Henkel marschiert! - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 19.06.07 19:49:55 von
    olahorand

    neuester Beitrag 11.07.08 18:59:47 von
    Tribun100
    Beiträge: 13
    ID: 1.129.080
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 5.784


    Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
    Avatar
    olahorand
    schrieb am 19.06.07 19:49:55
    Beitrag Nr. 1 (30.025.521)
    zwar nach dem netten Anstieg kurz vor dem Split eher in Tippelschritten, aber zumindest aufwärts.
    Neben dem Split könnte auch folgende Nachricht interessant sein, die sich auf der Henkel Website versteckt:

    Henkel Vorzugsaktien neu im Dow Jones Titans 30 Personal & Household Goods Index

    Henkel Aktie in internationalen Index aufgenommen

    Die Vorzugsaktien von Henkel sind heute in den für internationale Investoren wichtigen Dow Jones Titans 30 Personal & Household Goods Index aufgenommen worden. Das Indexgewicht beträgt 1,08 Prozent. Henkel gehört damit zu den 30 bedeutendsten Unternehmen im Bereich Personal & Household Goods weltweit.

    Zudem fand zum heutigen Handelsbeginn die Umstellung der Aktiennotierung für Henkel Stamm- und Vorzugsaktien statt. Am 16. April 2007 hatte die Hauptversammlung einen Aktiensplit im Verhältnis 1:3 beschlossen.


    Wie schätzt ihr das weitere Potential der Aktie ein: eher aufstocken oder eher die Gewinne zum Sommerloch mitnehmen?

    (Ich tu mich da immer etwas schwer, was in der Regel dazu fuehrt, dass statt 500 Euro Gewinn nur noch 50 uebrig sind, bevor ich mich entschliesse, zu verkaufen ...)
    Avatar
    olahorand
    schrieb am 26.06.07 09:54:16
    Beitrag Nr. 2 (30.319.516)
    ... nun ploetzlich abwaerts?
    Ist schon ein merkwuerdiger Zufall, dass einen Tag vor der Meldung
    Die Vorzüge von Henkel büßte am DAX-Ende 2,51 Prozent auf 38,80 Euro ein. Die Deutsche Bank platziert rund 11,2 Millionen oder 6,3 Prozent der Vorzüge des Konsumgüterherstellers in einem beschleunigten Verfahren bei institutionellen Anlegern. Als Platzierungsspanne nennen Händler 38,25 zu 38,75 Euro. Der Verkäufer sei die Jahr Vermoegensverwaltung, die ihren gesamten Bestand an den im DAX notierten Henkel-Vorzügen abgebe. 'Das ist schon relativ viel und dürfte kurzfristig Druck ausüben', sagte ein Händler.
    eine Meldung a'la
    Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft
    Bezeichnung des Finanzinstruments: Vorzugsaktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0006048432 Geschäftsart: Verkauf Datum: 21.06.2007 Kurs/Preis: 39,24 Währung: EUR Stückzahl: 3450 Gesamtvolumen: 135372 Ort: Frankfurt am Main

    auftaucht. Das riecht schon irgendwo nach Abstossen aufgrund von Insiderinformationen, selbst wenn das Gesamtvolumen vielleicht nicht die Welt ist.
    Avatar
    roadhouse1
    schrieb am 13.11.07 14:24:51
    Beitrag Nr. 3 (32.407.475)
    http://www.worldofinvestment.com/news/intern/29679/

    Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Der Konsumgüterkonzern Henkel KGaA (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) gab am Mittwoch bekannt, dass er Umsatz und Ergebnis im dritten Quartal steigern konnte, was u.a. mit einem starken organischen Umsatzwachstum zusammenhängt, zu dem erneut alle Unternehmensbereiche beigetragen haben.

    Den Angaben zufolge erhöhte sich der Umsatz um 3,0 Prozent auf 3,36 Mrd. Euro. Das organische Umsatzwachstum, d.h. um Wechselkurseffekte und Akquisitionen/Divestments bereinigt, belief sich dabei auf 6,0 Prozent. Das betriebliche Ergebnis (EBIT) wurde gegenüber dem Vorjahresquartal um 12,0 Prozent auf 359 Mio. Euro gesteigert, bereinigt um Wechselkurseffekte betrug das Plus 13,0 Prozent. Die Umsatzrendite (EBIT) lag mit 10,7 Prozent um 0,9 Prozentpunkte über dem Niveau des Vorjahres.

    Der Quartalsüberschuss nahm aufgrund des höheren EBIT um 12,9 Prozent auf 245 Mio. Euro zu. Nach Anteilen anderer Gesellschafter in Höhe von 7 Mio. Euro lag der Quartalsüberschuss bei 238 Mio. Euro (+12,8 Prozent). Das Ergebnis je Vorzugsaktie legte um 12,2 Prozent auf 0,55 Euro zu.

    Für das Gesamtjahr rechnet der Konzern nun mit einem organischen Umsatzwachstum von 5 bis 6 Prozent. Für das EBIT erwartet Henkel weiterhin einen Zuwachs, bereinigt um Wechselkurseffekte, oberhalb des organischen Umsatzwachstums. Für das Ergebnis je Vorzugsaktie geht man ebenfalls von einem Zuwachs oberhalb des organischen Umsatzwachstums aus.

    http://www.worldofinvestment.com/news/intern/29679/
    Avatar
    roadhouse1
    schrieb am 13.11.07 14:27:12
    Beitrag Nr. 4 (32.407.513)
    Mal sehen wie lage es hier aufwärts geht.



    http://www.worldofinvestment.com/wkn/604843/
    Avatar
    Der_Liebling
    schrieb am 05.03.08 15:54:08
    Beitrag Nr. 5 (33.557.741)
    Gehostet bei Pic-Upload.de
    Avatar
    Der_Liebling
    schrieb am 05.03.08 16:11:55
    Beitrag Nr. 6 (33.558.074)
    Avatar
    wallstreetcrash
    schrieb am 07.03.08 14:22:48
    Beitrag Nr. 7 (33.578.610)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 33.558.074 von Der_Liebling am 05.03.08 16:11:55macht echt was her;):D Ob die Kurse zur Zeit schuld sind, die er so zum kotzen findet, oder hat er sich was anderes "durch den Kopf gehen " lassen;):laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    Red_Eileen
    schrieb am 11.03.08 16:04:23
    Beitrag Nr. 8 (33.609.760)
    Avatar
    Red_Eileen
    schrieb am 17.06.08 10:10:57
    Beitrag Nr. 9 (34.314.236)
    Gehe mal davon aus, dass Henkel bis ca. 27,80 konsolidiert und dann aber wieder anzieht und 35 Euro schafft.
    Avatar
    Red_Eileen
    schrieb am 18.06.08 12:27:34
    Beitrag Nr. 10 (34.323.361)
    Realtime-Kurs18.06.08
    Kurs € Zeit Volumen
    Geld 28,00 12:26:34 800 Stk.
    Brief 28,00 12:26:34 800 Stk.:look:
    Avatar
    Red_Eileen
    schrieb am 18.06.08 18:01:59
    Beitrag Nr. 11 (34.326.767)
    New York (aktiencheck.de AG) - Nicolas Sochovsky, Analyst von Merrill Lynch, stuft die Vorzugsaktie von Henkel (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) unverändert mit "neutral" ein. Im Zuge der Senkung der Gewinnerwartungen werde das Kursziel von 33 auf 28 EUR zurückgesetzt. Die Schätzungen zum Ergebnis je Aktie seien für 2008 um 8% auf 2,13 EUR und für 2009 um 11% auf 2,19 EUR nach unten revidiert worden. Henkel müsse die Preise um 5% anheben. Im ersten Quartal sei es jedoch nur zu einem Anstieg von 2% gekommen. Henkel sehe sich einem Ungleichgewicht zwischen Preismaßnahmen und Kostenbelastung gegenüber. Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Merrill Lynch die Vorzugsaktie von Henkel weiterhin mit dem Votum "neutral". (Analyse vom 18.06.08) (18.06.2008/ac/a/d)
    Avatar
    ichhabdurst
    schrieb am 18.06.08 18:33:44
    Beitrag Nr. 12 (34.327.039)
    ...nur in die falsche Richtung ! :mad:
    Avatar
    Tribun100
    schrieb am 11.07.08 18:59:47
    Beitrag Nr. 13 (34.491.571)
    Henkel unter den Top 5 der Tagesverlierer.
    Kein Mitleid !
    Wer trotz Rekordgewinnen 5 % der Belegschaft alleine in Düsseldorf abbauen will, hat es nicht anders verdient.
    Die Stimung ist im Betrieb eh im Keller, da schwitzen jetzt eben auch mal die Eigentümerfamilien.:p




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +0,02
    -0,37
    +0,10
    +0,29
    +0,58
    -0,41
    +0,04
    -0,18
    +0,29
    +0,30