Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+0,06 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,63 % Öl (Brent)0,00 %

societe general unterbewerteter bluechip mit hoher dividende - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 05.01.11 11:49:58 von
sabotsy

neuester Beitrag 20.04.11 20:54:52 von
rabimmel


Avatar
sabotsy
05.01.11 11:49:58
Beitrag Nr. 1
Ich habe heute den Einstieg mit einer kleineren Position gewagt. Die Societe general ist aktuell mit einem KGV von 6,59 meines Erachtens nach sehr günstig bewertet und bringt beim aktuellen Kurs eine Dividenden Rendite von 5,3 %.

Ich halte die Aktie für sehr günstig mit guten Chancen auf eine starke performance dieses Jahr und einer guten Dividende als Bonbon.

Abgesichert mit einem SL von 40,13 €.

Was ist eure Meinung dazu?

s.
Avatar
oreganogold
05.01.11 16:39:36
Beitrag Nr. 2
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.802.369 von sabotsy am 05.01.11 11:49:58Unter

http://www.finanzen.net/dividende/Soci%C3%A9t%C3%A9_G%C3%A9n…

steht aber eine viel kleiner Dividende.:cry::cry:
Sind Deine Zahlen richtig? Oder wo liegt mein (Denk)Fehler? :confused::confused:
(Quelle, wenn möglich, evtl auch WKZ))

Gruss Oreganogold
Avatar
sabotsy
05.01.11 17:54:36
Beitrag Nr. 3
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.804.894 von oreganogold am 05.01.11 16:39:36ich habe die Zahl von hier

http://www.onvista.de/aktien/snapshot.html?ID_OSI=87338

hier wird der Gewinn pro Aktie mit 6,10 € angegeben.

Hier wurde zwar keine Dividende oder Rendite bisher angegeben, aber der geschätzte Gewinn pro aktie liegt mit 5,94 € fast im gleichen Rahmen. Aufgrund der Vergleichzahlen aus den vorangegangenen Jahren, Gewinn pro Aktie und ausgezahlte Dividende, ist für mich die Angabe von onvista plausibel.

http://www.goyax.de/societe-generale-Dividende

Gruß s.
Avatar
Crowww
05.01.11 22:03:44
Beitrag Nr. 4
Die SOCIETE hat harte Jahre hinter sich, würde nicht zu viel Wert auf Gewinnschätzungen von Finanzportalen legen.
Avatar
sabotsy
06.01.11 08:46:00
Beitrag Nr. 5
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.807.274 von Crowww am 05.01.11 22:03:44da gebe ich dir Recht, nur Portalen sollte man nicht trauen.

Aber die SG hat nach eigenen Angaben den turnaround geschafft.

Die Societe hat im dritten Quartal bereits 3 Milliarden Netto erwirtschaftet. Bei der augenblicklichen Anzahl von 740 Mio Aktien waren das bereits Ende September 4,05 € pro aktie.

http://www.societegenerale.com/essentiel

Ich denke das eben nach diesen schweren Jahren die Wende vor der Tür steht. Noch ist die Aktie günstig, daher bin ich eingestiegen.

s.
Avatar
Tobi330i
06.01.11 13:57:31
Beitrag Nr. 6
ich warte schon lange, dass das Ding endlich mal über die 45 Euro geht. Bin schon kurz nach der Irlandkrise eingestiegen und habe zur Zeit ein Schnitt von 38,30 Euro. Auf kurz oder lang, werden wir hier 5x,00 Euro sehen. Die Bank ist top aufgestellt und hatte im Gegensatz z.B. zur Deutschen Bank (KE) keine Probleme die Vorgaben von Basel III zu erfüllen.
Avatar
sabotsy
06.01.11 14:09:46
Beitrag Nr. 7
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.810.724 von Tobi330i am 06.01.11 13:57:31ja, so sehe ich dies auch.

der Gewinn lag nach Q3 bei 3 Milliarden, ich gehe davon aus, das der Nettogewinn für das Gesamtjahr über 4 Mrd € liegt. Dies würde bedeuten 5,40 € Gewinn pro Aktie.

Basel III erfüllt, ich halte die SG für eine der am besten aufgestellten Banken in Europa. Da letztes Jahr die Dividende sehr klein ausgefallen, dank Jerome :laugh:, und es massive Proteste auf der HV gab, gehe ich davon aus, dass das Management dieses Jahr besonders großzügig ist.

Dies ist allerdings nur Spekulation meinerseits.

s.
Avatar
sabotsy
08.01.11 09:53:45
Beitrag Nr. 8
Avatar
sabotsy
09.01.11 12:18:43
Beitrag Nr. 9
06.01.2011 14:31
JPMorgan belässt Societe Generale auf 'Overweight'

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Societe Generale auf "Overweight" mit einem Kursziel von 58,00 Euro belassen. Die Erwartungen an die Gewinne europäischer Investmentbanken seien seiner Meinung nach zu hoch, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer Studie vom Donnerstag. Eine Enttäuschung durch die Zahlen zum vierten Quartal dürfte zu Prognosesenkungen führen. Er selbst reduzierte ebenfalls seine Schätzungen und liegt mit Ausnahme der 2011er Prognosen für die Societe Generale und der für die UBS in den Jahren 2011 und 2012 nun unter den Markterwartungen. Angesichts der attraktiven Bewertungen im Sektor rät er jedoch, Kursschwächen zum Einstieg zu nutzen.

AFA0066 2011-01-06/14:29


© 2011 APA-dpa-AFX-Analyser

s
Avatar
sabotsy
09.01.11 12:21:48
Beitrag Nr. 10
03.01.2011 14:14
Cheuvreux belässt Societe Generale auf 'Outperform'

Cheuvreux hat Societe Generale auf "Outperform" mit einem Kursziel von 58,00 Euro belassen. Die jüngsten Daten der französischen Zentralbank zum Kredit- und Einlagenwachstum untermauerten ihre positive Einschätzung der Ertragsentwicklung im französischen Privatkundengeschäft, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag. Das überdurchschnittlich starke Wachstum der Sichteinlagen dürfte trotz des Niedrigzinsumfelds helfen, die Margen stabil zu halten.

AFA0029 2011-01-03/14:13


© 2011 APA-dpa-AFX-Analyser

s.
Avatar
sabotsy
10.01.11 09:30:30
Beitrag Nr. 11
heute früh hat es gleich zur Eröffnung meinen SL gerissen.

s.
Avatar
Crowww
10.01.11 15:06:51
Beitrag Nr. 12
Minus 8,6% das ist happig. Gründe?
Avatar
sabotsy
10.01.11 15:54:08
Beitrag Nr. 13
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.832.738 von Crowww am 10.01.11 15:06:51wie kommst du auf 8,6 % aber selbst die 3,x % sind viel.

Heute wurden wieder mal die Banken in Sippenhaft genommen wegen Portugal.

Die Schulden der Amis interessieren dafür keinen. Bin jetzt in Lauerstellung bei den Banken und warte erstmal bis sich alles wieder etwas beruhigt hat. Werde dann mit einem Stop-buy Limit wieder aufspringen.

s.
Avatar
Tobi330i
10.01.11 21:15:04
Beitrag Nr. 14
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.832.738 von Crowww am 10.01.11 15:06:51nach dem Xetra Kurs darfst du hier nicht gehen, der wird nie richtig angezeigt! Frankfurt ist hier immer richtig, trotzdem 3,5% Minus :mad:
da benötigen wohl einige günstige Einstiegsmöglichkeiten bei den Banktiteln :confused:
Avatar
Crowww
10.01.11 22:51:43
Beitrag Nr. 15
Hab auch erst zu spät gesehen, daß ich den Xetra Kurs nahm.
Avatar
Tobi330i
13.01.11 08:32:58
Beitrag Nr. 16
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.830.473 von sabotsy am 10.01.11 09:30:30Ich hoffe für dich, dass du gestern nicht an der Seitenlinie gestanden bist :cool:
Mal schauen, ob nun mal ein nachhaltiger Anstieg gelingen kann.
Avatar
sabotsy
13.01.11 10:42:40
Beitrag Nr. 17
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.852.519 von Tobi330i am 13.01.11 08:32:58ich habe leider durch das reißen meines SL hier Geld verloren und bin nicht wieder rein. Jetzt warte ich auf einen Rücksetzer um wieder einzusteigen.

Allerdings habe ich das frei gewordene Geld vorgestern bei Tagestief in eon und rwe investiert, dadurch habe ich fast das gleiche gut gemacht in den letzten 2 Tagen.

Bei den Versorgern und Immoaktien hatte ich die letzten Tage wirklich ein glückliches Händchen. Bei den Bankentiteln hat es nicht geklappt.

Societe generale ist mein sl gerissen und bei der deutschen bank hatte ich ein kauflimit gesetzt, und vorgestern ist der Kurs um 5 cent zu wenig gefallen.

Bei den Finanztiteln bin nur günstig bei der deutschen börse reingekommen, deutsche bank und societe generale steh ich noch an der seitenlinie. aber da komm ich auch noch rein, langfristig haben beide gute perspektiven und die sg eine gute dividenden rendite.

gruß s.
Avatar
sabotsy
17.01.11 10:42:53
Beitrag Nr. 18
ich bin wieder mit von der Partie und habe heute wieder den Einstieg gewagt.

Da diese Woche die Berichtsaison für viele amerikanische Großbanken ansteht, und Goldmann und Sachs letzte Woche sehr gute Zahlen präsentiert hat, gehen viele der Börsianer davon aus, dass die anderen Banken auch gute Zahlen präsentieren werden.

Ohnehin glauben viele das dieses Jahr die Finanzwerte laufen werden. Da bei gagfah und anderen Aktien ganz offensichtlich Großinvestoren letzte Woche immer wieder durch den Verkauf von Aktien Stop loss Verkäufe ausgelöst haben, um billiger in eine Aktie rein zu kommen war gestern mein Gedanke wie folgt:

Heute ist Feiertag in den USA, und die Börse hat in den USA am Freitag freundlich geschlossen. D.H. alle erwarten einen freundlichen Börsenauftakt zum Montag. Die Institutionellen werden sich mit Bankenwerten eindecken bevor die Zahlen veröffentlicht werden, also werden sie m. E. nach am Montag wieder SL Verkäufe auslösen um billiger in die Bankentitel zu kommen.

Daher habe ich gestern Kauforder für Societe general und deutsche Bank eingesetzt, mit einem Abschlag von 1,5 % auf den Schlußkurs vom Freitag.

Es ist exakt so gekommen wie ich es erwartet habe. Ich habe den Zuschlag bei 44,46 € bekommen. Bei der deutschen Bank warte ich noch, mein Kauflimit liegt bei 42,62 €, der aktuelle Kurs ist schon bei 42,72 €.

