United Internet und GMX Tocher - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 26.11.07 21:12:53 von
    FredClever2

    neuester Beitrag 13.02.08 12:43:08 von
    Salem-
    Beiträge: 12
    ID: 1.135.691
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 6.225


    Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
    Avatar
    FredClever2
    schrieb am 26.11.07 21:12:53
    Beitrag Nr. 1 (32.574.998)
    Hallo Leute,

    ich frage mich, ob die United Internet AG darüber informiert ist, wie holperig es bei GMX (nach meinem Wissen eine 100% Tochter) "abgeht", wenn man seinen Vertrag kündigen möchte...(?).
    Ich persönlich kann nämlich nicht verstehen, wie -ich muss es wirklich so sagen- dumm (und vielleicht sogar dreist?) dabei vorgegangen wird.
    Das es mir nicht alleine so geht, kann man daran sehen, wenn man im Internet mal nach "gmx kündigung probleme" sucht...

    Keine Ahnung, aber steht denen vielleicht das wasser bis zum halse?
    Ich meine, wie kurzsichtig kann man sein, so "großflächig verbrannte erde" hinterlassen zu wollen. Hallo? Ich meine, wir leben im informationszeitalter, wo sich leute miteinander austauschen.
    würde United Internet dringend raten, mal bei GMX ein bisschen den Babysitter zu spielen...

    Gruß,

    Fred C2.
    Avatar
    Salem-
    schrieb am 26.11.07 22:31:13
    Beitrag Nr. 2 (32.576.306)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.574.998 von FredClever2 am 26.11.07 21:12:53Ich bin bei GMX erzähl mal, würde mich interessieren!

    Ich weis, dass man Online den Vertrag kündigen kann, wobei 2 Monate Frist bestehen. Die wollen glaub ich noch ne kurze Begründung. Ich beabsichtige, wenn nicht innerhalb meiner Laufzeit der Vertrag verändert wird/werden kann, auch den Wechsel.

    Ansonsten hatte ich mit GMX keine Probs.
    Avatar
    FredClever2
    schrieb am 27.11.07 10:52:45
    Beitrag Nr. 3 (32.579.166)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.576.306 von Salem- am 26.11.07 22:31:13Hi Salem,

    bis zur kündigung war ich auch super zufrieden. aber die kündigung ist nervig, hier mal der ablauf:

    Also erstmal siehst bzw. sah man nicht sofort online, bis wann dein DSL-vertrag läuft und wie die kündigungsfrist ist. mag irgendwo versteckt gewesen sein und vielleicht ist das mittlerweile anders (zumindestens bei meinem GMX-Mail-Account), aber ich habe diese info erst dann gesehen, wenn man die tel.nr. unter dem "menüpunkt kündigung" angerufen habe (man hat auch keine chance, direkt online zu kündigen). die frist war bei mir auch 3(!) monate vor.

    also angerufen, blablabla von mir, blablabla zurück ("nein, danke, ich möchte KEINE kostenlose gmx-flatrate, denn diesen trick kenne ich in ähnlicherweise von t-online... aber Nice try :kiss:") - dann hieß es, "die kündigungsseite ist nun freigeschalten".

    Ok, neue Kündigungsseite ist nun gnädigerweise freigeschalten - und man sieht nun auch Laufzeit des aktuellen Vertrages etc(!), Ausgefüllt und Submit...
    Dann bekommt man eine Meldung, daß man noch die Kündiung schriftlich bestätigen muss, per fax oder brief. klingt nicht unplausibel daß man sicherstellen will, daß ein kunde nicht versehentlich online kündigt - ich meine, die meisten kunden sind ja erstmal apriori a bißl deppert, oder? Das erklärt dann wohl auch die zusätzlich telefonische deppen- ähhh sicherheitssperre natürlich für die eigentliche kündigungsseite. aber auch kein problem - fax also ab.

    dann hörte ich definitiv nix mehr - bis zu dem tag, an dem DSL-vertrag hätte auslaufen sollen und ich munter weitersurfen konnte. oh wunder wunder, aber ok, angerufen: "nein, kündigung liegt nicht vor" (schepper krach). Bekam aber eine besondere emailadresse, an die ich mich wenden kann.
    ok, geht wohl nicht online meine anliegen aufzunehmen, muss anscheinend die spezial-abteilung ran...
    aber was soll's, sind ja auch bestimmt nur menschen und ich also hingeschrieben, was los sein.

    die antwort war dann sinngemäß wie folgt:

    "das kündigungsfax war kaum leserlich - man konnte gerade noch die bearbeitungsnummer lesen...".
    da hatte ich ja nochmal glück mit der nur fast-unleserlichkeit, denn ansonsten hätten sie mir ja auch nicht "2 Meldungen zukommen lassen können, die a) diesen Umstand schilderten und b) mich über die Nichtwirksamkeit meiner Kündigung informierten" :keks:"

    da bin ich doch ziemlich wütend, aber auch stutzig geworden:
    "meldungen" geschickt?
    Wie denn genau: Brieftaube, Gebärdensprache, Rauchzeichen, Flaschenpost, Email, Fax oder was?
    Diese konkrete Frage ist bis dato offen (nebenbei bemerkt, ich habe definitiv nix bekommen, weil alle Emails von GMX auf meinem Rechner lückenlos für den fraglichen Zeitraum vorliegen und auch Faxe gehen bei mir nicht verloren).
    Auf meine aufforderung, mir eine kopie des unleserlichen fax zu schicken ist bis heute nicht erfüllt.
    einziger erfolg bisher ist, daß man nun "ausnahmsweise" eine 2 monatige kündigungsfrist akzeptiert.

    Fazit:
    wenn sich eine firma so um seine kunden kümmert, sprich' sicherstellt, dass ein kunde sich auf gar keinen fall unbeabsichtigt vom lebenserhaltenden, trostspendenden internet abtrent, dann muss man diese fürsorge doch wirklich mal öffentlich aussprechen...

    das haben die sich für die 50 euronen (um die geht es nämlich nur), ja wirklich redlig verdient...

    Fred C2.
    Avatar
    Salem-
    schrieb am 27.11.07 11:25:24
    Beitrag Nr. 4 (32.579.575)
    thx

    Na gut zu wissen.

    Wenn ich das so lese, muss mir diesen Thread gleich mal vormerken.:rolleyes: Kann ja noch lustig werden.
    Avatar
    FredClever2
    schrieb am 27.11.07 11:37:00
    Beitrag Nr. 5 (32.579.711)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.579.575 von Salem- am 27.11.07 11:25:24ja, klar - ich werde hier die neusten entwicklungen posten.
    die lustigkeit setzt sich auch bestimmt dann gleich fort, sobald ich den rechnungseinzug rückgängig mache :laugh:

    Grüße!

    Fred C2.
    Avatar
    Salem-
    schrieb am 27.11.07 14:48:36
    Beitrag Nr. 6 (32.581.904)
    Jetzt wo ich weis, dass ich aus "technischen Gründen" nicht innerhalb meines Vertrages upgraden kann auf das Gesamtpacket Call+Surf Flat mit 16.000kbit/s BB, werde ich dann auch fristgerecht kündigen.:cool:

    Und dann geh ich bestimmt nicht mehr zu GMX aka UI- aus technischen Gründen versteht sich.;)
    Avatar
    sellin
    schrieb am 27.11.07 14:56:32
    Beitrag Nr. 7 (32.582.004)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.581.904 von Salem- am 27.11.07 14:48:36nette Unterhaltung, die ihr hier betreibt-oder führt vielleicht einer Selbstgespräche???
    Avatar
    Salem-
    schrieb am 27.11.07 15:02:21
    Beitrag Nr. 8 (32.582.082)
    Bis Du behindert oder sowas?

    Problem=Gespräch=2 Leute Minimum=Lösung=Kündigung

    Für mich ist damit alles geklärt.

    United Internet Kursziel 0,2 Cent.:p
    Avatar
    FredClever2
    schrieb am 27.11.07 15:25:38
    Beitrag Nr. 9 (32.582.378)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.582.004 von sellin am 27.11.07 14:56:32nööö, selbstgespräche wohl kaum - du mußt das in einem größeren kontext sehen :rolleyes::
    ----- siehe ----
    SERVICEWÜSTE
    Mitmachkunden in der Abzock- Falle
    König Kunde 2.0
    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,519427,00.html
    ----------------

    prinzipiell bin ich aber sehr gut damit gefahren, bei firmen, bei den ich aktienmäßig investiert bin oder dieses beabsichtige, "hinter die kulissen zu schauen" bzw.
    "dem rauschen im wald zu lauschen"...
    und hier habe ich irgendwas im ohre,
    vielleicht muß ich aber auch nur zum HNO-Doctore :D

    Fred C2
    Avatar
    FredClever2
    schrieb am 29.11.07 11:48:28
    Beitrag Nr. 10 (32.611.125)
    kurzer Nachtrag:
    Ich wurde mit sofortiger Wirkung "entlassen", also meine Kündigung zum gewünschten Termin akzeptiert (obwohl mein Fax wohl wirklich nicht ganz sauber rüberkam... also 10% teilschuld würde ich mal eingestehen).

    Dann können als GMX und ich uns also wieder anderen Themen widmen...

    Grüße!

    Fred C2.
    Avatar
    nino@
    schrieb am 29.11.07 12:13:30
    Beitrag Nr. 11 (32.611.496)
    Laut Brueller die Neuen Unter dem Dach von UNITED INTERNET !!!
    NeuAufstellung für die InternetZukunft !!!

    die alten:::
    web.de gmx.de 1&1 fasthost InterNetX
    sedoADLINK affiliNET AdLinkMEDIA UImedia

    die neuen:::
    freenet Drillisch Versatel Combots Metabox
    und weitere werden folgen

    @@@
    neue märkte bessere Breitbandversorgung VDSL und die Kupferleitungen tunen !! QUAD PLAY heisst das zauberwort !!
    UMTS IPphone IPTVfernsehen INTERNET


    TeleKommunikationsKonzerne werden zu Versorger !!!



    NICHT MEINE MEINUNG
    Avatar
    Salem-
    schrieb am 13.02.08 12:43:08
    Beitrag Nr. 12 (33.353.250)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 32.574.998 von FredClever2 am 26.11.07 21:12:53Also icke hab jestern jekündigt bei GMX. Und mal kicken, ob die mir och Steine in den Weg werfen.

    Werde wahrscheinlich zu Congster (Telekom), Alice aufgrund der Vertrgslaufzeiten oder zu Versatel wechseln.:cool:

    Möge der Herrgott mir gnädig sein!:D




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +0,11
    -1,13
    +0,63
    -0,43
    +0,20
    +0,55
    -1,45
    +0,25
    +0,11
    -0,87