DAX+3,45 % EUR/USD0,00 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,70 %

CIT - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Aktien des Finanzdienstleisters Cit Group (gelistet im S&P 500) stehen im nicht mehr hypernervösen Wall Street Handel kaum noch unter Druck.

Tagesschluss heute bei 2,42 USD. Eine Turnaround-Spekulation erster Güte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.094.494 von zeitreisen am 04.05.09 22:32:44Heute ist doch fast alles gestiegen...
Hallo, hier ist Real Time
http://data.cnbc.com/quotes/CIT
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.100.003 von timon1234 am 05.05.09 16:24:44
Sieht gut aus :)

Sollte der DJ sich heute noch erholen,... denke ich schließen wir heute kräftig im Plus :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.100.318 von kirroyal am 05.05.09 16:54:31

CIT Group "turnaroundet" weiter. Heute fünftbeste Performance im gesamten S&P 500! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.101.564 von zeitreisen am 05.05.09 19:06:38
Das ist doch :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.100.003 von timon1234 am 05.05.09 16:24:44
... und sie steigt weiter !:)
Quelle: CIT Group Inc.
CIT Declares Preferred Series C and Series D Dividends CIT erklärt Preferred Serie C Serie D und Dividenden

* On Wednesday May 6, 2009, 8:30 am EDT Am Mittwoch, 6. Mai 2009, 8:30 AM EDT

*
Buzz up! Buzz up!
* Print Drucken

Related: Related:

* CIT Group, Inc. CIT Group, Inc.

NEW YORK--(BUSINESS WIRE)-- CIT Group Inc. (NYSE: CIT - News ), a leading provider of financing to small businesses and middle market companies, today announced that its Board of Directors declared quarterly cash dividends on certain of its outstanding preferred stock: NEW YORK - (BUSINESS WIRE) - CIT Group Inc. (NYSE: CIT - News), ein führender Anbieter von Finanzierungen für kleine Unternehmen und mittelständische Unternehmen, gab heute bekannt, dass sein Board of Directors erklärte vierteljährliche Bardividende auf einige seiner ausstehenden Vorzugsaktien:

* Series C preferred stock - $1.093750 per share payable June 15, 2009, to holders of record at the close of business May 29, 2009. Vorzugsaktien der Serie C - 1.093750 $ je Aktie zu zahlen 15. Juni 2009, an die Inhaber der Aufzeichnung, die bei Abschluss des Geschäfts der 29. Mai 2009.
* Series D preferred stock - $12.500000 per share payable May 15, 2009 to holders of record at the close of business April 30, 2009. Vorzugsaktien der Serie D - 12.500000 $ je Aktie zu zahlen 15. Mai 2009 an die Inhaber der Aufzeichnung, die bei Abschluss des Geschäfts der 30. April 2009.

Related Quotes Verwandte Angebote
Symbol Symbol Price Preis Change Ändern
CIT CIT 3.02 3,02 +0.29 +0,29
Chart for CIT GROUP INC (DEL)
{"s" : "cit","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""} ( "s": "cit", "K": "C10, L10, P20, T10", "o": "", "J": "")

CIT management intends to recommend that the Board of Directors declare the Series A and Series B preferred dividends payable June 15, 2009, subject to successful execution of the Alternate Payment Mechanism, which requires the sale of common stock in an amount sufficient to cover such dividends. CIT Management beabsichtigt zu empfehlen, dass das Board of Directors, erklären die Serie A und Serie B Preferred Dividenden zahlen der 15. Juni 2009, vorbehaltlich der erfolgreichen Durchführung der Stellvertretendes Zahlungsverkehrsmechanismus, wonach der Verkauf von Stammaktien in Höhe ausreichen, um diese Dividenden .

EDITOR’S NOTE: Anmerkung des Herausgebers:

Individuals interested in receiving corporate news releases can register at http://newsalerts.cit.com or subscribe to the RSS feed at http://rss.cit.com . In addition, CIT podcasts are available at www.5minutecapital.com . Personen Interesse an Corporate News Releases können sich auf http://newsalerts.cit.com oder abonnieren Sie den RSS-Feed auf http://rss.cit.com. Darüber hinaus CIT Podcasts finden Sie unter www.5minutecapital.com.

About CIT Über CIT

CIT (NYSE: CIT - News ) is a bank holding company with more than $60 billion in finance and leasing assets that provides financial products and advisory services to small and middle market businesses. CIT (NYSE: CIT - News) ist eine Bank-Holding mit mehr als 60 Milliarden Dollar im Finanz-und Leasing-Forderungen, die Finanz-und Beratungsdienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Operating in more than 50 countries across 30 industries, CIT provides an unparalleled combination of relationship, intellectual and financial capital to its customers worldwide. , Die in mehr als 50 Ländern über 30 Branchen, CIT bietet eine einmalige Kombination von Beziehungen, intellektuelle und finanzielle Kapital, um seine Kunden weltweit. CIT maintains leadership positions in small business and middle market lending, retail finance, aerospace, equipment and rail leasing, and vendor finance. CIT hält führende Positionen in kleinen und mittleren Unternehmen Kredite Markt, Einzelhandel, Finanzen, Luft-und Raumfahrt, die Ausrüstung und die Schiene Leasing, Finanzierung und Lieferanten. Founded in 1908 and headquartered in New York City, CIT is a member of the S&P 500 and Fortune 500. www.cit.com Gegründet 1908 am Stammsitz in New York City, CIT ist ein Mitglied der S & P 500 und Fortune-500. Www.cit.com

Contact: Kontakt:

CIT Group Inc. CIT Group Inc.
MEDIA RELATIONS : MEDIA RELATIONS:
C. Curtis Ritter, 212-461-7711 C. Curtis Ritter, 212-461-7711
Director of External Communications & Media Relations Director of External Communications & Media Relations
curt.ritter@cit.com curt.ritter @ cit.com
or oder
INVESTOR RELATIONS : INVESTOR RELATIONS:
Ken Brause, 212-771-9650 Ken Brause, 212-771-9650
Executive Vice President Executive Vice President
ken.brause@cit.com ken.brause @ cit.com
hier link http://finance.yahoo.com/news/CIT-Declares-Preferred-Series-bw-15147778.html?.v=1
Guten Tag,
seit Threaderöffnung war dies schon eine sehr gute Wochenperformance. Weiter so.
Bio...
Hi,

bin auch zufrieden.... und für kommende Woche positiv gestimmt :)
DJ zieht wieder an und CIT auch , RT 3,30 $ :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.175.264 von kirroyal am 14.05.09 14:37:10hallo, 21.05.2009
NEW YORK - (BUSINESS WIRE) - CIT Group Inc. (NYSE: CIT - News), ein führender Anbieter von Finanzierungen für kleine Unternehmen und mittelständische Unternehmen, gab heute bekannt, dass sein Board of Directors erklärte vierteljährliche Bardividende auf ihrer Serie-A - und Vorzugsaktien der Serie B:
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://finance.yahoo.com/q/h%3Fs%3DCIT&ei=1q0VSvf_Mc2T_Qb-v4WGDQ&sa=X&oi=translate&resnum=1&ct=result&prev=/search%3Fq%3DCIT%2BGroup%2BInc%2Bnews%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:pl:official%26hs%3De7Y
Habe mich schon gewundert, wurde zwischen 21 und 21:30 ja mächtig eingekauft :D:D:D:D
Habe für heute ein gutes Gefühl :)

Vorbörslich 3,45 $ ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.274.053 von kirroyal am 28.05.09 16:59:08trotz des miesen Umfeldes :):)
CIT Group Inc on Thursday set price guidance for a $943.24 million asset-backed securities sale supported by equipment leases under the Federal Reserve's Term Asset-Backed Securities Loan Facility, or TALF, market sources said.

The company is planning to sell $300 million of securities with an average life of 0.32 years at about London Interbank Offered Rate plus 35 basis points.

A second tranche of $291 million of securities with an average life of 0.99 years are set to price at about eurodollar synthetic futures plus 165 basis points.

A third tranche of $352.24 million of securities with an average life of 1.89 years is set to price at EDSF plus 210 basis points.

Deutsche Bank and Barclays are joint managers on the deal, with Bank of America, JPMorgan, Wells Fargo Wachovia acting as co-managers.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.274.280 von Jano57 am 28.05.09 17:18:04Hi,

bin auf heute gespannt.

Trotz des miesen Umfeldes gestern, hatte man den Eidruck CIT will nach oben , nur der Deckel muss noch weg.

Vielleicht heute :cool::)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.280.195 von kirroyal am 29.05.09 11:48:03ja, die nächsten Tage werden sehr spannend werden.
Der DOW-Future ist bei 8448 Punkten, alles sieht gut aus:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.280.852 von Jano57 am 29.05.09 12:51:57
Denke, der DJ geht heute über die 8500 Punkte.

Auf einen grünen Tag :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.283.005 von kirroyal am 29.05.09 16:27:08:D:D:D:D:D
DJ ist heute etwas launisch, trotzdem halten wir uns verdammt gut :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.281.215 von kirroyal am 29.05.09 13:28:19scheinst ja hellseherische Fähigkeiten zu haben;)
werde Dich demnächst zu Rate ziehen:D:D

was da die letzten 10 Minuten los war weiss ich immer noch nicht, bis jetzt noch nichts gefunden
der letzte Trade war 3,83$ 1.154.600 Stücke:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.502 von Jano57 am 29.05.09 22:21:04
Gute Nacht :);)

Nächste Woche wird spannend :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.606 von kirroyal am 29.05.09 22:33:54gute Nacht

nächste Woche knacken wir erst mal die 4$ und dann wird´s grün:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.645 von Jano57 am 29.05.09 22:40:02Guten Morgen,

davon gehe ich aus :)

Schöne Pfingsten ;)
DOW-Future 8620 Punkte :)

Sieht sehr gut für heute aus ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.293.983 von kirroyal am 01.06.09 11:11:40Hallo Börsenguru :)

wie ist deine Prognose für heute?

Bin mal auf die ersten pre-Kurse gespannt

auf eine sattgrüne Woche :D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.294.201 von Jano57 am 01.06.09 11:41:22
Hi,

die 4 $ knacken wir heute auf jeden Fall :):)

Auf einen grünen Tag :cool::)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.294.796 von Jano57 am 01.06.09 13:08:07:cool:;)
Der Start ist noch etwas verhalten.

RT 3,87 $ :)
rt= 3,75:(

habe auch schon bessere Tage gesehen, vor allem bei dem Umfeld
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.296.517 von Jano57 am 01.06.09 16:47:06
Keine Bange wegen des Verschnaufens, die Aktie ist noch längst nicht überkauft, wie der folgende Chart zeigt. Der MACD wird gerade erst leicht positiv, der RSI signalisiert auch jetzt noch Kaufzurückhaltung im neutralen Bereich und die 200-Tage-Linie zieht die Chartlinie quasi magnetisch an.

jetzt ist der Kurs auch noch fest gewachsen :eek::eek::eek:
Fitch Affirms CIT Equipment Collateral 2008-VT1

Fitch Ratings has affirmed the outstanding ratings on the CIT Equipment Collateral 2008-VT1 as follows:

--Classes A-2a, A-2b and A-3 at 'AAA';

--Class B at 'AA';

--Class C at 'A';

--Class D at 'BBB'.

The affirmations reflect increasing levels of credit enhancement available to all classes. Based on Fitch's review, current credit support remains sufficient for the notes at the current rating levels, despite a recent deterioration in performance. In particular, the transaction has continued to experience an uptick in both delinquencies and losses. As of the May 2009 reporting period, current delinquencies totaled 5.05%, slightly higher than the lifetime average of 4.45% for the transaction. Loss experience has been higher than in prior transactions, with cumulative net losses equaling 1.17%.

The higher loss and delinquency performance has been primarily driven by contracts within the Small Ticket (ST) segment of the pool. ST collateral has historically experienced higher losses than other collateral segments included in the pool. Approximately 83% of cumulative net losses in the 2008-VT1 transaction are directly related to ST collateral. ST collateral consists of loans and leases secured by office products, computers, point-of-sale equipment and other technology products. Currently, Small Ticket represents approximately 41% of the pool.

Fitch will continue to closely monitor these transactions and may take additional rating actions in the event of changes in performance and credit enhancement measures.

Fitch's rating definitions and the terms of use of such ratings are available on the agency's public site, www.fitchratings.com. Published ratings, criteria and methodologies are available from this site, at all times. Fitch's code of conduct, confidentiality, conflicts of interest, affiliate firewall, compliance and other relevant policies and procedures are also available from the 'Code of Conduct' section of this site.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.297.354 von Jano57 am 01.06.09 18:48:41
Dann knacken wir die 4 $ eben morgen.

Gute Nacht ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.298.733 von kirroyal am 01.06.09 22:13:59ob heute oder morgen oder nächste Woche:)

auch eine gute Nacht
NEW YORK, June 1 (Reuters) - Fitch Ratings on Monday cut its ratings on CIT Group Inc's senior debt, and said it may also cut the commercial lender's long-term issuer default rating and subordinated debt ratings, citing the company's need to obtain new funding to repay debt maturing in June.

CIT, which lends to Main Street and small and medium-sized businesses, converted to a bank holding company in the fourth quarter to qualify for U.S. government funds, but the Federal Deposit Insurance Corp (FDIC) has yet to approve its application.

If the company does not get approval it will need to seek alternative sources of secured funding to repay $1.5 billion of debt maturing in June 2009, Fitch said.

This would be detrimental to its unsecured lenders and would be unlikely to support intermediate debt maturities, Fitch said, adding it expects to cut CIT's issuer default rating by several notches under this scenario.

If CIT gets FDIC approval its ratings may still come under pressure as the company faces a difficult operating environment, Fitch added.

Fitch cut CIT's senior debt one notch to BB, two steps below investment grade, from BB-plus. The rating agency may cut CIT's long-term issuer default rating from BB-plus, and its subordinated debt from BB-minus, three steps below investment grade.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.299.924 von Jano57 am 02.06.09 09:43:19
Seit Dezember 2008 hat sich die Zone um 3,50 USD gelegentlich als Widerstand herausgebildet, jetzt kann sie als Unterstützung wirken (RT-Kurs soeben 3,54 USD). Das zurückgenommene Fitch-Rating hat zu keinem erhöhten Umsatzvolumen geführt. Wer aus Furcht verkaufen wollte, hat verkauft und die übrigen vertrauen auf die außergewöhnlich guten Fundamentaldaten. Wo findet man derzeit sonst noch ein bereinigtes KBV von 0,22!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.305.090 von zeitreisen am 02.06.09 19:46:52
Guten Tag,
die Unterstützung hat nicht gehalten. Die Unsicherheit über die Fortsetzung des Temporary Liquidity Guarantee Program (TLGP), auf das die CIT GROUP unbedingt angewiesen ist, belastet. Nachdem die Short-Quote auch nicht mehr besonders hoch ist, Short-Eindeckungen den Kurs also nicht treiben werden, habe ich erst mal meine Gewinne realisiert. Die Chance zum Wiedereinstieg kommt gewiss sehr bald.
zeitreisen
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.334.945 von zeitreisen am 06.06.09 11:31:57
Seit etwas mehr als einem Monat haben wir hier nun eine Seitwärtsbewegung. Ich bin nicht ganz so pessimistisch für die Aktie, auch wenn die Tendenz vom Freitag leicht nach unten gerichtet gewesen ist.
08.07.2009 20:33
Fitch cuts CIT ratings deeper in junk territory

NEW YORK, July 8 (Reuters) - Fitch Ratings cut its ratings on CIT Group Inc deeper into junk territory on Wednesday, citing concerns over the commercial lender's funding sources as the company awaits a decision on whether it can get access to government funds.

Fitch cut CIT's long term ratings two notches to BB-, three steps below investment grade, from BB+, and said it may cut them again.

CIT, which lends to Main Street and small- and medium-sized businesses, converted to a bank holding company in the fourth quarter to qualify for U.S. government funds, but its application for funding under the Temporary Liquidity Guarantee Program (TLGP) has yet to be approved.

'If CIT's application is not approved over the very short term, Fitch would likely lower CIT's ratings to levels that would indicate that default is a real possibility,' the rating agency said in a statement.

'Conversely, if the company's TLGP application is approved and CIT is able to issue FDIC guaranteed debt, Fitch believes the near-term liquidity pressures could be addressed, allowing CIT to execute on its ongoing business plan,' Fitch said.

CIT has $7.4 billion in debt maturing by the end of the first quarter of 2010, analysts at CreditSights said on Wednesday.
insolvenz ist nah wie sicher amiland ist kurz vor pleite diese arme land in 2 jahren werden die dollar als klopapier benutzen:laugh:
USA kann sich keine 2. Insolvenz erlauben. Das gibt morgen einen fetten Rebound :cool:
:eek::cool::D

market pulse
Jul 13, 2009, 5:56 p.m. EST

CIT rallies on report government in talks on aidExplore related topics
Banks CIT Group Inc Story Quotes Comments Screener (30) Alert Email Print ShareBy Alistair Barr CIT

2.001.801.601.401.201.008a10a12p2p4p6pSAN FRANCISCO (MarketWatch) -- CIT Group Inc. /quotes/comstock/13*!cit/quotes/nls/cit (CIT 1.70, +0.35, +25.93%) shares rallied 25% during late trading Monday after the Wall Street Journal reported that U.S. government officials are in "advanced" talks about aiding the troubled lender. The discussions are fluid and it remains unclear if a final deal can be brokered and, if so, how expansive it might be, the newspaper noted, citing unidentified people familiar with the matter. One possible source of aid would be a Federal Deposit Insurance Corp. program that guarantees new-debt issuance, but the FDIC has been reluctant to extend this to the company because of its financial weakness, the Journal said. The Treasury Department and Federal Reserve are more supportive of such a move, the newspaper added, citing several people familiar with the process. It is unclear whether the FDIC will soften its position. The company isn't currently seeking more bailout funds, a person familiar with the matter told the Journal. CIT shares rallied 25% to $1.69 in late action on Monday.
CIT, Regulators in 'Advanced Talks' on Aid
07/13/09 - 05:59 PM EDT

CIT Joseph Woelfel
Update includes information on a published report that CIT Group and the federal government are in "advanced talks" on an aid package; updates share price throughout.
More on CIT Stock Search: Financials Take FlightCramer's Take on Headline StocksCIT Spells Trouble for RetailersCramer: CIT Management Must GoCIT Doesn't Get the GE TreatmentStock Search: Citi, Bank of America, GEMonday's Headlines: CIT GroupOvernight News on TheStreet.com: July 13CIT Working With Bankruptcy AdviserStock Search: Ford Revs Up Bulls Market Activity CIT Group (CIT Quote) and federal regulators were in "advanced talks" about a government aid package late Monday, according to published reports. On possible source of aid for the troubled commercial lender is participating in the Federal Deposit Insurance Corp.'s Temporary Liquidity Guarantee Program, The Wall Street Journal reported. CIT shares fell 18 cents to $1.35 at Monday's close after the company on late Sunday confirmed it had engaged a law firm to explore a bankruptcy filing if it is unable to secure a solution to its liquidity crisis.
CIT said in a statement late Sunday that it is in talks for the near-term transfer of assets into CIT Bank through certain waivers and the transfer of its vendor finance and trade finance businesses into CIT Bank.
If approved, these transfers would enhance CIT's liquidity position, the company said.
"There can be no assurance that any of CIT's discussions with the government will result in any regulatory action nor as to the timing or terms of any such approvals," the company said.
CIT, a financier to small and mid-sized businesses, is facing a liquidity crisis absent help from the government, according to analysts.
CIT confirmed over the weekend it had engaged engaged Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP, which has a prominent bankruptcy practice, as the company awaits word on whether it will receive funds from the TLGP. The program allows cash-squeezed companies to issue government-backed bonds to raise capital at a lower cost.
EmailPrintRssYahoo! BuzzCLOSE deliciousfacebooknewsvinestumbleuponmyspacefavoritesreddittwitter
Copyright 2009 TheStreet.com Inc. All rights reserved. This material may not be published, broadcast, rewritten, or redistributed. AP contributed to this report.
Washington's CIT riddle
How to respond to distress signals at a big lender to small businesses?
EMAIL | PRINT | SHARE | RSS TWITTER
Yahoo! Buzz
DIGG
FACEBOOK
DEL.ICIO.US
REDDIT
STUMBLE UPON
MYSPACE
MIXX IT
Subscribe to Fortune

feed://rss.cnn.com/rss/magazines_fortune.rss
Paste this link into your favorite RSS desktop reader
See all CNNMoney.com RSS FEEDS (close) By Colin Barr, senior writer
July 13, 2009: 5:14 PM ET


Tim Geithner is 'pretty confident' the government can avoid calamity at CIT.

More from Fortune
Washington's CIT riddle

Microsoft Office goes online -- free

How Facebook employees can cash out


FORTUNE 500
Current Issue
Subscribe to Fortune

NEW YORK (Fortune) -- A self-styled bridge between Wall Street and Main Street is showing some cracks. Now the question is whether Washington might try to shore it up.

CIT Group (CIT, Fortune 500), the New York-based lender to small and midsize companies that got $2.3 billion in taxpayer funds in December, spent Monday trying to persuade policymakers to give it more help. CIT said late Sunday it was "in active discussions with its principal regulators."

CIT's shares have plunged 37% in the past month to just $1.35 each. And the cost of insuring against a default on its bonds has skyrocketed. The company has also reportedly hired lawyers to explore a possible bankruptcy filing.

The problems at CIT mark the administration's first brush with financial crisis since the spring's stock market rally.

While CIT is much smaller than Lehman Brothers, which failed last September with disastrous consequences, the debate in Washington hasn't changed: Policymakers must weigh the health of the financial system against holding the private sector accountable.

"It's a balancing act. Everyone has been worrying about bailouts creating moral hazard," said Douglas Elliott, a former investment banker who is now a fellow at the Brookings Institution. "At the same time, they're still trying to rebuild confidence in the economy."

Speaking in London Monday, Treasury Secretary Tim Geithner said of CIT, "I'm actually pretty confident in that context we have the authority and the ability to make sensible choices."

Cash crunch
The immediate problems at CIT, which says it has been the top Small Business Administration lender nine years running, center on the company's lack of access to funding.

Like many finance companies, CIT funded its operations by borrowing in the debt markets. But the collapse of Lehman all but closed those markets to finance companies -- prompting CIT and bigger players, ranging from Goldman Sachs (GS, Fortune 500) and American Express (AXP, Fortune 500), to hurriedly convert themselves to banks.

But unlike those firms, CIT has not gotten access to a program that allows financial firms to issue debt backed by the Federal Deposit Insurance Corp. CIT applied in January to join that Temporary Liquidity Guarantee Program, under which banks and finance companies have issued some $285 billion of guaranteed debt since November.

But CIT's application is still pending. And an analyst at Fox-Pitt Kelton said last month approval now appears unlikely, given the long lag since the application was filed and the agency's desire to wind the program down. The program is scheduled to expire in October.

