Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,04 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,38 % Öl (Brent)0,00 %

FMC übernimmt ausstehende Anteile von Renaissance - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 16.01.06 17:40:07 von
Nachrichten [W:O]

neuester Beitrag 16.01.06 17:40:07 von
Nachrichten [W:O]

ISIN: DE0005785802 | WKN: 578580
80,64
25.09.16
Lang & Schwarz
-0,03 %
-0,02 EUR

Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
Avatar
Nachrichten [W:O]
16.01.06 17:40:07
Beitrag Nr. 1

Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care AG (FMC) (ISIN DE0005785802/ WKN 578580) hat die nach ausstehenden Anteile der Renaissance Health Care Inc. (Renaissance) übernommen. Dies gab der im DAX30 notierte Konzern am Montag bekannt.

Demnach erwarb die Konzerntochter Fresenius Medical Care North America (FMCNA) die noch ausstehenden 50 Prozent der Anteile von Renaissance. Gleichzeitig wurden der noch ausstehende 19-prozentige Anteil von Optimal Renal Care durch die FMCNA bekannt gegeben. Nach dem Zusammenschluss von Renaissance mit der Optimal Renal Care zu einer neuen Gesellschaft, welche zukünftig unter der Bezeichnung Renaissance Health Care firmieren wird, entsteht den Angaben zufolge der weltweit größte Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen für Nierenkranke.

Die Aktie von FMC gewinnt aktuell 0,11 Prozent auf 88,00 Euro.

Wertpapiere des Artikels:
FRESENIUS MEDICAL CARE AKTIENGESELLSCHAFT


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),17:33 16.01.2006



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.
Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich.