DAX+1,32 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,26 % Öl (Brent)+1,84 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 23.11.2011 - 500 Beiträge pro Seite





Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.

Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate



Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate



Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate



Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate



Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

..werden zur Verfügung gestellt von LeBarbier zum Handelsstart.

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Guten Morgen! :kiss:

So, heute ist es soweit: Ich kaufe mich in Longs auf den DAX ein!!

1. mittlere Position bei 5470 über L&S gesichert.
Nachkäufe bei 5420 und ggf. Aufstockung der Position auf 100% bei unter 5400.
Werde Hachkäufe ggf. posten. Basis um die 5100 herum. Stop-Loss bei ca. 5250-5300 :D

Ziel DAX 6125 bis spätestens 20.12.

Nur meine Meinung!

Allen viel Erfolg!

(Ich würde jetzt keine Shorts mehr kaufen, das Risiko für einen Rebound steigt stetig an. Dow sehe ich noch max. bis 11100 herum fallen, tiefer gehts erstmal nicht. Auch die 12000 können sehr bald wieder Thema sein. :)
Zitat von SharesmanGuten Morgen! :kiss:

So, heute ist es soweit: Ich kaufe mich in Longs auf den DAX ein!!

1. mittlere Position bei 5470 über L&S gesichert.
Nachkäufe bei 5420 und ggf. Aufstockung der Position auf 100% bei unter 5400.
Werde Hachkäufe ggf. posten. Basis um die 5100 herum. Stop-Loss bei ca. 5250-5300 :D

Ziel DAX 6125 bis spätestens 20.12.

Nur meine Meinung!

Allen viel Erfolg!

(Ich würde jetzt keine Shorts mehr kaufen, das Risiko für einen Rebound steigt stetig an. Dow sehe ich noch max. bis 11100 herum fallen, tiefer gehts erstmal nicht. Auch die 12000 können sehr bald wieder Thema sein. :)


Nachkäufe, nicht Hachkäufe... :laugh:
Guten Morgen. Mein E/U Plan war gut und ich hatte nicht viel von...Schade...

Heute werde ich ab 9 Uhr bei dem ersten Anzeichen von Stärke auf die Longseite wechseln im Dax.

Öl werde ich weiter shorten.

E/U aktuell neutral da dicht an den Lows.

E/CHF werde ich auch wieder auf Long spielen aktuell. Allerdings ultrakleine Posis und mit Nachkäufen. SL 1,1999...lol...
ich lese hier überall long DAX?

Warum steht der DAX wo er steht? Weil jetzt klar wird, dass die Schuldenkrise in USA und in Europa in ein unlösbares Stadium eingetreten ist. In USA fehlt es am politischen Willen der Republikaner und in Europa sieht es danach aus, dass sich die politisch Handelnden nur zwischen Teufel und Belzebub entscheiden können. Ferner gibt es Anzeichen in USA und auch in D für eine erneute Rezession.

Ich erkenne hier aber noch keinerlei Lösungsansätze. Daher tendiere ich zu der Auffassung, dass DOW noch einmal unter die 10.000 fallen und DAX zumindest noch mal die 5000 testen wird.

Für das Tagestrading hat diese eher mittelfristige Betrachtung vielleicht keine große Bedeutung aber dass der DAX nun bis Jahresende steigen soll, erschließt sich mir nicht.

Ich wünsche allen Teilnehmern wie immer viel Erfolg und gute Gewinne.
Zitat von Putin79ich lese hier überall long DAX?

Warum steht der DAX wo er steht? Weil jetzt klar wird, dass die Schuldenkrise in USA und in Europa in ein unlösbares Stadium eingetreten ist. In USA fehlt es am politischen Willen der Republikaner und in Europa sieht es danach aus, dass sich die politisch Handelnden nur zwischen Teufel und Belzebub entscheiden können. Ferner gibt es Anzeichen in USA und auch in D für eine erneute Rezession.

Ich erkenne hier aber noch keinerlei Lösungsansätze. Daher tendiere ich zu der Auffassung, dass DOW noch einmal unter die 10.000 fallen und DAX zumindest noch mal die 5000 testen wird.

Für das Tagestrading hat diese eher mittelfristige Betrachtung vielleicht keine große Bedeutung aber dass der DAX nun bis Jahresende steigen soll, erschließt sich mir nicht.

Ich wünsche allen Teilnehmern wie immer viel Erfolg und gute Gewinne.


Fang du nicht auch noch an. Ist das hier nun n Daytrading Forum oder nicht? Konnte man eben 30 Punkte Long machen oder nicht?

Langsam macht mich das schwach hier mit den "klugen Shorties"...:cry:
Zitat von Putin79ich lese hier überall long DAX?

Warum steht der DAX wo er steht? Weil jetzt klar wird, dass die Schuldenkrise in USA und in Europa in ein unlösbares Stadium eingetreten ist. In USA fehlt es am politischen Willen der Republikaner und in Europa sieht es danach aus, dass sich die politisch Handelnden nur zwischen Teufel und Belzebub entscheiden können. Ferner gibt es Anzeichen in USA und auch in D für eine erneute Rezession.

Ich erkenne hier aber noch keinerlei Lösungsansätze. Daher tendiere ich zu der Auffassung, dass DOW noch einmal unter die 10.000 fallen und DAX zumindest noch mal die 5000 testen wird.

Für das Tagestrading hat diese eher mittelfristige Betrachtung vielleicht keine große Bedeutung aber dass der DAX nun bis Jahresende steigen soll, erschließt sich mir nicht.

Ich wünsche allen Teilnehmern wie immer viel Erfolg und gute Gewinne.


Sei dir unbenommen, deine Meinung.

Trotzdem: 6125 bis kurz vor Jahresende! :D:D:D :cool:
Zitat von HerrKoerper
Zitat von Putin79Fang du nicht auch noch an. Ist das hier nun n Daytrading Forum oder nicht? Konnte man eben 30 Punkte Long machen oder nicht?

Langsam macht mich das schwach hier mit den "klugen Shorties"...:cry:


30P.? Bei welcher Bude handelst du denn?

Bislang waren bei mir gerade gut 20P. drin im Optimalfall.

Und, haste die 30P. mitgenommen?! Oder wo liegt dein Ziel oben?

Ne konkrete Ansage doch mal bitte?! :D:D:D :cool:
Zitat von Sharesman
Zitat von HerrKoerperGuten Morgen.

Heute werde ich ab 9 Uhr bei dem ersten Anzeichen von Stärke auf die Longseite wechseln im Dax.

...


Nachtrader.

:D:D:D :cool:


Moin HerrKoerper,

so, jetzt ist es raus, Du tradest also Sharesman nach!!! Naja, dann ist Reich werden ja einfach.

Warum gibt es es hier keine "DAUMEN RUNTER" Funktion?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
Zitat von Sharesman
Zitat von HerrKoerper...

30P.? Bei welcher Bude handelst du denn?

Bislang waren bei mir gerade gut 20P. drin im Optimalfall.

Und, haste die 30P. mitgenommen?! Oder wo liegt dein Ziel oben?

Ne konkrete Ansage doch mal bitte?! :D:D:D :cool:


Ich habe nicht gesagt das ich es gehandelt habe, aber bei RBS waren es 30 Punkte. Konkrete Ansagen mache ich genug wenn ich es für gegeben halte. Uns unterscheidet das deutlich, denn du machst andauernd welche (und vor allem 10 Mal die gleiche innerhalb von 10 Minuten mit Fettschrift) obwohl sie niemand lesen will.

Nun troll dich kleiner Demotrader...
Zitat von HerrKoerperLangsam macht mich das schwach hier mit den "klugen Shorties"...:cry:


Ich shorte ja gar nicht. :rolleyes:

Ich seh halt nur jetzt nicht gerade den Start der Mutter allen Haussen.

Klar machst du 30 Punkte long. Ist für Vorbörse ja auch recht ordentlich. Nur Positrading long würde ich momentan bleiben lassen.

Das ist ein Problem in diesem Forum. Hier vermischen sich Daytrading-Charts mit volkswirtschaftlichen Themen. Diese werden zwar in der Regel auf niedrigem Kenntnisniveau diskutiert aber sie prägen trotzdem wesentlich mehr die Stimmung, als der 5er Trend.
Zitat von BurkhardtLoewenherz
Zitat von Sharesman...

Nachtrader.

:D:D:D :cool:


Moin HerrKoerper,

so, jetzt ist es raus, Du tradest also Sharesman nach!!! Naja, dann ist Reich werden ja einfach.

Warum gibt es es hier keine "DAUMEN RUNTER" Funktion?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


Gute Frage.

Auf jeden Fall verziehe ich mich erst mal für heute. Heute würde ein Tag mit hohem Nervfaktor werden. Man fühlt sich schon nach 5 Minuten hier gestresst...man man...:(
Zitat von HerrKoerper
Zitat von Sharesman...

Ich habe nicht gesagt das ich es gehandelt habe, aber bei RBS waren es 30 Punkte. Konkrete Ansagen mache ich genug wenn ich es für gegeben halte. Uns unterscheidet das deutlich, denn du machst andauernd welche (und vor allem 10 Mal die gleiche innerhalb von 10 Minuten mit Fettschrift) obwohl sie niemand lesen will.

Nun troll dich kleiner Demotrader...


Herr Koerper,

lass Dich doch von Sharesman nicht provozieren, ist doch reine Zeit- und Energieverschwendung.

Wenn es hier eine "DAUMEN RUNTER" Wertung geben würde, würde Sharesman vermutlich alle Statistiken anführen.

Ich wünsche Dir einen entspannten Tag.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
Zitat von Putin79
Zitat von HerrKoerperLangsam macht mich das schwach hier mit den "klugen Shorties"...:cry:


Ich shorte ja gar nicht. :rolleyes:

Ich seh halt nur jetzt nicht gerade den Start der Mutter allen Haussen.

Klar machst du 30 Punkte long. Ist für Vorbörse ja auch recht ordentlich. Nur Positrading long würde ich momentan bleiben lassen.

Das ist ein Problem in diesem Forum. Hier vermischen sich Daytrading-Charts mit volkswirtschaftlichen Themen. Diese werden zwar in der Regel auf niedrigem Kenntnisniveau diskutiert aber sie prägen trotzdem wesentlich mehr die Stimmung, als der 5er Trend.



Ich habe die 30 Punkte nicht gemacht, ich würde erst ab 9 Uhr handeln, sagte ich ja bereits. Aber man kann IMMER auch Long gehen, jedenfalls im Tradingthread. Am Ende sagt keiner mehr was weil er Angst hat man hält ihn für doof (da hat nur Sharesman kein Angst vor...:laugh: ). Ich finde das ist eine bedenkliche Entwicklung hier.

Und wech.
Zitat von Putin79
Zitat von HerrKoerperLangsam macht mich das schwach hier mit den "klugen Shorties"...:cry:


Ich shorte ja gar nicht. :rolleyes:

Ich seh halt nur jetzt nicht gerade den Start der Mutter allen Haussen.

Klar machst du 30 Punkte long. Ist für Vorbörse ja auch recht ordentlich. Nur Positrading long würde ich momentan bleiben lassen.

Das ist ein Problem in diesem Forum. Hier vermischen sich Daytrading-Charts mit volkswirtschaftlichen Themen. Diese werden zwar in der Regel auf niedrigem Kenntnisniveau diskutiert aber sie prägen trotzdem wesentlich mehr die Stimmung, als der 5er Trend.


Kann es ein, dass du etwas sehr von die eingenommen bist? :laugh:

"niedrigem Kenntnisniveau"

Wie würdest du, großer Meister, denn dein "Kenntnisniveau" bezeichnen?!

:cool:
Zitat von HerrKoerperman hält ihn für doof (da hat nur Sharesman kein Angst vor...:laugh: ). Ich finde das ist eine bedenkliche Entwicklung hier.

Und wech.


Das finde ich allerdings auch eine bedenkliche Entwicklung :D .

Ein bisschen Angst täte dem ganz gut.
Zitat von HerrKoerper
Zitat von BurkhardtLoewenherz...

Moin HerrKoerper,

so, jetzt ist es raus, Du tradest also Sharesman nach!!! Naja, dann ist Reich werden ja einfach.

Warum gibt es es hier keine "DAUMEN RUNTER" Funktion?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


Gute Frage.

Auf jeden Fall verziehe ich mich erst mal für heute. Heute würde ein Tag mit hohem Nervfaktor werden. Man fühlt sich schon nach 5 Minuten hier gestresst...man man...:(


Tut mir leid, aber groß im Austeilen und selbst nichts einstecken können, so was habe ich ja gern. :mad: :D

Bin auch weg und wünsche allen hier viel Erfolg.

Manche meinen ja, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen - außer mir hat das aber keiner :laugh: :D . Nun ja, ein wenig mehr Demut wäre angebracht.

Meine Meinung (mehr ist es nicht): Der Markt steht kurz vor einem Trendbruch und wird die nächsten Wochen deutlich nach oben ziehen (Ziel mind. 6125).

:cool:
Hallo Leute,

so, und jetzt mal etwas informatives zu den Märkten.

Hier ist das Morning-Briefing USA/Asien.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

-----------

News

DJ MORNING BRIEFING - Märkte (USA/Asien)
Dow Jones




===

+++++ FEIERTAGSHINWEIS +++++




MITTWOCH: In Japan bleiben die Börsen wegen des Feiertages "Arbeitsdanktag" geschlossen.

DONNERSTAG: In den USA bleiben die Börsen wegen des Feiertages "Thanksgiving" geschlossen.




+++++ TAGESTHEMA +++++




Das verarbeitende Gewerbe Chinas hat im November einen heftigen Rückschlag erlitten. Der von der HSBC initiierte Einkaufsmanagerindex (PMI) fiel auf 48,0 Punkte von 51,0 Zählern im Vormonat. Damit wird eine Schrumpfung des Sektors angezeigt. Werte über 50 deuten auf eine Expansion der Geschäftsaktivität hin, Werte darunter auf eine Kontraktion. Damit dürften die Befürchtungen über einen wirtschaftlichen Abschwung in China wieder aufleben, nachdem bereits in vielen anderen Teilen der Welt sich eine konjunkturelle Abkühlung abgezeichnet hatte. Experten sagten, sollten weitere schwache Wirtschaftsdaten eintreffen, dann würde damit die Bühne für eine geldpolitische Lockerung bereitet.




+++++ AUSBLICK KONJUNKTUR +++++



-US
14:30 Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter Oktober
PROGNOSE: -1,5% gg Vm
zuvor: -0,6% gg Vm

14:30 Persönliche Ausgaben und Einkommen Oktober
Persönliche Ausgaben
PROGNOSE: +0,3% gg Vm
zuvor: +0,6% gg Vm
Persönliche Einkommen
PROGNOSE: +0,3% gg Vm
zuvor: +0,1% gg Vm

14:30 Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
PROGNOSE: +2.000 auf 390.000
zuvor: -5.000 auf 388.000

15:55 Index der Verbraucherstimmung der Universität
Michigan November (2. Umfrage)
PROGNOSE: 64,8
1. Umfrage: 64,2
zuvor: 60,9



+++++ MELDUNGEN SEIT VORTAG, 20.00 UHR +++++




US-BANKENSTRESSTEST

Die US-Zentralbank wird die größten Banken des Landes bald einem neuen Stresstest unterwerfen. Die Institute müssen dabei auch ihre Widerstandsfähigkeit gegen eine weitere Zuspitzung der europäischen Schuldenkrise nachweisen. Für die sechs größten US-Finanzinstitute mit hohen Handelsaktivitäten ist ein besonders strenger Stresstest vorgesehen.




PROTOKOLL US-NOTENBANK

Die US-Währungshüter waren bei ihren Beratungen am 1. und 2. November besorgt über die wirtschaftliche Erholung. Bei einer Zuspitzung der europäischen Schuldenkrise könnten die Auswirkungen auf die USA übergreifen, hieß es in dem am Dienstag veröffentlichten Sitzungsprotokoll.




CHEVRON

muss wegen der Ölpest vor der Küste des brasilianischen Bundesstaats Rio de Janeiro mit Strafzahlungen in Höhe von umgerechnet rund 107 Mio EUR rechnen.




+++++ ROHSTOFFE +++++



ÖL



Sorte/Handelsplatz aktuell Vortag (Settlement) Bewegung % Bewegung abs.
WTI/Nymex 96,67 98,01 -1,4 -1,34
Brent/ICE 108,11 109,03 -0,8 -0,92



An der New Yorker Rohstoffbörse Nymex gewann der nächstfällige Januarkontrakt auf ein Barrel Leichtöl der Sorte WTI 1,1% bzw 1,09 USD auf 98,01 USD. An der ICE stieg der Januarkontrakt auf Brentöl um 2% bzw 2,18 USD auf 109,06 USD. Nach drei Tagen mit Verlusten von insgesamt 6% sei der Preis auf Erholungskurs gewesen, sagten Teilnehmer. Zudem hätten die Spannungen im Nahen Osten die Sorge über Lieferengpässe verstärkt.




METALLE



Metall aktuell Vortag Bewegung % Bewegung abs.
Gold (Spot) 1.709,55 1.696,55 +0,8% +13,01
Silber (Spot) 32,62 32,73 -0,3% -0,11
Platin (Spot) 1.564,18 1.566,63 -0,2% -2,45
Kupfer-Future 3,32 3,33 -0,5% -0,02



+++++ MÄRKTE AKTUELL (7.25 Uhr) +++++




DEVISEN (ggü 0.00 Uhr)



DEVISEN zuletzt +/- %
EUR/USD 1,3448 -0,5%
EUR/JPY 103,6333 -0,4%
EUR/CHF 1,2310 -0,3%
USD/JPY 77,0650 +0,1%
USD/CHF 0,9150 +0,2%
GBP/USD 1,5607 -0,2%
EUR/GBP 0,8616 -0,3%



INDIZES



INDEX Stand +/- %
S&P-500-Future 1.168,30 -1,23%
Nasdaq-Future 2.192,00 -1,00%
Nikkei-225 Kein Handel
Hang-Seng-Index 17.876,43 -2,06%
Shanghai-Composite 2.398,90 -0,57%
Kospi 1.783,10 -2,36%



AKTIEN CHINA (Verlauf)

Leichter - Für Belastungen sorgt vor allem ein schwach ausgefallener HSBC-PMI für China. Daneben drückt die europäische Schuldenkrise weiter auf die Stimmung. Das verarbeitende Gewerbe Chinas hat im November einen heftigen Rückschlag erlitten. Der von der britischen Markit Group im Auftrag der Großbank HSBC ermittelte PMI fiel auf 48,0 Punkte von 51,0 Zählern im Vormonat, wie vorläufige Daten am Mittwoch zeigten. Unter den meist gehandelten Einzelwerten in Schanghai sinken Haitong Securities um 3,9% und Jiangxi Copper um 0,7%.




AKTIEN SEOUL (Schluss)

Sehr schwach - Zu der Schuldenkrise in der Eurozone, einem schwachen US-BIP und der am Montag gescheiterten Suche nach einem Haushaltskompromiss in den USA gesellten sich düstere Prognosen der US-Notenbank sowie ein schwach ausgefallener Einkaufsmanagerindex der HSBC für China. Aktien von Automobilunternehmen und deren Zulieferern profitierten von der Ratifizierung des Freihandelsabkommens zwischen Südkorea und den USA. Im späteren Verlauf drückten jedoch wieder Gewinnmitnahmen auf die Kurse. Hyundai Motor sanken um 2% und Hyundai Mobis um 0,3%. Allein Mando Corp. behaupteten sich mit einem Plus von 1,8% gegen den Trend.




+++++ RÜCKBLICK US-MÄRKTE +++++




US-NACHBÖRSE

Boston Scientific legten um 4,9% zu, nachdem die US-Gesundheitsbehörde FDA eine Gefäßstütze (Stent) des Unternehmens überraschend früh zugelassen hatte. Boston Scientific erwartet, dass der neue Stent entscheidend zur Verbesserung der Profitabilität beitragen wird.




NYSE-ECKDATEN

Vortag
Umsatz (Aktien) 0,88 Mrd 0,93 Mrd
Gewinner 1.149 (466)
Verlierer 1.890 (2.606)
Unverändert 90 (60)


INDIZES



Index Schlussstand Bewegung % Bewegung abs.
Dow Jones Industrial 11.493,72 -0,5% -53,59
S&P-500 1.188,04 -0,4% -4,94
Nasdaq-Composite 2.521,28 -0,1% -1,86
Nasdaq-100 2.216,33 +0,2% +5,19
Nasdaq-100 After Hours 2.213,40



Etwas leichter - Für Investoren gab es wenig Gründe, sich stärker zu engagieren. Die Schuldenkrise in der Eurozone, ein schwaches US-BIP, die gescheiterte Suche nach einem Haushaltskompromiss in den USA sowie düstere Prognosen der US-Notenbank belasteten. Etwas Entlastung kam vom IWF, der ein neues Instrument zur Eindämmung von Finanzkrisen vorgestellt hat. Finanz- und Industriewerte gehörten zu den größten Verlierern. Bank of America verloren 2,2%, Boeing 1,9% und United Technologies 1,4%. Bei H-P belastete ein enttäuschender Ausblick, für die Titel ging es um 0,8% nach unten.




TREASURYS

Änderung Rendite
10-Jährige 100-19/32 +7/32 1,93%
30-Jährige 104-12/32 +27/32 2,90%

Fester - Die Notierungen der US-Anleihen haben sich im Anschluss an eine erfolgreiche Auktion fünfjähriger Notes nach oben bewegt. Trotz einer rekordniedrigen Rendite stieß die Auktion von fünfjährigen Notes im Volumen von 35 Mrd USD auf gutes Interesse. Die Durchschnittsrendite fiel dabei auf 0,900% nach 1,029% in der Auktion vom 26. Oktober. Das Bid-to-Cover stieg auf 3,15 nach 2,90 zuvor.

===
DJG/raz/kko

(END) Dow Jones Newswires

November 23, 2011 01:25 ET (06:25 GMT)

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.


Quelle: Dow Jones 23.11.2011 07:25:00
Morgen!

Gestern nach langer Zeit mal wieder Miese an einem Tag gemacht aber hielt sich in Grenzen...

Aktuell grade vorhin eine halbe Posi Long an der 475 gekauft
Sl bei 450 KO bei der 375

Könnten m.M.n. auch schon aktuell die Tiefsstände gesehen haben, wenn nicht werde ich an der ca. 5400-5430 doppelte Posi OS long nehmen

Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass es alsbald wieder zu einem 500 Punkteritt nach oben kommt, wenn nicht kaufe ich von meinem Geld Aktien...

Good Trades
Hi Leute,

und nachfolgend noch die neue Tagesprognose von advisory-reaserch -
nachdem es gestern nicht mit dem Roll-Over von Baerish auf Bullish funktioniert hat, wird dieses Szenario für heute noch einmal erwartet.

Die Prognose wurde bereits gestern Abend veröffentlicht.

Also, regelgerecht müsste normalerweise erst der heutige Tageschlusskurs abgewartet werden (oberhalb der Schwellenmarke von 5.499), damit das Roll-Over Szenario wirksam wird.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

---------------------------

Quelle:

http://www.advisory-research.de

http://www.advisory-research.de/dax-tagestrendprognose-x5-system


Tagestrendprognose Roll-Over Tag --> Tendenz Bullish: Schwellenwertmarke bei 5499 Punkten!
Mittwoch, den 23. November 2011

Rückblick: Am Dienstag fiel der DAX in den ersten 60-90 Minuten deutlich zurück. Eine negative Meldung war für die Abwärtsbewegung nicht verantwortlich, sodass die Einschätzung einer Stabilisierung wahrscheinlich wurde. Mit dem Bruch der Schwellenwertmarke von 5637 Zählern kam der DAX in Fahrt und erreichte erneut das Zwischenhoch vom Börsenbeginn bei 5680 Punkten. Da eine potentielle Trendwende frühestens zum Börsenschluß Gültigkeit besitzt, können derartige Widerstände in Roll-Over Tagen auch zu Tradinggewinnen genutzt werden. Nach dem erneuten Verfall unter die Schwellenwertmarke kam der Markt nicht mehr richtig auf die Beine. Der Kursrückgang erreichte in der "Spitze" sogar 5537 Punkte.

Tagestrendprognose: Der Markt ist seit dem 28. Oktober von 6430 (Intraday-Hoch) um rund 900 Punkte gefallen. Der Marktdruck ist seit dem Verfall unter meinen mittelfristigen Trend bei 5990 Punkten deutlich gestiegen. Innerhalb dieses Abwärtstrends kann es zu kurzfristigen Kaufsignalen durch das X5-System kommen. Der Markt hat allerdings die potentiellen Kaufsignale durch einen fortgesetzten Verkaufsdruck vermeiden können. Aus diesem Grunde werden wir auch am Mittwoch nur bedingt eine Long Position vor Beendigung zum Handelsschluß eingehen.

Set Up: Tendiert der DAX zu Börsenbeginn am Mittwoch nach den ersten 60 Handelsminuten (gemessen ab 9 Uhr; nicht notwendigerweise ggü. dem Vortag) zunächst schwächer, kann spekulativ eine Long Position oberhalb der Schwellenwertmarke eingegangen werden (Voraussetzung 1). Beachten Sie aber generell die Schwellenwertmarke als zentrale Schnittstelle.

Steigt der DAX jedoch zunächst an, bleiben Sie abwartend bis entweder der DAX in Richtung der Schwelle fällt oder eine deutliche Konsolidierung von seinem Tageshoch eintritt (überverkauft und gleichzeitig die Schwelle nicht unterschreitet).

Ist der Einstieg am Vormittag geglückt, versuchen Sie Tageshochstände oder deutliche Kursgewinne zu Realisierungen zu nutzen. Spekulativ kann durchgehalten werden, solange der DAX über 5500 Punkte bleibt.

Treten sämtliche Fälle nicht ein, warten wir auf eine Trendwende zum Börsenschluß um 17.30 Uhr (DAX > 5499 Punkte) um eine Long-Position aufzunehmen.



:) sorry für die copyright-verletzung an LBR :kiss:
hab auch extra den kleinen genommen - wobei im verhältnis zu dir ich mit ner nagelschere wohl ernten müsste :yawn:

Viel erfolg euch allen noch in 2011 :D
Zitat von BurkhardtLoewenherzHi Leute,

und nachfolgend noch die neue Tagesprognose von advisory-reaserch -
nachdem es gestern nicht mit dem Roll-Over von Baerish auf Bullish funktioniert hat, wird dieses Szenario für heute noch einmal erwartet.

Die Prognose wurde bereits gestern Abend veröffentlicht.

Also, regelgerecht müsste normalerweise erst der heutige Tageschlusskurs abgewartet werden (oberhalb der Schwellenmarke von 5.499), damit das Roll-Over Szenario wirksam wird.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

---------------------------

Quelle:

http://www.advisory-research.de

http://www.advisory-research.de/dax-tagestrendprognose-x5-system


Tagestrendprognose Roll-Over Tag --> Tendenz Bullish: Schwellenwertmarke bei 5499 Punkten!
Mittwoch, den 23. November 2011

Rückblick: Am Dienstag fiel der DAX in den ersten 60-90 Minuten deutlich zurück. Eine negative Meldung war für die Abwärtsbewegung nicht verantwortlich, sodass die Einschätzung einer Stabilisierung wahrscheinlich wurde. Mit dem Bruch der Schwellenwertmarke von 5637 Zählern kam der DAX in Fahrt und erreichte erneut das Zwischenhoch vom Börsenbeginn bei 5680 Punkten. Da eine potentielle Trendwende frühestens zum Börsenschluß Gültigkeit besitzt, können derartige Widerstände in Roll-Over Tagen auch zu Tradinggewinnen genutzt werden. Nach dem erneuten Verfall unter die Schwellenwertmarke kam der Markt nicht mehr richtig auf die Beine. Der Kursrückgang erreichte in der "Spitze" sogar 5537 Punkte.

Tagestrendprognose: Der Markt ist seit dem 28. Oktober von 6430 (Intraday-Hoch) um rund 900 Punkte gefallen. Der Marktdruck ist seit dem Verfall unter meinen mittelfristigen Trend bei 5990 Punkten deutlich gestiegen. Innerhalb dieses Abwärtstrends kann es zu kurzfristigen Kaufsignalen durch das X5-System kommen. Der Markt hat allerdings die potentiellen Kaufsignale durch einen fortgesetzten Verkaufsdruck vermeiden können. Aus diesem Grunde werden wir auch am Mittwoch nur bedingt eine Long Position vor Beendigung zum Handelsschluß eingehen.

Set Up: Tendiert der DAX zu Börsenbeginn am Mittwoch nach den ersten 60 Handelsminuten (gemessen ab 9 Uhr; nicht notwendigerweise ggü. dem Vortag) zunächst schwächer, kann spekulativ eine Long Position oberhalb der Schwellenwertmarke eingegangen werden (Voraussetzung 1). Beachten Sie aber generell die Schwellenwertmarke als zentrale Schnittstelle.

Steigt der DAX jedoch zunächst an, bleiben Sie abwartend bis entweder der DAX in Richtung der Schwelle fällt oder eine deutliche Konsolidierung von seinem Tageshoch eintritt (überverkauft und gleichzeitig die Schwelle nicht unterschreitet).

Ist der Einstieg am Vormittag geglückt, versuchen Sie Tageshochstände oder deutliche Kursgewinne zu Realisierungen zu nutzen. Spekulativ kann durchgehalten werden, solange der DAX über 5500 Punkte bleibt.

Treten sämtliche Fälle nicht ein, warten wir auf eine Trendwende zum Börsenschluß um 17.30 Uhr (DAX > 5499 Punkte) um eine Long-Position aufzunehmen.


Was soll diese Werbung hier eigentlich?! :mad::mad::mad:

Gestern bereits falsch gelegen, irgendwann trifft das Szenario dann mal ein und das soll dann "toll" sein.

Wer immer noch auf so etwas angewiesen ist, macht was falsch an der Börse.

Nur meine Meinung!
Hallo Leute,

nur für diejenigen, die die oben aufgeführten Daten übersehen haben, morgen sind die US-Börsen wegen Thanksgiving geschlossen:


DONNERSTAG: In den USA bleiben die Börsen wegen des Feiertages "Thanksgiving" geschlossen.

Daher kommen auch die wöchentlichen Daten zur den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe bereits heute:

-US
14:30 Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter Oktober
PROGNOSE: -1,5% gg Vm
zuvor: -0,6% gg Vm

14:30 Persönliche Ausgaben und Einkommen Oktober
Persönliche Ausgaben
PROGNOSE: +0,3% gg Vm
zuvor: +0,6% gg Vm
Persönliche Einkommen
PROGNOSE: +0,3% gg Vm
zuvor: +0,1% gg Vm

14:30 Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
PROGNOSE: +2.000 auf 390.000
zuvor: -5.000 auf 388.000

15:55 Index der Verbraucherstimmung der Universität
Michigan November (2. Umfrage)
PROGNOSE: 64,8
1. Umfrage: 64,2
zuvor: 60,9


P.S. Zu den "langlebigen Wirtschaftgütern" hat eine Ex-Freunding von mir mal gesagt, das sind bei Ammies wohl die Waren, die länger als eine Woche halten.
moin,

ich habe Zugriffsprobleme WO: :confused: ....Seite nicht erreichbar ....jetzt scheint´s vorerst zu gehen.

DOW hat bei 11360 sein ABCdown fertig. FDAX hat einen sehr häufigen Tiefpunkt 5451 , Tief bisher 5453. Ziel könnte ab da der Bereich 5830-80 sein in den nächsten Tagen.. Vorraussetzung, die Tiefs müssen halten.

Intraday auf die F5514 in etwa achten.

Viel Erfolg AKor
Letzter Beitrag für heute von mir:

1. 1/5 der Longs von 5470 bei 5515 gegeben, + 45P.

2. 4/5 der Longs bleiben drin, davon 1/5 mit SL bei 5480 und VK bei 5530/35 herum.

3. Rest der Longs bleibt mit weit niedrigerem SL drin

4. Nachkäufe Longs bei verschiedenen Marken geplant

5. Meine Meinung: Max. Tief bei ca. 5350 herum, eher höher. Für die nächsten Wochen sehe ich den DAX bei mind. 6125 bis Ende Dez.

6. Immer selber nach eigener Meinung handeln und weder auf mich, auf irgendwelche Besserwisser hier ( also auch ich :laugh: :D ) oder auf irgendwelche "Research-Dienste" :mad: hören!!

Wer sich keine eigene Meinung bilden kann, hat an der Börse nichts verloren!!!

Ich wünsche allen viel Erfolg und werde beizeiten dieses Posting wieder hervorholen! :cool::cool::cool:
ausgestoppt an der 5505, diesen Gewinn wollt ich mir jetzt nicht nehmen lassen :lick:

Kauf xxxxx CITI.GL.M. TUBULL12 DAX CT08Z8
OS
23.11.11
LT CITI 1,25
--
1,24 sofort
ausgeführt

Verkauf xxxxx CITI.GL.M. TUBULL12 DAX CT08Z8
OS
23.11.11
Frankfurt 1,55
Stop Loss
1,54 tagesgültig
ausgeführt


werde neuen Einstieg probieren sollten es nochmal runter gehen andernfalls Pech gehabt
Zitat von HerrKoerper
Zitat von BurkhardtLoewenherz...

Moin HerrKoerper,

so, jetzt ist es raus, Du tradest also Sharesman nach!!! Naja, dann ist Reich werden ja einfach.

Warum gibt es es hier keine "DAUMEN RUNTER" Funktion?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


Gute Frage.

