hat jemand von Euch andere Prognosen anderer Banken? Wenn diese Prognose zutrifft gibt´s auch ne höhere Dividendenzahlung, was sich dann auch wieder in der Dividenrendite von ca. 8% widerspiegelt.

    2007e, 2006e, 2005


    Umsatz 3,87 Mrd. 4,57 Mrd. 3,07 Mrd.
    EbitDa 1,38 Mrd. 2,12 Mrd. 1,15 Mrd.
    EBIT 1,11 Mrd. 1,87 Mrd. 945,01 Mio.
    Gewinn je Aktie 1,71 2,87 1,87
    KGV 5,99 3,57 5,49
    KCV 4,60 2,92 4,84
    Dividende je Aktie 0,30 0,85 0,43
    Dividendenrendite 2,86% 8,10% 4,10%
    Cashflow je Aktie 2,23 3,52 2,12
    Nettovermögen je Aktie 7,90 6,69 4,70
    Nettoverschuldung * -2,34 Mrd. -1,96 Mrd. -681,68 Mio.

    * negative Prognose = Nettogeldbestand

    Schätzungen für 2006e (zu verschiedenen Zeitpunkten) Aktuell
    vor 1 Monat vor 3 Monaten vor 1 Jahr


    Gewinn je Aktie 2,87 1,95 0,56 0,61
    KGV 3,57 4,85 22,07 4,89
    Cashflow je Aktie 3,52 2,02 1,02 1,08
    Gewinnwachstum (unabhängige Schätzung) 57,93% 38,80% --

    Quelle: JCF Consensus Estimates - Angaben in AUD
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 18.07.06 22:57:05
    Beitrag Nr. 59 (22.714.773)
    nächster wichtiger Termin bei Zinifex:
    24 July Release of June Quarter Review

    schauen wir mal ob die Prognosen zutreffen :yawn:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 19.07.06 23:35:12
    Beitrag Nr. 60 (22.773.123)
    heute gab´s auf asx eine abschließende Info zum gesamt erfolgten Aktienrückkauf.
    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…

    Demnach hat Zinifex nun ca. 70Mio AUS$ in eigene Aktien investiert und einen Aktienanteil von ca. 13Mio Stk. zurückgekauft. Hört sich viel an, sind aber nur ca. 2,6% der gesamten Anzahl. Allein in diesem Jahr wurden im Zeitraum April 06 bis zum 18.07.06 4 Mio Stk bei einer Investition von ca. 41Mio AUS$ erworben. Ich bin mal gespannt, ob man sich auf Grund der derzeit hervorragenden wirtschaftlichen Lage von Zinifex demnächst zu weiteren Aktienrückkäufen entscheidet. Weiterhin wirft sich mir die Frage auf, ob Zinifex ein Übernahmekandidat für andere Unternehmen ist. Lt meinen Recherchen gibt es derzeit noch folgende Großaktionäre: Farallon Partners, ca. 45 Mio Aktien, Aktienanteil ca. 9%, Barclay Global Investors Australia Ltd., ca. 38 Mio. Aktien, Aktienanteil ca. 7,7%, Deutsche Bank Group, ca. 34 Mio. Aktien, Aktienanteil ca. 6,8% und Zinifex mit nun ca. 13 Mio Aktien und einem Aktienanteil von ca. 2,6%

    Kennt ihr noch weitere Großaktionäre von Zinifex oder befindet sich der Rest im Streubesitz?
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 23.07.06 15:49:33
    Beitrag Nr. 61 (22.978.695)
    manchmal beantworten sich die Fragen von alleine: Merill Lynch ist noch mit ca. 36Mio Aktien und einem Anteil von ca. 7% hinzugekommen. :look: (nachzulesen auf asx)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 25.07.06 23:52:00
    Beitrag Nr. 62 (23.052.675)
    nu wird´s ja langsam richtig interessant - nächster neuer Kandidat ist USB Nominees Pty mit einem Aktienanteil von 27.550.493 Stk. und einer Voting Power von ca. 5,5%. Nachzulesen unter http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…

    Somit befinden sich ca. 39% in den Händen von Großaktionären. Schauen wir mal wie diese Story weitergeht :)

    P.S.: ach ja - ganz vergessen: den hochintressanten "fourth quarter activities report" gibt´s unter dem gleichen link
    Avatar
    Algol
    schrieb am 26.07.06 09:10:20
    Beitrag Nr. 63 (23.058.576)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.052.675 von nilsherold1 am 25.07.06 23:52:00Hast Du evtl. auch einen Link, mit dem man die Entwicklung der Zinklagerbestände verfolgen kann?
    Danke, Algol
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 26.07.06 18:47:44
    Beitrag Nr. 64 (23.068.561)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.058.576 von Algol am 26.07.06 09:10:20sprichst Du von den weltweit verfügbaren Zinkresourcen/-reserven/-lagerbestände oder nur das was Zinifex hält?
    Avatar
    Algol
    schrieb am 26.07.06 22:51:35
    Beitrag Nr. 65 (23.074.150)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.068.561 von nilsherold1 am 26.07.06 18:47:44Ich spreche von Ersterem, so habe ich kürzlich irgendwo gelesen, dass die Al-Lagerbestände wieder steigen, während die von Zn weiterhin fallen, ich habe aber keine Seite gefunden, wo ich das eigenständig verfolgen könnte.
    Avatar
    Algol
    schrieb am 27.07.06 12:18:06
    Beitrag Nr. 66 (23.111.890)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.074.150 von Algol am 26.07.06 22:51:35Wurde selber fündig:
    http://www.kitcometals.com/charts/lmewarehouse.html
    Avatar
    Algol
    schrieb am 27.07.06 12:33:54
    Beitrag Nr. 67 (23.112.112)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.111.890 von Algol am 27.07.06 12:18:06Schaut man sich die Langfristcharts der Lagerbestände der verschiedenen Industriemetalle an, dann scheint die Situation bei Zink tatsächlich am brisantesten zu sein :eek:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 27.07.06 19:37:33
    Beitrag Nr. 68 (23.119.129)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.112.112 von Algol am 27.07.06 12:33:54danke algol, nach einem solchen link habe ich auch schon länger gesucht. Der Langfristchart von Zink bestätigt das, was ich die ganze Zeit schon erwartet habe. Demnach zu urteilen, befindet sich der Lagerbestand auf einer satten Talfahrt und das bedeutet, daß die Zinkpreise noch weiter steigen werden.

    Ich suche später nochmal eine andere Prognose raus - ich hab da noch was.

    Grüße

    NilsHerold1
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 15.08.06 13:20:51
    Beitrag Nr. 69 (23.453.968)
    Hallo zusammen,

    das mit der anderen Prognose ist leider nix mehr geworden, aber dafür hab ich eine andere Info für Euch:

    Am 24 August 06 werden die "Full Year Financial Results" veröffentlicht: http://www.zinifex.com/index.aspx?link_id=16.802


    schauen wir mal ob die Prognosen zutreffen werden
    Avatar
    Algol
    schrieb am 24.08.06 08:50:25
    Beitrag Nr. 70 (23.588.342)
    Avatar
    Algol
    schrieb am 24.08.06 10:51:23
    Beitrag Nr. 71 (23.590.344)
    Die Zahlen sind auch da, nach oberflächlicher Sichtung positiv, ebenso der Ausblick 07, Dividendenrendite dieses Jahr (incl. Interimsdividende) > 7%

    http://www.zinifex.com/index.aspx?link_id=16.952
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 24.08.06 13:37:14
    Beitrag Nr. 72 (23.593.317)
    Hallo Algol,

    vielen Dank für Deine links / besonders für den von der FAZ-Net - das wäre ja noch eine tolle Sache, wenn die sich in der nächsten Zeit alle gegenseitig einkaufen. Für die die Zinifex-Aktionäre wird es eine spannende Zeit.

    Ich habe auch noch einen link von den ASX-News:
    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…

    Grüße

    NilsHerold1
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 25.08.06 11:20:39
    Beitrag Nr. 73 (23.607.806)
    wow...jetzt gehts ab! Hihi, und das, wo die Zahlen schon vor nem Monat bekannt waren (zum Kurs von 5,50). Ich hoffe, hier haben sich einige noch eindecken koennen! hatte ja am anfang zweifel, aber jetzt...Viel Spass noch !
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 25.08.06 16:55:16
    Beitrag Nr. 74 (23.613.275)
    jaja bts_freak, abgehen tut´s schon eine Weile. Der Rücksetzer seit Mai war wichtig. (sell in may.....) ich denke ab September wird dann so langsam spannend und bis zum Ende des Jahres gibt´s noch so einige Kursphanatsie. Schön finde ich derzeit ja nun auch, daß mehr und mehr der Bekanntheitsgrad von Zinifex steigt und sich offensichtlich, neben den großen Hauptaktionären auch so einige Fonds hier tummeln (kann man übrigens bei der Comdirect nachlesen) www.comdirect.de

    Name Fondsbeteiligung Aktuell 1 Monat 1 Jahr 5 Jahre

    Konzept Pro-Select / Inhaber-A.. 4,30% 23,53 3,70% 24,70% 32,57%
    JPMorgan-Global Natural Resou... 2,01% 17,32 6,26% 41,39% --
    JPMorgan-Global Natural Resou... 2,01% 14,92 6,27% 41,42% --
    JPMorg.I.-Gbl.ex-US Sel.Sm.Cap.. 1,80% 194,32 5,37% 23,14% 47,90%
    JPMorg.I.-Gbl.ex-US Sel.Sm.Cap.. 1,80% 160,60 5,29% 21,93% --
    FT Global Dynamik Fonds / Inha.. 0,80% 35,67 4,57% 8,68% -44,62%

    So denn mal gutes gelingen. :D

    Grüße

    NilsHerold1
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 25.08.06 17:00:45
    Beitrag Nr. 75 (23.613.372)
    ich finde der Artikel von der Faz-Net ist einfach zu schön als ihn nur als link dastehen zu lassen :cool::

    Rohstoffaktien bleiben aus Anlegersicht interessant

    23. August 2006
    Die Hausse bei den Rohstoffpreisen sorgt im Rohstoffsektor allgemein für einige spannende Entwicklungen. So glänzen die Unternehmen nicht nur mit rekordhohen Gewinnen und das Übernahmekarussell dreht sich ausgesprochen munter.

    Das eigentlich erstaunlich ist aber, daß trotz der explodierenden Rohstoffpreise und der zahlreichen Medienberichte über diese Entwicklung auf die Rohstoffaktien selbst noch kein allgemeiner Ansturm eingesetzt hat. Zumindest dann nicht, wenn die Bewertungen zugrunde gelegt werden. Denn die bewegen sich im Regelfall in sehr verträglichen Bahnen.

    Rekordgewinne und Fusionsphantasie

    Wie gut sich mit Rohstoffen momentan Geld verdienen läßt, machen am eindruckvollsten die zur Wochenmitte veröffentlichten Ergebnisse von BHP Billiton deutlich. Der weltgrößte Bergbaukonzern verdiente im abgelaufenen Geschäftsjahr 10,45 Milliarden Dollar (plus 60 Prozent), und damit so viel wie kein anderes Unternehmen aus dem Sektor jemals zuvor. Und was die Anleger mindestens ebenso erfreuen dürfte: Der Vorstand geht davon aus, daß der hohe globale Verbrauch knapper Rohstoffen die Preise auch in Zukunft beflügeln wird.

    Zudem feuerte BHP-Chef Chip Goodyear auch die Fusionsspekulationen in der Branche mit der Bemerkung noch einmal zusätzlich an, er sehe viele Möglichkeiten Geld auszugeben. Derzeit liefern sich die Branchenvertreter bekanntlich gleich mehrfach ein Bieterwettrennen um verschiedene Rohstoffkonzerne.

    Kein Unternehmen mehr vor Übernahmen sicher

    Inzwischen machen die Spekulationen selbst vor den größten Vertretern der Branche nicht mehr Halt. So kursierten zu Wochenbeginn Gerüchte, mit Anglo American sei der am Umsatz gemessen weltweit zweitgrößte Bergbaukonzern von den Konkurrenten Xstrata, Rio Tinto Group und Vale do Rio Doce als Übernahmeziel identifiziert worden. Da Anglo American selbst auf eine Marktkapitalisierung von rund 60 Milliarden Dollar kommt, wurden derartige Spekulationen bisher für eher unwahrscheinlich gehalten.

    Doch mittlerweile wird keine Variante mehr ausgeschlossen. „Wir sind jetzt fast schon so weit, daß alle Unternehmen versuchen, sich gegenseitig zu übernehmen“, beschreibt Wilhelm Schröder, Rohstoffexperte und Fondsberater des Nestor Australien Fonds das muntere Fusionstreiben.

    Aus seiner Sicht ist Anglo American durchaus ein Übernahmeobjekt. Schließlich sei das Unternehmen mit einem Kurs-Cash-Flow-Verhältnis von rund sechs tiefer bewertet als der Branchenschnitt, der sich zwischen 7,5 und 8,0 bewegt. Außerdem schneide das Unternehmen bei der Eigenkapitalrendite mit einem Wert von 20 bis 22 Prozent schlechter ab als die Mitkonkurrenten, die im Schnitt auf 35 bis 50 Prozent kommen.

    Allerdings glaubt Schröder eher nicht daran, daß die genannten Unternehmen als Bieter auftreten werden. Er setzt eher auf BHP Billiton als möglichen Interessenten. Aber natürlich kann das nach seiner Restrukturierung mit Barmitteln von mehr als 15 Milliarden Dollar ausgestattete Unternehmen auch selbst auf Beutejagd gehen.

    Viele Rohstoffaktien sind vergleichsweise niedrig bewertet

    Unabhängig davon, wie es nun konkret mit Anglo American weitergeht, sind weitere Übernahmen im Rohstoffsektor programmiert. Dafür spricht schon die Tatsache, daß einige der Unternehmen, die sich gerade mit ihren Konkurrenten Übernahmeschlachten liefern, leer ausgehen und sich notgedrungen nach anderen Zielobjekten umschauen werden. Aus Sicht von Schröder ist vor allem der „gesamte Nickelbereich reif für weitere Fusionen“. So mausere sich die sehr günstig bewertete Sally Malay immer mehr zu einem Übernahmekandidaten. Unter den größeren Unternehmen sind für ihn ansonsten branchenübergreifend betrachtet der Gold- und Kupferproduzent Oxiana und der Zinkproduzent Zinifex potentielle Übernahmeziele.

    Das Übernahmekarussell dürfte außerdem auch deshalb in Schwung bleiben, weil sich ganz einfach noch günstig bewertete Unternehmen finden lassen. So erwirtschaftet Zinifex laut Schröder eine Milliarde Dollar an freiem Cash-Flow, und das bei einer Marktkapitalisierung von fünf Milliarden Dollar. Hinzu kommt hier ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von vier. Bewertungskennziffern wie diese sind durchaus kein absoluter Einzelfall. Selbst unter den Branchenriesen halten sich die Bewertungen in Grenzen. So beläuft sich bei BHP Billiton das KGV auf Basis der historischen Gewinne nur auf zehn. Der weltgrößte Bergbaukonzern ist damit niedriger bewertet als vor Beginn der Rohstoff-Hausse.

    Analysten glauben nicht an dauerhaft hohe Rohstoffpreise

    Erklären läßt sich diese Phänomen mit der allgemein vorsichtigen Haltung der Marktteilnehmer. Die überwiegende Mehrheit der Analysten glaubt ganz einfach nicht an dauerhaft auf dem erreichten Niveau verharrende Rohstoffpreise. Und in der Tat bleibt abzuwarten, ob diese nicht irgendwann auch wieder einmal fallen werden. Die Differenz zwischen Prognosen und Marktpreisen ist inzwischen aber so hoch, daß ein sehr hoher Puffer besteht.

    So schätzen die angesehenen Analysten der australischen Macquarie Bank den Kupferpreis in diesem und im nächsten Jahr im Schnitt auf 2,95 und 2,35 Dollar. Doch aktuell bewegen wir uns hier bei 3,50 Dollar. Genauso kraß sieht es bei Nickel aus. Hier werden die Durchschnittspreise für 2006 und 2007 auf 8,50 und 7,25 Dollar veranschlagt, was mit einem aktuellen Preis von 13 Dollar kontrastiert.

    Damit ist auch klar: Von einem irrationalem Überschwang kann bei den Rohstoffaktien noch keine Rede sein. Schon wenn sich die Rohstoffpreise nur annähernd auf den jetzt erreichten Niveaus halten können, wird es nach und nach bei den Gewinnschätzungen zu Anpassungen nach oben kommen müssen. Und das dürfte dann wiederum den Kursen der Rohstoffaktien, zugute kommen, auch wenn diese momentan mitunter auch mit den stark gestiegenen Kosten zu kämpfen haben.

    Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung des Autors und nicht die der F.A.Z.-Redaktion wieder.

    Text: @JüB
    Bildmaterial: FAZ.NET
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 28.08.06 23:53:01
    Beitrag Nr. 76 (23.661.058)
    Rohstoff- & Devisen-Kolumne: Zink - Weiteres Potential!
    17.08.2006 09:29:00

    Zink wird heute zum größten Teil in der Stahlproduktion benötigt. Dieser Rohstoff ist unerlässlich für die Galvanisierung, also die Herstellung von verzinktem Stahl. Seit Ende des letzten Jahres hat der Zinkmarkt eine außerordentliche Entwicklung hinter sich gebracht. Der Preis für eine Tonne Zink betrug im November 2005 noch 1500 USD. Im August 2006 befand sich der Preis für diesen Rohstoff bei fast 3500 USD. Diese Aufwärtsentwicklung ist vor allem auf die starke Nachfrage aus Asien zurückzuführen. Die Nachfrage wird in Indien 2006 um 9,1% wachsen. In China wird es eine Bedarfserhöhung um 7,3 Prozent geben.
    Der weltweite Verbrauch wird in diesem Jahr um 4,8% auf 11,19 Mio. t steigen, während das Angebot lediglich um 4,5% auf 10,42 Mio. t ausgebaut werden kann. Das erhebliche Angebotsdefizit soll durch bestimmte Regierungsmaßnahmen, z.B. in China, beseitigt werden. Es sind Projekte für eine Kapazitätserhöhung um ca. 765.000 t jährlich in Planung. Diese Maßnahmen werden aber erst in ein oder zwei Jahren Einfluss auf den Markt haben. Im Gegensatz zu den Zinkhütten haben die Zinkminen ihre Produktionskapazität kaum gesteigert. Dadurch wird eine fortschreitende Verknappung der Zinkvorräte erwartet. Die Fundamentaldaten und das Aufholpotential gegenüber anderen Rohstoffmärkten rechtfertigen einen Einstieg. Der stabile Aufwärtstrend könnte Zink in 12 Monaten auf Kurse über 2 USD je Pfund (ca. 4400 US-Dollar je Tonne) führen.

    Marcel Torney ist Chefredakteur der "berlinvestor"-Börsenbriefe und besitzt langjährige Erfahrungen beim Trading mit Aktien, Optionsscheinen und Hebelzertifikaten.

    Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die Smarthouse Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

    http://boerse.finanzen.net/news/news_detail.asp?NewsNr=42318…
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 29.08.06 00:03:42
    Beitrag Nr. 77 (23.661.154)
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2006-08/artikel-…
    15.08.2006 17:07
    ZINK dehnt Konsolidierung aus
    Zink: 3.215 $ je Tonne

    Aktueller Wochenchart (log) seit Januar 2004 (1 Kerze = 1 Woche).

    Rückblick: Nach einer Seitwärtsbewegung in 2004 brach Zink im Dezember 2004 über den bei 1.155 $ liegenden Widerstand nach oben aus und startete eine Rallye. Diese wurde nach einem Rücksetzer auf den gebrochenen Widerstand ab Juli 2005 verschärft und führte den Kursverlauf bis auf ein Hoch bei 3.990 $ im Mai 2006. Seitdem befindet sich Zink in einer Konsolidierung der Rallye. Der dabei maßgebende mittelfristige Aufwärtstrend bei jetzt 3.340 $ wird aktuell leicht durchbrochen.

    Charttechnischer Ausblick: Ist dieser Trendbruch auch auf Wochenschlussbasis der Fall, dann sind bei Zink weiter nachgebende Notierungen schnell bis in den Bereich 2.905 $ zu erwarten, was übergeordnet während der laufenden Konsolidierung aber nicht negativ zu werten wäre. Hier bietet sich bereits die Möglichkeit einer Wiederaufnahme der Rallye in Richtung 3.990 $. Wird dieses Hoch durchbrochen, sind längerfristig auch 4.500 $ erreichbar. Erst ein Rückfall unter das in den vergangenen Wochen gebildete Zwischentief bei 2.905 $ lässt eine Ausdehnung der Konsolidierung bis in den Bereich 2.391 $ wahrscheinlich werden.

    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 06.09.06 21:30:09
    Beitrag Nr. 78 (23.797.138)
    will nur mal nen kleinen Zwischenjubel fuer Zinifex reinstellen...performed top im Depot die letzte Zeit...
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 07.09.06 07:20:20
    Beitrag Nr. 79 (23.800.816)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.797.138 von bts_freak am 06.09.06 21:30:09ja - kann man nix gegen sagen. ich denke ja da ist noch so einiges Potential, da sich ja die Dividendenrendite nach wie vor bei ca. 8% tummelt.
    Avatar
    Algol
    schrieb am 12.09.06 10:16:33
    Beitrag Nr. 80 (23.886.249)
    Wahnwitz, Zinifex ist in Australien um 10% eingebrochen. Allein die Dividendenrendite wird von der codi mit rd. 12% angegeben, was nicht unrealistisch ist, da allein die Halbjahresdividende im November 0,70 AUD betragen wird. Der Zinkpreis ist im Vergleich zum letzten Geschäftsjahr deutlich gestiegen, die Lagerbestände an der LME sinken kontinuierlich weiter.
    Unternehmensspezifische Horrormeldungen kann ich nicht entdecken, vermutlich liegt die Hysterie an den den nachgebenden Öl- und Goldnotierungen. Nur, was hat Zink mit Gold zu tun? Von einem fallenden Ölpreis wird Zinifex sogar profitieren.
    Avatar
    Algol
    schrieb am 12.09.06 10:59:31
    Beitrag Nr. 81 (23.887.065)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.886.249 von Algol am 12.09.06 10:16:33Noch eine Erläuterung zur Dividendenrendite: Das Geschäftsjahr endet für Zinifex am 30.6. Meine Angabe bezieht sich auf das laufende Gechäftsjahr, nicht kalendarisch auf 2006.
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 15.09.06 15:13:46
    Beitrag Nr. 82 (23.950.958)
    denke mal, der Sturz kam WEGEN der Dividende... die, die Div abstauben wollen, haben halt nach Stichtag wieder verscherbelt...
    Avatar
    Algol
    schrieb am 15.09.06 15:34:20
    Beitrag Nr. 83 (23.951.351)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 23.950.958 von bts_freak am 15.09.06 15:13:46http://www.zinifex.com/index.aspx?link_id=16.802

    Wo steht da was von einem Stichtag im September? :confused:
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 28.09.06 15:18:31
    Beitrag Nr. 84 (24.259.788)
    hmm.. Sturz war eher wegen 6 % Zinkpreis rückgang...mal wieder total übertrieben... hab vor ner Woche nochmal nachgelegt...

    noch wer da ?:look:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 30.09.06 08:55:38
    Beitrag Nr. 85 (24.301.482)
    ja - ich bin noch da, aber im Augenblick passiert ja nix spannendes. momentan ist offensichtlich nur abwarten angesagt. der kurs entwickelt sich stetig nach oben und wird immer wieder von kleinen Korrekturen begleitet, was m.E. nach einem gesunden Trend/Handel entspricht. Interessant finde ich nur, daß irgenwie keinen die anstehenden 13% Dividendenrendite zu interessieren scheint - aber vielleicht kommt das ja noch. - Bleiben wir weiter gespannt und freuen wir uns auf die weitere Entwicklung im Herbst.
    Es grüßt

    NilsHerold1 :cool:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 30.09.06 09:14:05
    Beitrag Nr. 86 (24.301.578)
    kleiner Zwischenstand:

    Zinifex


    Jabiru Metals


    Trend bei Zinkaktien m.E. derzeit sehr positiv
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 30.09.06 09:18:58
    Beitrag Nr. 87 (24.301.623)
    einen hab ich noch:






    ;) schönen Tach noch
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 30.09.06 12:22:12
    Beitrag Nr. 88 (24.303.572)
    ohaa...

    26.09.2006 01:46
    Australia's Zinifex may bid for Oxiana - report

    SYDNEY (XFN-ASIA) - Integrated lead and zinc producer Zinifex Ltd (Nachrichten) may launch a takeover bid for gold and base metals miner Oxiana Ltd (Nachrichten) which is valued by the market at 4.1 bln aud, the Age newspaper citing unnamed market sources.

    Oxiana shares surged in late trade yesterday, closing up 0.44 aud or 17 pct at 3.00.

    The Age said the surge was in response to talk that Zinifex, now valued by the market at 5.3 bln aud, might bid for Oxiana.

    An Oxiana spokeswoman said the company did not know what was driving up the share price, according to the report.

    Oxiana chief executive Owen Hegarty in an open briefing lodged with the Australian Exchange last week, touched on the perennial takeover talk.

    'Oxiana has been the subject of takeover rumours on and off,' he said.

    'We've got a lot of growth projects in the pipeline so that may make us an attractive target, but it's certainly not something we are courting.'
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 30.09.06 18:00:50
    Beitrag Nr. 89 (24.307.062)
    Ist das Richtig
    Ex.Div. Montag, 16. Okt. 2006
    Auszahl. Dienstag, 26. Okt. 2006
    mfg
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 30.09.06 18:53:00
    Beitrag Nr. 90 (24.307.516)
    so siehts aus...

    Code Div Amount Ex Div Date Record Date Date Payable
    ZFX 70c 16/10/2006 20/10/2006 10/11/2006

    Ich bin immer noch am Staunen über die niedrige Bewertung von Zinifex.. Sogar gegenüber Oxiana, die weitaus niedrigere Umsätze und viel niedrigere Gewinne haben... aber vielleicht gut, wenn es stetig steigt...
    Avatar
    Algol
    schrieb am 01.10.06 20:04:07
    Beitrag Nr. 91 (24.327.547)
    Zur Dividende: Bei der anstehenden Dividendenzahlung handelt es sich um eine Habjahresdividende in Höhe von 0,70 AUD pro Aktie. Das entspricht einer Halbjahresdividende von ca. 6%.
    Avatar
    Algol
    schrieb am 01.10.06 21:40:04
    Beitrag Nr. 92 (24.330.375)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.327.547 von Algol am 01.10.06 20:04:07Es muss natürlich heißen: Halbjahresrendite von 6%
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 08.10.06 10:01:13
    Beitrag Nr. 93 (24.486.523)
    ....übrigens - schon bemerkt? Die Direktoren von Zinifex stocken ihre Aktienpakete auf: http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 11.10.06 09:54:48
    Beitrag Nr. 94 (24.552.553)
    Kein wunder...Zinifex ist mein Absoluter Depot-Burner (im positiven Sinne). Und einer der sehr wenigen Werte, die auch nach 150% Jahresperformance immernoch unterbewertet sind..
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 12.10.06 10:18:30
    Beitrag Nr. 95 (24.573.886)
    was denkt ihr, wie es am Stichtag rumpeln wird ? Meine Erfahrung ist, dass die Dividende oft übermässig durch Kurssturz beantwortet wird, daher stellt sich mir die Frage, davor kurz rauszugehen und nach Dividendenzahlung wieder rein...
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 13.10.06 19:11:08
    Beitrag Nr. 96 (24.607.801)
    ich bleibe drin - mein Stichtag ist noch nicht erreicht
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 13.10.06 23:21:16
    Beitrag Nr. 97 (24.612.622)
    Hmm... hab heute bei 8 Euro mal nen bisschen Kasse gemacht... mal sehen...
    Avatar
    Algol
    schrieb am 14.10.06 15:55:41
    Beitrag Nr. 98 (24.615.709)
    Immer wieder witzig, für welche Aktien sich die "Masse" interessiert und welche übersehen werden:

    Zinifex spottbillig

    13.10.2006
    Hanseatischer Börsendienst

    Hamburg (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten vom "Hanseatischen Börsedienst" ist die Aktie von Zinifex (ISIN AU000000ZFX1 / WKN A0B9A4) spottbillig.

    Die Wertpapierexperten würden langfristig mit höheren Rohstoffpreisen rechnen. Stimme diese Annahme, dann seien ausgewählte Rohstoffaktien wie beispielsweise Zinifex ein glatter Kauf. Obwohl es sich dabei um einen der weltweit größten Zinkproduzenten handle (daneben würden Blei, Kufper, Silber und Gold gefördert), werde dem Titel derzeit auf der aktuellen Kursbasis nur ein KGV von 4 zugestanden. Und das wohlgemerkt auf Basis der 2007er Schätzungen der Analysten vom australischen Broker Macquarie, deren Prognosen für die Rohstoffpreise so wie es momentan aussehe, zu tief gegriffen seien.

    Anzeige

    Wenn man sich dann noch vor Augen halte, dass die schuldenfreie Gesellschaft 2007 laut Macquarie eine Dividende ausschütten werde, die einer Rendite von fast 15 Prozent entspreche, dann sei die auf "neutral" lautende Einstufung der Aktie durch Macquarie schon ein wenig verwunderlich.

    Der Chart erwecke aus Sicht der Experten vom "Hanseatischen Börsendienst" den Eindruck, als ob der Aktienkurs schon bald nach oben ausbrechen werde. Gedeckt werde diese Annahme durch einen von fallenden Lagerbeständen gestützten Zinkpreis, der ebenfalls eher nach oben als nach unten strebe. Gestützt werde der Zinifex-Kurs zudem durch Fusionsfantasie. So würden mitunter Gerüchte die Runde machen, wonach Zinifex selbst als Käufer auftrete oder aber vielleicht von einem der ganz großen Rohstoffproduzenten übernommen werde.

    Unabhängig davon, was an der Fusionsfront passieren werde, würden die Experten hier mit überzeugenden Zahlen rechnen, wenn am 26. Oktober über den Verlauf des ersten Quartals berichtet werde. Schon für das abgelaufene Geschäftsjahr 2005/2006 habe Zinifex mit einem fulminanten Anstieg beim Gewinne je Aktie von 0,46 Australischen Dollar (AUD) auf 2,20 AUD geglänzt. Und wenn sich die von den Experten vermutete positive Überraschung tatsächlich einstelle, dann sollte dies der Aktie zum Sprung auf ein neues Rekordhoch verhelfen.

    Nach Erachten der Experten vom "Hanseatischen Börsendienst" ist die Zinifex-Aktie spottbillig. (Ausgabe 21/06 vom 11.10.06) (13.10.2006/ac/a/a)
    Avatar
    Algol
    schrieb am 14.10.06 17:19:42
    Beitrag Nr. 99 (24.617.482)
    Um es nochmal auf den Punkt zu bringen:
    Wir haben hier ein Unternehmen mit einer Dividendenrendite von ca. 15% (mit steigender Tendenz) und einem KGV von ca. 4 (mit fallender Tendenz).
    Die Entwicklung der Lagerbestände und des Zinkpreises, die die Gewinne bzw. Dividende von Zinifex bedingen, läßt sich täglich hier verfolgen:
    http://www.kitcometals.com/charts/zinc_historical.html

    Mit anderen Worten, die Gewinnentwicklung ist täglich einsehbar, bei welchem anderen Unternehmen ist das möglich?
    Und welches andere Unternehmen weist auch nur annähernd eine ähnlich hohe Dividendenrendite auf, die den Kurs nach unten abstützt?
    Als Risiken wären zu nennen langfristig ein über der Nachfrage liegendes Zinkangebot, was sich anhand der Lagerbestände rechtzeitig erkennen ließe (die Dividendenrendite stützt den Kurs wie bemerkt ab) oder ein Brand in der Century-Mine.
    Angesichts dieses ungewöhnlichen Chance-Risikoverhältnisses, habe ich in den letzten Wochen einen erheblichen Teil meines Depots in Zinifex umgeschichtet.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 15.10.06 10:44:14
    Beitrag Nr. 100 (24.627.978)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.617.482 von Algol am 14.10.06 17:19:42mein Reden Algol. Ich konnte es bislang jedoch noch nicht so schön auf den Punkt bringen. Für Zinifex spricht derzeit eine ganze Menge: Fallende Zinklagerbstände, steigende Rohstoffpreise, Wirtschaftswachstum in China und Indien, Direktoren von stocken Ihre Aktienpakete permanent auf, erstaunlich hohe Dividendenrendite, da permanent steigende Rohstoffpreise, diverse Revisionen und Verbesserungen der Anlagen führen nun zu einer größeren Produktionsmenge, Standort der Mine -> kein politisch risikoreiches Land (wie z.B. Iran), sehr professionelles Management, Fusionsphantasien (kaufen/gekauft werden), Rohstoffzyklen (Hausse, Baisse) laufen erfahrungsgemäß über mehrere Jahre.......

    .....mir fällt eigentlich kein Grund ein warum sich die Aktien in nächster Zeit nicht positiv entwickeln sollte - ok ein globaler Aktiencrash würde die Performance wohl nach unten drücken - aber da hätten noch ganz andere Werte dann so Ihre Probleme (vgl. die Situation Frühjahr 06)

    die kitco-Seite ist echt prima - ich schaue da auch jeden Tag hinein - ist für mich ein guter Indikator über das warum und wiese heute gerade diverse Aktienkurse gestiegen oder gefallen sind. Die Rohstoffseite von Wallstreet-online ist auch ganz ok.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 15.10.06 11:01:29
    Beitrag Nr. 101 (24.628.142)
    ich leg nochmal einen drauf:

    Excel ist ja ein tolles Tool. Mit der Funktion der "Zielwertsuche" und einem kleinen Dreisatz läßt sich rel. schnell berechnen wo der Aktienkurs stehen müßte, wenn wir vom einer Dividendenrendite von - na sagen wir mal 3,5% sprechen würden. Mal angenommen die Dividende läge derzeit bei 1,04 AUS$ und der Aktienkurs bei 13,08AUS$. Dann sprechen wir hier von einer Dividendenrendite von 7,95%. Bei einer Dividendenrendite von 3,5% würde wir dann über einen Aktienpreis von ca. 30 AUS$/Stk. sprechen.
    Bei steigender Dividende, was vor dem Hintergrund der derzeitigen Ereignisse wahrscheinlich ist, hätte dieser Effekt natürlich einen zusätzlichen Einfluß auf den Aktienkurs. :)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 15.10.06 11:09:48
    Beitrag Nr. 102 (24.628.244)
    anbei nochmal der link von Algols Beitrag: http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Ausland-1389836.h…
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 15.10.06 22:58:28
    Beitrag Nr. 103 (24.645.338)
    ....und weil´s so schön ist - hier nochmal der gleiche Artikel:

    10.10.2006 - 14:56 Uhr
    LME WEEK/Zink-Preisausschlag ähnlich wie bei Nickel erwartet
    LONDON (Dow Jones)--Der Preis für Zink an der Londoner Metallbörse könnte im Zuge rasch sinkender Lagerbestände ähnliche Ausschläge erfahren wie der von Nickel, neues Angebot aus den Minen dürfte aber bis Ende 2007 wieder einen Abschwung herbeiführen. Metallanalyst Stephen Briggs von Societe Generale sagte während der LME Week voraus, dass von jetzt an bis Ende 2007 insgesamt 1,055 Mio t neue Produktion aus den Bergwerken kommen wird, das entspräche 10,5% des globalen Angebots. Die Explorationsbudgets würden sich von 2,2 Mrd USD im Jahr 2002 auf mehr als 7 Mrd USD 2007 ausweiten. "Wir können mit einer erheblichen Zahl neuer Minen rechnen", sagte Briggs. Bis Ende 2007 jedoch werde der Zinkmarkt extrem knapp versorgt sein, und die Lagerbestände dürften weiter abnehmen. Bis Dienstag sind die Börsenbestände von Zink auf 133.475 t und damit ihr niedrigstes Niveau seit 1991 gesunken. Stocks unterhalb von 100.000 t würden ein äußerst bullisches Signal an den Markt senden, äußerte Briggs.

