DAX+0,18 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,21 % Öl (Brent)0,00 %

Effecten-Spiegel(35)-Bolko in der Ariba-Falle? - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute,

Bolko hat aktuell 1.500.000 Stück Ariba Aktien mit einem Einkaufskurs von

- St.600.000 zu ca.12,00

und

- St.900.000 zu ca.7,00 (meine Spekulation)

Das ergibt einen Durchschnittskurs von ca.9,00.

Wenn er jetzt noch seinen auf der HV angekündigten Zukauf von 1.500.000 umsetzt hat er insgesamt ca.20!!!!!Mio in diesen Wert investiert.

Fährt er diese Investition an die Wand hat er Probleme-geht seine Vorstellung von Ariba auf ist er der König.


Es grüßt Dagobert Bull
Falls es es so ausgehen sollte wie bei C1 haben ja bestimmt wieder andere Schuld, vorher gibt es bestimmt noch mal einen upmove über 10 Euro, den unser Meister aber sicher wieder nicht zum Ausstieg nutzen wird, oder?? :cool:

hmmmm.... 572 clicks in knapp 2 Stunden......

Liegt es an Dago, OnkelBolko, Arbad oder vielleicht an der Prämie des Börsenspiels... :lick: ;)
Hallo Leute,

das 3.Sekt-Börsenspiel startet mit folgenden Teilnehmern und Anfangskursen:

1.) Jetok WKN 609710 Action Press 1,44

2.) Unruhhr A0B6Z7 Ariba 5,09

3.) Investor008 645500 VDN 0,66

4.) Bolkoroni 508810 Baader 4,45

5.) Stockpicker999 662240 Mobilcom 17,78

6.) Briefmarke 701600 Wasgau 4,84

7.) DavidWatts 549293 Masterflex 27,50

8.) CX650 676290 November 4,96

9.) the dreamer 575907 IG Farben 1,38

10.) Baer 749500 Triumph Adler 1,96

11.) WOR 913067 Isonics 2,45

12.) The decided A0BMY0 Applied Digital 3,03

13.) Amok66 564682 Beacon Power 0,68

14.) Der grosse Nagus DAX 4467,00

15.) Alexmay 914720 EM.TV 5,14

16.) HaraldSM 506620 Aixtron 2,71

17.) Opagero 676315 World Gaming 1,35

18.) m.a.x. 542146 Tranmeridian 1,48

19.) Dagobert Bull A0C4ZE Intershop-Wandler 129,00%

und außer Konkurrenz

20.) Bolko 564763 Effecten-Spiegel 11,52



Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg und wie gehabt gewinnt der Sieger am 31.12.2005 drei Flaschen Sekt.:lick::lick::lick:


Es grüßt Dagobert Bull
@ dago

Intershop gibt es die überhaupt noch? :D Mir bleibt die Spucke weg, wem ARIBA zu konservativ ist, dann lieber gleich Knock-Out-Optionsscheine!!! :cool:
@stockpicker999:

Ich habe nicht die Aktie, sondern die Wandelanleihe im Börsenspiel gekauft.

Es grüßt Dagobert Bull
[posting]16.756.954 von Dagobert Bull am 31.05.05 15:23:20[/posting]Ist die Wandelanleihe denn weniger spekulativ?!? ;)
@stockpicker999:

Eindeutig ja-bei diesen Bedingungen. Die auf der HV beschlossene Kapitalherabsetzung im Verhältnis 3 : 1 wirkt sich auf das Wandlungsverhältnis 1 :1 NICHT aus.

Beim aktuellen Kurs der Aktie von 0,85 müsste die Wandelanleihe theoretisch bei ca.240% stehen.

Es grüßt Dagobert Bull
[posting]16.758.157 von Dagobert Bull am 31.05.05 16:48:24[/posting]Danke für die Info, werde sie mal in meine Watchliste aufnehmen, könnte sich ja lohnen!!! :cool:

Viele Grüße
stockpicker999
Food for Arbad-Fans:

http://www.stockconsultant.com/consultnow/basicplus.cgi?ID=sample>ime=13&symbol=ARBA&67452#ttop

Interessant ist die Trade Quality "Downside". Doch das sagt bei Arbad nicht unbedingt viel aus :), und da kann man ruhig schon mal 20 Mio. verbuttern, die Aktionäre wissen´s zu schätzen, wie den Boardmitteilungen zu entnehmen ist :)
@ alle HV-Teilnehmer der Effecten-Spiegel AG

Ich halte die neueste Ausgabe der ES-Postille in Händen und welche sensationelle Entdeckung, die HV des ES wird mit keiner Silbe erwähnt!!! :laugh::laugh::laugh:

Wie tief muss der Stachel mit den Gegenstimmen für ihn als Vorstand oder dem Aufsichtsrat sitzen, oder wie trübe der Ausblick für 2005 sein, dass es dem Meister nicht mal einen Dreizeiler wert ist ... :D

Die "Drecksarbeit" der neutralen Berichterstattung muss wohl der gute Hellwig vom Nebenwerte Journal wieder machen, an dem der ES ja beteiligt ist! :yawn:
@stockpicker999

Natürlich war er nicht erfreut über die Gegenstimmen, aber mal ehrlich, es wurde doch auf der HV nichts wirklich wichtiges gesagt. Das er auf Ariba schwört kann man alle 2-3 Wochen nachlesen.

Wieso der Bericht von GSC war doch auch nicht negativ und da ist er doch, nach meinem Wissen nicht dran beteiligt.

Es grüßt the dreamer
[posting]16.767.094 von the dreamer am 01.06.05 14:43:09[/posting]Nein, der GSC Bericht war kritisch aber nicht unfair. Es soll aber noch ES-Aktionäre geben, die weder GSC noch WO Leser sind und auch keinen Geschäftsbericht bei der Verwaltung anfordern!!! Stimmt solche "Aktionäre" haben ihr ES-Investment gedanklich abgeschrieben und lassen sich auch durch die Prosa "Alle anderen sind schluld, wir verklagen dieses Jahr den ehemaligen Senator Vorstand, ich alleine habe den EM-TV deal verstanden, Ariba, Coba-Restquoten und IG Farben sind die Knüller in 2005" des Meisters nicht mehr beeindrucken!!! :D Hat er laut GSC nicht Besserung in seiner Infopolitik auf der HV gelobt! :laugh:

Kann mich noch gut an die letzten Jahre erinnern, da stand immer eine Zusammenfassung der HV-Ergebnisse im ES!!!

Ergo, entweder hat sie nicht stattgefunden, oder die Ergebnisse sind nicht druckbar! :cool:

Aber mal offen gesagt, wer will schon von den Gegenstimmen lesen, oder dass leider das Geschäftsjahr zu "früh" am 31.12.05 geendet und dass offensichtlich die Barschaft nicht mal mehr für die Mindestdividende der Vorzüge in Höhe von 16 Eurocent gereicht hat !!! :laugh:
@stockoicker999

Ich muß dich leider berichtigen, oder du hast den heutigen ES nicht richtig gelesen. Seite 2: Wie bereits auf der diesjährigen HV des ES betont .......

Und IG Farben gehen ab wie ein Zäpfchen, ich hoffe nur das es kein Rohrkrepierer wird.

Es grüßt the dreamer
[posting]16.770.487 von the dreamer am 01.06.05 18:24:49[/posting]Stimmt, für die erste überschlägige Verweildauer mit der ES Postille wende ich max. 2 Minuten auf, ein dreizeiliger HV-Bericht wäre mir trotzdem nicht entgangen! :cool:
Ich habe das Blättchen abbestellt, lese aber gerne mal gelegentlich drin. Ist wie überall. Er hat Knüller (wenn auch nur wenige) und Rohrkrepierer wie ich beispielsweise Eurogas:laugh::laugh::laugh::laugh:

Mit denen wird man nicht reich, höchstens an Erfahrung. Mit so nem Papier setzt man schnell mal eine mittlere 5 stellige Summe in den Sand. Ich machs halt selber und Bolko machts mit eurem Geld. Das ist der feine Unterschied:cool:
Habe heute beim Frühstück wieder den Kaffee verschüttet, Schuld war eine etwa 10 Jahre alte Fotografie des EM.TV - Verstehers am oberen rechten Rand einer ganzseitigen Anzeige.

Bolkoroni
Zum Glück ist der Meister aller Klassen hier im Februar ausgestiegen,



um massiv hier tiefer und größer einzusteigen.



Dieses timing gelingt nur bei sechzig - siebzigjähriger Börsenerfahrung, eben nur einem EM.TV - Versteher, dem oft nur die Geschäftsjahre zu kurz sind.

Bolkoroni
Hat hier jemand Insider-Infos aus der Düsseldorfer Pommesbude oder Frankfuter Kreisen, ob der Azubi heute Arbads zugekauft hat? War heute wieder unter $ 6 möglich, trotz neuem indischen Großkunden.
einem von uns beiden wird das Lachen schon noch vergehen :laugh:
... als ich noch Schrottpapiere vom ES hielt, verging mir täglich das Lachen, heute kann ich über die Sprüche des Altmeisters köstlich lachen. Das Jahr war eben nur zu kurz ! :laugh: Und 2005 wird zu lang sein, um die paar Pimperlinge aus EM.TV zu retten, zu schnell wird die Ariba - Schlange die Kohle wegnaschen. Und da ja nun jeder Interessierte weiß, dass Bolkoroni die Audi - Beteiligung ohnehin nicht abgeben will ( immerhin 0,5% Rendite !!!, das sind wir ja sonst vom Chef nicht gewohnt), bleibt die Frage, woher soll denn ein Gewinn für 2005 kommen ? :laugh: Ihr wisst es doch schon längst ! Nichts wird es geben, einfach nur nichts. Ex Hunzi wird es wegen Insolvenz in 2006 nicht mehr geben, darauf verwette ich meinen goldfarbenen Bolkoroni - Anhänger und ein Blech Streuselkuchen. Und die ganze Restquoten - Grütze und das IG - Farben - Geschwafel kümmert doch eh keinen mehr. Der Alte hat einfach nur fertig und klebt Simonis - like an seinem Sessel, bis zu seinem bitteren Ende, und dann kann man 564760 und 564763 wieder kaufen, aber wirklich erst dann ....

So leid es mir tut, so denkt

Bolkoroni
"zu schnell wird die Ariba - Schlange die Kohle wegnaschen"

Mal ne Frage dazu.
Ist es richtig, wenn Bolko die Sache dieses Jahr vergeigt, werden die Vorzüge dann zu Stämmen?
Wenn dem so ist, dann könnten die ganze Sache doch sehr interessant werden bzgl. anderer Mehrheiten auf den HV. Die Bolko-Familie wird doch sicher nicht über viele Vorzüge verfügen.

Nur so ein Gedanke. Oder wie ist das mit den Vorzügen, wenn 2x keine Dividende gezahlt wird?
@Bokoroni

Warum siehst Du Hunzinger bzw. ActionPress so kritisch?
#24
weiß er doch selbst nicht;)( frei nach: Zunge war schneller als Gehirn )
sorry, Kritik muss sein - aber bitte nicht solche !

mfG K
Der EM.TV - Versteher und Ariba - Durchblicker, seines Zeichens Euro - Kritiker und Oberguru mit schier unglaublicher Börsenerfahrung sitzt in der Düsseldorfer Kapitänskajüte und hört sich vielleicht gerade in Frankfurter Kreisen um, welch spektakuläre Neuigkeiten sich aufgetan haben. Er ist so froh über sein Audi - Engagement (Dividendenrendite um 0,5%) und liest aufmerksam die Schriftsätze seiner Anwälte. Attraktive Anlagemöglichkeiten - außer Ariba :laugh: - sieht er nicht.

So verwundert der Performance - Vergleich zwischen ES - Aktie und Dax seit der ES - HV nicht wirklich. Er ist eben ein wahrer Meister seines Faches, immerhin druckt er 100.000 Exemplare seines "Blättchens" und findet tatsächlich dafür 50.000 zahlende Abnehmer !:laugh:



Bolkoroni
....kann mir mal einer erklären, was Ariba eigentlich macht, und warum das Geschäftsmodell so sensationell sein soll???

Viele Grüße

HaraldSM
Spötter behaupten folgendes :

Eigentlich sei Ariba eine Erfindung der Shorties. In den IT - Boomjahren wurde das Papier auf eine unglaubliche Marktkapitalisierung hochgezockt, ohne dass dieses "Unternehmen" jemals einen $ Profit machte. Dann begann man das Papier bzw. den Marktwert kontinuierlich zu verbrennen und beteilgte sich - als Shortie - mit wachsender Begeisterung und wachsendem Gewinn daran. Ab und zu kommt dann mal wieder eine Mitteilung über einen Großkunden (manchmal auch indische:laugh:) und der Kurs atmet kurz durch. Dann schlagen die Shorties wieder zu und nehmen das Papier unter Beschuss. Dazwischen mal eine Aktienzusammenlegung (Vollprofis waren davon begeistert :laugh:) und wieder weiter im Galopp. Nun finden sich natürlich zunehmend immer weniger Hohlköpfe, die dieses Spiel immer noch nicht kapiert haben und munter weiter dagegenhalten, bis zum bitteren Ende. Das ist das eigentliche Geschäftsmodell. Und das "Geldverbrennen" geht unaufhörlich weiter (z.Bsp. atemberaubende Schadenersatzzhg. ohne Prozess !! in 2004). Andere träumen davon nur bzw. sind immer auf der falschen Seite.

Bolkoroni
Hallo Bolkoroni!!!!!! :)

Ich hatte ja nach Deinen Gründen für die kritische Einschätzung von Hunzinger gefragt.

Bekomme ich noch eine Antwort zu meiner Frage???

Oder hat Kreische recht mit seiner Einschätzung? :D
Ein Blick in die Hunzi - Bilanz würde dir die Augen öffnen, mehr braucht man dazu eigentlich nicht sagen. Immer schön auf Kante genäht und möglichst keine Liquidität haben, dazu das hohe Prozessrisiko, und mal im Ernst, meinst du, dass Bolkos Beteiligung die Presse zu höheren Abnahmen bei action - press treibt ? Das Gegenteil wird der Fall sein, die Umsätze werden schrumpfen. Als letztes noch zur Besetzung des Vorstandes, der Schwiegersohn des Aufsichtsrats der ES. Hätte der auch eine Zementfabrik oder ein Kaufhaus übernommen, wenn Bolko sich daran beteilgt hätte ? Oder wird er gar Insolvenzverwalter bei Ariba, wenn Calderoni abtreten muss ? Fragen über Fragen, doch hat Bolko schon eine einzige Sache vernünftig zu Ende gebracht ? ( Um gleich den Gläubigen den Wind zu nehmen, was ist denn von der Rhenag geblieben ? Eine einzige mikrige Dividende in drei Jahren und ein steuerfreier Gewinn in Höhe von 4 Mio €, und der ist seit 2004 auch wieder weg, das ist die Realität und trotzdem klebt Bolkomonis am Stuhl.

Bolkoroni
hoffentlich befriedigt dich diese Antwort.

Man muss es nicht unbedingt so langatmig halten, um zu resümieren, dass Papiere mit hohem Risiko gemeinhin die höchsten Renditen erbringen, wenn sie denn den Turnaround schaffen. Die Kundenliste von Arbad gibt Anlass zur Hoffnung, und Calderoni ist es in wirtschaftlich schwierigem Umfeld immerhin gelungen, den Laden nicht wie C1 an die Wand zu fahren. Keiner wird gezwungen, ES-Aktionär zu sein, sollen die Morastkritiker doch selbst investieren und ihre eigene Strategie fahren, wenn ihnen die von Bölo nicht passt.
@ amok, du bist ein kleiner Visionär und hoffst auf Onkel Bolko, das sei dir gegönnt, du wirst damit keinen Erfolg haben.

Es grüßt Bolkoroni
@Bolkoroni

Danke für Deine Antwort. Noch eine Nachfrage:

Du schreibst von der Hunzinger-Bilanz. Meinst Du die Bilanz des GJ 2004? Wo hast Du die her? So viel ich weiß, ist die doch noch gar nicht veröffentlicht. Oder beziehst Du Dich auf den Geschäftsbericht für 2003?
Bolko ist ein Fuchs und ein Ariba - Versteher !

....huppela, braucht`s Bölo Urlaubsgeld???
@ Dago

Du könntest mal wieder was einsammeln, oder bist Du im wohlverdienten Urlaub?!? :cool:
@stockpicker999:

Bei den Vorzügen wird es für mich erst unter 11,50 wieder interessant.:eek:

Aber auch die Stammaktie steht unter 14,50 auf meiner Einkaufsliste.

Es grüßt Dagobert Bull
25% Performance - Verlust in nur einem Monat gegenüber dem DAX. Was würde wohl unserem Bölo passieren, wenn er seine Brötchen als Fondsmanager verdienen müsste ?



Es ist still um ihn geworden, keine Kandidatur zur Bundestagswahl (oder kommt das noch ?):laugh:, noch keine Klage gegen Ariba eingereicht, was ist los in der Kapitänskajüte ? Macht sich langsam das Alter des Gurus bemerkbar oder hat Bölo wieder so geheime Informationen aus seinen "Frankfurter Kreisen", dass er förmlich zum Schweigen gezwungen ist. Wird gar der Vorstand von Ariba verstärkt. Wen holt Calderoni an seine Seite ? Vielleicht Rigatoni oder gar den Jodeltoni ? Fragen über Fragen, nur eines scheint sicher, die Geldvernichtung auf hohem Niveau geht wohl unvermindert weiter.

Bolkoroni
Gäääähnnnnnnn!!!!!

Nix neues immer wieder das gleiche, wird dir das nicht langsam langweilig?

Es grüßt the dreamer
@ Gääähner

... es wäre zu schön, mal was anderes berichten zu können. Für die Unfähigkeit des Altmeisters bin ich doch nicht verantwortlich und die Charts sind nun einmal so.

Bolkoroni
Hallo Leute,

Schlagzeile auf S.1 im neuen ES:

-Machtkampf um EM.TV-Zwei Adressen gezielt im Markt

So eine Schlagzeile wünsche ich mir für unser Sorgenkind-Ariba:eek:

Es grüßt Dagobert Bull
dermal einst im ES auf Seite 1 ????? :

" ........ zwei Insolvenzverwalter streiten um das Ariba - Mandat.":laugh:
Spaß beiseite, es sind bei Ariba doch zumindest zwei Adressen im Markt. Bolko und unser Börsenspielteilnehmer 2.) Unruhhr A0B6Z7 Ariba 5,09.

Bolkoroni
Nein Leute, heute kein Chart von Ariba, waren ja nur wenige % Kursverlust am gestrigen Tag. Als Leser eines für mich kostenfreien Exemplars der ES - Ausgabe 25 / 2005 resümiere ich, dass der Nichtbezug nicht wirklich tragisch ist. So bleibt er tatsächlich dabei, dass er der große EM.TV - Versteher ist. Nur zu gut erinnere ich mich, dass er seinerzeit dafür warb, sofort die Anleihe in Aktien zu tauschen. Das Ergebnis : Nach rasanter Talfahrt der EM.TV - Aktie liegt man heute wieder in der Nähe seines Einstiegskurses, während sich die Anleihe knapp verdreifacht haben dürfte. Auf Seite 8 erfährt der geneigte Leser, wie man sich als Optimist (Dax - Calls) und als Pessimist (Dax - Puts) verhalten sollte. Was würde man nur ohne diesen Hinweis machen, Prädikat sehr wertvoll ?

Doch eines zumindest scheint interessant zu sein. Auf Seite 25, rechts oben, könnte ein Hinweis darauf versteckt sein, wie dermal einst die Beteiligungen an Hunzinger, Ariba, IG - Farben und Restquoten verwertet werden sollen. Zumindest Senator und Commerce One hat er ja schon rechtzeitig verkauft.:laugh:

Leider verschweigt er in der aktuellen Ausgabe wie zufrieden die Verwaltung über die dividendenarme Audi - Beteiligung ist. Auch der "indische Großkunde" von Ariba wird nicht erwähnt.:laugh: Vielleicht glaubt man in Düsseldorf, dass dies Insiderwissen wäre.

Bis zum nächsten kostenlosen Heft verweile ich in höchster Spannung

Bolkoroni
Hallo Leute,

und wieder einmal ist Kauftag bei den Vorzügen.:eek:

Es grüßt Dagobert Bull
Schaut doch mal in den Action-Press-Thread:

Dort steht etwas von einem Gerichtsurteil mit entsprechender Abfuhr für OnkelBolko!

Ich habe zwar noch keine andere Quelle zur Bestätigung, aber es wird sich nur um "Minuten" handeln! ;)

Bolkoroni - ein Steilvorlage für dich! :D
Das mit Hunzi solltet ihr nicht überbewerten. Ob die Bude nun dividendenlos und unverkäuflich als Beteiligung in der ES - Bilanz geführt wird oder pleite geht ist doch letztendlich völlig unerheblich für den ES - Kurs. Außerdem macht Bölo um die 2 Millionen doch auch in einer guten Woche locker mit Ariba nieder, und da meckert doch auch keiner. Da ist er unschlagbar, vor Gericht offenbar nicht. Ich glaube bald, dass die ihn nicht mögen.

Also tröstet euch und kauft fleißig nach, denn es bleibt doch am Ende noch Audi übrig und darüber ist man in der Kapitänskajüte unendlich glücklich und zufrieden.

Anfang August ist Bölo übrigens wegen Senator im Landgericht Berlin zu verwundern, wenn er sich nicht nur vertreten lässt. Vielleicht lade ich ihn zur Currywurst ein. Im Gegenzug verrät er mir seinen heißesten Favoriten Ariba !!:laugh:.

Bolkoroni
Nurmalso:
Ich finde das Konzept der Zeitschrift "Effecten-Spiegel" vergleichsweise gut. Halt wie lt. Werbung kurz - prägnant - übersichtlich.

Was auffällt: Es wird einiges zum Kauf empfohlen. Was nicht läuft, wird später nicht wieder erwähnt. Was läuft, wird später immer wieder herausgestellt. Was sich nicht bewegt, wird nochmals empfohlen. Bei Verkäufen halt umgekehrt.

Die Ariba-Blindheit und SGL-Carbon-Gläubigkeit ist schon fast tragisch. Und im aktuellen deutschen Musterdepot hat man sich vor allem mit Singulus und im kleineren Umfang einem TechDax-Call auch gut verrannt.

Aber es gibt da auch Highlights. Die muss man halt nur herausfiltern.
....nach dem Motto, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.:laugh:

Bolkoroni

PS Jetzt hat auch Dago die Käufe eingetellt oder ist schon bis zur Halskrause eingedeckt, auch in Ariba ?
ja klar, der ES ist klasse, doch Bölo hat sich von seinen "abgeschlossenen Transaktionen" des internationalen Musterdepots verabschiedet, es gab da einige Hämmer, die ihm wohl die Schamesröte in Gesicht getrieben haben und auf Greenhorns traumatisch gewirkt hätten.

arbad schmeckt gut, es wurden Verträge mit Renault & Champion abgeschlossen, und es gibt einige, die höhnen über indische arbad Kunden, während andere die asiatischen emerging Markets mit Indien im Visier haben. Da äußert sich doch wieder teutonische Hochnäsigkeit gegenüber einem Land mit 1 Mrd. Menschen und gedankliche Ähnlichkeiten zu etwas, das vor 60 Jahren in den Orkus der Geschichte gebombt wurde. Doch diese Morastfliegen verschwinden genauso wie sie gekommen sind, wenn sich das Blatt bei arbad wendet.
genau AMOK: Was kümmert es die "Deutsche Eiche", wenn.... die Kurse nicht steigen :p :rolleyes: :D
Es bleibt wohl doch bei nur einem Marktteilnehmer.:(
Auf Ariba setze ich nur im Börsenspiel, mein Vertrauen in Bolko reicht leider nicht mehr weiter.
Aber 3 Flaschen Sekt wären auch nicht schlecht :lick:
@Bolkoroni:

Ja, ich habe Ariba wieder mit 4,80 gekauft. Auch Action Press ist mit 1,20 in meinem Depot.

Ariba, da sind wir wohl alle einer Meinung, ist aktuell eine schlechte Anlage die sich aber auf niedrigem Niveau stabilisiert.:D

Auch mit dem Kurs der ES-Aktie kann man nicht zufrieden sein.

Aber vergleiche doch einmal die Entwicklung von Vermögensberatern oder Fonds im Zeitraum von 2000 bis heute mit der Vermögensentwicklung der Effecten-Spiegel AG.

Bolko hat trotz einiger Fehlgriffe in diesem Zeitraum unter dem Strich KEIN Geld verloren- und das ist bemerkenswert.

Ach ja, die aktuell angebotenen St.2000 Vorzüge wandern in den nächsten 10 Minuten auch in mein Depot.:eek:

Es grüßt Dagobert Bull
@Dago
bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe, mit Ariba ist Bolko harsch im Minus, insofern negatives Investment. Auf aktuellem Niveau aber sehr interessant, denn wenn ich mir die Entwicklung der letzten Jahre bei Ariba ansehe, so ging es stetig voran. Ich habe mir ein paar Stücke ins Depot gelegt und bin optimistisch für den Marktführer für Spend Management Lösungen.

Gruß und schönes WE an alle
DW
@DavidWatts:

Ja, Bolko ist mit seinen auf der HV bekannt gegebenen St.1.500.000 nach meiner Spekulation ca.6 Mio im Minus.:cry:

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo,
an die Ariba habe ich auch schon mal gedacht. Verstehe aber eigentlich nicht genau was die herstellen? Kennt sich hier jemand wirklich sachlich damit aus, dann bitte melden??? Was mir ausgesprochen gut gefällt ist die Audibeteiligung. Natürlich weiß niemand ob es kurslich so weitergeht, aber in Indien und China ist nicht nur Platz für unsere Arbeitsplätze sondern auch für Autos die leider auch dort produziert werden.

Die Begehrlichkeiten einiger Kollegen an den drei Flaschen Sekt bitte ich höflichst einzustellen. Diese werden von mir drigend im kommenden Jahr als Reiseproviant nach Düsseldorf zur HV benötigt.
Schöne Grüße Briefmarke
[posting]16.919.919 von Briefmarke am 17.06.05 20:38:06[/posting]Ruf doch mal die Ariba-Hotline unter 0211-681419 an, die können Dir sicher fachkundige Auskunft erteilen. Bitte stell das Ergebnis Deiner Bemühungen hier ein!!! :D

Ich hoffe auf das eine Jahr in meinem hoffentlich noch langen Leben, wo man keine 3 Flaschen Sekt bräuchte, um sich die Ergebnisse der HV des ES nicht schön saufen zu müssen!!! :laugh:
Zum Thema Action-Press/Hunzi/OnkelBolko:

www.hunzinger.de

Sehr euch einmal die News auf der Hunzi-Homepage an!

Da OnkelBolko selber in dieser Angelegenheit ziemlich "kleinlaut" ist, befürchte ich, daß dort mächtig viel brodelt!

Und wenn hier jemand an etwas Zahlenmaterial (sprich:Jahresabschluß von Action-Press) kommt, dann bitte nachschlagen, in wie weit diese verlorenen Prozesse mit den ganzen Gehaltsforderungen etc. "berücksichtigt" sind.

Womöglich muß sich der ES als Gesellschafter von einigen "zukunftsträchtigen";) Investments (Arbad, AUDI) lösen, um Action-Press ein Gesellschafter-Darlehen einzuräumen, wenn die ganzen Hunzi-Ansprüche zu begleichen sind.
Scheint mir fast so, daß hier das 2005/06er Ergebnis verzockt wird.
Und damit sind die ES-Vorzüge stimmberechtigt!
@ Jetok, Action Press wird für Bölo und damit für euch zum nächsten großen Millionengrab. Die Dividende 2005 wird damit jedoch nicht verzokt, die ist schon lange mit Ariba abhanden gekommen. Action Press wird wohl eher in 2006 und 2007 zu Buche schlagen, da hier noch einige Instanzen mit Niederlagen folgen werden. Ihr werdet alle noch anfangen zu beten, dass Bölo endlich aus dem Geschäftsverkehr gezogen wird. Eine Prognose wage ich : Wenn Bölo abtritt - aus welchen Gründen auch immer - macht die Aktie einen Satz um mindestens 50%. Und aus den Vz. werden nie Stämme, die Mindestdividende wird rechtzeitig gezahlt werden, notfalls wieder aus Rücklagen, also Jetok, das kannst du mal ganz vergessen.

Bolkoroni
@Bolkoroni:

Eigentlich war mein Beitrag 54 eine Möglichkeit für Dich sachlich zu diskutieren, aber für Dich ist wichtiger alles negativ darzustellen.:(

Es grüßt Dagobert Bull
hallo ihr dauer effecten-spiegel aktien:laugh:besitzer,
ich hatte vor 2jahren aktien von eurer firma :laugh: aber vom kurs her hatt sich nix aber auch gar nix verändert :confused:,,mal ein tief bis ca10euro:mad: dann ein hoch bis ca20euro:laugh: das wars aber auch schon ,,,kann es sein das euer meister nur an sich denkt das er euch nur benutzt:mad: das ihr ihm scheiss egal seit? ich bin bei em-tv bei 0,88cent eingestiegen ..ich habe sehr hohe verluste mit wcm .. aber eure aktie nee das iss verarche pur und alle wissen es :eek:
Da lese ich, nichts Böses im Sinn, die Spiegel-Ausgabe dieser Woche und da springt mir ein markantes Gesicht entgegen mit den üblichen Parolen "Der Euro macht uns alle zu Sozialfall, Kohls Euro Wahn.....". Ob der liberale Spiegel die richtige Plattform für diese Parolen ist???

Auf der nächsten HV wird uns Bolko sicherlich berichten. Ich halte es für Geldverschwendung......aber ich habe aber auch noch keine 40 Jahre Börsenerfahrung und keine Ahnung vom Verlagsgeschäft.

Hunzinger/Action Press halte ich für ne Nullnummer. Die Beteiligung ist in Ordnung und werthaltig, aber durch die ganzen Umstände und die bei Bolko unvermeidlichen Prozesse wird ein Großteil des Mehrwertes aufgefressen.

Wenn Bolko auf der nächsten HV nicht noch eine peinliche Ohrfeige von den Aktionären einfangen will, muss er wirklich auf einen Knaller hoffen. D. h. er muss hoffen, dass Ariba oder Audi zünden oder gar die Restquoten. Da muss Bolko aber noch die eine oder andere Kerze stiften, dass er diese Jahr erfolgreich übersteht.

Der große NAGUS
#59 von Jetok

Hallo Jetok,

würde das heißen, die Vorzüge werden dann für immer zu Stämmen? Oder nur solange bis wieder Dividende gezahlt werden kann?

Kannst Du mich aufklären?
*64-Nein! Nicht für immer, nur solange die Mindestdividende nicht gezahlt wird! Diese Mindestdividende ist der Ausgleich an die VZ-Aktionäre dafür, daß diese auf das Stimmrecht verzichten + bzw. grdsätzlich kein Stimmrecht haben.

