DAX+0,31 % EUR/USD-0,26 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,79 %

NVIDIA - trading buy - 500 Beiträge pro Seite

ISIN: US67066G1040 | WKN: 918422 | Symbol: NVD
86,43
14:55:42
Tradegate
+1,24 %
+1,06 EUR

@ariminius

Auf P/Es, PEGs, Bilanzen usw. gebe ich momentan einen Dreck!

Oszillatoren, Indikatoren schreien: kauf mich!

Aber: von den 20$ & ema 13 abgeprallt, deshalb: Bauch!!!

In dem Markt gehen nur Wahnsinnige meines Kalibers long!

Adrealinspiegel oder so was?!
blöde Frage mal... hat nur nebensächlich mit nvda zu tun!

Hat sich schon jemand das Spiel "America´s Army" runtergeladen und gezockt??? Würde mich mal interessieren wie das so ist!

Downloadmöglichkeit bei http://www.nvidia.com

wie gesagt eigentlich ne unpassende Frage in einem Aktiendiskussionsforum!

Aldan
Wird Nvidia die 15 euro nochmal testen ?
Also die Bilanzprüfungen hat Nvidia erfolgreich
bestanden.
Bleibt noch der Streit mit Micrsoft.
was kann da im schlimmsten Fall passieren?
Das Nvidia den Auftrag für die X-Box verliert.?
Das denke ich eigentlich nicht.!
Selbst wenn Nvidia Microsoft 2-3 Dollar Preisnachlaß gibt
hätte Nvidia immer noch ein 2003erKGV von unter 10.!
Und das ist für einen Marktführer deutlich zuwenig.
Das Nvidia auch in der nächsten Grafikkartengenartion
Marktfüher bleiben wird davon bin ich überzeugt.
Vom jetztigen Kurs sind 100-200% Gewinn möglich auf
Sicht von 6-12 Monaten .!
Microsoft hat sich dazu entschlossen auch für die
X-Box II Grafikchips von Nvidia zu verwenden.
Das berichtet Konsolen.net heute.!
Anscheinend haben Mircosoft und Nvidia sich
wieder vertragen!Hört sich doch gut an !
Nvidia ist wohl die unterbewerteste Aktie an
der Nasdaq.!
Versteht einer warum Nvidia so fällt?
Ok der Gesamtmarkt fällt schon Wochen extrem
aber das hat Nvidia nicht verdient.
Nvidia haben noch nie bessere Zahlen gemeldet.
Hoher Cash relativ geringe Verbindlichkeiten.
Billanzprüfungen bestanden. KGV von unter 10!
Ja ich bin gestern etwas früh bei 17 Euro rein.
Heute hätte ich Nvidia für unglaubliche 16 euro bekommen.
Aber auch für 17 Euro sicher kein Fehler auf Sicht bis
Jahresende sehe ich mind.40 Euro!
Ariminios du lachst noch bei solchen kursen?
Macht dir wohl nicht viel aus wenn deine aktien an wert
verlieren oder ?
Ich kann nicht begreifen wie Nvidia bei sochen kursen
ohne schlechte news nochmal 10% verlieren können???
Bin mit 17 drin un sitzte jetzt auch schon auf schöne verluste! Nvidia hat jetzt schon ein KGV von unter 9
wie weit können die noch fallen???
Wie gesagt KGV von unter 9!
keine hohen verbindlichkeiten!
hoher CASH ´(volle kassen)!
gute zukunftsaussichten!
und die aktie fällt ohne schlechte news!
verstehe den markt nicht mehr!!!
16.07.2002
Nvidia viel Potenzial
Infotech Report

Die Nvidia-Aktie (WKN 918422) verfügt nach Ansicht der Experten vom "Infotech Report" über viel Potenzial.

Trotz aller Probleme, die aus der Geschäftsbeziehung mit Microsoft resultieren würden, habe sich der Kursverlauf vorerst beruhigt. Unterhalb von 20 US-Dollar habe sogar ein Turnaround eingeleitet werden können.

Den Aktienexperten vom "Infotech Report" zufolge liegen die nächsten Widerstände weit entfernt und bieten der Nvidia-Aktie viel Potenzial. Spätestens nach dem Bruch der 20-US-Dollar-Marke sollten Anleger zuschlagen.
zu #31
http://www.aktiencheck.de/analysen/default_an.asp?sub=4&pagetype=5&AnalysenID=215679


--------------------------

17.07.2002
NVIDIA Downgrade
Morgan Stanley Dean Witter

Rating-Update:

Die Analysten vom Investmenthaus Morgan Stanley Dean Witter stufen die Aktie von NVIDIA (WKN 918422) von "overweight" auf "equal-weight" zurück. Das Kursziel sehe man bei 35 US-Dollar.

http://www.aktiencheck.de/analysen/default_an.asp?sub=7&pagetype=5&AnalysenID=216176
oh danke, aber bleib mir bloss mit den ANALysten weg. Von denen will ich garnix wissen.

Sogar mit Moron Stanleys herabgesenkter Prognose von 1.45 per share waer das ein KGV von 10.
In ein paar Monaten beginnt das Weinachtsgeschäft!
Neben Handys und Videospielen steht sicher auch
Computer und Computerzubehör ganz oben auf den
Wunschlisten( sicher auch einige X-Boxen)!
#32
"Die Analysten vom Investmenthaus Morgan Stanley Dean Witter stufen die Aktie von NVIDIA (WKN 918422) von "overweight" auf "equal-weight" zurück. Das Kursziel sehe man bei 35 US-Dollar."

LOL
Dann wüsste ich gerne was eine overweight Performance ist.
von 9.20 auf 35 sind ja nur schlappe 280%

Kopfschüttelnd
Naja, sehe gerade dass #32 vom 25.7. ist. Da war der Kurs natürlich noch etwas besser
und wenn man sieht was seitdem passiert ist hatten sie ja sogar recht.
Trotzdem: 35 wären auch vom damaligen Kurs aus 100% gewesen.
Nvidia:
Technische Reaktion immer noch überfällig
vieleicht kommt ja eine Bewegung nach oben nach
den Zahlen am Donnerstag wenn diese am oberen
ende der reduzierten Erwartungen liegen.
Immerhin hätte Nvidia dann ein Umatz vom
1 Milliarde Dollar in 6 Monaten!
Nvidia hat die wichtige 10 Dollarmarke genommen
nächste Mauer um 15 Dollar aber mit Zahlen
die vieleicht etwas über den Erwartungen liegen
sollte auch diese Mauer schnell übersprungen sein
und dann ist der Weg bis 30-32 Dollar frei!
Die wir dann bestimmt bis Januar 2003 auch wieder sehen!
Diese Kurse sind Momentaufnahmen, auf die man kaum etwas geben kann. Die Entscheidung, wie das Ganze aufgenommen wird, fällt morgen (und in den nächsten Tagen). Und: man hat eigentlich alles gewusst! Vielleicht werden die Kurse ein letztes Mal gedrückt, aber jetzt, wo alles auf dem Tisch liegt, kann es auch zu einer entgegengesetzten Reaktion kommen!
hi leute

was hat Nvidia für Gewinnprognosen für 2002, oder kann mir gleich jemand das aktuelle KGV nennen, das ist ja eine Frechheit dieser Kursverlauf, Gegenbewegung längst überfällig!
was hat Nvidia für Gewinnprognosen für 2002, oder kann mir gleich jemand das aktuelle KGV nennen, das ist ja eine Frechheit dieser Kursverlauf, Gegenbewegung längst überfällig


das kgv,
mein lieber es wird explodieren, da halt dich lieber mal zurück.
Auweia,Merrill empfiehlt zu kaufen. Und abwärts in der Vörbörse.

@dosto
Die 0.03 $/share sind ganz nett (pro forma 0.12$/share), über dem break even.
Ich schätze, in den write-down von 0.09$/share wurde alles hereingepackt, um im nächsten Quartal zu glänzen.

Wenn die beiden nächsten Quartale im Bereich von 12 - 16 cent liegen haben wir ein P/E von ungefähr 12-13,5.

p.a. worst case (no earnings in den folgenden 2 quartalen) von 0.50$/share.

Eine Explosion im KGV? Bei 20?

Übrigens ist der Kauf dieses Papiers bei mir keine KGV Falle.

Schau dir mal instiverkäufe nach dem Barronsartikel an.
In solchen Fällen wird nicht nur aus fundamentalen Erwägungen verkauft. Wenn ein Papier den Nimbus des Darlings verliert, kann man so etwas hintenanstellen.
NVIDIA hat nicht durch eine shortie attacke verloren, sondern durch massive instiverkäufe, so daß das Aufwärtspotential beschränkt ist. Die XBOX relevanten Papiere haben alle eins auf die Rübe bekommen, und wenn die MSFT Spinner den sch... nicht bald gebacken bekommen, ist der Ofen aus.

Was mich positiv stimmt, das neues personal geheuert wird (78 neue stellen), also trotztdem in R&D investiert wird.

Von mir wirst Du niemals lesen, daß ein Papier unterbewertet oder überbewertet ist, denn dieses Kriterium legen leider andere fest. (siehe BRCD,QLGC,AMCC,INTC etc.)
Wann die trendwende einsetzt,wer weiß. Nächste Unterstützung im Bereich 8.20-8.50$, ein test der 9$ halte ich für wahrscheinlich.

Der heutige Tag wird die Richtung vorgeben.

@ariminios
Momentan reite ich noch FLEX, auch einen deiner PIGSTOCKs.

aus meinem posting vom 08.07.

"Auf P/Es, PEGs, Bilanzen usw. gebe ich momentan einen Dreck!

Oszillatoren, Indikatoren schreien: kauf mich!

Aber: von den 20$ & ema 13 abgeprallt, deshalb: Bauch!!!

In dem Markt gehen nur Wahnsinnige meines Kalibers long!"

Adrealinspiegel oder so was?!
southbound

m.lynch- schätzt alles und jeden
und ziemlich oft daneben

dosto gibt ihnen 0.50 cents.

bei dir ist das eh kein problem du bist doch kein kgvler,

also nach meinen alten tagen gezählt, damals halt noch als die welt in ordnung war, da wurden kgv-s nach gewinnmargen eingeteilt,
und wenn die niedrig war, dann waren es halt kgv gegen 5-8
nur üußerste ausnahmen haben es beständig über die 20 gebracht, damal waren wir allerdings am anfang der high tech-phase, heute kämpfen wohl viele dieser firmen sehr schnell
mit veralteten produkten, die sich bilanzmäßig noch gar nicht amortiesiert haben, wenn ich mal so die reseachkosten dieser gurken anschaue.

also kgv ist so ein ding- an sich, dazu bedarfs eines bißchen
kants- nämlich der kritik der -reinen- vernunft.
ein teil im ganzen sonbst nix.
schau mer mal wie die gewinnmargsche is, southie, dannach
kann ich mehr senf dazu ablassen,
viel glück beim rebound, an die geposteten 30 eines teilnehmers wirst du eh nicht glauben und wirst bei der hälfte oder schneller glattstellen und das ist gut so.

ps. versuchs mal wieder gerade wieder mit elan,

ins auge gefaßt
emulex und qlogic.

gruß dosto, der kgvs von 20 als teuer empfindet, da er mit einer rezession rechnet, und so wies aussieht deflationiert amerika in einigen teilen wohl doch schon ziemlich, also pass auf die preise von nvidia auf, auch haben schnell deflationscharakter, bei ess tech ist dies schon eingetroffen.-leider-
southie

yep, claro per anno, aber ich war schon immer besser als lynchie, was allerdings leicht ist.
sie spielten ein bißchen die bären, so wies halt investmentbanker machen, die kohle für den markt brauchen,
also geb nix auf denen ihre vorsichtigkeit, die geben
auch kursrange an, die in den letzten jahren nie errreicht
wurden, jetzt gehen diese runter, allerdings auch diese werden nicht erreicht.

bullshit ist schon klar, aber grade funzt eine bißchen der semi markt,
nur mein einziger fundiwert ist -exar- und die glänzen auch nicht mit guten ergebnissen, aber sie machen keinen miesen und die bilanzen stimmen, es kommt noch klitze klein geld rein, und geld
das haben sie allerdings genug, deshalb spielt z.b das kgv
bei exar kaum ne rolle, nur als beisspiel, wenn ich dort ein kgv von 20 kriegen könnte, das wär fein, wenigstens vorerst und bis auf weitzeres

take care, bei high blech, sieht so aus daß wir bald wieder kippen, der markt mein ich, der sp 500 hat blad wieder ausgehaucht und dann suchen wir wahrscheinlich wieder nach dem unteren boden.
so istz sie halt die börse- ein luder- man kann nicht ewig bei ihr schlafen, besser man kennt die bettkante und verduftet beizeiten.
@dosto

Das hat sowieso keinen Sinn an alte Zeiten zu denken.

übrigens 0.50$ hat NVDA schon im Sack
1q: 47 cent
2q: 2 cent

Folgender Ansatz:

Wer von den großen ist wo drin, kann er sich leisten zu den Kursen rein/raus zu gehen etc.

Mit dem Ansatz fährt man bei schweren wie INTC,DELL und CSCO sicherer.

Mit Leichtgewichten, zu spielen, ist immer ein bischen kribbliger.

Den ganzen Sch...(Bio/Pharma/techs) momentan fundamental korrekt zu bewerten, wer kann das wohl? deshalb haben wir ja die volatilität. Intraday 10-15% sind bei vielen Papieren ja schon normal geworden.



Wow! Was fuer ein super Tag, besser geht es garnicht, dick im minus eroeffnet und dann nach oben geschossen. Normalerweise wenn eine Aktie nach Zahlen eroeffnet und dann faellt ist das ne perfekte short chance, dies hier ist die perfekte long chance. Bin ziemlich sicher, das die naechste Woche brilliant wird!
@ southbound

Zu #59, ich glaube wir sind am Beginn der naechsten bearmarket rally, da kann man sogar pigs wie Flextronics reiten. Nur von sicheren Pleite wuerd ich abraten, wie CHTR oder NT.
Ich glaube da noch nicht dran, das orientalische Damaklosschwert ...

Ok, NAZ double bottom @1200
2 tage über ema 13 und 25

Wenn das Luder die 1350 nachhaltig knackt, glaube ich daran.
Ergebnis und Outlook vor allem aufgrund der Lizenzen wirklich überzeugend für diese "Jahreszeit"!!


warum nicht wenn ich long gehen will, dann will ich die preise aus alten zeiten.

stücker 8 aktien haben wir schon ausgemacht, echte setzer
a la long, wenns uns nicht den gesamten markt nochmal zerhackt, daher noch keine longs, sondern gleiche schema wie du raus-rein-raus, börse als -hwgv-.
habs eh schwierig zu setzen, bei 9% auf bonds und 7 euro kursgewinn, da muß schon was anständiges her um das money zu switchen.

yep erstes quartal von nvidia vergeß ich mal, wenn die nicht
in den nöchsten quartalen raufpacken verfälscht diese so oder so alles, wir schaun doch voraus an der börse, natürlich sehen wir den trend, das nächste bei nvidia wird
dann richtig trendy.

heute hatten wir pech, wollte ne richtige fundi-tour mit
serena machen und zwischen 7 - 8 reinkommen, das habe sie heute unterbunden, aber so wie ich mich kenne, kriege ich
80% meiner angenommen kurse eh,
auch die angepeilten 8 von cisco bleiben natürlich für dich als kontraindikator stehen.

kleinvieh macht auch mist
rocm, ein bonsai-cap, aber in meinem sektor, muß wohl bald raus da.

was hält dich so an cirrus?
und haben wir mal wieder irgend eine chance bei novell
oder ist da der ofen aus.
eigentlich will keiner, überall sind die draußen, da sie auch aus dem nas 100 draußen sind,
eigentlich eine ideale vergessene sache, bis auf das problem
der totalvergessenheit, auge drauf werfen kann nicht schaden. das können die dornröschen sein, wer weiß?
Das hat sowieso keinen Sinn an alte Zeiten zu denken.

unten falsch kopiert,

southie,

bist du nun glatt, oder siehst du keine chance für nächste woche,
nach der theorie sind noch 5 tage offen, natürlich immer
auf das ergebnis des kommenden bezogen, noch steht die
kraft auf richtung 14$

bear markt rally ;frage an den anderen poster, haben wir das geld dazu? von welchen vögeln soll das kommen, von
den hedge funds?
Der Kurs bei Nvidia scheint sich über 10 Dollar zuhalten!
Jetzt noch 1-2 Tage den Kurs verfolgen und
sollte sich der Kurs nachhaltig über 10 Dollar halten
und sich die Kurserholung bei Nvidia fortsetzten
ist der Zeitpunkt zum Einstieg da.
Ich denke in den nächsten Wochen wird Nvidia deutlich
stärker steigen als der Markt.
Und wenn im September/Oktober die Bullen wieder kommen
was ich denke wird Nvidia nach oben explodieren.
Ich halte zur Zeit nur 2 Werte Long und das sind
Nvidia und Nokia weil diese beiden Werte meistens
deutlich stärker steigen als der Markt
Nvidia!
Kursziel in 6 Monaten:
30-35 Dollar!
@dosto

CRUS reagiert schön auf den SOX (wie früher AMCC)
MIR & CPN reagieren aud den UTIL


Oh, Gott, serena, habe ich seit 6 mon. aus den Augen verloren!

Falls es aufwärts geht sind KGVs sowieso egal, siehe AMD letztes Jahr, nach einer Gweinnwarnung verdoppelt.
Ja überkauft, overbought, zum teufel!
Also, wem die Bäume nach so`n kurzen bounce schon wieder in den Himmel wachsen:
kontra:
slow stochastic overbought
von dem widerstand bei 11$ abgeprallt(wie erwartet)
zum sox underperformance(im gegenteil zu ZRAN,ESST,CRUS)
sox überkauft
vix low
pro:
hohes volumen
Schlußkurs genau auf 13er ema


deshalb keine neue position reingeworfen,halte aber position noch, glaube auch nicht, daß das Luder weit über 14 geht.

Verdammt, wieso soll jetzt `ne rally kommen?
War das nicht schon eine?
Das ist der schärfste Anale: Hans Mosesmann


Prudential Financial analyst Hans Mosesmann maintained a "Hold" rating on Nvidia but lowered his price target to $11 from $12. He also lowered his fiscal 2003 earnings per share estimate to 70 cents from 90 cents and his fiscal 2004 estimate to 72 cents from 80 cents.
Na diese Zahlen wird Nvidia aber leicht übertreffen können.
Ich denke wir stehen am Anfang einer technischen Reaktion
un der Kurs von Nvidia könnte nächste Woche erstmal bis
14-15 Dollar laufen.
Ich sehe auch für die nächsten beiden Quartale wieder
deutlich bessere Zahlen bei Nvidia.
3Q. 15-20 Cents.
4Q. 30-35 Cents.
Alerdings sind duch die neuen Analysen nicht mehr so
hohe Erwartungen an Nvidia gestellt so sehe ich das
auch postiv.
Zudem kommt noch das die auch in der Vergangenheit
immer schlechten Sommerbörsenmonate bald vorbei sind
und ich mit einer schönen Herbstrally rechne bei der
Nvidia ganz vorne mit dabei ist.
zu nvidia muß ich nu auch mal was schreiben.
nicht weil ich irgendwelche coolen zahlen hab, sondern völlig subjektiv, ist natürlich alles vollständig angreifbar und gründet sich fast ausschließlich auf meine eigenen erfahrungen im edv-geschäft.
schätze, spätestens 2003 wird sich der pc-markt erholen. grund ist der 3-jährige investitionscyklus der industrie (auf garantie und abschreibung gegründet).mit den heute 3jahre alten gurkn wird man nicht mehr lange arbeiten können, zu wenig ram zu langsam für heutige programme und betriebssysteme, fehlender support bei treibern etc.da die industrie sich mit neuanschaffungen im pc-sektor in den letzten 1,5 jahren merklich zurückgehalten hat, sollte also 2003 dieser sektor anziehen.
für die privatleute, die, wie ich, ebenfalls auf einer 3-4 jahre alten gurke rumhauen gilt dasselbe, hier wird sich vorallem die fehlende treiberunterstützung für peripherie-geräte für windows 98 bemerkbar machen. ich denke da auch an die vielen digitalknipser, kann ich auf meinem computer glatt vergesen (zu langsam, zu kleine festplatte). viele highendgeräte bieten schon heutzutage kaum unterstützung für w98 an, der rest wird folgen.für selbstschrauber ist das alles kein problem, die wenigsten leute haben allerdings jemals ihren computer von innen gesehen (und das ist auch gut so).
da meiner meinung nach der computer-absatz steigen wird, werden auch die graphigkartenhersteller ihren teil vom kuchen abbekommen.
nu zu den leuten, die schon einen high-end-aldi-rechner zu hause haben. die können ihre teile nur veredeln, und eine ordentliche grafikkarte bringt da so einiges.
warum den nun nvidia?
die haben ein neues fertigunsdesign mit 13microns. das bedeutet, die karten sind billiger herzustellen als im 15micron-maßstab, brauchen weniger energie, werden dadurch nicht so aufwändig gekühlt werden und sind dadurch auch leiser.
wenn nvidia es allerdings in absehbarer zeit nicht schafft, dieses fertigungsverfahren zu beherrschen, fahren sie an die wand. dann kauft dei kundschaft atis und bleibt dabei. man muß sich das wie bei autos vorstelle. einmal opel immer opel.

gruß

tgfn
MACD positiv, Stochastik überkauft! Spricht m.E. dafür, dass wir am Beginn der Woche etwas konsolidieren, was auch für den Gesamtmarkt gelten könnte! Zur Wochenmitte wird sich dann einiges entscheiden: Läuft der Gesamtmarkt positiv oder neutral, dann hat nvidia die Chance, weiter zuzulegen. 20-30% vom jetzigen Stand aus gesehen sind da drin!
Meine Meinung ist: das Risiko sollte man gehen (wir könnten ja auch weiter konsolidieren, und nvidia hat zur Zeit (noch) nicht die Kraft, der Markttendenz insgesamt zu trotzen! Aber wenn man solche Chancen auslässt, wann will man dann einsteigen? Zumindest in diesen Zeiten ist das schwierig, dann bleibt man besser an der Seite. In Zeiten der Hausse hat man andere Voraussetzungen.

Fundamental hat nvidia gute Chancen:
Sie haben bereits bewiesen, dass sie es können und müssen nur das, was sie schon früher geschafft haben, wiederholen. Microsoft wird sehr viel tun, um die Xbox in den USA und danach auch in Europa zu etablieren. So viele neue Expansionsfelder bieten sich den Leuten um Bill nicht!
Der Grafikkartenmarkt kann natürlich kippen, nvidia hat aber das Potential hier nachzulegen und hat die beste Ausgangsposition.
Und das AMD-Board war vielleicht nicht der Schlager, ist aber ob seiner Performance und des Preis-Leistungsverhältnisses auch gelobt worden. Man hat also auch in diesem Segment Kompetenz bis hin zur Marktreife bewiesen. Und vielleicht tun sich ja mit dem neuen Chef von Intel weitere Perspektiven auf! Die Risiken sollen nicht kleingeredet werden, aber die Chancen machen aus nvidia einen sehr interessanten Wert!
@peter ha

glaube mir, fundamental ist momentan alles kaffeesatzleserei.
UND nividia hat die sec im genick!

Wir wissen nicht mehr und nicht weniger als andere.
Analysten sind sich uneinig, gut so!

Laß uns die charts spielen, die graphische darstellung von angst und gier!
leute spart euch eure einschätzung, ich denke, i believe,
der kurs ist billig etc.
das zieht weder bei southbound noch bei dosto.

ich denke der markt zieht an, das werden wir sehen, ob nvidia dann überpropozianal anzieht, auch das werden wir sehen, so clever sind wir alle mal,
also laßt diesen firlefranz hier.
jede order dauert bei uns 5 sekunden, da southie und ich ordentliche broker besitzen, werden unsere order auch ordentlich bedient, also wir haben keinen zuzwang, wir werden schon klicken wenn wirs für richtig halten.

wenn einer was zu sagen dann so wie tfgn, mit seinem zyklus
und der vereinfachten technik zum produkt, die wir simplen
nicht high tech techniker, dafür aber börsentechniker, verstehen.
den rest der i believer kriegen wir selbst hin, danke für die unterstützung, aber uns interssiert eh nicht was kommt.
was kommt das kommt und das werden wir sehen, darauf werden wir reagieren, jeder auf seine weise, nach seinem stil,
und seinm vermögen, geistig wie finanziell.

s
@dosto
es braust ein ruf wie donnerhall
lass mal, für mich als bekennender nicht-chart-techniker ist das mal ganz interessant am aktuellen beispiel zu sehen, ob das ganze was taugt. hoffentlich nicht, sonst muß ich mich da auch noch mit beschäfftigen.
was ist denn eigentlich mit oil + gas. ? hab ich immer ganz gerne gelesen, webb mehrere leute aktien besprechen muß jeder einzelne nicht so lange suchen.

gruß

tgfn
Whoa dosto, da wird einem ja schlecht, wenn man dein posting liest, noch nie sowas Eingebildetes und Arrogantes gelesen. Du denkst wohl Du hast die Boersenweistheitin der Perfektion,was.

Und fuer was es wert ist, meine IB Order dauern auch nur 5 Sekunden.
@tfgn

sec/fbi etc. ermittlungen oder chapter 11 erfreuen langfristig nicht gerade die seriösen investoren, schaffen aber eine angenehme vola.
Deshalb ist NVIDIA bei mir auf der WL.
Hatte damit schon Glück bei PLMD, TTWO, PCG


@ariminios

Emotional bedeuten mit NVDA oder FLEX gar nichts, nach deinen Kriterien müßten beide Pigstocks sein.
FLEX war übrigens mit mehreren trades in den letzten 6mon. meine beste long position.
Hoffe das gibt auftrieb

@dosto

Du ziehst die heulsusen irgendwie magisch an.

Zum Handel:
Lasse 1.position (bought@10$) weiter stehen.
1. Nachkauf @11.17 (trailing stop), durch die eleven gerammelt!
B/A Verhältnis immer noch >1

NVIDIA nForce Lands Milestone Corporate Design Win
With World`s Largest PC Supplier

New Compaq D315 Business PC is the First to Include NVIDIA and AMD,
Technologies Delivering New Levels of Manageability, Stability and Performance

SANTA CLARA, Calif., Aug. 19 /PRNewswire-FirstCall/ --
NVIDIA(R) Corporation (NASDAQ:NVDA), the worldwide leader in visual
processing solutions, today announced that its NVIDIA nForce(TM) Platform
Processors have been selected to deliver performance and stability to the new
Compaq D315 Business PC from HP. The first business desktop PC to feature the
Company`s nForce 220 Platform Processors and GeForce(TM) Graphics Processing
Units (GPUs), the Compaq D315 is backed by NVIDIA`s extensive software drivers
and end-user tools, providing IT buyers and decision makers with a
cost-effective and manageable hardware/software solution for today`s business
computing environments.
(Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO )
"HP`s decision to integrate our nForce technology into the D315 business
PC represents an important milestone for NVIDIA," said Jen-Hsun Huang,
president and CEO at NVIDIA. "With our technology reputation, software
quality, and highly stable and reliable platform technologies, this design win
represents the Company`s first step towards executing on our commercial
desktop chipset strategy."
Designed to provide a scaleable, high performing foundation for all of
today`s business, consumer and enthusiast PCs, NVIDIA Platform Processors
offer myriad cost-effective, performance-enhancing features -- including
award-winning GeForce MX graphics and new networking, audio, and multimedia
processing capabilities. NVIDIA`s GeForce MX GPU, one of the key attributes
of the nForce platform, provides businesses with a solid hardware foundation
that has been tested and qualified for a variety of corporate applications
including video conferencing, 3D presentations and digital video manipulation.
"Combining our award-winning AMD Athlon(TM) XP processors with NVIDIA`s
nForce Platform Processors in the Compaq D315 Business PC from HP offers
commercial customers a powerful choice," said David Somo, vice president of
Worldwide Strategic Accounts for AMD`s Computation Products Group.
"Businesses demand a platform that delivers performance, manageability and
stability, and NVIDIA`s expertise in providing business-class technology helps
make this a first-class solution for IT buyers."
NVIDIA nForce Platform Processors utilize NVIDIA`s Unified Driver
Architecture (UDA), a single software driver solution that makes it easy to
manage and maintain NVIDIA-based hardware in business computing environments,
and helps minimize the overhead normally associated with business IT hardware
deployment strategies. In addition to UDA, commercial customers using NVIDIA
hardware solutions can also take advantage of NVIDIA`s extensive software
applications, which provide additional desktop functionality to enhance the
business computing experience.
"NVIDIA`s nForce Platform Processors bring a whole new level of
performance and innovation to the desktop PC platform, and afford us the
opportunity to offer compelling business solutions at attractive price
points," said Jeff Groudan, head of marketing for HP`s business PC group.
"NVIDIA`s decision to use a single driver for all of its hardware products is
a compelling benefit for IT managers and buyers who are looking for a
hassle-free way to upgrade and maintain the PCs in their business
environments," continued Groudan. "Because NVIDIA designed UDA to be
compatible with its current and upcoming products, it is remarkably easy for
customers to migrate to NVIDIA`s next-generation platform technologies, such
as nForce2, and use a reliable platform solution that they know has been
tested and verified to work with approved hardware configurations."
For more information about the Compaq D315 Business PC, please visit
www.compaq.com/products/desktops or call 1-800-282-6672.
Diese verdammten Schwuchteln kaufen wie die Blöden.

Nächster widerstand: 12$
12$ gleichzeitig trendbegrenzung
wenn die 12$ geknackt werden und halten, sieht`s gut aus.
Dann gibt`s eventuell eine Trendwende
Zum Abwurf der tradingposition bereit
(overbought in downtrend)


CRUS sieht trotz magere Umsätze auch gut aus.
@ariminios
Wenn FLEX ein pigstock ist, dann MUSS NVDA erst recht einer sein.

Wenn Du nicht der Meinung bist, das sich NVDA seit den letzten 6 Monaten in einem Abwärtstrend befindet, ...

Einen kurzfristigen Aufwärtstrend haben wir erst seit einigen tagen.

Zur slow stochastik:

Wenn sich die slow stochastik bei einem Wert über 80 befindet, spricht man von überkauft, comprende?

Da ich aber noch andere indikatoren, oszillatoren etc. verwende habe ich nachgekauft.

Ich kaufe z.B. gern mit stop buy kurz über widerständen.
Ich geben Rattenschiss auf Stochastics.

Wenn Flex ein pig is, dann muss Nvidia einer sein?? Aehm, hallo? Das soll deine Erklaerung sein?

Also wiederhole ich, warum ist Nvidia ein pig stock?
geiles niveau.
laßt doch mal den scheiß. ich bin echt gespannt, was sich hier durchsetzt. nach meinem bescheidenen börsenverständnis müßte sich nvda spätestens morgen kurz über 11 einpendeln. aber wer weiß das schon.
gruß
tgfn
southie

wann cisco die 8 erreicht ist wurscht, a long auf jeden fall.
dazwischen kannst du noch 100 mal träden, so schnell kriegen
die big pigs ihre cisco so oder so nicht los, die erledigen sich unter gewimmer.

so langsam wirds eng bei nvdia, wenigstens bei mir,
wollen mal den chart auf dem monitor lassen.

was heißt hier arroganz, der markt ist nix anders als arrogant, und southie hat recht heulsusen, sind nicht angebracht.

übringens das ding hier heißt nvidia-trade,
und nicht nvdia fundamental, zwecks den angegebeben kursen
und kgvs

fundamental ist nvida ganz arrogante $ 8 wert und sonst gar nix.
und das bei den den von lynchie angegeben 130 mille gewinnen für 2003, das wäre in 16 montaen.
also zahlt was ihr wollt, und seid was ihr,
hundefänger, luden, angestellte, aktionäre etc.

southbound und ich werden das ding nur traden.
by the way
AMRN Amarin Corp Plc (NASDAQ NM) 8/19/2002 2:05 PM
hide quote detailed quote options chain
add to favorites list favorites
chart help


Last:
5.68 Change:
+1.91 Open:
3.95 High:
5.70 Low:
3.95 Volume:
61,600
Percent Change:
+50.66% Yield:
n/a P/E Ratio:
4.58 52 Week Range

so eine falsche bewegung und nvidia ist weg.
Nvidia hat heute gemeldet in HP ein neuen starken Partner
gefunden zuhaben.
Jetzt werden wohl so langesam auch die ganzen Leerverkäufer
die ja zahlreich in Nvidia sind an zurückkaufen denken
müssen was den Kurs noch Tage voran treiben kann...
was soll jetzt dieser quatsch

natürlich braucht nvidia partner, je mehr desto besser,
ob du dadurch einen leerverkäufer aus der reseve holst bleibt dahingestellt.

wichtiger wäre wieviel umsatz läßt HP liegen und welche preise kriegen die.
der rest ist spekulation.
es gibt doch noch nen nvidia-pusher tread arminios,
dein name klingt schon wie aus der völkerwanderung, also wandere doch da hin.

das ist ein geldmach-tread und kein aktienanhimmeln -platz.
money muß her.
den markt melken nennt man das, du hast nen anderen stil,
also pfeiff auf uns, dein knträres nachäffen zieht eh nicht.

southbound was ist los bist du sauer!
Hey punk, wie naiv bist Du eigentlich, Nvidia pushen in Deutschland? Ah ja, sehr intelligent! :laugh:

Ausserdem himmel ich nix an,ich sage euch bearmarket rally, ihr Deppen schreit ueberkauft, Nvidia macht plus 20 %. Ja ihr habt die Ahnung!

Ueberkauft! :laugh:
Hey punk, wie naiv bist Du eigentlich, Nvidia pushen in Deutschland? Ah ja, sehr intelligent! :laugh:

Ausserdem himmel ich nix an,ich sage euch bearmarket rally, ihr Deppen schreit ueberkauft, Nvidia macht plus 20 %. Ja ihr habt die Ahnung!

Ueberkauft! :laugh:
Wer spricht den mit einem wie dir dosto?
Ernst nimmt dich hier sicher keiner!!!
Hast du das noch nicht gemerkt?
Mach deine paar cents Gewinn und gehe wieder
ich verkauf erst wenn ich viele Euro Gewinn
machen kann und das werde ich mit Nvidia...
dauernt hin und her macht die taschen leer!
Cheers and dont take it too hard!
ich will dir mal was sagen,

also ich schrieb überverkauft,

aber zwischezeitlich sind wir so weit gediehen, daß die
überverkauften shares leicht wieder im preis sind,
will heißen die marketmaker, die diese shares aufgefangen haben,
müssen die preise nicht mehr anziehen um den dreck wieder loszuwerden.
so, du brauchst jetzt kunden die kaufen, und nun bekommt southie langsam recht überkauft.
mach daraus was du willst, vielleicht schaust dir mal das volumen und die unterstellten preise an, und denkst nach,
bevor du nur stuß schreibst.
im blödeln sind wir auch gut,
wo der kurs higeht weiß keiner von uns, und es interessiert uns nicht, high blech wird halt nur getradet, und sonst nix,
legen-sind wir denn bescheuert.
Hi !





@ dosto und south

Keep cool und bleibt bei eurer Linie, selbst wenn auch Ari ein NVDA Long ist und euch ans Bein pissen will...... :D
Überkauft - Überverkauft, well, wenn das ein Grund zum streiten ist ..........

Ziel kurzfristig: 15 US $

Ziel mittelfristig : 20 US

MfG Dauphin
Ich mußte leider 18.00 Uhr MEZ außer Haus. Hoho, 1.45 Punkte verschenkt, um mal netten Abend jenseits der Glotze zu haben ...
NVDA charttechnisch super, Über 12 geschlossen.
Warum nur teilverkauf?
Ich habe in den von mir hier hereingestellten Chart den PARABOLIC SAR mal mit angegeben, und der ist ein Handelstag, nachdem ich gekauft habe umgesprungen.
Gehen wir mal davon aus, daß der KURZFRISTIGE, hoffentlich mittelfristige uptrend intakt bleibt, stehen wir vor der Frage, wo stoppt.

fundamental

f... merrill und den rest.
ich glaube, die ganze kiste mit den abschreibung hat schon der neue CFO aus dem Hut gezaubert. Bei den nächsten q - Zahlen die estimates zu übertreffen ...

Zur bear markt rally, die ist für mich schon seit dem VIX Doppeltop zu Gange.
=> PSFT/ORCL/FLEX/MLNM/CSCO/CHKP etc.
Mit vorheriger abgeschlossenenen Bodenbildung.
Und dieses verdammte Dreckspapier NVDA, auch pigstock genannt, ein Krüppel von einem Wertpapier, frißt meine Zeit, hat transaktionsgebühren gekostet, und hat mich zweimal herausgespült. Gott sei dank habe den Geweinnwarnungsabsacker staunend von der seitenlinie betrachten dürfen.
Wegen dem Dreck habe ich gieriges Individium mein Lieblingstradingpapier PSFT, Dosto weiß es, nicht bei 15$ in einer charttechnisch eindeutigen Situation nicht gekauft.


Als ich schrieb, daß ein VIX >50 ein Geschenk Gottes ist, meinten andere, er kann noch bis 60 gehen, pfffft.

@ariminios
Es gibt keine guten oder schlechten aktien, nur tradingchancen in beide richtungen.
wir sind beide long, dosto ist scheinbar short. laß uns einfach respektvoll miteinander umgehen.
FLEX habe ich auf bad news/charttechnisch gekauft, 1. Versuch leicht profitabel, 2. Versuch: 2 cent über 12. mon. low gekauft (siehe FLEX thread). Ich liebe diese company nicht, ich glaube nicht an sie, sie besteht für mich nur aus vier Buchstaben, die ich nach entsprechender Analyse irgendwo eintragen muß, neben den Anteilen die ich erwerbe oder abgebe, dem preis dafür, und dem BUY/SELL button.
Zur bear markt rally; die ist für mich schon seit dem VIX Doppeltop zu Gange.

@dosto
Ich möchte jetzt in NVDA nicht mittelfristig short sein.
Idiotenmagnete sind meine spezialität, siehe CPN . Da hast Du irrationale upmoves im downtrend.
Und die Ameisenträder können bei den Idiotenmagneten das Spiel der Big Boys nachhaltig stören, erst recht bei einer niedrigen Marktkapitalisierung (< 5 Milliarden$).
Was der Dreck Wert ist, ist eine ganz andere Frage. Bei den Hedge Funds sitzt auch mancher Tölpel( vieleicht auch der anale Obertölpel von Prudential Financial) , der auf den southbound train zu spät aufgeprungen ist (<9), und in seiner Blödheit nicht gecovert hat, sondern seine short position noch aufgestockt hat. Die smart ones von denen haben ihre position gedreht.
WL: XMSR, nicht weil die heute gebounced haben, sondern weil ich schon seit einem halben Jahr http://www.sirius.com/servlet/ContentServer?pagename=Sirius/…(chapter11 nahe)höre und denke das der dreck zukunft hat.
CSCO ist wirklich Dreck, aber wegen f...sechsern 3 Jahre short sein, dead money wie der penner von prudential zu bemerken pflegte.


@dauphin
Am liebsten wären mir 75$, ich will aber nur, daß das Gap geschlossen wird.
southie ich bin nicht short, ich war long von 9.60 an.
und jetzt glatt.
wie gepostet glaubte ich an den 1 $ und genau 30 minuten später war er da.
verkauf also bei 13.35.

an nemaxfire:
sicherlich bin ich reich, im moment hab ich 15 mille zu verwalten, zwar nicht alles mein geld, aber wen juckts.
also pass auf für wen und wen du postet.
du solltest mal die charakteure der poster versuchen zu verstehen und dann einordnen. denn jeder versucht sein geld
nach seiner veranlagung und seinen möglichkeiten zu machen.
daß 200 share aktionäre gerne die 30 haben wollen ist klar, interessiert aber daher nicht, spannend ist wie
agieren die großen und der bin ich noch lange nicht,
dann müßte ich an die 25.000-30.000 kommen,
aber die bestimmen den markt und nicht die 200 share holder.
und wenn du jetzt ausrechnet was der deal gebracht hat, dann wirst auch feststellen können weshalb die profs verkaufen, und nvidia auch weiterhin verkaufen werden,
wenn sie das coleur der einsätze von groß zu klein verschiebt, dann ists halt aus mit dem momentum.
so einfach ist das.


southie:

der boss von nvidia sagte für das 3. quartal -caution-
ein selten gebrautes wort, es steht gewöhnlich an 1.000 volt
leitungen.
also bin mir nicht sicher, ob die alles abgeschrieben haben, die invedntories stiegen, sie haben außerdem anlaufkosten zu verkraften, die firma hat sich noch eingepegelt, sie hat auch über 100 mille weniger umsatz
zum vorquartal,
sollten sie jetzt große kapazitäten aufgebaut haben und die
liegen brach wird das sehr teuer werden.
als anhaltspunkt geb ich dir mal da vittesse, vor jahren
neue fabrik gebaut 1,2 mia. verschlungen, kurz danach kam der
telcom-crasch, die fabrik steht jetzt da und hat nix zu tun.
auch -vitesse- war mal ein lieblings high-flyer, einiger tech-jünger, und auch davon konnten sich viele nicht rechtzeitig von dem papier trennen, was rauskam sagt der chart, oder deren account.
also ich will das 3 quartal sehen, bevor ich mich zu spekulationen hinreißen lasse, im hinterkopf ist bei
mir also auch die möglichkeit der großen abschreibung noch vorhanden, mein bauch meit selbiges auch, wissen tu ich aber gar nix. deshalb hab ich auch ganz provokativ mal mein 0.50 cents gewinn hier reingeworfen.
mal sehen wies ausgeht.

yep. peoplesoft seh ich so wie du, nur daß ich schon dabei war
und mit nem teil noch bin.
ich habe keinen high blech short, aber langsam, ganz langsam mach ich mir damit gedanken.
CSCO ist wirklich Dreck, aber wegen f...sechsern 3 Jahre short sein, dead money wie der penner von prudential zu bemerken pflegte.

richtig deshalb geht die aktie mir auch am arsch vorbei.
long wie short. boring ist das ganze
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
also aus dem zettel den ich da von meinen mädels bekommen habe, ist vielleicht für germanenanleger nachfolgendes interessante dabei:
andrx
bea

wohlgemerkt wir traden, wir legen nix.
adrx ist eine wette. entscheidung einer richterin steht aus, ob generisches prilosec von adrx verkauft werden darf.

gibt`s irgendwo im netz der netze zeitnahe statistiken über den anteil der geshorteten aktien bei einem bestimmten papier? entwicklung würde mich gerade bei nvda interessieren.bin nicht der meinung, daß die großen raus sind, glaube eher, daß für diejenigen, die die aktie ab 70$geshortet haben sich so langsam eindecken(kein shortsqeeze oder so ähnliches, ganz einfach gewinnmitnahmen, wie weit sollen die den noch shorten, macht keinen sinn)
nicht unterschätzen darf man die meldung der cooperation mit hp. nforce2 ist nun mal zur zeit grafkmäßig der beste integrierte chipsatz.wird aber in diesem quartal keine rolle mehr spielen. unified treiber wäre jeden systemadministrators traum, glaube ich aber erst, wenn ich es sehe, bin da skeptisch, ob das alles so funktioniert. vielleicht in der basisversion, sobald man etwas rumschraubt ist`s dann aus mit dem unified (pure spekulation meinerseits).

gruß
tgfn
das kam heute zu andrx

11:29AM Andrx lowers estimate of misstatement (ADRX) by Michael Baron
Andrx (ADRX) is sliding 58 cents, or 2.3 percent, to $23.52, after the Fort Lauderdale. Fla., specialty pharmaceutical firm filed its Form 10-Q and certifications of its financial results by management with the Securities and Exchange Commission. Within these documents, the company also updated investors on its previously disclosed probe into a misstatement of its net accounts receivable. After analysis, Andrx lowered its estimate of the amount that net accounts receivable was overstated to $5.4 million from as much as $15 million. The company has opted to recognize the full amount of the misstatement in the second quarter, revising its results to reflect a total charge to selling, general and administrative expenses of $5.4 million. This increased Andrx`s net loss for the period by $3.5 million, or 5 cents a share

wieder alles andere als lustig, mein gott was haben die alles am hals, es ist zum verzweifeln mit der firma.
ach so- hab mal wieder was übersehen

andrx ist ja in florida, naja deep in shouth,da hat man
doch vor monaten, jahren nicht richtig zählen können,
warum sollten die das dann bis heute beherrschen.
Avatar