An FDIC spokesman said the agency has been having evaluating the exposure it would take on were it to allow CIT to issue FDIC-backed debt. The Fed said it couldn't offer any guidance on the CIT situation.

At the same time, CIT's finances have been weakening. It lost $438 million in the first quarter, as revenue dropped 35%. Moreover, it has $1 billion in maturing debt to pay off next month, as well as $10 billion through the end of 2010.

0:00 /3:45Eyeing the Fed's every move
As a result, all the major ratings agencies have downgraded the company's bonds over the past week. On Monday both Moody's and S&P cut CIT's ratings, with Moody's citing the firm's "inadequate progress" in boosting liquidity.

The CIT crisis comes just seven months after the firm sold stock, swapped some new debt for old bonds and submitted to regulation by the Federal Reserve in hopes of regaining its access to funding markets. Executives claimed the moves would be an "inflection point" for CIT, but events haven't played out as they might have hoped.

"As the bridge between Wall Street and Main Street, CIT remains one of the few significant sources of liquidity for small and mid-sized businesses who are struggling to survive in today's challenging environment," CEO Jeffrey Peek said in a statement last November, when CIT applied with the Fed to become a bank holding company.

Now, it seems, CIT is struggling to survive as well.
Deal Journal
An up-to-the-minute take on deals and deal makers.
Explaining Beijing Auto’s Play for GM’s Opel “I Guarantee You That You Will Get Your Money Back”: Michael Huffington’s Lawsuit Against Carlyle Group
July 13, 2009, 7:26 PM ET Evening Reading: Rattner Out; CIT Gets a Lift
Article Comments (2) Deal Journal HOME PAGE »Email Printer Friendly Permalink Share:
Yahoo! Buzz facebook MySpace LinkedIn Digg del.icio.us NewsVine StumbleUpon Mixx Text Size
By Michael Corkery
Mr. Rattner, We hardly knew you. Rattner’s unexpectedly swift departure as the nation’s car czar is winning him some early kudos for his work salvaging GM and Chrysler. “The politics and wisdom of saving the car companies aside, we have to hand it to Steve Rattner — and to Obama for picking Rattner,” writes Clusterstock. But Dan Primack at the peHUB speculates that the intensifying probe into the “pay to play” pension scandal, which has ensnared Rattner’s former private equity firm, Quadrangle Group, may have something to do with his early departure.

The federal government may step in to save CIT Group Inc. after all. The WSJ reports that the troubled lender and regulators are engaged in “fluid” talks about a plan to avert bankruptcy. One possible savior: the Federal Deposit Insurance Corp. could guarantees new CIT debt issuance.

Want to sell that half-built condo? Well, private equity may be your buyer. Leon Black’s Apollo Global Management LLC is planning to raise $600 million in a public offering of shares to buy distressed commercial properties in major cities and commercial mortgage backed securities, according to Bloomberg. Meantime, Barry Sternlicht’s Starwood Capital Group is bidding on assets of Corus Bankshares Inc., the troubled condominium lender, the WSJ reports.

It’s a tough time for the Donut industry. First comes news that CIT Group Inc, a big lender to donut franchises nationwide, is on the rocks. Then there’s a report in The Deal.com about a string of bankruptcies at Dunkin’ Donuts’ franchises, including the recent Chapter 11 filing by Kainos Partners Holdings Co. LLC, which owns 56 Dunkin’ Donuts stores in New York, South Carolina and Nevada.

http://blogs.wsj.com/deals/2009/07/13/evening-reading-rattner-out-cit-gets-a-lift/
US financial woes persist as CIT seeks federal helpJuly 14, 2009 - 8:58AM
In a sign the financial crisis isn't over, CIT Group, the No. 1 lender to small and mid-sized US businesses, is scrambling to get help from the federal government.

The ailing company's stock fell toward $US1 on Monday as investors unloaded shares, fearing a bankruptcy court filing.

Analysts warn a collapse of CIT, whose one million clients include big names from the franchisee of Dunkin' Donuts to retailer Dillard's Inc, could deal a devastating blow to the economy by cutting off financing just as businesses need it most.

That in turn could force thousands of small and medium-sized companies to drastically cut costs or shut down - driving up unemployment and dashing hopes for a swift economic recovery.

''They'd have to lay people off, downsize and maybe shut their doors,'' independent banking analyst Bert Ely said of CIT's clients. ''It would hardly be positive for the economic recovery.''

CIT's crisis brings back memories of the brutal losses suffered by fallen Wall Street firms like Bear Stearns and Lehman Brothers. It also poses yet another challenge to the Obama administration, which is struggling to right the economy despite an $US787 billion ($1 trillion) stimulus and a raft of federal bailout programs.

Companies that depend on CIT for financing are already weighing the consequences of possibly losing the lender.

''If CIT were to go away, it would take a financing option away from our franchisees who want to buy stores or expand their networks,'' said Michelle King, spokeswoman at Dunkin' Brands Inc, parent company of the Dunkin' Donuts chain.
For the clothing industry, a collapse of CIT would have ''near cataclysmic,'' consequences for its small to mid-sized clients, said Andrew Jassin, co-founder of Jassin-O'Rourke Group Inc, an apparel consulting company.

The retail and clothing industries, which also include CIT clients like Dillard's and Bon-Ton Stores Inc, are preparing for the critical back-to-school selling period and is in the midst of ordering merchandise for the holidays.

''This could affect the lifeblood of the flow of goods to the stores,'' said Vincent Arscott, senior director of Fitch Ratings.

Apparel industry insiders say it would be very difficult for rivals to absorb CIT's clients because other lenders are already under financial strain, leaving many orphaned suppliers potentially without any access to financing.

Michael Cipriani, executive vice president of Rosenthal & Rosenthal Inc Factors, a rival of CIT that's considered healthy, said the ''phone has been ringing off the hook'' from CIT clients looking to have their receivables covered. But Cipriani said there's a limit to how much more business he can take.

''I don't think the industry can handle it,'' he said.

CIT, which got $US2.3 billion in bailout cash in December, said it's talking with regulators about receiving more government help. One possibility is including CIT in the Federal Deposit Insurance Corp's Temporary Liquidity Guarantee Program, the firm said.

The program would let the New York-based financier, which converted into a bank holding company last year, issue government-backed bonds to raise capital at a lower cost. As of June 8, the program has backed $US335.4 billion of debt.

Speaking in London, Treasury Secretary Timothy Geithner suggested help could be on the way but gave no specifics.

''I am actually pretty confident in that context that we have the authority and the ability to make sensible choices,'' Geithner said.

Investors unsure about the company's future sent its stock down as much as 29 per cent to $US1.08 a share following an 18 per cent drop on Friday. CIT finally closed with a loss of nearly 12 per cent on Monday at $US1.35.

The uncertainty came as CIT said it has retained the law firm Skadden Arps, a bankruptcy specialist. CIT spokesman Curt Ritter declined to say if Skadden Arps was advising CIT on a bankruptcy filing.

http://business.theage.com.au/business/us-financial-woes-persist-as-cit-seeks-federal-help-20090714-dj6x.html
NB sogar über 1,80 $ . Heute über 2 $ :cool:
es wird keine Washington Mutual geben :cool:
USA prüfen laut Medien Hilfen für Finanzierer CIT
14. Juli 2009 | 01:37 | new york | apa/dpa
Die Krise des für die US-Wirtschaft wichtigen Mittelstandsfinanzierers CIT spitzt sich weiter zu. Angesichts der Schieflage prüfe die US-Regierung verschiedene Hilfen für das Institut, berichtete das "Wall Street Journal" am Montagabend im Internet. Rund eine Million überwiegend kleine und mittelständische Unternehmen hängen von Krediten der CIT Group ab.


apa/dpa new york

Das Institut braucht dringend neues Geld zur eigenen Finanzierung. Andernfalls kann es sein Geschäft nicht dauerhaft aufrechterhalten. Vertreter der US-Regierung seien beunruhigt, welche unvorhersehbaren Folgen ein Zusammenbruch der CIT haben könnte, so die Zeitung.

US-Finanzminister Geithner hatte am Montag mit Blick auf CIT in London gesagt, er sei zuversichtlich, dass die US-Regierung „die Autorität und die Möglichkeit habe, sinnvolle Entscheidungen zu treffen“. CIT selbst hatte bekanntgegeben, mit der Bankenaufsicht „aktive Diskussionen“ zur Verbesserung der kurzfristigen Liquidität zu führen.

Konkret im Gespräch sei nun der Zugang für CIT zu verschiedenen Finanzierungsprogrammen der Regierung, so die Zeitung unter Berufung auf Insider. Denkbar sei auch eine Ausnahmegenehmigung für einen Transfer von Vermögenswerten der Mutterholding auf die eigentliche Bank. Im Unterschied zu anderen Finanzierern bekam die CIT zudem bisher kein grünes Licht für die Ausgabe von Anleihen mit staatlicher Rückendeckung.

Die Notlage der börsennotierten CIT gilt als weiterer Testfall für Amerikas Regierung im Kampf gegen die Krise. Experten sind gespannt, wie stark der Staat im Zweifel bei CIT einspringt.

Der Kurs des Finanzierers war am Montag weiter abgestürzt. Nach den Spekulationen über staatliche Hilfen legte die Aktie im nachbörslichen US-Handel wieder stark zu.


© SN/SW
sorry sollte natürlich heissen " es wird keine 2. WAMU geben " Das können sich die Amis nicht erlauben. Auch wenn geschrieben wird , dass eine Insolvenz von CTI Group nicht so schlimm wäre. Eine Million Firmen hängen an dieser Bank ... .

Noch kan man früh genug einsteigen :cool:
Wahnsinn, wenn man überlegt dass im April noch über ein Kursziel von 9 € gesprochen wurde :eek:

CIT Group Spekulation auf ein Comeback

14.04.2009
Die Actien-Börse

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Die Actien-Börse" empfehlen die CIT Group-Aktie (ISIN US1255811085 / WKN 663204) zum Kauf.

Die Rückgewinnung des Vertrauens in die Finanzinstitute koste seine Zeit. Nach Subprime und ABS/CDO seien jetzt die Kleinkredite wie zum Beispiel Kreditkarten- und Autokredite an der Reihe, ein Jahresthema zu werden.

Anzeige


Anders als bei Subprimekrediten handle es sich hierbei um sogenannte "Retail-Kredite", bei denen es durchschnittlich um kleinere Summen je Kunde gehe. Banken fangen diese Kreditausfälle über Rückstellungen auf, so die Experten von "Die Actien-Börse". Dies gebe es bei jedem zyklischen US-Abschwung und sei keine Neuigkeit, worin auch keine Dramatik stecke.

Die CIT Group sei eine typische Konsumenten-Bank. Nach 11 USD Verlust pro Aktie im vergangenen Jahr kalkuliere die Gesellschaft für das laufende Jahr mit einem Verlust in Höhe von 1,38 USD pro Aktie. Im nächsten Jahr werde eine schwarze Null in Aussicht gestellt. Die Aktie habe seit 2007 über 95% an Wert abgegeben und sei mithin eine Wette darauf, wie die US-Konsumenten wieder Tritt fassen würden.

Für die Experten von "Die Actien-Börse" ist die Aktie der CIT Group deshalb eine Spekulation auf ein Comeback der Amerikaner und keine klassische Anlage, aber ein verheißungsvoller Ansatz, der allen gängigen Regeln widerspricht. Man sehe ein Kursziel von 9,00 EUR. (Ausgabe 15 vom 11.04.2009) (14.04.2009/ac/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Ausland-1899713.html
14.07.2009 07:48
WSJ: USA prüfen Hilfen für Finanzierer CIT
Die Krise des für die US-Wirtschaft wichtigen Mittelstandsfinanzierers CIT spitzt sich weiter zu. Angesichts der Schieflage prüfe die US-Regierung verschiedene Hilfen für das Institut, berichtete das "Wall Street Journal" (Dienstagausgabe). Das Institut braucht dringend neues Geld zur eigenen Finanzierung. Andernfalls kann es sein Geschäft nicht dauerhaft aufrechterhalten. Vertreter der US-Regierung seien beunruhigt, welche unvorhersehbaren Folgen ein Zusammenbruch der CIT haben könnte, so die Zeitung. Rund eine Million überwiegend kleine und mittelständische Unternehmen hängen von Krediten der CIT Group ab./fd/so/DP/edh/

AXC0021 2009-07-14/07:48




© 2009 dpa-AFX
14.07.2009 08:59
CIT soll über Rettung verhandeln, Aktie explodiert, FDIC jedoch in Sorge
New York (BoerseGo.de) - Der ins Straucheln geratene Kreditgeber CIT Group Inc. befindet sich offenbar in regen Gesprächen mit Behörden über eine Rettung. Dies berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Dabei gehe es vor allem um Hilfen für abgestürzte Anleihen des Konzerns. Am 12. Juli gestand CIT Verhandlungen mit Behörden über eine Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung der kurzfristigen Liquiditätsdecke ein.

Anleiheinvestoren hätten zuletzt ihre Wetten dahingehend aufgestockt, dass CIT sich außerstande sehen wird ausreichend Barmittel anzuhäufen, um seinen Verbindlichkeiten nachzukommen. 1 Milliarde Dollar schwere Schuldscheine des Konzerns mit variabler Verzinsung verloren im August angesichts eines Absturzes von 14,375 Cents auf 80 Cents den Großteil ihres Werts. Dabei handle es sich um die schlechteste Performance der Anleihe seit deren vor drei Jahren erfolgten Begebung. Aufgrund der ständig schlechter werdenden Kreditqualität des Konzerns habe der Einlagensicherungsfonds Federal Deposit Insurance Corp. (FDIC) nun die Sorge, dass ein staatliches Einspringen mit Risiken für den Steuerzahler verbunden ist. Das Finanzministerium sträubte sich bislang, CIT weiteres Geld aus dem 700 Milliarden Dollar schweren TARP-Rettungsprogramm zum Finanzsektor zu leihen. Nun habe das Finanzministerium die Notenbank und den FDIC zur Abgabe von Prognosen über Optionen für CIT ersucht. Am Vortag erklärte Finanzminister Timothy Geithner, wonach die Regierung über Macht und Möglichkeiten zur Befassung der CIT-Anliegen verfügt.

Im Falle einer CIT-Pleite würde in den USA der größte Kreditgeber seit Washington Mutual im vergangenen September zusammenbrechen. CIT hielt zum Ende des ersten Quartals bei 75,7 Milliarden Dollar schweren Vermögenswerte und 68,2 Milliarden Dollar an Passiv-Bilanzposten. Die Summe der Einlagen beläuft sich auf 3 Milliarden Dollar.

Eine Pleite des vorwiegend zur Finanzierung mittlerer und kleinerer Unternehmen dienenden Kreditgebers könnte 760 Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe und bis zu 300.000 Einzelhändler in eine existenzbedrohende Lage bringen.

Die Papiere schossen nachbörslich um 25,93 Prozent auf 1,7 Dollar nach oben. Für die Rally zeigte sich vor allem ein Bericht des „Wall Street Journals“ verantwortlich, wonach sich Vertreter der Regierung in fortgeschrittenen Gesprächen über Hilfsmaßnahmen für das Institut befinden.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Huber Christoph, Redakteur)


© 2009 BörseGo
US-Staatshilfen
CIT: Für die Rettung zu klein
von Robert Cyran (breakingviews.com)

Wenn Schiffe sinken, gilt die Regel: Frauen und Kinder zuerst. Wenn Finanzinstitute untergehen, dann werden nicht die Kleinen gerettet. Die Regierungen helfen nur den Größten. Tut uns Leid, CIT! Du bist nicht so groß, als dass man dich nicht scheitern lassen könnte.

Sicher, der Finanzierer für kleine und mittlere Unternehmen versorgt alle - von Dunkin Donuts-Ketten bis hin zu Kindergärten. Sein 76 Mrd. Dollar umfassendes Kreditbuch verteilt sich auf eine Million Unternehmen. Viele von ihnen werden jetzt vielleicht mehr zahlen müssen, um ihre Schulden zu refinanzieren, vielleicht werden sie aber auch ganz versinken. CIT hat sich um staatliche Hilfe beworben und als Begründung auf eigene Schätzungen verwiesen, denen zu folge mehrere Fertigungsbetriebe scheitern und hunderttausende Einzelhändler in Mitleidenschaft gezogen werden könnten.

Doch der Antrag des Finanzierers auf Kreditgarantien des US Federal Deposit Insurance Corporation-Einlagensicherungsinstituts (FDIC) ist seit Januar unbeantwortet geblieben. Marktteilnehmer gehen nicht davon aus, dass die staatliche Unterstützung gewährt wird. Um CIT, die seit Anfang 2007 keinen Quartalsgewinn mehr ausgewiesen hat, dürfte es damit geschehen sein. Investoren, die versuchen, Schuldtitel über zehn Mill. Dollar, die der Unternehmensfinanzierer emittiert hat, für fünf Jahre abzusichern, müssen jetzt die außerordentliche Summe von 4,6 Mill. Dollar im Voraus berappen und im Jahr 500 000 Dollar aufbringen.

Das Eigentümliche an der Zurückhaltung der FDIC ist die Tatsache, dass das Einlagensicherungsinstitut bereits Unmengen an Schuldtiteln von GE Capital und dem Autofinanzierer GMAC garantiert hat. Was ist so anders an CIT? Sollte nicht jede große Finanzierungsgesellschaft, die sich auf kurzfristige Finanzierungen verlassen hat, um Kredite in die Wirtschaft zu pumpen - auch wenn sie dabei einige Kredite von miserabler Qualität vergeben hat -, Unterstützung erhalten?

Teilweise kommt es dabei auf die Risiken an. Das FDIC verwaltet nur einen begrenzten Betrag an Cash, es muss seine Mittel also besonnen einsetzen. GE Capital wird durch eine Muttergesellschaft mit großen industriellen Bereichen abgestützt, die verkauft werden könnten. Zudem arbeitet die Muttergesellschaft rentabel und besitzt eine höhere Bonitätseinstufung. Was GMAC angeht, so haben Kapitalspritzen durch das US-Finanzministerium das Risiko gesenkt, dass die Garantien in Anspruch genommen werden müssten.

Doch das eigentliche Problem könnte sich rein auf die Größe reduzieren. CIT verfügt nicht über den politischen Einfluss, den GMAC - der Hauptkapitalgeber für die GM - und Chrysler-Käufer - ausüben kann. Und bezüglich der Vermögenswerte ist GE Capital mehr als acht Mal so groß. Ein Scheitern von CIT, das von den Märkten seit langem vorausgesagt wird, würde wohl kaum andere Finanzinstitute mit in den Abgrund ziehen.

Die Überlebenden, unter ihnen tausende von US-Banken, könnten von einem Niedergang der CIT sogar profitieren, wenn sich kleinere Unternehmen dann anderswo nach Krediten umschauen müssten. Alles in allem, verausgabt sich das FDIC vielleicht weniger, wenn es CIT einfach links liegen lässt, und es zulässt, dass eventuell die Kosten privater Kredite quer durch die Wirtschaft steigen, als wenn es dem Finanzierer unter die Arme greift. Gerecht ist das nicht, aber es sollte jetzt allen Beteiligten hinlänglich bewusst geworden sein, dass nur den größten unter den rücksichtslosen Kreditanbietern die Hand gereicht wird.
For further commentary see:
breakingviews.com

Link zum Artikel: http://www.handelsblatt.com/finanzen/breakingviews/cit-fuer-die-rettung-zu-klein;2432191
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.565.587 von fortuna924 am 14.07.09 07:27:42
Guten Morgen,

so sehe ich es auch :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.566.650 von kirroyal am 14.07.09 10:17:26ja warten wir mal ab, was heute noch passieren wird. Ich gehe stark davon aus, dass wir über 2 $ schliessen werden.

Hoffnung und Spekulationen sind wieder da. ;)
14.07.2009 13:07
ROUNDUP/Medien: Krise von Finanzierer CIT beschäftigt US-Regierung
Die Krise des für die US-Wirtschaft wichtigen Mittelstandsfinanzierers CIT <CIT.NYS> spitzt sich dramatisch zu. Angesichts der Schieflage prüft die US-Regierung laut US-Medien unter Hochdruck verschiedene Hilfen für das Institut. Rund eine Million überwiegend kleine und mittelständische Unternehmen hängen von Krediten der börsennotierten CIT Group ab.

Das gut 100 Jahre alte Institut braucht dringend neues Geld zur Refinanzierung. Andernfalls kann es sein Geschäft nicht dauerhaft aufrechterhalten. Vertreter der US-Regierung seien beunruhigt, welche unvorhersehbaren Folgen ein Zusammenbruch der CIT haben könnte, berichtete das "Wall Street Journal" am Dienstag.

CIT-AKTIENKURS AUF STEILER ACHTERBAHNFAHRT

Ein Zusammenbruch von CIT wäre in den Vereinigten Staaten der größte Fall einer Geschäftsbank seit der Pleite der US-Sparkasse Washington Mutual im vergangenen Jahr. Der Kurs des Finanzierers ist wegen der Spekulationen auf steiler Achterbahnfahrt. Für zusätzlichen Druck sorgte zuletzt eine weitere Herabstufung der Kreditwürdigkeit von CIT durch eine Ratingagentur.

CIT kämpft mit einem Bündel von Problemen: Normalerweise leiht sich das Institut an den Finanzmärkten kurzfristig Geld und gibt es als Darlehen an Unternehmen weiter. Wegen der Kreditklemme bekommt CIT aber selbst nicht mehr genug Geld geliehen. Zusätzlich machen CIT die in der US-Rezession steigenden Zahlungsausfälle und Pleiten von Firmenkunden zu schaffen. Und schließlich hat der Finanzierer wie andere Banken hohe Verluste am Hauskreditmarkt erlitten.

ZEITUNG: ZUGANG ZU FINANZIERUNGSPROGRAMMEN IM GESPRÄCH

US-Finanzminister Timothy Geithner hatte mit Blick auf CIT gesagt, er sei zuversichtlich, dass die US-Regierung "die Autorität und die Möglichkeit habe, sinnvolle Entscheidungen zu treffen". CIT selbst hatte bekanntgegeben, mit der Bankenaufsicht "aktive Diskussionen" zur Verbesserung der kurzfristigen Liquidität zu führen.

Konkret im Gespräch sei nun der Zugang für CIT zu verschiedenen Finanzierungsprogrammen der Regierung, so die Zeitung unter Berufung auf Insider. Denkbar sei auch eine Ausnahmegenehmigung für einen Transfer von Vermögenswerten der Mutterholding auf die eigentliche Bank. Im Unterschied zu anderen Finanzierern bekam die CIT zudem bisher kein grünes Licht für die Ausgabe von Anleihen mit staatlicher Rückendeckung.

CIT BEKAM BEREITS STAATSHILFE VON RUND 2,3 MILLIARDEN DOLLAR

Die Notlage der CIT gilt als weiterer Testfall für Amerikas Regierung im Kampf gegen die Krise. Experten sind gespannt, wie stark der Staat im Zweifel bei CIT einspringt. Der Finanzierer bekam bereits staatliche Hilfen im Rahmen des staatlichen Banken- Rettungsprogramms von rund 2,3 Milliarden Dollar.

Im laufenden Jahr gingen in den USA wegen der Krise bereits 53 zumeist kleinere oder mittlere Institute in die Knie. Dies waren mehr als doppelt so viele wie im gesamten Vorjahr.

Die CIT-Aktie stürzte in den vergangenen Tagen zunächst steil ab. Nach den Spekulationen über staatliche Hilfen legte sie dann wieder stark zu. CIT hatte zuletzt eine Bilanzsumme von etwas mehr als 75 Milliarden Dollar./fd/so/DP/he

ISIN US1255811085

AXC0093 2009-07-14/13:07



© 2009 dpa-AFX
market pulse
Jul 14, 2009, 7:20 a.m. EST

CIT shares rally on word firm in government talksExplore related topics
Banks CIT Group Inc Story Quotes Comments Screener (1) Alert Email Print ShareBy Greg Morcroft CIT

1.701.651.601.551.508a9a10a11a12p1p2p3pNEW YORK (MarketWatch) -- Shares of commercial lender CIT Group Inc /quotes/comstock/13*!cit/quotes/nls/cit (CIT 1.69, +0.34, +25.19%) rose more than 25% in pre-open trading Tuesday as optimism sparked last night that the firm may work out a lifeline with the federal government continued. The shares traded at $1.73, up 26% Tuesday morning. Late on Monday, The Wall Street Journal reported that U.S. government officials are in "advanced" talks about aiding the company.
schön kaufen amende wird man sich sehr freuen dafür sogar ohnmächtig wird. amiland wenn so weiter macht amende haben für sich nicht california ist pleite cit ist pleite am ende amiland ,das dauert nur zwei jahre in Apokalypte vorgeschrieben ende der weltfinanz ist ende wann lernt man die wahrheit wenn alles nicht mehr geht dann haben wir die wahrheit.
15.07.2009, 10:25 Uhr
Kreditanbieter in Nöten
CIT: Zwischen Leben und Tod
von Robert Cyran (breakingviews.com)

Wann könnte CIT frühestens verdursten? Die Finanzmärkte legen nahe, dass sein Bedarf an Liquidität den Unternehmensfinanzierer bald von seinen Leiden erlösen wird. Die Aktien von CIT werden unter 1,50 Dollar gehandelt und der Preis für Credit Default Swaps, mit denen sich die Anleger vor seinem Niedergang schützen wollen, ist in die Höhe geschossen. Doch der Kampf auf Leben und Tod könnte sich noch Monate lang hinziehen.

Das Problem des Kreditanbieters ist relativ einfach. Benötigt werden zehn Mrd. Dollar, um Schuldtitel abzulösen, die im kommenden März fällig werden. Das Unternehmen verfügt aber nur über 6,4 Mrd. Dollar an Cash und zugesagten verfügbaren Krediten. Die daraus entstehende Lücke muss CIT nun schnellstens füllen. Der Verkauf von Vermögenswerten könnte sich als problematisch erweisen. Für keinen der Unternehmensbereiche dürften die Käufer Schlange stehen - die meisten umfassen Kredite an Unternehmen, vor allem an kleinere Firmen. Wenn Teilveräußerungen überhaupt machbar sind, dann dürfte der erzielte Preis wohl kaum einen ausreichenden Aufschlag beinhalten, um die anteilige Schuldenlast der Rumpfgesellschaft zu verringern.

Darüber hinaus schließt das "CCC"-Rating von CIT den Zugang zu den Kreditmärkten ohne eine staatliche Garantie von Vornherein aus. Das US Federal Deposit Insurance Corporation-Einlagensicherungsinstitut (FDIC) scheint mit der Gewährung einer Garantie zu zögern, weil die Sicherheiten von CIT nur von geringer Qualität sind.

Trotzdem sollte der Finanzierer in der Lage sein, noch einige Monate lang durchzuhalten. Mit dem Herunterfahren von Krediten könnten zwei Mrd. bis vier Mrd. Dollar frei gesetzt werden. Zusammen mit dem Cash und zugesagten Finanzierungen hätte die CIT genügend Mittel, um in diesem Jahr fällig werdende Schuldtitel abzudecken. Und mit Hilfe von Notmaßnahmen könnte das Unternehmen die Finanzierung noch um einige weitere Monate strecken.

Längerfristig sieht die Lage allerdings düster aus. In den letzten neun Monaten des kommenden Jahres laufen noch einmal Schuldtitel über 5,5 Mrd. Dollar aus. Die Qualität der Vermögenswerte wird sich wahrscheinlich weiter verschlechtern, da CIT vor allem bei kleineren Unternehmen engagiert ist, die unverhältnismäßig stark unter den harten wirtschaftlichen Zeiten leiden.

In der Zwischenzeit bittet die CIT die Regierung weiter unablässig um Hilfe - ob es sich dabei nun um eine Genehmigung seitens der US-Notenbank handelt, die es dem Unternehmensfinanzierer erlauben würde, Vermögenswerte auf seine Banktochter zu übertragen, um im Gegenzug Zugriff auf den dort gehaltenen Cash zu erhalten. Oder ob die CIT die US-Regierung ersucht, entweder ein wenig Druck auf die FDIC auszuüben, die Schuldtitel der Firma zu garantieren oder sie auf andere Art zu stützen, und sei es nur vorübergehend.

Es sind verzweifelte Bemühungen mit geringen Erfolgsaussichten. Aber wenn die Alternative der Untergang des Unternehmens ist, ist jeder Strohhalm willkommen, an den man sich so lange wie möglich klammern kann.
bin knapp über pari wieder raus. vielleicht ein fehler, aber die kiste ist mir zu heiss. wenn da das no kommt gibt es über nacht den gap down auf 50 cent. wenn das yes kommt eventuell auf 2-2,20$.

chancen sind für mich 50:50
uh oh.... trades halted. letzter trade mit 400stk um 0,01$ !!! :eek::eek:
news habe ich (noch) keine gefunden

entweder gibt es eine explosion nach oben oder eine gewaltige implosion :eek::eek::eek:

http://www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=CIT&sy…
CIT Shares Halted as Decision On US Aid for Lender Nears

Shares of CIT Group were halted late Wednesday as financial regulators neared a decision on aiding the troubled lender, CNBC has learned.


CNBC.com
--------------------------------------------------------------------------------


A resolution of the CIT situation is expected within the next 24 hours, sources said.




http://www.cnbc.com/id/31926789

na dann hoffe ich für alle investierten dass sie den laden retten werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.580.972 von onkelhubert am 15.07.09 21:38:10
Danach suche ich auch gerade :confused:
wie gesagt: für mich 50:50...

den letzten berichten zufolge vielleicht sogar eher 55:45 für die rettung
Game Over.

Vor 7 Minuten:

NEW YORK--(BUSINESS WIRE)--CIT Group Inc. (NYSE: CIT - News), a leading provider of financing to small businesses and middle market companies, today announced that it has been advised that there is no appreciable likelihood of additional government support being provided over the near term.

The Company’s Board of Directors and management, in consultation with its advisors, are evaluating alternatives.

Individuals interested in receiving future updates on CIT via e-mail can register at http://newsalerts.cit.com.

About CIT

CIT (NYSE: CIT - News) is a bank holding company with more than $60 billion in finance and leasing assets that provides financial products and advisory services to small and middle market businesses. Operating in more than 50 countries across 30 industries, CIT provides an unparalleled combination of relationship, intellectual and financial capital to its customers worldwide. CIT maintains leadership positions in small business and middle market lending, retail finance, aerospace, equipment and rail leasing, and vendor finance. Founded in 1908 and headquartered in New York City, CIT is a member of the S&P 500 and Fortune 500. www.cit.com
Finanzierer CIT bekommt in Krise keine US-Hilfe
Donnerstag 16. Juli 2009, 03:33 Uhr

New York (dpa) - Der vom Zusammenbruch bedrohte US-Finanzierer CIT kann vom Staat keine neuen Finanzspritzen erwarten. Die Gespräche mit der Regierung zu weiteren Hilfen seien beendet worden, teilte das Unternehmen in New York mit. Die Krise des für die US-Wirtschaft sehr wichtigen Finanzierers spitzt sich damit dramatisch zu. Das gut 100 Jahre alte Institut braucht dringend neues Geld zur Refinanzierung. CIT versorgt rund eine Million meist kleine und mittelständische US-Unternehmen mit Krediten.
Zu klein um zu überleben. Puh ... :eek:
hallo mitnander,
hab da eine frage da ich schon die ganze zeit hin und her gerissen bin.

ich hab 400 stück zu 2,5x gekauft.

nach dieser meldung von heute das der staat nicht hilft, überlege ich vor eröffung im amiland zu verkaufen. würdet ihr verkaufen? ich weiß das soetwas jeder für sich wissen muß, aber ich frag trotzdem.
was bringst wenn im amiland der kurs heut mittag einbricht?steigen wirds bestimmt nicht!

wer, außer dem staat würde noch helfen? private investoren? eher unwahrscheinlich, oder?

so wie ich heut die meldungen interpretiere, wars das auf kurz oder lang mit cit, oder?

und angenommen die gehen in die insolvenz und irgendwann wieder raus, dann gibts doch ne neue wkn und die alten aktien sind dann wertlos? (siehe zb. GM)

fragen über fragen, sorry...
hoffe auf ein paar meinungen

gruß der ratlose KleineBub
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.584.208 von KleinerBub am 16.07.09 12:02:50Viel wirst Du für die 400 Stück voraussichtlich nicht mehr kriegen...wenn Du verkaufen willst, mach das entweder so schnell wie möglich, oder warte auf einen der unvermeidlichen Zocks in den ersten paar Tagen.

Das Ding wird sicher an der NYSE delistet, danach gibts an den Pinksheets regelmässig viel weniger.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.584.299 von Pfandbrief am 16.07.09 12:15:21danke für die schnelle antwort.

auf den zock zu warten hab ich auch schon überlegt, doch denke nicht das die über 1 € gehen werden.

dann wohl eher verkaufen und mit den restlichen paar kröten auf den zock warten um so den verlust etwas zu minmieren.

naja, werd wohl noch in drei stunden noch da sitzen und nicht wissen was ich machen soll :)

aber ich sehe das doch richtig das cit am ende ist?!?
bzw hab vor ein paar tagen gelesen das sie auch nach privaten investoren suchen. aber soetwas ist doch eher unwahrscheinlich, oder?

war meine letzte frage, will euch mit meinem fehlinves nicht unnötig nerven.

gruß und danke...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.584.435 von KleinerBub am 16.07.09 12:34:05aber ich sehe das doch richtig das cit am ende ist?!?
bzw hab vor ein paar tagen gelesen das sie auch nach privaten investoren suchen. aber soetwas ist doch eher unwahrscheinlich, oder?


Tja, es sieht halt so aus, dass sie illiquid sind. Sie werden wahrscheinlich noch versuchen zu kämpfen. Es ist nicht ganz so schlimm wie Überschuldung für den Aktionär. Aber die Bedingungen werden sehr hart sein, selbst wenn receivership vermieden werden kann.

Rumgezockt wird sicher noch...für 1 Euro wird sichs aber wohl schwerlich ausgehen. :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.584.492 von Pfandbrief am 16.07.09 12:40:05ok, dann werde ich mal weiter überlegen was ich mache.

vielen dank und allen investieren noch viel glück...
weiss jemand wann die Aktie wieder gehandelt wird ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.584.910 von fortuna924 am 16.07.09 13:33:29Hat regulär eröffnet. Minus 75%. Die üblichen Spiele können beginnen. :rolleyes:
egal ich hab zu 0,29 verbilligt und zu 0,25 werde ich wieder verbilligen
und bei 0,05 werde ich verkaufen:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.586.615 von greenfuture2 am 16.07.09 16:46:45Super :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.586.632 von greenfuture2 am 16.07.09 16:48:46bin wieder zu 0,296 dabei. Mal schauen was geht :D
bin zu 0,33 rein
hoffe das wir heute grün schliessen :lick:
wieso den grün ?? habe ich was verpasst ?:eek:
ich spekuliere auf grün
denke das der staat in letzter minute eingreift
was haltet ihr davon das ding zu shorten?
morgen ist freitag...

limit setzen auf 0,28

je mehr zeit druck, umso tiefer wird der kurs sinken...
Wir haben 24h Zeit.. Der Countdown läuft :)

Hoffen wir alle auf ein Grünes...


Viel Glück...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.587.459 von spekulant-d am 16.07.09 18:29:26was haltet ihr davon das ding zu shorten?

Zu riskant. Hier könnte noch was passieren.

Wenn man aber long gehen will, sollte man die preferred CIT-PC nehmen. Wie immer in solchen Fällen sind die günstiger, weil da die ganze Zockerbande nicht preisstabilisierend wirkt. Dzt. -83% auf 2 Dollar für das 50 Dollar Stück.
Kann mir nicht vorstellen, dass mat CIT über die Klinge springen lässt. Da hängen zu viele Mittelständler dran.
Spannende Sache,bin mir eigentlich ziemlich sicher dass CIT gerettet wird. Die privaten Investoren werden es richten.

CIT ist zu groß als das man sie Pleite gehen lassen könnte - Der Markt hat sich gerade so schön gefangen...

Hab mir daher mal ein paar zu 0.46$ geholt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.587.876 von Courtier am 16.07.09 19:32:27
dito :)
auch was solls noch ne portion für 0,3 ex und hop
morgen dann meldung geretet und 0,8
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.587.920 von KarleLerding am 16.07.09 19:38:41CIT ist zu groß als das man sie Pleite gehen lassen könnte

wenn sie too big too fail wäre, dann hätte man CIT staatshilfe gewährt
leider doch noch 0,309 gezahlt egal
auf die paar prozente mehr kommt es heute auch nicht mehr an:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.588.102 von spekulant-d am 16.07.09 20:01:54Vermute, der Staat weiß dass private Geldgeber in die Bresche springen werden und möchte durch die Nichtgewährung von Staatshile Stärke signalisieren. Au0erdem möchte man sicher ungern auf die bereits gezahlten TARP-Mittel verzichten.

Da kommt - hoffentlich - noch was.
ich hab euch gewarnt ich glaube manche haben zugehört wenn nicht tut mir leid für euch sogar meine beiträge wurden gelöcht wegen beschwerden mach was ihr wollt wenn man was gutes tut wird gehasst .noch was wochen ende kann insolvenz kommen:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.588.218 von KarleLerding am 16.07.09 20:18:14da muss man sich aber sehr beeilen.wenn man die news liest haben die noch bis morgen zeit 2-3mrd dollar aufzutreiben.
wenn das nicht klappt gehts morgen in chapter 11 und somit nochmal 50% runter,ganz zu schweigen,wenn es so kommen wuerde,vom montag zu reden,denn dann folgt bei chapter 11 das delisting und die bude ist ab dann an der otc handelbar.
sicherlich ist es moeglich,das man hier schon einen investor hat,dann muss aber spaetestens morgen eine news kommen.
meinererachtens zuwenig zeit fuer cit.die zeit steht eindeutig dagegen,deshalb glaub ich eher an chapter 11 morgen,ls an ein riesenwunder.wenn doch bin ich dabei,wenn chapter 11 viel weiter unten.
mfg sawasdee
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.588.218 von KarleLerding am 16.07.09 20:18:14die vorzeichen sind schlecht, ich glaub nicht an wunder; wenn irgendwas in der luft wäre, dann würden nicht so viele aktien abgegeben werden;

ich überleg mir short zu gehen wenn bis morgen früh keine nachricht bezüglich rettung kommt; bei bekanntgabe der insolvenz sollte der kurs seinen tiefststand erreicht haben (siehe Arcandor und GM), dann sofort covern und auf long (2-3 Tage) gehen; die übliche zockerei beginnt dann;
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.588.480 von spekulant-d am 16.07.09 20:51:48...allerdings werden diese Aktien ja nicht nur abgegeben, sondern auch aufgenommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.588.480 von spekulant-d am 16.07.09 20:51:48ich glaub auch, dass die insolvenz von cit den markt drehen wird;
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.588.496 von Courtier am 16.07.09 20:55:07deswegen der niedrige kurs, da will jemand um jeden preis verkaufen; warum wohl? besser 30 cent pro share als gar nichts; um den jetzigen kurs scharen sich ein paar spekulanten, die bereit sind das risiko einzugehen;
bin auch gerade leider plus minus null raus :( Blöd.

Ist mir zu unsicher. Wenn in der Nacht Chapter 11 gemeldet werden sollte gibt es noch mal einen Abschlag. Gehe morgen früh eventuell nochmal rein
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.588.980 von tni am 16.07.09 21:53:53
guten morgen


CIT Pursuing Financing Alternatives:eek::eek::eek:
CIT Pursuing Financing Alternatives

CIT Group Inc. (NYSE: CIT), a leading provider of financing to small businesses and middle market companies, today announced that its Board of Directors and management, in consultation with their advisors, are continuing to evaluate alternatives to improve the Company’s liquidity. CIT is in discussions with potential lenders to secure financing.

The Company is continuing to serve customers. CIT appreciates the strong support it has received from many of its 1 million small business and middle market customers, industry associations and dedicated employees.

Individuals interested in receiving future updates on CIT via e-mail can register at http://newsalerts.cit.com

About CIT

CIT (NYSE: CIT) is a bank holding company with more than $60 billion in finance and leasing assets that provides financial products and advisory services to small and middle market businesses. Operating in more than 50 countries across 30 industries, CIT provides an unparalleled combination of relationship, intellectual and financial capital to its customers worldwide. CIT maintains leadership positions in small business and middle market lending, retail finance, aerospace, equipment and rail leasing, and vendor finance. Founded in 1908 and headquartered in New York City, CIT is a member of the S&P 500 and Fortune 500. www.cit.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.009 von dig101 am 17.07.09 07:02:40Heute KZ 1 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.329 von fortuna924 am 17.07.09 08:39:20da waere ich aber sehr vorsichtig mit solchen aussagen.
man steht in verhandlungen mit potenziellen leihgebern.
es ist aber ueberhaupt nicht gesagt ob der deal ueberhaupt zustandekommt,denn auch diese leute werden erhebliche forderungen seitens cit stellen.
ob man die erfuellen kann um mal schnell paar mrd dollar zu kriegen steht in den sternen,zumal das heute laut news von gestern ueber den tisch gehen muesste sonst wird heute chapter 11 gefilt.
meineserachtens zuwenig zeit um sowas zu machen,zumal da auch die glaeubiger zustimmen muessen.
mfg sawasdee
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.380 von fortuna924 am 17.07.09 08:46:52ja und bid 0,389 dollar-also sieht die sache schon ganz anders aus.
mfg sawasdee
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.329 von fortuna924 am 17.07.09 08:39:20bis jetzt ist man vorsichtig ,aber wenn alles in trockenen tüchern ist geht es ab



nachbörslich waren wir bei 50 us cent und da war es schon spät;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.469 von dig101 am 17.07.09 08:59:29Wer short ist, muss heute zittern:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.442 von sawasdeekhrab am 17.07.09 08:54:32NB 0,50$. Wie ist denn das ask? M.M. nach wies es keine zweite Lehmann geben. Abwarten . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.482 von Elmshorner am 17.07.09 09:01:03ich hätte mir mehr versprochen aber villeicht kaufen die amis noch die müssen ja erstmal munder werden :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.519 von dig101 am 17.07.09 09:05:17Warte mal ab, was heute nachmittag passiert, wenn die shortseller kalte Füsse bekommen:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.512 von fortuna924 am 17.07.09 09:04:28wem interessiert denn das schon.die bude ist nicht mehr liquide und wenn man kein geld sprich mind 2-3 mrd dollar heute irgendwo herbekommt gehts in chapter 11.so einfach ist das.
gerade du muesstest das wissen als lehq und wamuq experte.
mfg sawasdee
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.572 von sawasdeekhrab am 17.07.09 09:12:24gestern nach börsenschluss kam eine meldung das man vehandelt


nach börsenschluss sind wir schon bei 50 cent



0,355 € wären das:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.628 von dig101 am 17.07.09 09:20:58das mit den verhandlungen kam schon mehrmals vor boersenschluss.das hat man davor schon gewusst.
ich weiss auch nicht was du andauernd mit deinen 50us cent hast.
ask war nachboersilch 0,53 und bid 0,389.
warum zieht denn das bid nicht nach-ganz einfch weil viele genau wie ich nicht an wunder glauben sondern mit chapter 11 rechnen.
die sich da eingekuft haben sind high risk trader.
mfg sawasdee
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.698 von sawasdeekhrab am 17.07.09 09:28:46gehandelt wurde aber das

t 0.50 2000 NDD 19:59:59
t 0.50 500 NYE 19:59:56
t 0.50 1860 NLS 19:59:56
t 0.50 3440 NLS 19:59:56
t 0.50 1200 NYE 19:59:56
t 0.50 800 NDD 19:59:55
t 0.4999 1700 ISE 19:59:54
f 0.50 3300 NYE 19:59:54
t 0.4999 300 ISE 19:59:53
t 0.50 5600 NDD 19:59:53
f 0.4904 1500 NLS 19:59:52
t 0.495 2500 NYE


und das zählt

schau doch mal unter www.otcbb.com nach und gib cit ein
ich wollte gerade shorten,
aber die Meldung "bei dieser Gattung nicht zugelassen" kam;
schade;
gut, schau ich mir das halt von draussen an;
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.519 von dig101 am 17.07.09 09:05:17Hi,

bist Du hier auch investiert ? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.831 von kirroyal am 17.07.09 09:45:46habe gestern nur ein paar gekauft ,mal schauen
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.724 von dig101 am 17.07.09 09:32:43dann guck dir den kleckerkram an-les mein vorhergehendes posting.
das sind high risk trader-nicht mehr und nicht weniger.
warum ist der umsatz denn in d so gering-nach deinen worten muessten wir ja nach der meldung schon sonstwo stehen und jeder koennte hier blindlinks einkaufen.
macht aber niemand,denn die sache ist mehr als heiss bei meldung von chapter 11 hier schnell 30-40% zu verlieren.
sollte es tatsaechlich das wunder geben das die noch irgendwoher heute paar mrd herkriegen[was ich nicht glaube]verpass ich zwar paar % aber geh auf nummer sicher.
jetzt mich hier zu positionieren werde ich sicherlich nicht tun,denn so schnell wie bei evt chapter 11 meldung geld verbrannt wird kannst du garnicht gucken.
aber muss jeder selbst wissen.
mfg sawasdee
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.855 von dig101 am 17.07.09 09:48:24
Hoffe doch , dass CIT finanzielle Hilfe bekommt.

Mein EK ist 2,18 € , bin schon ziemlich lange dabei .
17.07.2009 09:40
US-Finanzierer CIT kämpft um Rettung in letzter Minute
Der vor dem Zusammenbruch stehende US-Mittelstandsfinanzierer CIT versucht die Pleite in letzter Minute doch noch abzuwenden. Das Management sei in Diskussionen mit potenziellen Kreditgebern, um die Finanzierung zu sichern, hieß es in einer Mitteilung der Bank am Donnerstagabend nach Börsenschluss in New York. Zudem bemühten sich Medienberichten zufolge rund ein Dutzend Gläubiger mit CIT-Anleihen von mehr als einer halben Milliarde US-Dollar in einer Telefonkonferenz um eine Notrettung. Auch der deutsche Versicherungskonzern Allianz <ALV.ETR> soll involviert sein. Am Vorabend brach der CIT-Kurs in New York um rund 75,15 Prozent ein.

Das "Wall Street Journal" berichtete, dass die Beteiligten über ein Umstrukturierung der Schuldenlast verhandelten. Der Rettungsplan sehe die Umwandlung 5 Milliarden Dollar Schulden in Beteiligungen vor. Hinzu sollten neue Kredite von zwei bis drei Milliarden Dollar kommen, die von den bisherigen Gläubigern der Bank garantiert werden sollen.

KEINE HILFE DER REGIERUNG

Zuvor waren Rettungsgespräche mit der US-Regierung gescheitert. Der für rund eine Million Unternehmen tätige Mittelstandsfinanzierer bekommt vom Staat keine neuen Hilfen. Ein Aus des gut 100 Jahre alten Finanzierers wäre der größte Zusammenbruch einer US-Geschäftsbank seit der Pleite der Sparkasse Washington Mutual im vergangenen Jahr. Ein Insolvenzantrag könnte Medienberichten zufolge bereits am (heutigen) Freitag bevorstehen. CIT hatte bereits früher rund 2,3 Milliarden Dollar aus dem staatlichen Banken-Rettungsprogramms bekommen. Die Probleme bei CIT sind aber nach Einschätzung des US-Finanzministeriums zu schwerwiegend. Der Staat wolle kein weiteres Geld in den Finanzierer pumpen, weil er offenbar kein nachhaltiges Konzept habe.

Das Institut benötigt das frische Milliardenkapital zur Refinanzierung. Wegen der Kreditklemme bekommt CIT derzeit nicht genug kurzfristiges Geld, das es für seine langlaufenden Darlehen an Unternehmen benötigt. Zusätzlich belasten den Finanzierer die steigenden Zahlungsausfälle und Pleiten von Firmenkunden.

KUNDEN ZIEHEN GELDER AB

Berichten zufolge schöpfen immer mehr Kunden aus Sorge um die Zukunft von CIT ihre Kreditlinien aus und ziehen Gelder ab. Bei einer weiteren Verschlechterung der Konjunktur benötige CIT nach staatlichen Tests sogar vier Milliarden Dollar.

Die genauen Folgen eines CIT-Zusammenbruchs sind in ihrem Ausmaß selbst für Experten schwer abzuschätzen. Warnendes Beispiel ist die Pleite der der Investmentbank Lehman Brothers im vergangenen Jahr, deren Konsequenzen die US-Regierung unterschätzte. Der Zusammenbruch riss die Welt tiefer in die Wirtschaftskrise. CIT ist jedoch weit weniger international verflochten.

Im laufenden Jahr gingen in den USA wegen der Krise bereits 53 zumeist kleinere oder mittlere Institute in die Knie. Dies waren mehr als doppelt so viele wie im gesamten Vorjahr. CIT hatte zuletzt eine Bilanzsumme von etwas mehr als 75 Milliarden Dollar./RX/fd/nl/she/tw

ISIN US1255811085 DE0008404005

AXC0046 2009-07-17/09:40



© 2009 dpa-AFX
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.590.878 von kirroyal am 17.07.09 09:51:00ist eben wo überall wie wichtig ist das unternehmen würde es jemand übernehmen und was passiert bei einer pleite ,ich kenn das risiko :)
Bei 77 % Verlust gestern, würde es mich wundern, wenn heute keine Gegenbewegung kommt.
Sollte eine positive news über den Ticker laufen, dann wird es heftig, weil die shortseller fast für jeden Preis kaufen werden. Gestern viel der Kurs von 1,66 auf 0,41:eek:
Es wird spannend.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.146 von Elmshorner am 17.07.09 10:22:50die frage ist werden wir gerettet oder meldet man insolvenz an



und wenn die insolvenz kommt ist es aus :(
Das ist genau wie im kasino rot oder schwarz
nur bekomm ich hier noch paar prozent zurück selbst wenn die farbe falsch war:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.259 von greenfuture2 am 17.07.09 10:34:48so sieht es aus rettung oder insolvenz


die frage ist doch wenn cit pleite geht wer leiht den unternehmen noch geld;)
versteh das ganze theater nicht soll halt die notenbank eine nachtschicht einlegen und die 1000 $ papiermaschiene laufen lassen.
dann is der laden erst mal gerettet
kommt doch e nicht mehr drauf an, das kind liegt doch schon ertrunken im brunnen:laugh:
CIT in Talks with Private Equity Firms; Regulators Offering Little Help
by: Daniel Harrison July 17, 2009 | about: CITP
Daniel Harrison
Follow42
Followers 1
Following You are currently following Daniel Harrison

Stop FollowingYou are no longer following Daniel Harrison
Daniel Harrison
About this author:
Profile & More Articles
Visit: The Global Perspective
Visit: Daniel Harrison's Finance Blog at BNET
Font Size: PrintEmail TweetThis
The curtain has all but fallen on the stage of CIT Group (CIT), but the lender is fighting for another Act. According to CNBC, the firm is seeking to line up around $3 billion in secured financing from private investors over the next 24 hours in order to stave off bankruptcy, after being turned down for a bailout by the government.

Apparently, there’s some interest around: CIT says that private equity firms are interested in talking to the lender about making such a deal, since the firm has valuable rail and airline assets that might come to fruition over time. While the chances of striking a deal with a private equity firm are probably highly plausible, it’s not as easy as it looks, either.

Over the past year, private equity firms have shown plenty of willingness to get in on beaten-down regional banks, only to be snubbed by regulators, which have opposed the money managers taking majority stakes in the firms. Eventually, Federal Reserve officials relented on the sale of Florida-based BankUnited to a Blackstone and Carlyle-led consortium, but only after some degree of fuss.

Thus, CIT finds itself in familiar territory to numerous small banks this year, dependent upon permission to move its bad assets out of the financing company and into its bank holding company. So far, regulators have stated that they are unwilling to offer more support of any kind, after the Federal Deposit Insurance Corporation sat for months on CIT’s request for further government aid, eventually proving unwilling to help.

Contrary to expectations earlier in the week, the chances don’t look good for CIT anymore. But if the firm is able to pull the rabbit out of the hat, it will signal a very significant turning point for risk appetite in general, and certainly for the value of private equity capital.

Disclosure: I own shares in CIT Group

http://seekingalpha.com/article/149412-cit-in-talks-with-pri…
CIT wird man aus den selben Gründen nicht untergehen lassen, wie seinerzeit die IKB.
Deshalb glaube ich auch an eine Rettung ...

Dominoeffekt in der Provinz
Furcht vor leeren Regalen wegen CIT-Pleite
von Tobias Bayer (Frankfurt)
Die USA steht vor dem größen Bankencrash seit Washington Mutual: Der Mittelstandsfinanzierer CIT Group sucht verzweifelt privates Kapital. Einzelhändler rechnen mit einer Pleite und berichten über Lieferstopps - Tausende Unternehmen bangen um ihre Existenz.

ANZEIGE

ZUM THEMA
US-Finanzierer: Pleiteuhr für CIT Group tickt (http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:US-Finanzierer-Pleiteuhr-f%FCr-CIT-Group-tickt/540732.html)
Nach Milliardenspritzen: Citigroup kommt unter die Knute (http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:Nach-Milliardenspritzen-Citigroup-kommt-unter-die-Knute/540779.html)
US-Mittelstandsfinanzierer: Investoren flüchten aus taumelnder CIT (http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:US-Mittelstandsfinanzierer-Investoren-fl%FCchten-aus-taumelnder-CIT/539850.html)
Ruf nach Staatshilfe: US-Mittelstand bangt um taumelnde Bank (http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:Ruf-nach-Staatshilfe-US-Mittelstand-bangt-um-taumelnde-Bank/539281.html)
Diesen Artikel jetzt anhören Die drohende Pleite des Mittelstandfinanzierers CIT Group schürt Existenzängste unter zahlreichen kleinen und mittelgroßen Unternehmen in den USA. 950.000 Firmenkunden zählt das 100 Jahre alte Geldhaus. Viele von ihnen bangen jetzt um ihre Zukunft.

Laut US-Medienberichten rufen Lieferanten von Kaufhäusern und Handelsgesellschaften besorgt bei ihren Abnehmern an, ob ihre an CIT abgetreteten Forderungen noch werthaltig sind. Besonders groß ist die Angst in der Möbelindustrie. Roy Calcane, Vorstandschef von Craftsmaster Furniture, hält es für möglich, dass die gesamte Wertschöpfungskette in der Branche betroffen ist. Der Verlust von CIT-Finanzierung träfe jeden, von den Garnherstellern in North Carolina bis zu den Importeuren von Fertigprodukten. "Es könnte hier einen Dominoeffekt geben. Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Regierung dessen bewusst ist", sagte Calcane dem "Wall Street Journal".

Dringende Verhandlungen mit Gläubigern
Ein Kollaps der CIT Group wäre die größte Bankenpleite seit dem Zusammenbruch der Bausparkasse Washington Mutual. Solch ein Szenario wird zunehmend wahrscheinlicher. Tagelang bearbeitete der Finanzdienstleister die US-Einlagensicherung FDIC, ihm Zugang zum Anleihengarantieprogramm Temporary Liquidity Guarantee Programm (TLGP) zu gewähren.

Staat und Behörde stellten sich gegen das Ansinnen, nachdem der Finanzdienstleister bereits 2,3 Mrd. $ aus dem Bankenrettungspaket Tarp erhalten hatte. Washington hält die Bank für weniger systemrelevant als Lehman Brothers. Die US-Investmentbank war im September 2008 auch nicht gerettet worden.

Nach eigenen Angaben vom Donnerstag sucht die CIT Group nach privatem Kapital und verhandel mit ihren Gläubigern über eine Umwandlung der Verbindlichkeiten in Eigenkapital. Zu den Inhabern von CIT-Anleihen zählt unter anderem die Allianz-Tochter Pimco. Laut einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC werden Gespräche geführt, die Gläubigern ersuchen zudem juristischen Rat.

Die Finanzierungslücke wird kurzfristig auf 2 Mrd. $ beziffert. Marktteilnehmer halten es deshalb für unwahrscheinlich, dass die Investorensuche erfolgreich sein wird. "Obwohl es möglich ist, dass CIT Group das Geld noch auftreiben kann, sollten sich die Anleihegläubiger auf eine Pleite einstellen", schrieb David Hendler, Analyst beim Researchhaus Creditsights, in einem Researchbericht. Hendler schätzt den unmittelbaren Kapitalbedarf auf 4 bis 6 Mrd. $ ein. Auf Sicht von zwei Jahren sei die Verlustgefahr groß: Ein Creditsight-Stresstest hätte Verluste von 5,1 bis 8,6 Mrd. $ ergeben. Die Ratingagentur Fitch ist ähnlich skeptisch und stufte das Unternehmen am Freitag von "BB-" auf "C" herab.