Börse ist manchmal sehr berechenbar.

s.
Avatar
sabotsy
19.01.11 16:03:18
Beitrag Nr. 19
das ist wirklich ganz stark was die SG die letzte Woche da hingelegt, und das heute gegen den Gesamtmarkt.

s.
Avatar
sabotsy
20.01.11 14:04:00
Beitrag Nr. 20
ich weiss das wir hier eine kleine Gemeinschaft von Mitlesern sind, aber alle die hier investiert sind möchte ich auch noch auf die Credit Agricole hinweisen WKN 982285.

M. E. ist diese Aktie bald genause aussichtsreich wie die Societe generale. Mit einem KGV von 6 und einer Dividendenrendite von 6,01 %, einem 2009 KBV von 0,55 sieht es soweit sehr gut aus. Einzig die niedrigen Eigenkapitalquote von 3,4% hat mich bisher von einem Kauf abgehalten, jedem sind die EK Kriterien nach Basel 3 bekannt.

Dennoch plant die CA keine Kapitalerhöhung, angeblich wäre die Erfüllung der Basel 3 Vorschriften kein Problem.

http://derstandard.at/1288660080049/Credit-Agricole-gelingt-…

Nun hat sich auch noch ein Chartsignal ergeben. Wenn die Aktie sich heute hält bis zum Schlußkurs, ergibt dies ein klares Kaufsignal. Da es keinen eigenen thread für die CA gibt, ich nicht noch einen neuen eröffnen möchte, und der Kreis der Interessenten für französische Banken sehr klein ist, poste ich ebenfalls hier. Wenn jemand infos dazu beitragen möchte würde ich mich sehr freuen.

s.
Avatar
sabotsy
20.01.11 14:15:41
Beitrag Nr. 21
Nochmal zu französischen Aktien:

Schauen wir einmal nach Frankreich...
von Riccardo Hertel
Montag 10.01.2011, 08:00 Uhr

Im vergangenen Jahr blieb der französischen Aktienmarkt, oder, genauer gesagt, Frankreichs Aktienindex CAC40, gegenüber dem deutschen Leitindex deutlich zurück. Die Gründe hierfür mögen vielschichtig und kompliziert sein, und sie bieten sicher Gesprächsstoff für viele interessante Diskussionen unter Wirtschaftswissenschaftlern und Politikern. In jedem Fall lohnt es sich für Anleger und Trader, in diesen Tagen einen Blick nach Frankreich zu werfen.

Der französische Aktienmarkt scheint nämlich noch einiges an Potenzial aufholen zu können, und es bieten sich dort zurzeit einige interessante Investment- und Tradingchancen. Zugegeben, Frankreich ist eine starke Industrienation und hat natürlich nicht ein solch großes Nachholpotenzial wie einige Schwellenländer. Aber es ist weder nötig noch einfach, in exotischen Ländern wie Vietnam oder in der Mongolei nach guten Tradingmöglichkeiten zu suchen.
Die Vorteile von Anlagen im europäischen Ausland gegenüber Schwellenländern sind, u.a., die Währungssicherheit, die einfache Handelbarkeit der Wertpapiere, eine weitgehende Transparenz zur finanziellen Situation der jeweiligen Unternehmen sowie die Tatsache, dass es zahlreiche Hebelprodukte auf europäische Indizes und Einzelwerte gibt.

Schauen wir also einmal nach Frankreich. In der folgenden Übersicht habe ich ein paar Werte zusammengestellt, die nach meiner Einschätzung in charttechnischer Hinsicht derzeit interessante Möglichkeiten bieten.

TOTAL S.A. ACTIONS AU PORTEUR

ISIN: FR0000120271
WKN: 850727
Kurs (NYSE Euronext Paris, 07.01.11): 41,22 EUR




Die Aktie von Total hat vor wenigen Tagen den langfristigen Abwärtstrend überwunden. Damit eröffnet sich kurz- bis mittelfristig ein Kurspotenzial von etwas mehr als 10%.

Für einen Long-Trade können die folgenden Werte verwendet werden:

Erstes Kursziel: 46,50 EUR
Zweites Kursziel: 50,00 EUR
Stoploss: 39,50 EUR

CRÉDIT AGRICOLE S.A. ACTIONS PORT.

ISIN: FR0000045072
WKN: 982285
Kurs (NYSE Euronext Paris, 07.01.11): 9,68 EUR




Bei Crédit Agricole steht eine mehrjährige Konsolidierung in Form eines symmetrischen Dreiecks vor dem Abschluss. Das Chartbild ist bullisch zu werten, und mittelfristig kann von einem Ausbruch des Kurses aus dieser Formation nach oben ausgegangen werden. Im Moment notiert der Wert an einer Kreuzunterstützung, von der aus ein zügiger Kursanstieg erfolgen dürfte.

Für einen Long-Trade können die folgenden Werte verwendet werden:

Erstes Kursziel: 11,80 EUR
Zweites Kursziel: 13,60 EUR
Drittes Kursziel: 15,60 EUR
Stoploss: 9,30 EUR


s.
Avatar
IvyMike
20.01.11 18:22:43
Beitrag Nr. 22
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.895.592 von sabotsy am 20.01.11 14:15:41@sabotsy

Vielen lieben Dank für den Anstoß mit der Credit Agricole. Gehe da mit ner nicht allzu hohen Summe rein. Da ist wirklich Potential.

Interessant auch der Chartvergleich zwischen der CA und der SC der letzten drei Jahre. Die liefen immer parallel, außer dass die CA noch etwas mehr aufzuholen hat.
Avatar
sabotsy
20.01.11 18:29:26
Beitrag Nr. 23
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.897.686 von IvyMike am 20.01.11 18:22:43genau so sehe ich das auch. Ausserdem ist auch noch die Dividendenrendite höher beim aktuellen Kurs.

Gruß s.
Avatar
IvyMike
20.01.11 23:30:38
Beitrag Nr. 24
Zitat von sabotsygenau so sehe ich das auch. Ausserdem ist auch noch die Dividendenrendite höher beim aktuellen Kurs.

Gruß s.


Jo, eben. Dann schauen wir morgen mal auf die Bank of America.:)
Avatar
Nissie
21.01.11 13:16:23
Beitrag Nr. 25
die 50 €-Marke wird aber jetzt konsquent angegangen. Könnte bis Monatsende klappe.
Avatar
Tobi330i
22.01.11 11:35:08
Beitrag Nr. 26
ich hatte mir noch die BNP Paribas zugelegt gehabt bei 49,70 Euro.
Bei der Societe hab ich erstmal Gewinne mitgenommen. Mal schauen vllt. kommt ein kleiner Rücksetzer.

Finde ich gut, wenn wir uns hier gegenseitig auch über andere Aktien austauschen.
Avatar
heavyfarmer
22.01.11 12:12:11
Beitrag Nr. 27
Hi!

Ja danke nochmal, wollte bei RWE nicht alles volltexten.

Mit den Franzosen is wirklich so - da hat man mehrere gute Optionen. Ich bin auch bei GDF langfristig eingestiegen, e.on erstmal nur Zertis und RWE wahrscheinlich bis zur Dividende.

Die BNP könnte hier vielleicht auch noch genannt werden.
3,8% Divi, wovon 25% des Gewinnes benötigt werden.

2008 2009
Eigenkapitalquote 2,84% 3,90%
2008 2009 2010
Gewinn pro Aktie 2,98 5,20 6,56
Gewinnrendite 10,15 9,30 13,78
KGV 9,85 10,75 7,25
PEG 0,13 0,41 0,66
Cash Flow/Aktie 32,98 27,02 n.a.
Kurs/Cash Flow 0,90 1,96 3,67
Dividende/Aktie 1,00 1,50 2,10
Dividendenrendite 3,40% 2,68% 4,42%

2008 2009 2010
Gewinnwachstum -61,65% +93,05% +28,62%
Cash Flow-Wachstum +129,98% +6,38%

Anteilseigner
AXA S.A. 5,20%
Belgien 10,80%
Großherzogtum Luxemburg 1,10%
institutionelle Anleger 66,10%
Mitarbeiter 5,80%
Retail Shareholders 5,40%
Sonstige 5,60%

erwarteter kgv 2012 6,64

Die daten hab ich von Cortal Consors... :laugh: (Bin auch sehr zufrieden mit denen...)

Ist auch daran am Dreieck auszubrechen.

Nach dem Chart ist nicht so viel Phantasie nach oben wie bei manch anderen, aber die sind wahrscheinlich gut durch Subprime gekommen und bei der BNP würde mich ein toppen des ATH's nicht wundern.



Trotz Deiner guten Tips bin ich noch auf der Suche... Für Aktien ist alles ausgegeben und jetzt such ich nach Zockermöglichkeiten für Zertis. Ich komm immer ein Tag zu spät... :mad:

Lg
Avatar
heavyfarmer
22.01.11 12:13:46
Beitrag Nr. 28
:laugh: :rolleyes:

Peinlich, jetzt sieht man wie lange so ein Researchbericht dauert.... :D
Avatar
sabotsy
24.01.11 12:52:20
Beitrag Nr. 29
Bin seit Heute mit Einstiegskurs 11,17 € incl. Kaufgebühren bei Credit agricole dabei.

s.
Avatar
sabotsy
24.01.11 13:42:21
Beitrag Nr. 30
Harald Weygand
Head of Trading bei GodmodeTrader.de
Société Générale S.A. Aktie

http://www.godmode-trader.de/Societe-Generale-Aktie

seit 2 wochen bricht die aktie der socgen über die abwärtstrendlinie (rot) seit oktobher 2008 nach oben aus. in der zurückliegenden woche ist zudem der ausbruch über den widerstand bei 47 € gelungen ... darauf habe ich extra gewartet ... besser ein bißchen länger warten und dafür eine höhere wahrscheinlichkeit für einen wirklich signifikanten ausbruch haben

das übergeordnete charttechnische kursziel liegt im bereich von 80 €





Harald Weygand
Head of Trading bei GodmodeTrader.de
Crédit Agricole S.A. Aktie

http://www.godmode-trader.de/Credit-Agricole-Aktie

das übergeordnete charttechnische kursziel liegt im bereich von 17 bis 18 €



s.
Avatar
sabotsy
25.01.11 09:13:35
Beitrag Nr. 31
Eröffnung bei 48,65 € auf Xetra ist sehr stark.

s.
Avatar
sabotsy
27.01.11 09:26:57
Beitrag Nr. 32
Also hier steckt bei mir der Wurm drin, zwar ohne Verluste wieder drausen durch dynamischen SL, aber die Aktien sind wieder fort. Scheint so als ob mich die Societe generale nicht als Aktionär haben möchte. :laugh:

s.
Avatar
sabotsy
27.01.11 11:27:58
Beitrag Nr. 33
jetzt habe ich die Abrechnung, wenigstens 1,1 % Gewinn gemacht, aber die Volatitlität in dieser Aktie ist derart hoch, dass meine großzügig gesetzten dynamischen Loss regelmäßig wieder gerissen werden.

s.
Avatar
Crowww
27.01.11 11:29:21
Beitrag Nr. 34
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.934.526 von sabotsy am 27.01.11 11:27:58Heute sieht die Societe ja verdammt gut aus.
Avatar
sabotsy
27.01.11 11:33:16
Beitrag Nr. 35
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.934.533 von Crowww am 27.01.11 11:29:21leider erst jetzt, heut früh ist ist sie bis auf 45,0 gefallen und hat mich meiner Aktien beraubt, jetzt schon das 2. Mal. Beim ersten mal 1% Verlust beim zweiten mal 1,1% Gewinn, selbst incl. Gebühren 0 auf 0.

Zum Glück hat bei der Credit agricole, die ich für noch aussichtsreicher halte, mein sl heute früh gehalten.

s.
Avatar
sabotsy
27.01.11 13:39:27
Beitrag Nr. 36
Diese Aktie ist wirklich unberechenbar, tagesschwankungen von sage und schreibe fast 6% hat dich regelmäßig wieder raus wenn du mit SL arbeitest. Diese Schwankungsbreite ist alles andere als normal.

Mir kommt es fast so vor als ob mit dem Schiffschaukelprinziep Kleinanleger rausgekegelt werden.

s.
Avatar
sabotsy
27.01.11 14:36:20
Beitrag Nr. 37
Da hat heute früh einer 40000 Stück für fast 2 Mio € billigst auf den Markt geschmissen und anschließend 2 Käufe mit je 50 000 Stück für je über 2 Mio getätigt.

Ihr könnt sicher sein, das war ganz gezielt und ist mir jetzt zum zweiten mal passiert bei der Societe generale. Das ist garantiert gezielt, wenn sowas hier relmäßig passiert. Bei der Credit agricole ist mir so etwas noch nicht aufgefallen.

s.
Avatar
sabotsy
28.01.11 07:40:17
Beitrag Nr. 38
SOCIETE GENERALE - Das sind potentielle Kaufkurse
von Alexander Paulus
Donnerstag 27.01.2011, 16:15 Uhr

Societe Generale - WKN: 873403 - ISIN: FR0000130809

Euronext in Euro / Kursstand: 47,56 Euro

Rückblick: Am 06. Juni 2010 fiel die Aktie von Societe Generale auf ein Tief bei 29,70 Euro zurück. Anschließend startete eine kurze, aber starke Rally, welche die Aktie auf ein Hoch bei 46,99 Euro führte.

Nach diesem Hoch vom 04. August 2010 setzte eine Korrekturbewegung ein. Bis auf 34,92 Euro fiel der Wert im Tief ab. Dieses stammt vom 30. August. Seitdem ist die Nachfrage wieder sehr hoch. Am 18. Januar 2011 brach die Aktie sogar über den Abwärtstrend seit August 2010 aus. Nach einem Hoch bei 48,93 Euro setzte ein Pullback an diesen gebrochenen Abwärtstrend, der heute bei 45,78 Euro verläuft, ein. Obwohl die Aktie intraday heute darunter notierte, kann sie diese Unterstützung überzeugend verteidigen. Sie bildete nämlich eine lange weiße Kerze aus.

Charttechnischer Ausblick: Das Kaufinteresse in der Aktie von Societe Generale dürfte in den kommenden Wochen hoch bleiben. Eine Rally in Richtung 57,26 Euro ist wahrscheinlich.

Voraussetzung dafür ist, dass es zu keinem Tagesschlusskurs unter 45,78 Euro kommt. Denn ein solcher Rückfall würde wahrscheinlich eine Abwärtsbewegung gen 43,22 und evtl. sogar 38,50 Euro auslösen.

Kursverlauf vom 14.06.2010 bis 27.01.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)




und ich bin gerade wieder draußen, so ein Ärger aber auch.

s.
Avatar
Tobi330i
03.02.11 22:40:15
Beitrag Nr. 39
so ich bin wieder an Board. Gestern bei BNP mit 57,12 raus und heute erste Position in Societe wieder aufgebaut.
Credit Agricole nervt mich sehr, wenn mein Einstandskurs wieder da ist, geh ich da wieder raus und steck das lieber in Societe Aktien.

Am 16.2 ist der Jahrsabschluss, gibt es danach die Dividende?

http://www.finanzen.net/termine/Soci%C3%A9t%C3%A9_G%C3%A9n%C…
Avatar
sabotsy
04.02.11 08:38:50
Beitrag Nr. 40
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.979.850 von Tobi330i am 03.02.11 22:40:15ich bin durch die Volatilität der SG Aktie schon 2 mal ausgestoppt worden, während ich bei der Credit agricole immer noch über Einstandskurs drin bin. Daher bin ich Anfang der Woche, welch ein Glücksfall, bei der deutschen Bank eingestiegen.

Beobachte aber die SG weiter. Die Franzosen haben einfach das Problem der Nähe zu den Spanischen Banken. Als die staatliche Erhöhung der EK-Quote für Spanische Banken auf 8% kam wurden die Franzosen mit abgestraft.