Genaueres dürfte sich aus der Satzung ergeben!
Ich meine sogar, daß diese Mindestdividende "nachgezahlt" werden muß!
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
@ Dago,

um den ES herum ist nun einmal alles negativ. Von den Beteligungen bis zur Führungsspitze, und auch das Heftchen ist lächerlich. Die Audi - Beteiligung sehe ich übrigens auch sehr negativ. Hier wird immenses Geld renditelos schon über Jahre gebunden und eine Abfindung findet nur in der Fantasie Bölos statt. Zu den übrigen Beteiligungen ist alles gesagt. Auch gehen mir die Anfeindungen in Richtung Banker, Politiker und Konzernlenker ziemlich auf die Nerven und ein Prozess wegen Beleidigung wird dermal einst das restliche ES - Vermögen verschlucken, wenn auch erst - Bölo sei Dank - in letzter Instanz. Wenn er sich mal an die eigene Nase fassen würde ......

Bolkoroni
Dieses unqualifizierte negativgequatsche ist unerträglich.

In der regel sollten sich nur leute zum efs äussern, die ein engagement haben oder ersthaft in Erwägung ziehen oder nachgewiesen haben, das sie überhaupt etwas von der Materie verstehen.

Ansonsten bitte anere Aktien besprechen oder fussball gucken.
Hallo,
bin bestimmt nicht zu blauäugig, aber Audi wurde mit einem bestimmt nicht zu hohen Durchschnittskurs gekauft. Dort ist genausoviel fantasie wie bei den Restquoten der Commerzbank. Zu Ariba kann und will ich keine Stellung abgeben. Ist aber bestimmt nicht ungefährlich. Insgesamt bei Kursen um die 12 € für VZ ein reizvolles Investment. Vorzugsaktien werden im dritten Jahr mit Stimmrecht ausgestattet. Die Div. muß nachbezahlt werden!
#65 von Jetok
@Jetok
Dank Dir für die Antwort.

#67 von Freibauer
@Freibauer
ich würde mich nicht wundern, wenn hinter "Bolkoroni" die gleiche Person sitzt, wie hinter der ominösen "609710" welche sich im Hunzi-Thread herumtreibt und dort sein Inseiderwissen :eek: veröffentlicht:
Bsp:
#116 "Ich hab von Hunzi gehört, daß Bolko...":laugh:
#107 "Den Hunzi kenn ich,....":laugh:
#100 "Ich habe gerade mit Hunzis früherem Chauffeur gesprochen....":laugh:

Mein Verdacht ist ja, dass Hunzi sich tatsächlich hier im Wallstreet-Online-Board herumtreibt und hinter verschiedenen Pseudos Schmähbeiträge gegen Bolko verfasst.

Gruß
#69: Zeit zum Herumlümmeln hätte diese Morastfliege ja immerhin :rolleyes:
[posting]16.942.818 von amok66 am 20.06.05 22:50:45[/posting]Zu Bolko kann man ja stehen wie man will, aber mit Hunzis Heuschreckencharakter kann ich noch viel weniger anfangen, der gehört zu denen die sich auf Kosten von anderen die Taschen voll machen und sich dann bei der Belegschaft beschweren, dass die Strompreise wieder um 1 Cent die kw/h, für die zu weniger als den halben Mietwert bewohnte Firmenwohnung, teuerer geworden sind!!! :cool:
#71: find ich auch, vielleicht haben wir ja hier wirklich verbitterte (Ex)Prominente unter uns :laugh: :laugh: :laugh: die uns jetzt aber keine Tagescharts mehr bieten, obwohl´s doch bei arbad wieder brutzelt.
Nach vollendeter S - K - S Formation kann der Rückgang nun endlich weitergehen, vielleicht diesmal mit mehr Tempo. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, aber auf Bölos Nase ist eben Verlass.

[IMG]
... reicht es denn noch für den Sekt, Dago ?
@Bolkoroni:

Ein Blick auf den heutigen Kurs von Action Press gibt Dir die Antwort.:lick:

Bei den Vorzügen ist heute wieder Kauf-Tag für mich.:eek:


Es grüßt Dagobert Bull
jo hab bei 10,85 auch 400 genommen-

da brauchten wohl noch einige urlaubsgeld-sonst schwäche unverständlich

dafür hab ich bei 1,47 paar action press gegeben, hab ich eh zuviel :)
Ergänzung zu Beitrag 75:

Sekt oder Selters?

Action Press verkauft zu 1,54 u.1,51.:lick:

Ariba verkauft zu 5,00:lick:

Es grüßt Dagobert Bull der heute noch Vorzüge sucht zu 10,90.
Wusst ich es doch, bei WO tummeln sich nur Gewinner, selbst an so einem Tag! :cool:
@stockpicker999:

Mit dem richtigen Einkauf kann man auch an so einem Tag Gewinne realisieren-siehe meinen Beitrag 54.:eek:

Es grüßt Dagobert Bull
Ihr seid ja besser als Bölo, und das hat was zu ...

PS Wenn Ihr jetzt nur noch die Finger vom ES - Schrott lassen könntet ...


Einfach nur geil, wie Bölo hier abgezockt wird, und in dem Alter merkt man es halt nicht mehr.

