DAX-0,06 % EUR/USD-0,32 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,15 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 22.03.2012 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...weitere Links bietet u.a. google :D


Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate

marketid="" style="min-height:375px">


Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate

marketid="" style="min-height:375px">


Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate

marketid="" style="min-height:375px">


Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate

marketid="" style="min-height:375px">


Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


Termine für den aktuellen Handelstag

...folgen gleich ;)

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Bernecker1977
(Andreas Mueller)
DONNERSTAG!!!! nicht Dienstag.

Bin leider unterwegs, wünsche aber allen unerträgliche Gewinne.
a) Guten Morgen.
b) Der Dax zickt gerade rum. Neues Jahreshoch oder Konsolidierung?
c) Laut Chart kann es in beide Richtung gehen (Ach ne) - Widerstand auf der
7.200/220 im Future.


d) "Gesunder Boden" auf der 6.400/450
guten morgen an alle,

Bin ja gespannt wie sich der Dax diese Woche nich verhält

Mfg
Moin :)

Solange der DAX die untere Pitchfork-Linie nicht signifikant unterschreitet, ist das nächste Kursziel die Extension 23,60% :)



Uploaded with ImageShack.us
a) Moin Sporti.
b) Wie immer bist du "longer" als ich :p
c) Hier der 30 Min. Chart der nicht sehr unwichtig ist, in Sachen Ausbruch





Zitat von sporttraderMoin :)

Solange der DAX die untere Pitchfork-Linie nicht signifikant unterschreitet, ist das nächste Kursziel die Extension 23,60% :)



Uploaded with ImageShack.us
Moin Traders,

und nachfolgend mal wieder die neue Tagestrendprognose von advisory-research.

Ob die Kursbewegung im DAX nun Mega-Baerish war oder nicht, kann ja jeder für sich selber interpretieren. Der Baerish-Zyklus begann ja mit dem XETRA-Schlusskurs bei 7.154,22 am Montag den 19.03. - von da bis zum Tagestief gestern bei 7.012,04 war immerhin eine Differenz von satten 142 Punkten, und egal, ob man die Bewegung als Zyklus-Trader oder als Intraday-Trader gehandelt hat, waren sicher gute Gewinne zu erzielen. Ich bin jedenfalls mit der Performance des X5 System von advisory-research (und mit meiner eigenen) sehr zufrieden.

Für heute bleibt das System weiter baerish, jedoch wurde die Schwellenwertmarke auf 7.140 Punkte abgesenkt, somit könnte dieser Zyklus bald enden, falls der DAX nicht weiter deutlich fällt.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Frühlingstag.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

----------------

"Mit freundlicher Genehmigung durch Andreas Knobloch"

Quelle:

http://www.advisory-research.de

http://www.advisory-research.de/dax-tagestrendprognose-x5-system

X5-System 55,55% Trefferquote im März 2012 | +127 Punkte
Intraday-Signale 2012: DAX Gewinn +925 Punkte (per 20.03.)


Tagestrendprognose Bearish: Schwellenwertmarke bei 7140 Punkten!
Donnerstag, den 22. März 2012
www.advisory-research.de

Rückblick: Volltreffer der Prognose. Die Mega Bearishe trat ein, obwohl es zum Anfang der Börsensitzung für viele Marktteilnehmer gar nicht so aussah. Unser Einstand lag zur Börseneröffnung um 9 Uhr bei 7088 Punkten (Set Up = volle Short Position, wenn der DAX oberhalb von 7070 Punkten beginnt). In den folgenden 30 Minuten stieg der DAX weiter an, weil vermutlich doch einige Kurzfristakteure am falschen Fuß erwischt worden waren. Das Tageshoch lag bei 7114 Punkten. Die Mega Bearishe Ausgangslage besagt, dass zwischen Hoch und Tief mindestens 100 Verlustpunkte liegen müssen. Vorzugsweise fängt der DAX bereits im roten Bereich an und fällt dann die besagten 100 Punkte. Die Verlustpunkte müssen nicht notwendigerweise ggü. dem Vortag passieren, obwohl dies für Zyklusinvestoren von Vorteil wäre. Zyklusinvestoren spielen den gesamten Zyklus, d.h. von Verkauf zu Kauf über mehrere Tage oder umgekehrt. Der Intraday-Investor beginnt den Tag in der Regel frühestens ab 9 Uhr und beendet diesen um 17.30 Uhr (Schlussauktion; ein paar Minuten nach 17.30 Uhr). Zwischen Hoch und Tief lagen 101 Punkte und damit wurde die Mega-Bearishe Vorgabe erfüllt.

Mit dem Einstieg von 7088 Punkten ab Börsenbeginn war es rückwärtsbetrachtet ein guter Einstieg. Der Ausstieg war mit dem Mail Hinweis nach der Mittagspause um 13.42 Uhr ebenfalls ein Volltreffer. Allerdings mussten wir doch noch über eine Stunde warten bis das Limit von 7030 Punkten eintraf. Somit wurde diese Strategie mit einem Gewinn von 58 Punkten erfolgreich beendet. Die Grafik unten verdeutlicht nochmals die Stationen.

Tagestrendprognose: Am Donnerstag wird die Tagestrendprognose erneut Bearish lauten, solange der DAX nicht über 7140 Punkte steigt (gültig per Schlusskurs um 17.30 Uhr). Entscheidend wird auch der heutige Schlusskurs (Mittwoch, 21.03) in New York sein. Schließt der S&P500 unterhalb von 1402 Punkten kann mit weiterem Rückenwind auf fallende Kurse gesetzt werden. Denn mit einem derartigen Rückgang sollte der Börse in den USA - zumindest kurzfristig - die Luft ausgehen. Die Wahrscheinlichkeit spricht dafür.

Szenariotechnisch sollte der DAX in den nächsten 2 Tagen möglichst fallen, sonst droht am Freitag eine Trendwende (soweit der DAX in der Nähe von 7100 Punkten notiert). Dies stellt aber nur einen Hinweis dar. Zunächst spielen Sie bitte nur den nächsten Tag - gemäß dem Set Up für Donnerstag:

Set Up: Idealerweise steigt der DAX nach Handelsbeginn um 9 Uhr zunächst an um eine Short Position aufzubauen. Der Anstieg muss nicht notwendigerweise ggü. Vortag eintreten, jedoch gegenüber dem Börsenbeginn. Maßgeblich für den Anstieg ist im heutigen Falle die erste Handelsstunde. Der Einstieg erfolgt entweder um 10 Uhr oder nach einem deutlichen Anstieg (mind. +35 Punkte; aber unterhalb der Schwelle) während der ersten 30 Handelsminuten.

Fällt der DAX dagegen in der ersten Handelsstunde deutlich zurück, dann ist Vorsicht angebracht, wenn der S&P500 oberhalb der besagten 1402er Marke notiert. In diesem Falle versuchen wir einen Kursanstieg von mindestens 35 Punkten zu shorten. Zudem realisieren wir Kursgewinne von 20 Punkten recht schnell.
Moin. Weiterhin keine starken Bullen in Sicht. Schade. 7010 bleibt wichtig für den Dax. Werde aber heute nix handeln, da nur unterwegs.

Bis Morgen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.850 von BurkhardtLoewenherz am 22.03.12 07:47:57P.S. Zum besseren Verständnis - die Prognose von advisory-research wurde bereits gestern Abend erstellt.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz
Guuuuten Mooooorgen! :cool:

Zum DAX

Ich halte noch immer meinen Großteil der Shorts (Schnitt ~7100, 55% des Derivatedepots, zwischendurch 2x schöne Gewinne mitgenommen).
Ab und zu streue ich jetzt einen kurzen Long ein, da die 7000 natürlich als Psychomarke verteidigt werden soll - ich glaube allerdings nicht, dass das zunächst gelingen wird. ;)

Wir sollten weiterhin Richtung 6830 gehen.
Dabei bleibe ich.

Auch wenn das Restrisiko bei ca. 7400 liegt, insgesamt zeigt die Tendenz der letzten Tage den überfälligen Konsolidierungskurs an.

Es würde mich nicht wundern, wenn heute einige sehr überrascht werden: Nicht Richtung 7300, sondern Richtung 6900 könnte es schon bald gehen...natürlich gerne mit kleiner obligatorischer "Verarschungs"rallye. :laugh:

Alles wie immer nur meine Meinung.

Ich wünsche allen einen schönen Tag und viel Erfolg! :)

Und nur mal nebenbei: Trotz ständiger Anfeindungen ist auch meine aktuelle große Shortposition schön ins Plus gelaufen. Da finde ich es schon fast peinlich, wenn ich manche Postings (siehe gestern) lese. Bis auf wenige User, die fair gratulieren, wird sich an Sachen (offensichtlicher Schreibfehler) hochgezogen, die lächerlich sind. Schade.

Aber für alle, die mich in letzter Zeit so zahlreich mit grünen Daumen :kiss: versorgen, werde ich erstmal weitermachen mit nachweisbaren, zeitnahen Trades. :cool:
Guten Morgen:); aufgrund der Hintergrundbelastung 'Nase 14 Woche up'
sehe ich keine Pitchfork a la Sporti sondern ne Möglichkeit für
eine SKS Formation also eine längere Konso. Bis späta
Guten Morgen

PivotPunkte

Heutige Pivotpunkte zu DAX Performance Index

Pivotpunkt: 7.065,79
Pivot-High (R1): 7.119,54
Pivot-Resist (R2): 7.167,76
Pivot-HBOP (R3): 7.221,51
Pivot-Low (S1): 7.017,57
Pivot-Support (S2): 6.963,82
Pivot-LBOP (S3): 6.915,60

Heutige Pivotpunkte zu X-DAX

Pivotpunkt: 7.080,34
Pivot-High (R1): 7.095,83
Pivot-Resist (R2): 7.120,80
Pivot-HBOP (R3): 7.136,29
Pivot-Low (S1): 7.055,37
Pivot-Support (S2): 7.039,88
Pivot-LBOP (S3): 7.014,91

Quelle (und neuer Tagesausblick ab ca. 8.30h): http://www.godmode-trader.de/nachricht/DAX-Tagesausblick-fue…

Dürfte ein spannender Tag werden...

Allen viel Erfolg!

VG, tp
guten morgen....

TermineTAGESVORSCHAU/22. März 2012
22.03.2012 - 06:04 | Quelle: Dow Jones Newswire Web

07:00 DE/Fuchs Petrolub AG, ausführliches Jahresergebnis,
Mannheim
07:00 DE/Hornbach Holding AG, Trading Statement für das
Geschäftsjahr 2011/2012, Neustadt/Weinstraße
*** 07:30 DE/Lanxess AG, Jahresergebnis (
10:00 BI-PK in Düsseldorf), Leverkusen
*** 07:30 DE/SGL Carbon SE, Jahresergebnis (
10:00 BI-PK in Frankfurt), Wiesbaden
07:30 DE/Prime Office REIT-AG, Jahresergebnis, München
*** 09:00 FR/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe März (
1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 50,1
zuvor: 50,0
*** 09:00 FR/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
März (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 50,4
zuvor: 50,0
*** 09:30 DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe März (
1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,0
zuvor: 50,2
*** 09:30 DE/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
März (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 53,0
zuvor: 52,8
*** 10.00 DE/Bayer AG, Vortrag des Vorstandsvorsitzenden Dekkers zum Thema: "
Gütesiegel Made in Germany: Innovation als globaler Wettbewersfaktor" (
Veranstaltung vom Vortag), Düsseldorf
*** 10:00 EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe Eurozone
März (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 49,4
zuvor: 49,0
*** 10:00 EU/Einkaufsmanagerindex nicht-verarbeitendes Gewerbe
Eurozone März (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 49,2
zuvor: 48,8
Einkaufsmanagerindex Gesamt
PROGNOSE: 49,6
zuvor: 49,3
*** 10:00 IT/Handelsbilanz ohne EU-Länder Februar
*** 10:30 GB/Einzelhandelsumsatz Februar
PROGNOSE: -0,4% gg Vm/+2,6% gg Vj
zuvor: +0,9% gg Vm/+2,0% gg Vj
10:45 DE/Lufthansa Technik AG, Jahres-PK, Hamburg
11:00 DE/Talanx AG, Jahres-PK, Hannover
11:00 DE/Solarworld AG, BI-PK, Bonn
11:30 HU/Auktion 7,75-prozentiger Anleihen im
Volumen von 18 Mrd HUF, Laufzeit August 2015
Auktion 6,75-prozentiger Anleihen im
Volumen von 15 Mrd HUF, Laufzeit November 2017
Auktion 7,00-prozentiger Anleihen im
Volumen von 10 Mrd HUF, Laufzeit Juni 2022
*** 12:00 IE/BIP 4Q
*** 13:30 US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
PROGNOSE: +4.000 auf 355.000
zuvor: -14.000 auf 351.000
*** 15:00 US/FHFA, Hauspreisindex Januar
PROGNOSE: +0,3% gg Vm
zuvor: +0,7% gg Vm
*** 15:00 US/Index der Frühindikatoren Februar
PROGNOSE: +0,6% gg Vm
zuvor: +0,4% gg Vm
*** 15:00 BE/Geschäftsklimaindex März
PROGNOSE: -6,8 Punkte
zuvor: -7,7 Punkte
15:00 DE/IG Metall und Arbeitgeberverband Südwestmetall,
2. Tarifverhandlung für die rund 800.000 Beschäftigten
in den Betrieben der baden-württembergischen Metall-
und Elektroindustrie, Ludwigsburg
*** 16:00 EU/Kommission, Index Verbrauchervertrauen Eurozone März (
Vorabschätzung)
PROGNOSE: -19,9
zuvor: -20,3
*** 18:00 US/Treasury, Auktion zehnjähriger inflationsindexierter
Notes
20:30 ES/Fundación Antares de Sevilla, Foro Encuentros 2000,
Rede von EZB-Direktoriumsmitglied González-Páramo
*** 21:15 US/Nike Inc, Ergebnis 3Q (22:00 Conference Call),
Beaverton
PROGNOSE: 1,16

*** - DE/Bundesfinanzministerium, Monatsbericht März
- EU/European Systemic Risk Board (ESRB), Sitzung,
Frankfurt
- EU/Europäische Zentralbank (EZB), Sitzung des Rats ohne
zinspolitische Entscheidung, Frankfurt
- DE/Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und
Arbeitgeber T-Systems, Dritte Runde der
Tarifverhandlungen (bis 23.3.), Bonn
Morning,
es geht schon wieder los.
Nach unten antäuschen um sofort um 20 Punkte hochgezogen zu werden!
Scheiß Spiel!
Zitat von StanduhrMorning,
es geht schon wieder los.
Nach unten antäuschen um sofort um 20 Punkte hochgezogen zu werden!
Scheiß Spiel!



täglich grüßt das murmeltier :laugh:

ausser sa u so
Nachdem die Verarscherstunde begonnen hat, kann man ja bei ~7070 getrost ne Short-Posi eingehen...
a) Guten Morgen.
b) Wie wäre es denn, wenn du Punkt 9.00h das Gegenteil machen würdest, was
die Vorbörse zwischen 8.00-8.59 Uhr tut?
c) Ich wette, dass deine benötigten 10 Punkte zu 90% dann drin sind.

;)

Zitat von StanduhrMorning,
es geht schon wieder los.
Nach unten antäuschen um sofort um 20 Punkte hochgezogen zu werden!
Scheiß Spiel!
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.931 von BlackVoodoo am 22.03.12 08:16:28getrost?:laugh:
a) Hättest du meinen 30 Min-Chart benutzt, dann wärst du erst auf der 70/72
short gewesen :(

Zitat von StanduhrMorning,
es geht schon wieder los.
Nach unten antäuschen um sofort um 20 Punkte hochgezogen zu werden!
Scheiß Spiel!
Hm? Ich bin hab mir grad nen kleinen long-k.o. geholt...
a) Und das vor 9.00 Uhr bzw. 9.45h :confused:
b) Viel Glück :)

Zitat von tradepunkHm? Ich bin hab mir grad nen kleinen long-k.o. geholt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.948 von gibmireinA am 22.03.12 08:19:05Wieso das denn - bin noch immer flat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.888 von tradepunk am 22.03.12 08:00:10Die Pivots für X-DAX kann man nicht gebrauchen (oder ist auf deutsch Müll von GodMode ;)). Die haben wohl nur die High, Low und Close der offiziellen X-DAX-Kurse zwischen 8:00-9:00 und 17:45-22:00 zur Rechnung genommen. D.h. der Kassa-Handel fehlt. Wenn schon dann soll man X-DAX + DAX oder gleich FDAX-Pivots berechnen.
Morgen allerseits,

5Std.-Pivots

Klassisch S3/6923.66 S2/6967.83 S1/6992.66 PP/7036.83 R1/7061.66 R2/7105.83 R3/7130.66

Fibonacci S3/6967.83 S2/6994.19 S1/7010.47 PP/7036.83 R1/7063.19 R2/7079.47 R3/7105.83
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.967 von gibmireinA am 22.03.12 08:23:16Mit dem early-bird ists halt immer so ne Sache. Mal fängt er den Wurm - mal holt ihn sich die Katze...

Aber ich seh grad keine Katze! Und wenn se auftaucht wird se mit besagter Pitch-Gabel bekämpft! :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.976 von YellowDragon am 22.03.12 08:25:45Dachte ich mir auch schon. Dann lass ich sie künftig wieder weg!
a) Dann ist ja gut.
b) Dachte du bist short rein. So klang das.
c) Deine Art muss ich noch lernen.
d) Ich bin auf der 71,5 short rein, da Trendkanal nach unten (30 min.)
e) Alles Gute.

Zitat von StanduhrWieso das denn - bin noch immer flat.
So erster Short mit 10 Punkten gelaufen, der Tag fängt gut an
Morgäääääähn,

hab mir wieder den zurechtgelegt DE65GU

Aber diesmal nicht vorbörslich kaufen sondern die ersten 30-60 min Handel abwarten. Grundsätzlich bin ich der Meinung es fällt. Gestern wa für mich der 3te Antäuscher, wenn es jetzt fällt dann richtig und bleibt auch so...... Kann leider nix begründen
Guten morgen Leute!

EURUSD Shorts gestern liefen richtig gut,... und alles wurde gestern Abend bzw heute Nacht wieder aufgeholt! :mad:

Aber jetzt sieht die 1-hrs Chart sehr interessant aus!
Könnte klassische SKS Formation werden. Aber man muss vorsichtig sein, weil der Trend auf Stundenbasis "nicht" gebrochen wurde! Es gab gestern kein tieferes Tief! Dh., momentan stellt man sich mit Short Positionen gegen den Markt.

Ich halte weiterhin meine Charts, werde vielleicht bei einem Candlestick Shortsignal noch eine weitere eröffnen...

Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.008 von BOSSMEN am 22.03.12 08:34:47Ich handle sehr gerne vorbörslich. Lese die Prognose auf Comdirekt, wenn der aktuelle Kurs drüber ist wird geshortet, was darunter ist, gehe ich long. Das klappt zu 95%. Heutige Prognose Start 7065, von daher waren die 7075 eine gute Gelegenheit zu shorten. So hat eben jeder seine pers. Indikatoren
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.991 von tradepunk am 22.03.12 08:28:10DAX Future Pivots für heute:

R3 7232,67
R2 7180,83
R1 7129,17
PP 7077,33
S1 7025,67
S2 6973,83
S3 6922,17

w.
Hallo Leute,

gestern gab es wieder eine neue Cognitrend-Erhebung unter institutionellen DAX-Investoren. Diesmal fällt es mir allerdings schwerer, aus dem Sentiment wichtige Erkenntnisse zu gewinnen.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

---------------

Quelle:

http://www.cognitrend.de/de/dax.php

http://www.boerse-frankfurt.de/de/nachrichten/boerse+frankfurt+news/dax+sentiment+grosser+verfallstermin+treibt+dax+haendler+in+neue+shorts+29331

DAX-Sentiment: Großer Verfallstermin treibt DAX-Händler in neue Shorts
Stimmungsindikator zum DAX

Nach kurzer Unterbrechung suchen DAX-Händler erneut ihr Heil in Short-Positionen - allerdings diesmal eher unfreiwillig.

Hirschmüller

21. März 2012. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Drei Wochen sind seit dem Öffnen der EZB-Liquiditätsschleusen vergangen. Die Banken zu fluten, hat nicht nur geholfen, eine Kreditklemme zu verhindern. Die Maßnahme konnte auch die Gemüter im Allgemeinen beruhigen und hitzige Debatten über einen möglichen Zusammenbruch der Eurozone oder ihres Finanzsystems abkühlen. Mahner sind merklich stiller, Investoren spürbar optimistischer geworden.

Letzteres trifft übrigens nicht nur für Europa, sondern auch für die weltwirtschaftlichen Aussichten zu, wie aus der jüngsten Umfrage unter internationalen Anlegern der Bank of America Merrill Lynch zu erfahren war. Die Stimmungsaufhellung im Euroraum wird zudem von einem verbesserten Klima in den USA begleitet. Dort ist die wirtschaftliche Erholung in vollem Gange; diese Erkenntnis setzt sich jedenfalls immer stärker unter Finanzmarktteilnehmern durch. Und wenn Amerika wieder wirtschaftlich in Fahrt kommt, dann sollte die Eurozone, nachdem nun endlich etwas Ruhe eingekehrt ist, zumindest Nachholpotenzial besitzen, stellen Marktteilnehmer plötzlich gut gelaunt fest.


Dieser Perspektivwechsel, der einem Frühlingserwachen gleicht und bis vor kurzem besonders im Aktienmarkt zu beobachten war, ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Allerdings lässt sich nicht von der Hand weisen, dass die neue Zuversicht bereits seit Wochen vorexerziert wurde. Und zwar tagtäglich in Form steigender Aktienkurse – hierzulande, genauso wie in den Vereinigten Staaten. Aber während in Übersee seit Jahresbeginn weder eine ausgeprägte Abneigung gegen die wirtschaftliche Erholungsstory noch gegen den haussierenden Aktienmarkt zu erkennen war, erkämpften sich in dieser Zeit bei uns vorwiegend DAX-Skeptiker und Euro-Konjunkturpessimisten die vordersten Medienplätze.

Analyse zum Anhören
Podcast mp3 3,8 MB

Vor gut zwei Wochen, spätestens jedoch mit dem Sprung über die 7.000er DAX-Marke, hatte sich dies schlagartig geändert: DAX-Käufer zeigten sich, hoher Optimismus war messbar. In dieser Woche sieht das Ganze schon wieder anders aus. Unser Bull/Bear-Index hat sich fast bis auf die 50-Prozent-Marke zurückgebildet. Das Lager der Bullen ist um 12 Prozent geschrumpft, die meisten von ihnen suchen wieder die Gesellschaft der Bären. Dabei hatte der DAX gerade erst am Freitag ein neues Jahreshoch erklommen. Dieser Sturmlauf ging allerdings mit einem wichtigen Ereignis einher, dem dreifachen Verfall an den Terminbörsen. Vermutlich trug genau dieser Umstand zum neuen Pessimismus bei. Denn wer im ersten Quartal unentwegt auf fallende Kurse spekulierte, versuchte dies sicherlich auch über den Optionsmarkt versucht.

Analyse im TV:
Jeden Donnerstag

11.15 Uhr auf n-tv
14.10 / 18.05 Uhr auf DAF

Es ist wahrscheinlich, dass einige Skeptiker im Januar und Februar aus dem Geld liegende Calls geschrieben hatten und diese Optionen am Freitag ausgeübt wurden. Dadurch sind einige Ex-Pessimisten schon wieder regelrecht „short gemacht“ worden: Sie sind diesmal etwas unfreiwillig in diese Position geraten, wobei zudem noch die Begleitmusik der Krisensirenen fehlte. Zugute kam den Betroffenen, dass der DAX seit der Verfallsspitze am Freitag keine höheren Kurse in Angriff genommen hat und sich nun sogar auf die 7.000er Marke zubewegt.

Beim jüngsten Stimmungsumschwung handelt sich also nicht um eine Wiederaufnahme der Baisse-Attacken der ersten beiden Monate, sondern eher um eine technisch bedingte Untergewichtung, aus der die Akteure verständlicherweise Profit ziehen wollen. Durch fallende Kurse verlorene Performance auszugleichen, müsste ihnen ohnehin wesentlich angenehmer sein. Deuten wir die Situation richtig, sollten sich diese Händler aber schon bald wieder eindecken. Denn sie spekulieren diesmal nicht auf die große Baisse, sondern nur auf einen kleinen Rückschlag.
© 21. März 2012/ Gianni Hirschmüller, cognitrend
Verhältnis Optimisten zu Pessimisten

Bullish Bearish Neutral
Total 41 % 38 % 21 %
ggü. letzter Erhebung -12 % +10 % +2 %
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.012 von Jolamp30 am 22.03.12 08:35:46"Ich halte weiterhin meine Charts,"...

Ich meine natürlich: Ich halte weiterhin meine Shorts. Sry
a) Gut. Mein Sell war auch um 8.14 Uhr aber der war schon gestern gespeichert.
b) Ich finde es schwierig vor 9.00 aber auch sogar vor 9.45 Uhr zu handeln.
c) Long kann ich nicht nachvollziehen.
d) Amis gaben am Ende stark nach.
e) Der Dow ist fast am TT von gestern und der Dax 50 Punkte höher.



Zitat von tradepunkMit dem early-bird ists halt immer so ne Sache. Mal fängt er den Wurm - mal holt ihn sich die Katze...

Aber ich seh grad keine Katze! Und wenn se auftaucht wird se mit besagter Pitch-Gabel bekämpft! :look:
a) Klasse und Danke.
b) Habe ich auch ;)




Zitat von waddockhuntDAX Future Pivots für heute:

R3 7232,67
R2 7180,83
R1 7129,17
PP 7077,33
S1 7025,67
S2 6973,83
S3 6922,17

w.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.938.983 von Schnipsel am 22.03.12 08:26:49moin,
Amifutures im Moment klar in Sell-Territorium, USD/CAD spricht auch dafür, das sind analog zu gestern die besten Voraussetzungen zum steigen heute für den Dax:laugh:
7090 im Dax und 1399,5 und SuP F ist heute die Entscheidende Marke dafür, da drunter bleibt es erstmal ein Sell
Wirtschaftsdaten Boerse -Go , etwas übersichtlicher wie ich finde !

Guten Morgen @all


Zeit Währung Aktuell Prognose Zuletzt
00:50 JPY
JP: Handelsbilanzsaldo Februar in Mrd ¥
-310,00 -342,50 -612,80
01:01 GBP
GB: BoE-Quartalsbericht

03:30 CNY
China: HSBC Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe März (vorläufig)
48,10 49,60
08:00 CHF
CH: Handelsbilanzsaldo Februar in Mrd CHF
2,68 1,97 1,50
09:00 EUR
FR: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe März (vorläufig)
50,20 50,00
09:00 EUR
FR: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor März (vorläufig)
50,50 50,00
09:30 EUR Hoher Einfluß zu erwarten
DE: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe März (vorläufig)
51,00 50,20
09:30 EUR
DE: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor März (vorläufig)
53,10 52,80
10:00 EUR
EWU: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe März (vorläufig)
49,50 49,00
10:00 EUR
EWU: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor März (vorläufig)
49,20 48,80
10:00 EUR
EWU: Einkaufsmanagerindex Gesamt März (vorläufig)
49,80 49,30
10:30 GBP
GB: Einzelhandelsumsatz Februar m/m
-0,50 0,90
11:00 EUR
EWU: Industrieaufträge Januar m/m
-2,40 3,40
11:30 GBP
Großbritannien stockt 30-jährige Anleihe um £825 Mio auf

13:30 CAD
CA: Einzelhandelsumsatz Januar m/m
1,80 0,20
13:30 USD
US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd
355,00 351,00
13:30 USD
US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio

15:00 USD
US: CB Index der Frühindikatoren Februar m/m
0,60 0,40
15:00 USD
US: FHFA-Hauspreisindex Januar m/m
0,20 0,70
15:30 USD
EIA Erdgasbericht

16:00 EUR
EWU: Verbrauchervertrauen März (vorläufig)
-20,00 -20,30
17:00 EUR
Rede von EZB-Präsident Mario Draghi in Frankfurt

17:45 USD
Rede von Fed-Präsident Ben Bernanke in Washington

19:00 USD
USA stockt 10-jährige inflationsindexierte Staatsanleihe um $13 Mrd auf

21:30 USD
US: Wochenausweis Geldmenge

Quartalszahlen
Europa

CeWe Color Holding AG

Fuchs Petrolub AG

LANXESS AG

Prime Office REIT AG

Nordamerika

China Finance Online Limited American Depositary Shares REP

ConAgra Foods Inc. - Prognose: 0.49

Cost Plus - Prognose: 1.5

Ellis Perry International - Prognose: 0.37

FedEx Corporation - Prognose: 1.35

G III Apparel Group - Prognose: 0.29

Gamestop Corporation - Prognose: 1.72

Nike Inc. - Prognose: 1.16

UTI Worldwide - Prognose: 0.16

WET Seal - Prognose: 0.03

Sonstige

RIT Technologies

Sonstige Veranstaltungen / Reden

Fuchs Petrolub AG (Analystenveranstaltung)

SAP AG (Messe)

CeWe Color Holding AG (Analystenveranstaltung)
Aktuell hält sich der Dax stabil am oberen Trendkanal der Bullenflagge. Wenn ein Ausbruch über 780 erfolgt wird nicht nur ein Kaufsignal im 5er (Durchbruch Punkt 2) sondern auch im 60min Chart erfolgen. Hier liegen Order mit größerem Volumen. Da gestern der untere Rand des Trendkanals nicht erreicht wurde halte ich einen Ausbruch nach oben für wahrscheinlich. Ein Abprall sieht auch anders aus. Aktuell flat bis eine Entscheidung getroffen wurde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.037 von gibmireinA am 22.03.12 08:39:49S&P down und am gleichen Tag VIX down gibt oft eine (kleine) Erholung am Folgetag. Ich glaube ca. 60% Chancen.

Und Donnerstag einer der stärksten Tage im S&P, was Tages-Saisonalität angeht.

Nur so für die Odds-Trader. :D

Aber ich finde den Rebound sowohl im S&P als auch im DAX auch eher schwach, Shorts bleiben erstmal drin.

w.
servus liebe profitrader,
nachdem ich mir gestern noch gepflegt die lampen ausgeschossen habe statt auf den großen bang zu hoffen, geht es heute sonnig weiter. warte auf einen long-einstieg. klasse wäre natürlich 69xx :rolleyes: heute nachmittag sollten die bären die arbeitslosenzahlen im auge haben. die haben zwar wenig mit der realität zu tun, aber einen nicht unerheblichen einfluss auf die kurse.
good trades @all lg max
Morgen,

Short @ 7072
SL: 7102
TP: 7012


Das sind die Short´s von gestern, laufen noch ...
boah jetzt weiß ich wieder warum ich gegen 09:30 am Computer sitze ^^ Da ist meine Schildkröte ja n Athlet dagegen
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.023 von Gruenspan59 am 22.03.12 08:37:23Wo finde ich denn bei Comdirect die Prognose? Im Informer Bereich?:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.111 von NurMitlesen am 22.03.12 08:58:04Unter Informer, dann auf DAX gehen und dann weiter unter NEWS
a) Short @71,5, 50% TV @52 (+19,5p.)
b) Rest SL @62
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.075 von waddockhunt am 22.03.12 08:48:43den schwachen rebound wertest du nicht bullish?
50% eingelongt @45
Update DAX

In beide Richtungen sollten wir noch Bewegung sehen.

Weiterhin auf die Marke 6830 :cool: achten.

Heute haben, so glaube ich, wenige größere Bewegungen auf dem Schirm.

Ich schon. :D

Allen viel Erfolg und einen sonnigen Tag. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.116 von Gruenspan59 am 22.03.12 09:00:21Danke !:) :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.012 von Jolamp30 am 22.03.12 08:35:46Nochmal Short bei:
1,32250
Stop liegt auf 1,32700
9.30 Uhr beachten. Da könnte es ein wenig rappeln. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.155 von Sharesman am 22.03.12 09:09:24Im Moment am besten HIT
dax zeigt in jedem fall schon wieder relative stärke zu e-stoxx und den us indices. sobald die us futures zucken haben wir die 7100 zurück :cool:
Zitat von Sharesman9.30 Uhr beachten. Da könnte es ein wenig rappeln. :cool:


Ich denk eher, daß es ab 13.30 Uhr nach unten rappeln wird... ;)
€/$ short zu 1,3207. tv geplant bei 1,3180 und dann warten aufs momentunm ob es weiter runter rauscht und eine sks bestätigt wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.166 von Gruenspan59 am 22.03.12 09:12:17dto.! Ich jedenfalls ausgestoppt. Und wenn die erste Einschätzung nicht stimmt, wird oft der ganze Tag nix. Also erstmal Flat und andere Dinge erledigen. Bis später...
Zitat von Jolamp30Nochmal Short bei:
1,32250
Stop liegt auf 1,32700


Ui danke =D da war noch was grad mal so eben noch meine Gewinne gerettet ^^
moin

EUR/USD short nochmals zu 1,3240 Rest läuft noch
DAX Short läuft noch
Totalverbrecherpack manipuliert den Dax und hatte mich zu 7056 in longs joungliert. Schon tolle Verluste und stop auf 7036 gesetzt.
Jetzt bin ich ihnen entwischt auf der 7058.
a) Ausgestoppt +10P. mehr.
b) 19,5P + 10P = leckerer Brunch.
c) Ihr glaubt doch nicht dem Fake bis "up" bis 9.30/45h oder?
d) Ich nicht. Aber das Vieh kann keiner richtig einschätzen.
EUR/USD Positionen gerade eben abgesichert.
Bin am überlegen das Swing-Longszenario zu bevorzugen, meine Shorts habe ich gestern alle verkauft. Nachdem X5 auch mögliche Trendwende sieht werde ich versuchen nach den Zahlen um 9.30 Uhr eine erste Position , ich hoffe um 7000
zu kaufen. KO < 6600 oder ähnlich. Sollten wir anziehen, dann warte ich noch ab. Nachkauf / prozyklischer Zukauf je nach Verlauf ca.6975/7100
So jedenfalls der Plan, - Änderungen nicht ausgeschlossen ;)
Sie fangen gerade schon am mit zucken :yawn:

Zitat von valueplantationdax zeigt in jedem fall schon wieder relative stärke zu e-stoxx und den us indices. sobald die us futures zucken haben wir die 7100 zurück :cool:
a) Gewinne laufen lassen bzw. TV ist nicht dein Fall oder? :confused:

Zitat von StanduhrTotalverbrecherpack manipuliert den Dax und hatte mich zu 7056 in longs joungliert. Schon tolle Verluste und stop auf 7036 gesetzt.
Jetzt bin ich ihnen entwischt auf der 7058.
Hi zusammen,
bin zwar nur stiller Mitleser,....
muss jetzt aber doch mal dem Sporti ein großes Lob aussprechen.
Sehe von Ihm jeden Tag aufs Neue erstklassige Beiträge und erstklassige Chartbilder. (welche auch sehr oft so eintreffen)

Mit seiner gestern eingestellten "Andrews Pitchfork" Technik hat er mal wieder voll ins Schwarze getroffen. Ich finde ist eine sehr gute Ergänzung zu den sonstigen Formationen.

:)

Gruß Flow
EUR/USD gerade eben bei 1,3182 durch mit einen Ritt. Ziel siehe oben
Da geh ich short und der Markt bricht ein. Da ist die Freude groß...
Das war ja klar, daß mein OS grad jetzt vom Handel ausgesetzt werden muss :mad::mad:
noch mal 50%long @25 nachgelegt
Zitat von StanduhrTotalverbrecherpack manipuliert den Dax und hatte mich zu 7056 in longs joungliert. Schon tolle Verluste und stop auf 7036 gesetzt.
Jetzt bin ich ihnen entwischt auf der 7058.


Na das ist ja gerade nochmal gutgegangen :)
Zitat von schwede26Morgen,

Short @ 7072
SL: 7102
TP: 7012


Das sind die Short´s von gestern, laufen noch ...


TP:7012 würde erreicht :lick:
Bevor wir die 6975 nicht wieder gesehen haben, wird es sowieso nicht unbeschwert weiter hoch gehen.
Vermutlich mal wieder ein Tastenklemmer...
bingo und lecker. position bei 6994 verdoppelt. jetzt 200%long :eek::eek:
was ist los? der Bruch unter 7000 ist bisher mit Nachrichten nicht nachvollziehbar.
a) Sage ich doch...;)

Zitat von Bernecker1977Da ist die 6 vorne :yawn: :lick::lick: :D
Zitat von Bernecker1977Da ist die 6 vorne :yawn: :lick::lick: :D


Das schmeckt mal richtig :lick:
ah Jandaya ist halt nicht so flott:

"Deutschland: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe sinkt im März (vorläufig) auf 48,1 Punkte (Prognose: 51,0) von 50,2 Punkten im Vormonat"
Zitat von springtideah Jandaya ist halt nicht so flott:

"Deutschland: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe sinkt im März (vorläufig) auf 48,1 Punkte (Prognose: 51,0) von 50,2 Punkten im Vormonat"

klar der Einkaufsmanagerindex isses;)
So, prima. Meine short-OS sowie einen Teil mein Shorts @6997 entsorgt.

Der Rest verbleibt mit Ziel 6900 oder tiefer. Bei 7000 dann mal ne Zockerposi aufgrund meines Short-Gewinnes in Longs investiert. Ziel 20 Punkte.
Ist doch geil dieser Computerhandel. Jetzt kann man die ganze Gegenbewegung mitnehmen.:lick:
Longs gleich wieder entsorgt bei 6990.

Ich glaub jetzt säuft dat wirklich ab...
Zitat von IvyMikeKrieg? Terroranschlag? Fat Finger?:eek:


Guten Morgen,

hast Du mittlerweile ein Depot in A eingerichtet ? Zufrieden ?
Zitat von valueplantationbingo und lecker. position bei 6994 verdoppelt. jetzt 200%long :eek::eek:


wann fliegt die posi?
Zitat von IvyMikeIst doch geil dieser Computerhandel. Jetzt kann man die ganze Gegenbewegung mitnehmen.:lick:


bisher bleibt sie aus. Hab auch auf einen bounce gesetzt.
Zitat von SharesmanGuuuuten Mooooorgen! :cool:

Zum DAX

Ich halte noch immer meinen Großteil der Shorts (Schnitt ~7100, 55% des Derivatedepots, zwischendurch 2x schöne Gewinne mitgenommen).
Ab und zu streue ich jetzt einen kurzen Long ein, da die 7000 natürlich als Psychomarke verteidigt werden soll - ich glaube allerdings nicht, dass das zunächst gelingen wird. ;)

Wir sollten weiterhin Richtung 6830 gehen.
Dabei bleibe ich.

Auch wenn das Restrisiko bei ca. 7400 liegt, insgesamt zeigt die Tendenz der letzten Tage den überfälligen Konsolidierungskurs an.

Es würde mich nicht wundern, wenn heute einige sehr überrascht werden: Nicht Richtung 7300, sondern Richtung 6900 könnte es schon bald gehen...natürlich gerne mit kleiner obligatorischer "Verarschungs"rallye. :laugh:

Alles wie immer nur meine Meinung.

Ich wünsche allen einen schönen Tag und viel Erfolg! :)

Und nur mal nebenbei: Trotz ständiger Anfeindungen ist auch meine aktuelle große Shortposition schön ins Plus gelaufen. Da finde ich es schon fast peinlich, wenn ich manche Postings (siehe gestern) lese. Bis auf wenige User, die fair gratulieren, wird sich an Sachen (offensichtlicher Schreibfehler) hochgezogen, die lächerlich sind. Schade.

Aber für alle, die mich in letzter Zeit so zahlreich mit grünen Daumen :kiss: versorgen, werde ich erstmal weitermachen mit nachweisbaren, zeitnahen Trades. :cool:


Update DAX

TVK DAX-Shorts 25% bei 6975 :cool::cool::cool:
Hi,

fallen die 6.950 noch oder sogar die 6.900 ??
Dann wäre der Berg wieder eingeebnet.


Pivot-Support (S2): 6.963,82
Pivot-LBOP (S3): 6.915,60


wenn long dann mit CK7K0A, warte aber noch das low ab.
Zitat von MBK2000
Zitat von IvyMikeKrieg? Terroranschlag? Fat Finger?:eek:


Guten Morgen,

hast Du mittlerweile ein Depot in A eingerichtet ? Zufrieden ?


Noch nicht. Bin am überlegen, vielleicht doch zu Onvista zu gehen. Die haben ein super Neukundenangebot mit 3,99 € pro Trade.
Zitat von Sharesman
Zitat von SharesmanGuuuuten Mooooorgen! :cool:

Zum DAX

Ich halte noch immer meinen Großteil der Shorts (Schnitt ~7100, 55% des Derivatedepots, zwischendurch 2x schöne Gewinne mitgenommen).
Ab und zu streue ich jetzt einen kurzen Long ein, da die 7000 natürlich als Psychomarke verteidigt werden soll - ich glaube allerdings nicht, dass das zunächst gelingen wird. ;)

Wir sollten weiterhin Richtung 6830 gehen.
Dabei bleibe ich.

Auch wenn das Restrisiko bei ca. 7400 liegt, insgesamt zeigt die Tendenz der letzten Tage den überfälligen Konsolidierungskurs an.

Es würde mich nicht wundern, wenn heute einige sehr überrascht werden: Nicht Richtung 7300, sondern Richtung 6900 könnte es schon bald gehen...natürlich gerne mit kleiner obligatorischer "Verarschungs"rallye. :laugh:

Alles wie immer nur meine Meinung.

Ich wünsche allen einen schönen Tag und viel Erfolg! :)

Und nur mal nebenbei: Trotz ständiger Anfeindungen ist auch meine aktuelle große Shortposition schön ins Plus gelaufen. Da finde ich es schon fast peinlich, wenn ich manche Postings (siehe gestern) lese. Bis auf wenige User, die fair gratulieren, wird sich an Sachen (offensichtlicher Schreibfehler) hochgezogen, die lächerlich sind. Schade.

Aber für alle, die mich in letzter Zeit so zahlreich mit grünen Daumen :kiss: versorgen, werde ich erstmal weitermachen mit nachweisbaren, zeitnahen Trades. :cool:


Update DAX

TVK DAX-Shorts 25% bei 6975 :cool::cool::cool:


Ach so: Plus 125 Punkte...:cool:...hätte ich fast vergessen.

30% Position mit Schnitt ~7100 bleibt. Ziel dafür vorerst 6830. :cool:

:D:D:D
Wollen die uns jetzt ernsthaft erzählen, daß sie den Markt jetzt wegen einem 1,2 Punkte schlechteren Einkaufsmanagerindex so derbe wegbrechen lassen? :rolleyes:




Moin allerseits! :)
Nun wirds spannend 6971-7000 ist eine sehr wichtige Unterstützungszone. Wenn die bei Stundenschluss bricht sind für mich 6835 das Ziel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.412 von Lord_Feric am 22.03.12 09:43:18Niemals ! :cool:
das ist mal wieder so ein sturm im wasserglas. bin mittlerweile 300% long mit schmitt knapp unter 7k. wenn sich die paniker beruhigt haben, gibt es fette beute.
Zitat von Lord_FericWollen die uns jetzt ernsthaft erzählen, daß sie den Markt jetzt wegen einem 1,2 Punkte schlechteren Einkaufsmanagerindex so derbe wegbrechen lassen? :rolleyes:




Moin allerseits! :)



3% weniger als erwartet ist viel. Die Richtung is klar negativ and der Markt war in der letzten Woche im Limbo. Nach oben die Luft raus, nach unten keine Hiobsbotschaft zum antreiben. Erste klare Signale duerften von daher ueberbewertet werden.
kommt Leute das ist doch genau das was alle im Hinterkopf erwartet haben....Das erholt sich auch heute und morgen nicht mehr....Leider hat mich die Kindergartentante von meinem kleinen zugesülzt, so das ich 10 min zu spät kam um mein short zu kaufen.....Das blabla hat mich 1,5 tausender gekostet....
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.276 von Flow1977 am 22.03.12 09:28:45Hi Flow,

danke, aber das Bild ist in der Form ungültig geworden,
die untere SL Linie ist um 60p unterschritten worden.
10:00 EUR
EWU: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe März (vorläufig)
49,50 49,00

10:00 EUR
EWU: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor März (vorläufig)
49,20 48,80

10:00 EUR
EWU: Einkaufsmanagerindex Gesamt März (vorläufig)
49,80 49,30



11:00 EUR
EWU: Industrieaufträge Januar m/m
-2,40 3,40
Zitat von springtidewas ist los? der Bruch unter 7000 ist bisher mit Nachrichten nicht nachvollziehbar.


Wenn Du nur 9 Uhr RTL-Nachrichten schaust, dann ist Dir der Gewerbe-Index entgangen, klar ;)

*spässle*
Zitat von BOSSMENkommt Leute das ist doch genau das was alle im Hinterkopf erwartet haben....Das erholt sich auch heute und morgen nicht mehr....Leider hat mich die Kindergartentante von meinem kleinen zugesülzt, so das ich 10 min zu spät kam um mein short zu kaufen.....Das blabla hat mich 1,5 tausender gekostet....


Du hattest lange genug Zeit, Shorts zu kaufen.

:cool::p

Sorry, ist nicht böse gemeint, aber wenn ich an die Anfeindungen denke, die ich zu ertragen hatte, und jetzt liegt meine Posit satt im Plus, da kann ich mir einen kleinen Seitenhieb - auch wenns den falschen trifft :kiss: - nicht verkneifen.

6900 ist heute noch möglich, genauso wie immer wieder kleine Rallyeversuche.

Meine Rest-Shorts bleiben aber voll drin, Ziel zwischen 200-500 Punkte. :cool::cool::cool:
Auftrag-Short: 50%retraca ca. 7015 - Stop bei7045 - TP bei 6930 - Mal sehen ob ich in den Markt komme ^^
Zitat von valueplantationdas ist mal wieder so ein sturm im wasserglas. bin mittlerweile 300% long mit schmitt knapp unter 7k. wenn sich die paniker beruhigt haben, gibt es fette beute.


Eben , die Anlaufmarken waren bekannt , jetzt sind wir da , dann tun wir es auch ! Nicht immer gleich 9/11-Forumspanikmodus fahren, Ging schnell -ja, aber das ist der Marke gleich .
Zitat von Lord_FericWollen die uns jetzt ernsthaft erzählen, daß sie den Markt jetzt wegen einem 1,2 Punkte schlechteren Einkaufsmanagerindex so derbe wegbrechen lassen? :rolleyes:




Moin allerseits! :)


Das war der Anlaß, danach Stopps...Vortagestief gebrochen...7.000-Psychomarke...

Wenn das schnell wieder erobert wird kommt Rallye. Wenn nicht dann nicht :laugh:
Zitat von Bernecker1977
Zitat von springtidewas ist los? der Bruch unter 7000 ist bisher mit Nachrichten nicht nachvollziehbar.


Wenn Du nur 9 Uhr RTL-Nachrichten schaust, dann ist Dir der Gewerbe-Index entgangen, klar ;)

*spässle*


sitze in London, nix RTL :keks: :)
long 6991 mit DE000CK7K0A0

ziel up up up
Zitat von springtide
Zitat von Bernecker1977...

Wenn Du nur 9 Uhr RTL-Nachrichten schaust, dann ist Dir der Gewerbe-Index entgangen, klar ;)

*spässle*


sitze in London, nix RTL :keks: :)



Sitze im Bad und hab RTL - wem geht es besser? :cool:

War auch nur Spass, in London hast Du sicher auch Finanznachrichten die auf den markt abgestimmt sind wie Bloomberg oder sowas ;)

Gruß Bernecker1977
Jemand bei Comdirect ???

Bei mir geht kein Handel ???

Gruß
Oo der kommt ja nicht mal auf 50iger zurück im Moment könnte heute lustig werden :)
meiner meinung nach holt der index aus um noch ne rally zu starten da auch die dividendesaison beginnt.
Guten Morgen,

Short-Position entsorgt und Long-Position bei 6975 aufgebaut.
Zitat von AlechandroGuten Morgen,

Short-Position entsorgt und Long-Position bei 6975 aufgebaut.


Mutig :D
Zitat von Bernecker1977
Zitat von springtide...

sitze in London, nix RTL :keks: :)



Sitze im Bad und hab RTL - wem geht es besser? :cool:

War auch nur Spass, in London hast Du sicher auch Finanznachrichten die auf den markt abgestimmt sind wie Bloomberg oder sowas ;)

Gruß Bernecker1977


Stimmt: Bloomberg & CNBC. Doch mein Setup ist dermassen Amateurhaft, da muesste der Fernseher staendig im hintergrund laufen. Jandaya ist ja ganz brauchbar. Ich mach ja nur ein paar trades pro Woche, da muss man nicht im Sekundentakt aktualisiert werden.
DB Direkthandel nimmt sich heute Zeit und gliedert die Order ein , so stell ich mir das aber nicht vor !:mad:
Zitat von gipsywomanmeiner meinung nach holt der index aus um noch ne rally zu starten da auch die dividendesaison beginnt.


Sehe ich ähnlich. Wäre man Verschwörungstheoretiker könnte man fast meinen, es werden noch einige Stops unterhalb der 7000 abgegriffen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.561 von Schnipsel am 22.03.12 10:05:23Ich kauf keine Harakiri-Scheine. Schöne Scheinchen mit weiter Range und einem Hebel von 14 sind vollkommen ausreichend.
Die grossen Online Broker haben den Staatsauftrag grosse Verkaufspaniken an den Börsen zu vermeiden, also Stecker raus aussem Server....
Zitat von IvyMikeNun wirds spannend 6971-7000 ist eine sehr wichtige Unterstützungszone. Wenn die bei Stundenschluss bricht sind für mich 6835 das Ziel.


Abschreiber. :D :kiss:
Ich bleibe mit Longs vorsichtig, erster Kursrutsch dann verharren um Käufer in Calls zu locken, dann weiterer Kursrutsch um abzukassieren. :look:
CMC ist bis jetzt mit das beste was ich getestet hab nur RBS & IGMarkets stell ich damit gleich.

Blöde an CMC ist man sollte nur Währungen & Indexe handeln da die bei Rohstoffen ne eigene Preisvorstellung haben :)

Chart ist nicht so toll aber hat alles was man braucht.

Stärken sind aber Stabilität & Ausführung. Manche Leute berrichten ab und an das sie abstürze bei CMC hatten was ich absolut nicht nachvollziehen kann. Bin jetzt (mit Demo) ca 2Jahre dort und hatte nie auch nur einen Absturz...
"Eurozone: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe sinkt im März (vorläufig) auf 47,7 Punkte (Prognose: 49,5) von 49,0 Punkten im Vormonat"

damit duerfte eine groesse Erholungsralley fuer heute ausbleiben, wenn in der ganzen Eurozone sich die Daten verschlechten.
indikator Siemens zeigt keine Ambitionen auf erholung........das fefft noch weiter ab......
Komm mir gerade vor, wie eine kleine Gelddruckmaschine :laugh: ;)

Seit Jahresanfang läuft es wirklich wie noch nie und ich bin froh, dass ich wirklich viele Trades auch zeitnah reingestellt habe, so dass bestimmte Personen :rolleyes: doch schreiben sollen, was sie wollen:

Da kann ich tatsächlich nur :laugh::laugh::laugh:. :D

Ich weiß selber, es wird auch mal wieder schlechtere Zeiten geben, aber diese Gewinne seit Jahresanfang reichen für viele, viele schwächere Zeiten. :D:D:D

Danke für viel Unterstützung per BM & teilweise hier im Board!
Mir gehts gar nicht darum, hier Lob zu bekommen oder ähnlichen Blödsinn, sondern ich will zeigen, dass man mit einer eigenen Meinung auch gegen ständige Anfeindungen Erfolg haben kann. Wenn man sich selbst treu bleibt!! Nie auf andere hören, sondern seinen eigenen Weg gehen - das sollte die Devise sein!! Meine ist es.

Es würde mich freuen, wenn der ein oder andere profitiert hat und dann hier auch mal postet. :)

Zum DAX

Meine Rest-Shorts ( immer noch 30% des Derivate Depots und damit ziemlich fett :D ) haben Ziele bei ~6900, 6830 und 6600 herum. Aber ich entscheide stets neu, wann ich verkaufe oder neu positioniere.

Werde mich dann melden, wenns jemanden interessiert?!

Allen einen schönen Tag und viel Erfolg! :cool::cool::cool:
:cry: Ahhh was da los der geht Short und das ohne mich :cry:
Zitat von SchnipselCMC ist bis jetzt mit das beste was ich getestet hab nur RBS & IGMarkets stell ich damit gleich.

Blöde an CMC ist man sollte nur Währungen & Indexe handeln da die bei Rohstoffen ne eigene Preisvorstellung haben :)

Chart ist nicht so toll aber hat alles was man braucht.

Stärken sind aber Stabilität & Ausführung. Manche Leute berrichten ab und an das sie abstürze bei CMC hatten was ich absolut nicht nachvollziehen kann. Bin jetzt (mit Demo) ca 2Jahre dort und hatte nie auch nur einen Absturz...


Sehe ich auch so,

Aber ich mach auch nur ca. 100 Trades im Jahr
Zitat von SharesmanKomm mir gerade vor, wie eine kleine Gelddruckmaschine :laugh: ;)

Seit Jahresanfang läuft es wirklich wie noch nie und ich bin froh, dass ich wirklich viele Trades auch zeitnah reingestellt habe, so dass bestimmte Personen :rolleyes: doch schreiben sollen, was sie wollen:

Da kann ich tatsächlich nur :laugh::laugh::laugh:. :D

Ich weiß selber, es wird auch mal wieder schlechtere Zeiten geben, aber diese Gewinne seit Jahresanfang reichen für viele, viele schwächere Zeiten. :D:D:D

Danke für viel Unterstützung per BM & teilweise hier im Board!
Mir gehts gar nicht darum, hier Lob zu bekommen oder ähnlichen Blödsinn, sondern ich will zeigen, dass man mit einer eigenen Meinung auch gegen ständige Anfeindungen Erfolg haben kann. Wenn man sich selbst treu bleibt!! Nie auf andere hören, sondern seinen eigenen Weg gehen - das sollte die Devise sein!! Meine ist es.

Es würde mich freuen, wenn der ein oder andere profitiert hat und dann hier auch mal postet. :)

Zum DAX

Meine Rest-Shorts ( immer noch 30% des Derivate Depots und damit ziemlich fett :D ) haben Ziele bei ~6900, 6830 und 6600 herum. Aber ich entscheide stets neu, wann ich verkaufe oder neu positioniere.

Werde mich dann melden, wenns jemanden interessiert?!

Allen einen schönen Tag und viel Erfolg! :cool::cool::cool:


Glückwunsch :):)
Longs mit Verlust entsorgt, Bullshit, scheint vorerst keine Erholung zu geben
Zitat von SharesmanKomm mir gerade vor, wie eine kleine Gelddruckmaschine :laugh: ;)

Seit Jahresanfang läuft es wirklich wie noch nie und ich bin froh, dass ich wirklich viele Trades auch zeitnah reingestellt habe, so dass bestimmte Personen :rolleyes: doch schreiben sollen, was sie wollen:

Da kann ich tatsächlich nur :laugh::laugh::laugh:. :D

Ich weiß selber, es wird auch mal wieder schlechtere Zeiten geben, aber diese Gewinne seit Jahresanfang reichen für viele, viele schwächere Zeiten. :D:D:D

Danke für viel Unterstützung per BM & teilweise hier im Board!
Mir gehts gar nicht darum, hier Lob zu bekommen oder ähnlichen Blödsinn, sondern ich will zeigen, dass man mit einer eigenen Meinung auch gegen ständige Anfeindungen Erfolg haben kann. Wenn man sich selbst treu bleibt!! Nie auf andere hören, sondern seinen eigenen Weg gehen - das sollte die Devise sein!! Meine ist es.

Es würde mich freuen, wenn der ein oder andere profitiert hat und dann hier auch mal postet. :)

Zum DAX

Meine Rest-Shorts ( immer noch 30% des Derivate Depots und damit ziemlich fett :D ) haben Ziele bei ~6900, 6830 und 6600 herum. Aber ich entscheide stets neu, wann ich verkaufe oder neu positioniere.

Werde mich dann melden, wenns jemanden interessiert?!

Allen einen schönen Tag und viel Erfolg! :cool::cool::cool:
sharesman Du hast Deine Gewinne verdient.......aber denke dran Übermut tut selten gut.......Also kauf Dir ein Belohnungseis und bereite Deinen nächsten Schachzug vor, um uns etwas seltener als bisher, mitzuteilen, wie es weiter geht.

Aber Guter Deal!
DB hat heute calls ab 6911 und coba ab 698

coba wird so oft alles abgeräumt, dass man sich eher auf DB verlassen kann.

shit zu früh in long..........immer diese hektik;

das kommt davon wenn der kopf nicht mitmacht:laugh:
Zitat von IvyMikeIst doch geil dieser Computerhandel. Jetzt kann man die ganze Gegenbewegung mitnehmen.:lick:


Jau, einfach mal die 500p letzten 2 Wochen in einem Vormittag abladen - wegen gar nix, nur mal so aus Spaß an der Freude :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.509 von gipsywoman am 22.03.12 09:57:04War etwa zu früh denke die 6960 50 Weden getestet
Zitat von schwede26Long @ 6982
SL: 6952
TP: 7042


SL: 6952 hat leider gegriffen.
Glückwunsch.... Das freut mich wirklich für dich. Denn du gehst deinen eigenen weg, egal wer sich dir in den weg stellen sollte.
Wie ich mal gesagt habe: du hast wirklich Eier in der Hose.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.620 von Sharesman am 22.03.12 10:16:36Sauber gemacht bis dito gw:cool:
Ich Zitiere mal die Meinung der meisten User von vor 7-14 Tagen :

Der dax wird bis 7200 laufen dann einen Rücksetzer machen bis ca.6800 und wieder auf Long drehen.

Joooaaa so in etwa hab ich das in Erinnerung :p
Zitat von coopers27Glückwunsch.... Das freut mich wirklich für dich. Denn du gehst deinen eigenen weg, egal wer sich dir in den weg stellen sollte.
Wie ich mal gesagt habe: du hast wirklich Eier in der Hose.


Sollte ich gemeint sein - wovon ich unbescheiden ;) mal ausgehe -, dann schönen Dank. :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.689 von Schnipsel am 22.03.12 10:24:47na also noch 100 points und dann wieder up! Vielleicht heute noch?
Shorteinstieg in den DOW. Das wird heut mE dort auch runtergehen aufgrund von Gewinnmitnahmen und der Angst, was Europa heut vorlegt...
Zitat von BOSSMENsharesman Du hast Deine Gewinne verdient.......aber denke dran Übermut tut selten gut.......Also kauf Dir ein Belohnungseis und bereite Deinen nächsten Schachzug vor, um uns etwas seltener als bisher, mitzuteilen, wie es weiter geht.

Aber Guter Deal!


Übermut? Ich habe schon gesagt, dass ich an so einen Lauf wie seit Jahresanfang auch nicht auf Dauer glaube, denn dann wäre ich am Jahresende auf der Forbes-Liste (??!!) :eek::eek::eek:

:D

Nein, übermütig werde ich nicht, aber wenn ich an manche Kommentare "ach so kluger" User hier denke, dann wird mir noch wärmer ums Herz, wenn ich auf mein Depot schaue. :look::look::look: :cool::cool::cool:

Und ich erlaube mir, dass auch mal sagen zu dürfen. Ich muss mir hier ja auch genug gefallen lassen. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.694 von Sharesman am 22.03.12 10:25:05Definitiv habe ich sich gemeint ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.706 von BlackVoodoo am 22.03.12 10:26:52Ich weiß nicht, häufig hat man den Eindruck, die Amis machen gerade das Gegenteil von Good Old Europe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.564 von springtide am 22.03.12 10:05:31Alles klaro, dann bist Du hier im Forum richtig und hast ja auch alle Infos bekommen :D

Viele Grüße nach London!
Zitat von BlackVoodooShorteinstieg in den DOW. Das wird heut mE dort auch runtergehen aufgrund von Gewinnmitnahmen und der Angst, was Europa heut vorlegt...


naja aber denkste das geht da mehr runter als jetzt schon vorgelegt? glaubi ich nicht, im Gegenteil, den McBörsies da drüben trau ich alles zu, die stehen 22.00 uhr wieder im grünen...
1Std-Pivot´s sehen interessant aus -> Klassisch S3/6835.54 S2/6900.27 S1/6941.54 PP/7006.27 R1/7047.54 R2/7112.27 R3/7153.54

Das nenn ich mal Vola :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.706 von BlackVoodoo am 22.03.12 10:26:52long geht nicht mehr jetzt. Bei 6901 ist noch ein offenes Gap. Danach wieder in die Langen.
Zitat von Bernecker1977Alles klaro, dann bist Du hier im Forum richtig und hast ja auch alle Infos bekommen :D

Viele Grüße nach London!


:D danke.
Generalverarsche!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hab nun voll auf die Fr....bekommen.
Wahnsinnsverlust und Tradingpause bis ...........:mad:
naja ärgerlich hoch war ich nicht dabei runter auch nicht, aber zumindest schon mal im Kopf! und gestern ein bissel. Es kommen jeden Tag chancen, wo ich dann auch zugreife. Mithilfe des Forums hier wird auch einiges klarer und hilft ungemein auch mal beherzt zuzugreifen(was ich noch nicht so richtig kann)

Was ich schon mal im Griff habe, nicht sofort überzureagieren.(siehe Siemens noch schnell kaufen unter 80) Da wart ich eifach cool und lässig auf die 75....Und die kommt!
Und auch die Theorie der Teufelswerkzeuge wird einem nahe gebracht.

Ist eh alles verarsche stimmts Standi? :D
Zitat von StanduhrGeneralverarsche!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hab nun voll auf die Fr....bekommen.
Wahnsinnsverlust und Tradingpause bis ...........:mad:


Shit! :(

Ehrlich? Ich kanns bei einem so alten Fuchs wie dir eigentlich nicht glauben.
a) Einfacher könnte es nicht gehen.
b) Oberkante Kanal, Pivots, S1-S3 erwischt

c) Jetzt zeigt sich, ob der Markt stark ist und jetzt dreht.
d) Auf Wiedersehen.
Zitat von StanduhrGeneralverarsche!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hab nun voll auf die Fr....bekommen.
Wahnsinnsverlust und Tradingpause bis ...........:mad:


Sorry ich schrieb gerade mein Posting Standi und wusste nicht von deinem Verlust, ich wollt mich nicht lustig machen! Ehrlich!
Zitat von warmbluterWar etwa zu früh denke die 6960 50 Weden getestet

ja, war zu früh.......war ja auch außerhalb meiner eingtlichen persönlichen disziplinarvorgaben./tradingpläne......wollte theoretisch bis 11 warten, aber halt theoretisch.
Bus Limit bei 6955 gegriffen tp 6975
a) Verstehe ich nicht.
b) Auf den ersten 3 Seiten stand der fahrplan fest.
c) Komisch.
d) Alles Gute.

Zitat von StanduhrGeneralverarsche!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hab nun voll auf die Fr....bekommen.
Wahnsinnsverlust und Tradingpause bis ...........:mad:
Zitat von gipsywomanDB hat heute calls ab 6911 und coba ab 698

coba wird so oft alles abgeräumt, dass man sich eher auf DB verlassen kann.

shit zu früh in long..........immer diese hektik;

das kommt davon wenn der kopf nicht mitmacht:laugh:

der DB call 6911 ist schon weg, der hatte ko bei 7050

aber euwax gibt gerade keine kurse........die broker haben probleme wie´s aussieht
der Tenor long ist ziemlich stark momentan und überall titeln Sie mit Kaufgelegenheiten bzw ein ständiges Up wegen saisonalität bis Anfang Mai ist sicher. Jedem seine Chance aber das ist das perfekte Szenario für nen Rücksetzer!
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.609 von Schnipsel am 22.03.12 10:14:41CMC unter Windows 7 und google Chrome bleibt wenn Du Glück hast 10 Minuten online, danach ist das Einloggen mit Wartezeit von einer Minute verbunden.

Auf iPhone und wegen dem geringen Spread ist der Broker top, da gebe ich Dir Recht, aber Stabilität ist bei mir was anderes. Hier ist IG Markets besser.

DEN tollsten Broker für alle gibt es leider noch nicht :keks:

Gruß Bernecker1977
Zitat von BOSSMEN
Zitat von BlackVoodooShorteinstieg in den DOW. Das wird heut mE dort auch runtergehen aufgrund von Gewinnmitnahmen und der Angst, was Europa heut vorlegt...


naja aber denkste das geht da mehr runter als jetzt schon vorgelegt? glaubi ich nicht, im Gegenteil, den McBörsies da drüben trau ich alles zu, die stehen 22.00 uhr wieder im grünen...


Glaub ich nicht. Ich rechne heut bzw. spätestens morgen mit Gewinnmitnahmen und nem WE-Close von unter 13000.

Die US-Arbeitslosenerstanträge und vorallem Bernanke morgen werden schon ihr nötiges dazu beitragen, die 13000 von unten zu sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.939.809 von Bernecker1977 am 22.03.12 10:41:24mit welchen browser nimmst du IG market??
Zitat von StanduhrGeneralverarsche!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hab nun voll auf die Fr....bekommen.
Wahnsinnsverlust und Tradingpause bis ...........:mad:


Autsch und :keks: für Dich. Dachte Du bist meist short...fühl Dich gedrückt von mir (auch wenn ich kurze Arme habe seitlich zum Bauch betachtet) :kiss:
Ich glaube, die Amis werden sich nachher freuen, daß die "stupid europeans" die Aktien wieder so billig gemacht haben :D
TP halbe Short-Posi im DAX Future zu 6970.

w.
habe zwar auch die letzten Wochen ziemlich oft long gehandelt, aber heute kam nach der down Säule noch einigens an follow throuh, da würde ich ehlich gesagt nicht gegenhalten wollen mit long, kann ohne weiteres noch bis 6750 gehen die nächsten Tage
Zitat von warmbluterBus Limit bei 6955 gegriffen tp 6975


Sl+ an der 60
Was wäre der Tag ohne eine anfängliche Hängepartie leicht im Minus ? :confused:
...täglich grüßt das Murmeltier :rolleyes:
das ist das selbe Muster wie der letzte rote dienstag! das raucht heute noch ab und dann morgen Gegenbewegung?