DAX+1,22 % EUR/USD+1,58 % Gold-0,90 % Öl (Brent)+0,92 %

MENTOR GRAPHICS ehem. VALOR - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)


Beitrag schreiben
Was da im Moment passiert ist ein possierliches Spielchen.
Mit eigentlich KEINEN Umsatz wird jetzt der Kurs nach unten geprügelt.

Wer auch immer das ist, ein großes Geschäft dürfte dies für diesen Mister Unbekannt nicht sein und nicht werden,

:cool: :cool:

Das reicht nicht mal für eine Nummer im Puff
Sauber! Positives Ebit in Q3 erzielt. Na, das ist doch mal was. Kam ja genau so wie ich es vermutet habe (#473). Total gierig! Was für ein schöner Morgen!

Gruß

Truefairview
jetzt ist ja wieder richtig Leben hier im Chart....ich denke, der Kurs wird sich heute so um die 1,40 einpendeln......klar, ich hätte sicherlich auch vernünftigere Kurssprünge als die von heute..

Wenn wir Valor als Langfristanlage ( 3-5 J.) betrachten, sehen wir sicherlich wieder Kurse um die 3 bzw. 4€.....
1,40 wäre Charttechnisch gesehen einfach Klasse.
Das würde heißen,....200 Tageslinie signifikant durchbrochen,
Abwärtskamal signifikant gebrochen, ....und `ne Menge an Widerständen mit einen "Hieb" durchbrochen, welche dann als Unterstützung dienen sollten.

Schau mehr mal mit der Sonnenbrille :D :D
meine Herren...die Börse lebt auch von Fantasie.....selbst 2€ sind eigentlich zu wenig für unser Papier.....

Heute werden wir die 1,40€ sehen, das sollte erst einmal reichen!!!!!!!!
Ich bin schon was in der Zukunft (2006+) - beschäftige mich schon mit dem Gedanken, wie man die dann auch mal wieder ohne ominöse Steuern los wird! :) - das sieht ja übelig aus! Treue Langzeitinvestoren sollen dann auch noch....so geht`s ja nicht! :( Na, zum Glück hat man ja noch was Zeit zum grübeln! :)
@Helmer

Meinst du das da auch Aktienkäufe die über ein Jahr bestehen und vor 2003 gekauft hat darunter fallen werden?

Oder nur Käufe ab 2003?

Hab ja meine Aktien gekauft als es hies nach einem Jahr
STEUERFREI! und habe auch gehalten!!
Das wäre ja ne Art Vertragsbruch!

Kastor
Auf jeden Fall hatte Valor solch einen Umsatz schon eine Ewigkeit nicht mehr, 220 000 Stck und mehr.
Und !.....bald 600 User an einen Tag in diesem Valor-thread.
Schon beeindruckend.

Aber selbstverständlich wollen wir nichts überbewerten.

@Kastor
Wenn wir wirklich alle Aktienverkäufe, auch aus der Vergangenheit versteuern müßen, dann ist dies ja wohl auch den vielen vielen Steuerhinterziehern zu verdanken.

Bei grob geschätzten 160 Millarden Zinseinnahmen, wurden !!!! nur 25 Millarden angegeben und versteuert..

Ich bin einer dieser ehrlichen "Deppen",
Ich bin davon überzeugt, es wird eine gerechte Lösung geben, und in anderen Ländern wird auch eine Steuer auf Aktiengewinne auferlegt.
Und noch etwas,...es trifft ja schließlich keine Armen, denn die haben das Geld für solche Spielchen nicht !!!!

:D :D :D :cool:
@Lumme

Es ist ist aber nicht sehr effektiv den "Leuten" Geld zu geben, die nicht damit umgehen können - also einem System, welches nicht effektiv arbeitet, Geld in Massen verschwendet für gröbsten Unsinn, und Unsummen für seine eigene Verwaltung verbraucht! - Und die wirklich REICHEN wissen, wie so etwas zu umgehen ist! - Jemand der z.B. seine Altersvorsorge, etc. wie auch immer - Steuer auf Steuer auf Steuer auf Steuer - für ein marodes System?

@Kastor

Genau das befürchte ich! - Ich muß mich da erstmal nochmal selber SACHKUNDIG machen! - Ich habe da was von RÜCKWIRKEND im Ohr! (Also zumindest Jahresfrist ist wohl nicht mehr!) - Gibt auch hier sicher einige Threads zu dem Thema! Mal umsehen!
@Helmer

Rückwirkend wäre reine verarsche!

Ich hab z.b immer noch meine Mania Tech. ich hab nicht verkauft weil ich eigentlich Langfrist Anleger bin!
Und damit Steuerfrei!
Hab nur in letzter Zeit gezockt weil es eben nicht
anderst ging in diesen zeiten!

Jetzt fast nach 3Jahren bei Mania ziemlicher Verlust!
sollte Mania den Return schaffen und irgenwann wieder
20-30euro erreichen hab ich mit sicherheit genug gelitten!
Und alle meine Manias sind seit langem Steuerfrei!
Wenn dieses Gesetz damals gewesen wäre hätte ich bei 50
euro nen Stop gesetzt !
Darum würde ich das als Betrug ansehen!

Kastor
Wenn man bedenkt, wie lausig die Umsätze viele Monate waren und dagegen der gestrige Umsatz, da dürfte schon ein bissel Luft raus sein. Es sollte eben langsam aber stetig jetzt weiter nach oben gehen
nun sollte der 27.11.02 abgewartet werden.
Ansonsten "good trade", meine Scheine bleiben im Depot.


:cool: :cool:
Erstaunlich, daß die Aktie noch so günstig zu haben ist. Sehe keine andere Aktie am NM die ein so gutes Chance/Risiko Verhältnis bietet. Also meine Aktien gebe ich zu dem Preis nicht her. Die Bilanz sieht wirklich sehr gut aus (wenig Forderungen, Vorräte und kurzfristige Schulden und kein Geschäfts- und Firmenwert). Auch die GuV zeigt noch Spielraum für Kosteneinsparungen.
Das Personal ist verringert worden. Das Unternehmen hat jetzt ähnlich viele Mitarbeiter wie in 1999 (158), als man einen ähnlichen Umsatz und 0,2 $ Gewinn pro Aktie ausgewiesen hat. Positiv sehe ich auch die neu ausgewiesene langfristige Geldanlage. Würde mal davon ausgehen, daß die mehr Zinsen bringt als eine kurzfristige, was bei 17 Mio schon richtig was ausmacht.
Sieht wirklich alles sehr gut aus. Der Ausblick des Vorstandes war ja auch optimistischer als sonst.
Wenn die nächsten zwei bis drei Quartale diese positiven Tendenzen bestätigen, wonach es aussieht, sehe ich den fairen Kurs bei 2,5 bis 3€.

Gruß an alle Valoraktionäre und solche, die es werden wollen!

Truefairview
nach der erfolgten fulminanten Neubewertung der "Perle des Neuen Marktes" kommt es nunmehr verstärkt zu Kursverlusten...
Dennoch: ich halte an bereits vor Monaten genannten Kursziel zum Jahresende in Höhe von EUR 1,20 fest. Jawohl!
Da können mir die Ewiggestrigen wie Lumme oder sonstwer die Ohren vollheulen wie sie nur wollen.
Valor gehört einfach in jedes Depot!!!!!! Seht das endlich ein!
jetzt nur nicht nervös werden Jungs! :)

wenn ich mir den 5 Tageschart ansehe denke ich es gab bisjetzt halt keine "Gewinnmitnehmer" was ja meistens am darauafvolgendem Tag normal ist!

und übrigends

heute gehen ja alle südwärts da darf VCR es doch auch oder?
Ein Unternehmen das schwarze Zahlen schriebt, international sehr gut positioniert ist und ca. 1,6 Euro pro share cash in der Kasse hat soll einen fair value von 1 euro haben ?

Mit anderen Worten: Das profitable operative Geschäft von Valor soll eine Belastung sein ?

Zum Glück kommt ja blad eine analystenkonferrenz. Vielleicht nimmt sich am Wochenende ja EuroamSonntag unseres Schnäppchens an, so wie sie es letzte Woche mit syskoplan taten. Ich sehe die Situation hier nämlich sehr ähnlich.
@consultants/oberwweis

Ich bin von Dir sehr beeindruckt !!!!

....man wird über dich irgendwann sagen, ...er war ein sehr streitbares Arschloch, aber verzichten wollten wir auf solche Typen auch nicht. :D :D :D
Malz, ich habe jetzt schon so lange mit der Valor zu tun und ich denke, gerade das wird nicht passieren. Auf alle Fälle nicht kurzfristig. Ich gehe sogar davon aus, wenn es mit dem Nemax aus ist, daß sich beim Valor-Kurs überhaupt nicht mehr viel bewegt. Wie gesagt, der Kurs kann so zwischen 1 und 1,20 pendeln. Und bei weiter fallenden Märkten wird sich die Valor wieder unter 1 Euro wiederfinden. Die sollten sich endlich mal Investoren suchen, die Anteile für eine längere Zeit übernehmen. Dann klappt es auch mit dem Kursanstieg. Aber das Problem seit längerem ist, daß sich keiner für den Laden aus Israel interessiert.

Gruß
rdm
heute wieder lange gesichter bei Valor-Aktionären, z.B. bei Herrn Lumme.

Auch eine Valor kann sich halt nicht vollständig vom allgemeinen Marktumfeld abkoppeln.

Testet Valor erst noch mal die Tiefststände, um dann - unter charttechnischen Gesichtspunkten vöööööllig gesund - einen Angriff auf die 1,20 EUR zu nehmen ???

Unter fundamentalen Gesichtspunkten gehört Valor schon jetzt als Basiswert, insbesondere im Hinblick auf die "Mission" des Vorstandes, der damit - wie bereits so oft - seine Brillianz unter Beweis stellte, als typischer Value-Wert in jedes Depot!!!!
@consultants
Da deine Bemerkungen und Bewertungen eine gewisse geistige Sustanz erkennen lassen, darfst du dich weiter auslassen

@rdm

Vor wenigen Tagen war bei dir die Rede von !!! 50 Cent.
Jetzt bist du schon 100% weiter.

Ansonsten sprich mich bitte nicht mehr an.
Opportunisten und Wendehälse wie du mag ich nicht.
Und laß bitte das Wort Wahrheit aus deinen Sprachschatz !!!!
Der größte Valor-Marktschreier bis 2001 verpißte sich klammheimlich bevor er es nicht lassen konnte einen thread nach den anderen zu starten !!!

Ich glaube der Vergleich mit Judas paßt bei dir:D :D :D :D :D

:cool: :cool: :cool:
Die Anmerkungen von "Consultants" und seine prognostischen Fähigkeiten erfreuen doch das Herz des Valor-Aktionärs! - Zumindest meines! - Doch was ist mit Turing? - Hat er sich bei einer Besichtigung vor Ort etwa versehentlich in ein Coil einwickeln lassen, und waren seine letzten Wort:"Echt, wirklich teuflisch schnell!!!"? - Letzteres ist mal wieder reine Spekulation!

- Schönen Tag noch, wünscht der Helmer!
Lumme ist anscheinend sauer, daß der Kurs wieder abkackt. Aber wie schon gesagt, dies war vorauszusehen und wenn nicht schnell noch einige Orders von Mitarbeitern und Management des Unternehmens Valor kommen, dann wird der Kurs noch weiter absinken. Denn es interessiert sich sonst keiner für die Valor!!!!

Gruß
rdm
@rdm

bla bla bla

Es intresiert sich keiner tzzzzzz
woher kamen die riesigen Käufe???? alles Zocker??
Wenn der Markt wieder läuft dann kommt auch das Intresse zurück!

Tip. Alphaform 548795

Kastor


Blau - NM

Die, welche sich dafür interessieren, halten sich dezent/vornehm zurück - und benutzen solch unschöne Worte wie abkacken selten! :D

Aber es wäre ja auch noch schöner, wenn alle die gewisse Weitsicht hätten, und die Zukunft schon jetzt tatsächlich in den Kursen enthalten sein würde - wär ja TEUER! - Vor allem sollte man auch ja keinen Blick über den Tellerrand wagen! :D

GE (Der niedlich kleine Mischkonzern!) hat z.B. eine wesentlich schlechtere Jahresperformance!
Kastor, also ich habe wirklich keine Riesenkäufe gesehen. Ich habe Umsätze gesehen, wie sie von Zockern ausgelöst werden. Und die flachen Umsätze bei fallendem Kurs lassen auch nichts Gutes erahnen. Das Unternehmen Valor kann noch so gut sein, sie hat leider nicht die nötige Lobby am Aktienmarkt. Leider!!!

Danke für den Tip, aber ich investiere nicht mehr allzugern in die Nemax-Werte. Seit Bekanntgabe der Auflösung beschränke ich mich auf DAX-Trades. Und das lohnt sich zur Zeit wirklich um einiges mehr.

Ausnahme ist Mobilcom. Da ist nach meiner Meinung kurzfristig einiges zu holen.

Gruß
rdm
@ rdm

Kurzfristig magst Du mit Deinen Ansichten Recht haben, aber nicht mittel- oder langfristig. Kurzfristig denken aber nur Zocker, denen Du angehörst. Du gehst nur spekulativ vor (Mobilcom, Dax-Trades), aber von Ermittlung des fairen Wertes einer Aktie verstehst Du anscheinend überhaupt nichts. Das sind einfach zwei völlig unterschiedliche Anlagestrategien. Also poste Du lieber bei Threads die in der Überschrift "Zockeraktie" stehen haben. Die gibt es zu Valor ja auch.
Mittel- und langfristig wird diese Aktie alle Deine Dax-Titel outperformen. DAS ist die Wahrheit! Aber die Wahrheit kannst Du ja gar nicht ertragen!

Gruß

Truefairview
Da du ja ein solch toller Analyst bist, dann erkläre mir mal, was du unter mittel -und langfristig verstehst???

Und warum soll ich jetzt Valor kaufen, wenn die in einem halben Jahr immer noch bei 1 Euro stehen oder sogar darunter. Es eilt wirklich nicht, die Valor ins Depot zu nehmen. Da sind wir uns doch einig.

Gruß
rdm
von rdm 28.10.01 19:10:17
"Fazit
Valor ist ein Investment in die Zukunft. Bei diesem Kundenstamm und bei der Höhe der Liquidität ist absolut kein Risiko vorhanden. Wenn es im Bereich Elektronik, Telekommunikation und Computer bei den großen Unternehmen (Kunden) in den USA wieder aufwärts geht, wird Valor einen Umsatzsprung machen und hohe Gewinne einfahren. Deswegen ist Valor ein Kandidat für mittelfristige Anleger. Aber auch kurzfristig können sich schon satte Kurssteigerungen einstellen.
Grund für diese kurzfristigen Änderungen sind die Präsentation auf der Messe Productronica 2001 und die weiter stattfindenden Aktienrückkäufe. Die Q-Zahlen werde am 13.11.01 veröffentlicht.
Auch der konservative Unternehmensstil und die intensive Forschung und Entwicklung neuer Technologien sind weitere Gründe für ein Kauf der Aktie.

Und demnächst werden sich auch Fonds mit diesem Wert beschäftigen müssen!!!!!
-------------
So, daß war meine Empfehlung."
Dr.Helmer

So sieht`s aus!

ich weis nicht warum hier einige über Valor herziehen
ich denk die wollen selber günstig rein!
ich weis auch nicht warum das uns diese Valor Gegner
ständig belästigen! Warum???
Wenn die schon so scheiße sind würd ich auch nicht Posten!
Bin auch nicht in den Poet Threads und warne andere!
warum auch??

Aber wir Valor`s geben kein Stück ab!



Kastor
#38 von Dr.Helmer 31.10.01 21:09:56

Ich sehe das sogar noch etwas längerfristiger!
Einen Anlagehorizont bis 2003 - 2005 sollte man da schon
besitzen! Jemand der seine Position noch ausbauen, oder einsteigen möchte - der sollte sich doch über Rückgänge
sogar freuen...Strategische Reserven vorausgesetzt!

Was auch (für viele) nicht leicht ist - auf dem langen Weg nach oben, dann seine Stücke auch zu halten!!! Alles eine Frage der Anleger-Mentalität!

SNG Dr.Helmer
-
Ich habe damit keine Probleme ältere Zitate von mir hineinzusetzen!
@ rdm

Weiß nicht was die Frage soll, aber extra für Dich:

Mittelfristig: 6-12 Monate

Langfristig: Alles über einem Jahr

Wenn die Zahlen der nächsten zwei Quartalsberichte ähnlich gut sind wie die letzten, wirst Du die Aktie in einem halben Jahr nur noch für 2 € kriegen. Da sind wir uns doch einig.

Gruß

Truefairview
@ Kastor

Zumindest leide ich nicht unter "ständigen" "Gesinnungswechsel" - bisher hat sich meine Einschätzung nicht geändert, nur von solch tiefen Kursen bin ich nicht ausgegangen - die *Strategische Reserve* ist inzwischen sogar höher als damals! Wenn sich das ändern sollte, würde ich das auch schreiben...allerdings mit Begründung, was mich zu einem Stimmungsumschwung bewogen hat!

Man kann Valor ja auch kurzfristig - also einen variablen Bestand verkaufen - wenn man nach einem "Zock/Pusch" von Kursrückgängen ausgeht - würde ich aber nur machen, um mit dem "kleinen Zwischengewinn" wieder mehr zuückzukaufen! :)

SNG - Helmer
@Kastor
Ich habe nicht gesagt, daß die Valor schlecht ist. Und herziehen über Valor tue ich auch nicht. Es sind einfach nur Fakten.

@Helmer
Damals war es Wunschdenken. Heute ist es reales Denken.

@true
Diese waren nicht gut. Sie waren i.O. Und die nächsten sollten nicht ähnlich gut werden, sondern sie sollten deutlich besser werden. Umsatz und Gewinn gehört Quartal um Quartal gesteigert. Ansonsten geht es mit dem Kurs jedesmal bei 1,20 Euro wieder abwärts.

Gruß
rdm
Mittlerweile bekommt man für Valor auch Dialog Semicontuctor!
Bin sicher das die schneller wieder bei 2euro sind als Valor!

Aber trotzdem geb ich Valor nicht aus meinen Händen!
Meine Valor`s brauchen ein gesichertes zuhause:)
Bei euch zockern werden sie nur wie Stiefkinder herum
geschubst!:)

Kastor
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Aktienkäufe-/verkäufe sollen nun einer 5 Jahres-Frist
unterliegen, davor wird Steuer bezahlt. Nach Ablauf der 5 Jahre nicht mehr.
Soll wohl nicht rückwirkend angewendet werden.

Bei Immobilien bleibt die 10 Jahresfrist bestehen.

:cool:
Jetzt geht es mit Valor wieder abwärts, wie vorausgesagt. Es ist nun mal seit 2 Jahren das Problem bei Valor, daß sie keine beständigen Investoren mehr findet. So wie es ausschaut, wird es leider die Valor bald wieder unter 1 Euro geben.

Gruß
rdm
Die Analytenkonferenz findet morgen den 26.11.02 in Frankfurt/M., Dr. Bank, Jürgen Ponto Platz 1, Kinosaal 2. Obergeschoß, von 09:45-10:30 Uhr statt.

Um zahlreiches Erscheinen von Skeptikern und Valorjüngern wird gebeten.

:D :D :D

:cool:
@Lummi: Also dort komme ich ja täglich vorbei, aber wenn ich da reinschauen würde bin ich wahrscheinlich der einzige Gast...

..obwohl es sich ja um DEN Weltmarktführer handelt, nur wissen das bloß die versprengten Valor-Jünger:laugh:
@ Turing - Wieder nix zu tun? :laugh: Schau doch mal dann da rein und berichte!
Turinganalysen würden zumindest das Stimmungsbild heben! :laugh:
Vielleicht ist ja sogar ein Waschbär anwesend - kann er ja ein bischen Bingo "en passant" spielen! :yawn:
@ultimo

Dazu mußt du turing fragen, er wohnt so zu sagen um die Ecke!Ich nehme an , daß er sich um die Plätze gebalgt hat. :D :D
Ansonsten gebe es da noch die Adressse von Valor,...
alonl@valor.com ...

:cool:
Leider war es mir nicht vergönnt dort vorbei zuschauen (sonst hätte ich mich ja nur geärgert, das mein ganzes Vermögen in Parsy steckt:)) aber ich führe den heutigen morgendlichen Stau in der Innenstadt auf den Ansturm der Analysten zurück:laugh:
Frag Deinen Bankberater oder Valor, Adresse siehe #570.

@turing
Gratulation zu Parsytec seine beeindruckende Ralley.
Allerdings bezweifle ich, daß du bei 1,05 eingestiegen bist.
Da ging doch euch der A... auf Grundeis. desweiteren vermute ich starke Shortrückkäufe für diese fantastischen 140 % vom Tiefpunkt aus statt fundamentaler Nachrichten, denn die letzten Nachrichten waren enttäuschend und nicht euphorisch.
Ja ...Valor wünschte ich auch endlich wieder solche "Regionen",...und mehr

:cool:
@ Mannerl - Nach meinen Kenntnissen ist Valor nicht Bestandteil eines israelischen Index, da dort auch nicht gelistet! (IMHO)

NG - Dr.Helmer

@ Turing 10% vom Freefloat? Der afaik 59,x% bei Parsy beträgt! Hauptsache er kann gut schlafen! ;)
@mannerl

Ich glaube du siehst das falsch.
Hier macht sich keiner fertig, wir....sagen wir mal so, wir vertreiben uns lediglich ein bissel die Zeit miteinander.
und da keiner dabei zu Schaden kommt, kann man ruhig weiter machen. Herzlich willkommen :D :D

:cool:
@ Turing - bei ca. 1.800k Einheitsswährung (habe ich vom Milchmädchen berechnen lassen) hätte ich aber ihm auch schon gerne höchstpersönlich ein schönes Jäckchen gehäkelt! Ja, nun, wohin mit frei gewordenen Summen - ich wüßte da was? ;) :D
@Dr.h.c.Helmer: Also vor eurem Weltmarktführer würde ich wahrscheinlich noch eher ein ominöses Steuersparmodell wählen...ist aber alles nicht notwendig, denn ich habe schon die nächste Perle entdeckt, gegen die ist sogar Valor KEINE Würstchenbude:D :D :D und alles getreu dem Motto "Schuster bleib bei deinen Leisten"
Turing hört sich so richtig nach viel Geld an.Leider oft nur Träume... Steuersparmodell, Schuster....Könnte fast neidisch werden.

Aber Turi...wenn ich jetzt nicht endlich wüßte, daß du `n Hesse bist, ich würde dich glatt für`n Preußen halten. Prinzipien treu, Prinzipien treu....gib es endlich auf und sag Dir ........VALOR ? find ich spitze !!!!!
:D :D :D

:cool:
Sehr geehrter Herr Valorjünger!!!


ich habe Ihre email leider erst heute erhalten.
Die Analysten Konferenz ist sehr gut verlaufen.
Es waren ca. 20-30 Personen anwesend, und es wurden auch mehrere
Einzelgespraeche mit Analysten und Journalisten gefuehrt.

Unser Erscheinen wurde sehr positiv aufgenommen, und Valor wird in Zukunft
auch seine IR Arbeit in Deutschland verstaerken.

Die komplette Praesentation unseres CFO`s Herrn Dan Hoz,kann ueber
www.haubrok.de under Financial Forum November 2002 als webcast besichtigt
werden. Dort ist auch die Power Point
Praesentation herunterladbar.

Mit freundlichen Gruessen,

Alon Levitan

Hey mannerl und Co
Hier ist die Antwort !!!!!!

Euer
:cool: :cool:
@Dr. Helmer

Ich wollte den Bambi, und nicht solch einen Affenpokal

Nee,...da wollten welche `ne Info.Dann bekommen sie etwas und ???.....Mäuschenstille.

Lummi geht jetzt Fernsehen schauen:D :D :D

:cool:
Gerade erst gesehen - Meldung vom 3.12.


Thema: Visteon entscheidet sich für DFM-Lösung von Valor zur Steigerung der Fertigungsqualität

- Mit der Enterprise 3000-Plattform verbessert der weltweit führende Anbieter von Fahrzeugelektronik seine Leiterplatten-Entwicklung.

Yavne, Israel - Valor Computerized Systems Ltd. [Neuer Markt: VCR] gab heute den Verkauf seiner Enterprise 3000 DFM-Lösung an die US-amerikanische Visteon Corporation bekannt (die Abkürzung DFM steht für "Design for Manufacturability"). Diese Investition unterstreicht den Trend bei internationalen Unternehmen hin zur Implementierung einer einzigen, standardisierten Plattform zur Prüfung von Neuentwicklungen. So können nicht nur die Anforderungen des Gesamtunternehmens erfüllt, sondern auch Leistungs- und Qualitätssteigerungen in den teilweise weltweit verstreuten Design-, Vorfertigungs- und technischen Abteilungen erzielt werden.

Visteon will das DFM-System von Valor für das Fertigungsprüfverfahren einsetzen. Die Enterprise 3000-Plattform bietet eine offene System-Architektur und ist zu einer großen Anzahl an Platinendesigns und Fertigungssystemen kompatibel. Darüber hinaus erzeugt das System Validitätsdaten im intelligenten Datenaustauschformat ODB++, wodurch die Implementierung eines integrierten, direkten Workflows - von der Entwicklung, zur Fertigung bis hin zur Bestückung - möglich wird.

Durch die nahtlose Integration der Valor Parts Library (VPL) - der einzigen Online-Datenbank mit über 30 Millionen detaillierten, physischen Modellen von elektronischen Bauelementen - mit der Enterprise 3000-Plattform von Valor wird insbesondere bei den Bauteilegruppen der Anwendungsbereich der DFM-Analyse erheblich erweitert.

Von der kombinierten DFM-VPL-Lösung von Valor verspricht man sich eine erhebliche Rationalisierung sowie die Senkung der Betriebskosten, die auf die Reduzierung der kostenintensiven Nachprüfungsverfahren, auf wesentlich weniger Fertigungsfehler, verbesserte Produktionszyklen, eine Beschleunigung der Abläufe vom Design bis hin zur Fertigung und eine schnellere Markteinführung von Neuprodukten zurückgehen werden.

Ofer Shofman, Unternehmensleiter und Geschäftsführer von Valor: "Wir freuen uns, dass sich Visteon für die Enterprise 3000 DFM-Lösung entschieden hat. Besonders in der Zuliefererbranche für die Automobilindustrie spielt der Einsatz von Technologien, mit denen die Produktivität gesteigert, die Qualität maximiert und gleichzeitig die Produktionskosten erheblich gesenkt werden können, eine wichtige Rolle. Denn nur so kann ein Unternehmen dem Wettbewerb stets einen Schritt voraus sein." Shofman fügt hinzu: "Auch in Zukunft kann sich Visteon darauf verlassen, dass man von Valor nur die besten Lösungen und Dienstleistungen erhält. Damit unterstreichen wir unser Engagement, wenn es darum geht, die Erwartungen unserer Kunden noch zu übertreffen."

Über Valor:

Valor Computerized Systems [Neuer Markt: VCR] gehört zu den weltweit führenden Anbietern von unternehmensweiten Produktivitäts-Tools für die gesamte elektronische Beschaffungskette - von der Entwicklung bis hin zur Fertigung. Valor wird öffentlich am Neuen Markt an der Frankfurter Börse gehandelt. Basierend auf dem speziell von Valor entwickelten Datenaustauschformat ODB++ haben sich die leistungsstarken Software-Tools des Unternehmens schnell zum Standard für den Datenaustausch auf höchster Ebene entwickelt und gewährleisten die schnelle Übertragung optimierter Daten von der Entwicklung zur Fertigung. Mit dem Enterprise 3000 DFM-System für die physische Designprüfung, der Trilogy 5000-Lösung für die Bestückung und den Test von Leiterplatten und der Valor Parts Library, der einzigartigen Online-Datenbank für elektronische Bauelemente, erhalten Entwickler und Ingenieure eine wertvolle Plattform zur Hand, die zur Steigerung der Produktivität, höheren Gewinnen, verkürzten Produktionszyklen und einer besseren Produktqualität insgesamt beiträgt. Alle Produkte aus dem Hause Valor werden über ein internationales Netzwerk vertrieben, das neben globalen Niederlassungen und Vertriebspartnern auch OEM-Kanäle umfasst. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Website unter http://www.valor.com/.

Ansprechpartner: Valor Corporate, Alon Levitan, Valor Computerized Systems, Ltd., Tel.: +972 (0)8 -943 2430, alonl@valor.com


Autor: © PR Newswire (© PR Newswire),08:30 03.12.2002
@Dr.h.c.Helmer: Alles nur Mumpitz. Statt dem ellenlangen Gefasel wäre 1 knackiger Satz, aus dem der AUFTRAGSWERT hervorgeht, angebracht gewesen. Aus dieser PR kann man eher auf Verzweiflung und Peanuts schließen:laugh:
Ach, Miesmuschel aka Turing - gib mal lieber Deine nächste Perle bekannt, anstatt hier wieder feinsinnige und subtile Texte mit epischer BREITE zu kritisieren! - Ich verstehe ja seine nervliche Anspannung, Haus&Hof bzw. zu 300% investiert, etc. :laugh: ;)

- Was hat er denn wieder für einen Kleinstkiosk erspäht!?
- Die Krümelzähler werden ja auch beobachtet! :)
Für diesen Plunder habe ich gar keine Kauforder gesetzt:D
Die sogenannte Analystenkonferenz muß ja bombig eingeschlagen haben (***verzeihung für die Wortwahl***):laugh:


@Strahlenbehälter: ICH habe übrigens auch niemals eine Kauforder für SZ Testsysteme gesetzt:laugh:
Mr. Waschbär sollte mal diesen Wert in seiner Entwicklung im gesamtwirtschftlichen globalen Kontext sehen, und VERGLEICHEN - was aber mit seinem Horizont wohl...man will ja nicht überfordern! :laugh: Primatenpolemik gibt es btw gerade bei Phoenix genug! :laugh:
Kaufe noch ein a nach, und ergänze - war Turing nicht Spezialist? - Nun, ein Spezialist ist jemand, der immer mehr, über immer weniger weiß! Das erklärt so manches, und würde auch sein Statement "bei den Leisten bleiben"... Selbsteinsicht! Gewisse Zusammenhänge zu erkennen fällt damit aus! :laugh: - Im übrigen sollte man solche "Diskussionen" IMHO eher auf dem Sofa fortsetzen! :p - Nichts für ungut, bin dankbar für jede Ablenkung von meinen Zahnschmerzen! ;)
Wenn Turing mal bei Haubrok reingeschaut hätte, würde er entdecken, daß Valor und andere Firmen dort Analystenkonfrenz abgehalten haben.War dann wohl ein großer Scheißhaufen zusammen????

Die Meldung von Valor ist als normal zu betrachten,...ehe wieder Spekulationen auflaufen ob das so oder so ist.
Aber Valor kannn machen was sie will, bei Turi ist alles falsch.

Und das Valor auch die Autobranche bedient ist toll und nicht nichts. Je breiter der Markt mit ihren Produkten bedient werden kann, um so besser.
Valor festigt seine Marktpositionen,....und Turi kann mal wieder lästern und schreien:D :D

Im übriegen vermute ich, daß consultants gestern die 25000
gekauft hat, denn über 1,10 sind wir nun schon seit 4 Wochen.
Ob die 8000 heute rdm ist??? :D :D
mich kotzt dieses Gesammer von Turingmaschine einfach nur noch an...soll er doch bitte aus diesem board verschwinden, wenn er nichts von uns Valorjüngern hält. Ihr werdet euch noch alle wundern, wenn wir unser süßes Leben ausschließlich mit Valoraktien verschönern..!!!!!
Seine Armut kotzt mich einfach an!!!!!

Wir sollten hier nur fundamentale Punkte diskutieren und sonst nichts anderes!!!!!!

See you...
Da ich diesen Plunder nicht im Depot habe, gibt es für mich auch keinen Grund zum jammern:D

Mir tun eher die Valorlooser der ersten Stunde a la Madel leid. Der scheint ja am Rande eines Nervenzusammenbruchs zu sein:laugh: :laugh: :laugh:

nice weekend
turingmachine
die Fundamentaldaten von Valor sind top, der Kurs viel zu tief ,. die Aussichten hervorragend.
Jeder Analyst weiß,...kaufen kaufen kaufen

Bloß sind sie so verschämt, ihrer schlechten Analysen in der Vergangenheit wegen!!!, daß sie sich nicht trauen zu sagen ....kaufen kaufen kaufen.....:D :D :D :D

Valor,...find ich toll

:cool:
Heute schon über 43000 Stück gehandelt. Ungewöhnlich! War vor ein paar Tagen schon mal so. Da standen auf einmal 20000 Aktien im Orderbuch und kurze Zeit später wurden die den auch prompt gekauft. Der Kurs ist heute aber nicht rauf oder runter gegangen. Schieben da irgendwelche Leute sich einfach nur die Aktien zu oder wie ist das zu deuten.
Hat hier irgendjemand ne Idee oder Meinung dazu?

Gruß

Tfv
Aus Insiderdaten.de
Alle Vorstände kaufen kaufen kaufen ....................
keiner hat verkauft!
Das muß doch einigen zu Denken geben!

Kastor

17.05.2002 Meir Kfir AR K 600 1.06 636
22.02.2002 Shmuel E. Dolberg V V K 46.647 1.14 53.294
21.02.2002 Shmuel E. Dolberg V V K 38.015 1.2 45.618
20.02.2002 Shmuel E. Dolberg V V K 15.338 1.19 18.291
26.11.2001 Meir Kfir AR K 2.000 1.43 2.850
22.11.2001 Meir Kfir AR K 4.000 1.4 5.580
12.10.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 9.470 1.29 12.169 analog Aktienrückkaufprogramm
10.10.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 5.000 1.02 5.100 analog Aktienrückkaufprogramm
09.10.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 520 0.96 497 analog Aktienrückkaufprogramm
08.10.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 500 0.95 475 analog Aktienrückkaufprogramm
21.09.2001 Shmuel E. Dolberg V V K 3.560 1.08 3.827
20.09.2001 Shmuel E. Dolberg V V K 16.440 1.17 19.276
19.09.2001 Shmuel E. Dolberg V V K 10.000 1.12 11.200
17.09.2001 Shmuel E. Dolberg V V K 10.000 1.19 11.875
06.08.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 15.015 2.5 37.538 analog Aktienrückkaufprogramm
02.08.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 19.820 2.38 47.073 analog Aktienrückkaufprogramm
01.08.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 7.892 2.09 16.475 analog Aktienrückkaufprogramm
31.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 3.100 1.78 5.518 analog Aktienrückkaufprogramm
30.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 3.500 1.78 6.213 analog Aktienrückkaufprogramm
27.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 1.000 1.77 1.768 analog Aktienrückkaufprogramm
26.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 5.160 1.75 9.030 analog Aktienrückkaufprogramm
25.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 8.297 1.75 14.478 analog Aktienrückkaufprogramm
23.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 6.201 1.77 10.945 analog Aktienrückkaufprogramm
19.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 3.330 1.81 6.019 analog Aktienrückkaufprogramm
18.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 200 1.84 367 analog Aktienrückkaufprogramm
13.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 10.820 1.93 20.829 analog Aktienrückkaufprogramm
11.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 24.025 1.94 46.548 analog Aktienrückkaufprogramm
09.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 5.725 2 11.464 analog Aktienrückkaufprogramm
06.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 4.550 2.03 9.214 analog Aktienrückkaufprogramm
05.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 10.690 2.13 22.716 analog Aktienrückkaufprogramm
04.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 6.000 2.1 12.600 analog Aktienrückkaufprogramm
03.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 5.400 2.03 10.935 analog Aktienrückkaufprogramm
02.07.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 2.010 2.33 4.683 analog Aktienrückkaufprogramm
28.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 21.205 2.31 48.984 analog Aktienrückkaufprogramm
26.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 8.500 2.31 19.614 analog Aktienrückkaufprogramm
25.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 8.000 2.3 18.400 analog Aktienrückkaufprogramm
22.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 2.734 2.3 6.288 analog Aktienrückkaufprogramm
21.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 3.500 2.4 8.400 analog Aktienrückkaufprogramm
20.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 8.380 2.46 20.615 analog Aktienrückkaufprogramm
19.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 3.000 2.52 7.545 analog Aktienrückkaufprogramm
15.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 6.400 2.57 16.464 analog Aktienrückkaufprogramm
11.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 726 2.51 1.819 analog Aktienrückkaufprogramm
08.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 1.720 2.57 4.416 analog Aktienrückkaufprogramm
07.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 6.125 2.55 15.603 analog Aktienrückkaufprogramm
06.06.2001 Valor Computerized Systems Ltd. U K 5.000 2.6 12.975 analog Aktienrückkaufprogramm
Die Börse ist nicht rational, sondern emotional.
Und wenn die "Bären" oder "Shorties" einen Kurs drücken können, siehe Valor, dann muß daß keine rationalen Hintergründe haben.

Das Valor nun wieder auf die 1 Euro zugeht ist allerdings gewollt.
Da will jemand bis zu den nächsten Quartalszahlen, wieder ,65 Cent sehen....um dann wieder das gleiche Spiel zu wiederholen.

Das sind halt die momentanen Gewinner :D :D
@ Kastor

Valor will nicht zurück in die Gewinnzone, sie sind es!
Der positive Überschuss im 3. Quartal hat 270.000$ betragen. Gebe Dir aber Recht:Sollte das nächste Quartal mindestens ähnlich gut ausfallen, wo von man bei den stark gesunkenen Personalausgaben wohl ausgehen kann, geht bei dieser Aktie noch einiges.

Gruß,

Tfv
Oh ja, den link habe ich vergessen.

http://deutsche-boerse.com/cgi-bin/hframez.exe?GruppeDeutscheBörse@http://deutsche-boerse.com/listingcenter/topbar.htm@/INTERNET/EXCHANGE/listing.nsf/side/Download-Support?OpenDocument@/INTERNET/EXCHANGE/zpd.nsf/main/LC+>+Support+>+Download+>+G&BP?OpenDocument&Count=10000&Expand=6
Wäre Valor nicht auch ein Idealer Übernahmekandidat für
nen Big Player in der Software Branche??
SAP,Oracel,Microsoft usw.......
Oder paßt diese Art Software nicht in deren Geschäftsmodell?
Ich denke das langsam aber sicher Cashwerte von den großen
aufgefressen werden!
Noch dazu ein Unternehmen wie Valor mit viel Cash und
leichtem Gewinn!


Kastor
E4Net geschlossen!!
Vieleicht nicht das schlechteste kostet Kohle hätte bestimmt funktioniert wenn die Wirtschaftslage nicht
so mies wäre!
Hat zwar einiges Geld gekostet aber was nicht klappt
weg damit!
Ich denke dadurch wird die Gewinnseite entscheident besser!
Bin zuversichtlich!

Kastor

DGAP-Ad hoc: Valor Comput. Systems <VCR> deutsch Newssuche
WKN / Symbol / Stichwort






DGAP-Ad hoc: Valor Comput. Systems <VCR> deutsch

Valor implementiert Restruktuierungmaßnahmen zur Steigerung der Rentabilität

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

Valor implementiert Restruktuierungmaßnahmen zur Steigerung der Rentabilität

YAVNE, Israel - 30. Dezember 2002 - Valor Computerized Systems [Neuer Markt: VCR], ein weltweit führender Anbieter von Produktivitäts-Softwarelösungen für Design, Produktion und Bestückung in der Elektronikindustrie, meldet heute die Schließung der auf Internet basierenden e4eNet Kollaborationsdienstleistung, und die Ernennung eines neuen Finanzvorstands. Beide Maßnahmen repräsentieren zusätzliche Schritte der Valor Geschäftsführung um das etablierte Geschäftsmodel der Lieferung integrierter Ingenieurslösungen für die Elektronikindustrie vom Konzeptstadium bis hin zur Fertigung zu festigen. In Anlehnung an den erzielten Ertrag im letzten Quartal erwartet Valor eine weitere Steigerung der finanziellen Leistung aufgrund der neuesten Umstruktuierungsankündigungen.

e4eNet Inc., ein hundertprozentiges Tochterunternehmen Valors mit Sitz in USA, wurde im Jahre 2000 gegründet um Internet basierende B2B Ingenieurs Kollaborations Dienstleistungen zu entwickeln. Trotz eines nachweislich erfolgreichen Konzepts und anfänglicher Erträge der adoptierten Technologie durch führende Originalhersteller (OEM) und Manufacturdienstleister, linderten die weltweiten Geschäftsbedingungen die Aussichten auf eine ausreichende Ertragskraft, die Valor dazu veranlaßten Kosteneindämmungsmaßnahmen durchzuführen resultierend in der Schließung des e4eNet Geschäftsbereich sowie der Disposition der damit verbundenen Vermögenswerte und gewerblichen Eigentumsrechte. Jährliche Kosteneinsparungen in Höhe von umgerechnet drei Millionen US Dollar werden durch die Schließung e4eNets erzielt effektiv für 2003 und alle nachfolgenden Jahre.

Im Einklang mit der Restruktuierung gibt Valor auch die Ernennung von Herrn Dan Hoz zum Finanzvorstand bekannt. Er löst Herrn Itsik Ben-Yesha ab, der die Firma zum Jahresende verläßt. Dan Hoz schließt sich Valor an, nachdem er seit 1998 als Vizepräsident für die Finanzen und den Geschäftsbetrieb von Frontline PCB Solutions, ein 50 prozentiges Valor Tochterunternehmen, zuständig war. Herr Hoz besitzt ein Diplom in Kostenführung und Volkswirtschaft der Tel Aviv Universität (1996) und einen Betriebswirtabschluß der Ben Gurion Universität. Herr Hoz behält weiterhin seinen Sitz im Aufsichtsrat von Frontline.

Alon Levitan, IR Manager

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 30.12.2002

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Ofer Shofman, Geschäftsführer von Valor kommentiert die Entwicklungen wie folgt: Die Entscheidung sich aus dem Internet Service Markt zurückzuziehen und den Geschäftsbereich e4eNet zu schließen stellt eine Neu-Konzentrierung Valors auf sein Kerngeschäft, klassenbeste CAM-CAD Lösungen für Elektronik Designer und Hersteller, zu liefern, die eine Beschleunigung der Neu-Produkt-Einführung, Reduzierung der Fertigungskosten sowie Maximierung der Produktqualität erzielen. Auf diesem Gebiet sind wir Experten mit einem führenden Ruf und etablierten Absatzwegen in allen wichtigen globalen Märkten. Wir haben bereits letztes Quartal eine schneller als erwatete Rückkehr in die Gewinnzone demonstriert, und in Verbindung mit den Kosteneinsparungen durch die Entscheidung e4eNet zu schließen sind wir zuversichtlich unsere Ausichten auf eine gesteigerte Rentabilität wesentlich zu verbessern sowie uns verstärkt auf unser Kerngeschäft konzentrieren zu können. Ich heiße Herrn Dan Hoz als Schlüßelfigur in unserer Geschäftsleitung willkommen, wo er eine Zentrale Rolle im fortlaufendem Wachstumsprozess und der Steigerung des Unternehmenswert einnehmen wird.

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 928731; ISIN: IL0010845324; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
Ja, scheint der richtige Schritt zu sein. Und vorallem rechtzeitig. Auf den Umsatz dürfte es nur geringfügige Auswirkungen haben, aber Kosteneinsparungen von 3 Mio € (~15 Cent/Aktie) effektiv aber Geschäftsjahr 2003 ist doch richtig was. Scheinen ja auch keine besonderen Kosten aus der Schließung zu entstehen.
Seltsam, daß die Aktie nur so gering im Plus notiert, diese Meldung hätte mehr verdient!
Ich denke, Valor ist spätestens nach dieser Meldung fundamental eine der aussichtsreichsten Aktien für 2003.

Gruß

Tfv
Langsam zum verzweifeln da tut sich so gut wie gar nix
mehr!
Andere Pleitekandidaten explodieren und Valor rührt sich
nicht von der Stelle!
Warum?
Jetzt pack ich dann mal um in Dialog Semiconduktor die
steigt zwar auch nicht riesig aber da rührt sich wenigstens was!

Kastor
Hallo Freunde,

mein Kursziel von Valor für 2002 wurde um rund 9 % verfehlt.

Ich bin gerade dabei mich intensiver mit dieser Perle zu beschäftigen und werde in der 2. oder 3. KW meine Ergebnisse an dieser Stelle veröffentlichen. Selbstverständlich werde ich auch für dieses Jahr ein Kursziel kundgeben, an dem ich mich messen lassen werden.

So long.
@consultants

Du liegst leider 2-3 Jahre daneben.Oder kennst du deine eigenen Aussagen nicht mehr???

In 3Jahren würde Valor bei 1,10 liegen, so war deine "Prognose",....auf gut Deutsch...du liegst völlig daneben.
Aus diesem Grunde ist deine nächste Prognose mir Piep-egal.
Schieb sie dir sonst wo hin:D :D :D
Nur zur Richtigstellung:
Meine Prognose für den 31.12.2002 war stets EUR 1,20 gewesen, was in diversen Postings zu lesen ist (siehe beispielsweise #146 in diesem Thread) .

Ansonsten kein weiterer Kommentar meinerseits zu #620, da weeeeeeeeeit unter meinem Niveau.
Gibt es noch seriöse Beiträge und nicht dieses Dahergequatsche. Letzlich kann Valor soviel Cash haben wie auch immer, wenn keiner den Wert kauft wird er niiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhh steigen, das ist nun mal so in der Marktwirtschaft. Insofern ist es eine Wette - nichts anderes. Meine Empfehlung, wenn man sie hat, entweder halten o. raus damit (das natürlich je nach Einstand)
Muß hier mal wieder was reinschreiben - war schon aus der Srädliste gerutscht! :) - ich freue mich natürlich über die "genialen" Prognosen von Consultants, und erwarte mit Hochspannung sein 2003 Kursziel! Ich bin zuversichtlich, welches er für Q3/Q4 förmlich in Extase gerät! ;)

Den e4eNet Rückzug sehe ich persönlich (in erster Einschätzug) längerfistig eher negativ - es sei denn, es würde (z.g.Z.) reaktivierbar sein!
Aber Aufgrund der Umstände...naja, Rotstifte sind
derzeit ja in Mode! :) Tip: Faber Castell? ;)
- Aber um über die "Durststrecke" zu kommen...

Vorige Woche standen immerhin über 30k auf der Kaufseite!

SnG - Stig Helmer ;)

P.S: Wo steckt denn "Parsy-Man"?
Ich kann Dr. Helmer betreffs e4eNet nur beipflichten. e4eNet war als das Zugpferd für die Zukunft von Valor vorgesehen gewesen.
Meine persönlichen Schätzungen und Hoffnungen basierten letztendlich auf ein "Einschlagen" dieser Internetsoftware in Verbindung mit anderen Produkten von Valor bei den Kunden.
Valor wird sich etwas einfallen lassen müssen, um die Hoffnung auf 100 Mill. Umsätze nun erreichen zu können.

Entweder geht Valor andere zusätzliche Wege, oder es gelingt mit wirklichen"Hits" ,"Ihr" Marktsegment unter größtmöglicher Konntrolle zu bringen.

Das wird alles langwierig und sehr schwer werden.

In Hoffnung auf bessere Zeiten

:cool: :cool:
@Kastor

Vor ca. 4Wochen mailte ich Valor (H.Levitan)konkret an, und wollte wisssen, was e4eNet denn nun für Orders so erhalten hat.
Da hörte sich alles noch Hoffnungsvoll an,...
nur über die Betaphase kam das alles doch nicht heraus. Ein Mangel an Aufträgen, ermöglicht beim Kunden(siehe EMC² oder Celestica)diese Investition nicht.

Die nun 3 Mill. Ersparniss pro Jahr, mag die eine Seite, die Umsatzverluste die andere Seite sein.
Es war jedenfalls keine gute Nachricht.
Das der Kurs sich trotzdem hält, erstaunt mich dann doch ein wenig.
:cool:

Und erzähle mir keiner, er habe das vorher schon alles gewußt
Das sich der Kurs hält erstaunt mich nicht!
Nen Haufen Cash +Gewinnzone und Valor hat vor e4enet auch
gute Gewinne gemacht!
e4enet hat eben nicht funktioniert oder besser gesagt
den Kunden war das Ding zu hoch!
Valor hat ja mal bekannt gegeben das die Kunden hier
zu Altmodisch sind!
Nicht der genaue Wortlaut aber in die Richtung!

Kastor
Antwort!
Hört sich eigentlich sehr gut an!

Kastor

Sehr geehrter Herr XXXXX,



Valor hat wie bereits in der letzten AdHoc Meldung angedeutet umfangreiche Umstruktuierungsmassnahmen vorgenommen.

Dazu zaehlt, dass alle Produkt Bereiche in P&L (profit & loss) Zentren unterteilt wurden.

e4eNet konnte sein angestrebstes Zielergebniss ueber weite Strecken nicht erreichen und wurde aus diesen Gruenden geschlossen.

Da die Entwicklung des e4eNet Produkts bereits abgeschlossen ist, kann Valor den „Source Code“ dieser Applikation an interessierte OEM Partner zur Firmen internen Benutzung anbieten. Valor wird fuer diese Nutzungsrechte eine einmalige Lizenzgebuehr verlangen.



Als Wachstumsmotor fuer die Zukunft sieht Valor vorallem zwei Produkte die steigenden Absatz bringen werden.



Die Trilogy 5000 Produktplatform zur Optimisierung der Leiterplatten Herrstellung fuer die Neu-Produkt-Einfuerung und die Valor Parts Library.

Beide Produkte werden derzeit verstaerkt in Asien und USA angeboten.



Valor hat sich vorgenommen Umsatz und Ertrag fuer 2003 zu steigern, und die bereits im Jahr 2000 erreichten Umsatzgrenzen zu erreichen.

Desweiteren wird Valor mit jedem weiteren Jahr seine angestrebten Ziele erweitern sowohl in der Entwicklung von neuen Grenzprodukten als auch in der Umsatzsteigerung.



Es ist Valors Meinung, dass die fuer die Zukunft anvisierten Grossumsaetze nur mit einer ausgewogenen Produkt- und Finanzstrategie, die realisierbare Ziele beinhaltet, erreicht werden koennen.



Mit freundlichen Gruessen,



Alon Levitan



____________________________

Alon Levitan

Marketing Communications &

Investor Relations Manager

Valor Computerized Systems Ltd.

P.O.Box 152, Yavne, 81531 ISRAEL

Phone +972 8 943 2430

Fax +972 8 943 2429

Email alonl@valor.com

http://www.valor.com
Lassen wir mal die Infos weg und widmen uns den techn. Indikatoren.
Diese stehen auf Posetiv.MACD ist im Begriff, ein Kauf signal zu generieren, außerdem war Valor stark überverkauft
und lädt zu einer "Einkaufsfahrt" regelrecht ein ( für Kurzfristanleger).
Außerdem gewinnt Valor an relative Stärke.

NUn,...bekanntlich nimmt die Börse Nachrichten vorweg!?!?

:D:D
:cool:
Wenn Valor in den USA gelistet wäre, wäre der Kurs
mindestens bei 3euro!
Weil die ihre Top Firmen nicht so abschlachten wie das am
NM der Fall ist!
Immerhin hat Valor nen guten Namen in dieser Branche!
und Weltmarktführer! am NM sind zwar viele Weltmarktführer
aber auf Valor trifft das zu!


Kastor
So, ich lege mich jetzt mal fest:
Mein Kursprognose für das laufende Kalenderjahr wird am Mittwoch oder Donnerstag der 3. KW in diesem Thread veröffentlicht.

Mit freundlichem Gruß