Als gestern bekannt wurde das die Spanischen Banken noch faule Kredite im Keller haben wurden die Franzosen mit abgestraft. Ich habe das Gefühl, das die Franzosen erst dann voran kommen wenn die Spanische Lage sich beruhigt hat.

s.
Avatar
Tobi330i
04.02.11 09:58:45
Beitrag Nr. 41
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.980.614 von sabotsy am 04.02.11 08:38:50ja, die deutsche Bank habe ich auch auf der watch list. Wird mit Sicherheit gut performen, wenn sie die hoch gesteckten Ziele erreichen.
Der Schritt zurück zur Societe war von meiner Seite auch nicht verkehrt :cool:
schon komisch gewesen,dass gerade die Societe am stärksten abgestraft wurde (denke mal das es da neben der Santander Meldung auch Gewinnmitnahmen gab), für mich wars wieder ein guter Einstiegszeitpunkt.
Bei der Credit Agricole habe ich ein Schnitt von 11,18 Euro, geht also noch :rolleyes:
Avatar
Tobi330i
16.02.11 08:37:40
Beitrag Nr. 42
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.981.190 von Tobi330i am 04.02.11 09:58:45Echt komisch, dass sich hier nieman großartig um diese Perle schert und lieber gefrustet bei der Commerzbank rummacht.
Aktuelle Ergebnisse aus Q4

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-02/19381033…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-02/19381033…

auf weiterhin grüne Tage :cool: :D
Avatar
sabotsy
16.02.11 08:43:36
Beitrag Nr. 43
Hallo Tobi,

bin jetzt schon dreimal rausgeflogen. Während ich bei der deutschen Bank und Credit agricol bei gleichen SL Abstände aufgrund der geringeren Volatilität immer noch drin bin. Daer bin ich hier vorsichtig, vor allem weil die Aktie inzwischen schon ordentlich gestiegen ist.

Beobachten werde ich sie weiterhin.

Direktes Trading Buy für die Aktie der Société Générale
von Harald Weygand
Dienstag 15.02.2011, 12:32 Uhr
Die vorliegende charttechnische Signallage läßt die forcierte Aussage zu, dass der Aktienkurs in den kommenden 4 Wochen mit 95%iger Wahrscheinlichkeit bis zu einem minimalem Ziel von 54,71 Euro ansteigen dürfte.

Société Générale : 49,34 Euro

Es liegt ein so genanntes High-Impuls-Pattern vor. Interessant ist auch der Kontext zu einer seit August 2009 bestehenden starken Widerstandslinie, die bereits in den zurückliegenden Wochen nach oben passiert werden konnte.

Die Aktie der SocGen beginnt aus einem Wimpel regelkonform nach oben auszubrechen. Aktuell bei 49,34 Euro notierend, hat das Papier Aufwärtspotential bis minimal 54,71 Euro. Ungehebelt sind das über 10%. Mit dem im Tradingblog soeben vorgestellten Schein wären es ca. 70%.



Gruß s.
Avatar
Tobi330i
16.02.11 08:57:38
Beitrag Nr. 44
die Volatilität kam mir hier schon öfters zu gute. Ich denke mal mit den 49 Euro haben wir erstmal einen wichtigen Widerstand überwunden.

Mit den soliden Bankwerten kann man zur Zeit eh nichts falsch machen.
Avatar
kosto1929
16.02.11 22:52:57
Beitrag Nr. 45
Gewinn schnellt hoch
SocGen behält Ziele bei

Die Kerviel-Affäre ist abgehakt; mit der Societe Generale nimmt wieder Fahrt auf. Die französische Großbank verzeichnet im vierten Quartal 2010 einen kräftigen Gewinnsprung. Damit liegt sich über den Erwartungen der Analysten.


Die französische Großbank Societe Generale hält nach einem massiven Gewinnsprung im vierten Quartal an ihren Gewinnzielen für 2012 fest. Die Bank teilte mit, sie strebe weiterhin einen Gewinn von sechs Milliarden Euro für das kommende Jahr an.

Ihren Nettogewinn vervierfachte die Bank im letzten Quartal des vergangenen Jahres auf 874 Millionen Euro. Damit lag sie auch leicht über den Analysten-Erwartungen. Die Societe Generale wiederholte, sie müsse kein neues Kapital aufnehmen, um die geforderte Kernkapitalquote von rund 8,5 Prozent bis 2013 zu erreichen, die ihr unter den strengeren Eigenkapitalregeln von Basel III für die längerfristige Zukunft abgefordert werden.

Den Problemen auf dem Markt für Staatsanleihen konnte sich auch das zweitgrößte börsennotierte Geldinstitut in Frankreich nicht entziehen. Seine Erträge aus dem Geschäft mit solchen festverzinslichen Anleihen fielen im letzten Quartal des vergangenen Jahres um 30 Prozent. Andererseits profitierte die Bank von der guten Lage der privaten Haushalte in ihren entsprechenden Geschäftssegmenten.

Die Gesamterträge der SocGen-Gruppe erhöhten sich im vierten Quartal um rund ein Drittel auf 6,9 Milliarden Euro. Dieser Betrag lag deutlich über den von Analysten erwarteten Wert von 6,5 Milliarden Euro. Die Vorsorge für etwaige Kreditausfälle ging allerdings mit 42 Prozent nicht im erhofften Maße zurück. Das hatte mit den Finanzproblemen einiger Länder wie Griechenland und Rumänien zu tun.

rts
Avatar
Tobi330i
22.02.11 11:36:11
Beitrag Nr. 46
weiß einer, wann die Dividende gezahlt wird und wann der Dividendenabschlag kommt?
Bin seit heute wieder mit ner Posi dabei :)
Avatar
Tobi330i
26.02.11 14:00:15
Beitrag Nr. 47
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.082.872 von Tobi330i am 22.02.11 11:36:11Die Dividende soll von 0,25 auf 1,75 Euro je Aktie angehoben werden, was einer Rendite von mehr als drei Prozent entspricht. Im nächsten Jahr möchte der "Bulle der Woche" sechs Milliarden Euro verdienen, was einem KGV für 2012 von 6 entspräche. Die Aktie notiert sogar noch niedriger als der Buchwert. Bei einem Börsenwert von mehr als 38 Milliarden Euro belief sich das Eigenkapital zum Jahresende 2010 auf etwa 51 Milliarden Euro. Aus diesen günstigen Bewertungskennzahlen leiten die Experten ein Kursziel von zunächst 69 Euro ab, im Jahr 2012 sind Notierungen von 80 Euro möglich. Da auch die Charttechnik mit einer langen Bodenbildungsphase für den Einstieg zum jetzigen Zeitpunkt spricht

http://www.deraktionaer.de/aktien-weltweit/boersenwelt-press…
Avatar
sabotsy
27.02.11 13:54:37
Beitrag Nr. 48
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Spammposting
Avatar
BlueChip0113
03.03.11 17:35:22
Beitrag Nr. 49
SOCIETE GENERALE - Sind das Kaufkurse?
Quelle Godmodetrader
von Alexander Paulus
Mittwoch 23.02.2011, 14:33 Uhr

Societe Generale - WKN: 873403 - ISIN: FR0000130809

Euronext in Euro / Kursstand: 49,65 Euro

Rückblick: Die Aktie von Societe Generale befindet sich seit dem Tief bei 29,70 Euro vom 08. Juni 2010 in einer intakten Aufwärtsbewegung. Bis Anfang August 2010 kletterte der Wert zügig auf 46,99 Euro. Nach diesem Hoch setzte eine langgezogene Korrektur ein. Am 18. Januar brach die Aktie über den Abwärtstrend, der diese Korrektur auf der Oberseite begrenzte, nach oben aus.

Nach einem ersten Rallyschub auf 49,43 Euro kam es zu einem Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend. Dieses Hoch bei 49,43 Euro konnte die Aktie am 16. Februar durchbrechen, fiel aber gestern wieder darunter zurück. Heute greifen die Käufer bereits wieder zu. Die Aktie steigt wieder über 49,43 Euro an.

Charttechnischer Ausblick: In den nächsten Tagen und Woche könnte die Aktie von Societe Generale noch immer in Richtung 57,26 Euro ansteigen. Allerdings sollte die Aktie sich nun durchgehend über 49,43 Euro behaupten.

Denn ein erneuter Rückfall diese Marke könnte eine Abwärtsbewegung in Richtung 45,55 Euro auslösen.

Kommentar BC:

Auch wenn Banken im Zuge der Finanzkrise grundsätzlich einige Risiken mit sich bringen, so bieten sie umgekehrt auch einiges an Potential.
Wer mittelfristig investiert ( ca. 3 Jahre ), der hat m.E. gute Chancen bei einem Investment in SG. Für mich überwiegen jedenfalls die Chancen.
Darüber hinaus sind gute Zahlen vermeldet worden, was sich nicht zuletzt in der hier angesprochenen guten Dividende niederschlägt.

@ Tobi: Ich meine gelesen ztun haben, dass die HV am 25.05.2011 stattfindet. Demzufolge wäre kurz danach mit der Dividende zu rechnen.
Avatar
Tobi330i
03.03.11 22:08:45
Beitrag Nr. 50
Zitat von BlueChip0113@ Tobi: Ich meine gelesen ztun haben, dass die HV am 25.05.2011 stattfindet. Demzufolge wäre kurz danach mit der Dividende zu rechnen.


Vielen Dank.
Hat sich mal wieder einer hier in den Thread verlaufen ;) :)
Avatar
rabimmel
09.03.11 12:53:01
Beitrag Nr. 51
hab mir auch mal ein paar stücke von europas zweitbester Bank ins Depopt geholt.

Beste Grüßeund viel Glück.
Avatar
Tobi330i
10.03.11 09:47:25
Beitrag Nr. 52
Zitat von BlueChip0113Charttechnischer Ausblick: In den nächsten Tagen und Woche könnte die Aktie von Societe Generale noch immer in Richtung 57,26 Euro ansteigen. Allerdings sollte die Aktie sich nun durchgehend über 49,43 Euro behaupten.

Denn ein erneuter Rückfall diese Marke könnte eine Abwärtsbewegung in Richtung 45,55 Euro auslösen.


So die 45,49 hatte wir gerade bei tradegate, jetzt kann´s mal wieder nach oben gehen :cool:

Hab mir auch noch mal welche ins Depot gelegt :)
Avatar
rabimmel
10.03.11 09:50:51
Beitrag Nr. 53
das hoffe ich auch und wünsche uns viel Glück ;)
Avatar
Tobi330i
11.03.11 13:39:28
Beitrag Nr. 54
sehr stark, Kurs steigt an solch schlimmen Tag. Denke die Konsolidierung hat bei 45,50 Euro sein Tief gefunden.
Avatar
rabimmel
11.03.11 13:40:50
Beitrag Nr. 55
freu mich auch. zumindest ein wert im plus :/
Avatar
Tobi330i
14.03.11 10:47:26
Beitrag Nr. 56
ich habe ja heute hier mit allem gerechnet, außer mit 4,5% plus bei der bank aktie.

Ich find´s geil :D

es ist und bleibt meine lieblings Aktie
Avatar
rabimmel
14.03.11 10:51:12
Beitrag Nr. 57
naja, die Freude hält sich in Grenzen. habe heute Morgen noch außerbörslich verkauft weil ich zu den Schissern gehört habe. Glückwunsch zu deinem Mut!
Mal sehen wann sich das alles wieder etwas beruhigt...
Avatar
Tobi330i
14.03.11 12:52:42
Beitrag Nr. 58
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.197.090 von rabimmel am 14.03.11 10:51:12ich habe zur Sicherheit jetzt auch verkauft. Zum Glück noch knapp im Plus.
Hatte heute morgen noch günstig Dialog Semiconductor gekauft zu 13,80. Die vorbörslichen Kurse waren wirklich krass, hatte leider nicht mehr genug cash :)

Ich denke und hoffe, wir kommen hier nochmal günstig rein :)
Avatar
rabimmel
14.03.11 14:09:25
Beitrag Nr. 59
na da Glückwunsch! ich denke wenn es hier zum GAU kommt, werden wir noch mehr als günstig reinkommen.... überall ;)
Avatar
Tobi330i
14.03.11 22:08:07
Beitrag Nr. 60
das wahr wohl der Grund, warum die Bankenwerte sich so stark gehalten haben:

Bankenrettung treibt Deutsche Bank
Gegen den Gesamttrend stemmten sich die Papiere der Deutschen Bank mit einem Minus von lediglich 0,2 Prozent. Das Finanzhaus profitierte von einer etwas in den Schatten getretenen Einigung beim Euro-Gipfel am Wochenende, den Rettungsschirm für klamme Euro-Staaten kräftig aufzustocken. Die Euro-Mitgliedsstaaten weiten durch zusätzliche Garantien die Ausleihkapazitäten des Rettungsfonds von bisher 250 auf nunmehr 440 Mrd. Euro aus. Darüber hinaus kann Griechenland mit Erleichterungen bei der Rückzahlung seiner Schulden rechnen. Das sorgt für deutliche Entspannung am Anleihenmarkt und daher auch für geringere Ausfallsorgen bei der Deutschen Bank.

Quelle: Telebörse.de
Avatar
Tobi330i
23.03.11 20:03:50
Beitrag Nr. 61
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.198.782 von rabimmel am 14.03.11 14:09:25war wohl doch nichts mit dem günstigen Einstieg oder bist du schon wieder drin :)
dacht bei 44 Euro es geht noch einbischen runter und schwupps war das Ding wieder bei 47-48 Euro.

Was hältst du denn von der Credit Suisse?
Avatar
rabimmel
23.03.11 22:59:55
Beitrag Nr. 62
jo, hätte auch nicht mit so einer stabilität gerechnet bzw mit so einer fixen erholung.... habe mich jetzt bei der dt. Bank long positioniert u mein Engagement bei Lukoil ausgebaut, sodass ich leider fast kein cash mehr habe. SC bleibt auf der watchlist.... CS group empfinde ich erst bei 28€ wieder als kaufenswert, sie befindet sich derzeit in einem längerfristigen Abwärtstrendkanal.

bis dahin, Grüße!
Avatar
rabimmel
05.04.11 11:05:39
Beitrag Nr. 63
hab mir wieder mal ne position organisiert :)
bei 44€ scheint mir doch eine sehr widerstandsfähige Barriere zu verlaufen.

Gruß.
Avatar
IvyMike
06.04.11 12:13:58
Beitrag Nr. 64
Habe mich heute morgen zu 44,50 eingedeckt. Einen Tick zu teuer wohl.

Heute der Aperitif und morgen wird bei den Banken die Zinserhöhung abgefeiert. Trichet wird sie nämlich soft verkaufen und dann geht's ab, besonders bei den Franzosen.
Avatar
rabimmel
06.04.11 16:08:59
Beitrag Nr. 65
findest du? naja heute kurz unter 44 sogar Morgens...aber jetz, 46... das fetzt :lick:
Avatar
IvyMike
06.04.11 17:16:13
Beitrag Nr. 66
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.328.638 von rabimmel am 06.04.11 16:08:59Das war wirklich ein Meistertrade von mir heute morgen. Das Eigenlob gebe ich mir.:D

Wobei man hätte auch direkt an der 44 kaufen können. Ich habe nur die Erfahrung gemacht, dass die dicken Player gerne kurz vor oder nach der Unterstützung handeln. Im Dax z.B. läuft das Abgreifen von SLs seit Tagen prima.
Avatar
IvyMike
06.04.11 17:17:15
Beitrag Nr. 67
Ich kann die Leute nicht verstehen, die DBK oder CB kaufen. Die Franzosen fetzen richtig gegenüber den müden Teutonen. Da is auch Volantilität drin.
Avatar
rabimmel
20.04.11 20:54:52
Beitrag Nr. 68
wie ist das risiko hinsichtlich der griechenlandumschuldung bzgl. der STE Generale zu beurteilen? irgend ein Experte anwesend? :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.
Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich.