Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Richtlinien bei einer Hauptversammlung - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 28.04.06 13:27:37 von
    humm

    neuester Beitrag 28.04.06 15:07:22 von
    humm
    Beiträge: 4
    ID: 1.056.822
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 798

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
    Avatar
    humm
    schrieb am 28.04.06 13:27:37
    Beitrag Nr. 1 (21.362.914)
    Hallo,

    habe eine Frage zu den Richtlinien bei einer Hauptversammlung.

    Wie verhält es sich zum Beispiel wenn man Fragen stellen will? Muss man es im Voraus beantragen?
    Wie verbindlich sind Aussagen vom Vorstand auf einer HV?
    Ja, die Frage ist ein wenig merkwürdig, ich habe den Verdacht aber dass das Gesagte nicht unbedingt die Wahrheit entspricht, oder mindestens dass da die Wahrheit SEHR gedehnt wird.

    Wenn jemand ein Link mit Infos kennt, der erklärt was alles in eine HV zu beachten ist, wäre ich dankbar.
    Avatar
    humm
    schrieb am 28.04.06 13:28:01
    Beitrag Nr. 2 (21.362.921)
    Dankend im Voraus,

    :) humm
    Avatar
    nonpareille
    schrieb am 28.04.06 14:30:19
    Beitrag Nr. 3 (21.363.780)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 21.362.921 von humm am 28.04.06 13:28:01Meistens gibt es bei den HV`S einen Wortmeldetisch. Dort kannst du dich in die Liste eintragen. Nach Reihenfolge ruft dich der Vorsitzende dann auf und du kannst vom Pult/Mikro aus deine Fragen stellen.

    Wenn die Antwort in deinen Augen unzureichend oder lückenhaft ist, kannst du nachhaken. Die letzte Möglichkeit hast du, wenn der Vors. fragt, ob alle Fragen damit beantworet wurden. Dann genügt ein Handzeichen und ein lauter Ruf - und du bist wieder am Pult.

    Sollte deine Frage immer noch nicht beantwortet worden sein, kannst du am Pult vor dem Publikum offiziell bei dem anwesenden Notar einen Widerspruch zu Protokoll geben. Nach der HV kannst du dann einen Rechtsanwalt mit einer Klage gegen das Unternehmen beauftragen.

    Alle Aussagen des Vorstandes auf der HV müssen der Wahrheit entsprechen. Ansonsten - siehe oben...
    Avatar
    humm
    schrieb am 28.04.06 15:07:22
    Beitrag Nr. 4 (21.364.380)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 21.363.780 von nonpareille am 28.04.06 14:30:19oh, danke dir. N.

    :)




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    161
    55
    39
    36
    27
    18
    18
    17
    15
    13