FDIC-Chefin Sheila Bair wies das Ansinnen der CIT-Group auf staatliche Anleihegarantien zurückDie CIT-Turbulenzen kommen für Einzelhändler zu einem äußerst ungeschickten Zeitpunkt: Sie bereiten sich auf die Feriensaison vor und stocken ihre Lager auf. Deshalb sind sie gerade jetzt auf Finanzierung angewiesen. Die CIT Group leistete dazu einen wichtigen Beitrag. Ein Service bestand darin, Forderungen abzukaufen und damit den Händlern bereits vor Zahlungseingang Liquidität zu beschaffen.

Fürchten die Unternehmen jetzt um ihre Bezahlung, könnten sie die Lieferungen an viele Händler einstellen. Das könnte bedeuten, dass Kunden vor leeren Regalen stehen. "Wenn die Kunden ihre Ware nicht bekommen, wird sie das ärgern", sagte John Idol, Vorstandschef der Luxusmarke Michael Kors, dem "Wall Street Journal". "Das ist für niemanden sonderlich schön." Schon jetzt zeichnet sich ab, dass einige Lieferungen gestoppt werden. "Wir haben unsere Forderungen immer an die CIT Group für Bargeld abgetreten. Wir sind besorgt, dass wir nicht bezahlt werden, wenn alles in der Insolvenzmasse landet", sagte Haresh Tharani, Präsident des Bekleidungsunternehmens Tharanco Group.
ominoeffekt-in-der-Provinz-Furcht-vor-leeren-Regalen-wegen-CIT-Pleite/541309.html" target="_blank" rel="nofollow">
http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:Dominoeffekt-in-der-Provinz-Furcht-vor-leeren-Regalen-wegen-CIT-Pleite/541309.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.519 von fortuna924 am 17.07.09 11:00:59aber warum sagt dann die us regierung NEIN,wenn man so wichtig ist für alle zweige



ich hoffe die wissen was sie tun
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.291 von dig101 am 17.07.09 10:37:57ich wuerde auf eine insolvenz wetten, ich wuerde short gehen, konnte aber diese gattung nicht leerverkaufen

Hilfe der Regierung:
Die Regierung hat bereits abgelehnt; wenn CIT too big to fail waere, dann haette man schnell Staatshilfe gewaehrt um die Maerkte nicht zu beunruhigen;

Uebernahme:
Es kann keine Uebernahme geben bei der die Aktionaere profitieren. Wenn dann eine Umwandlung a la GM oder Washington Mutual. Bei GM sind jetzt die Glaeubiger Eigentuemer. Der gesunde Teil von WaMu wurde von JP Morgan eingenommen. Aber fuer die Aktionaere bleibt in beiden Faellen nichts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.607 von dig101 am 17.07.09 11:09:52Regierung sagt Nein, weil sie wahrscheinlich wussten , dass es private Investoren gibt ;)
So auch mal mit 2000 Stück dabei. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.636 von fortuna924 am 17.07.09 11:12:34Regierung sagt Nein, weil sie wahrscheinlich wussten , dass es private Investoren gibt

nochmal: es kann keine rettung durch private investoren kommen, bei dem die aktionaere profitieren; die privaten investoren muessten erstmal die glaeubiger bedienen, das belaeuft sich auf xx Milliarden Dollar; wer soll sich das denn antun, nur damit CIT im besitz der jetzigen eigentuemer bleibt?!

wenn dann bleibt die hoffnung auf hilfe vom staat, wobei das langfristig auch schlecht fuer die aktionaere waere, siehe AIG oder Fannie Mae, aber auch das halt ich fuer unwahrscheinlich zum jetzigen zeitpunkt;
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.762 von spekulant-d am 17.07.09 11:25:34Naja. Der Unterschied zwischen CIT und AIG, FNM usw. besteht darin, dass CIT zumindest nominell nicht überschuldet ist. Wie es um die Werthaltigkeit der Assets bestellt ist, ist freilich eine andere Frage.

Das Hauptproblem von CIT ist nicht Überschuldung, sondern Illiquidität. Und dieses Problem wird natürlich schlimmer, je länger die Unsicherheit dauert, weil da Geld abgezogen und Kreditlinien von den Kunden abgerufen werden.

Insofern wäre es noch denkbar, dass bei einer "Rettung" die Aktionäre nicht total enteignet werden. Jedoch würden sie sicher einen hohen Preis in Form von Dilution bezahlen. Ich empfehle daher den ganzen Wahnsinnigen hier, wenn überhaupt, in CIT-PC zu gehen. Da gibt's keine Dilution. Eine 50 Dollar Vorzugsaktie kostet derzeit deutlich unter 2 Dollar.

Auch das kann natürlich ein Totalverlust werden. Aber im Fall einer Rettung hätte man hier mindestens einen Verzehnfacher. CIT-PC ist gestern 86 % gefallen, gegenüber nur 75 % bei den commons. Und 86 % ist viel mehr als 75 %, vergesst das nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.636 von fortuna924 am 17.07.09 11:12:34ja klar und cit hat mit der regierung bis mittwoch verhandelt-wenn cit bis dahin privatinvestoren gehabt haette,waere man garnicht erst zu blair sondern haette das anders geregelt.
da nun blair nein gesagt hat weil man schon ueber 2 mrd in die bude reingesteckt hat suchst man nun zwanghaft nach privtinvestoren.
ich glaube nicht das hier binnen 2 tagen[also bis heute] irgendwelche leute hier mind 2-3 mrd dollar reinpumpen.
selbst ein grossteil der analysten und haendler rechnen ja bereits mit chapter 11.
die zeit ist einfach zu kurz,da haette man schonmal eher reagieren muessen,was man offensichtlich nicht tat.
mfg sawasdee
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.762 von spekulant-d am 17.07.09 11:25:34Hä? Noch wird nicht über das Zerlegen des Fells geredet, sondern lediglich über ein Liquiditätsproblem. Sollte der Laden weiter laufen, würden auch die jetzigen Gläubiger normal weiter bedient werden.
keiner kann sagen was passiert rettung oder insolvenz,es ist ein zock ,wo man schnell geld gewinnen kann oder auch verlieren das ist hier jeden bewusst ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.591.671 von ericcartman am 17.07.09 11:15:53...hab mir auch ne Spielposi gegönnt...

mal gespannt wies weitergeht.... Phantasie kommt ja gerade auf ....:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.592.206 von ambestenreichheiraten am 17.07.09 12:16:35Es geht langsam los:)
Großes Volumen an Kreditderivaten
Neben den Auswirkungen auf den Mittelstand stellt sich die Frage, wie groß die Bedrohung für das Finanzsystem ist. Die meisten Experten stimmen darin überein, dass die CIT Group nicht systemisch wichtig ist. Beunruhigend ist aber die große Anzahl an ausstehenden Kreditderivaten (Credit Default Swaps, CDS), die im Fall einer Pleite Zahlungen auslösen würden. Nach Volkswagen sind CDS auf die CIT Group die meistverbreiteten Papiere in synthetischen Collateralized Debt Obliagtions (CDOs) in Europa. Synthetische CDOs sind komplexe Portfolien an Kreditderivaten, der Markt wird auf 600 Mrd. $ geschätzt.


da dann prost mahlzeit;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.592.620 von dig101 am 17.07.09 12:55:41und cit ist doch wichtig :eek:
30% über Nacht sind nicht ohne.

Bin versucht Gewinne mitzunehmen...
Banken
Dramatischer Rettungskampf um US-Finanzierer CIT
Der vom Zusammenbruch bedrohte US-Finanzierer CIT kann vom Staat keine neuen Finanzspritzen erwarten. Die Gespräche mit der Regierung zu weiteren Hilfen seien beendet worden, teilte das Unternehmen am Mittwochabend (Ortszeit) in New York mit.

Die Krise des für die US-Wirtschaft sehr wichtigen Mittelstandsfinanzierers spitzt sich damit dramatisch zu. Das gut 100 Jahre alte Institut braucht dringend neues Geld zur Refinanzierung. Die Regierung habe klar gemacht, dass es aller Wahrscheinlichkeit nach vorerst keine zusätzliche Unterstützung geben werde, so CIT. Der Finanzierer will nun mit seinen Beratern nach Alternativen suchen.

Ein Aus des Finanzierers wäre der größte Zusammenbruch einer US-Geschäftsbank seit der Pleite der Sparkasse Washington Mutual im vergangenen Jahr. CIT versorgt rund eine Million meist kleine und mittelständische US-Unternehmen mit Krediten.

Die genauen Folgen eines CIT-Zusammenbruches sind in ihrem Ausmaß selbst für Experten schwer abzuschätzen. Warnendes Beispiel ist die Pleite der der Investmentbank Lehman Brothers im vergangenen Jahr, deren Konsequenzen die US-Regierung unterschätzte. Der Zusammenbruch riss die Welt tiefer in die Wirtschaftskrise. CIT ist jedoch weit weniger international verflechtet.

Unter Regierungsvertretern hatte es laut US-Medien zuletzt einen Streit darüber gegeben, ob CIT nochmals geholfen werden müsse. Der Finanzierer hatte bereits früher Hilfen im Rahmen des staatlichen Banken-Rettungsprogramms von rund 2,3 Milliarden Dollar bekommen.

Wegen der Kreditklemme bekommt CIT derzeit nicht genug kurzfristiges Kapital, das es für seine langlaufenden Darlehen an Unternehmen benötigt. Zusätzlich belasten den Finanzierer die steigenden Zahlungsausfälle und Pleiten von Firmenkunden. Zusätzliche Millionenlöcher reißt bei CIT US-Medien zufolge ein Ansturm besorgter Firmenkunden auf. Allein in dieser Woche hätten Kunden rund 775 Millionen Dollar (551 Mio Euro) über ihre bestehenden Kreditlinien bei CIT abgezogen.

http://www.focus.de/finanzen/news/banken-dramatischer-rettun…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.592.620 von dig101 am 17.07.09 12:55:41Du bist aber auch in einigen Risiko Invests:cool::cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.592.513 von Elmshorner am 17.07.09 12:44:04Bank of America mit Milliarden Quartalsgewinn.....

und CIT geht weiter nach oben....
:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.592.936 von Buell81 am 17.07.09 13:27:12cit war auch mal sehr gut ,hat eben alles gelitten aber hier bin ich nur mit einen kleinen betrag drin


wenn cit gerettet wird :eek:
was denk hier was realistisch möglich ist bei einer rettung
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.592.513 von Elmshorner am 17.07.09 12:44:04...und jetzt sogar schneller....


0,417 zu 0,43
mindentens die 75 % von gestern wieder zurück holen.
1 - 1,50 € tipp ich mal
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.592.986 von dig101 am 17.07.09 13:31:52Ja ich auch habe "nur" 1000 gekauft erst einmal. Mehr ist nicht drin.Habe auch noch 2 Sorgenkinder im Depot und muss ja nicht all mein Geld verzocken um `mich auf Teufel komm raus` frisch zu machen:D:D:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.593.037 von Buell81 am 17.07.09 13:37:17...auch ne gesunde Einstellung....hab ich so ähnlich gemacht :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.593.018 von ambestenreichheiraten am 17.07.09 13:35:33es kann sehr schnell gehen :cool: nach unten und oben
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.593.032 von dinar0 am 17.07.09 13:36:47...hab mir auch mal 4000 Stk gegönnt..

1-1,5 € halte ich ebenfalls für realistisch!

stay tuned
wo schaut ihr realtime? (für eurokurse)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.593.062 von dig101 am 17.07.09 13:40:18Richtig Dig101!!!
So wie bei Wamuq hoffentlich auch bald!!!:D:cool:

Grüße aus dem Badnerland!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.593.120 von behindi am 17.07.09 13:46:42bloss hier geht es schneller hop oder top
ab 14.30 uhr werden wir sehen in welche richtung es geht