Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,60 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,21 % Öl (Brent)-1,03 %

Angela Merkel, die schnellste Kommunistin der Welt - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 25.08.11 09:58:40 von
Doppelvize

neuester Beitrag 26.08.11 13:33:43 von
vanputten


Avatar
Doppelvize
25.08.11 09:58:40
Beitrag Nr. 1
In der DDR haben die Kommunisten 40 Jahre gebraucht um das Land zu ruinieren!:(

Frau Merkel ist auf dem Weg diese Zeit signifikant zu verkürzen!:eek:

Gelernt ist eben gelernt:mad:
Avatar
Peederwoogn2
25.08.11 10:31:21
Beitrag Nr. 2
Zitat von DoppelvizeIn der DDR haben die Kommunisten 40 Jahre gebraucht um das Land zu ruinieren!:(

Frau Merkel ist auf dem Weg diese Zeit signifikant zu verkürzen!:eek:

Gelernt ist eben gelernt:mad:


rekordverdächtig,wie mutti das schaft:D ob sie auch nach chile auswander mit jochen:laugh:
Avatar
Borealis
25.08.11 10:36:58
Beitrag Nr. 3
Hätte eigentlich schon längst erledigt sein sollen.
Angie, beeil dich.
Avatar
Timberone
25.08.11 10:47:56
Beitrag Nr. 4
Liegt nicht an der Angie. Soll bleiben.
Avatar
Gragor
25.08.11 10:53:20
Beitrag Nr. 5
Angefangen hat der Turbokapitalist Schröder, Hand in Hand mit dem Terrorpaten Fischer ;)
Avatar
Kirschkern1
25.08.11 10:56:59
Beitrag Nr. 6
Ja, den ewig Gestrigen, wie Timberone gehört die Zukunft.

Schlecht für unsere Kinder!:cry:

Gut für die "Hochfinanz" Made in USrael!:mad:
Avatar
Doppelvize
25.08.11 11:04:53
Beitrag Nr. 7
Zitat von Kirschkern1Ja, den ewig Gestrigen, wie Timberone gehört die Zukunft.

Schlecht für unsere Kinder!:cry:

Gut für die "Hochfinanz" Made in USrael!:mad:


Ah, das kommt sie wieder die jüdische Verschwörung :rolleyes:
Avatar
Rijn
25.08.11 11:20:13
Beitrag Nr. 8
Ja ne is klar, die Merkel trägt Verantwortung.
Die darf doch nicht mal bestimmen was es zum Frühstück gibt, geschweige denn wohin es mit Deutschland geht.

Wäre wirklich mal an der Zeit eine offene Diskussion darüber zu führen wer und was in der westlichen Welt das sagen hat.
Avatar
Borealis
25.08.11 11:20:20
Beitrag Nr. 9
Bei einem so maroden System wie in der Bundesrepublik geht es eben schneller als in der DDR.
Avatar
AHEO
25.08.11 11:43:30
Beitrag Nr. 10
Ich bin kein Freund von Merkel, kann es aber nicht nachvollziehen das man speziell auf ihr rum hackt. Wo sind die Alternativen? Ich bin mir ganz sicher das keiner einen Namen nennen kann, der es besser machen würde. Egal ob Rot, Dunkelrot, Gelb oder Grün. Keiner würde es nur im Ansatz besser machen.
Avatar
Doppelvize
25.08.11 12:01:35
Beitrag Nr. 11
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.000.669 von AHEO am 25.08.11 11:43:30Glaube ich nicht, denn man kann es nur besser machen!:eek:
Avatar
Belu1972
25.08.11 12:06:51
Beitrag Nr. 12
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.000.669 von AHEO am 25.08.11 11:43:30Da bin ich mir nicht ganz sicher. Diese Machtgeilheit hält alle im Zaum, um nicht in Ungnade zu fallen.
Kluge Köpfe sind freiwillig gegangen! Bin mir sicher, daß einige die Füße still halten und auf Ihre Chance warten.
Avatar
KurtWarner
25.08.11 12:42:45
Beitrag Nr. 13
Sehr richtig, mit Rot-Grün und dem Popbeauftragten (oder von mir aus auch Steinmeier) an der Spitze, würden wir schon längst Eurobonds emittieren und damit direkt für die Schulden der Südeuropäer haften.

Man mag ja über Merkel meckern, aber glaubt bloß nicht, nach ihr würde es besser. Schlimmer geht immer.
Avatar
ConnorMcLoud
25.08.11 12:47:32
Beitrag Nr. 14
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.000.669 von AHEO am 25.08.11 11:43:30Jeder andere würde es besser machen, denn schlechter als die frühere DDR-Funktionärin Merkel geht es nicht.
Avatar
Doppelvize
25.08.11 12:58:39
Beitrag Nr. 15
Zitat von KurtWarnerSehr richtig, mit Rot-Grün und dem Popbeauftragten (oder von mir aus auch Steinmeier) an der Spitze, würden wir schon längst Eurobonds emittieren und damit direkt für die Schulden der Südeuropäer haften.

Man mag ja über Merkel meckern, aber glaubt bloß nicht, nach ihr würde es besser. Schlimmer geht immer.


Beim Popbeauftragten gebe ich dir recht... Dazu noch die Nahles :cry:

Ach, haften wir im Moment nicht mit Steuergeld für griechische Luxusrentner:mad:
Avatar
Timberone
25.08.11 13:10:48
Beitrag Nr. 16
Und der Franzose schafft nur 35 Stunden die Woche, wenn überhaupt.
Avatar
Timberone
25.08.11 13:12:12
Beitrag Nr. 17
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.000.379 von Doppelvize am 25.08.11 11:04:53Tov mehod wie die Israelis zu sagen pflegen.
Avatar
AHEO
25.08.11 13:22:32
Beitrag Nr. 18
Zitat von DoppelvizeGlaube ich nicht, denn man kann es nur besser machen!:eek:


diese Meinung kann ich nicht teilen. Wir sind bereits in einer Situation, egal was man macht, es kann nur falsch sein. Dewegen würde es auch kein anderer besser machen. Was Frau Merkel mittlerweile alles zwangsweise in der EU unterschreibt, macht Sie bestimmt nicht mit reinem Gewissen, auch wenn Sie versucht vor der Kamera ein anderes Bild zu vermitteln. Aus Ihren Gesichtszügen kann man jedoch was anderes ablesen. Ich wollte in dieser Zeit kein Kanzler sein. Steigt Sie aus dem Euro aus, werden wir sehr große Probleme bekommen. Eine kurzfristig starke Mark sollte man schnell abheben und irgenwo in Übersee das Weite suchen. Lange würde die Stärke einer DM 2 nicht anhalten. Die EU würde auseinander brechen, viele Banken würden Pleite gehen. Steigen wir aus dem Euro nicht aus, müssen wir zwangsweise den Rest Europas stüzen, natürlich mit Euro Bonds ansonsten fliegt wieder alles ausseinander. Werden Euro Bonds eingeführt macht sich Deutschland zum Sklaven Europas. Sollten sich die Länder Gesund sparen wie es Frau Merkel am liebsten hätte, werden Unruhen in vielen Südländer die Folge sein. Egal wie man es dreht und wendet es sind so gut wie keine Ausswege mehr vorhanden. Einzige Möglichkeit den Schaden noch übersehbar zu halten, wäre meiner Meinung nach, ein Süd und Nordeuro wo alle Länder dann auch mit einverstanden sein müssten.
Avatar
Doppelvize
25.08.11 13:58:40
Beitrag Nr. 19
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.001.336 von AHEO am 25.08.11 13:22:32Einzige Möglichkeit den Schaden noch übersehbar zu halten,…

Die gesamte EU auflösen und fertig!:eek:
Avatar
MFC500
25.08.11 14:32:32
Beitrag Nr. 20
Gelernt ist eben gelernt

wenn das der Erich noch erlebt hätte...
Avatar
AHEO
25.08.11 14:33:55
Beitrag Nr. 21
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.001.495 von Doppelvize am 25.08.11 13:58:40Würde man so etwas über Nacht machen wäre das Chaos perfekt. Wäre ich Alleinherrscher der BRD würde ich alles so weiter laufen lassen bis die Zustände fast unerträglich werden. Irgendeiner wird bestimmt Pleit gehen. Wichtig das die BRD den Stecker nicht zieht. In der Zeit die noch verbleibt müsste hinter den Kulissen bereits eine neue BRD gebastelt werden ohne Euro.
Avatar
ConnorMcLoud
25.08.11 15:49:01
Beitrag Nr. 22
Die Regierung ist am Ende, noch kaputter als 1982.
Avatar
vanputten
26.08.11 13:33:43
Beitrag Nr. 23
Ich glaube Merkel wird Deutschland in den Abgrund führen.Wann sieht Sie es endlich ein und tritt zurück?Vielleicht wenn der Dax bei 50 Punkten steht oder was?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.
Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich.
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren