Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    02.03.06 DGAP-Adhoc: Dürr AG: Dürr 2005 mit Gewinn - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 02.03.06 15:30:08 von
    ad_hoc

    neuester Beitrag 02.03.06 15:30:08 von
    ad_hoc
    Beiträge: 1
    ID: 1.044.466
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.331


    Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
    Avatar
    ad_hoc
    schrieb am 02.03.06 15:30:08
    Beitrag Nr. 1 (20.465.535)


    Dürr Aktiengesellschaft / Vorläufiges Ergebnis

    02.03.2006

    Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
    ---------------------------------------------------------------------------

    Dürr 2005 mit Gewinn

    Finanzielle Restrukturierung aus eigener Kraft abgeschlossen

    Stuttgart, 2. März 2006 - Dürr hat Ende 2005 den Konzernumbau mit der
    Konzentration auf sein Kerngeschäft mit der Automobilindustrie
    abgeschlossen. Das Angebotsspektrum umfasst Lackier- und Endmontageanlagen,
    Umwelttechnik, Auswucht- und Diagnosetechnik für Fahrzeugkomponenten sowie
    Reinigungs- und Filtrationssysteme für die Produktion von Motoren- und
    Getriebekomponenten.

    Nach vorläufigen Zahlen (IFRS) erzielte Dürr 2005 ein positives
    Konzernergebnis nach Steuern von 4,3 Mio. Euro (Vorjahr: 4,7 Mio. Euro).
    Dabei standen hohen Erträgen aus Firmenverkäufen (116 Mio. Euro)
    Einmalaufwendungen (74 Mio. Euro; davon Restrukturierung 46 Mio. Euro) aus
    dem Konzernprogramm FOCUS gegenüber. Ergebnisbelastend wirkten sich hohe
    Zinsaufwendungen aus. Trotz der schwierigen Marktverhältnisse war das
    operative Ergebnis (EBIT vor Einmaleffekten) der fortgeführten Aktivitäten
    positiv; das EBIT vor Einmaleffekten verringerte sich in Folge rückläufiger
    Umsätze um 32,3 Mio. Euro auf 3,5 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr.

    Der Auftragseingang der fortgeführten Aktivitäten ging aufgrund einer
    schwachen Nachfrage im Anlagengeschäft (Lackier- und Montageanlagen), aber
    auch bei Reinigungsmaschinen im vergangenen Jahr um 12% auf 1.217 Mio. Euro
    zurück. Erfreulicherweise stand dem eine deutlich höhere Nachfrage im
    Maschinen- und Systemgeschäft (u.a. Lackierroboter, Applikations- und
    Auswuchttechnik) und in der Umwelttechnik gegenüber. Die Umsatzerlöse der
    fortgeführten Aktivitäten verringerten sich vor allem aufgrund des
    Auslaufens von Großaufträgen in den USA um 326 Mio. Euro auf 1.400 Mio.
    Euro.

    Die finanzielle Restrukturierung wurde Ende 2005 abgeschlossen. Die
    liquiden Mittel betrugen zum Jahresende 124 Mio. Euro (31.12.2004: 46,4
    Mio. Euro). Die Inanspruchnahme der syndizierten Kreditlinie wurde zum
    31.12.2005 vollständig zurückgefahren. Dürr senkte demzufolge die
    Nettofinanzverschuldung auf 85 Mio. Euro (30.9.2005: 312,2 Mio. Euro). Die
    Finanzrelationen verbesserten sich zum Jahresende 2005 auch aufgrund der
    durchgeführten Kapitalerhöhung deutlich, die Eigenkapitalquote lag bei
    20,9% nach 15,5% zum 31.12.2004.

    Ausblick: 2006 verbessertes operatives Ergebnis erwartet

    \"Wir erwarten für 2006 eine steigende Nachfrage im Service- und
    Modernisierungsgeschäft\", so Ralf Dieter, der Vorstandsvorsitzende der Dürr
    AG, \"wobei wir feststellen können, dass die Projektanfragen zugenommen
    haben\". Insgesamt erwartet Dürr einen wenig veränderten Umsatz. Das
    operative Ergebnis wird sich voraussichtlich deutlich verbessern. Dürr
    rechnet mit einem positiven Ergebnis nach Steuern. 2006 bleibt ein Jahr des
    Übergangs und der Implementierung des Restrukturierungsprogramms FOCUS.
    Erst im Verlauf von 2007 werden sich alle FOCUS-Maßnahmen positiv
    auswirken.

    Der komplette Jahresabschluss 2005 wird nach Billigung durch den
    Aufsichtsrat auf der Bilanzpressekonferenz am 30. März 2006 vorgestellt.

    in Mio. Euro                               2005             2004
    Umsatz*                                    1.400            1.725,9
    Auftragseingang*                           1.217            1.387,4
    Operatives Ergebnis* (EBIT vor             3,5              35,8
    Einmaleffekten)
    Konzern-Ergebnis nach Steuern              4,3              4,7
    Eigenkapital*                              248              222,7
    Eigenkapitalquote*                         20,9%            15,5%
    Nettofinanzverschuldung*                   85               242,8


    *Fortgeführte Aktivitäten: In den fortgeführten Aktivitäten sind die in
    2005 veräußerten Geschäftsbereiche Measuring and Process Technologies und
    Development Test Systems sowie die Premier-Gruppe nicht mehr enthalten.
    Eine Unterscheidung zwischen fortgeführten und nicht fortgeführten
    Aktivitäten ist im Geschäftsjahr 2006 nicht mehr erforderlich.

    Ansprechpartner:
    Dürr AG  
    Günter Dielmann
    Corporate Communications & Investor Relations
    Tel.: +49 (0)711 136-1785
    Fax: +49 (0)711 136-1716  
    E-Mail: corpcom@durr.com


    DGAP 02.03.2006
    ---------------------------------------------------------------------------

    Sprache:      Deutsch
    Emittent:     Dürr Aktiengesellschaft
                  Otto-Dürr-Strasse 8
                  70435 Stuttgart - Zuffenhausen Deutschland
    Telefon:      +49 (0)711 136-0
    Fax:          +49 (0)711 136-1034
    Email:        investor.relations@durr.com
    WWW:          www.durr.com
    ISIN:         DE0005565204
    WKN:          556520
    Indizes:      
    Börsen:       Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart;
                  Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg

    Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

    ---------------------------------------------------------------------------



    Autor: import DGAP.DE (© DGAP),15:20 02.03.2006