    Seiner Meinung nach werden die Zinkpreise nicht wieder auf den Stand vom Anfang des Jahrzehnts zurückkehren. 2001 war Zink unter 750 USD/t gefallen, im Mai des laufenden Jahres haben sie eine Rekordhöhe von 4.000 USD/t erklommen und liegen gegenwärtig bei 3.702 USD/t. Im Vergleich zu anderen Basismetallen wie etwa Kupfer sind Zinkminen leichter in Produktion zu bringen. Das liegt an ihren höheren Erzgradierungen von durchschnittlich 10% - bei Kupfer ist es nur 1% -
    und ihrem geringeren Umfang, der die ökologischen Auswirkungen begrenzt. Die Integration der Zinkindustrie sei gegenüber anderen Metallen geringer, sowohl in der Bergwerksproduktion als auch zwischen Minen und Hütten, führte Briggs aus. Das habe es niemals offenkundig werden lassen, wer unter den Produzenten zuerst das Angebot kürzen muss. Zu den 2007 in Produktion gehenden Projekten gehören San Cristobal von Apex Silver Mining Ltd in Bolivien, Neves-Corvo von EuroZinc Mining Corp in Portugal und Jaguar von Jabiru Metals Ltd in Australien.

    Nach einem ausgeprägten Angebotsdefizit im laufenden Jahr werde der Zinkmarkt 2007 wahrscheinlich ausgeglichen sein und sich 2008 in eine "signifikante" Überschussposition bewegen, sagte Briggs. In zwölf Monaten dürften die Zinkpreise erheblich niedriger liegen als jetzt, meinte er weiter. Zuerst werde sich das in der Terminpreiskurve der LME zeigen. Das höhere Minenangebot werde außerdem die Gebühr für die Verarbeitung von Zinkkonzentrat zu Raffinademetall zu Gunsten der Hüttenbetriebe verändern.

    Die Aussichten für den Bleimarkt werden laut Briggs weitgehend vom chinesischen Nachfragewachstum definiert, da der Bedarfszuwachs anderswo seit mehreren Jahren ziemlich flach verlaufe. Der Analyst sagt hier für 2007 einen kleinen Überschuss von 80.000 t Blei voraus. 2008 werde sich dann ein erheblicher Überschuss entwickeln, und die Preise des Metalls würden noch vor denen für Zink wieder nachgeben. DJN/DJG/bdz/10.10.2006

    http://www.finanztreff.de/ftreff/news.htm?id=26656457&r=0&se…

    Schönen Tach noch :laugh:
    Avatar
    Algol
    schrieb am 15.10.06 23:52:32
    Beitrag Nr. 104 (24.646.737)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.645.338 von nilsherold1 am 15.10.06 22:58:28Naja, dieser Beitrag ist bis auf die Überschrift nicht gerade bullish für Zinifex. Er würde zunächst deutliche Gewinnsteigerungen bedeuten, man müßte aber dann schon Ende 2007 mit Preiskorrekturen rechnen. Allerdings wurde für Kupfer und auch für Nickel schon für 2006 ein Angebotsüberschuss prognostiziert, von einem Preiseinbruch merkt man bisher aber nichts. Man sollte ausser neuen Projekten auch die steigende Nachfrage, sowie die Erschöpfung bestehender Lagerstätten berücksichtigen.
    Avatar
    to_siam
    schrieb am 17.10.06 10:35:17
    Beitrag Nr. 105 (24.673.184)
    *

    Wie kontinuierlich wurde denn die Dividende bislang gezahlt?

    *
    Avatar
    Algol
    schrieb am 17.10.06 14:46:40
    Beitrag Nr. 106 (24.679.002)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.673.184 von to_siam am 17.10.06 10:35:17Es gibt keine kontinuierliche Dividendenhistorie. Die Dividende richtet sich offenbar nach den Gewinnen, die wiederum vom Zinkpreis abhängen. Dieser ist erst in den letzten Jahren (und auch z.Z.) deutlich gestiegen. Die letzte Halbjahresdividende betrug nur 0,10 AUD, die nächste wird wegen der gestiegenen Erlöse 0,70 AUD betragen, die übernächste sollte dann entsprechend noch höher sein.
    Sollte Zink den Weg von Nickel nehmen, wären weitere, massive Gewinnsteigerungen bei Zinifex zu erwarten und danach sieht es z.Z. aus. Sollte es zu einem Angebotsüberschuss kommen, wird sich das anhand steigender Lagerbestände ankündigen, man hätte also Zeit zu reagieren.
    Avatar
    Algol
    schrieb am 22.10.06 12:53:51
    Beitrag Nr. 107 (24.776.531)
    Zinc demand to remain strong, lead to ease: Zinifex

    London (Platts)--20Oct2006

    Australian mining major Zinifex said in its annual 2006 report Friday
    that it expects the strong market for zinc metal to continue, and on the
    supply side, it forecasts production of zinc concentrate to increase as a
    number of new mines and expansions are commissioned.
    However, the report added, this increase will be insufficient to offset
    market growth and production lost through the depletion of some existing
    mines, so concentrate production may remain below global demand and to
    continue to constrain production of finished metal.
    Global zinc metal stocks are expected to be at historically low levels by
    the end of calendar year 2006, said Zinifex, adding that the inability to draw
    from stock, coupled with inadequate current production, is expected to
    continue to put upwards pressure on LME prices and regional premiums.
    "On the demand side, we see continued strong demand, largely in response
    to Chinese economic growth and increasing demand for galvanized products as
    the intensity of zinc use grows with increasing economic prosperity in
    developing nations," said the Zinifex report. It also sees growing demand for
    value-add premium products, particularly EZDA [a premium diecasting alloy], as
    global die-casting capacity shifts to China.
    Zinifex said it anticipates global zinc stocks will decline further in
    the 2007 financial year, supporting a possible continuation of historically
    high zinc prices. "Zinc concentrates to remain in short supply, although a
    number of new mine projects are due to be commissioned during the year
    progressively increasing supply, it added.
    Turning to lead, Zinifex expects demand to ease as increased concentrate
    production leads to more metal in the market. Although it expects metal stocks
    to grow, they should still remain at historically low levels and LME prices,
    while lower than the recent highs, should remain well above historical
    averages.

    FUTURE EXPENDITURE ON EXPLORATION TO REACH $90 MILLION
    In June 2006 Zinifex said it would double future expenditure on
    exploration to $90 million over the next three years. This will be targeted
    around existing operations where it has existing infrastructure and in
    selected brownfield provinces.
    "We do not intend to expand our presence in smelting and refining beyond
    our existing four sites. However, we are committed to improving efficiency
    further and increasing net margins by pursuing a premium product mix to ensure
    that our refining and smelting operations continue to deliver sustainable
    returns over the metal price cycle," said Zinifex.
    Cost pressures are expected to continue, particularly with respect to
    energy inputs and supplies to the resources sector. Zinifex said there appears
    to be little prospect of an easing of the high electricity prices that the
    Budel refinery experienced over the past year. At its Century and Rosebery
    mines, higher costs for labor, equipment and consumables in short supply are
    expected.
    Zinifex added capitalized expenditure is forecast to increase to $520
    million during the 2007 financial year reflecting the accelerated program of
    waste stripping at Century, to avoid the risk of pit wall instability.

    For more news, request a free trial to Platts Metals Week at
    http://www.platts.com/Request%20More%20Information/ or subscribe now at
    http://www.platts.com/infostore/product_info.php?cPath=28_37&products_id=68




    Related Products
    # Metals Week
    Advertisement
    Platts Top 250
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 24.10.06 01:37:19
    Beitrag Nr. 108 (24.810.872)
    18.10.2006 - 12:58 Uhr Meldung drucken
    Metallproduzenten hinken der Nachfrage weiter hinterher
    SYDNEY (Dow Jones)--Die laufende Berichtssaison spiegelt den andauernden Kampf der Basismetallproduzenten wider, bei sinkenden Beständen und hohen Preisen die starke Nachfrage decken zu können. Analysten verweisen auf die durch Streiks und Instandsetzungsarbeiten bedingt geringere Kupferproduktion von Rio Tinto im dritten Quartal, nachdem schon Alcoa Anfang des Monats enttäuschende Zahlen veröffentlicht hatte. BHP Billiton, die in der kommenden Woche ihren Bericht vorlegen wird, ist in ihrer Escondida-Mine in Chile von denselben Bedingungen betroffen wie Rio Tinto, die mit 30% an dem Betrieb beteiligt ist. Auch die Zinifex Ltd, einer der größten Zink- und Bleiproduzenten der Welt, hat eine Beeinträchtigung ihrer Quartalsergebnisse durch ausgedehnte Schließungen in Aussicht gestellt.

    Der Kampf um eine Mengensteigerung in Reaktion auf die hohen Preise ist nach Feststellung von Analyst Brendan Harris (Macquarie Equities) ein Dauerthema in der Industrie. Die Quartalsergebnisse dürften außerdem weitere Projektverzögerungen offenlegen, meint Harris. Aber das sei ja auch der Grund für die hohen Preise und die Attraktivität der Aktie, und man könne nicht das Eine ohne das Andere haben, sagte Harris mit Blick auf Rio Tinto. Macquarie hält an ihrer bullishen Einschätzung von Nickel, Kupfer, Zink und anderen Industriemetallen fest, da die Wirtschaftsstärke in Europa und Asien die schleppendere Industrieproduktion in den USA wettmache und den Druck auf die Produzenten aufrecht erhalte. Sollte das globale Angebot auf dem jetzigen niedrigen Niveau bleiben, werde die Investmentbank zu einer erneuten Anhebung ihrer Preisvoraussagen gezwungen sein. Auch wenn die Produktionsunterbrechungen beendet sein werden, bleiben nach Feststellung von Macquarie die Preistreiber im weiteren Sinne in Kraft: strukturelle Beschränkungen bei der Schaffung neuen Angebots und, zumindest bisher, die Bereitschaft der Abnehmer, höhere Inputkosten zu akzeptieren.

    Zinifex-manager Martin McFarlane jedenfalls hat keine Anzeichen dafür feststellen können, dass Kunden ihre Produktion zurückfahren, weil der Einsatz von Zink zu teuer ist. Deshalb dürften die Preise weiter anziehen, meint er. Das sei klassische Ökonomie: Wenn die Angebotsseite nicht kurzfristig reagieren könne, müsse der Preis bis zu dem Punkt steigen, an dem die Nachfrage getroffen wird. DJN/DJG/bdz/18.10.2006


    http://www.finanztreff.de/ftreff/popup_news_druck.htm?id=266…
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 25.10.06 15:21:30
    Beitrag Nr. 109 (24.845.082)
    von @Nobody III aus einem anderen Thread: Starke Gewinne für Chinas Industrie im dritten Quartal (China.org.cn, 25.10.06)

    Die mittelständischen und großen Industrieunternehmen in China haben im dritten Quartal einen Gewinn von 1,3 Billionen Yuan (131 Milliarden Euro) erwirtschaftet, das sind 29,6 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

    Nach aktuellen Angaben des staatlichen chinesischen Statistikamtes erzielte die Buntmetallbranche die größten Gewinne, die petrochemische Industrie musste kleinere Verluste hinnehmen. Vor allem private Unternehmen trugen maßgeblich zu den hohen Gewinnen bei.

    Zinkpreis


    mfg
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 25.10.06 15:41:43
    Beitrag Nr. 110 (24.845.680)
    erstaunlich: anbei eine Bestätigung für das was ich schon seit Längerem vermutet habe:

    http://www.wallstreet-online.de/dyn/nachrichten/nachricht/19…

    Nachricht vom 24.10.2006 | 11:04 1494 mal gelesen

    Diese Aktie sucht ihresgleichen!
    Leser des Artikels: 1494

    Abonnenten, die schon länger unseren Börsenbrief wallstreet : Rohstoff- & DevisenTraderverfolgen, kennen unsere Affinität zur Aktie des Zinkproduzenten Zinifex Ltd. Der Wert zählt bereits seit Längerem zu den tragenden Säulen unseres Depots. So nutzen wir auch jede Schwäche zum Einstieg bzw. zum Neueinstieg, sollte der Wert einmal mit Gewinn ausgestoppt worden sein. Bislang wurden wir nicht enttäuscht. Aktuell schlägt die Aktie mal wieder mit einem Plus von fast 50% in unsererm Musterdepot zu Buche. Und unserer Ansicht nach wird Zinifex auch in den kommenden Monaten zu den Top-Performern im Rohstoffsektor zählen.
    Mehrere Faktoren stützen unsere Annahme.

    Die Aktie weist trotz des ansehnlichen Anstieges noch ein sehr moderates KGV auf (KGV 5 auf Basis der 2007er Erwartungen).

    Das Unternehmen besitzt eine solide finanzielle Basis. Es ist schuldenfrei und die Kassen sind prall gefüllt.

    Der zu beobachtende Konsolidierungsprozess im Rohstoffsektor sollte sich fortsetzen und Zinifex wird sowohl als Käufer als auch als Übernahmekandidat gehandelt.

    Der Zinkmarkt wird aller Voraussicht nach weiter haussieren.

    Das gut diversifizierte Produktportfolio.

    Wie es hier aus unserer Sicht weitergeht und wie man bestmöglich von der Kursbewegung profitieren kann, lesen Sie in den nächsten Ausgaben des wallstreet : Rohstoff- & DevisenTrader
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 27.10.06 16:05:54
    Beitrag Nr. 111 (24.891.383)
    Wenn man sich den Zink Future Chart ansieht ...

    ...steht wohl bald zumindest eine kleinere Konsolidierung an.

    Auch die Divende von Zinifex sollte ausgezahlt worden sein. Demnach ergibt sich für mich die Frage, wie hoch das Rückschlagpotenzial ist.

    Bei 4.000€= ca. 13AUD?

    mfg
    Avatar
    Algol
    schrieb am 30.10.06 17:26:00
    Beitrag Nr. 112 (25.014.117)
    Rohstoffe

    Aktie von Zinifex auf Allzeithoch

    Vermarktbares Zink
    30. Oktober 2006
    Der in den vergangenen Jahren einsetzende Rohstoffboom hat zwar inzwischen auch mit Blick auf die sich abschwächenden Konjunktur in den Vereinigten Staaten einen Dämpfer erhalten und zu zum Teil deutlichen Korrekturen geführt. Jedoch nicht überall.

    Denn der Zinspreis erreichte in den vergangenen Tagen nach einer gewissen Zwischenkonsolidierung neue Rekordmarken. Am Montag stieg der Preis an der London Metal Exchange (LME) im Vergleich zum Freitag um 0,9 Prozent auf ein neues Allzeithoch von 4.202 Dollar je Tonne. Dafür dürfte unter anderem der anhaltend Abbau von Lagerbeständen verantwortlich sein. Sie waren am Freitag nach Angaben der LME um 2,7 Prozent auf 110.800 Tonnen gefallen und hatten damit den tiefsten Stand seit 15 Jahren erreicht. Zink sei wohl das Metall der Wahl, das man im Moment als Anleger haben müsse, erklärten Analysten noch vor kurzem.

    Deutliche Umsatz- und massive Gewinnsteigerung


    Vor diesem Hintergrund dürfte es kaum verwundern, daß sich auch die Aktien von den auf die Zinkförderung und -produktion spezialisierten Unternehmen gut entwickeln. Zum Beispiel die Papiere des australischen Unternehmens Zinifex. Mit einem Plus von 5,53 Prozent auf 15,46 australische Dollar erreichten auch sie am Montag ein neues Allzeithoch. Seit dem Börsengang im April des Jahres 2004 haben die Papiere inzwischen nicht etwas mehr als 700 Prozent zugelegt, sondern der Trend zeigt weiterhin nach oben.

    Das dürfte kaum verwundern, denn das Unternehmen konnte in den vergangenen Jahren Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Im vergangenen Geschäftsjahr lag das Umsatzwachstum bis Ende Juni des laufenden Jahres bei 61,4 Prozent auf 3,06 Milliarden australische Dollar, der Gewinn je Aktie legte gleichzeitig um 378 Prozent auf 2,2 Dollar je Aktie zu. Im November wird das Unternehmen eine Dividende von einem Dollar je Aktie ausschütten, was nach einer kleineren Ausschüttung im April zu einer Dividendenrendite von insgesamt 7,4 Prozent brutto oder 5,2 Prozent netto führen wird.

    "Action" in der Zinkmine

    Zinifex teilte in der vergangenen Woche mit, die Zinkproduktion im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres sei im Vergleich mit der Vorjahresperiode aufgrund von Wartungsarbeiten um 13 gefallen. Gleichzeitig gebe es weltweit jedoch derzeit nicht genügend Kapazitäten, um die Nachfrage nach Zink befriedigen zu können. Aus diesem Grund wäre der Ausblick auf die weitere Preisentwicklung sehr positiv. Im restlichen Jahr werde sich die Zinsproduktion auf normalem Niveau bewegen. Allerdings werde das Produktionsdefizit des ersten Quartals mengenmäßig nicht aufholen lassen. Sollte der Zinkpreis jedoch weiter steigen könnte der Mengeneffekt durch den Preiseffekt ausgegliche werden.

    Aktie noch vernünftig bewertet

    Die langfristige Strategie des Unternehmens besteht im Ziel, diszipliniert zu wachsen. Das heißt, die Erträge sollten langfristig deutlich über den Kapitalkosten liegen. Dabei möchte sich das Unternehmen weiterhin auf das Minen- und Verarbeitungsgeschäft von Zink und anderen Metallen wie Blei, Silber, Kupfer und Gold konzentrieren, da sie in ähnlichen geologischen Bodenformationen zu finden seien.
    Das Unternehmen blickt positiv in die Zukunft und rechnet zumindest für die kommenden zwei Jahre mit einem angespannten Markt bei Zinkkonzentraten. Bei anhaltender weltwirtschaftlicher Dynamik werde die Nachfrage nach Zink das Angebot in diesem Zeitraum übertreffen, so die Analyse des Unternehmens. Auf dieser Basis dürfte die Aktie - sie ist mit Kurs-Gewinnverhältnissen von knapp fünf und 7,3 auf Basis der Gewinnschätzungen für das laufende und das kommende Geschäftsjahr noch vernünftig bewertet - weiteres Kurspotential haben. Absicherungsstrategien können jedoch nie schaden.
    Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung des Autors und nicht die der F.A.Z.-Redaktion wieder.

    Text: @cri
    Bildmaterial: FAZ.NET, Zinifex
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 30.10.06 19:00:47
    Beitrag Nr. 113 (25.016.243)
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 31.10.06 13:45:57
    Beitrag Nr. 114 (25.034.678)
    Wann wird denn die Dividende ausgezahlt, wenn offiziell vor 5 Tagen, der 26.10. angegeben wurde?

    mfg

    P.S. den volativen Zinkpreis und damit das Warum zum Kursplus von Zinifex kann man sehr gut auch am Zink-OS nachvollziehen.
    Avatar
    GenoMajestix
    schrieb am 31.10.06 15:36:45
    Beitrag Nr. 115 (25.037.132)
    Zinifex ist lediglich ein Hebel auf den Zinkpreis.

    Sollte sich die Entwicklung der Industriemetallpreise anders entwickeln als erwartet, so ist mit drastischen Gewinneinbrüchen zu rechnen.
    Als Folge würde auch das am derzeitigen Gewinn bestimmte KGV drastisch ansteigen.
    Folge: Zinifex würde von den 700%, welche die Aktie bereits seit April 2004 zugelegt hat so einiges abgeben.

    Auslöser: sinkende Industriemetallpreise durch konjunkturelle Abkühlung

    Schaut euch lieber mal Arques Industries an (WKN 515600).
    - KGV von 5,29
    - starkes Unternehmens- und Gewinnwachstum
    - sehr interessantes und zukunftsfähiges Modell
    - Diversifikation innerhalb des Konzerns durch sehr unterschiedliche Tochtergesellschaften
    - Dividendenrendite 2006e 2,24%
    - was insbesondere interessant ist: Arques Industries wurde m.E. noch nicht von Börsenbriefen u.ä. gepusht (das geringe Interesse in den Online Foren ist ein positiver Indikator dafür, dass die Masse der Privatanleger den Zug noch so richtig ins Rollen bringt!

    MfG
    Kai

    PS.: ist natürlich keine Kaufempfehlung... blablabla... (wobei ich sie natürlich besitze ;)
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 01.11.06 13:37:29
    Beitrag Nr. 116 (25.058.573)
    Kann es sein, das in Deutschland investierte aufgrund der Registered Shares o.N. keine Dividende bekommen, sondern nur direkt in Australien investierte.

    mfg
    Avatar
    Algol
    schrieb am 01.11.06 13:46:47
    Beitrag Nr. 117 (25.058.721)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 25.058.573 von spindoctor am 01.11.06 13:37:29Kann ich mir nicht vorstellen, Auszahlungstermin ist der 10.11.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 01.11.06 13:58:14
    Beitrag Nr. 118 (25.058.898)
    also ich denke an Zinifex und dann erst einmal gar nichts.

    Ich habe einmal nachgerechnet:

    bei einem Zinkpreis von 1500 US $ /t hat Zinifex Gewinn gemacht und Dividende gezahlt.

    Nun liegt der Zinkpreis bei > 4000 US $ /t .

    Die Welt Zink Lagerbestände sind dabei < 100.000 t zu unterschreiten.
    (tiefster Stand seit > 10 Jahren)
    Daher sehe ich (wenn kein 11.09.01 passiert) keinen Gruund für sinkende Zinkpreise.

    Unter der Annahme das der Zinkpreis bei >4000 US $ /t bleibt, verdient
    ZINIFEX mindestens 4000-1500 US $ = 2500 US $ /t ZUSÄTZLICH
    Da die Jahresproduktion bei 600.000 t liegt, verdient ZFX zusätzlich 600.000 x 2500 = 1,5 Mrd. US $ !!!
    das sind bei ca 500 Mill. Aktien immerhin 3$ /Aktie.

    So unterstützte ich Meinungen aus Aus Foren die den Kurs innerhalb
    der nächsten 12 Monate bei 30 AU $ sehen (+100%)

    Ich stimme dem zu ( und denke der Kurs ist NICHT künstlich hochgepuscht)

    Daher werden alle ZINIFEX Besitzer sich ruhig zurücklehnen
    (und #115 kann seinen Gemischtwarenladen gerne behalten. Ich kann
    nicht beurteilen was Arques Industries macht).
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 01.11.06 14:06:33
    Beitrag Nr. 119 (25.059.059)
    Zinifex Kursziel 15 Euro

    30.10.2006
    berlinvestor.de

    Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "berlinvestor.de" sehen für die Aktie von Zinifex Ltd. (ISIN AU000000ZFX1 / WKN A0B9A4) ein Kursziel von 15 Euro.

    Abonnenten, die schon länger den Börsenbrief berlinvestor: Rohstoffbörsenbrief verfolgen, würden die Affinität der Experten zur Aktie des Zinkproduzenten Zinifex Ltd. kennen. Der Wert zähle bereits seit Längerem zu den tragenden Säulen des Depots der Experten. So würden die Experten auch jede Schwäche zum Einstieg bzw. zum Neueinstieg nutzen, sollte der Wert einmal mit Gewinn ausgestoppt worden sein. Bislang seien die Experten nicht enttäuscht worden. Aktuell schlage die Aktie mal wieder mit einem Plus von über 60% in dem Musterdepot der Experten zu Buche. Und nach Ansicht der Experten werde Zinifex auch in den kommenden Monaten zu den Top-Performern im Rohstoffsektor zählen. Mehrere Faktoren würden die Annahme der Experten stützen.

    Quelle: http://www.wallstreet-online.de/dyn/community/thread.html?th… :cool:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 01.11.06 14:10:45
    Beitrag Nr. 120 (25.059.138)
    zinifex scheint immer bekannter zu werden:

    Rohstoffe
    Aktie von Zinifex auf Allzeithoch

    Vermarktbares Zink
    30. Oktober 2006
    Der in den vergangenen Jahren einsetzende Rohstoffboom hat zwar inzwischen auch mit Blick auf die sich abschwächenden Konjunktur in den Vereinigten Staaten einen Dämpfer erhalten und zu zum Teil deutlichen Korrekturen geführt. Jedoch nicht überall.

    Denn der Zinspreis erreichte in den vergangenen Tagen nach einer gewissen Zwischenkonsolidierung neue Rekordmarken. Am Montag stieg der Preis an der London Metal Exchange (LME) im Vergleich zum Freitag um 0,9 Prozent auf ein neues Allzeithoch von 4.202 Dollar je Tonne. Dafür dürfte unter anderem der anhaltend Abbau von Lagerbeständen verantwortlich sein. Sie waren am Freitag nach Angaben der LME um 2,7 Prozent auf 110.800 Tonnen gefallen und hatten damit den tiefsten Stand seit 15 Jahren erreicht. Zink sei wohl das Metall der Wahl, das man im Moment als Anleger haben müsse, erklärten Analysten noch vor kurzem.

    Deutliche Umsatz- und massive Gewinnsteigerung

    Vor diesem Hintergrund dürfte es kaum verwundern, daß sich auch die Aktien von den auf die Zinkförderung und -produktion spezialisierten Unternehmen gut entwickeln. Zum Beispiel die Papiere des australischen Unternehmens Zinifex. Mit einem Plus von 5,53 Prozent auf 15,46 australische Dollar erreichten auch sie am Montag ein neues Allzeithoch. Seit dem Börsengang im April des Jahres 2004 haben die Papiere inzwischen nicht etwas mehr als 700 Prozent zugelegt, sondern der Trend zeigt weiterhin nach oben.

    Das dürfte kaum verwundern, denn das Unternehmen konnte in den vergangenen Jahren Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Im vergangenen Geschäftsjahr lag das Umsatzwachstum bis Ende Juni des laufenden Jahres bei 61,4 Prozent auf 3,06 Milliarden australische Dollar, der Gewinn je Aktie legte gleichzeitig um 378 Prozent auf 2,2 Dollar je Aktie zu. Im November wird das Unternehmen eine Dividende von einem Dollar je Aktie ausschütten, was nach einer kleineren Ausschüttung im April zu einer Dividendenrendite von insgesamt 7,4 Prozent brutto oder 5,2 Prozent netto führen wird.

    "Action" in der Zinkmine
    Zinifex teilte in der vergangenen Woche mit, die Zinkproduktion im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres sei im Vergleich mit der Vorjahresperiode aufgrund von Wartungsarbeiten um 13 gefallen. Gleichzeitig gebe es weltweit jedoch derzeit nicht genügend Kapazitäten, um die Nachfrage nach Zink befriedigen zu können. Aus diesem Grund wäre der Ausblick auf die weitere Preisentwicklung sehr positiv. Im restlichen Jahr werde sich die Zinsproduktion auf normalem Niveau bewegen. Allerdings werde das Produktionsdefizit des ersten Quartals mengenmäßig nicht aufholen lassen. Sollte der Zinkpreis jedoch weiter steigen könnte der Mengeneffekt durch den Preiseffekt ausgegliche werden.

    Aktie noch vernünftig bewertet

    Die langfristige Strategie des Unternehmens besteht im Ziel, diszipliniert zu wachsen. Das heißt, die Erträge sollten langfristig deutlich über den Kapitalkosten liegen. Dabei möchte sich das Unternehmen weiterhin auf das Minen- und Verarbeitungsgeschäft von Zink und anderen Metallen wie Blei, Silber, Kupfer und Gold konzentrieren, da sie in ähnlichen geologischen Bodenformationen zu finden seien.
    Das Unternehmen blickt positiv in die Zukunft und rechnet zumindest für die kommenden zwei Jahre mit einem angespannten Markt bei Zinkkonzentraten. Bei anhaltender weltwirtschaftlicher Dynamik werde die Nachfrage nach Zink das Angebot in diesem Zeitraum übertreffen, so die Analyse des Unternehmens. Auf dieser Basis dürfte die Aktie - sie ist mit Kurs-Gewinnverhältnissen von knapp fünf und 7,3 auf Basis der Gewinnschätzungen für das laufende und das kommende Geschäftsjahr noch vernünftig bewertet - weiteres Kurspotential haben. Absicherungsstrategien können jedoch nie schaden.

    Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung des Autors und nicht die der F.A.Z.-Redaktion wieder.

    Text: @cri
    Bildmaterial: FAZ.NET, Zinifex

    Quelle: http://www.faz.net/s/RubEA492BA0F6EB4F8EB7D198F099C02407/Doc…
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 01.11.06 14:27:44
    Beitrag Nr. 121 (25.059.489)
    auch ein interessanter Artikel zum Thema Zink:

    Run auf Rohstoffe

    Reserven für den Notfall
    Von Ingo Narat

    Viele Rohstoffpreise schießen durch die Decke. In jüngster Zeit wird es vor allem bei Commodities für die industrielle Verwendung knapp: Nickel und Zink sind Paradebeispiele.

    FRANKFURT. „Die bekommt man kaum noch, und das ist problematisch“, sagt Roman Hinz, Geschäftsführer der vor kurzem gegründeten BM Base Metal Storage Warehouse-Organisation in London mit Zweigniederlassung in Bremen.

    Andere Länder wie die USA, China, Australien und Japan haben bereits Programme zur Sicherung des Bedarfs initiiert. Einige Staaten wie China gehen dabei sogar äußerst offensiv vor. Der weltweite Run auf die lebenswichtigen Rohstoffe ist im vollen Gange.

    Deutschland hinkt hinterher. Die prekäre Lage bei der Energieversorgung ist zwar inzwischen ins Bewusstsein gedrungen. „Die Politiker in Brüssel und Berlin sind alarmiert“, sagt Hans-Gerhard Hoffmann von der Norddeutschen Affinerie und innerhalb von Verbänden wie dem BDI mit Rohstoff-Fragen beschäftigt. Doch er schränkt ein: „Bei Industrierohstoffen stoßen wir auf mehr Unverständnis, da sind die Politiker noch nicht so sensibel – was wir bedauern.“ Und Wolfgang Weber, Chef der Taurus Investors Limited, die Anlegern Lagerung und Handel von Edelmetallen offeriert, bestätigt: „Das Problem wird nicht wahrgenommen, aber die Verknappungslage wird uns erhalten bleiben.“

    Initiator und Berater von BM ist Isaac Levy; seine Familie ist seit über 150 Jahren im Metallgeschäft aktiv. Dazu zählen neben Metallhandel auch Minenengagements. Das BM-Geschäftsmodell sieht Ein- und Verkauf der Metalle sowie deren Lagerung vor. Es geht beispielsweise um Kupfer, Nickel, Zink, Silber, aber auch weniger bekannte Metalle wie Germanium, Kobalt, Wolfram oder Molybdän.

    Während die London Metal Exchange (LME) rund 400 Läger weltweit unterhält, startet BM mit einer 60 000 Quadratmeter großen Lagerfläche im Bremer Industriehafen. „Die Kapazitäten reichen für 900 000 Tonnen Metalle“, sagt Levy. Das Gelände werde bewacht, für wertvolle Ware wie Silber seien zusätzliche Sicherungen geplant. Die Logistik für den Welthandel sei gut: „Hier können Schiffe der Größe ’Panamaklasse’ anlegen.“

    Mit ihrer Initiative wollen die BM-Strategen Unternehmen und Investoren ansprechen. Die Deutschen haben rund 1,5 Bill. Euro an Sparvermögen. „Davon ein Drittel in Rohstoffe umwandeln, das ist unser Ziel“, sagt Levy. Hinz betont, „dass der Käufer ein unantastbares und markiertes Eigentum an dem gewählten Metall erwirbt, wir außerdem das Metall auf Wunsch auch zurücknehmen“. Zink werde gerade in das Lager eingeliefert, Aluminium, Magnesium, Kobalt und Blei sollen bald folgen.

    Die nächsten Aktionen sind in der Pipeline. Das Edelmetalldepot befindet sich in Vorbereitung, wobei Gold ausgeschlossen ist. Geplant ist auch die Einführung einer Genossenschaft im Sinne einer Einkaufs- bzw. Rohstoffsicherungsgenossenschaft. Darüber hinaus arbeitet BM an einem zweiten Lagerprojekt in Rostock. Später soll das Geschäftsmodell auf andere Länder übertragen werden.

    Hoffmann will eher auf politischer Ebene die Dinge ändern. Deutschland habe international in der Wahrnehmung der eigenen Verwundbarkeit bei der Rohstoffversorgung Nachholbedarf. Recycling wird beispielsweise seit langem als wichtige Rohstoffquelle erkannt. Verordnungen regeln das Einsammeln der Materialien, aber nicht die Verwendung. „Wir servieren das dann den Chinesen und Indern auf dem silbernen Tablett“, sagt Hoffmann über die boomende Container-Verschiffung in die aufstrebenden Länder. Die Wettbewerbsverzerrungen besonders durch China sind ihm ein Dorn im Auge. „Dieses Thema muss man im Rahmen der Welthandelsorganisation WTO behandeln“, sagt er.

    http://www.handelsblatt.com/news/Boerse/Rohstoffe-Devisen/_p…
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 01.11.06 14:44:33
    Beitrag Nr. 122 (25.059.857)
    30.10.2006 - 18:49 Uhr Meldung drucken
    Zinkfutures an der LME auf Allzeithoch
    NEW YORK/LONDON/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die Kupferfutures an der Comex in New York haben am Montag im frühen Handel nachgegeben. Insgesamt zogen sich Investoren aus Energie und NE-Metallen zurück, sagten Händler und Analysten. Es gab einige technische Verkäufer. Fundamental lasteten steigende LME-Bestände und die Sorge über ein Nachlassen des US-Wirtschaftswachstums auf den Kupfernotierungen. Um 9.44 Uhr (EST) notierte Dezember-Kupfer um acht US-cts schwächer bei 3,3250 USD/lb gegenüber Freitagsschluss. Die LME-Kupferbestände wiesen am Montag einen Zuwachs um 2.725 t auf 129.475 t auf. Dies war der achte aufeinanderfolgende Tag, an dem die Vorräte gewachsen sind.

    An der London Metal Exchange (LME) erreichte Dreimonats-Zink am Montagvormittag ein neues Allzeithoch mit 4.200 USD/t. Das waren 35 USD/t über dem Freitagsschluss. Am frühen Nachmittag hatte der Kontrakt die Gewinne aber wieder abgegeben und lag bei 4.160 USD/t. Zink litt erneut unter den kontinuierlich sinkenden LME-Vorräten. Am Montag lagen die Bestände noch bei 108.950 t (-1.850 t). Damit liegt die globale Reichweite der Vorräte nur noch bei vier Tagen. Händler rechnen damit, dass Dreimonats-Zink als nächstes die Marke von 5.000 USD/t angehen wird.

    An der Shanghai Futures Exchange lag das Augenmerk vor allem auf den Aluminium-Futures, die am Montag kräftig nachgaben. Die vom chinesischen Finanzministerium angekündigten höheren Exportsteuern auf Aluminium wird nach Ansicht von Analysten für ein größeres Angebot in China sorgen, was die Preise belastete. Der Benchmark-Kontrakt, Januar, gab 610 CNY/t ab und schloss bei 20.350 CNY/t. DJN/DJG/mo/30.10.2006

    Quelle: http://www.finanztreff.de/ftreff/popup_news_druck.htm?id=266…


    na? so langsam wird´s spannend
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 01.11.06 19:33:09
    Beitrag Nr. 123 (25.067.794)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 25.059.857 von nilsherold1 am 01.11.06 14:44:3331. Oktober 2006 14:39
    Neu ! Rohstoffe im Blick
    Zink-Rally geht weiter

    Der ..............entfernt.

    Die seit Wochen andauernde Rallye des Industriemetalls Zink geht unterdessen weiter. Der rollierende Future stieg im europäischen Handel an der LME binnen eines Tages um 60 US-Dollar je Tonne auf 4.230 US-Dollar. "Das wird noch eine ganze Weile so weiter gehen, da sich die desolate Lagersituation nicht so schnell entspannen kann", sagte ein Analyst. Bis ins kommende Jahr hinein seien Preise von bis zu 5.000 US-Dollar denkbar.

    Der Preis für ..............
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 04.11.06 09:21:17
    Beitrag Nr. 124 (25.113.893)
    Ich denke die Party geht weiter:

    The first company is Zinifex (ZFX on the Australian Stock Exchange). ZFX is the largest zinc producer in Australia, producing 6% of the world’s demand for zinc. In addition, ZFX supplies 4% of the global demand for lead, a metal also making new highs at this time. Here are a few brief facts about ZFX:


    Trades more than 5m shares per day; market capitalisation exceeds US$5 billion.

    Current ZFX share price (30 October 2006) approximately A$15.00.

    Earnings for year to June 2006 – A$2.20 per share and dividend 80c per share.

    Historic PE ratio 6.8; historic dividend yield 5.3%.

    Average zinc price received in the 2006 year was 96cUS.

    Current zinc price has just made a new all time high above US$1.90c.

    If current zinc and lead prices are maintained, 2007 earnings will be at least double 2006 earnings – perhaps A$4.00 per share or more, and the 2007 dividend say A$1.60.

    Thus ZFX is trading at a forward PE of 3.8 and a dividend yield of 10.6%.

    If zinc goes to $2.50, which is what I expect in the near future as a result of the continuing decline in LME zinc stocks, ZFX earnings and dividends will obviously be even higher.





    The point I am making is that ZFX is not trading at wildly optimistic, unsupportable “bubble” valuations. ZFX is trading at the sort of valuation one expects at the start of bull markets. As Richard Russell is wont to say, “Bull markets climb a Wall of Worry”. This is what we have in base metals. The overwhelming emotion is fear whereas in bubbles the prevailing emotion is greed. ZFX share price can be justified on historic earnings and dividends. The current ZFX market price takes no account of the bullish numbers emerging in zinc and lead prices.

    gelesen : http://news.goldseek.com/AlfField/1162397100.php
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 04.11.06 10:05:47
    Beitrag Nr. 125 (25.114.446)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 25.113.893 von goetzuwe am 04.11.06 09:21:17Habe eine Analytenbewertung für das 1. Quartal 07 gefunden:
    (http://www.aussiestockforums.com/forums/showthread.php?t=2750&page=46&pp=20)


    Analysis of 1Q07 by Wesptac Broking


    Event

    A 14 day planned shutdown and lower grades at Century saw mined zinc production fall 11% to 114.5kt against 4Q06. Similarly lead output fell 27% to 12.4kt primarily due to grades.

    Rosebery zinc production of 22.3kt was in line with 4Q06.

    Group production of smelted zinc was up 3.5% to 160.4kt with near record performance from Hobart and Budel. Output at the smaller Clarksville smelter fell before planned maintenance in 2Q07.

    Smelted lead production fell 48% to 32.2kt with a 1 in 20 year planned shutdown at Port Pirie taking 49 days. ZFX expects most of the lost output to be recovered in FY07.

    Drilling near Century returned positive results. Rosebery made further high grade intersections including 9m @ 2.3% lead, 9.4% zinc, 0.1% copper, 63.3g/t silver and 0.7g/t gold.

    Impact

    Despite 1Q07 production being softer than expected, we upgrade our FY07 NPAT forecast 12% to $1.49bn after lifting the FY07 zinc price 11% to US$1.52/lb. Assumed higher operating costs partially offset. Our FY08 NPAT forecast similarly rises 5.7% to $1.04bn. With buoyant cashflow and a strong balance sheet, we expect more cash to be returned to shareholders. Dividend estimates are lifted accordingly.

    Our valuation increases marginally to $9.75 a share. Reduced cash following the payment of a 70c dividend and mildly disappointing 1Q07 production is offset by higher short term zinc prices and the inclusion of a nominal $200m for Dugald River. Long term assumptions of US$0.70/lb zinc, US$0.41/lb lead, an A$/US$ exchange rate of 0.76 and a 10% discount rate remain.

    ZFX is highly leveraged to zinc and lead. At spot prices of US$1.85/lb zinc and US$0.72/lb lead, our valuation rises to an incredible $30.00 a share.

    Recommendation Impact

    We downgrade our recommendation from Hold to Reduce due to share price appreciation. Risk tolerant, short term orientated investors may hold for further potential gains from buoyant zinc prices. LME stocks remain tight and falling, with potential for a short term supply squeeze due to strong demand and mining constraints.

    (note: their intrinsic valuation is based on us$0.40/lb lead and us$0.70/lb zinc. Yeh, i know, what a joke)

    Und wenn dann noch der Zinkpreis steigt
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 06.11.06 12:20:09
    Beitrag Nr. 126 (25.172.780)
    10 Euro genommen.....:lick::lick:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 06.11.06 14:17:54
    Beitrag Nr. 127 (25.174.747)
    tja - also 30AUS$ oder besser gesagt 18Euro wäre schon ´ne tolle Sache - momentan sieht´s ja ganz positiv aus - schauen wir mal wie´s weiterläuft - offensichtlich scheint man ja immer noch mehr Zink zu verkaufen, als der Markt hergibt.
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 06.11.06 14:27:57
    Beitrag Nr. 128 (25.174.882)
    ehrlich gesagt geths mir fast ein wenig zu schnell.... Nach meinem Gefühl ist bei 5 Mrd Marktkap ersmal nen Stand für die nächsten 6 MOnate erreicht, nachdem ich erstmal die weiteren Zahlen abwarten würde.
    Mein SL wird demnach immer enger... :) Und ich fürchte, dass das nicht nur bei mir so ist...
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 06.11.06 17:36:00
    Beitrag Nr. 129 (25.178.791)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 25.114.446 von goetzuwe am 04.11.06 10:05:47aus enem anderen Forum bei Comdirekt von Lummi:
    Tecks Zinkmine Lennard Shelf, die zusammen mit Xstrata betrieben wird, wird Anfang nächsten Jahres wieder in Betrieb gehen und eine Jahresproduktion von 70.000 bis 80.000 t Zinkkonzentrat liefern.

    Bei den Zinkpreisen ein Leckerbissen.
    Teck erwartet auch ein Defizit von 315.000 t am Zinkmarkt für 2007. Das sieht nicht nach fallenden Preisen aus.

    mfg

    P.S. Lummi ist übrigens auch beim Minenwert Sally Malay (WKN 911722)investiert, der gerade vom Explorer zum Produzenten in Australien umgelistet wurde. Zinifex folgt dem Kursverlauf im zeitl. Abstand von S. Malay, die aber immer noch steigt. Solange diese steigt, mache ich mir keine Sorgen um das extreme Kursplus von Zinifex.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 06.11.06 21:24:21
    Beitrag Nr. 130 (25.183.325)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 25.174.882 von bts_freak am 06.11.06 14:27:57ja bts_freak es ist derzeit einfach unglaublich was da passiert, aber so lange wir immernoch von fallenden Zinkreserven und steigenden Zinkpreisen sprechen, bedeutet das für mich, daß der Markt den Preis noch nicht getroffen hat. Sicherlich wird man nun (bei diesen hohen Preisen) sukzessive alte Mine wieder aktivieren, aber ein paar Tage wird diese Verknappung und die damit verbundenen hohen Umsätze/Gewinne von Zinifex noch anhalten. Don´t worry: wie besagt eine alte Börsenweißheit? Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen (und nicht umgekehrt)
    ;)
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 07.11.06 20:01:26
    Beitrag Nr. 131 (25.200.225)
    Bevor ich Tecks Zinkmine kaufe

    würde ich Qxiana kaufen eins australischer Goldproduzent der
    so nebenbei 140000 Tonnen Zink fördert!!!

    Und in 2007 geht einen neue Mine in Südafrika in Produktion....

    und alles zu EUR 2.06/share


    Also eine sinnvolle Ergänzung zu ZFX ;)
    (ich habe beide (ZFX und OXR))
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 08.11.06 20:29:15
    Beitrag Nr. 132 (25.225.225)
    IN der Sydney Morning Harald von Morgen! steht:

    Zinifex casts an eye overseas for growth

    *
    * Email
    * Print
    * Normal font
    * Large font

    Jamie Freed
    November 9, 2006
    AdvertisementAdvertisement

    AFTER breaking the $1 billion annual profit mark in August, Zinifex is looking overseas for production growth.

    Chief executive Greig Gailey said his company expected to announce joint venture deals with junior explorers in areas such as Mexico and South America this year to help it increase production in the longer term.

    Although zinc prices hit a record this week due to a steep fall in stocks on the London Metal Exchange, Zinifex and other producers are unable to increase production to capitalise on the high prices because of capacity constraints.

    At the current rate, LME stocks will be exhausted completely by early next year. "That raises the question of what price will the zinc price rise to to kill off demand," Mr Gailey said. "I don't have an answer to that."

    The only globally significant zinc mine expected to begin production next year is Apex Silver's San Cristobal mine in Bolivia.

    But the Bolivian Government has threatened to nationalise mines, which has added uncertainty to the already tight zinc market.

    Mr Gailey said it was becoming more difficult to develop new mines due to political risk in unstable countries or the high cost of building projects in areas of the US and Canadian Arctic.

    But by the end of the decade the supply shortage could ease somewhat, due to projects like Zinifex's Dugald River venture in Queensland.

    The potential $500 million project is in the pre-feasibility stage and a bankable feasibility study could be approved early next year. Dugald River would add about 200,000 tonnes, or one-third, to Zinifex's annual production.

    Zinifex, which was reborn from the ashes of failed miner Pasminco, plans to spend $27 million on exploration in the 2007 financial year, up from $12 million in 2006 and $4 million in 2005.

    Zinifex is also keeping an eye out for potential acquisitions. Although Zinifex mainly produces zinc and lead, Mr Gailey said in the longer term it would make sense to diversify into other LME traded metals or specialty metals such as tantalum.



    http://www.smh.com.au/news/business/zinifex-casts-an-eye-overseas-for-growth/2006/11/08/1162661755459.html
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 13.11.06 14:13:24
    Beitrag Nr. 133 (25.358.495)
    http://www.projectstreamer.com/users/reefcap/0711_zfx/0711_z…

    Hier ist ein 2:50 Minuten Analystenvideo

    Naja freuen wir uns erst einmal über die Dividende

    An der grundsätzlich guten Bewertung
    und den Zinkpreisen ändert sich (langfristig) ja sowieso nichts.
    Avatar
    smyl
    schrieb am 13.11.06 16:38:44
    Beitrag Nr. 134 (25.361.469)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 25.358.495 von goetzuwe am 13.11.06 14:13:24gab es gestern dividende, kann hierzu auf der hompage keine angaben finden.
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 13.11.06 20:47:40
    Beitrag Nr. 135 (25.367.997)
    Dividende gibt es am 20.11.

    Andere Meinungen in Auszügen zum zukünftigen Zinkpreis:
    http://www.wallstreet-online.de/dyn/community/thread.html?th…

    Nachdem der Zinkfuture letzte Woche auf ein ATH kam, am besten nachvollziehbar an einem OS für Zink, s. Link, und mehrmals die 4.700 USD durchbrach, folgen nun im unmittelbaren Anschluss seit Freitag die Gegenreaktionen, die ihn u.a. bis auf 4.001 USD führten. Also für mich ganz klar Hedge-Fonds Allüren und keine fundamentale oder ökonomische Begründung.

    Da der Zinkpreis in London (LME) bestimmt wird und Australien ( Zinifex) diesem nachläuft bzw. den heutigen Preisverfall von 4.335 USD auf 4.196 USD erst heute nacht einpreist, wird es morgen in D nochmal einen Kursrutsch bei Zinifex geben.

    Alles kommt nun auf den weiteren Zinkpreis an. Hält die 4.200 USD oder geht er auf 4.000 USD, die er heute schon mal angetestet hat. Den kurzfristigen Aufwärtstrend hat er bei 4.400 USD durchbrochen.



    mfg
    Avatar
    ojewo
    schrieb am 13.11.06 21:36:03
    Beitrag Nr. 136 (25.370.082)
    Hab mal ebend ausgerechnet wann (vorrausgesetzt der Zinkmarkt verhält sich die nächsten 2 Monate so wie die letzten 3) das Zink an der London Metall Exchange alle ist.



    Dies wird genau am 23.01.2007 der Fall sein.

    Leider habe ich keine Ahnung wie ich das Exel-Diagramm hier posten könnte.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 15.11.06 13:56:49
    Beitrag Nr. 137 (25.409.911)
    unter:
    http://www.basemetals.com/stocks.aspx

    kann man den aktuellen Lagerbestand an z.B. Zink abrufen (er sinkt).

    Ich denke das einer das Kurs "runterprügeln" will.

    Aber bei durchschnittlich 1,50 US$/lb Zink und bei ähnlichen
    Produktionskosten (approx.1,9 B AUS$ in 2006)

    VERDIENT Zinifex 5AUS$/share (in 2007).
    (oder 6,6 AUS$/share bei durchschniittlich 2,00 US$/lb)

    da mach ich mir keine Sorgen
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 17.11.06 01:10:16
    Beitrag Nr. 138 (25.477.213)
    Zinifex's 2007 Profit May Beat Last Year's Record on Prices

    By Chia-Peck Wong and Josie Ling

    Nov. 17 (Bloomberg) -- Zinifex Ltd., the world's second- largest zinc producer, expects profit this financial year to surpass last year's record because of higher metal prices.

    Net income in the year ending June 2007 will beat last year's A$1.1 billion ($843 million), Chief Executive Greig Gailey said in an interview today. He didn't give an estimate.

    Prices of zinc, used to make rust-resistant galvanized steel, have more than doubled in the past year, reaching a record closing price of $4,515 a ton on Nov. 9 because of demand from China. The metal may surpass $5,000 a ton by year end, Macquarie Bank Ltd. said.

    ``If zinc prices remain where they are today, and we've got another six months of trading ahead of us, we would expect to easily beat that in the current fiscal year,'' Gailey said today in an interview. ``Fundamentals look exceptionally good.''

    Zinifex is among mining companies posting record profits following a rally in metals prices. Net income may rise 34 percent to $1.47 billion in the year ending June 2007, according to the median estimate of 13 analysts surveyed by Thomson Financial. Vedanta Resources Plc., India's largest copper and zinc producer, said yesterday first-half net income quadrupled.

    Prices of industrial metals have soared in the past three years partly as China's booming economy stokes demand for the raw materials needed for factories, cars and appliances. Nickel has more than doubled and copper has risen 51 percent this year. China's economy expanded 10.4 percent in the third quarter.

    Stockpiles Dwindle

    Zinc inventory tracked by the London Metal Exchange fell 550 metric tons, or 0.6 percent, to 93,025 tons, the exchange said yesterday in a daily report. That's the lowest since April 1991.

    ``Zinc looks as though it's running out,'' said Adam Rowley, a London-based analyst with Macquarie said Nov. 7.

    The global market had a production shortfall of 304,000 tons in the nine months through September, the Lisbon-based International Lead and Zinc Study Group said Nov. 15.

    ``If stockpiles continue to deplete at the current rate, they will be exhausted early next year,'' Gailey said.

    Melbourne-based Zinifex is looking to buy mines or companies outside Australia and increase production of other metals as well as zinc.

    ``We currently produce zinc, lead, copper, silver, gold and are interested in any of those metals,'' he said.

    Takeover Targets

    Takeover targets in Australia are limited because of a lack of independent, large-sized companies, Gailey said. Zinifex is not keen to acquire domestic rival Kagara Zinc Ltd.

    ``Kagara is probably a bit small for us. Secondly, Korea Zinc is already a shareholder,'' he said.

    Kagara Zinc, based in Perth, said last week it has been ``informally approached'' by a number of interested parties. Korea Zinc Co., the world's biggest producer of the metal, holds 13.7 percent of Kagara, according to an exchange filing in June.

    Zinifex itself may be acquired because its shares trade at lower price-to-earnings multiple, compared with those of bigger rivals, Gailey said. Zinifex stock, which has more than doubled this year, trades at 6.7 times earnings, compared with 26 times for Korea Zinc.

    ``If someone wants to buy, the only issue and debate is the price. We're undervalued and we would certainly be looking for a substantial premium above our current stock price,'' Gailey said. Mining companies ``are all cashed up.''

    Zinifex is the best-performer in the 17-member Standard & Poor's/ASX 100 Resources index this year, with a rise of 114 percent. BHP Billiton Ltd., the world's biggest mining company, ranks sixth.

    To contact the reporters on this story: Josie Ling in Singapore at Jling5@bloomberg.net Chia-Peck Wong in Singapore at cpwong@bloomberg.net
    Last Updated: November 16, 2006 18:32 ES
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 27.11.06 08:00:13
    Beitrag Nr. 139 (25.740.460)
    Zinifex pins hopes on high zinc prices

    *
    * Email
    * Print
    * Normal font
    * Large font

    November 27, 2006 - 10:45AM
    AdvertisementAdvertisement

    Zinifex Ltd believes it can beat last year's record $1 billion profit if zinc prices retain their sparkle around historic highs.

    Chief executive Greg Gailey told reporters after the zinc and lead producer's annual general meeting in Melbourne the average zinc price was up 160 per cent from 2005/06.

    "If the zinc price stays where it is today, we'll do better than last year," he said, when questioned about his net profit outlook.

    Last year, Zinifex posted a sharp rise in annual net profit to $1.08 billion, from $231.6 million in 2004/05.

    Mr Gailey said the company is not in talks and has had no formal approaches regarding a takeover, but an approach was not out of the question.

    "We're trading at a significantly lower multiple than almost anyone in our category," he said.

    "Any company is always vulnerable.

    "If someone wants to buy Zinifex the only issue is price."

    Mr Gailey told shareholders during the meeting that cost pressures were continuing but would be offset by high commodity prices.

    "Cost pressures are going to continue to be with us, there's no doubt about that," he said.

    "On balance we believe that the outlook for zinc prices is expected to more than compensate for the effects of higher costs."

    Mr Gailey added that operating costs were expected to rise about 10 per cent in 2006/07.

    "We are observing that capital costs are escalating with strong demand for people and equipment," he said.

    "We are however maintaining tight control on our capital projects where possible."

    Zinifex, which comprises the assets of the defunct Pasminco Ltd, also said accelerated waste stripping at its key Century Mine in north-west Queensland would cost $120 million more this year.

    The group has also undertaken to spend up to $56 million in the next three years to reduce lead emissions from its Port Pirie lead and zinc smelter in South Australia, including $18 million this year.

    The meeting was also an opportunity for the company to promote its Queensland-based Dugald River deposit, which is undergoing a pre-feasibility study to produce 200,000 tonnes of zinc in concentrate per annum with a mine life of more than 13 years.

    "We would expect to make an announcement some time early in calendar 2007 on whether we'll proceed to a full feasibility study," Mr Gailey said.

    If construction goes ahead it would likely be from 2008 to 2010.

    Zinifex shares ended 23 cents lower at $16.47 on Monday.

    © 2006 AAP
    Brought to you by
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 06.12.06 21:05:56
    Beitrag Nr. 140 (25.981.468)
    Heute bei www.kitcometals.com


    Zinc is at $4390/MT, down $110/MT, with the record high of $4580 still in place. A technical breakout would occur if we manage to close above this high for two days in a row, as a “triple-top” would be taken out; in this case, a run to $5000 cannot be ruled out.


    Da warten wir auf den "tripel top" auch ich möchte die 5000 sehen.

    Heute jedenfalls haben dir ein plus vom 87 $
    Avatar
    Algol
    schrieb am 08.12.06 09:18:58
    Beitrag Nr. 141 (26.016.208)
    Da man sich in sein Invest nicht "verlieben" sollte und insbesondere negative Entwicklungen registrieren sollte:
    Die Zinklagerbestände an der LME sind 3 Tage in Folge gestiegen. Das kann eine irrelevante Entwicklung sein, die sich bald wieder umkehrt, es kann aber auch der Beginn einer fundamental neuen Situation sein, nämlich der, dass das Angebot neuerdings die Nachfrage übersteigt. Zinifex ist immer noch billig zu den jetzigen Zinkpreisen, erhöhte Aufmerksamkeit ist aber angebracht.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 11.12.06 22:53:25
    Beitrag Nr. 142 (26.113.432)
    Zink bleibt knapp (oder wird noch knapper):

    Debris removing from Anguran mine takes 5 yrs

    Saturday, December09 , 2006 - © 2005IranMania.com

    LONDON, December 9 (IranMania) - Removal of the debris of the landslide in Anguran zinc mine will lead to the closure of the nation’s largest zinc mine for up to four or five years, an expert said, MNA reported.

    The landslide in Anguran zinc mine has faced the largest zinc mine project in the whole Middle East with the threat of shutting down for a period of between four and five years, the official said on condition of anonymity. He added that, however, the mine developers maintain that the mine is not facing a serious threat.

    Removing the debris from the mine by a private sector contractor could be carried out simultaneously in four fronts. This would result in the completion of the job in 10 to 15 months, the Persian service of ISNA news agency quoted the official as saying on Friday.

    However, he added, since the project has been offered to a state contractor, completion of the job is expected to take about five years.

    Development operations on the nation’s largest zinc mine has been scheduled to kick off in Zanjan, 300 km west of Tehran, in December. The project is expected to become operational in three years, managing director of Iran Zinc Mines Development Company (IZMDC) had earlier said.

    If fully operational, production from Anguran zinc mine would hit280 , 000tons per annum.
    Avatar
    Algol
    schrieb am 12.12.06 00:39:15
    Beitrag Nr. 143 (26.114.337)

    FinanzNachrichten.de, 11.12.2006 23:25:00
    Australia's Zinifex, Belgium's Umicore to create world's largest zinc producer
    SYDNEY (XFN-ASIA) - Zinifex Ltd said it has reached an agreement with Belgian metal and specialty materials group Umicore SA to create the world's leading producer of zinc metal.

    The two groups plan to combine their zinc smelting and alloying businesses, creating the world's pre-eminent zinc metal producer with operations on four continents, Zinifex said.

    Zinifex assets to be contributed are its smelting and refining operations at the Hobart and Port Pirie in Australia, Clarksville in the US, and Budel in the Netherlands as well as its shareholdings in Australian Refined Alloys (Australia) and China's Genesis Alloys.

    The Umicore assets to be contributed are the Balen and Overpelt operations in Belgium, Auby GM Metal in France as its shareholdings in Thailand's Padaeng Industry, France's Galva 45, and China's Umicore Yunnan Zinc Alloys and Fohl China.

    Combined, these entities produce some 1.2 metric tons of zinc and zinc alloys per year and employ some 4,500 people.

    bruce.hextall@xfn.com

    blh/mas

    Quelle: AFX News


    Scheint in Australien gut aufgenommen zu werden, z.Z. in Australien +6% :eek:
    Avatar
    Algol
    schrieb am 12.12.06 09:35:45
    Beitrag Nr. 144 (26.118.810)
    Zinifex konzentriert sich auf die profitableren Minen und die Abspaltung der Schmelzen spült cash ins Unternehmen:

    FinanzNachrichten.de, 12.12.2006 03:22:00
    Australia's Zinifex to be pure mining play, cashed up after spinoffs - ABN-Amro
    SYDNEY (XFN-ASIA) - Zinifex Ltd will become a cashed-up, pure mining company following the lead and zinc producer's decision to spin off its smelting and refining businesses into a separate joint venture company with Europe's Umicore SA, ABN Amro resources analyst Warren Edney said.

    The two companies did not reveal valuations when they announced the plan earlier today, saying the merged entity will eventually list on the Euronext exchange following an initial public offering.

    The combined zinc smelting and alloying businesses will create the world's pre-eminent zinc metal producer, surpassing Korea Zinc, with annual production of 1.2 mln metric tons of zinc and zinc alloys from operations on four continents.

    Zinifex assets to be contributed are its smelting and refining operations at the Hobart and Port Pirie in Australia, Clarksville in the US, and Budel in the Netherlands as well as its shareholdings in Australian Refined Alloys (Australia) and China's Genesis Alloys.

    The Umicore assets to be contributed are the Balen and Overpelt operations in Belgium, Auby GM Metal in France and its shareholdings in Thailand's Padaeng Industry, France's Galva 45, and China's Umicore Yunnan Zinc Alloys and Fohl China.

    Edney said he has not yet calculated how much cash the IPO will deliver Zinifex but noted the company will substantially add to the 450-500 mln aud of cash reported for the year to June, 2006.

    ABN estimates the new company to be formed by the third quarter of 2007 will own smelters and refineries arouund the world worth about 1.26 bln aud.

    Edney said Zinifex will become a pure mining company but needs to spend money on exploration and project development to extend its resource base and the life of the mines.

    Edney said Zinifex makes more money out of mining than it does out of refining and smelting where its operations have environmental legacy issues.

    He also said the company may become a takeover target adding to a spate of takeovers in the global mining industry over the past year.

    'The acquirer, if there is one out there, will look at how much they value the cash, the mine life and the ability to grow the company,' Edney said.

    'I think Zinifex will actually go out there and spend the money,' he said.

    Zinifex has already said it plans capital expenditure for the current June fiscal year of about 500 mln aud.

    The single biggest item will be about 120 mln aud, being spent on removing overburden at its cornerstone Century mine in the northeastern Australian state of Queensland.

    Edney said the Century mine's life is limited but company is planning to develop the Dugald River project, also in Queensland, and is continuing to expand its Rosebery mine in Tasmania.

    'Now they will have more money, I think they will go out and spend more', Edney said.

    At 12.55 pm, Sydney, Zinifex was up 0.72 aud or 4.14 pct at 18.10 while the S&P/ASX 200 was up 19.6 points or 0.35 pct after hitting a all-time intra-day record high of 5,502.3 in the morning session.


    (1 usd = 1.27 aud)

    bruce.hextall@xfn.com

    Quelle: AFX News
    Avatar
    Algol
    schrieb am 12.12.06 09:40:11
    Beitrag Nr. 145 (26.118.895)
    Interessant auch der Übernahmeaspekt:


    Zinifex in $4bn merger
    Andrew Trounson
    December 12, 2006

    LEAD and zinc major Zinifex is to merge its smelters with Belgium-based Umicore to create a new $4 billion business that would be headquartered in Belgium.
    The deal announced today would leave Zinifex foucused on its mining assets, and well cashed up to pursue acquisitions as it looks to grow its mine production at a time of record high metal prices.
    The move can also be expected to stoke speculation that Zinifex is a takeover target, since it becomes a more attractive proposition without its smelting assets.

    Swiss-based Xstrata would be an obvious predator, as well as interest from Chinese or Brazilian entities.

    There has also been speculation of Zinifex merging with Melbourne-based Oxiana.

    Zinifex's smelting assets include smelters in Hobart, South Australia, the Netherlands and the US.
    There are plans to eventually float the new merged company.

    The Times

    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 12.12.06 12:54:36
    Beitrag Nr. 146 (26.122.800)
    nun das ganze nochmal auf deutsch: ;)

    Rohstoffe

    Zinifex-Aktie im Übernahmefieber

    Eingang zur "Rosebery-Mine" von Zinifex
    12. Dezember 2006
    Die Zinifex-Aktien peilen das nächste Rekordhoch an: Die Titel des australischen Rohstoffkonzerns gehen am Dienstag in Sydney mit einem Plus von 4,1 Prozent bei 18,10 australischen Dollar aus dem Handel - zum erst vor wenigen Tagen erreichten Rekordstand bei 18,74 Dollar fehlt nicht mehr viel. Damit hat die Notiz allein in diesem Jahr 163 Prozent an Wert gewonnen. Vor zwei Jahren war die Aktie noch für rund zwei australische Dollar zu haben gewesen (Isin AU000000ZFX1).


    Das jüngste Kursplus folgte auf die Ankündigung der Gesellschaft, das Zink-Geschäft mit dem der belgischen Umicore zu verschmelzen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei von den beiden Unternehmen unterzeichnet worden. Aus der Fusion, die nach Prüfung der Bücher und Vorlage aller erforderlichen Genehmigung im dritten Quartal 2007 abgeschlossen werden soll, ginge der weltgrößte Zinkhersteller hervor. Bisher ist Korea Zinc mit Sitz in Seoul der Weltmarktführer.


    Gesellschaft würde ein Zehntel des Bedarfs decken




    Das als eigenständige Gesellschaft agierende Unternehmen würde 4.500 Mitarbeiter auf vier Kontinenten beschäftigen. Mit einer Erzeugung von 1,2 Millionen Tonnen pro Jahr würde der Konzern zehn Prozent der weltweiten Nachfrage decken.


    Zinifex kündigte am Dienstag zudem einen Börsengang der neuen Gesellschaft an der Euronext an. Das IPO werde „zu gegebener“ Zeit stattfinden, sagte ein Sprecher, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. ABN Amro schätzt, daß die Zinkschmelzen von Zinifex 1,26 Milliarden australische Dollar wert sind.


    „Giftpille“ könnte entschärft werden



    "Century-Mine" von Zinifex
    Mit diesem Börsengang würden sich die Australier von ihren Anteilen am Gemeinschaftsunternehmen trennen. Das ist es, was die Aktie interessant machen könnte.


    Die Zinifex-Hütten arbeiten nämlich zu höheren Kosten als die der Konkurrenten Korea Zinc und Xstrata. „Die Hütten waren eine Hürde für potentielle Interessenten“, zitierte Bloomberg Tim Barker von BT Financial in Sydney. Das Ausgliedern des Zinkgeschäfts könnte ein Weg sein, diese „Giftpille“ zu entschärfen. Kurz und gut: Zinifex ist als Übernahmekandidat interessanter geworden.


    Konzentration auf das Minengeschäft



    „Port Pirie”-Zinkschmelze
    Nach dem Verkauf der Schmelzen will sich Zinifex auf das Minengeschäft konzentrieren. Das Unternehmen werde die „beträchtliche Summe“ aus dem Verkauf für Übernahmen nutzen oder den Aktionären zugute kommen lassen, sagte Zinifex-Chef Greig Gailey. „Wir werden unser Wachstum energisch vorantreiben“, erläuterte er. „Wenn wir das nicht können, werden wir glaube ich unserer bisherigen Politik treu bleiben und das Geld an die Aktionäre ausschütten.“


    In den kommenden drei Jahren wird Zinifex 30 Millionen australische Dollar ausgeben, um neue Minen zu erkunden, die Reserven zu erhöhen und die Lebensdauer der alten Minen zu verlängern.


    35 Prozent Umsatzrendite


    Nach dem KGV-Kriterium sieht die Zinifex-Aktie sehr günstig aus. Auf Basis vorgelegter Zahlen beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) nur 8,2. Korea Zinc dagegen ist mit einem KGV von 25,2 bewertet. Allerdings beträgt das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei Zinifex stolze 2,9, das Kurs-Buchwert-Verhältnis sogar 4,0. Bei diesen Kennzahlen sieht Korea Zinc mit Werten von 0,9 und 2,3 deutlich günstiger aus.


    Im vergangenen Geschäftsjahr, das im Juni endete, wies Zinifex bei einem Umsatz von 3,06 Milliarden einen Gewinn von 1,08 Milliarden australischen Dollar aus - das entspricht einer Umsatzrendite von sage und schreibe 35 Prozent. Zwei Jahre zuvor hatte der Umsatz noch 482,5 Millionen und der Gewinn 53,2 Millionen australische Dollar betragen, was „nur“ elf Prozent Umsatzrendite bedeutete.


    Auch die Dividende spricht für die Aktie


    Für das laufende Geschäftsjahr rechnen die Analysten zwar mit einem weiterhin steigenden Gewinn, für das kommende Geschäftsjahr aber sind sie skeptischer: Das KGV auf Basis der durchschnittlichen Gewinnschätzung beträgt 5,6 für diese und 7,5 für die kommende Rechnungsperiode.


    Nach dem KGV-Kriterium ist die Aktie also noch nicht überbewertet. Auch die Dividendenrendite von zuletzt 4,4 Prozent spricht für das Papier.


    Spekulation auf die Übernahmewelle


    Für die Erwartung eines steigenden Gewinnes gibt es natürlich einen guten Grund: Der Zinkpreis hat sich in diesem Jahr mehr als verdoppelt, im vergangenen Monat markierte das Metall ein neues Rekordhoch.


    Doch nicht nur der im Trend weiter nach oben weisende Zinkpreis könnte der Zinifex-Aktie Auftrieb geben, sondern auch die Hoffnung vieler Anleger, daß das Unternehmen ein immer attraktiverer Übernahmekandidat wird. In diesem Jahr hat sich das Volumen der Übernahmen im Minengeschäft im Vergleich zum Vorjahr übrigens auf 115 Milliarden Dollar mehr als verdoppelt, wie Bloomberg meldet. Wer darauf spekulieren will, daß die Übernahmewelle im Rohstoffsektor nicht so schnell zum Stoppen kommt, dürfte mit der Zinifex-Aktie gut bedient sein. Absicherungsstrategien können gleichwohl nie schaden.

    Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung des Autors und nicht die der F.A.Z.-Redaktion wieder.

    Text: @bemi
    Bildmaterial: FAZ.NET, Zinifex

    Quelle: http://www.faz.net/s/RubEA492BA0F6EB4F8EB7D198F099C02407/Doc…
    Avatar
    Algol
    schrieb am 12.12.06 14:35:14
    Beitrag Nr. 147 (26.125.081)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.122.800 von nilsherold1 am 12.12.06 12:54:36Die Dividendenrendite wurde viel zu niedrig angesetzt, offenbar wurde übersehen, dass Zinifex 2 Dividenden pro Jahr zahlt.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 13.12.06 10:20:39
    Beitrag Nr. 148 (26.146.599)
    alles halb so schlimm:

    Australia's Zinifex says Century restarts production, losses less than expected

    SYDNEY (XFN-ASIA) - Zinifex Ltd (Nachrichten) said repairs at its Century mine in Queensland have been completed and operations resumed today with production losses from the shutdown less then previously expected.

    The company said it now expects the losses -- stemming from a shutdown of the concentrator and pumping operations at the site -- to reach about 5,600 metric tons of zinc concentrate down from its initial estimate Monday of 8,300 tons.

    In addition production was halted for just four days, three days less than previously anticipated.

    Zinifex said its projected revenue loss from the shutdown is now estimated at 20 mln aud, down from about 30 mln seen earlier.

    On Tuesday, Zinifex announced a deal with Europe's Umicore SA to combine their smelting assets into a vehicle that will eventually be listed through an initial public offering in the fourth quarter of 2007.

    The combined business will produce about 1.2 mln metric tons of zinc and make it the number one producer ahead of Korea Zinc and Xstrata Plc.

    At 2.20 pm, Sydney, Zinifex was up 0.14 aud at 18.24.

    (1 usd = 1.27 aud)

    bruce.hextall@xfn.com
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 13.12.06 17:14:54
    Beitrag Nr. 149 (26.154.938)
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 13.12.06 17:24:09
    Beitrag Nr. 150 (26.155.194)
    auch `n schöner Bericht: http://www.wiwo.de/pswiwo/fn/ww2/sfn/buildww/id/126/id/23424…


    Umicore und Zinifex schmieden weltgrößten ZinkherstellerBörsengang geplant. Der belgische Metallkonzern Umicore und das australische Bergbauunternehmen Zinifex wollen ihre Hütten zusammenlegen und so den weltgrößten Zinkhersteller gründen.

    Ein neuer Zink-Riese entsteht.
    Investor's Info
    »UMICORE S.A. mehr...
    »ZINIFEX LTD. mehr...

    HB SYDNEY. Anschließend wollen sie das Gemeinschaftsunternehmen mit einem Wert von umgerechnet bis zu 1,2 Milliarden Euro an die Börse zu bringen, kündigten die Firmen am Dienstag an. Nach Bekanntwerden der Pläne legten die Aktien beider Konzerne deutlich zu.

    Das neue Unternehmen würde 4500 Menschen etwa in Australien, den USA, Belgien und Frankreich beschäftigen. Ein Arbeitsplatzabbau ist Umicore zufolge nicht geplant. Seine Hütten lieferten jährlich rund 1,2 Millionen der elf Millionen Tonnen Zink und Zink-Verbindungen, die weltweit hergestellt werden. Damit hätte der Konzern mit Sitz in Belgien die Konkurrenten Teck Cominco aus Kanada und Xstrata aus der Schweiz überholt. Kartellrechtliche Probleme schließen die Konzerne aus.

    Zinifex bringt nach eigenen Angaben 60 Prozent des Vermögens der neuen Gruppe ein. Bis zum Börsengang sollten jedoch beide Eigentümer gleich große Anteile halten. Dafür erhalte Zinifex einen Ausgleich, den das neue Unternehmen über einen Kredit finanzieren solle.

    Nach dem geplanten Abschluss der Fusion im dritten Quartal des kommenden Jahres wollen Umicore und Zinifex dann Kasse machen: Sie streben an, dann die Aktien des neuen Unternehmens verkaufen und an der europäischen Mehrländerbörse Euronext notieren zu lassen.

    Zeitpunkt ist günstig

    Den Zeitpunkt halten Analysten für günstig. „Der Zinkmarkt ist derzeit sehr heiß und es ist eine gute Zeit, um Hütten zu verkaufen“, sagte Mark Pervan von Daiwa. Zink erfreut sich weltweit einer großen Nachfrage in der Industrie. Die Preise für das Basismetall zur Beschichtung von Eisen- und Stahlblechen zum Schutz vor Rost haben sich seit Jahresbeginn verdoppelt. Sie liegen bei rund 4300 Dollar je Tonne und viele Experten halten ein Anstieg auf 5000 Dollar bis Jahresende für möglich.

    Zudem passt das Geschäft den Branchenbeobachtern zufolge gut zu den Strategien der beiden Unternehmen. „Ich sehe das als einen Schritt in die richtige Richtung für Zinifex, weil es sich mehr auf den Bergbau konzentrieren will“, sagte Warren Edney von ABN Amro. Mit dem Gewinn aus dem Hüttenverkauf könnte der Konzern Wachstum im Geschäft mit Bodenschätzen finanzieren.

    Umicore erklärte, es werde möglicherweise Zukäufe oder einen Aktienrückkauf mit dem Ertrag bezahlen. Der Konzern engagiert sich zunehmend im Recycling von Edelmetallen und der Herstellung neuer Werkstoffe. Dazu gehören Germaniumsubstrate, die die US-Weltraumbehörde Nasa in Solarzellen ihrer Mars-Sonden „Exploration Rover“ verwendet.

    Börsen reagierten erfreut

    Die Börsen reagierten erfreut auf die Nachricht über das Geschäft: Umicore legte um 5,10 Prozent auf 121,60 Euro, Zinifex um 4,14 Prozent auf 18,10 Australische Dollar zu.

    Umicore ist in Deutschland laut eigener Internetseite an acht Standorten aktiv, darunter in Essen und in Pforzheim, und hatte zuletzt sein Kaufinteresse an H.C. Starck bekundet. Die Bayer-Chemietochter stellt unter anderem Metallpulver her und beschäftigt insgesamt 3400 Mitarbeiter an 14 Standorten.
    [12.12.2006]
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 15.12.06 17:54:26
    Beitrag Nr. 151 (26.209.805)
    Hier mal ein ein weitere schöner globaler Bericht zu
    ZINK(in english).

    http://www.marketwatch.com/news/story/story.aspx?guid=%7B665…

    Was sicher scheint ist, in 2007 ist das Zink Angebot nicht größer ist
    als die Produktion !

    Da sollten wir uns alle freuen!
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 18.12.06 08:56:05
    Beitrag Nr. 152 (26.268.483)
    Machbarkeitsstudie
    http://au.biz.yahoo.com/061026/30/y35p.html


    Zinifex study backs Dugald River project
    Monday December 18, 2006, 11:07 am

    Zinifex Ltd says development of a 200,000 tonne a year zinc mine
    at its Dugald River project is viable, according to a
    pre-feasibility study.
    It will now progress the project to the next stage and a full
    easibility study has been commissioned to commence in early 2007.
    ADVERTISEMENT
    It will take 18 months to complete and cost about $25 million.
    Located near Cloncurry in North-West Queensland, Dugald River is
    zone of the world's largest undeveloped deposits with good grades
    of zinc, lead and silver.
    "We are delighted that Dugald River has taken the next step to
    becoming an operating mine in 2011," chief executive Greig Gailey
    said. "If developed, Dugald River would increase Zinifex's zinc
    concentrate output by a third and is a key component of our
    strategy to vigorously grow our mining business.
    "It would also extend Zinifex's mine life well beyond 2020."
    Zinifex said the pre-feasibility study showed Dugald River is
    amenable to mining with conventional underground mining techniques
    and high metal recovery rates are expected to be achieved with
    standard crushing, grinding and floatation processing.

    "Importantly the pre-feasibility study found that there is a ready
    market for Dugald River zinc concentrate," Mr Gailey said.
    "Previous concerns that manganese in the concentrate would be an
    issue have diminished. "We are optimistic that the full feasibility
    study will deliver a positive outcome and that we will be
    contemplating a mine development decision in mid 2008."

    At 1021 AEDT Zinifex's shares were up three cents at $18.05.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 19.12.06 20:12:34
    Beitrag Nr. 153 (26.316.257)
    Unter http://www.newratings.com/analyst_news/article_1444834.html


    Zinifex "buy"

    Monday, December 18, 2006 8:51:07 AM ET
    UBS

    LONDON, December 18 (newratings.com) - Analysts at UBS maintain their "buy" rating on Zinifex Limited (ticker: UZ7). The target price is set to $16.50.

    In a research note published this morning, the analysts mention that the company has indicated that the development of its 200ktpa mine is viable and that it is now intent upon proceeding to a full feasibility study during 1Q07. The analysts say that the feasibility study, which is likely to take 18 months for completion, would cost nearly $25 million. The project would add $0.70 per share in value going forward, UBS adds.


    /16,5 US$ sind EUR 12,40)
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 20.12.06 09:11:34
    Beitrag Nr. 154 (26.331.218)
    Australia's Terramin jumps on Zinifex zinc find
    SYDNEY, Dec 20 (Reuters) - Shares in little-known Australian prospector Terramin Australia Ltd. leapt nearly 8 percent on Wednesday after it said it may have made a big zinc find with larger partner Zinifex Ltd. .

    Zinifex and other miners have been racing to find new lodes as prices for zinc, used as rust retardant in galvanised steel making, soar. Since January prices have more than doubled to above $4,300 a tonne in London Metal Exchange trading as heavy demand for the metal leaves available supplies scarce.

    "Zinc is one of the metals in very short supply," Australia & New Zealand Bank commodities analyst Andrew Harrington said.

    "There isn't much in LME warehouses and demand has remained strong," he said.

    In a joint statement, Zinifex and Terramin said they discovered a new zone of zinc-lead mineralisation at their Menninnie joint venture property in South Australia.

    More exploration work to obtain a clearer picture of the property's potential was planned from March 2007, Terramin said.
    ADVERTISEMENT

    Terramin's stock closed 7.7 percent higher at a record A$2.10 on Tuesday against Monday's A$1.95 close. The stock has more than tripled from A$0.485 in January.

    Zinifex ended 1.7 percent higher at A$18.39, also gaining on an earlier statement outlining a new partnership with Drake Resources Ltd. to scour the planet for metals. Drake closed up 2.9 percent at A$0.175.

    The alliance will focus its search on the known prospective mineral deposits in Australia, Scandanavia, North America and southern Africa, and will run initially until the end of June 2008.

    Terramin is also prospecting for zinc and lead in Algeria, in north Africa, where it holds a majority stake in the Oued Amizour mining project. ($1=A$1.28))
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 20.12.06 09:15:16
    Beitrag Nr. 155 (26.331.294)
    Zinifex wird ein "globel player":

    Wednesday December 20, 8:06 AM
    TEXT-Zinifex and Drake Resources in joint venture
    SYDNEY, Dec 20 (Reuters) - Following is the text of a statement released by Drake Resources Ltd. on a venture with Zinifex Australia Ltd. .

    Drake Resources Ltd ("Drake") and Zinifex Australia Ltd ("Zinifex") have formed an alliance to seek out zinc exploration and development opportunities in several of the most prospective areas around the world. Drake is the Manager of the Alliance.

    The purpose of the Alliance is to bring together Drake's technical project generation skills in base and precious metals exploration and Zinifex's operational capabilities in advanced project exploration, mineral project development and mining.

    The Alliance is focusing its search on the known prospective mineral provinces in Australia, Scandinavia, North America and southern Africa, and will run initially until the end of June 2008.

    Under the terms of the Heads of Agreement, the Alliance is funded jointly with cash and in-kind contributions. Drake is identifying and presenting opportunities to the Alliance for consideration.

    Any project identified by the Alliance, but not accepted by Zinifex, can be taken up by Drake.
    ADVERTISEMENT

    The Alliance has commenced its generative exploration operations. The primary focus of the work to date has been in Queensland and Sweden, and the programme has also commenced in Canada.

    Work completed has included: 1. Evaluation of opportunities brought to the Alliance 2. Acquisition and interpretation of data sets 3. Definition of targets areas 4. Evaluation of targets on the ground

    The programme to date has already identified a number of areas of interest. The Alliance has commenced its acquisition of these areas, while continuing the identification of further opportunities. Each of these areas of interest accepted by the Alliance will become a Drake - Zinifex exploration Joint Venture, initially sole-funded by Zinifex. Drake has the right to participate in each Joint Venture at the level of 30% or 10%, or to dilute its interest to a NSR royalty.

    The Alliance aims to acquire the tenement holdings over a range of base metal properties in 2007 which will form the basis of the Zinifex - Drake Joint Venture exploration portfolio.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 20.12.06 16:25:49
    Beitrag Nr. 156 (26.341.822)
    Heute ist ja schwer was los:
    http://www.mining-journal.com/Breaking_News.aspx?breaking_ne…

    Drake and Zinifex form zinc alliance

    The alliance will run to June 2008

    Perth-based gold and silver explorer Drake Resources Ltd and Zinifex Australia Ltd have formed an alliance to seek out zinc exploration and development prospects around the world.

    The alliance will bring together Drake`s technical project generation skills in base and precious metals expoloration and Zinifex`s operational capabilites in advanced project exploration, mineral project development and mining.

    The two companies will focus on prospects in Australia, Scandinavia, North America and South Africa with the agreement initially running until the end of June 2008.

    Under the terms of the agreement, the alliance is jointly funded with cash and in-kind considerations and any project sucessfully implemented will become a Zinifex-Drake Joint Exploration Venture, while projects not accepted by Zinifex can be taken up solely by Drake.

    Drake has the right to participate in each JV, initally sole-funded by Zinifex, at a level of between 10% and 30% or dilute its interest to a NSR royalty.

    The programme has already identified a number of areas of interest in Queensland, Sweden and Canada.

    Drake already has an interest in three initial projects prior to its tie-up with Zinifex - the Mount Carrington polymetallic project in New South Wales and the Mount Palmer and Lake Rebecca gold prospects in Western Australia. (December 20)
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 23.12.06 17:24:26
    Beitrag Nr. 157 (26.436.184)
    Es ist langsam Zeit für eine kleine Zusammenfassung
    2007 wir der Preis wahrscheinlich niedriger sein als jetzt.
    Aber ZINIEX bleibt gut aufgestellt wenn auch erst 2011 die Neue Mine zusätzlich produziert.

    http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601012&sid=aPgp1SG4…
    Zinc, Tin Prices to Rise in 2007 on Short Supply, Antaike Says

    By Chia-Peck Wong

    Dec. 22 (Bloomberg) -- Zinc and tin, the second and third- best performing base metals this year, may rise further in 2007 as supplies continue to lag demand, Beijing Antaike Information Development Co. said.

    High labor and equipment costs, especially from zinc mines outside China, may delay the start of new projects, crimping the development of supply, Feng Juncong, a senior analyst at Antaike, said in an interview yesterday.

    The price of zinc, used to galvanize steel, has more than doubled this year, touching a record last month, as China produces more of the alloy. Tin prices have surged 69 percent amid concerns supply from Indonesia, the world's second-biggest producer, won't match demand.

    ``We may see zinc for cash delivery reach $5,000 a ton in the first quarter of next year,'' said Feng, who has been tracking the industry for 12 years, and correctly forecast in August that the metal may rise further this quarter.

    Zinc for cash delivery on the London Metal Exchange, the world's biggest such bourse, may average $3,580 a metric ton in 2007, she said. The metal, which rose to an intraday record of $4,658 a ton on Nov. 27, has averaged $3,242 so far this year, more than double the level in 2005.

    Production Deficit

    Usage exceeded output by 320,000 metric tons in the first 10 months of 2006, compared with 314,000 tons a year earlier, the Lisbon-based International Lead and Zinc Study Group said Dec. 13. Demand in China, the world's biggest zinc user and maker, rose 4 percent to 2.55 million tons, the group said.

    More production problems may also surface next year as plants could break down as miners attempt to operate equipment at full capacity to benefit from rising prices, said Feng.

    The price of tin, used mostly in soldering electronic components, may also continue to rise next year amid potential supply shortages from China and Indonesia, Cui Lin, Antaike's tin analyst, said in an interview yesterday.

    Cash prices of tin in London may average $9,200 a ton next year, she said. The metal has surged 71 percent this year, averaging $8,682.40. Tin for delivery in three months, the most actively traded, surged to $11,250 a ton on Dec. 11, the highest in at least 17 years.

    ``There may be more production problems next year,'' she said.

    Indonesia, the world's biggest tin-producing country after China, shut 20 smelters in October to investigate allegations they used illegally mined ore. The closures have removed as much as 7,000 tons of refined tin from the global market, London- based metals consulting company CRU said.

    Output from China may also fall as the country clamps down on small-scale miners that use outdated technology which pollutes the environment, Cui said.

    China produced 115,000 tons, or 41 percent of the world's mined tin last year, according to the U.S. Geological Survey.

    Antaike is a research affiliate of the China Nonferrous Metals Industry Association, and advises the government on industry policies.

    To contact the reporter on this story: Chia-Peck Wong in Singapore at cpwong@bloomberg.net
    Last Updated: December 21, 2006 21:11 EST
    Avatar
    Kostolany4
    schrieb am 29.12.06 00:17:23
    Beitrag Nr. 158 (26.531.967)


    Da heute der Zinkpreis wieder etwas zugelegt hat, war auch der Kurs von Zinifex fest.

    Die Marktkapitalisierung beträgt nunmehr 5,47 Mrd. Euro. Das P/E-Ratio wird bei www.bigcharts.com mit 5,11 angegeben. Demnach müßte der Gewinn mehr als 1 Mrd. Euro betragen. Treffen diese Zahlen zu?
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 29.12.06 08:45:46
    Beitrag Nr. 159 (26.538.274)
    Sollten die Metallpreise speziell bei Zink so bleiben,
    ist der Umsatz bei 300.000 t/a und 4000 US $/t = 1,2 x10 9 US $.

    fest steht das auch die anderen Dinge (Blei, Gold,...) gut zu
    verkaufen sind. und die Betriebskosten in 2007 NICHT aus dem
    Ruder zu laufen scheinen.

    Daher bleibe ich für 2007 optimistisch.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 02.01.07 12:26:37
    Beitrag Nr. 160 (26.635.161)
    Earnings and Dividends Forecast (cents per share)
    2006 2007 2008 2009
    EPS 219.9 345.9 266.3 152.8
    DPS 80.0 160.7 106.5 69.0

    Bei einem Kurs von 19 Aus $ und einen Ertrag von $3,459
    ergibt sich ein KGV von < 5,5 !!!!!!!

    und eine Brutto Rendite von 8,4% !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    (1,6$ zu 19$)

    So glaube ich NICHT das Zinifex zu teuer ist.
    Avatar
    Sunray01
    schrieb am 02.01.07 23:45:42
    Beitrag Nr. 161 (26.646.131)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.635.161 von goetzuwe am 02.01.07 12:26:37So glaube ich NICHT das Zinifex zu teuer ist.

    Hmmmmmmmm. Was ist wenn der Zinkpreis seine Spitze erreicht hat, dann ist selbst ein KGV von 5,5 zuviel. Also alles hängt davon ab, ob der Zinkpreis weiter steigt oder nicht, oder gibt es andere Argumente warum die Aktie weiter steigen sollte. :confused:

    Gruß
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 03.01.07 13:18:57
    Beitrag Nr. 162 (26.653.563)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.646.131 von Sunray01 am 02.01.07 23:45:42Bodenbildung???

    Avatar
    Sunray01
    schrieb am 04.01.07 10:28:39
    Beitrag Nr. 163 (26.668.543)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.646.131 von Sunray01 am 02.01.07 23:45:42So, das wars gewesen. Jetzt wird es erstmal richtig abwärts gehen, und dann sehen wir weiter.

    Gruß
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 04.01.07 11:48:31
    Beitrag Nr. 164 (26.669.967)
    Ja es wird gnadenlos abwärts gehen....
    Stahl ist out megaout und damit Zinifex.....
    Wird wohl im Bereich 3-5 Euro landen, wenn wir Glück haben.
    War ja auch zu schön...hab alles verkauft bis auf einen kleinen Rest um noch dabei zu sein.

    Good Luck

    :mad:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 04.01.07 12:53:17
    Beitrag Nr. 165 (26.671.526)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.669.967 von gongolo am 04.01.07 11:48:31hey - mal locker bleiben - die Rohstoffpreise haben in diesen Tagen alle einen kleinen Rücksetzer und daß es eine Bodenbildung bei den Zinkreserven gibt heißt ja nun nicht, daß Zinifex ab sofort keine Umsätze und Gewinne mehr machen wird. Zinifex halte ich nach wie vor für ein fundamentales Unternehmen mit einem professionellen Mangement und einer starken Gewinnorientierung. Die vor kurzem präsentierte Neuausrichtung des Unternehmens ist nur ein Indiz dafür - also warten wir´s doch einfach noch ein bischen ab - keine Panik - so schnell wird´s hier nicht runtergehen (dafür gibt´s erst mal ganz andere Unternehmen).

    Grüße

    NilsHerold1
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 04.01.07 13:20:56
    Beitrag Nr. 166 (26.671.984)
    Hallo,
    Hab auch nicht gesagt, dass Zinifex keine Umsätze mehr macht, aber die Aktie ist einfach super gelaufen - ich glaube wie andere Rohstoffakt. auch wird es die Branche jetzt mal etwas langsamwer angehen lassen. Wenn die Herde erstmal nach Süden läuft hält sie nichts mehr auf - schon gar nicht die Vernunft.
    Kann mich irren, aber wo ist die Phantasie die ZFX nach 12-13 Euros bringen soll - Übernahmephantasie, Dividende ????......
    Nochmal die Aktie ist super gelaufen und Gewinnmitnahmen und Panik könnten ZFX bös nach unten reissen - d.h. überdurchschnittlich.

    Good Luck

    ;)
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 04.01.07 15:08:12
    Beitrag Nr. 167 (26.673.746)
    Also ich glaube das der Markt übereagiert.

    Es ist noch kein Grund auszusteigen
    man verpasst dann den optimalen Einstieg

    Habe mal nachgerechnet

    bei 1500 US$/t hat Zinifex Geld verdient! (0,68$/lb)

    Jetzt bei $4000 US$/t ist alles super (1,81 $/lb)
    Erst unter 3000 US$/t (1,36US$/lb) werde ich reagieren
    und einen Teilverkauf realisieren


    Ich denke aber das Zinifex nicht schläft und mit dem Geld
    was jetzt zur Verfügung steht, strategisch weiterarbeitet
    und seine Position auf dem Weltmarkt noch verstärkt.
    Avatar
    Sunray01
    schrieb am 04.01.07 18:48:49
    Beitrag Nr. 168 (26.678.525)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.673.746 von goetzuwe am 04.01.07 15:08:12Ab jetzt sollte man sich auf 20-30 % Minus einstellen. Dann wieder vorsichtiges kaufen angesagt. Jetzt werden Gewinne mitgenommen, wer zuerst verkauft ist der Sieger:laugh:
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 05.01.07 09:23:12
    Beitrag Nr. 169 (26.684.541)
    Ja glaub ich auch . Den Aktienmarkt ziehts insgesamt nach unten.
    Cash is King heisst die Devise.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 05.01.07 12:30:42
    Beitrag Nr. 170 (26.688.525)
    der Zinkpreis befindet sich aber immernoch auf einem hohen Niveau (so sagen wir mal auf fast dem höchsten seit 5 Jahren)

    Avatar
    gongolo
    schrieb am 05.01.07 13:00:56
    Beitrag Nr. 171 (26.689.202)
    Eben!!! Der steile Anstieg auf dieses Niveau ist das Problem.
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 05.01.07 13:14:49
    Beitrag Nr. 172 (26.689.508)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.689.202 von gongolo am 05.01.07 13:00:56Ein Abstieg ist aber nicht in Sicht. Angebot und Nachfrage klaffen ordentlich auseinander. Natürlich wird es nicht mehr so schnell Richtung Norden gehen, da die hohen Zinkpreise beim Kurs von Zinifex und den anderen bereits für das zukünftige Geschäft berücksichtigt ist.
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 08.01.07 18:34:40
    Beitrag Nr. 173 (26.773.708)
    Na bitte,
    6% runter und kein Boden in Sicht.

    :mad::mad::mad:
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 16.01.07 09:04:22
    Beitrag Nr. 174 (26.950.834)
    Ich denke wir haben eine Bodenbildung.

    Das Problem waren die Rohstofffonds der Bestand (die Bewertung) von
    Zink war bei 5% und ist nun bei 2,5%. Mit der Folge, das die weniger
    Kontrakte kaufen.

    So ist erstmal scheinbar der Bestand gestiegen weil Abnehmer
    fehlten. Fundamental seh ich keinen Ersatz für ZINK.

    Oder wollt ihr einen Plastikwasserhahn (wie früher in der DDR)???
    Avatar
    redbull99
    schrieb am 16.01.07 10:15:39
    Beitrag Nr. 175 (26.951.908)
    ich würde auch gern hier bei zinifex einsteigen. hab mir seit 2-3 wochen verschiedene meinungen und infos eingeholt. und ich bin der meinung das es hier bald wieder richtung 15 € laufen wird.

    aber ein paar infos brauch ich bitte mal noch:
    wer kann mir über die dividende auskunft geben???
    wann wird gezahlt und wieviel gibts???
    Avatar
    opiping
    schrieb am 16.01.07 11:55:00
    Beitrag Nr. 176 (26.953.495)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.951.908 von redbull99 am 16.01.07 10:15:39Hi
    Es gab 2006 insgesamt 80 AuCent Dividende.
    Nächste Div. Interim in 03.07, Höhe ???

    ZFX 10c exDiv 30/03/2006 payDay 26/04/2006 Interim
    ZFX 70c exDiv 16/10/2006 payDay 20/10/2006 Final

    mfg opi
    Avatar
    Hurli
    schrieb am 16.01.07 19:52:25
    Beitrag Nr. 177 (26.964.879)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.951.908 von redbull99 am 16.01.07 10:15:39Die ZFX musst Du schon wegen der Superdividendenrendite, bei mir letztes Mal 5,4 %!!, halten. Sie soll 2007 noch höher ausfallen. Und dies bei einem bei einem fast gleich hohen bzw. besser gesagt niedrigen KGV. Da kommt Freude auf!!
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 18.01.07 14:40:16
    Beitrag Nr. 178 (27.010.439)
    wer über einen Einstieg bei Zinifex nachdenkt, sollte sich Vedanta auch mal angucken. Das soll keine Empfehlung sein, aber ich finde, Zinifex ist schon riesig gestiegen die letzte Zeit und Vedanta bietet bei gleicher Marktkap erheblich grösseres Potential und Gewinn (aber eben keine/kaum Dividende, dass sollte jedem klar sein).
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 23.01.07 10:29:29
    Beitrag Nr. 179 (27.125.089)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.010.439 von bts_freak am 18.01.07 14:40:16Danke für den Tip. Frage, bist Du schon drin bei Vedanta?
    Wird die Aktie gar nicht in Frankfurt gehandelt. Gibt es sonst noch irgendwo zusätzliche Information?
    Gruß Ingo:p
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 23.01.07 16:23:38
    Beitrag Nr. 180 (27.132.262)
    Vielleicht sollten wir mal was anderes versuchen:
    1. Gewinne realisieren (nur das sind Gewinne)
    2. Artikel lesen( und handeln ???):

    Der "Aktionär" schrieb:


    Zinkbranche im Umbruch

    Die Zusammenarbeit zwischen Zinifex und Umicore löst in der Zinkbranche Übernahmefantasie aus. Dabei könnte auch Herald Resources ins Fadenkreuz geraten.

    Das australische Minenunternehmen Zinifex und der belgische Metallkonzern Umicore werden über ein Joint Venture den weltweit größten Zinkhersteller gründen. Das gaben beide Unternehmen im Dezember 2006 bekannt. Ende 2007 soll das Joint Venture dann als eigenständige Gesellschaft an die Börse gebracht werden. Das neue Unternehmen wird 1,2 Millionen Tonnen Zink im Jahr produzieren, was zehn Prozent der Weltproduktion entspricht.

    Übernahmekandidat Herald Resources


    Durch die Zusammenlegung ihrer Aktivitäten lösen Zinifex und Umicore Übernahmefantasie in der Zinkbranche aus. Beobachter gehen nämlich davon aus, dass Zinifex durch die Abkopplung seiner Zinkschmelzwerke Mittel für den Kauf neuer Minen freimachen will. Dies ist auch nötig, denn die Vorräte in der Zinifex-Grube Century in Queensland, der zweitgrößten Zinkmine der Welt, neigen sich dem Ende entgegen. Als mögliche Übernahmekandidaten bieten sich natürlich mehrere Zinkgesellschaften an, auch die AKTIONÄRS-Empfehlungen CBH Resources, Herald Resources und Perilya. Unter Berücksichtigung der charttechnischen Lage ist vor allem das Papier von Herald Resources aktuell ein Kauf.

    Herald Resources ist zu 80 Prozent am Dairi-Projekt beteiligt, das im Norden der indonesischen Insel Sumatra liegt. Der zinkhaltige Erzkörper wurde 1998 entdeckt. 2005 konnte eine banktaugliche Feasibility-Studie abgeschlossen werden, die die Wirtschaftlichkeit des Projektes nachweist. Dairi verfügt derzeit über Erzreserven von 13,2 Millionen Tonnen, die im Durchschnitt 13,3 Prozent Zink, 9,9 Prozent Blei und kleinere Vorkommen an Silber beinhalten. Insbesondere die Zinkgehalte sind hochgradig, weltweit sind nur fünf adäquate Vorkommen bekannt. Mit dem Abbau der Metalle will Herald 2008 beginnen. Laut einer aktuellen Studie von Euroz Securities Limited sollen anfänglich 37.100 Tonnen Zink und 19.300 Tonnen Blei gefördert werden. 2009 soll die Produktion auf 123.800 Tonnen Zink und 66.000 Tonnen Blei im Jahr hochgefahren werden.
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 23.01.07 19:46:20
    Beitrag Nr. 181 (27.136.600)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.951.908 von redbull99 am 16.01.07 10:15:39In ist wer drin ist!!!
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 24.01.07 23:30:37
    Beitrag Nr. 182 (27.163.957)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.125.089 von Ingold am 23.01.07 10:29:29Yup, habe meine Zinifex gegen Vedanta getauscht.
    Es gibt einen Vedanta Thread hier bei wo.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 25.01.07 15:09:09
    Beitrag Nr. 183 (27.178.139)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.163.957 von bts_freak am 24.01.07 23:30:37jabiru metals ist auch ein interessanter Kandidat - gibt´s auch einen Thread bei WO davon ;) kann man allerding nur in Australien kaufen
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 25.01.07 15:40:58
    Beitrag Nr. 184 (27.179.057)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.163.957 von bts_freak am 24.01.07 23:30:37Danke, habe mich über Vedanta informiert und gewagt.
    Im Augenblick steht von mir ein Kauflimit mit 17,8 in Frankfurt.
    Hoffentlich geht es nich weiter bergab.
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 31.01.07 20:25:57
    Beitrag Nr. 185 (27.330.950)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.178.139 von nilsherold1 am 25.01.07 15:09:09wie kann man denn das ? über consors gehts nich...
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 01.02.07 10:47:57
    Beitrag Nr. 186 (27.341.644)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.330.950 von bts_freak am 31.01.07 20:25:57Hallo,
    über die Börse in Berlin ist jabiru metals auch handelbar.
    Avatar
    bts_freak
    schrieb am 01.02.07 19:52:50
    Beitrag Nr. 187 (27.354.210)
    na super.... wann wurde da das letzte mal gehandelt ? Im Juli 2006 ?
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 02.02.07 12:27:40
    Beitrag Nr. 188 (27.365.816)
    in Berlin ist Jaribu gelistet, aber auf Grund der noch recht großen Unbekanntheit findet hier kaum/kein Handel statt. benutze ich auch nur als Preisinfo.

    kaufen kann man das Ding nur direkt in Australien und das geht am Besten per Telefon mit der Haus-/Depotbank. Die Aktien lagern dann übrigens in Australien.

    Vor kurzem gab´s übrigens eine Kapitalerhöhung die gerade erfolgreich durchgeführt wurde. Die Aktien sind bei mir bereits eingebucht. Überzeichnung war zunächst möglich - kam dann allerdings nicht zu Stande - schade eigentlich.
    Avatar
    redbull99
    schrieb am 08.02.07 13:55:21
    Beitrag Nr. 189 (27.510.523)
    wer kann mir sagen wann es dividende gibt ???

    und ist schon raus wieviel in diesem jahr gezahlt wir ???

    bitte gebt mir mal ne info, danke
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 14.02.07 11:43:18
    Beitrag Nr. 190 (27.699.437)
    Ofizielle Zahnen habe ich nicht aber

    ZFX - Earnings and Dividends Forecast (cents per share)
    2006 2007 2008 2009
    EPS 219.9 325.0 266.3 182.5
    DPS 80.0 184.0 145.1 78.9

    das heißt 1,84 AUS $ (ca. EUR 1,10) Dividende
    Avatar
    redbull99
    schrieb am 14.02.07 12:59:06
    Beitrag Nr. 191 (27.701.089)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.699.437 von goetzuwe am 14.02.07 11:43:18okay danke ... das klingt echt gut

    vielleicht kann mir aber noch jemand verraten wann die divi gezahlt wird???
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 14.02.07 16:47:01
    Beitrag Nr. 192 (27.706.448)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.701.089 von redbull99 am 14.02.07 12:59:06Ex Div Date__Record Date__Date Payable
    20/10/2005__26/10/2005__18/11/2005
    30/03/2006__05/04/2006__26/04/2006
    16/10/2006__20/10/2006__10/11/2006

    Also + - Ende März 2007.
    mfg
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 15.02.07 09:46:54
    Beitrag Nr. 193 (27.716.850)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.706.448 von spindoctor am 14.02.07 16:47:01danke für die Information bez. Dividente.
    Der Kurs von ZFX dürfte doch auch wieder etwas anziehen, nachdem Zink wieder nach oben geht. Geht es so weiter? Was ist Euere Meinung?
    Gruß Ingo
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 16.02.07 13:06:35
    Beitrag Nr. 194 (27.745.412)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.716.850 von Ingold am 15.02.07 09:46:54man braucht eigentlich nur mal auf diese beiden Bilder zu schauen - da kann man eine Menge ableiten:





    .im Übrigen gibt´s auch hier immernoch ganz nette Basisinformationen für Überlegungen und Entscheidungen solcher Art:
    http://www.basemetals.com/stocks.aspx
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 17.02.07 11:06:29
    Beitrag Nr. 195 (27.771.946)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.745.412 von nilsherold1 am 16.02.07 13:06:35verstehe trotzdem nich was Du meinst - negativ - oder positiv?
    Könnte einen Teil meiner Anlage mit Gewinn verkaufen, aber die Dividente kommt doch auch bald.:p
    Aber jetzt geht gleich raus in die Sonne auf die Alb zum wandern.
    Gruß
    Ingo
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 19.02.07 14:25:56
    Beitrag Nr. 196 (27.824.436)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.771.946 von Ingold am 17.02.07 11:06:29...also ich werde hier auch nichts mehr bzgl. positiv oder negativen Einschätzungen posten. Das hat man bei mir in der Vergangenheit ein wenig mißverstanden (á la Akten pushen). Jeder sollte selbst eine Entscheidung für sich treffen, ob er in eine Aktie investiert oder nicht. Ich möchte mich auch nicht dafür verantwortlich fühlen, wenn das Ding morgen "den bach runter geht" hier heute noch eine positive Einschätzung gegeben zu haben.

    - Aber mal eine kleine Hilfe: die beiden letzten geposteten Grafiken dokumentieren die derzeitigen Lagerbestände des Zink und den derzeit aktuellen Zinkpreis. Für eine weitere Entscheidungshilfe solltest Du Dich mal mit der zukünftigen weltweiten Zinkproduktion und den weltweiten Zinkbedarfen auseinandersetzen.

    Viel Spaß beim Wandern.

    Grüße

    NilsHerold1
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 19.02.07 14:52:16
    Beitrag Nr. 197 (27.824.860)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.824.436 von nilsherold1 am 19.02.07 14:25:56Vielen Dank für die Erläuterung. Blicke jetzt besser durch, der erste Chart war für mich nicht ganz verständlich. Ganz klar jeder muss schon selber seine Entscheidungen treffen. Auf jeden Fall können wir uns bei Zinifex auf eine schöne Div. freuen.
    Übrigens. War toll die Wanderung.
    Frdl. Grüße
    Ingo
    Avatar
    Romarco76
    schrieb am 19.02.07 15:25:36
    Beitrag Nr. 198 (27.825.447)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.824.860 von Ingold am 19.02.07 14:52:16...die zinefix "Schmarotzer" habt gerade der süßen wolfden ein Übernahmeangebot unterbreitet, he he.

    Das ist ein bischen wenig.
    die sollten lieber ihre Dividende weglassen und sofort ein gutes Angebot machen.. :laugh:
    Avatar
    elchfranorge
    schrieb am 19.02.07 15:56:40
    Beitrag Nr. 199 (27.826.149)
    Also hier merkt man wenig von Übernahmehunger!!
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 19.02.07 16:52:25
    Beitrag Nr. 200 (27.827.290)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.825.447 von Romarco76 am 19.02.07 15:25:36Ja wenn jetzt die meisten lieben Wolfden.ler Ihre Aktien verkaufen, gibt es für uns Zinifex-ler noch einen süßen Nachtisch:kiss:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 21.02.07 14:03:35
    Beitrag Nr. 201 (27.875.230)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.827.290 von Ingold am 19.02.07 16:52:25TRAFFORD SIGNS A $8,5 MILLION LEAD/ZINC/SILVER AGREEMENT WITH ZINIFEX FOR WILCHERRYHILL :D

    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 22.02.07 15:34:17
    Beitrag Nr. 202 (27.899.409)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.875.230 von nilsherold1 am 21.02.07 14:03:35Hab es mir angesehen, danke für die Information.
    Morgen dürfte es 3% nach oben gehen
    Ingo
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 23.02.07 12:02:15
    Beitrag Nr. 203 (27.920.702)
    :laugh:;)
    Avatar
    spindoctor
    schrieb am 23.02.07 17:24:57
    Beitrag Nr. 204 (27.928.629)
    Zink steigt heute um 3.627,00 +318,00 +9,61%. Das wird allen Zinkern auftrieb geben.

    mfg
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 23.02.07 18:27:10
    Beitrag Nr. 205 (27.930.557)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 27.928.629 von spindoctor am 23.02.07 17:24:57Am Montag müsste auch bei Zinifex ein Schub kommen, die wollte heute hier in D nicht richtig in die Gänge kommen. Macht vielleicht das Wolfden Angebot aus?
    Schönes Wochenende
    Ingo
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 07.03.07 19:23:52
    Beitrag Nr. 206 (28.171.812)
    Strategisch ist weiterhin alles in Ordnung
    (und die Lagerbestände schrumpfen wieder)

    Xstrata forecasts high zinc growth could last another 10 years
    By: Dorothy Kosich
    Posted: '06-MAR-07 03:00' GMT © Mineweb 1997-2006

    TORONTO--(Mineweb.com) The world's largest zinc miner Swiss-based Xstrata forecasts that the current high growth in zinc demand may last another decade.

    In a presentation to the Prospectors and Developers Association Conference in Toronto Xstrata Zinc marketing executive Mark Patell said there is a “significant need” for new mine supply to meet the demand for zinc. Inventories of zinc concentrate and zinc metal are now very low.

    “The supply forecast is inherently exposed to many risks,” Patell suggested, including underinvestment in zinc mining and exploration, and constraints on the availability of resources to exploit the multitude of zinc deposits.

    Also of concern is the pending decline of zinc mine headlines, and mining costs that will move “faster and higher,” according to Patell. Nevertheless, sustained high zinc prices levels could encourage zinc mine growth, he added.

    Patell projects that zinc demand growth will average 3.7% annually from 2007 to 2017.

    He estimated world zinc demand to total 11.79 million tonnes this year, while international zinc supply will increase 8.1%.

    A good portion of mined zinc output will have to come from developing countries, according to Patell.
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 09.03.07 09:50:13
    Beitrag Nr. 207 (28.197.952)
    Habe mir gestern noch etwas dazugekauft, war mir fast sicher, daß es heute noch oben gehen würde. Falsch eingegekauft? Wohl doch nicht, es gibt ja bald noch eine Zulage (Div)
    Bei den Rohstoffpreisen müsste sich in der kommende Woche etwas tun?
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 15.03.07 18:26:05
    Beitrag Nr. 208 (28.313.993)
    Zinifex and Wolfden agree to extend exclusivity agreement

    Zinifex mine


    Zinifex and Wolfden Resources have agreed to amend the terms of their exclusivity agreement governing Zinifex’s non-binding proposal to acquire the Canadian based mineral and exploration development company.

    Zinifex previously made a non-binding proposal to acquire all the outstanding Wolfden common shares, including shares arising from the exercise of options and warrants, at C$3.90 per share.

    This proposal was subject to confirmatory due diligence and the satisfaction of certain other pre-conditions, with a period of exclusivity existing until March 7, 2007.

    Under the terms of the agreement, this exclusivity period could be extended until March 16, 2007 to complete transaction documentation, provided there was no change in price or adverse change in other proposal conditions. The parties have agreed to amend the exclusivity agreement in relation to price.

    The amended price per share that Zinifex would propose to offer subject to completion of transaction documentation is $3.81. Zinifex has waived its condition as to the completion of due diligence and has confirmed no change in the other bid terms set forth in its conditional letter of interest.

    The parties anticipate commencing negotiations in respect of definitive transaction documentation shortly.

    - 12 Mar 2007
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 20.03.07 11:13:09
    Beitrag Nr. 209 (28.385.397)
    Zinifex bids $381m for Canadian explorer
    March 20, 2007

    ZINIFEX, the zinc producer, has revealed plans to make a $C360 million ($381 million) takeover for Canadian minerals explorer Wolfden Resources.

    “Due diligence has confirmed our views that Wolfden would represent an excellent fit with Zinifex's strategy to grow its mining business,” Zinifex chief executive Greig Gailey said.

    The group said that subject to certain conditions it intends to offer shareholders a cash price of $C3.81 a share for all of Wolfden Resources' outstanding common shares.

    Zinifex said the offer values Wolfden, which has a diversified portfolio of advanced stage resource projects in the Nunavut Territory of Canada, at about $C360 million.

    The company owns 100 per cent of the high-grade undeveloped poly-metallic Izok and High Lake deposits, which contain copper, zinc, gold and silver.

    The two companies have entered into a support agreement in line with Zinifex's intention to make an offer, under which Zinifex Canadian Enterprises, a subsidiary of the company, will make a takeover bid when details are sent to Wolfden shareholders on or before April 2.

    “Wolfden's board of directors has approved the entering into of the support agreement and recommends that Wolfden's shareholders accept the offer,” Zinifex said in a statement.

    It said the board had received advice that the offer was fair and each of Wolfden's directors and senior executives had entered into a lock-up agreement in respect of the offer.

    Along with these, Zinifex has lock-up agreements in respect of about 27 per cent of Wolfden shares, the company said.

    The support agreement includes an $C11 million break fee provision, and a requirement that Wolfden does not solicit competing offers, and notifies Zinifex of any alternative proposals.

    - AAP
    Avatar
    medimmune
    schrieb am 20.03.07 11:27:32
    Beitrag Nr. 210 (28.385.676)
    Zinifex-Aktionäre,

    ich möchte euch zusätzlich auf eine Aktie aus dem kanadischen Zinkumfeld aufmerksam machen, die es sich wahrscheinlich lohnt anzuschauen. Tamerlane Ventures (TAM) sitzt als möglicher Near-Term Producer mit einer Mcap. von lediglich 20 Mio. auf einer Ressource von 13 Milliarden $ Zink. Nach Aussagen von Analysten ist es das grösste definierte Basismetall-Vorkommen Kanadas.

    Wer Lust hat, der englischen Sprache mächtig ist und Kommentare ausländischer Investoren nicht scheut, der kann gerne mit uns im neuen Thread zu Tamerlane Ventures diskutieren.
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 20.03.07 19:20:51
    Beitrag Nr. 211 (28.395.973)
    Zinifex closer to buying Wolfenden
    March 21, 2007

    ZINIFEX will stick with its $384 million pared down price for Wolfden Resources.
    Zinifex formalised its offer after going through Wolfden's books and has secured a "no shop, no talk" deal.

    "Due diligence has confirmed our views that Wolfden would represent an excellent fit with Zinifex's strategy to expand its mining business," chief executive Greig Gailey said.

    "We are therefore pleased to progress to the next stage by formalising our offer for Wolfden with the support of Wolfden's board and management."

    The offer of $C3.81 ($4.10) a Wolfden share values the company at $384 million.

    But while this is a step back from the previously suggested price of $C3.90, the overall cost for Zinifex has risen slightly from the previous total price of $382 million, with the inclusion of all options and warrants.

    Wolfden's board has given the takeover bid a positive recommendation. It has also entered into a support agreement that includes a break fee of $12 million and a restraint on Wolfden soliciting competing offers, but gives Zinifex the opportunity to match any opposing offers.

    A Zinifex spokesman said the previously mooted price was purely indicative and conditional on due diligence.

    "Due diligence is a complete review of the organisation and can identify things that go to value," the spokesman said.

    "So we gave an indicative price, but what we probably should have said is that it was $3.90, with a range."

    The spokesman couldn't identify what issues had arisen in the due diligence process to change the price on offer.

    Wolfden has a diversified portfolio of advanced-stage resource projects in the Nunavut Territory of Canada, with total ownership of the Izok and High Lake deposits containing copper, zinc, gold and silver.

    AAP
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 21.03.07 07:59:25
    Beitrag Nr. 212 (28.401.200)
    Auszug aus "Rohstoffraketen" vom 21.03.2007

    Sehr geehrte Leser unseres kostenlosen Newsletters!

    Mit Wolfden Resources wurde für die erste Aktie aus unserem Musterdepot von Rohstoffraketen.de ein Übernahmeangebot abgegeben.
    Der australische Zinkgigant Zinifex hat bei der Wolfden-Übernahme das endgültige Rennen gemacht!

    Zu 3,81 CAD geht Wolfden an Zinifex, wenn 66,66 Prozent der Aktionäre (besser gesagt: des ausstehenden Aktienkapitals) innerhalb der nächsten 33 Tage das Übernahmeangebot annehmen.

    Was ist für Wolfden-Aktionäre nun zu tun?

    Sie bekommen in den nächsten Tagen/Wochen sicher Post von Ihrer Hausbank und sollten das Angebot annehmen.

    Denn: Sowohl das Management von Wolfden um CEO Ewan Downie, als auch die Großaktionäre wie Goldcorp scheinen der Übernahme zuzustimmen und haben Ihre Aktien (insgesamt 27 % am Grundkapital) einer Lock-Up Periode unterworfen.

    Das Wolfden-Management empfiehlt zudem seinen freien Aktionären, das Übernahmeangebot ebenfalls anzunehmen.

    Die Aktie handelt in Kanada noch 8 Cents unter dem Übernahmeangebot. Sie können nun entweder diese 33 Tage noch abwarten und Ihre Aktien 8 Cents höher eintauschen, oder Ihre Aktien in den nächsten Wochen bereits vorab an der Börse verkaufen (falls Sie Liquidität aufbauen wollen). Verkaufen Sie jedoch keinesfalls zu niedrig. 3,76 CAD oder 2,42 Euro sollten Sie auf jeden Fall erreichen.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass jetzt noch ein zweiter Mitbewerber für Wolfden bietet (auf was wir heimlich spekuliert hatten), ist mit diesem endgültigen Übernahmeangebot durch Zinifex gesunken. Damit ist es dem großen australischen Zinkproduzenten gelungen, auf das Heimatrevier der Kanadier – insbesondere des zweitgrößten Zinkproduzenten der Welt, Teck Cominco – vorzudringen. Von letzterer Gesellschaft (Teck Cominco) hätten wir uns angesichts der Tatsache, dass man fast 5,7 Milliarden USD Cash auf der Bank hat, eine Gegenofferte erwartet. Denn schließlich hat Teck Cominco einige große Zinkminen in Kanada und hätte unserer Meinung nach wesentlich bessere Synergieeffekte erreichen können, als Zinifex.

    Doch wie es auch sei, blicken wir nach vorne: Mit Wolfden haben alle Abonnenten dicke Gewinne erzielt. Doch das war natürlich noch längst nicht alles in diesem Jahr! Im Gegenteil: jetzt geht es erst richtig los!
    Wir werden Ihnen in den nächsten Tagen einige Aktien präsentieren, die in die Fußstapfen von Wolfden treten können – sprich: die Ziel einer Übernahme werden können.
    Wir haben im "Angebot": einen Zink-Explorer, drei Nickel-Explorer, einen Moly-Explorer und Produzenten und je einen Silber- und Goldexplorer.

    Endlich scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Das dürfte Zinifex neuen Aufschwung geben!!!
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 22.03.07 18:17:35
    Beitrag Nr. 213 (28.437.609)
    Zinifex lines up explorer

    ZINIFEX is to lob a $C360 million ($A381 million) takeover for Canadian minerals explorer Wolfden Resources, after combing the group's books and locking up over 27 per cent of its stock.

    "Due diligence has confirmed our views that Wolfden would represent an excellent fit with Zinifex's strategy to grow its mining business," Zinifex chief executive Greig Gailey said yesterday.
    And Zinifex, following a period of exclusive negotiations and due diligence, has "lock-up agreements" with two major Wolfden shareholders, Inmet Mining Corp and Goldcorp Inc, and has negotiated a $C11 million break fee with Wolfden's board, which has agreed not to solicit alternative offers.

    That does not absolutely assure the Zinifex offer, which is subject to at least 66.66 per cent acceptance, of success.

    However the 27 per cent already pledged to it includes shares held by Wolfden's board and senior executives.

    Zinifex, which is in the process of trying to diversify its mining interests to reduce its reliance on its big Century mine in northwest Queensland, said it intended to offer Wolfden shareholders a cash price of $C3.81 a share for all their shares.

    It said the offer valued Wolfden, which has a diversified portfolio of advanced stage resource projects in the Nunavut Territory of northern Canada, at about $C360 million.

    Wolfden owns 100 per cent of the high-grade undeveloped Izok and High Lake deposits, which contain copper, zinc, gold and silver.

    Zinifex said yesterday Wolfden's board had received advice that the offer was fair.

    It said each of Wolfden's directors and senior executives had agreed to support the offer and entered into lock-up agreements in respect of their shares.

    The support agreement includes an $C11 million break fee provision, and a requirement that Wolfden does not solicit competing offers, and notifies Zinifex of any alternative proposals that surface.
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 27.03.07 10:21:46
    Beitrag Nr. 214 (28.513.334)
    wann erfolgt bei Zinifex die Dividendenzahlung?
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 27.03.07 23:19:25
    Beitrag Nr. 215 (28.531.656)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.513.334 von Lemmus am 27.03.07 10:21:46Am 05. April gibts die halbjährliche Dividende.
    Nachzulesen unter:

    http://www.zinifex.com/Index.aspx?link_id=16.802

    Gruß
    trifolia
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 28.03.07 08:34:00
    Beitrag Nr. 216 (28.534.345)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.531.656 von trifolia am 27.03.07 23:19:25Danke!
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 05.04.07 09:38:27
    Beitrag Nr. 217 (28.671.708)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.531.656 von trifolia am 27.03.07 23:19:25Dividentag und kein Mensch reagiert, oder freut sich?:)
    Frage wie lange muß die Aktie gehalten werden, um Div. zu kassieren
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 05.04.07 12:20:30
    Beitrag Nr. 218 (28.674.896)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.671.708 von Ingold am 05.04.07 09:38:27Konnte ich der Homepage nicht entnehmen. Dort stand nur, dass der 05.04 Stichtag für die Halbjahresdividende ist.
    Avatar
    toller
    schrieb am 06.04.07 01:16:38
    Beitrag Nr. 219 (28.685.637)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.671.708 von Ingold am 05.04.07 09:38:27doch doch wir freuen uns ;-)) hab Zini erst seit November, daher erste div. zahlung, weiss aber noch nicht wie hoch die ist.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 08.04.07 21:48:29
    Beitrag Nr. 220 (28.719.621)
    Trading Idea: Zinifex Limited (ZFXIZA) – Last day for the Dividend!!!

    ZFX is set to pay a 70c fully franked dividend tomorrow! In order to take advantage of this BIG dividend use an ABN AMRO High Leveraged instalment warrant where the standstill return rises as high as 11.79% on ZFXIZA on a 47 day holding period. Don’t forget that last time ZFX went ex a big dividend it held on to all of it plus some!!

    Technicals

    ZFX has been trading in a long term uptrend for the past couple of years on the back of strengthening zinc prices. The stock reached an all time high around $19 early this year, and has recently pulled back to consolidate and find support near $16 where it looks like great buying given the upcoming dividend.

    Fundamentals

    ABN AMRO has a 12 month price target of $17.32 on ZFX which is currently trading on a FY07F price earnings multiple of 6.41x. The company has recently announced its intention to spin off smelting assets and has also in the process of a takeover bid for Canadian miner Wolfden which if completed would be seen as a positive for ZFX going forward.

    ZFX reported a pre tax A$963m profit, which was in line with our forecast and marginally above the market average of A$947m. The tax line is driven by the directors' decision on the level of dividend to be paid and the tax losses. The reported profit of A$751m was above the market (A$702m.

    ZFX has entered into four exploration joint ventures, planned the divestment of it smelting business, and proposed a takeover offer for Wolfden. Exploration spend is now at A$90m over the next three years. The company is diversifying its geographic base with exploration for polymetallics spread from the Arctic to the equator. The divestment of the smelting business is progressing and the company indicated that the due diligence was nearing an end and the combination agreement would be signed in the next quarter. Subject to government approvals this would see the IPO done in the September quarter and possibly another A$300m flow into the bank to be used for growing the business.
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 09.04.07 22:33:28
    Beitrag Nr. 221 (28.733.243)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.719.621 von goetzuwe am 08.04.07 21:48:29Könnten Sie bitte die Quelle und das Datum des Artikels benennen??
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 10.04.07 10:47:53
    Beitrag Nr. 222 (28.736.285)
    Zink geht wieder nach Norden!

    Zinc April 10,04:43
    Bid/Ask 1.6187 - 1.6278
    Change +0.0794 +5.16%
    Low/High 1.5393 - 1.6505
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 10.04.07 11:02:39
    Beitrag Nr. 223 (28.736.479)
    zum Artikel #220

    wo er Artikel her war: viele meiner Infos
    (zu Zinifex, Oxiana, Sino Gold) sind von:

    http://www.aussiestockforums.com/forums/showthread.php?t=162…


    der konkrete Artikel war von:
    http://www.egoli.com.au/egoli/egoliWarrantsPage.asp?PageID=%…
    gefunden mit Google Finance:

    http://finance.google.com/finance?q=ASX%3AZFX
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 10.04.07 20:52:15
    Beitrag Nr. 224 (28.746.653)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.736.479 von goetzuwe am 10.04.07 11:02:39Vielen Dank. Freue mich immer wieder über neue Informationsquellen.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 12.04.07 12:57:57
    Beitrag Nr. 225 (28.774.764)
    Wolfden bestätigt das Übernahmeangebot:



    Attention Business Editors:
    Mailing of circulars in connection with the take-over bid of Wolfden Resources Inc.

    Shares Issued: 88,732,878

    THUNDER BAY, ON, April 11 /CNW/ - Wolfden Resources Inc. (TSX:WLF)
    confirms that in connection with the offer (the "Offer") by Zinifex Canadian
    Enterprises Inc. ("ZCE"), an indirect wholly-owned subsidiary of Zinifex
    Limited, to acquire all of the outstanding Wolfden common shares, including
    Wolfden common shares issuable upon the exercise of any options and warrants,
    ZCE mailed to Wolfden shareholders of record on April 2, 2007, ZCE's take-over
    bid circular (the "ZCE Circular"), together with the directors' circular
    issued by the board of directors of Wolfden (the "Directors' Circular").
    The ZCE Circular and the Directors' Circular contain a more complete
    description of the terms and conditions of the Offer, the method of acceptance
    of the Offer and other information relating to the Offer, and are accompanied
    by a Letter of Transmittal and a Notice of Guaranteed Delivery. All of these
    documents are available on the internet at www.sedar.com under Wolfden's
    public documents, or on the home page of Premier's website at
    www.wolfdenresources.com.

    Wolfden is a Canadian-based mineral exploration and development company
    with a diversified portfolio of advanced stage properties and several ongoing
    exploration programs in Canada.

    The statements made in this Press Release may contain forward-looking
    statements that may involve a number of risks and uncertainties. Actual events
    or results could differ materially from the Company's expectations and
    projections.

    %SEDAR: 00010215E



    For further information: Ewan Downie, President & CEO, Phone: (807)
    346-1668, Fax: (807) 345-0284, e-mail: Info@wolfdenresources.com, Web Site:
    www.wolfdenresources.com

    Quelle:http://www.newswire.ca/en/releases/archive/April2007/11/c412…
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 12.04.07 13:21:51
    Beitrag Nr. 226 (28.775.123)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.774.764 von goetzuwe am 12.04.07 12:57:57Der Wolf heult bald bei Zinifex!!
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 13.04.07 07:35:59
    Beitrag Nr. 227 (28.787.907)
    Auch wenn es die Börse noch nicht interessiert der Zinkpreis
    ist wieder aud dem richtigen Weg:

    ZINC
    SUPPORT: $3400
    RESISTANCE: $3670
    Zinc is at $3555, up $35, with $3670 as next resistance; good buying seems to be developing in the low $3500 area.
    quelle:http://www.kitcometals.com/charts/zinc_historical_large.html…

    (das sind + 10 % auf die Februar Preise)
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 16.04.07 15:13:06
    Beitrag Nr. 228 (28.837.608)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.674.896 von trifolia am 05.04.07 12:20:30...hat schon jemand die Dividende auf dem Konto?
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 16.04.07 15:17:23
    Beitrag Nr. 229 (28.837.683)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.837.608 von Lemmus am 16.04.07 15:13:06Hab vor ca. 1 Stunde geschaut. Noch kein Geldeingang.
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 16.04.07 16:11:14
    Beitrag Nr. 230 (28.838.924)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.837.608 von Lemmus am 16.04.07 15:13:06Zahltag ist doch erst der 20.04 - oder?
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 16.04.07 17:47:44
    Beitrag Nr. 231 (28.840.867)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.838.924 von Ingold am 16.04.07 16:11:14...bedeutet dies, dass man am 05.04. die Aktie im Depot haben musste um am 20.04. die Zahlung zu erhalten?
    Oder arbeiten die Banken solange mit dem Geld:D

    mfg, Lemmus
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 16.04.07 20:06:34
    Beitrag Nr. 232 (28.843.302)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.840.867 von Lemmus am 16.04.07 17:47:44Also der 05.04. war der Stichtag an dem man die Aktie im Depot haben musste (siehe Homepage Zinifex). Wann nun Zahltag ist konnte ich der Homepage nicht entnehmen.
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 17.04.07 09:54:57
    Beitrag Nr. 233 (28.852.577)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.843.302 von trifolia am 16.04.07 20:06:34müssen noch ein paar Tage warten, habe nochmal nachgeschaut, der 20.04. wird als Date Payable angegeben:)
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 17.04.07 17:43:46
    Beitrag Nr. 234 (28.862.072)
    Zink steigt, steigt und steigt und bei Zinifex tote Hose. Gibt es nichts das andeutet, daß es mal wieder nach oben geht? Irgendwelche Termine oder so?:D
    Avatar
    toller
    schrieb am 17.04.07 17:52:25
    Beitrag Nr. 235 (28.862.272)
    für Dividende muss man die aktien am Tag der HV besessen haben. Zahltag ist der 20. wie unten schon gesagt, sprich bei dt. banken wird das geld ca. 21./22. eingehen.

    Ich denke bei Zini wird sich momenatn nicht so viel tun, da man abwartet, wie sich der spin off gegen ende 07 genau gestalten wird. es sei denn, Zinifex wird noch den ein oder anderen deal im Zuge ihrer fokussierung auf die Förderung von Rohstoffen ankündigen. genug geld in der KAsse haben sie jawohl. und genügend attraktive Targets gibt es auch. IMHO könnte in dieser Richtung dieses Jahr noch etwas kommen. Schließlich ist das management bemüht, weiteres wachstum zu generieren, und wenn Du organisch da nicht mehr viel machen kannst, da die vorh. Ress. bekannt sind, wird man sich wohl anorganisch weiterentwickeln...
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 17.04.07 17:52:34
    Beitrag Nr. 236 (28.862.278)
    Klar doch! Am 26. April gibts wieder Quartalsergebnisse. Schaun mer mal...:lick:
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 20.04.07 10:31:01
    Beitrag Nr. 237 (28.913.458)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.862.272 von toller am 17.04.07 17:52:25Bei australische Aktien hat der Divizahltag nix mit dem HV-termin zu tun.Ist u.a. in Deutschland so, aber nicht auf der ganzen Welt.
    Divi für zini fällt auch zweimal per annum an.
    Avatar
    toller
    schrieb am 23.04.07 14:36:46
    Beitrag Nr. 238 (28.953.337)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.913.458 von gongolo am 20.04.07 10:31:01da hast Du recht!
    Avatar
    toller
    schrieb am 23.04.07 14:36:58
    Beitrag Nr. 239 (28.953.342)
    23.04.2007 - 13:19 Uhr
    Zinifex und Umicore fusionieren ihr Zinkgeschäft

    SYDNEY (Dow Jones)--Der australische Zinkhersteller Zinifex Ltd und der belgische Materialtechnologiekonzern Umicore SA legen ihre Zinkschmelzen und ihr Geschäft mit Metalllegierungen zusammen. Beide Gesellschaften einigten sich auf die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit dem Namen Nyrstar, wie die Unternehmen am Montag mitteilten.
    Werbung
    Das neue Unternehmen mit Sitz in London besteht zu 60% aus von Zinifex ausgegliederten Vermögenswerten. Umicore wird eine Ausgleichszahlung in bar an Zinifex entrichten, um bei Nyrstar auf einen Anteil von 50% zu kommen. Nach Absegnung der Transaktion durch die Aktionäre soll Nyrstar ab Oktober an der Euronext gelistet werden.

    Mit der Ausgliederung befreit sich Zinifex vom margenschwachen Schmelz- und Metalllegierungsgeschäft. Das Unternehmen mutiert zu einem reinen Bergbaukonzern. Im Zuge der Transaktion will Zinifex-CEO Greig Gailey zurücktreten, der genaue Zeitpunkt soll im Laufe des Jahres vereinbart werden. Der Board würde jemand mit Entwicklungserfahrung begrüßen, sagte IR-Manager Martin McFarlan zu Dow Jones Newswires.

    Das Nyrstar-Listing sowie die Barleistungen von Umicore würden je nach Marktbedingungen im September bzw Oktober voraussichtlich zwischen 2 Mrd und 3 Mrd AUD in die Kasse von Zinifex spülen, sagte Analyst Warren Edney von ABN Amro. Ein anderer Marktbeobachter sieht den Barmittelfluss aus der Transaktion sogar bei über 3 Mrd AUD. Zinifex wird die Mittel für Akquisitionen und zur Überarbeitung der Projekt-Pipeline verwenden. Bereits im Februar hatte Zinifex ein Übernahmegebot für die Wolfden Resources für 358 Mio CAD angekündigt, Analysten rechnen mit weiteren Zukäufen in der Zukunft.

    Nyrstar wird zum weltgrößten Zinkanbieter aufsteigen und Korea Zinc von der Spitze verdrängen. Das Unternehmen wird auf eine Jahresproduktion von rund 1,2 Mio Tonnen kommen und damit etwa 10% des globalen Bedarfs abdecken. 4.500 Beschäftigte werden verteilt über vier Kontinente für das Unternehmen arbeiten. Der frühere CEO des belgischen Metallverarbeiters Bekaert, Julien De Wilde, wurde zum Chairman bestellt. Die EU hatte das Vorhaben bereits im Februar genehmigt.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 23.04.07 20:34:54
    Beitrag Nr. 240 (28.959.075)
    Aussie stocks off highs; Zinifex rises
    Monday Apr 23 12:11 AEST

    (Adds Zinifex; updates ANZ, indexes)

    SYDNEY, April 23 (Reuters) - Australian shares retreated from early highs on Monday as a fall in Australia and New Zealand Banking Group Ltd. <ANZ.AX> offset gains in the top miners on a surge in base metal prices.

    The benchmark S&P/ASX 200 index <.AXJO> rose 6.9 points, or 0.1 percent, to 6,214.4 by 0201 GMT, after rising as much as 0.7 percent earlier in the session.

    New Zealand's benchmark NZX-50 Index <.NZ50> rose 0.5 percent, or 21.11 points, to 4,204.0. The top stock, Telecom Corp. <TEL.NZ>, was up 1.2 percent at NZ$4.96.

    STOCKS ON THE MOVE

    * Australia's Zinifex Ltd. <ZFX.AX> rose as much as 2.4 percent to A$15.73 after it signed a binding agreement with Belgium's Umicore <ACUMt.BR> to combine their zinc smelters, creating a new company named Nyrstar [ID:nSYD341025].

    It last traded up 1 percent at A$15.52.

    0201 GMT

    gelesen:http://news.ninemsn.com.au/article.aspx?id=262531
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 24.04.07 09:53:03
    Beitrag Nr. 241 (28.965.170)
    Schöner Schub 4,53% nach oben, bald dürften die 10 Euro wieder erreicht sein.
    Und die Dividente müsste heute wohl auch eintreffen:)
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 24.04.07 21:08:17
    Beitrag Nr. 242 (28.978.715)
    Zinifex driver bows out

    GREIG Gailey, who dragged zinc miner Zinifex from the ashes of Pasminco and helped grow its share price 10-fold, is stepping down.

    Mr Gailey decided to quit while he's ahead and yesterday ended his reign by signing off on Zinifex spin off Nyrstar, the soon-to-be world's largest zinc smelting company.
    Zinifex chairman Peter Mansell yesterday announced Mr Gailey would leave before the year is out and that an international search was on for his replacement.

    Mr Gailey will exit having turned Zinifex into a dedicated miner by combining its smelting assets with those of Belgian group Umicore. He also leaves a company ripe to be gobbled up in the frenzy of global consolidation of the resources industry.

    Mr Gailey will also leave Zinifex with a bundle of cash, which will be topped up later in the year with Nyrstar to be floated once Zinifex shareholders approve the deal.

    This will provide Zinifex with a realistic chance of achieving its stated aim to transform itself "into a major global mining house".

    Mr Gailey joined the then Pasminco in July 2001 as former long-serving managing director David Stewart was ousted. At the time the group was teetering towards administration under the weight of $1.5 billion in debt and a crushing, out-of-the-money hedge book.

    The administrators were called in that September and Pasminco shareholders lost their investments.

    The group was refloated in 2004 as its bankers sought to recoup some of their losses.

    Zinifex's shares, issued at $1.85 to retail investors and $1.95 to institutions, initially slid.

    But as the China-inspired commodities boom took hold, the group became a market darling.

    Its shares peaked at $18.79 in January this year. They closed yesterday at $15.45, up 9.

    In the latter days of Mr Stewart's reign at Pasminco, a decision was made to put the Century Mine up for sale and turn Pasminco into a smelting and refining company.

    Mr Gailey turned that strategy on its head and Zinifex benefited as the zinc price soared from $US846 a tonne to top $US4600 a tonne late last year and be trading at $3690 a tonne yesterday.

    Mr Gailey concentrated initially on squeezing as much as possible out of Zinifex's mining and smelting assets and then went looking for an exit strategy to take the company out of metal processing.

    Nyrstar provides that and Zinifex is expected to sell down a majority of its stake in the new company when it is floated.

    Zinifex had some $834 million in cash at December 31, after recording a record December half profit of $751 million.

    Its continuing strong cashflows and the float proceeds from Nyrstar will add significantly to the bottom line providing it with plenty of opportunity to seek further expansion.

    It recently bid $380 million for Canadian minerals explorer Wolfden Resources and is in the process of a feasibility study on mining the Dugald River zinc deposit in north west Queensland.

    Auszug aus der Herald Sun vom 24.04.2007
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 24.04.07 21:08:57
    Beitrag Nr. 243 (28.978.721)
    Schönes Plus und heute die Dividende erhalten. Was will man mehr???
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 25.04.07 08:58:44
    Beitrag Nr. 244 (28.982.136)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.978.721 von trifolia am 24.04.07 21:08:57Heute ist kein Handel in AU, dafür müsste doch wohl endlich die Dividente kommen, gestern war noch nichts auf dem Konto:D
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 25.04.07 09:02:33
    Beitrag Nr. 245 (28.982.206)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.982.136 von Ingold am 25.04.07 08:58:44Hurra die Dividente ist da:kiss:
    Avatar
    toller
    schrieb am 25.04.07 17:41:17
    Beitrag Nr. 246 (28.995.049)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.982.206 von Ingold am 25.04.07 09:02:33yes, habs auch grad gesehen....die Meldung gestern zur Ausgliederung als nochmalige Fortschrittsbestätigung hat dem kurs ganz gut getan, hoffe, dass wir nun wieder etwas mehr grün sehen als in den vergangenen Tagen/Wochen. Die Spekulationen darüber, wieviel Geld Zini von Umicore bekommt, damit Umicore auch einen 50%igen anteil am JV hat sind ja interessant, klar ist, dass ein schöner MRD-Betrag in die KAsse fließt und Zinifex neben den beriets vorhandenen Mitteln jetzt auf schopping tour gehen kann! Da sollten wir noch viele interessante Neuigkeiten bekommen im Herbst
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 26.04.07 07:33:14
    Beitrag Nr. 247 (29.007.645)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 28.995.049 von toller am 25.04.07 17:41:17Schönes plus in AU, wir werden heute die 10,0 Euro und mehr sehen:)
    Avatar
    toller
    schrieb am 02.05.07 09:41:05
    Beitrag Nr. 248 (29.090.021)
    Status Präsentation von Zinifex bei Macquarie Conference

    http://www.asx.com.au/asx/statistics/announcementSearch.do?m…
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 02.05.07 11:59:09
    Beitrag Nr. 249 (29.092.323)
    Australian Stocks Rise to Record, Led by BHP Billiton, Zinifex

    By Stuart Kelly

    May 2 (Bloomberg) -- Australian stocks rose to a record high. BHP Billiton Ltd. led mining shares higher after copper prices climbed and Zinifex Ltd., Oxiana Ltd. and Rio Tinto Group said strong demand for metals and supply shortages will continue to buoy prices.

    ``The resources sector is still one of our biggest overweight positions, and that's likely to continue because the big picture hasn't really changed,'' said Shane Oliver, who helps oversee $83 billion at AMP Capital Investors in Sydney. ``Demand in China and supply constraints is still a good thing for the sector.''

    Coles Group Ltd. advanced after reports a bidding group led by Wesfarmers Ltd. sought to buy more stock.

    The S&P/ASX 200 Index rose 91.9, or 1.5 percent, to 6237.70 at the close in Sydney, a record high.

    To contact the reporter for this story: Stuart Kelly in Sydney skelly22@bloomberg.net

    QUELLE: http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601081&sid=axpDYx5V…
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 02.05.07 15:44:45
    Beitrag Nr. 250 (29.095.871)
    02 May 2007
    Review on zinc trade

    Previously bought 1 lot of zinc at $3690:
    http://basemetal-trading.blogspot.com/2007/04/review-on-zinc-trade_30.html

    Now zinc is trading at $3870/ $3875 :)

    Quelle:
    http://basemetal-trading.blogspot.com/2007/05/review-on-zinc…
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 03.05.07 20:54:10
    Beitrag Nr. 251 (29.120.437)
    Jetzt sind die $4000 geknackt! Und auch Blei, Zinifexs 2. wichtigster Rohstoff, erreicht ein Allzeithoch.;) Was will man mehr!
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 05.05.07 14:21:56
    Beitrag Nr. 252 (29.148.507)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.120.437 von Candlestick_2 am 03.05.07 20:54:10http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/nachricht/2069541.…
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 07.05.07 08:49:45
    Beitrag Nr. 253 (29.182.155)
    Aktuell 17,9 AUS$ für ZFX

    ich denke der Weg ist frei Richtung Allzeithoch (> AUS$ 19,08)
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 09.05.07 09:30:20
    Beitrag Nr. 254 (29.224.883)
    Jetzt noch größer:

    Australia's Zinifex Wins Takeover
    Associated Press 05.08.07, 10:53 PM ET


    Australian zinc and lead miner Zinifex Ltd. Wednesday said it acquired 95 percent of the shares in Canadian explorer Wolfden Resources Inc. and would move to compulsory acquire the remaining stock.

    Zinifex announced a 358 million Canadian dollars (US$324 million; euro239 million) takeover offer for Wolfden in February to give it control of early-stage zinc projects in the Canadian Arctic.

    Zinifex said it has taken up about 86 million common shares for C$3.81 in cash a share. This takes it above the 90 percent threshold to compulsory acquire the remaining stock.


    http://www.forbes.com/feeds/ap/2007/05/08/ap3700398.html
    Avatar
    toller
    schrieb am 09.05.07 13:53:19
    Beitrag Nr. 255 (29.230.644)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.182.155 von goetzuwe am 07.05.07 08:49:45ob wir das ath erreichen werden wiess ich nicht, aber die Richtung sollten wir jetzt nicht mehr verlassen. Insgesamt hat der Wert durchaus noch weitere Phantasie. Wenn erstmal das IPO konkretisiert vor der Türe steht, werden sicher noch weitere M&A aktivitäten angekündigt.
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 10.05.07 10:15:25
    Beitrag Nr. 256 (29.245.637)
    http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/nachricht/2072510.html
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 10.05.07 10:18:48
    Beitrag Nr. 257 (29.245.697)
    Wieso klappt das nicht mit dem Link? Kann mir vielleicht jemand helfen?

    http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/nachricht/2072510.…
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 10.05.07 10:23:02
    Beitrag Nr. 258 (29.245.794)
    Hat sich erledigt!
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 11.05.07 17:43:19
    Beitrag Nr. 259 (29.272.965)
    Ein Rückgang der chinesischen Zinkexporte könnte in nächster Zeit den Zinkpreis in die Höhe treiben...

    http://www.financialexpress.com/fe_full_story.php?content_id…
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 11.05.07 21:04:17
    Beitrag Nr. 260 (29.276.287)
    In der FAZ gelesen

    ....
    Weiter heile Welt für Blei?

    Jon Bergtheil, Leiter der Abteilung Metallstrategie bei JPMorgan sieht den durchschnittlichen Nickelpreis in diesem Jahr auf 35.328 Dollar je Tonne fallen, nach 51.600 Dollar 2006. Analysten von Goldman Sachs sehen den Nickelpreis Ende nächsten Jahres auf 30.000 Dollar fallen. Beide Banken sehen eine zunehmende Substitution des Legierungsmetalls durch die Stahlhersteller. Edelstahlproduzenten stornierten bereits Bestellungen.Der südkoreanische Stahlkonzern Posco will die Produktion von nickelfreiem Edelstahl im nächsten Jahr verfünffachen.

    Dagegen soll am Bleimarkt nach Ansicht der Internationale Blei- und Zinkstudiengruppe ein Defizit bestehen, das sich nach Ansicht der Macquarie Bank aufgrund von verschiedenen Angebotsstörungen noch verschärfen könnte, so dass die Analysten für den Rest des Jahres und bis ins Jahr 2008 hinein mit einer festeren Tendenz rechnen.

    Am Optimismus an den Märkten, die von Finanzinvestoren und einer staatlich gelenkten Wirtschaft bestimmt werden, kann man sich daher nur wenig freuen. Selbst wenn die fundamentalen Aussichten für Blei besser sein sollten als für Nickel oder Kupfer, so könnte es sein, dass sich auch das Schwermetall einem Abwärtstrend nicht entziehen kann.
    .....
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 18.05.07 13:20:58
    Beitrag Nr. 261 (29.371.216)
    MAY 18, 2007 - 05:59 ET

    Zinifex Commences Compulsory Acquisition of Remaining Wolfden Common Shares

    MELBOURNE, AUSTRALIA--(CCNMatthews - May 18, 2007) - Zinifex Limited (ASX: ZFX) announced today that its wholly owned subsidiary, Zinifex Canadian Enterprises Inc. ("ZCE"), has mailed an offeror's notice of compulsory acquisition to all remaining holders of common shares (the "Common Shares") of Wolfden Resources Inc. ("Wolfden").

    Following the May 8, 2007 completion of ZCE's offer to acquire all of the Common Shares, ZCE owns approximately 95% of the issued and outstanding Common Shares.

    As the ZCE offer was accepted by holders of more than 90% of the Common Shares, ZCE is now exercising its right under the compulsory acquisition provisions of the Business Corporations Act (Ontario) to acquire all outstanding Common Shares not already owned by ZCE at the offer price of Cdn. $3.81 per Common Share. Further details are provided in ZCE's offeror's notice.

    Following completion of the compulsory acquisition Wolfden will be a wholly owned subsidiary of ZCE. ZCE intends to cause the Common Shares to be delisted from the Toronto Stock Exchange and to cause Wolfden to cease to be a reporting issuer as soon as reasonably practicable following completion of the compulsory acquisition.

    Questions and requests for assistance should be directed to Kingsdale Shareholder Services Inc. at 1-866-588-6864 or Computershare Investor Services Inc. at 1-866-564-6253


    Quelle:
    http://www.ccnmatthews.com/news/releases/show.jsp?action=sho…
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 28.05.07 11:51:29
    Beitrag Nr. 262 (29.497.044)
    Die Reserven sind größer:

    Last Update: Monday, May 28, 2007. 4:26pm (AEST)
    Digging deep increases mining returns for Zinifex

    The mining company Zinifex has announced a big increase in the resource at its Rosebery mine in Tasmania's west.

    Primarily zinc is mined at Rosebery, but there are many by-products adding to the value of the resource, including copper, lead, gold and silver.

    The company says over the past 12 months, deeper drilling has increased the resource by nearly 65-percent to 11-point-seven million tonnes.

    Reserves, at three-point-eight million tonnes, are up by nearly 50-percent on the same time last year.

    Group Manager for Investor Relations, Martin McFarlane says the company expects to be mining at Rosebery until 2020.

    "The results are pleasing for two reasons, one is that we're only one year into a three year program and the first year's results are better than we've expected, and secondly, if we extrapolate out the three years then it means we're likely to get a longer mine life at Rosebery than we would have anticipated when we first started," he said
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 03.06.07 15:45:29
    Beitrag Nr. 263 (29.611.201)
    Zinifex flags Tassie mine expansion
    Andrew Trounson
    May 29, 2007

    MAJOR zinc producer Zinifex yesterday flagged a possible expansion of its Rosebery mine in Tasmania after a new exploration drive translated into a 65 per cent increase in ore resources.

    "If we are successful in further increasing the size of the resource over the next two years, we will contemplate investing to expand the output from Rosebery," Zinifex chief executive Greig Gailey said.

    Zinifex is under pressure to ramp up its mine production in the lead-up to the completion of its $2 billion deal to spin off its smelting and refining assets into Belgium-based NyrStar.

    The deal will allow Zinifex to focus on its two Australian mines, Century in Queensland and Rosebery. There is speculation it will also become an immediate takeover target as consolidation in the mining sector gathers pace.

    While exploration success has buoyed hopes that Rosebery's production life could be extended to 2020, it is a relatively small operation, producing 85,000 tonnes of zinc concentrate a year.

    That compares with the 500,000 tonnes a year produced at Century, which is due to be exhausted by 2015.

    Barring exploration success around Century, Zinifex is pinning its hopes on its nearby Dugald River project. That could be in production as early as 2011 with a go-ahead decision expected in mid-2008. The project could produce 200,000 tonnes of zinc concentrate a year.

    Drilling at Rosebery boosted resources by 65 per cent to 11.7 million tonnes of ore, though the zinc grade has declined to 13 per cent from 15.6 per cent.

    Reserves have increased by 44 per cent to 3.8 million tonnes at 11.9 per cent zinc, increasing the current mine life from three years to almost five years, or at least until 2012. Assuming the historical rate at which resources are converted to reserves, the mine life could be extended to 2017.

    Zinifex is one year into a three-year $19 million program exploring the Rosebery underground mine. It is currently mining 1.2km underground at Rosebery but, encouragingly, about three-quarters of the resource increase has come from discoveries less than 1km deep.

    Any increase in production at Rosebery would need a major expansion of milling capacity at the site.

    Mr Gailey this year expanded Zinifex's growth options by acquiring Canadian zinc and copper miner Wolfden for $384 million.

    "The biggest challenge for them is to achieve growth in the short term," Macquarie Equities analyst Lee Bowers said.

    Zinifex's will be well-positioned to pursue new growth once the spin-off and European float of NyStar is completed.

    That float may come as early as October and is expected to bring in about $2 billion. But with Mr Gailey due to retire by the end of the year, how this is spent will be up to his successor.



    The Australian
    Avatar
    toller
    schrieb am 03.06.07 16:17:29
    Beitrag Nr. 264 (29.612.315)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.611.201 von trifolia am 03.06.07 15:45:29wir sollten in nächster Zeit noch eine positive Kursentwicklung erleben. Zinifex hat ggü. den vergleichbaren "großen" der Rohstoffbranche noch ein bischen was aufzuholen (ok, der Kurssprung im HErbst hatte sicher schon einiges vorweggenommen, aber seitdem sind die Ressourcenschätzungen erhöht worden, Wolfden-KAuf, Announcement des JV mit Umicore [die seit dez. nochmal 38% zugelegt haben], etc.).

    Sollten wir also von seiten der Märkte (immerzu wiederholte gefahr einer starken Korrektur, platzen der Liquiditäts-Blase) keine unangenehme überraschung erleben, dann sollte Zinifex jetzt mal durchstarten.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 07.06.07 11:59:12
    Beitrag Nr. 265 (29.681.983)
    weiß eigentlich einer wann die nächste Dividendenteilzahlung und in welcher Höhe erfolgen soll? Bin bei Zinifex schon ein bischen länger nicht mehr up to date und mache mir gerade Gedanken um einen Wiedereinstieg. Zinkpreis und Zinkreserven sehen ja lt. Kitco recht vielversprechend aus und vielleicht wiederholt sich ja der Kursanstieg des letzten ja Jahres nochmal.





    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 13.06.07 15:58:47
    Beitrag Nr. 266 (29.874.914)
    hallo? ist noch jemand mit an Board?
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 13.06.07 16:25:51
    Beitrag Nr. 267 (29.875.545)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.874.914 von nilsherold1 am 13.06.07 15:58:47Hallo Nilsherold,
    auf den Tag genau kann ich Dir den Termin auch nicht sagen,
    nachdem aber der letzte Stichtag am 29.03.07 Zahltag 20.04.07
    war, kann man den Termin ein halbes Jahr später ziemlich genau eingrenzen. Zwischenzeitlich werden wir noch etwas genaueres erfahren
    Wünsche Dir viel Glück beim Wiedereinstieg:)
    Gruß Ingold
    Avatar
    Ingold
    schrieb am 13.06.07 17:15:17
    Beitrag Nr. 268 (29.876.570)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.875.545 von Ingold am 13.06.07 16:25:51Ja noch die letzte Dividenzahlung am 20,04.07 war 0,70 AUD halbjährlich
    Avatar
    toller
    schrieb am 18.06.07 11:11:59
    Beitrag Nr. 269 (29.992.464)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.876.570 von Ingold am 13.06.07 17:15:17zini in fse 12,04
    Avatar
    toller
    schrieb am 18.06.07 11:14:29
    Beitrag Nr. 270 (29.992.533)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.992.464 von toller am 18.06.07 11:11:59sorry 12,01
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 19.06.07 08:19:17
    Beitrag Nr. 271 (30.012.269)
    Es ist vollbracht:
    (Börse Australien heute +2,5% auf 19,46 AUS $)


    Australia''s Zinifex completes takeover of Canada's Wolfden
    By Chris Oliver
    Last Update: 12:39 AM ET Jun 19, 2007

    HONG KONG (MarketWatch) -- Australian miner Zinifex Ltd. [S au:zfx] said Tuesday it has completed its buyout of Canada's Wolfden Resources Ltd. Zinifex, which counts two Australian mines and four smelters, including one in the U.S. and one in the Netherlands among its assets, said it has completed the compulsory acquisition of 4.4 million common shares not acquired in its C$3.81 takeover offer. Wolfden's common shares were delisted from the Toronto Stock Exchange Monday, Zinifex said in a statement. Wolfden has a number of projects in Canada's Nunavut Territory containing copper, zinc, gold and silver deposits. End of Story


    http://www.marketwatch.com/news/story/australias-zinifex-com…
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 27.06.07 20:34:22
    Beitrag Nr. 272 (30.356.021)
    Bass Metals signs key Que River off-take agreement with Zinifex

    Bass Metals drilling


    Bass Metals has broadened its development and ore processing footprint in northwest Tasmania after signing a key conditional off-take agreement with leading Australian base metals producer Zinifex Australia Limited for ore from the first stage of its Que River Base Metal Project.

    Bass said the agreement would underpin the company’s transition to production during 2007.

    The Heads of Agreement (HOA), between Bass Metals and Zinifex Australia Limited, relates to the terms and conditions of an Ore Sales & Purchase Agreement, under which ore mined by Bass Metals at Que River will be trucked to Zinifex’s Rosebery plant for processing.

    The agreement represents a departure from an anticipated off-take agreement with the Hellyer Zinc Concentrate Joint Venture (Intec Limited and PolyMetals Group Limited), which envisaged that Que River ore would be treated through the Hellyer concentrator plant, located 4km from Que River.

    Bass Metals’ Managing Director, Mike Rosenstreich said that, while the recently completed trial mining and processing program at Que River was successful, it highlighted the impact of significant changes to the operating parameters of the Hellyer plant from what was originally anticipated last year.

    The Hellyer plant is currently reprocessing tailings remaining from the mining and processing of the Hellyer deposit from 1987 to 2000 in order to produce a bulk zinc/lead/silver concentrate.

    According to Mr Rosenstreich, the Hellyer plant is not configured to recover gold and copper values, which are also available from the Que River ore, meaning the Hellyer Zinc Concentrate Joint Venture is not in a position to make payment based on the full value of the contained metals in the Que River ore.

    “Zinifex approached Bass Metals earlier this year exploring ore purchase opportunities to support utilisation of additional capacity available at the Rosebery Mill,” Mr Rosenstreich said.

    “This resulted in an ore off-take proposal with favourable terms to Bass Metals that is consistent with our previous revenue targets, generates improved margins and, significantly, will generate payments for all five contained metals – zinc, lead, copper, silver and gold,” he said.

    “It is important to understand that in terms of technical risks the Que River ore has closer affinity to the Rosebery ore than the finely ground tailings feedstock at the Hellyer Plant – as demonstrated by the fact that the Rosebery plant treated approximately 2.4 million tonnes of Que River ore between 1978 and 1991.”

    Mr Rosenstreich said the Zinifex offer was clearly the best offer in terms of financial returns and technical risks and was therefore to the best advantage of all shareholders.

    “The conclusion of this agreement certainly does not preclude us pursuing future opportunities with the Hellyer Zinc Concentrate Joint Venture with respect to a number of other deposits and targets within our portfolio, including the Mt Charter gold deposit, the decommissioned Hellyer lead-zinc silver mine, the historic Magnet lead-zinc-silver mine and the Iris prospect,” Mr Rosenstreich said.

    The ore off-take agreement complements Bass Metals’ existing Hellyer Exploration Alliance with Zinifex, where the parties have been co-funding a $2m drilling program since August 2005 targeting the discovery of new Hellyer-style deposits.

    “We look forward to developing a long-term relationship with Zinifex for the shallow resources at Que River and other resources closer to Rosebery,” Mr Rosenstreich said.

    The off-take agreement with Zinifex is subject to completion of a 1,000 tonne mining trial to verify metallurgical assumptions, managing logistical issues such as ore haulage, and a $100,000 pre-payment from Zinifex to Bass Metals. The ore trial is expected to start within the next week.

    Mr Rosenstreich said Bass was focused on expediting the ore trial and finalising ore haulage and other mining related contracts prior to making a final decision to mine.

    - 27 Jun 2007

    Quelle: http://www.minebox.com/story.asp?articleId=9657
    Avatar
    toller
    schrieb am 05.07.07 07:43:29
    Beitrag Nr. 273 (30.498.419)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.356.021 von trifolia am 27.06.07 20:34:22zinifex legt heute deutlich zu, 5% an der asx. langsam kommt wieder fahrt in den kurs..
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 05.07.07 10:43:34
    Beitrag Nr. 274 (30.500.761)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.498.419 von toller am 05.07.07 07:43:29mir reicht die fahrt auch so :laugh::laugh:
    bin seit jahren dabei und habe es nie bereut. v.a. da zinifex nicht zu sehr von spekulanten entdeckt ist, gefällt mir!

    wenn jetzt der ausbruch über das alte ath gelingt, dann kommt mE noch mal ein gewaltiger schub. mit der aktuellen bewertung, den preiswerten und strategisch guten zukauf mit wolfden und nicht zuletzt der divrendite kann man sich gemütlich zurücklehen...
    apropos divrendite: hat da einer einen wert? wieviel aus$ und wann?
    vielen dank
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 05.07.07 10:55:15
    Beitrag Nr. 275 (30.500.976)
    Aussie stocks up as resources gain; Zinifex jumps
    Thursday Jul 5 11:14 AEST
    (Adds details, comments)

    SYDNEY, July 5 (Reuters) - Australian shares rose 0.5 percent on Thursday as resource firms gained on stronger metals and oil prices, while Zinifex Ltd. <ZFX.AX> climbed to a record on speculation of a possible merger with Oxiana Resources Ltd. <OXR.AX>.

    Market watchers said expectations for an upbeat company reporting season next month also lifted sentiment.

    "We haven't had too many profit downgrades which suggests to me that the reporting season is likely to be reasonable," said Hans Kunnen, head of investment markets research at Colonial First State. "That's what people are now looking forward to."

    However, some analysts warn that a strong domestic currency <AUD=>, which is trading near an 18-year high, could hurt earnings at companies with big overseas businesses, such as James Hardie Industries <JHX.AX> and Wesfield Group Ltd. <WDC.AX>.

    The benchmark S&P/ASX 200 index <.AXJO> added 31.5 points to 6,333.0 by 0053 GMT, after inching down 0.4 points in the previous session.

    New Zealand's benchmark NZX-50 Index <.NZ50> nudged down 0.1 percent, or 5.5 points, to 4,234.76. The top stock, Telecom Corp. of New Zealand Ltd. <TEL.NZ>, was up 0.7 percent at NZ$4.65.

    STOCKS ON THE MOVE

    * Zinifex Ltd. <ZFX.AX> jumped 4 percent to a record A$19.91 after local media reported Oxiana Resources Ltd. <OXR.AX> as saying that it believes a merger with the zinc producer would produce benefits, sparking hopes of a possible tie-up between the two firms [ID:nSYD265947].

    Oxiana shares climbed 2.7 percent to a record A$3.84.

    0045 GMT

    * The world's top miners rose after copper prices touched a new seven-week peak on Wednesday, while lead hit a fresh high and aluminium and tin prices also rose [ID:nL04335339].

    BHP Billiton Ltd. <BHP.AX> was up 0.4 percent at A$36.55 while main rival Rio Tinto Ltd. <RIO.AX> rose 0.6 percent to A$100.97.

    0043 GMT

    * Energy firms gained after London Brent crude <LCOc1> prices set a 10-month high above $73 a barrel, supported by low U.S. fuel inventories and expectations of strong gasoline demand in the U.S. [ID:nSP263767].

    Woodside Petroleum Ltd. <WPL.AX>, Australia's top independent oil and gas company, gained 1.1 percent to A$46.43 and Caltex Australia Ltd. <CTX.AX> was up 0.8 percent at A$24.06.

    0042 GMT

    * The top banks mostly rose, with Commonwealth Bank of Australia Ltd. <CBA.AX> up 0.7 percent at A$54.78 and Westpac Banking Corp. <WBC.AX> rising 0.7 percent to A$26.12.

    Australia and New Zealand Banking Group Ltd. <ANZ.AX> inched up 0.1 percent to A$29.03 but National Australia Bank Ltd. <NAB.AX> unchanged at A$40.59.

    0041 GMT

    * Territory Resources Ltd. <TTY.AX> rose 1.3 percent to A$1.155, adding to Wednesday's 8.6 percent jump. It said late on Wednesday that it has been given conditional access to the books of its bid target, Consolidated Minerals Ltd. <CSM.AX> [ID:nSYD271899].

    0038 GMT ($1=A$1.17) ($1=NZ$1.28)
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 05.07.07 10:56:23
    Beitrag Nr. 276 (30.500.991)
    Australia's Oxiana Sees Zinifex Bid Benefits
    Topics:Commodities | Gold & Precious Metals | Australia & New ZealandBy Reuters | 04 Jul 2007 | 09:04 PM ET Font size: Australian miner Oxiana Resources considers that a merger with zinc producer Zinifex would produce benefits, the Australian Financial Review reported on Thursday.

    Oxiana's managing director, Owen Hegarty, said in an interview with the paper published on Thursday that a takeover of Zinifex would produce cost savings through synergies, especially after Zinifex spins off its smelting assets.

    "Like us they've got some good quality assets," the paper quoted him as saying. "We've probably got a good, strong growth pipeline and so do they, and there's probably some synergies there."

    In September, Zinifex will create a new company, Nyrstar, which will hold a combination of Zinifex's zinc smelting assets and those of Belgium-based Umicore.

    Analysts believe Nyrstar will be a catalyst for some much-anticipated corporate activity, the paper said.

    Both Oxiana and Zinifex are themselves seen as takeover candidates by overseas groups such as Xstrata or Teck Cominco, the paper said.

    In a separate interview, the paper said Zinifex's acting chief executive, Tony Barnes, realized the company would be a bigger takeover target when it gets the money from the spin off of the smelting assets, but said it did not need to make an acquisition of its own to protect itself.

    Zinifex has said the funds, up to A$4 billion (US$3.4 billion), would be used for project acquisition and development or returned to shareholders, according to the paper.

    Barnes said that Zinifex would benefit from more diversity, given that the spin off would leave it with two producing assets in one country.
    Avatar
    harcoon
    schrieb am 05.07.07 10:59:16
    Beitrag Nr. 277 (30.501.031)
    Das sehe ich auch so, frage mich nur, wie wird Zinifex auf eine weltweite Korrektur reagieren (in letzter Zeit werden dann ja alle Anlageklassen abverkauft, auch Edelmetalle u. Industriemetalle).
    Umicore ist ähnlich gut gelaufen, eine von beiden beabsichtige ich aber vorsichtshalber zu verkaufen, nur welche???
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 05.07.07 10:59:22
    Beitrag Nr. 278 (30.501.033)
    oxiana steht auch schon länger auf meiner watchlist und ist heute auch charttechnisch ausgebrochen. würde mich nicht wundern wenn da was im busch wäre.
    zinifex schwimmt ja bekanntlicherweise trotz den hohen ausschüttungen in geld. auch die jüngsten übernahmen deuten an, dass zinifex so einiges vor hat und wohl auf dem weg zu einem ganz großen ist...
    oxiana wäre da mE eine gute erweiterung, da sie riesige resourcen haben und darüberhinaus auch nach dem aktuellen anstieg sehr günstig bewertet sind.

    time will tell
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 05.07.07 11:02:34
    Beitrag Nr. 279 (30.501.081)
    Ich bleibe natürlich dabei. Beide, Oxiana und Zinifex machen mir Freude. Ursprünglich hatte ich Agincourt Resources gekauft, die wurden aber von Oxiana übernommen, viele Anleger stiegen damals aus und nahmen ein paar Cents mit (siehe Thread Agincourt), ich blieb drin und das zahlt sich jetzt aus. Übriges bin ich ein longterm investor, kein Zocker.:)
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 05.07.07 11:04:01
    Beitrag Nr. 280 (30.501.114)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.501.031 von harcoon am 05.07.07 10:59:16meiner meinung nach kannst du umicore nicht mit zinifex vergleichen, da zinifex ja ein reiner rohstoffwert ist. meiner meinung nach steckt noch jede menge fantasie in zinifex, da sie einerseits billig bewertet sind und riesige resourcen haben(übernahmeziel)auf der anderen seite in geld nur so schwimmen (zukäufe)
    bzgl. rohstoffpreise denke ich dass wir die talsohle schon gesehen haben und insbesondere bei zink schaut´s die nächsten jahre eh am besten aus bei basismetallen. darüberhnaus hat zinifex bewiesen, dass sie auch mit niedrigeren rohstoffpreisen einen ansprechenden cashflow generieren können und somit der wert über die beachtliche divrendite nach unten mehr als abgesichert ist.
    charttechnisch schaut es sowieso blendend aus...
    Avatar
    GregorK
    schrieb am 05.07.07 19:32:44
    Beitrag Nr. 281 (30.510.521)
    Aus dem Oxiana Thread:

    Auszug aus dem https://www.cortalconsors.de/cmsstaticDe/Research/logos/boersenreport.gif Börsenreport
    Redaktion
    05. Juli 2007
    Der Leitindex S&P/ASX 200 verbesserte sich um stolze 1 % und konnte auf seinem Tageshoch bei 6.362,3 Zähler schliessen.
    Neue Übernahmegerüchte im Rohstoffsektor konnten den australischen Benchmarkindex auf ein neues 2-Wochen-Hoch hieven.

    Oxiana ltd. (866696) erwägt eine mögliche Übernahme von mehreren Unternehmen zu denen auch Zinifex (A0B9A4) gehören soll.

    Zinifex (A0B9A4) haussierte im Zuge dieser Nachricht um enorme 4,5 % und eine Oxiana ltd. (866696) konnte sich immerhin noch um 4 % nach oben schrauben. In diesem positiven Sog konnte auch eine Kagara Zinc Ltd. (215570) - als mögliches nächstes Übernahmeziel - um satte 5,1 % zulegen.



    Dazu von mir mal die frage:

    MK Zinifex 5.853 Mio EUR / MK Oxiana 3.613 Mio EUR

    Wer sollte hier wen übernehmen ??? :confused:

    Gruß Gregor
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 05.07.07 23:19:20
    Beitrag Nr. 282 (30.514.365)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.510.521 von GregorK am 05.07.07 19:32:44Ich tippe auf ein merger und nicht auf ein takeover. Letzterer würde durch BHP oder Rio gestemmt werden können.
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 06.07.07 08:23:52
    Beitrag Nr. 283 (30.515.876)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.514.365 von Grisaldi am 05.07.07 23:19:20der meinung bin ich auch, dass es wohl eher eine fusion wird und nicht eine übernahme. so oder so, es zeigt, dass nicht nur die branche in bewegung ist, sondern auch bei zinifex gearbeitet wird! in letzter zeit haben sie mit einigen deals überrascht (umicore, wolfden,...) das gefällt mir! zusätzlich zu den anderen argumenten die für zinifex sprechen (kgv, div.rendite,...)

    :eek:übrigens: neues ATH in Australien, so nebenbei:eek:
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 06.07.07 13:06:28
    Beitrag Nr. 284 (30.520.562)
    Oxiana boss talks up merger with Zinifex
    By Neal Woolrich

    Posted 10 hours 47 minutes ago
    Updated 10 hours 14 minutes ago


    Oxiana deals in in base metals and gold. (Oxiana Limited)
    With mining companies and the market enjoying the best of times it does not take much to excite investors.

    Oxiana's managing director Owen Hegarty is the latest catalyst after pondering the benefits of a merger with Zinifex.

    "Oxiana are a smaller company than Zinifex - market cap roughly $5.5 billion and just under $10 billion," said Peter Adren, senior analyst for Intersuisse.

    "Zinifex will be very cashed up after their potential sell-off of the smelter operation.

    "So they're both in base metals. A bit of gold in there with Oxiana as well.

    "It would be a good fit if it happens. But it's all pure speculation at the moment."

    Speculation perhaps, but it was enough to spark a 4 per cent rise in both stocks.


    Makes sense

    Late yesterday Oxiana's rhetoric cooled somewhat.

    The copper and gold miner said it is on the lookout for acquisitions, but insists it has no immediate plans.

    Industry watchers say some sort of tie-up makes sense, particularly to Oxiana.

    "I think Oxiana is also coming on stream in a couple of years with a lot more income," Mr Adren said.

    "The next 12 months they'll be a little slow. So I'd be surprised to see them as a takeover target as quickly.

    "I would say they probably need the Zinifex cash more than the other way at the moment."

    Mr Arden says Oxiana may be looking to re-balance its portfolio with more Australian assets after the company's Indonesian foray.

    Asanda investment adviser Mark Niutta agrees.

    "There are difficulties for Australian companies in Indonesia and there are certain hurdles that need to be overcome over time and there is a challenge for Oxiana to indeed do that," Mr Niutta said.

    "Whereas we know in Australia the asset situation here has got very low solvent risk."

    Despite all the talk and a flurry of activity on the market, a merger between Oxiana and Zinifex is seen as a remote prospect.

    But analysts agree both companies remain in the sites of the resources heavyweights, both here and abroad.
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 06.07.07 13:07:30
    Beitrag Nr. 285 (30.520.583)
    Umicore, Zinifex seen listing Nyrstar jv in October - report
    BRUSSELS (Thomson Financial) - Specialty materials group Umicore and Australian zinc and lead producer Zinifex Ltd's plan to list their zinc alloying and smelting joint venture Nyrstar in October, reports daily De Standaard, without citing sources.

    The venture would incorporate Umicore's and Zinifex's respective upstream zinc and upstream lead activities, as well as minor activities in hot-dip galvanising, die-casting and in other metals.

    Nyrstar will operate on four continents, producing some 1.2 mln tonnes of zinc and zinc alloys per year and employing about 4,500 people.

    The listing is expected to be on Euronext Brussels.
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 07.07.07 23:09:34
    Beitrag Nr. 286 (30.552.580)
    To get the full picture:

    Zinifex bosses get $11m bonus shares
    By Andrew Trounson
    June 27, 2007 12:00am
    Article from:THE AUSTRALIAN
    SOME 50 senior executives at zinc and lead mining giant Zinifex will receive an early share payout worth as much as $11 million as the company spins off and floats its smelting and refining assets.
    About half the senior executives will leave Zinifex to join the new company, named Nyrstar, and as a result will be paid out a proportion of their long-term incentive bonus shares, which otherwise wouldn't vest until 2008 and 2009.

    The executives who stay with Zinifex will be paid out a similar proportion of their bonus entitlements.

    That will clear the way for Zinifex to introduce new performance hurdles more tailored to its changed structure as a company wholly focused on mining.

    The final payout will depend on the degree to which performance hurdles are met, but at the current share price the value of the share awards could top $6 million for those leaving and $5 million for those staying on.

    Zinifex said it was important that both sets of employees were treated equally.

    "The willingness of these key executives to transfer to Nyrstar and the ability to undertake the Nystar proposal would be placed in jeopardy if such an award were not made to compensate them for the benefits that otherwise lapse on their leaving Zinifex," it said.

    In an explanatory memorandum posted to shareholders yesterday, Zinifex also signalled that it planned to plough the proceeds of the Nyrstar float into acquisitions and new developments, with a capital return to shareholders only a last resort.

    A comparison of similar smelting companies contained in the memorandum suggests the value of Zinifex's share in Nyrstar could range from just under $3 billion to as much as $5 billion, including debt transferred to the business.

    Zinifex said the priority for the funds brought in from the float would be to accelerate its growth ambitions, which includes diversifying beyond lead and zinc mining by including other metals such as copper and nickel.

    "If the proceeds from the sale of Nyrstar can't ultimately be successfully reinvested by the company, they will be returned to shareholders," chairman Peter Mansell said in a letter to shareholders.

    Zinifex and Belgium-based Umicore have agreed to merge their smelting and refining assets to create Nyrstar.

    Zinifex will initially hold 60 per cent of the new company, but it intends to completely sell down its interest as part of a European float planned for October.

    In the memorandum Zinifex calculated that Nyrstar would last year have generated $1.1 billion in earnings before interest, tax, depreciation and amortisation, on revenue of $5.7 billion.

    A comparable list of companies, including the likes of Korea Zinc and Boliden, suggests that Nyrstar's total enterprise value, or debt plus equity, could range from around four times EBITDA to more than six times, valuing the company at between $4 billion and $7 billion.

    Shareholders are due to vote on the plan at a meeting on July 26.

    "Nyrstar will be the largest global player in zinc production in the largest and fastest growing zinc market," Mr Mansell said.
    Avatar
    toller
    schrieb am 09.07.07 07:24:03
    Beitrag Nr. 287 (30.585.369)
    zfx heute wieder tagesgewinner an der asx, mit >+6%!
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 09.07.07 09:21:01
    Beitrag Nr. 288 (30.586.658)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.585.369 von toller am 09.07.07 07:24:03genau, und was noch wichtiger ist, wiederum ein neues ATH bei 21,51 AUD$!
    wenn man sich die aktuelle bewertung am kgv ansieht ist trotz des neuen ath noch viel platz nach oben. darüberhinaus ist das kgv zu sehr niedrigen und konservativen rohstoffpreisen berechnet. hier dürfte in absehbarer zukunft eine anpassung stattfinden, sodass das kgv nochmals deutlich sinken wird.
    sollten die rohstoffwerte einigermassen in mode bleiben, so liegt der "faire" wert auch ohne übernahmefantasie wohl bei nahezu 100% über dem aktuellen niveau. wegen der sehr hohen dividendenrendite dürfte der wert wohl nach unten gut abgesichert sein.
    ein solides investment!
    Avatar
    Vampirchen
    schrieb am 09.07.07 15:10:46
    Beitrag Nr. 289 (30.592.663)
    Wie realistisch ist ein Zusammenschluß von Oxiana und Zinifex?
    Was halten Zinifex-Aktionäre von der momentanen Spekulation?
    :look::look::look:
    Avatar
    trifolia
    schrieb am 09.07.07 17:46:47
    Beitrag Nr. 290 (30.595.545)
    Oxiana, Zinifex soar on merger speculation
    Email Print Normal font Large font July 9, 2007 - 4:35PM

    Advertisement
    AdvertisementShares in Oxiana and Zinifex soared today amid speculation that the pair could be planning a merger as part of a defensive move to fend off predators, such as Xstrata and Teck Cominco.

    The market has today been awash with talk that copper-gold miner Oxiana and zinc play Zinifex could be eyeing a friendly merger.

    Man Financial broker Anthony Anderson said it was unlikely Oxiana would make a bid for Zinifex, but a friendly merger could ward off likely predators.

    "I don't really think Oxiana could make a bid for it (Zinifex)," Mr Anderson said.

    "I think a friendly merger might be just a defensive move, then it stops them both from getting taken over.

    "Zinifex is just a straight zinc play and Oxiana is into copper and gold, having a blend (of assets) always help's, and that's what makes the big companies."

    Zinifex shares surged to a record high of $21.60 today before pulling back to close $1.10 or 5.44 per cent higher at $21.32, while Oxiana added 11 cents or 2.94 per cent to $3.85.

    Citigroup said a merger would create a group with a combined enterprise value of about $11 billion and fill the void left in the market by MIM Holdings and WMC Resources.

    Xstrata swallowed MIM in 2003, while BHP Billiton acquired WMC Resources in 2005.

    "From a comparative perspective, a combined entity would have a similar profile to WMC Resources prior to the BHP takeover, and with the addition of a bulk commodity business would have a similar profile to Teck Cominco," Citigroup said.

    "With Zinifex still to appoint a new CEO, this could be the opportunity for Oxiana to show their wares.

    "A beauty parade potentially awaits."

    Citigroup said a merged entity would have a cash position of $4.4 billion by the end of fiscal year 2008, with minimal debt, following the spin-out of Zinifex's smelter business.

    AAP
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 09.07.07 18:39:56
    Beitrag Nr. 291 (30.596.559)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.592.663 von Vampirchen am 09.07.07 15:10:46na da wo rauch ist, ist idr auch feuer. grundsätzlich muss man feststellen, dass langfristig ein merger zur abwehr einer feindlichen übernahme für beide eine interessante variante ist. beide unternehmen sind hervorragend aufgestellt, haben einiges in der vergangenheit geleistet, generieren ein wahnsinns cashflow und sind sehr billig zu haben. auch wenn eine feindliche übernahme wohl mit einer gewaltigen prämie verbunden wäre und kurzfristig für die aktionäre für hohe gewinne sorgen würde, denke ich dass das potential das in oxiana und zinifex für sich alleine oder als einheit langfristig noch deutlich höher liegt. beide würden nach einer fusion ein schwergewicht werden und vermutlich einiges an synergien heben, (neben der abrundung des rohstoffportfolios)
    vor diesem hintergrund wäre mir eine fusion gar nicht so unrecht, da ich zinifex schon seit jahren im depot habe und auch nicht vorhabe mich kurz- oder mittelfristig davon zu trennen...
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 09.07.07 22:57:27
    Beitrag Nr. 292 (30.601.581)
    For all stockholders: Please read the Explanatory Memorandum for a General Meeting to be held on July 26, 2007, in Melbourne here:

    www.zinifex.com/UploadZinifexPublic/Document/Explanatory_Memorandum_Zinifex_July07.pdf
    you may also download the Proxy Form
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 09.07.07 23:14:52
    Beitrag Nr. 293 (30.601.832)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.596.559 von gagalagn1 am 09.07.07 18:39:56I agree, otherwise Zinifex AND Oxiana will be eaten by one of the bigger players such as BHP, Xstrata etc.
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 13.07.07 12:25:20
    Beitrag Nr. 294 (30.668.093)
    ZINKLAGERBESTÄNDE AUF ALLZEITTIEF!!!

    quelle: www.goldseiten.de / www.kitcometals.com

    [...]Es häufen sich Anzeichen dafür, dass die Zinknachfrage weiter stark zunimmt. Die Lagerbestände des Metalls fielen um 475 metrische Tonnen auf 69.350 Tonnen und erreichten damit ein 16-Jahres-Tief!

    >> Syncron zu den Tiefstständen steigt Zinifex auf ein neues ATH und Konsolidierungsgerüchte in der Bergbaubranche reissen nicht ab!

    Ich bin der meinung, dass sich ein invest in zinifex nicht nur (prozyklisch) anbietet, sondern geradezu aufzwängt, insbesondere da der wert immernoch sehr billig ist (kgv/ div.rendite)
    Avatar
    Robelu
    schrieb am 16.07.07 19:54:29
    Beitrag Nr. 295 (30.715.893)
    ist auch meine Meinung. Deshalb bin ich ab heute auch investiert.:)
    Avatar
    GregorK
    schrieb am 19.07.07 17:42:43
    Beitrag Nr. 296 (30.763.388)
    hab da was schönes gefunden:

    Zinifex mit Fantasie (Focus Money)

    München (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten vom Anlegermagazin "FOCUS-MONEY" könnte die Aktie von Zinifex (ISIN AU000000ZFX1/ WKN A0B9A4) in den nächsten Wochen Kursfantasie erhalten.

    Das Management des australischen Zinkkonzerns Zinifex, weltweit die Nummer drei unter den Zinkproduzenten, habe alle Hände voll zu tun. Am 26 Juli würden die Aktionäre über eine Fusion von Zinifex mit den Zinkaktivitäten des belgischen Konkurrenten Umicore abstimmen. Daraus entstünde der größte Zinkkonzern der Welt mit einer Produktion von über 1 Mio. Tonnen. Hierzu würden 250.000 Tonnen Blei und 13 Mio. Unzen Silber kommen. Es sei davon auszugehen, dass die Unternehmensführung die Aktionäre darauf einschwören könne, da innere Werte bei Zinifex gehoben werden dürften. Kürzlich habe es zudem Gerüchte gegeben, dass der australische Bergbaukonzern Oxiana mit Zinifex fusionieren wolle.

    Dies könnte in den nächsten Wochen weitere Fantasie in die Zinifex-Aktie bringen, so die Experten von "FOCUS-MONEY". Stoppkurse sollten bei 11,20 EUR gesetzt werden. (Ausgabe 30) (19.07.2007/ac/a/a) Analyse-Datum: 19.07.2007

    Analyst: Focus Money
    Rating des Analysten:


    Quelle:aktiencheck.de 19/07/2007 13:28
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 21.07.07 23:29:18
    Beitrag Nr. 297 (30.788.562)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.763.388 von GregorK am 19.07.07 17:42:43Auch in Wallstreet-Online wird schon für Zinifex geworben...

    Zinifex - Weiter kaufenswert!
    Leser des Artikels: 375

    Immer wieder engagierten wir uns in der Vergangenheit in der Aktie des australischen Zinkproduzenten Zinifex. Und auch aktuell weist unser Portfolio eine hoch gewichtete Zinifex-Position auf. Wer sich im Rohstoffbereich im Allgemeinen und im Zinkbereich im Speziellen engagieren möchte, kommt an diesem Wert nicht vorbei; so unsere nach wie vor gültige Einschätzung.


    In den kommenden Tagen wird es spannend. Am kommenden Donnerstag (26.07.) findet die Hauptversammlung statt. Das große Thema wird die Abstimmung über die Fusion von Zinifex mit der Zinksparte des belgischen Umicore-Konzerns sein. Das Management rührt für diese kräftig die Werbetrommel. Sollte das Zusammengehen gelingen, würde auf Schlag der weltgrößte Zinkproduzent der Welt entstehen. Der neue Konzern hätte eine Jahresproduktion von über einer Million Tonnen Zink.

    Nicht zu vergessen sind die Beiprodukte, wie etwa Blei und Silber, die die Produktionskosten durch ihren Verkauf sinken lassen. Wir gehen davon aus, dass das Management die Zustimmung für seine Pläne erhält. Die Aktie ist weiterhin ein Kauf. Das Kursziel sehen wir kurzfristig bei 15 Euro. Darüber hinaus könnte der Wert durch weitere Fusionsspekulationen profitieren. Zuletzt wurde die australische Oxiana als möglicher Partner genannt!
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 23.07.07 18:23:49
    Beitrag Nr. 298 (30.815.649)
    Quelle:aktiencheck.de 23/07/2007 16:56

    Zinifex weiterhin kaufenswert (berlinvestor.de)

    Berlin (aktiencheck.de AG) - Für die Experten von "berlinvestor.de" ist die Aktie von Zinifex (ISIN AU000000ZFX1/ WKN A0B9A4) weiterhin kaufenswert.
    Immer wieder hätten sich die Experten in der Vergangenheit in der Aktie des australischen Zinkproduzenten Zinifex engagiert. Und auch aktuell weise ihr Portfolio eine hoch gewichtete Zinifex-Position auf. Wer sich im Rohstoffbereich im Allgemeinen und im Zinkbereich im Speziellen engagieren möchte, komme an diesem Wert nicht vorbei, so die nach wie vor gültige Einschätzung der Experten.