Auf jeden Fall verziehe ich mich erst mal für heute. Heute würde ein Tag mit hohem Nervfaktor werden. Man fühlt sich schon nach 5 Minuten hier gestresst...man man...:(


Hallo Herr Koerper,

dazu fällt mir ein:

"Never argue with an idiot - they'll bring you down to their level then beat you with experience."

Die deutsche Übersetzung:

"Streite Dich niemals mit Idioten - die ziehen Dich runter auf ihr Niveau und schlagen Dich mit Erfahrung."



So, keep cool. :cool:

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
wieder ZugriffsProbs

Es ist ein Fehler aufgetreten. Der Seitenbetreiber wurde informiert. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Ist ja ätzend.

Eine Ebene über minHigh ist F5533, da waren wir in etwa. Jetzt kommt es drauf an, ich gehe von erneutem Test des Tiefs aus, da DOW-Indikation sich nicht wirklich lösen kann.
Zitat von HerrKoerper
Zitat von BurkhardtLoewenherz...

Moin HerrKoerper,

so, jetzt ist es raus, Du tradest also Sharesman nach!!! Naja, dann ist Reich werden ja einfach.

Warum gibt es es hier keine "DAUMEN RUNTER" Funktion?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


Gute Frage.

Auf jeden Fall verziehe ich mich erst mal für heute. Heute würde ein Tag mit hohem Nervfaktor werden. Man fühlt sich schon nach 5 Minuten hier gestresst...man man...:(



ja ne gute Idee sich heute mal zu verziehen, besonders wenn man Nerven zeigt wie du und Putin Ausführungen nicht versteht - dann sollte man mal ne Pause machen.

Putin vielen Dank für deine Beiträge - Zweifel warum der Markt steigen sollte auch wenn man longpositioniert ist - zeigt eben die mentale Stärke seine Einschätzung zu ändern
....und auch letztlich ist das der Börsenerfolg.

Einsehen können dass man falsch lag ist der springende Punkt. Ohne :cry: und :keks: und :mad:

Das mit China ist eben auch ein neuer Focus - und die never-ending-Aufwärtsstory habe ich eh nicht abgenommen.
Fakt ist: der Dax hat nun 20% Jahresverlust und im Rahmen meines RM und MM bleibe ich neutral bis long.
Zitat von Putin79
Zitat von Putin79DAX ist gleich am TT von gestern. Dort entscheidet sich der weitere Verlauf.


Sieht gut aus


wenn die Marktteilnehmer vertrauen in die politische Klasse zurückgewinnen - schwieriges Unterfangen weiß ich wohl ;)
z.B. durch Eurobonds, europaweites, zentralorganisiertes Haushaltscontrolling etc. - damit Moodys und Co nicht Europa auseinanderdividieren kann und Amiland außen vor bleibt - selektive Wahrnehmung diese Beurteilungen der Ratingagenturen.

Wenn das kommt dann werden sie erkennen, dass der Markt schon einiges eskomptiert hat und dann sind wir schneller oben als manchen lieb ist....

Aber hauptsächlich ist es eine Vertrauenskrise und die kann auch noch anhalten, deshalb obacht.
Das war der Blick übern Tellerrand und
Trading erst in dieser Woche für mich nach der Eröffung in NY - vllt stehen wir dann schon bei 5750 :D
Zitat von HerrKoerper
Zitat von BurkhardtLoewenherz...

Moin HerrKoerper,

so, jetzt ist es raus, Du tradest also Sharesman nach!!! Naja, dann ist Reich werden ja einfach.

Warum gibt es es hier keine "DAUMEN RUNTER" Funktion?

Gruss,

Burkhardt Loewenherz


Gute Frage.

Auf jeden Fall verziehe ich mich erst mal für heute. Heute würde ein Tag mit hohem Nervfaktor werden. Man fühlt sich schon nach 5 Minuten hier gestresst...man man...:(



genau darum lasse ich es hier.......;)
Zitat von Totalisatorshort an der 45 kam leider nicht zur Ausführung :mad:

WO Seite funktioniert seit Tagen nicht richtig :mad:


ha!!! da haben wir wieder einen von der :mad:; :cry:; :( Fraktion

und? gesetzt den Fall: dein Shortentry hätte bei 45 gegriffen und
der Dax wäre weiter rauf zur 5600 ?
Dann hättest du auch wieder :mad:; :cry:; :(
warum kann man nicht diese Kinderkaxxe weglassen, wenn es ums Trading geht? :rolleyes:
E/D nun wieder an einer interessanten Stelle angelangt die seit Tagen halten. gibt es da heute evtl. endlich den durchbruch nach unten mit zielen 1.33/1.32.... schaun me ma,....
Zitat von a.mueller
Zitat von egotantumsumAch ja ... Dow < 10000 in den nächsten 10 Tagen, wenn politisch nichts radikales passiert.



Ein Weltuntergangsprophet - herzlich willkommen :yawn:




Unter Bernecker 1945 traust Dich wohl net mehr? :laugh:
Zitat von max-modesty
Zitat von Totalisatorshort an der 45 kam leider nicht zur Ausführung :mad:

WO Seite funktioniert seit Tagen nicht richtig :mad:


ha!!! da haben wir wieder einen von der :mad:; :cry:; :( Fraktion

und? gesetzt den Fall: dein Shortentry hätte bei 45 gegriffen und
der Dax wäre weiter rauf zur 5600 ?
Dann hättest du auch wieder :mad:; :cry:; :(
warum kann man nicht diese Kinderkaxxe weglassen, wenn es ums Trading geht? :rolleyes:


erstens hätte ich bei der 60 einen Stop und zweitens ärgert es mich nur das heute bereits 2 mal meine limits stops nicht ausgeführt wurden
nicht mehr und nicht weniger
ich handle meine Ansagen, andere erzählen hier nur 200 punkte runter, wie kann man nur long sein etc.....
Zitat von Totalisator
Zitat von max-modesty...

ha!!! da haben wir wieder einen von der :mad:; :cry:; :( Fraktion

und? gesetzt den Fall: dein Shortentry hätte bei 45 gegriffen und
der Dax wäre weiter rauf zur 5600 ?
Dann hättest du auch wieder :mad:; :cry:; :(
warum kann man nicht diese Kinderkaxxe weglassen, wenn es ums Trading geht? :rolleyes:


erstens hätte ich bei der 60 einen Stop und zweitens ärgert es mich nur das heute bereits 2 mal meine limits stops nicht ausgeführt wurden
nicht mehr und nicht weniger
ich handle meine Ansagen, andere erzählen hier nur 200 punkte runter, wie kann man nur long sein etc.....



erstens hätte ich bei der 60 einen Stop

okay und wenn der Markt bei 62 dreht und dann gen 5000 runterrauscht
hätten wir dann von dir kein :mad:; :(;;:cry: gesehen?!?

Nee, nee einfach weglassen...diese Emoticons sind imo dafür da:
1. wenn Möchengladbach verliert :cry:
2. Bernie immer recht hat :mad:
3. zur Kommentierung von Weltuntergangspropheten :(
4. habe ich was vergessen :laugh:
Test ob ich die sinnvolle Nutzung der Smilies verstanden habe

bayern hat gestern gewonnen :)
bayern hat am wochenende verloren :cry:
Gladbach hat gegen Bayern gewonnen :cry:


Ach so dafür sind die also da
dann muss ich mich entschuldigen, das wusste ich leider nicht
Zitat von max-modestyvlt. war das der Rakentenstart und wir sind live dabei
- lift off um 10:21 -
Rakete mit der Aufschrift go 6600 zum Jahresende -
ich schnall' mich schon ma an :D




Dax rent vor...nun stell Dir mal vor der DOW macht heute mal 300 P Plus...!!???;)
Zitat von TotalisatorTest ob ich die sinnvolle Nutzung der Smilies verstanden habe

bayern hat gestern gewonnen :)
bayern hat am wochenende verloren :cry:
Gladbach hat gegen Bayern gewonnen :cry:


Ach so dafür sind die also da
dann muss ich mich entschuldigen, das wusste ich leider nicht


:laugh: :laugh:
Klasse!!!! Trading kann so einfach sein - dafür gibbet einen gr. Daumen
moin, von mir nur ein letzter beitrag- dann widme ich mich wieder dem wirklichen leben.

herr körper muß, entgegen seiner ganzen screenshots ja mächtig verluste machen, anders kann ich mir nicht erklären das er die contenance so leicht verliert. denn wer einen plan hat und gewinne macht, dem ist es völlig egal was andere leute sagen.

allseits gute geschäfte und take care.

und immer noch gilt: nur selber denken und handeln und gefühl für den markt entwickeln, macht einen, im besten fall, zu jemanden der langfristig am markt bestehen kann- egal ob man seine entscheidungen nach gefühl , kurven oder wirtschaftlichen/politischen erwägungen trifft.
Zitat von max-modestyvlt. war das der Rakentenstart und wir sind live dabei
- lift off um 10:21 -
Rakete mit der Aufschrift go 6600 zum Jahresende -
ich schnall' mich schon ma an :D


Du bist auch so eine Rakete...wenn das ein Raketenstart war dann wurde die Rakete kurz nach dem Start von zwei Abfangjägern abgeschossen :laugh:
Umgangssprachlich ist bei einigen Käufern der Hintern auf Grundeis. In wenigen Monaten hat der DAX 2000 Punkte verloren. Wenn jetzt über die Gründe diskutiert wird, warum der DAX fällt und das eigen Aktiendepot im Minus ist, dann kann man getrost sagen: Jeder Anleger wusste was er tat.

http://www.start-trading.de/blog/2011/11/23/boersenabsturz-n…
Zitat von NextWarren
Zitat von max-modestyvlt. war das der Rakentenstart und wir sind live dabei
- lift off um 10:21 -
Rakete mit der Aufschrift go 6600 zum Jahresende -
ich schnall' mich schon ma an :D


Du bist auch so eine Rakete...wenn das ein Raketenstart war dann wurde die Rakete kurz nach dem Start von zwei Abfangjägern abgeschossen :laugh:


ja stimmt - blöde Rakete....mal schauen was die Amis so für Raketen oder Rohrkrepierer im Arsenal haben ;)
Zitat von oilidmsalmihaha gabriel zu merkel:,, sie sagten wir müssen intelligent aus der schuldenkrise? dazu sag ich nur intelligentsbestie.`` hahaha


Mich wundert, daß Gabriel das Wort "Intelligenz" überhaupt kennt :D
Die W : O -Ausfälle nerven wirklich langsam...

Hier übrigens der aktuelle Hauptserver unseres Forenbetreibers:



Vielleicht sollten die mal auf einen 64er upgraden :laugh:



Oh je, jetzt gibts Ärger mit dem Mod :O
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.387.884 von Lord_Feric am 23.11.11 11:43:48das sind die ad seiten, die die probleme verursachen. Click mal reload und achte darauf wieviele ad server und cookie setzer da nachgeladen werden müssen.

macht keinen spass mehr hier mit all den fehlern und....



grüsse
Zitat von LBRdas sind die ad seiten, die die probleme verursachen. Click mal reload und achte darauf wieviele ad server und cookie setzer da nachgeladen werden müssen.

macht keinen spass mehr hier mit all den fehlern und....



grüsse


Grüß Dich, LBR!

Ich habe adblock und noscript an, aber irgendwie kommt schon vom Server nichts an...
Zitat von DCWorldUmgangssprachlich ist bei einigen Käufern der Hintern auf Grundeis. In wenigen Monaten hat der DAX 2000 Punkte verloren. Wenn jetzt über die Gründe diskutiert wird, warum der DAX fällt und das eigen Aktiendepot im Minus ist, dann kann man getrost sagen: Jeder Anleger wusste was er tat.

http://www.start-trading.de/blog/2011/11/23/boersenabsturz-n…



tja komisch - das ist recht schön - das Beschreiben von: das waren die Gründe für den akt. Absturz.
Originelles sieht anders aus für mich.

Sollte der Markt in 1 Jahr bei 8000 stehen - dann kommt auch so ein hilfreiche Begründung für Gewesenes.
Nee hilfreich wäre ja mal die Prognose wo es denn in nächste Zeit hingeht -
hat der Autor vergessen ,dass man dann investiert wenn alle auf Weltuntergang eingestellt sind. Experten überschlagen sich mit Horrormeldungen, Rezession, Depression und noch viel mehr.

Buy on bad news und davon gibst zurzeit ne Menge Meldungen...bei einem richtigen RM und MM darf und sollte man auf up investiert sein. Denn Tiefpunkt erwischt man eh nie
Beim Euro kann man echt sagen "Treffer - versenkt!"... die sind ja untröstlich, seit die Unterstützung bei 1,3430 gebrochen wurde, anscheinend orientieren sich jetzt so einige völlig neu... wer hätte gedacht, daß ausgerechnet eine deutsche Bondauktion sowas bewirkt?
Zitat von Lord_FericBeim Euro kann man echt sagen "Treffer - versenkt!"... die sind ja untröstlich, seit die Unterstützung bei 1,3430 gebrochen wurde, anscheinend orientieren sich jetzt so einige völlig neu... wer hätte gedacht, daß ausgerechnet eine deutsche Bondauktion sowas bewirkt?