    In den kommenden Tagen werde es spannend. Am kommenden Donnerstag (26.07.) finde die Hauptversammlung statt. Das große Thema werde die Abstimmung über die Fusion von Zinifex mit der Zinksparte des belgischen Umicore-Konzerns sein. Das Management rühre für diese kräftig die Werbetrommel. Sollte das Zusammengehen gelingen, würde auf Schlag der weltgrößte Zinkproduzent der Welt entstehen.

    Der neue Konzern hätte eine Jahresproduktion von über einer Million Tonnen Zink. Nicht zu vergessen seien die Beiprodukte, wie etwa Blei und Silber, die die Produktionskosten durch ihren Verkauf sinken lassen würden. Die Experten würden davon ausgehen, dass das Management die Zustimmung für seine Pläne erhalte.

    Die Aktie von Zinifex ist weiterhin ein Kauf, so die Experten von "berlinvestor.de". Das Kursziel sehe man kurzfristig bei 15 Euro. Darüber hinaus könnte der Wert durch weitere Fusionsspekulationen profitieren. Zuletzt sei die australische Oxiana als möglicher Partner genannt worden. (Analyse vom 23.07.2007) (23.07.2007/ac/a/a)
    Analyse-Datum: 23.07.2007

    Analyst: berlinvestor.de
    Rating des Analysten: kaufen
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 23.07.07 22:14:10
    Beitrag Nr. 299 (30.819.027)
    finanzen.net
    Rohstoff- & Devisen-Kolumne: Zinifex - Weiterhin kaufenswert!
    Montag 23. Juli 2007, 10:41 Uhr


    Immer wieder engagierten wir uns in der Vergangenheit in der Aktie desaustralischen Zinkproduzenten Zinifex. Und auch aktuell weist unserPortfolio eine hoch gewichtete Zinifex-Position auf. Wer sich imRohstoffbereich im Allgemeinen und im Zinkbereich im Speziellen engagierenmöchte, kommt an diesem Wert nicht vorbei; so unsere nach wie vor gültigeEinschätzung.
    In den kommenden Tagen wird es spannend. Am kommenden Donnerstag (26.07.)findet die Hauptversammlung statt. Das große Thema wird die Abstimmung überdie Fusion von Zinifex mit der Zinksparte des belgischen Umicore -Konzernssein. Das Management rührt für diese kräftig die Werbetrommel. Sollte dasZusammengehen gelingen, würde auf Schlag der weltgrößte Zinkproduzent derWelt entstehen. Der neue Konzern hätte eine Jahresproduktion von über einerMillion Tonnen Zink. Nicht zu vergessen sind die Beiprodukte, wie etwa Bleiund Silber, die die Produktionskosten durch ihren Verkauf sinken lassen. Wirgehen davon aus, dass das Management die Zustimmung für seine Pläne erhält.Die Aktie ist weiterhin ein Kauf. Das Kursziel sehen wir kurzfristig bei 15 Euro. Darüber hinaus könnte der Wert durch weitere Fusionsspekulationen profitieren. Zuletzt wurde die australische Oxiana als möglicher Partnergenannt!

    Marcel Torney ist Chefredakteur der "berlinvestor"-Börsenbriefe und besitzt langjährige Erfahrungen beim Trading mit Aktien, Optionsscheinen und Hebelzertifikaten.Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die Smarthouse Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 23.07.07 22:46:46
    Beitrag Nr. 300 (30.819.578)
    :laugh: copy and paste - wie nett!

    Übrigens gibts bei Zinifex ab September eine neu aufgemachte Homepage. Wozu eigentlich, die jetzige ist doch sehr informativ?
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 24.07.07 22:10:58
    Beitrag Nr. 301 (30.835.483)
    Ein KZ von 15 € halte ich für untertrieben!
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 25.07.07 13:24:51
    Beitrag Nr. 302 (30.842.913)
    Und die Zinklagerbestände schrumpfen weiter:

    aktuell 66600 Tonnen!
    Avatar
    GregorK
    schrieb am 27.07.07 22:17:18
    Beitrag Nr. 303 (30.883.218)
    Hi Leute, stelle mal gute news ein, damit hier mal wieder etwas Leben rein kommt!



    Mandi Zonneveldt

    July 28, 2007 12:00am

    ZINIFEX is tipped to turn another record profit this year, with soaring metals prices set to counter a 5 per cent drop in production.

    The company yesterday reported an improved final quarter, including a record three months of production at its Century mine, following a softer March quarter in which maintenance shutdowns interrupted output.

    Overall, production from Zinifex's mines and smelters was 5 per cent lower than last year.

    However, higher metals prices are expected to see the company exceed last year's record $1.1 billion result.

    Zinc prices averaged $US3671 a tonne during 2006-07, up 74 per cent on the previous financial year, while lead prices have also hit record levels.

    Analysts believe the company will report a profit of almost $1.4 billion next month.

    Investors were last year stunned by a 70c final dividend - up from 4c the previous year - and are expected to enjoy the spoils again.

    In its final-quarter review, released yesterday, Zinifex reported lower annual sales from its Century and Rosebery mines.

    "Century mine did well to finish within 3 per cent of last year's zinc output despite an extended planned shutdown and an unplanned thickener failure," Zinifex acting chief Tony Barnes said.

    "Lead output, however, was well down, largely as a result of lower lead grades in ore."

    He said the company countered similar grade problems at its Rosebery mine by increasing the capacity of its mill.

    Zinifex's smelters - which will be merged with the assets of Belgian company Umicore and sold in an initial public offering later this year - had a mixed year.

    Sales from its smelters in Hobart and Budel, in the Netherlands, rose compared with the previous year.

    But sales from its Clarksville refinery in Tennessee and the Port Pirie smelter were lower.

    Zinifex shares were 53c lower at $19.16.
    Avatar
    toller
    schrieb am 27.07.07 22:48:10
    Beitrag Nr. 304 (30.883.609)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.883.218 von GregorK am 27.07.07 22:17:18ach ja, der bericht ist auf den ersten blick wohl nicht so gut angekommen, denke aber das spielt bei den aktuellen Rohstoffpreisen nicht die größte rolle. Wichtig ist doch der erneute Rekord Profit und die aussicht das Fiscal Year mit 1,4mrd Gewinn abzuschließen. Enorm!

    Zinifex hat hier und da kleinere Probleme, aber nichts, was sie nicht in den griff bekommen können wie man lesen kann. ich bin gespann auf den spin off und wie es dann läuft. danach kommt die phantasie für einen merger erst recht nochmal in fahrt. IMO

    Mit zini haben wir erstmal ne sichere bank, unbeachtet der schwankungen gehts midterm bis longterm in eine super richtung.
    Avatar
    toller
    schrieb am 27.07.07 23:29:59
    Beitrag Nr. 305 (30.884.083)
    Avatar
    Wetterwart
    schrieb am 30.07.07 21:00:20
    Beitrag Nr. 306 (30.942.578)
    Hallo,
    kennt jemand ein Board wie W.O. (also möglichst gross) auf australisch, damit man sich mal darüber informieren kann, welche Meinungen "vor Ort" vertreten werden?
    Vielen Dank im Voraus.
    Avatar
    toller
    schrieb am 30.07.07 21:37:51
    Beitrag Nr. 307 (30.943.050)
    www.hotcopper.com.au
    Avatar
    Wetterwart
    schrieb am 30.07.07 23:44:03
    Beitrag Nr. 308 (30.944.431)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 30.943.050 von toller am 30.07.07 21:37:51Dankeschön.
    Avatar
    goetzuwe
    schrieb am 07.08.07 17:42:24
    Beitrag Nr. 309 (31.067.318)
    Auch wenn es nicht läuft
    fundamental bin ich ganz ruhig:


    07.08.2007 10:30
    Zinifex chancenreich (Wirtschaftswoche)
    Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten der "Wirtschaftswoche" erachten die Aktie von Zinifex (ISIN AU000000ZFX1 (Nachrichten)/ WKN A0B9A4) als chancenreich.

    Der australische Förderer und Verarbeiter von Zinkerz werde zwar erst am 27. August die Ertragszahlen für das Ende Juni abgeschlossene Geschäftsjahr 2006/07 bekannt geben. Aber Zinifex werde trotz leicht rückläufiger Minen- und Metallproduktion wieder Rekordgewinne melden. Hierzu sei ein Blick auf die Entwicklung des Zinkpreises ausreichend. Im vergangenen Geschäftsjahr habe sich das vor allem als Korrosionsschutz für Stahl eingesetzte Metall durchschnittlich um 74 Prozent auf 3.671 USD pro Tonne (aktuell noch 3.500 USD) verteuert. Das Unternehmen fördere und verarbeite neben Zink auch Blei. Auch der Preis des Schwermetalls habe zuletzt rasant zugelegt. Im ersten Halbjahr seien vor Steuern 985 Mio. Australische Dollar (AUD) verdient worden, etwa so viel wie im gesamten Vorjahr.

    Die Australier hätten zum Ende des Jahres 2006 mit dem belgischen Metallverarbeitungsspezialisten Umicore die Zusammenlegung ihrer Zinkhütten in ein Joint Venture vereinbart. Die Betriebe würden gemeinsam aktuell 1,2 Mio. Tonnen Zink produzieren, etwa 10 Prozent der weltweiten Produktion. Zinifex sei mit 60 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen beteiligt, wolle sich von dem Paket aber komplett trennen. Im Oktober solle die Tochter an die Börse gehen. Zinifex könnte dies gut 1 Mrd. AUD einbringen. Der Erlös solle in Minenprojekte investiert werden.

    Wie die Experten berichten würden, würden Investoren und Analysten die geplante Abkopplung vom Schmelzgeschäft begrüßen, das die Zinifex-Hütten mit höheren Kosten als die der Konkurrenten Korea Zinc und Xstrata produzieren würden. Vor diesem Hintergrund hätten die Hütten als Hürde für Übernahmeinteressenten gegolten. Neben der Übernahmefantasie locke aber auch die niedrige Bewertung der australischen Rohstoffaktie. Im 2007/08er KGV von 8 sollten größere Preiskorrekturen bei Zink und Blei ausreichend berücksichtigt sein.

    Die Zinifex-Aktie halten die Experten der "Wirtschaftswoche" für chancenreich. Anleger sollten zur Absicherungen einen Stoppkurs bei 14,30 AUD platzieren. (Ausgabe 32) (06.08.2007/ac/a/a)
    Analyse-Datum: 06.08.2007
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 08.08.07 00:52:58
    Beitrag Nr. 310 (31.072.890)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.067.318 von goetzuwe am 07.08.07 17:42:24Ich auch!:)
    Avatar
    toller
    schrieb am 08.08.07 01:31:08
    Beitrag Nr. 311 (31.072.981)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.072.890 von Grisaldi am 08.08.07 00:52:58ich auch;)
    mehr fällt mir aber momentan nicht ein...zini ist ne sichere bank
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 08.08.07 10:08:06
    Beitrag Nr. 312 (31.074.863)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.067.318 von goetzuwe am 07.08.07 17:42:24Auch ich halte den Kursrückgang für überzogen. Schließlich stimmen doch die fundamentalen Daten.

    Zinklagerbestände vom 8.August: 63875 t!
    Avatar
    HarryPotter21
    schrieb am 08.08.07 17:31:14
    Beitrag Nr. 313 (31.082.968)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.074.863 von Candlestick_2 am 08.08.07 10:08:06Wie hoch ist eigentlich der Cashbestand von Zinifex? Könnte mir das jemand mitteilen ??
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 08.08.07 22:44:48
    Beitrag Nr. 314 (31.088.134)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.082.968 von HarryPotter21 am 08.08.07 17:31:14 Cash-Flow 2008e 2007e 2006e 2005e 2004e
    Cashflow pro Aktie in EUR 1,01 1,37 2,41 1,28 n.a.
    Kurs-Cashflow Verhältnis 10,90 8,05 4,85 3,34 n.a.


    ? Gewinn 2008e 2007e 2006e 2005e 2004e
    Gewinn pro Aktie in EUR 0,85 1,30 1,65 1,37 n.a.
    KGV 12,95 8,50 7,10 3,11 n.a.
    Gewinnwachstum in % -34,39 -20,99 +19,81 +331,55 n.a.
    PEG n.a. neg. neg. 0,16 0,01


    ? Dividende 2008e 2007e 2006e 2005e 2004e
    Dividende (netto) in EUR 0,41 0,38 0,44 0,02 0,02
    Dividendenrendite in % 3,74 3,43 3,79 0,47 1,71

    Lesbar? Schau bei Onvista nach!

    ?
    Avatar
    HarryPotter21
    schrieb am 09.08.07 20:15:56
    Beitrag Nr. 315 (31.102.187)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.088.134 von Grisaldi am 08.08.07 22:44:48Ach vielen Dank. Jetzt hätte ich noch gern gewusst, was die liquiden Mittel sind. Stimmen 2,5 Mia A$?
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 09.08.07 21:24:47
    Beitrag Nr. 316 (31.103.663)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.102.187 von HarryPotter21 am 09.08.07 20:15:56Schlag nach bei http://de.finance.yahoo.com/waehrungsrechner

    Gruss
    Grisaldi
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 09.08.07 22:08:36
    Beitrag Nr. 317 (31.104.827)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.102.187 von HarryPotter21 am 09.08.07 20:15:56Schau auf Zinifex Website nach, denn am 26.08.07 wird das Earning Release veröffentlicht.
    Avatar
    Wetterwart
    schrieb am 12.08.07 03:25:17
    Beitrag Nr. 318 (31.127.731)
    Hallo,
    war auf der Homepage von Zinifex. Da war eine Meldung, dass Zinifex den prestigreichen "Diggers" award auf dem 15-ten Diggers und Dealers Forum in Kalgoorlie, Western Australia, erhalten hat.
    Im Namen von Zinifex hat ihn der Chief Operating Officer Brett Fletcher entgegengenommen.
    "Zinifex was understandably delighted to have received it. "
    (Quelle: www.Zinifex.com, 09,Aug.2007, Media Release, Zinifex picks up "Diggers" Award)
    Ich kann zwar die Bedeutung des Award nicht wirklich einordnen, denke aber, es ist einen Smily wert. :cool:(cool) oder auch den :)
    Avatar
    Wetterwart
    schrieb am 12.08.07 03:31:28
    Beitrag Nr. 319 (31.127.735)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.127.731 von Wetterwart am 12.08.07 03:25:17Pardon, falscher Smily: :cool: oder auch der :)
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 12.08.07 16:25:47
    Beitrag Nr. 320 (31.130.347)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.127.735 von Wetterwart am 12.08.07 03:31:28Wie ist denn das Wetter dort bei dir im Aussie Land? Auch Regen und absaufende Häuser wie bei uns in Suisse?

    Grüazi!
    Grisald
    Avatar
    nonpareille
    schrieb am 15.08.07 10:33:00
    Beitrag Nr. 321 (31.165.441)
    Warum der Kurseinbruch heute?
    Abwarten oder nachkaufen?
    Avatar
    harcoon
    schrieb am 15.08.07 10:50:37
    Beitrag Nr. 322 (31.165.762)
    Wie zu befürchten war, haben einige Schmalzzöpfe Geld von der sicheren Bank Zinifex abgehoben. Oder gibt es etwa konkrete News? Wird kein Zink mehr gebraucht?
    Avatar
    harcoon
    schrieb am 15.08.07 10:55:09
    Beitrag Nr. 323 (31.165.836)
    Gewinnmitnahmen oder Geldbeschaffung. Der Silberpreis ist auch gefallen, gefällt mir gar nicht!
    Avatar
    nonpareille
    schrieb am 15.08.07 19:18:43
    Beitrag Nr. 324 (31.173.781)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.165.836 von harcoon am 15.08.07 10:55:09Nickel ist gestern 9% gefallen. Aber wie kann das Zinifex mit dem breiten Rohstoff-Portfolio so beeinflussen?
    Avatar
    Georgerich
    schrieb am 15.08.07 21:39:04
    Beitrag Nr. 325 (31.175.730)
    Zinkpreis fällt heute auf 1,47 $/lb.
    Der Chart sieht verflixt nach S-K-S aus, ob das der Grund für den heutigen Absturz ist?
    Ich habe Zinifex deshalb schon bei 11,30 verkauft.
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 15.08.07 23:47:33
    Beitrag Nr. 326 (31.177.240)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.175.730 von Georgerich am 15.08.07 21:39:04Keine maßgebende News vorhanden. Habe nur das Folgende gefunden:

    Drake-Zinifex Alliance commences exploration of its Skommer zinc-copper project, North Sweden
    Tuesday , 14 Aug 2007
    Drake Resources Ltd (ASX CODE: DRK) announced the acquisition of four properties in south-central Sweden through its alliance with Zinifex Limited (ASX CODE: ZFX) in the first quarter of this year.

    Drake is pleased to announce that its application for an exploration licence covering the Skommer zinc prospect in the Norrbotten district of northern Sweden has been granted. The licence covers an area of 39.5 square kilometres.

    Skommer is located 95km northwest of the regional town of Arvidsjaur and 25km north of the village of Arjeplog.

    Skommer is located in a geological region known as the Rappen Basin. Zinc prospects were identified during previous exploration from 1960-1990, but many were left untested. During the period 1998-2003 companies including Rio Tinto and BHP explored the Rappen Basin for gold-copper deposits, but they did not investigate the many zinc occurrences.

    The Drake-Zinifex alliance identified two poorly tested zinc occurrences at Skommer in data supplied by the Swedish Geological Survey (SGU). The zinc occurrences comprise numerous zinc and copper bearing boulders found on the surface in glacial till and are therefore not in-situ. Both boulder trains have been traced over distances of approximately 2km and Drake-Zinifex believe that there is likely to be a nearby source for the boulders.

    Drake has commenced exploration at Skommer with a programme of till sampling and mapping. This work aims to define discrete geochemical targets for drill testing.

    Assay results from this work are awaited.

    For further information contact:
    Bob Beeson,
    Managing Director,
    Drake Resources Limited.
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 16.08.07 14:00:24
    Beitrag Nr. 327 (31.184.339)
    ...kennt diesen Bericht schon einer? ist schon ein wenig älter, aber ich habe hier auch schon länger nicht mehr reingeschaut

    http://www.finanztreff.de/ftreff/news--a.sektion.branchen.r.…
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 16.08.07 14:19:22
    Beitrag Nr. 328 (31.184.665)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.184.339 von nilsherold1 am 16.08.07 14:00:24Wir steuern eine Megabaisse an,die lange lange dauern wird und ihr fragt euch warum die kleine Zini abschmiert.
    Die Naiven sind da Futter der Börse
    :):):)



    :cool:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 16.08.07 15:37:41
    Beitrag Nr. 329 (31.186.073)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.184.665 von gongolo am 16.08.07 14:19:22...aber das Gute ist ja, daß es solche Experten wie Dich gibt, die uns naive Schäfchen, mit unheimlich detailierten Beiträgen, vor dem sicheren Untergang bewahren :laugh:
    Avatar
    gagalagn1
    schrieb am 16.08.07 16:03:06
    Beitrag Nr. 330 (31.186.608)
    bin seit jahren in zinifex investiert und freue mich auf die dividende von nahezu 10% p.a. !!
    nebenbei kam der kursgewinn nebenbei gleich mit. zinifex schwimmt im geld und erwirtschaftet auch bei möglichen niedrigerern zinkpreisen noch einen cashflow von dem andere nur träumen können. letztlich werden genau diese werte gestärkt aus der (temporären) krise hervorgehen, insbesondere da bei diesen kursen zinifex mit seinen gewaltigen cashbeständen übernahmen zu schnäppchenpreisen machen könnte.
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 16.08.07 16:07:12
    Beitrag Nr. 331 (31.186.688)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.186.073 von nilsherold1 am 16.08.07 15:37:41noch besser ist,dass es Schlaumeier wie dich gibt, die Bäckermeistern für deren informative Börsenseminare viel Geld in den Hintern stopfen

    Frage?
    Du bist besimmt beratungsresisent?
    Dein Vorbild Erich H. ??
    " Den positiven Börsenlauf halten weder Ochs noch Esel auf-DDR 100 000 Dax 100 000 !!!!!! Nieder mit meinen Kritikern
    !!!!"(Erich Honecker)---aber die DDR war gedopt.
    .....und weil du immer soooooooooo gut informiert bist -Schlawiner !!-..
    darum bist du auch Multimillionär und Warrens Liebling gelle ?????
    :laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 16.08.07 16:10:16
    Beitrag Nr. 332 (31.186.762)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.186.073 von nilsherold1 am 16.08.07 15:37:41...oder so
    Da veröffentlicht einer nen Bericht "Zink kommt "und du rennst
    zur Börse und kaufst dich alle mit Zinifex.
    .....weil du so gerne Details liesst.....
    :laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    gongolo
    schrieb am 16.08.07 16:13:10
    Beitrag Nr. 333 (31.186.833)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.165.441 von nonpareille am 15.08.07 10:33:00und weiter abwärts an Wallstreet >120 Miese und weiter abwärts die nächsten Jahre
    Aber kauft nur zu kauft bis ihr umfallt---
    neulich hatte einer gepostet: "Ist nicht jeder Kursrutsch eine Kaufgelegenheit?" so denkt Michel :laugh::laugh::laugh:
    :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
    :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
    :laugh::laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    Qnibert
    schrieb am 16.08.07 16:37:16
    Beitrag Nr. 334 (31.187.385)
    Spamt der Vogel jetzt jeden Thread im Miuntentakt mit seinen Weltuntergangsszenarien zu ? :eek:

    Bye, Q
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 16.08.07 23:49:13
    Beitrag Nr. 335 (31.196.328)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.187.385 von Qnibert am 16.08.07 16:37:16Meinst du Gongolo? Der hat doch gar keine Aktien, jedenfalls ist mir nicht bekannt, dass Vögel Aktien halten.;)
    Avatar
    toller
    schrieb am 17.08.07 00:00:26
    Beitrag Nr. 336 (31.196.445)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.196.328 von Grisaldi am 16.08.07 23:49:13also hätten wir damit einen weiteren vogel identifiziert (kleine anspielung auf das aru-board mit den bussarden, paradiesvögeln und eagles)...gongole hat das spielchen bei MTU damals auch gespielt...immer wieder ein schöner kontraindikator, wir sind dann bei 46 ausgestiegen die meisten waren seit 21 und 25 dabei,incl. schöner dividende...

    Zini hab ich heute voll verpasst nachzukaufen, konnte mich nicht entscheiden, 8,x war jedenfalls nochmal ein schöner Kurs. mal sehen was die AUssis heute nacht noch machen...
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 17.08.07 16:15:14
    Beitrag Nr. 337 (31.206.483)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.186.688 von gongolo am 16.08.07 16:07:12....danke Meister - für die aufklärenden und warmen Worte - jetzt sehen wir klarer - war vorher alles so verschwommen und unklar - aber Du Meister - hast uns erleuchtet :laugh:
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 21.08.07 15:30:19
    Beitrag Nr. 338 (31.240.951)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.206.483 von nilsherold1 am 17.08.07 16:15:14...na? Die Zinssenkung vom letzten Freitag hat wohl unserem Vogel-Freund Gongolo erst mal den Wind aus den Flügeln genommen.

    Ich denke mal, daß es in Kürze das eine oder andere "Nachbeben" noch geben wird und es noch so einige Zeit braucht bis wieder Vertrauen in die Sache kommt (obwohl die Zinklagerbestände nach wie vor ihren Tiefststand seit 5 Jahren haben)

    Wie denkt ihr darüber?
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 21.08.07 20:30:15
    Beitrag Nr. 339 (31.245.848)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.240.951 von nilsherold1 am 21.08.07 15:30:19
    Zinifex ist und bleibt ein guter Titel. Wenn der Newsflow nicht ständig funktioniert, heißt das nicht, daß der Merger/die Übernahme abgeblasen wurde.

    Ich glaube auch, dass unser Gongolo in den Süden geflogen ist, hat wohl nasse Füsse bekommen. Mein Gott, sind wir gemein.:laugh:
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 27.08.07 16:21:12
    Beitrag Nr. 340 (31.304.487)
    Source: www.theage.com.au
    Business day
    Zinifex not to be drawn on Oxiana
    Barry Fitzgerald
    August 28, 2007

    IT COULD well be a case of the $6.5 billion-plus bid for Oxiana that never was after long-speculated suitor Zinifex disclosed to analysts it had invested close to $200 million in an unnamed merger and acquisition opportunity.

    The disclosure put a rocket under Oxiana's share price as analysts left their late morning profit briefing in Sydney speculating that the unidentified acquisition opportunity could be Oxiana. Shares in Oxiana surged from $3.30 at midday to $3.57 an hour later, a gain of 8.2 per cent.

    But later in the day Zinifex told a media profit briefing that, while it had invested in a potential merger and acquisition situation, it was now liquidating the position, without saying whether it was in Oxiana or not.

    Oxiana shares then weakened to close at $3.39 — still an above-average market gain for the day of 19¢ or 5.9 per cent.

    Zinifex acting chief executive officer Tony Barnes told the media briefing that it was "not unusual for companies to take positions in companies that arise as part of M & A activity".

    "We did do that. I will tell you that we are currently in the processing of liquidating our holding. It was an opportunity we saw. Things change. You know, it's not unusual," he said. He would not comment on whether the position now being liquidated was in Oxiana.

    Mr Barnes was speaking at the release of Zinifex's boom June-year profit of $1.33 billion, up from $1.07 billion previously but with a noticeable slowdown in the second (June) half profit — it was $583.6 million — when first tax payments and the higher US exchange rate began to bite.

    "Breaking the $1 billion mark last year was a significant milestone for Zinifex. To post a net profit this year some 24 per cent higher again is simply an outstanding effort," Mr Barnes said.

    He has decided not to throw his hat into the ring in the group's search for a new CEO to replace Greig Gailey, who retired at the end of June.

    Mr Barnes said a new CEO could be in the position by December. He said the board was comfortable with the executive management team in the interim and that it would take its time to "make sure they get the right person".

    A 70¢-a-share (fully franked) dividend is to be paid on November 16. The record date for entitlements is November 5 and the ex dividend date is October 30. The payment takes the total for the year to $1.40, a rise of 75 per cent. Zinifex shares closed 45¢ higher at $17.20.

    The group's bumper profit reflects the big increases in its key metals — 74 per cent for zinc and the 58 per cent for lead. Partly offsetting the strong metal prices was a higher US exchange rate, particularly in the second half, and an 11 per cent increase in underlying operating costs (excluding exchange rate impacts). Another 10 per cent increase in costs was forecast.

    As previously announced, Zinifex is getting ready to shunt off its smelting assets on September 3 in to the 60 per cent-owned Nyrstar.
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 27.08.07 16:23:11
    Beitrag Nr. 341 (31.304.513)
    Zinifex Shares Gain on Record Profit; Metals Outlook (Update2)

    By Jesse Riseborough

    Aug. 27 (Bloomberg) -- Zinifex Ltd. shares surged to their highest close in more than two weeks after the world's third- largest zinc producer reported record profit on higher prices and forecast sustained demand for metals.

    Net income rose 24 percent to A$1.33 billion ($1.1 billion), or A$2.74 a share, for the 12 months ended June 30 from A$1.1 billion, or A$2.20, a year ago, the Melbourne-based company said today in a statement to the exchange.

    Zinifex joined BHP Billiton Ltd., the world's biggest mining company, in saying volatility in global financial markets won't derail demand driven by China for metals. Prices of lead and zinc will remain high as stockpiles, already at historical lows, are steadily declining, said the company.

    ``The inventory squeeze is going to continue for the next six to 12 months, which is going to be good for them and hopefully keep metals prices buoyant,'' said Michael Birch, who helps manage the equivalent of $133 million at Wallace Funds Management in Sydney. ``There could be some reasonable opportunities for profit growth.''

    Zinifex rose 45 cents, or 2.3 percent, to A$17.20 at the 4:10 p.m. Sydney time close on the Australian Stock Exchange. It's the stock's highest close since Aug. 9. The company paid an unchanged final dividend of 70 cents a share.

    Metal prices dropped this month after rising U.S. subprime mortgage defaults triggered a slump in global stock markets, dragging commodities lower as investors cut their holdings. The decline has pared a commodities rally driven by expanding demand in China, the largest consumer of copper, iron ore and coal.

    China's Economy

    ``Despite this volatility underlying metal market fundamentals remain intact and largely continue to be favorable,'' the company said in a statement. ``Demand for both zinc and lead continues to be strong driven by growth in the Chinese economy.''

    The price of zinc on the London Metal Exchange averaged 74 percent higher in fiscal 2007, while lead was 58 percent higher, Zinifex said today. Zinc rose on Nov. 11 to a closing record on the LME of $4,515 a metric ton.

    Demand for zinc rose 4.6 percent in the first half, the Lisbon-based International Lead and Zinc Study Group said in a report on its Web site Aug. 22. The price of lead rose to a record $3,500 a ton on July 20 on supply disruption concern.

    Today's A$1.33 billion profit compared with the A$1.35 billion average estimate of 12 analysts compiled by Bloomberg. Net profit in the second-half fell 32 percent to A$583.6 million on tax losses and the strong Australian dollar, Zinifex spokesman Martin McFarlane said today by phone.

    Nyrstar Sale

    Zinifex will transfer in September its smelters, which contributed 62 percent of profit this year, into the Nyrstar venture with Belgium's Umicore SA. The time of a planned initial public offering of the venture will take place ``at a suitable time when market conditions permit,'' Zinifex said today.

    ``The equity markets have been weaker so we are little less certain over what they might achieve for the smelting assets,'' Wallace Funds' Birch said today. ``We still think they are high quality assets. They will attract a good market and I think they will attract a price that is higher than people's expectations.''

    Zinifex may receive 13 percent less than expected for the smelter sale due to the rout in global equity markets, analysts from Credit Suisse Group this month. The sale may return between A$1.8 billion to A$2 billion, they said.

    Nyrstar shares will be sold no earlier than the end of October, Umicore Chief Financial Officer Martine Verluyten said Aug. 24. Timing remains dependant on ``market conditions,'' she said. Nyrstar will begin operating independently next month and become the world's largest producer of zinc metal.

    Selling Stake

    Zinifex was selling a stake of just under A$200 million ($167 million) in an unidentified company, company spokesman Martin McFarlane said today by phone. Shares of Melbourne-based rival Oxiana Ltd. rose 6 percent today amid speculation of a possible takeover bid. Oxiana spokesman Bruce Loveday said the company did not comment on merger or acquisition speculation.

    ``In the business we are in it is not unusual to take positions in companies, which arise as part of mergers and acquisitions activity,'' Melbourne-based Zinifex's acting Chief Executive Officer Tony Barnes said today on a conference call with journalists. ``We did do that. I will tell you, we are currently in the process of liquidating.''

    To contact the reporter on this story: Jesse Riseborough in Melbourne at jriseborough@bloomberg.net

    Last Updated: August 27, 2007 03:53 EDT
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 28.08.07 19:51:46
    Beitrag Nr. 342 (31.320.703)
    27.08.2007 - 13:12 Uhr
    Zinifex steigert Gewinn im Gesamtjahr um 24%
    MELBOURNE (Dow Jones)--Der australische Zink- und Bleiproduzent Zinifex Ltd hat seinen Nettogewinn im Geschäftsjahr zum 30. Juni 2007 um 24% auf 1,33 Mrd von 1,08 Mrd AUD im Vorjahr erhöht. Die Absicht zu Akquisitionen im Bergbausektor hat Zinifex unterstrichen, während erneut Gerüchte über eine Offerte für Oxiana Ltd aufgekommen sind. Im vergangenen Monat ist die Zusammenlegung der eigenen Schmelzaktivitäten mit denen der belgischen Gesellschaft Umicore SA zu einem neuen Unternehmen namens Nyrstar von den Aktionären abgesegnet worden. Die beim beabsichtigten Börsengang der neuen Gesellschaft erzielbaren Erlöse werden von Analysten auf 2 Mrd bis 3 Mrd AUD geschätzt. Zinifex will nach eigenen Angaben das eigene Bergbaugeschäft ausbauen und richtet dabei die Aufmerksamkeit auf Assets, die bereits produzieren oder nahe der Produktionsstufe stehen. Den Umsatz hat Zinifex im Geschäftsjahr auf 4,61 Mrd von 3,06 Mrd AUD steigern können. DJN/DJG/bdz/27.8.2007
    Avatar
    mucor
    schrieb am 28.08.07 20:06:47
    Beitrag Nr. 343 (31.321.056)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.320.703 von Grisaldi am 28.08.07 19:51:46Bei solch guten Zahlen sollte Zinifex doch geradezu nach oben knallen!:):)Warum tut sich kaum etwas?
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 17.09.07 11:56:44
    Beitrag Nr. 344 (31.629.511)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.321.056 von mucor am 28.08.07 20:06:47....antworten dafür gibt´s genug:

    ...weil die anleger den letzten crash noch nicht so richtig verdaut haben

    ...weil der zinkpreis auf jahrestief gefallen ist

    ...weil die zinklagerbestände seit einiger zeit steigen und nicht fallen

    ...usw.
    Avatar
    Wetterwart
    schrieb am 18.09.07 01:21:05
    Beitrag Nr. 345 (31.638.924)
    Die Webseite von Zinifex ist sein kurzem neu gestaltet. Sicher, sieht gut aus. Ich vermisse allerdings die aktuellen Rohstoffkurse der alten Webseite. Der australische Kurs ist weiterhin da.
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 19.09.07 08:33:04
    Beitrag Nr. 346 (31.654.344)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.638.924 von Wetterwart am 18.09.07 01:21:05Die alten Rohstoffkurse findest du auch auf onvista, yahoo finanzen oder cortalconsors!
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 19.09.07 08:34:59
    Beitrag Nr. 347 (31.654.371)
    DAX Future heute mit 145 im Plus! Also bitte anschnallen, es geht aaaaariba!!!!:D:D:D

    3,89 % Plus bei Zinifex heute morgen!:laugh:
    Avatar
    Grisaldi
    schrieb am 19.09.07 08:35:57
    Beitrag Nr. 348 (31.654.388)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.321.056 von mucor am 28.08.07 20:06:47Heute tat sich was! 3,89 % Plus!
    Avatar
    Wetterwart
    schrieb am 19.09.07 11:35:11
    Beitrag Nr. 349 (31.657.926)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.654.344 von Grisaldi am 19.09.07 08:33:04Schon, war nur so schön praktisch.
    Avatar
    Bogonia
    schrieb am 20.09.07 11:56:55
    Beitrag Nr. 350 (31.672.642)
    Das sieht ja ganz gut aus:

    http://www.rohstoffe-go.de/index.php?id=778&tx_emfisariva_pi2[isin]=MC0000316370&tx_emfisariva_pi2[mod]=r
    Avatar
    Wetterwart
    schrieb am 20.09.07 21:08:34
    Beitrag Nr. 351 (31.680.520)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 31.638.924 von Wetterwart am 18.09.07 01:21:05Korrektur:
    Rohstoffpreise sind weiterhin auf der Webseite von
    www. zinifex.com.
    Man muss den Button "Commodity Prices" anklicken, um zu ihnen zu gelangen, der unter dem australischen Kurs ist. :p
    Avatar
    toller
    schrieb am 15.10.07 04:13:17
    Beitrag Nr. 352 (31.990.684)
    15 October 2007
    Details of Nyrstar Public Offer Announced
    Zinifex Limited and Umicore SA/NV today confirmed their intention to sell shares in
    Nyrstar SA/NV, the world’s largest zinc metal producer, through an initial public
    offering
    (Offer).
    Full details of the Offer are contained in the prospectus being separately issued
    today with the major highlights being:
    Initially 69,565,218 shares will be offered resulting in approximately a 70% free
    float for Nyrstar post Offer.
    The price range for the Offer is €18 - €23 per share.
    Depending on demand, the number by of shares offered may be increased by
    up to 25%, or up to 17,391,304 shares, resulting in a potential Offer size of
    86,956,522 shares.
    In addition, the underwriters have been granted an over-allotment option in
    respect of up to 15% of the shares offered (inclusive of the increase provision
    above) or up to 13,043,478 shares.
    The maximum possible Offer size is 100,000,000 shares representing 100% of
    Nyrstar shares and would result in a full exit by selling shareholders Zinifex and
    Umicore.
    The Offer will be limited to qualified and/or institutional investors in Belgium and
    internationally and retail buyers in Belgium. The Offer is only open to institutional
    investors in Australia that qualify under Part 6D.2 of the Corporations Act, and
    not to other investors.
    The Offer will open on 15 October 2007 and is expected to close at 4pm CET on
    26 October 2007, subject to early closing.
    The final offer price will be determined following a bookbuilding process, and will
    be announced on or around 29 October 2007.
    If the Offer proceeds, Nyrstar shares are expected to commence trading on the
    Eurolist of the Euronext Brussels on an ”if-and-when-delivered” basis on or
    around 29 October 2007.
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 15.10.07 17:29:20
    Beitrag Nr. 353 (32.003.295)
    ...mal eine andere Frage, wann gibt es wieder die Halbjahresdividende?

    mfg, Lemmus
    Avatar
    toller
    schrieb am 25.10.07 03:05:21
    Beitrag Nr. 354 (32.142.028)
    der quarterly report ist draussen...
    Avatar
    toller
    schrieb am 25.10.07 10:44:57
    Beitrag Nr. 355 (32.144.275)
    hat eigentlich irgendjemand mal ein Schreiben von Zinifex bekommen? ich meine morgen läuft die Zeichnungsfrist für Nyrstar ab!

    Ich hab nichts erhalten.
    Avatar
    hw34
    schrieb am 25.10.07 13:37:25
    Beitrag Nr. 356 (32.146.806)
    Habe auch keine Post wegen Nyrstar erhalten-
    hier die nächsten Daten (sorry, in umgekehrter Reihenfolge):
    26 November 2007 Annual General Meeting
    15 November 2007 Full year dividend payment date
    5 November 2007 Full year dividend record date
    30 October 2007 Ex-dividend date for the 2007 full year dividend
    25 October 2007 Release of September Quarter Review
    Avatar
    Olderni
    schrieb am 25.10.07 17:48:18
    Beitrag Nr. 357 (32.151.318)
    Nicht das ich welche haben wollte, aber ich hab auch nichts bekommen:confused:
    Avatar
    GregorK
    schrieb am 04.11.07 20:41:47
    Beitrag Nr. 358 (32.282.477)
    Hi, kann mir jemand kurz erklären, was

    30 October 2007 Ex-dividend date for the 2007 full year dividend

    bedeutet?

    Record date 05.11.07 heißt doch, wenn ich die Shares an dem Tag im depot habe, gibt's Divi, oder?
    Avatar
    Schnueffelnase
    schrieb am 07.11.07 13:38:36
    Beitrag Nr. 359 (32.324.242)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.282.477 von GregorK am 04.11.07 20:41:47Die Shares musst du am 5. November haben, Kohle gibt's aber erst am 15.
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 07.11.07 16:01:24
    Beitrag Nr. 360 (32.326.607)
    So könnte es charttechnisch weitergehen (Quelle: ABN-Amro vom 07.11.07):

    Trading Idea:

    Zinifex Limited (ZFXWZH) – Post dividend bounce

    A lot of people have been asking about ZFX post the dividend being paid. The stock has dropped $3 since going ex dividend, and we believe this has presented a buying opportunity. The stock is trading back at its support of $15 - $15.50, zinc rallied 3.4% overnight and the company is cashed up after spinning off its smelting assets. Look for a move to $17.50. Buy ZFXWZH to take advantage of the move.



    Technically ZFX is at its key support level. The stock has always managed to bounce off $15, and it is unlikely the stock will fall through this time either. The stock held up well into the dividend but then got sold off heavily as the dividend players who got in early locked in profits. All this has done is present a buying opportunity. ABN AMRO price target at $17.73.

    ZFX is fundamentally looking cheap. The stock is still trading on a P/E below 10. Following the recent spin off of ZFX smelting assets, the company is cashed up to make an acquisition to fuel growth, or return more cash to shareholders… or both. A bounce in the zinc price overnight should support the start of the bounce back today.
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 08.11.07 18:18:43
    Beitrag Nr. 361 (32.345.876)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.326.607 von Candlestick_2 am 07.11.07 16:01:24...und wer wirft da heute in Frankfurt seine Aktien ?
    Für Deutschland sind die Umsätze etwas ungewöhnlich, da baut einer Bestände ab (und ein anderer auf :D).
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 15.11.07 02:49:44
    Beitrag Nr. 362 (32.432.249)
    :D:D:D
    Kursrally in Australien (z.Z. + 11%). Gerüchten nach soll ein Übernahmeversuch von Oxiana bevorstehen (4 Ox + A$ 4). Dem gehandelten Volumen nach (14 Millionen in 2 Handelsstunden) scheint was dran zu sein.

    Schade für diejenigen, die in den letzten Tagen frustriert verkauft haben...
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 15.11.07 10:26:06
    Beitrag Nr. 363 (32.434.251)
    Das heute auch die Ernennung des neuen CEO Andrew Michelmore (früher WMA Resources) mit dem Kurssprung zusammenfällt, ist schon etwas seltsam. Ein alleiniger Grund für die Kursteigerung kann das aber nicht sein, meiner Meinung nach.
    Avatar
    roadhouse1
    schrieb am 15.11.07 17:47:37
    Beitrag Nr. 364 (32.441.395)
    Denke auch nicht das dies der Grund für den Sprung ist.

    Mal sehen wie lange der Weg nach oben anhält.



    http://www.worldofinvestment.com/wkn/A0B9A4/
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 16.11.07 11:03:22
    Beitrag Nr. 365 (32.448.928)
    ZINC producer Zinifex yesterday finally got a new chief executive and a much-needed share price boost.

    Zinifex's stock jumped almost 12 per cent to $16.09, on rumours a bid was on the way from often-mentioned merger partner Oxiana.

    Whether the price rise was a vote of confidence in the appointment of well-respected former WMC boss Andrew Michelmore or the result of market over-enthusiasm remains to be seen.

    The appointment of Mr Michelmore - who was chief executive of WMC when Xstrata came courting, only to be gazumped in 2005 by BHP Billiton's $9.2 billion bid - was announced as speculation mounted that Oxiana, which is smaller than Zinifex, was formulating a scrip takeover bid.

    And if that is true the new man may not get his feet under the desk at Zinifex, as he is not due to start until February next year.

    Rumours of a Zinifex-Oxiana link-up are not new. The two companies are thought to have held merger talks in the past.

    But as Zinifex's price jumped yesterday on significant volume, Aequs Securities institutional dealer Ric Klusman said: "There have been rumours that Oxiana was going to have a crack at them.

    "The general feeling was that Zinifex would take (over) Oxiana, but the rumour that was flying around earlier is that Oxiana would bid four-for-one plus $4 for Zinifex."

    Such a bid would value Zinifex at $10.1 billion, against the company's market value yesterday of just over $7 billion.

    Zinifex shares surged more than 13 per cent on heavy volume of nearly 20 million shares, hitting a high of $16.48 before pulling back to close at $16.09 - up $1.69, or 11.7 per cent.

    Oxiana added 6 to $4.06, as more that 30 million shares traded.

    It proved a busy day for Mr Michelmore, as the first thing that confronted him was an ASX query about Zinifex's rising shares.

    The company said it could not explain the price rise, and that there was nothing that it knew that was not in the marketplace.

    Mr Michelmore takes up the top job at Zinifex from February 1 after spending two years as chief executive of Russian energy and aluminium company EN+ Group.

    Zinifex has been seeking a new CEO since Greig Gailey, now chairman of the Business Council of Australia, stepped down in June.

    It had long been rumoured Mr Michelmore was in line for the Zinifex job, along with former BHP Billiton carbon steel materials president Chris Lynch.

    But Mr Lynch last month signed on at toll road operator Transurban.

    Mr Michelmore said Zinifex had "excellent" mining assets and he was committed to building the group into "a mining company of international standing".

    He will be paid a base salary of $1.9 million.


    Quelle: Herald Sun vom 16.11.07 (größte australische Zeitung)
    Avatar
    Schnueffelnase
    schrieb am 16.11.07 15:45:09
    Beitrag Nr. 366 (32.453.780)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.448.928 von Candlestick_2 am 16.11.07 11:03:22Kursanstieg? Wie gewonnen so zerronnen ...
    Avatar
    GregorK
    schrieb am 19.11.07 10:10:24
    Beitrag Nr. 367 (32.476.882)
    Hi Leute,

    bin ich der einzige, der die DIVI noch nicht auf'm Konto hat ?
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 19.11.07 10:12:28
    Beitrag Nr. 368 (32.476.904)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.476.882 von GregorK am 19.11.07 10:10:24...nicht aufregen, ist bei mir auch noch nicht angekommen.
    Gut Ding will Weile haben.;)

    mfg, Lemmus
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 22.11.07 19:34:32
    Beitrag Nr. 369 (32.528.579)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.476.904 von Lemmus am 19.11.07 10:12:28New boss to drive Zinifex hard
    Andrew Trounson | November 23, 2007


    INSPIRED by the decisiveness of Russia's mineral oligarchs, new Zinifex chief executive Andrew Michelmore is promising an aggressive growth strategy for the lead and zinc miner.

    The market sees Zinifex as a bulging cash box vulnerable to a takeover, but the former WMC boss is not about to wait around for a bid.

    "You can never say you aren't a takeover target, but I don't think you can sit there and worry that you are a target and get defensive. You have to get on with life," Mr Michelmore said.

    News of Mr Michelmore's appointment last week coincided with speculation that fast-growing Oxiana was set to launch a bid.

    Mr Michelmore's appointment is likely to make any tie-up between the two Melbourne-based miners more complicated, as an attempt to do a friendly deal earlier in the year fell through.

    The retirement of Zinifex boss Greig Gailey in June appeared to open the way for Oxiana boss Owen Hegarty to become chief executive of a merged group, but the appointment of the ambitious Mr Michelmore will complicate any friendly deal.

    "The social challenges would be quite severe now to say the least," one investment banking source said.

    After having WMC bought out from underneath him by BHP in 2005, Mr Michelmore joined up with Russian oligarch Oleg Deripaska who owns Rusal, the aluminium giant rivalling Rio Tinto-Alcan as the world's biggest producer. The lesson he learned in Russia was: don't wait around.

    "During my time in Russia, I certainly saw a lot and learned a lot about people growing companies in the minerals industry and how they went about doing it and the way they evaluated opportunities," Mr Michelmore said. "We have seen that too many Western companies have been too slow and far too conservative."

    Mr Michelmore, who will not officially take the reins until February, is due to be introduced to employees at Zinifex's head office today. He is likely to attend the company's annual general meeting on Monday, but finance chief and acting chief executive Tony Barnes will be the one fielding the media on the day.

    In the near term, Mr Michelmore is expected to talk up the prospects of the company's Dugald River zinc mine development in Queensland and newly acquired, longer-term projects in far north Canada. Zinifex's strong cash position means it is well positioned to try to accelerate developments at both opportunities.

    "People aren't putting enough value on the assets that are in the company and understanding the options that are there to grow value," he said.

    "That is part of my job, to demonstrate that there is significant option value in the company."

    Acquisitions are also on the radar.

    Part of the problem is a weakening zinc price as the market factors in rising production. Earlier this month, Citigroup cut its zinc price forecast for next year by 28 per cent to $US1.25 a pound from $US1.75 a pound, and the shares have been under pressure.

    The key challenge for Mr Michelmore, however, will be to make up for lost time and start delivering on the company's growth vision, which includes diversifying into other base metals such as copper.

    Earlier this year, Zinifex is believed to have bought a 4.9 per cent stake in Canadian copper miner Aur Resources, only to be beaten to the punch by the larger Teck Cominco, which bid $4.5 billion to successfully take over Aur.

    "There is a lot we can do with it to add shareholder value and if it is appropriate to make acquisitions we'll make acquisitions," he said.

    Zinifex is the reincarnation of collapsed predecessor Pasminco. Itsrefloat has been a huge success, driven by strong zinc prices andkeen focus on operational performance.

    It is still struggling to shake off the effects of the long years it spent in administration, which left it without an exploration and business development arm.

    Zinifex's key producing mine, Century in Queensland, is likely to be exhausted by 2015. Drilling has so far failed to find resources to extend its life.

    The drilling effort around Century is continuing, but the company is moving fast to start developing new projects. Next year it is expected to give the go-ahead to Dugald River, which will be one of the largest new zinc mine developments in the world when it comes into production in 2011.

    The complex nature of the ore, which is contaminated with manganese, means smelters will probably demand a discount on Dugald's concentrate sales.

    Former boss Mr Gailey has opened up a new growth front in Canada through the $384 million acquisition of Wolfden Resources, which has development projects in the far north. Those projects will be challenging and expensive to build.

    Mr Michelmore's key advantage is that he will be able to call on the $1.7 billion in proceeds that Zinifex has received from spinning off its smelting and refining assets as Brussels-based Nyrstar.

    Citigroup has estimated that Zinifex will have about $2.6 billion in cash on its balance sheet by the end of the year.

    It is this war chest that provides the best value opportunity for Zinifex, and Mr Michelmore has been employed to spend it.

    Mr Michelmore is being paid a base salary of $1.9 million a year, which could double if all short-term targets are met. He could also earn up to $3 million worth of shares if he meets long-term targets for shareholder returns.
    Avatar
    GregorK
    schrieb am 23.11.07 14:52:38
    Beitrag Nr. 370 (32.539.120)
    Nochmal die Frage, Divi-payment-day wurde der 15.11. angegeben.

    Bei mir ist immer noch nix angekommen.

    hat schon jemand die Divi auf'm Konto?

    Gruß
    Avatar
    Lemmus
    schrieb am 23.11.07 15:23:38
    Beitrag Nr. 371 (32.539.552)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.539.120 von GregorK am 23.11.07 14:52:38Dividende wurde mir am 20.11.07 gutgeschrieben.

    mfg, Lemmus
    Avatar
    Yogastern
    schrieb am 24.11.07 14:22:09
    Beitrag Nr. 372 (32.548.167)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.539.120 von GregorK am 23.11.07 14:52:38Ja, bei mir ist die Dividende oben, führe mein Depot bei der Comdirect-Bank.

    Ich hoffe, das neben der Dividende der Kurs auch mal wieder fahrt aufnimmt. Nach PAR sind wir wieder eine long Position.

    Hauptsache der Zinkpreis säuft nicht weiter ab, sonst stehts schlecht um Dividende 2008.

    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 27.11.07 00:11:15
    Beitrag Nr. 373 (32.576.995)
    Der Zinkpreis hat bei 2000 eine deutliche Unterstützung. Vielleicht geht es aber bereits bei 2200 wieder leicht aufwärts, nachdem es heute 7% nach Norden geht.

    Der Vorsitzende Peter Mansell von Zinfex hat heute bei der Hauptverammlung gesagt: " Turning to the medium term horizon of the next 2 years, most market forecasters are predicting that the zinc market will swing from a deficit position to a surplus in 2008.
    Additional zinc supply is expected to come from a few new mines, the largest of which is in Bolivia,modest expansions at most existing mines and several mothballed mines being bought back into production."

    Gleichzeitig erschien heute folgender Artikel:
    Bolivien: Deutliche Steuererhöhungen im Bergbausektor
    Der bolivianische Kongress hat am Freitag eine Reform zur Besteuerung von Bergbauoperationen verabschiedet. Die Gesellschaften müssen sich auf deutliche Steuererhöhungen einstellen.
    Boliviens Kongress hat am Freitag eine Reform zur Besteuerung von Bergbaugesellschaften verabschiedet. Demnach haben Gesellschaften, welche in Bolivien operieren, in Zukunft 37,5 % ihrer Einkünfte an den bolivianischen Staat abzuführen. Bisher betrug der Steuersatz 25 %. Von dieser Entscheidung betroffen sind Gesellschaften wie Apex Silver Mines und Coeur d’Alene Mines. In diese neue Reform sind nun auch Metalle eingeschlossen, welche bislang nicht der Besteuerung unterlagen. Konkret geht es um Indium und Wolfram. Im Zuge dieser Reform wird zudem ein legales Steuerschlupfloch geschlossen, welches den Bergbauunternehmen bislang große Steuernachlässe ermöglicht hatte. Auch eine Wiederbelebung des staatlichen Bergbaukonzerns COMIBOL ist im Gespräch (25.11.2007 si/as/tw).

    Erwartet jetzt der Markt, daß in Bolivien zukünftig nicht so viel gefördert wird?
    Auf jeden Fall kann man feststellen, daß Aussagen bezüglich Förderkapazitäten sich schnell ändern können (nochmal Mansell:
    "If Brook Hunt’s view is correct then it is likely to mean that the currently tight zinc market will ease and there will be a rebuild in zinc stocks. The market is concerned about this outlook and has adjusted today’s zinc price to reflect this concern.
    What are the risks to this outlook?
    In our view the biggest risk to this picture is that the supply side will under deliver. Over the past 3-4 years we have consistently seen supply fall short of expectations through a combination of projects being delayed and struggling to reach full capacity as well as production interruptions at existing mines. A significant factor behind this supply shortfall is the current boom in the resources industry that has created a major shortage in skilled people such as engineers, project managers and tradespeople as well as long delays in procuring vital equipment such as ball mills, haul trucks, shovels and even the tyres...."
    Avatar
    GregorK
    schrieb am 28.11.07 12:36:07
    Beitrag Nr. 374 (32.596.124)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.324.242 von Schnueffelnase am 07.11.07 13:38:36Hi, meine Bank (comdirect) sieht das anders.

    Divi gibt's für die, die am 30 October 2007 (Ex-dividend date for the 2007 full year dividend) die Shares im Depot hatten.

    Frage mich, was soll dann der 5 November 2007 (Full year dividend record date) für eine Bedeutung haben ?

    Gruß Gregor
    Avatar
    hw34
    schrieb am 28.11.07 15:55:43
    Beitrag Nr. 375 (32.599.332)
    zum Nachlesen :
    http://www.mineweb.co.za/mineweb/view/mineweb/en/page43?oid=40780&sn=Detail
    Avatar
    hw34
    schrieb am 17.12.07 19:42:28
    Beitrag Nr. 376 (32.794.874)
    So, die letzten 10% noch gerettet und jetzt erst mal "Seitenlinie" bis der Zinkpreis vielleicht sich erholt, oder der Kurs sich nachhaltig stabilisieren sollte . :look:
    Avatar
    hw34
    schrieb am 17.12.07 19:45:10
    Beitrag Nr. 377 (32.794.919)
    AHA !!!
    Sydney 17.12.2007 (www.emfis.com)

    Zinifex, der Welt drittgrößter Zinkproduzent, hat der Allegiance Mining ein Übernahmeangebot in Höhe von 669 Millionen USD unterbreitet. Die steigende Nachfrage nach Nickel aus China habe den Konzern dazu bewogen sich für diese Akquisition zu entscheiden, so ein Firmensprecher Zinifex´. Die Aktien der in Sydney ansässigen Allegiance sollen somit für 90 Cent pro Aktie ihren Besitzer wechseln. Zinifex ist außerdem bereit das Angebot noch einmal aufzustocken, sollte der Aktienpreis in den kommenden Tagen weiter steigen.



    Der Kauf von Allegiance gibt Zinifex Zugang zur Avebury Nickelmine, die derzeit Lieferungen von 3 Milliarden Tonnen Nickel pro Jahr an die chinesische Jinchuan Group Co. abwickelt.



    .... deshalb !!!
    Avatar
    hw34
    schrieb am 19.12.07 07:32:39
    Beitrag Nr. 378 (32.810.515)
    Frostige Reaktion von ALLEGIANCE auf das Übernahmeangebot von Zinifex
    mehr darüber austr, HERALD SUN
    Thread:
    Avatar
    toller
    schrieb am 19.12.07 07:36:56
    Beitrag Nr. 379 (32.810.523)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.596.124 von GregorK am 28.11.07 12:36:07div wurde bei mir auch am 20.11. gutgeschrieben
    Avatar
    toller
    schrieb am 19.12.07 07:38:40
    Beitrag Nr. 380 (32.810.526)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.810.515 von hw34 am 19.12.07 07:32:39oh sorry, sehe gerade dass die diskussion zu div. einen monat alt ist. naja bei zini tut sich in letzter zeit im board nicht viel.dafür bringt die übernahme den kurs weiter zum sinken ;-)) das sollte aber nur ein kurzfristiger trend sein, meines erachtens macht das absolut sinn, jetzt zuzupacken.
    Avatar
    Schnueffelnase
    schrieb am 19.12.07 10:23:20
    Beitrag Nr. 381 (32.811.903)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.810.515 von hw34 am 19.12.07 07:32:39Ich erlaube mir mal, den Link zu korrigieren (deiner führt zu einem W:O-Thread)
    http://www.news.com.au/heraldsun/story/0%2C21985%2C22946299-…
    Avatar
    hw34
    schrieb am 19.12.07 17:02:49
    Beitrag Nr. 382 (32.816.762)
    Danke Schnüffelnase, fürs Richtig stellen
    habe die Adresse mit dem Werkzeug: Thread - Link eingefügt ==> der Irrläufer
    Avatar
    BT1100
    schrieb am 03.01.08 14:06:23
    Beitrag Nr. 383 (32.925.188)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.816.762 von hw34 am 19.12.07 17:02:49Hi,

    wen es interessiert: heute wurde das "Bidders Statement" fuer Allegiance Mining NL and der ASX abegegeben. Der komplette Inhalt des 44 Seiten langen Dokuemnts kann unter http://www.zinifex.com/shared/downloads/asxannouncements/ASX… nachgelesen werden.

    Das Angebot an die Aktionaere endet am 7. Feb. 2008 um 19:00 Melbourne Time.

    BT1100
    Avatar
    baxter12
    schrieb am 14.01.08 21:46:33
    Beitrag Nr. 384 (33.046.784)
    Hallo Leute, so schlecht wie Zinifex läuft, so ruhig ist es im Board geworden. Schade, es scheint, das einzige Metall was nicht läuft ist Zink. Und nach der ausgeprägten Schulter-Kopf-Schulter Formation sieht es momentan nicht nach nachhaltiger Erholung aus. Da heißt es wohl nur ausharren. Die Dividendenrendite nimmt ja "astronomische" Ausmaße an. Wäre alles in allem ok, wenn der Kurs wenigstens stabil bliebe.
    Aber so ist es eben. Aber genau in der Situation liegt eben auch die Chance. Jetzt bekommt man Zinifex recht günstig, vielleicht auch bald noch günstiger. Kommt Zeit kommt Aufschwung, oder hieß das anders??
    Gruß ;)
    Avatar
    Schnueffelnase
    schrieb am 15.01.08 17:52:08
    Beitrag Nr. 385 (33.057.002)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.046.784 von baxter12 am 14.01.08 21:46:33Wenn es wirklich zu einer Ernst zu nehmenden Rezession kommt, werden die übrigen Basismetalle Zink nach unten folgen. Schlecht für alle Minengesellschaften, Zinifex wird sich einem solchen Trend wohl kaum entziehen können. Ich gehe - ganz privat - im Übrigen davon aus, dass auch Asien unter einer Rezession in den USA deutlich leiden wird.
    Zinifex bleibt bei mir deshalb vorerst auf Watch.
    Avatar
    Schnueffelnase
    schrieb am 24.01.08 14:11:17
    Beitrag Nr. 386 (33.155.912)
    Ich habe heute mal zugeschlagen: Minenwerte sind meiner Meinung nach in den letzten Tagen übertrieben ausgebombt worden. Hinzu kommt die Produktionssteigerung bei Zinifex, siehe http://www.4investors.de/php_fe/indexemfis.php?sektion=emfis&ID=6245
    was sich wohl auch im Ergebnis niederschlagen wird. Falls die Dividende erhalten bleibt, ist das eine leckere Rendite.
    Avatar
    nordstradie
    schrieb am 26.01.08 00:50:52
    Beitrag Nr. 387 (33.176.739)
    ich vorgestern...

    nord:)
    Avatar
    hw34
    schrieb am 29.01.08 09:20:31
    Beitrag Nr. 388 (33.198.152)
    unter dem Motto : "down, but not out - Zinifex lifts output !
    mehr unter : http://www.livenews.com.au/articles/2008/01/24/Zinifex_Lifts_Output
    Avatar
    hw34
    schrieb am 31.01.08 18:20:03
    Beitrag Nr. 389 (33.229.722)
    Zink,USD,Future mit über 5,5% im Plus,
    bin mal gespannt wie der australische Markt
    heut nacht darauf reagiert
    Avatar
    hw34
    schrieb am 01.02.08 11:29:32
    Beitrag Nr. 390 (33.236.474)
    ZINK Futures weiterhin im PLUS -
    und ZINIFEX auch :lick:
    Avatar
    hw34
    schrieb am 01.02.08 11:46:08
    Beitrag Nr. 391 (33.236.709)
    UPDATE 1-Zinifex sees H1 profit A$1.27bln-A$1.32 bln
    more ? - see: http://au.biz.yahoo.com/080201/19/1l9po.html
    Avatar
    Schnueffelnase
    schrieb am 03.02.08 22:19:12
    Beitrag Nr. 392 (33.256.340)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.236.474 von hw34 am 01.02.08 11:29:32Die Metallmärkte spielen wegen der Schneekatastrophe in China verrückt. Da würde ich nichts darauf geben.
    Avatar
    hw34
    schrieb am 20.02.08 23:48:25
    Beitrag Nr. 393 (33.430.709)
    Zinifex extends offer for Allegiance Mining a second time
    Posted Wed Feb 20, 2008 6:41pm AEDT

    The zinc producer Zinifex has extended its takeover offer for Allegiance Mining for the second time.

    The original deadline for the $700m proposal was extended by three weeks, closing this Friday.

    Zinifex today notified the Stock Exchange it wants another two weeks, because it hasn't secured enough shares.

    Allegiance is about to open its nickel mine on Tasmania's west coast.

    Zitat : http://www.abc.net.au/news/stories/2008/02/20/2168131.htm
    Avatar
    hw34
    schrieb am 22.02.08 12:21:38
    Beitrag Nr. 394 (33.446.058)
    Die feinliche Übernahme ist noch nicht in trocknen Tüchern

    Zinifex bid for Allegiance stumbles
    Friday February 22, 2008, 7:49 pm


    The Takeovers Panel has made a declaration of unacceptable circumstances and final orders regarding Zinifex Ltd's $745 million hostile takeover bid for nickel miner Allegiance Mining NL.

    Last week, the Takeovers Panel ordered Zinifex to halt the processing of acceptances, amid claims shareholders were misled.

    Zinifex's original offer was scheduled to close at 1900 AEDT on February 8 but half an hour later, Zinifex's announcement that it had extended the $1 per share bid by a fortnight hit the Australian stock exchange website.

    The Takeover Panels said Zinifex's letter advising shareholders that the offer had been extended was collected by Australia Post at about 1700 AEDT on February 8.

    Allegiance had claimed that some of its shareholders - including five per cent shareholder Lion Selection Group Ltd - had accepted the offer, wrongly believing it was about to close or had already closed.

    "The panel has made orders to the effect that Allegiance shareholders who accepted the offer after 5.00pm (Melbourne time) but before 7.30pm on 8 February 2008 have a right to apply to Zinifex to cancel their acceptance of the offer," the panel said in a statement.

    "The panel considered that any acquisition of control over voting shares in Allegiance should take, and in this case should have taken, place in an informed market and shareholders should have enough information to consider the merits of the extension of the offer and reasonable time to consider it.

    "At 5.00pm on February 8, 2008, Zinifex should have informed Allegiance so that Allegiance could notify its shareholders."

    On Wednesday, Zinifex again extended the offer, this time until 1900 AEDT on March 7.

    As of Wednesday, Zinifex had a 5.44 per cent stake in its target, including the share acceptances that Zinifex may wind up cancelling.

    Zinifex releases its half year results on Monday.

    Shares in Allegiance closed steady at $1.07, while shares in Zinifex finished 69 cents higher, or 7.29 per cent, at $10.15.
    Zitat : http://au.biz.yahoo.com/071217/30/1j90u.html
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 26.02.08 00:22:54
    Beitrag Nr. 395 (33.473.701)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.446.058 von hw34 am 22.02.08 12:21:38...aber wohl jetzt! Ein feiner Schachzug, und dazu zeitgleich mit etwas besser als erwartete Halbjahreszahlen. ;)

    Jetzt fehlt noch ein passender Kupferlieferant, und Zinfex ist für die nächste Zeit gut aufgestellt. Daß die Dividende auf 35c pro Halbjahr gekürzt wurde, ist nur verständlich: man will sich ja schließlich bei der nächsten Aquisition die finanziellen Möglichkeiten nicht verbauen.
    Avatar
    hw34
    schrieb am 28.02.08 10:20:44
    Beitrag Nr. 396 (33.500.277)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.473.701 von Candlestick_2 am 26.02.08 00:22:54Noch müssen wir warten, aber der Kurs steigt endlich wieder
    Zinifex Sweetens Allegiance Bid
    AIR

    Print 0 Ratings | Rate It: Thank you for rating! Send to friend

    26/02/2008 2:56:00 AM.

    Allegiance Mining (AGM) has recommended an improved offer from Zinifex that values the nickel miner at $852.42 million.

    Under the revised offer, Allegiance will be offered $1.10 cash per share, up from $1.

    Allegiance directors Tony Howland-Rose, David Deitz, Barry Sullivan and Eddie Lee have each recommended that shareholders accept the revised offer, in the absence of a higher bid.They plan to accept the offer in respect to their own holdings in Allegiance, which owns the Avebury nickel mine in Tasmania.

    "I believe the revised offer better reflects the value of the Avebury project," said Allegiance Chairman Tony Howland-Rose.

    "In the absence of a superior proposal I, and the majority of the board intend to accept the $1.10 offer and we recommend that shareholders also accept the revised offer."

    "This recommendation to accept Zinifex's offer has been made after careful consideration and the decision to recommend it was not taken lightly, particularly in light of the current volatility in world equity markets," said Mr Howland-Rose.

    Zinifex chief executive Andrew Michelmore said the increased offer is very attractive and represents a fair value for Allegiance shareholders, reflecting the high quality of the Avebury nickel project.

    Zinifex and Allegiance have entered into an agreement, which includes a traditional no-shop clause, which requires Allegiance to close its data room immediately.

    Allegiance has also agreed to appoint Zinifex nominees to Allegiance's board once Zinifex reaches 50.1% acceptances, at which time the majority of Allegiance directors will resign.

    Zinifex will allow two of current directors - Barry Sullivan and Mr Shi Peirong - to remain on the board, at their discretion, until it acquires a relevant interest in 90% of Allegiance shares

    The offer is scheduled to close at 7PM (Melbourne Time) on March 7, and Zinifex says it may not be extended.
    Also in the news today, Zinifex has recorded 74.3% rise in first half profit and says demand for zinc is expected to remain healthy in 2008 on the back of strong Chinese demand.

    Zinifex reported net profit for the six months ended December 31 of $1.309 billion, up from $751 million in the same period in fiscal 2007.

    Allegiance shares were up 2.8% at $1.10 on Monday as was Zinifex, 3.5% up at $10.50.


    Information provided to you by the Australasian Investment Review (AIR).AIR publishes a weekly magazine. Subscriptions are free at aireview.com.au

    AIR reports about financial markets and investment products in the widest sense possible. The AIR website and all its contents is prepared for general information only, and as such, the specific needs, investment objectives or financial situation of any particular user have not been taken into consideration. Individuals should therefore talk with their financial planner or advisor before making any investment decisions.
    Zitat: http://www.livenews.com.au/articles/2008/02/25/Zinifex_Sweetens_Allegiance_Bid
    Avatar
    hw34
    schrieb am 29.02.08 15:06:57
    Beitrag Nr. 397 (33.516.190)
    ..."The offer is scheduled to close at 7PM (Melbourne Time) on March 7, and Zinifex says it may not be extended."...
    Dafür hat sich der Kurs die letzten 2 Tage prächtig entwickelt - Mal seh´n, wie wir in die nächste Woche starten werden ?
    Avatar
    Candlestick_2
    schrieb am 03.03.08 08:58:29
    Beitrag Nr. 398 (33.531.253)
    :cool: Jetzt kommt auch noch Oxiana ins Gespräch: ein Merger mit Zinifex, der für Beide positive Ausblicke mit sich bringen würde. Schaun mer mal...
    Avatar
    toller
    schrieb am 03.03.08 09:33:53
    Beitrag Nr. 399 (33.531.548)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.531.253 von Candlestick_2 am 03.03.08 08:58:29tja leider ist die Thematik nicht konkreter geworden, als wir noch bei >11 standen. letztendlich kommt Oxiana günstig an Zini heran...
    Avatar
    hw34
    schrieb am 05.03.08 20:17:44
    Beitrag Nr. 400 (33.561.404)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.446.058 von hw34 am 22.02.08 12:21:38schon wieder eine Verlängerung für die Aktionäre von Allegiance
    siehe : http://www.livenews.com.au/articles/2008/03/05/Zinifex_extends_offer_for_Allegiance_again
    Avatar
    hw34
    schrieb am 05.03.08 20:20:38
    Beitrag Nr. 401 (33.561.440)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.531.548 von toller am 03.03.08 09:33:53Mir sieht es nach einem positiven Polymetall Synergie Effekt aus .
    Mal sehn wie´s die australischen shareholder es beurteilen ?
    Avatar
    hw34
    schrieb am 06.03.08 12:48:37
    Beitrag Nr. 402 (33.566.914)
    bisher scheint Schwung reinzukommen
    OXINIA in Australien mal 3,1931 umgerechnet in €uro = 6,94, das entspricht ask Stuttgart !
    Avatar
    hw34
    schrieb am 07.03.08 07:36:33
    Beitrag Nr. 403 (33.574.604)
    OXINIA und ZINIFEX steigen in Australien gegen den allgemeinen Trend .
    Avatar
    hw34
    schrieb am 07.03.08 07:43:56
    Beitrag Nr. 404 (33.574.628)
    Zinifex community forums on North West Coast Tasmania

    7 March 2008

    Zinifex will hold a series of open forums on Tasmania's North West Coast next week.


    Zinifex Chief Operating Officer Brett Fletcher said, "In the past few months a huge amount of activity has occurred at Zinifex and some major changes, for a company with a strong presence on the North West Coast, have been set into motion."

    The forums are an opportunity for Zinifex shareholders, Allegiance Mining shareholders and interested community members to hear a presentation on the company's recent exciting events.
    "I am delighted that we can take this opportunity to speak directly with shareholders about the exciting announcements that we have recently made including the takeover offer for Allegiance Mining and our plans to merge with Oxiana."

    The forums will be held in Zeehan, Rosebery and Queenstown and are open for anyone interested to attend.

    Zitat: http://www.zinifex.com/shared/northWestCoastTasForums.aspx
    Avatar
    hw34
    schrieb am 13.03.08 21:51:16
    Beitrag Nr. 405 (33.636.249)
    weiter Info´s bei Ariva oder :
    .....aufgrund der Details sollte man jedoch ein Engagement in Oxiana vorziehen.
    Zitat : http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/Neuer-Big-Player_id_2090__dId_7818569_.htm
    Avatar
    hw34
    schrieb am 28.03.08 10:57:18
    Beitrag Nr. 406 (33.748.041)
    Die Übernahme von Allegiance geht weiter !
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2008-03/artikel-10442552.asp
    Avatar
    Schnueffelnase
    schrieb am 10.06.08 13:35:00
    Beitrag Nr. 407 (34.273.532)
    Was ist denn jetzt wieder los, dass Zinifex so abschmiert?
    Avatar
    hw34
    schrieb am 30.06.08 14:00:44
    Beitrag Nr. 408 (34.403.836)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 34.273.532 von Schnueffelnase am 10.06.08 13:35:00So, der letzte macht das Licht aus -
    es geht in Australien weiter unter OZL
    O wie Oxiana
    Z wie Zinifex
    L wie Limited
    Avatar
    nilsherold1
    schrieb am 25.09.08 10:53:13
    Beitrag Nr. 409 (35.267.778)
    ozl ist übrigens auch in Frankfurt handelbar - nicht so üppig - aber immerhin


    Avatar
    Ingold
    schrieb am 26.02.09 11:09:09
    Beitrag Nr. 410 (36.656.933)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.267.778 von nilsherold1 am 25.09.08 10:53:13Hallo,
    sehe eben mal wieder rein und stelle fest, daß hier nichts mehr los ist.
    Was ist denn mit Zinifex passiert?
    War 2007 noch gut investiert.
    Gruß Ingold




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    866
    117
    113
    109
    104
    71
    49
    35
    28
    26