Bin übrigens dennoch long im Euro unterwegs, weil ich einen retest der 1,3430 erwarte, selbst wenn es danach weiter runter geht...
Zitat von Lord_FericBeim Euro kann man echt sagen "Treffer - versenkt!"... die sind ja untröstlich, seit die Unterstützung bei 1,3430 gebrochen wurde, anscheinend orientieren sich jetzt so einige völlig neu... wer hätte gedacht, daß ausgerechnet eine deutsche Bondauktion sowas bewirkt?



eine deutsche Bondauktion sowas bewirkt?

die Renditen waren nun auch historisch imo idiotisch niedrig - wenn das sich nun etwas normalisiert dann könnte man dies auch positiv werten. Die Anleger schauen mal woanders, wo es mehr Rendite gibt. Wenn die Risikioaversion abnimmt und sind auch wieder Aktien interessant. Wenn die Amis mal wieder Lust haben auf steigende Notierungen - dann dürfte der Dax dem sich nicht entziehen.
Zitat von peterjenamoin, von mir nur ein letzter beitrag- dann widme ich mich wieder dem wirklichen leben.

herr körper muß, entgegen seiner ganzen screenshots ja mächtig verluste machen, anders kann ich mir nicht erklären das er die contenance so leicht verliert. denn wer einen plan hat und gewinne macht, dem ist es völlig egal was andere leute sagen.

allseits gute geschäfte und take care.

und immer noch gilt: nur selber denken und handeln und gefühl für den markt entwickeln, macht einen, im besten fall, zu jemanden der langfristig am markt bestehen kann- egal ob man seine entscheidungen nach gefühl , kurven oder wirtschaftlichen/politischen erwägungen trifft.

mh, dann hast du boddie noch nie die contenance verlieren sehen :D

was hat das miteinander zu tun? hier geht es eher um die unterstützung untereinander und die verbreitung von wissen ;)
--> da kann man auch mal ausflippen wenn man fachlich fundierte antworten und erklärungen gibt und keiner auf sie hört :yawn:

seh ich genauso: aber offenheit für andere und vorurteilsfrei an sachen rangehen ist wichtig - wie im wirklichen leben - wer bildung und integration "löst" wird auf dauer der gewinner sein ;)
Zitat von sporttraderleider etwas zu früh raus,
aber denke das tt wird nochmal getestet heute ..


das TT haben wir wohl gesehen
schade 2 mal super einstieg und 2 mal zu früh raus

aber Gewinn is Gewinn, alles nur mit 40% Posi somit überschaubar
Zitat von max-modestyvlt. war das der Rakentenstart und wir sind live dabei
- lift off um 10:21 -
Rakete mit der Aufschrift go 6600 zum Jahresende -
ich schnall' mich schon ma an :D


aufgrund diverser wettertechn. Probleme mußte nämlicher Raketenstart verschoben werden.

seit 11:34 Ignition: und bisher meldet BernieRaketenControl stabile Flugphase - man rechnet mit ruhigem Weiterflug bis in den amerikanischen Luftraum. Den Eintritt in diesen Luftraum errechnete BRC für 15:30.

Ich bleib angeschnallt :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.388.349 von sporttrader am 23.11.11 13:14:27nur kos oder OS, heute war es 2 mal KO
cfds hab ich 0 Ahnung und wollte mich jetzt mal einlesen aber alleine schon die Hinterlegung von Margin taugt mir nicht....
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.388.189 von David80 am 23.11.11 12:45:09ich hoffe, dass das heut nen buy @ close wird a la david weis .... daumen drueck

ansonsten muessen wa wohl, fuer ne jahres endralley die monitore drehen :laugh:
mahlzeit...... es wird so viel gesülze geschrieben ohene eine feste aussage... alles soooooo schwammig......bis auf body ...

ich sage(nur meine meinung :p)der dax wird noch ca. 500 punkte platschen......und dann mal weitersehn(kurze zwerholungen sind immer drin und normal.

und wieder wechhhhhhhhhh :O
Zitat von David80Vielen Danke, wenn nicht heute wann dann?

5500 werden eine wichtige und entscheidente Rolle spielen

mfg



dein szenario läßt doch nur einen platsch zu..von up sehe ich nichts :rolleyes:
Zitat von regenkoboldmahlzeit...... es wird so viel gesülze geschrieben ohene eine feste aussage... alles soooooo schwammig......bis auf body ...

ich sage(nur meine meinung :p)der dax wird noch ca. 500 punkte platschen......und dann mal weitersehn(kurze zwerholungen sind immer drin und normal.

und wieder wechhhhhhhhhh :O


okay ich was Konkretes zum nachtraden du Miesepeter:
5630 bis 15:00 :p
Zitat von regenkoboldmahlzeit...... es wird so viel gesülze geschrieben ohene eine feste aussage... alles soooooo schwammig......bis auf body ...

ich sage(nur meine meinung :p)der dax wird noch ca. 500 punkte platschen......und dann mal weitersehn(kurze zwerholungen sind immer drin und normal.

und wieder wechhhhhhhhhh :O


ich erinnere mich als wir bei 5000 standen und du was von tieferen Kursen sagtest und boardy z. B. seine Aktien rauswarf - weil 3800 oder so noch kommen werden. 1400 up war damals so die gegensätliche Richtung von der 5000 wa. ;)

Du als opinion leader weiß um deine *Verantwortung* - auf mich kleinen Rheinschiffer hört ja eh keiner - da bin völlig frei.
Zitat von regenkoboldmahlzeit...... es wird so viel gesülze geschrieben ohene eine feste aussage... alles soooooo schwammig......bis auf body ...

ich sage(nur meine meinung :p)der dax wird noch ca. 500 punkte platschen......und dann mal weitersehn(kurze zwerholungen sind immer drin und normal.

und wieder wechhhhhhhhhh :O
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.388.551 von max-modesty am 23.11.11 13:56:02nur wer sich festlegt kann auch falsch liegen. Was andere daraus machen ist doch ihre Sache.... soll mal keiner rumheulen wenn er auf Basis eines Forums Anlageentscheidungen trifft :)


für mich war / ist die 5780 so ne Linie... Da drunter hab ich fast das ganze Depot gehedgt, drüber lass ich laufen. (war 2 mal ein bisschen teuer... Ein-Ausstieg war doof.. )

Aber ist ja Intraday alles nicht verwertbar...

Evtl baut DAX gerade eine komische (sehr flache) Bearflag im 10er ?

Gruß
Zitat von max-modesty
Zitat von regenkoboldmahlzeit...... es wird so viel gesülze geschrieben ohene eine feste aussage... alles soooooo schwammig......bis auf body ...

ich sage(nur meine meinung :p)der dax wird noch ca. 500 punkte platschen......und dann mal weitersehn(kurze zwerholungen sind immer drin und normal.

und wieder wechhhhhhhhhh :O


ich erinnere mich als wir bei 5000 standen und du was von tieferen Kursen sagtest und boardy z. B. seine Aktien rauswarf - weil 3800 oder so noch kommen werden. 1400 up war damals so die gegensätliche Richtung von der 5000 wa. ;)

Du als opinion leader weiß um deine *Verantwortung* - auf mich kleinen Rheinschiffer hört ja eh keiner - da bin völlig frei.


wer irgendwelche Kurse vorhersagt, hat sowieso einen an der Klatsche.