Bolkoroni
ARIBA ???????????

HAT ES WIRKLICH NUR BOLKO GEWUSST; STEHEN WIR VOR DER WIEDERGEBURT ?


Bolkoroni glaubt an seinen Helden Bolko, weiter so du alter Fuchs !!
Bolkoroni,

Was ist denn mit Dir los? ;) Sonst wartest Du doch immer auf Zeitpunkte, in denen der Chart ganz übel aussieht. :laugh:

Mal Butter bei die Fisch. Welchen Wert empfiehlst Du uns denn? Als regelmäßiger Wallstreet-Online-Nutzer hast Du sicher einen Tipp für uns parat. Dass Du den ES meidest, solange Bolko der VV ist, ist hier mittlerweile jedem klar.

Also, hast Du einen Tipp? Wir würden nämlich hier alle gerne reich werden. :lick:
Hallo Leute,

im 3.Sekt-Börsenspiel gibt es aktuell einen spannenden Dreikampf:

1.) Briefmarke + 30,99
2.) the dreamer + 29,71
3.) amok66 + 22,06


4.) alexmay + 16,73
5.) HaraldSM + 14,39
6.) m.a.x. + 13,51
7.) Bolkoroni + 8,09
8.) Baer + 7,14
9.) Dagobert Bull + 4,65
10.) DergrosseNagus + 2,24
11.) Jetok, DavidWatts u.CX650 mit +/- 0

14.) stockpicker999 - 1,57
15.) Bolko Hoffmann (a.K.) - 2,77
16.) Unruhhr - 2,94
17.) Wor - 6,12
18.) the decided - 6,60


19.) Opagero - 14,81
20.) Investor008 - 36,36 Insolvenzantrag kam 1h nach Beginn des Spieles


Zur Info: In der Juli-Ausgabe des Nebenwerte-Journals erscheint ein Bericht über die Effecten-Spiegel AG HV. Wer daran interessiert ist sendet mir bitte seine E-Mail Adresse.

Es grüßt Dagobert Bull
@stockpicker999:

Der Intershop Wandler beginnt zu steigen- aktuell bei 140.

Es grüßt Dagobert Bull
Leute, es geht aufwärts. Gemäß der letzten Ausgabe des ES muss wohl Bölo nur noch zum jüdischen Glauben konvertieren und schon ist der erste Knaller (IG Farbnen, Restquoten) im Netz. Na wenn das keine guten Nachrichten sind. Die geringfügige Schwäche von Ariba in Richtung Allzeittiefs sollte nur Leute überraschen, die nicht die Kompetenz eines Bölos haben.

Euer Bolkoroni
auch wenn`s aus den eigenen Reihen kommt, unbedeutend ist es dennoch nicht:

"Ariba is a strong company with terrific assets, great customers and a solid management team," Mr. McCormick said. "Under Bob`s leadership, I am confident the company will prosper."

http://biz.yahoo.com/bw/050629/295277.html?.v=1

Gruß
DW
Gröhl, diese Aussage ist ja ungfähr so bedeutend, wie die Einschätzung des Nebenwertejournals zur Aktie und zum VV des Effecten - Spiegels.

Bolkoroni
@Bolkoroni:

Dein Vergleich hinkt- Herr Hellwig vom Nebenwerte-Journal ist für seine neutrale Berichterstattung, auch über den Effecten-Spiegel bekannt.

Es grüßt Dagobert Bull
Für mich ist es das berühmte "Pfeifen im Walde"!
:rolleyes:
Bolkoroni+609710 ignorieren!!!!!

only facts and opions

Keine Rufschädiger beachten-
Hallo Leute,

zur Abwechslung ist heute einmal Kauftag direkt in Düsseldorf.:eek:

Es grüßt Dagobert Bull
zum traden für 5 - 10% scheint der ES ja auch immer wieder interessant?!?

wo bekommt man das heute schon??
ja wo bekommt mann einen meister der die leute nur hinhält?
die aktie iss nur was für zocker:O!!nennt mir ein fall bzw aktie wo euer herr und meister erfolg hatte ohne klage ohne groß nachkaufen:rolleyes: und ohne werbung in seinem heft?? gibts das? wie lange geht das schon mit ig farben und commerzbank alt ?naja habt ja zeit und und :D
Wenn ich Bölos Vertrauter wäre, würde ich sagen :

" Hi Bölo, es ist an der Zeit, den Audi - Schrott abzugeben und die ganze Kohle komplett in Ariba stecken. Hier ist das wahre Potential vorhanden und niemand (außer dir natürlich) hat es bisher kapiert. Du riskierst nichts !! Die ES - Beteiligung wird eh gestiftet bzw. gemeinnützig vererbt, also was hast du zu verlieren. Du könntest als Megaheld in die Börsengurugeschichte eingehen und wenn es nicht klappt, na und, ist doch .....egal."

Bolkoroni
bolkoroni+609710-keine interesse am austausch von meinungen oder am aktienhandel
Nebenwertejournal mit zurückhaltendem Bericht

Unterton aber weiterhin, Aktie ist deutlich unterbewertet
wobei Ariba wohl eine bessere beurteilung verhindert hat.
Hallo Leute,

den versprochenen Bericht habe ich heute versandt.:eek::eek:

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo Leute,

die Schere beginnt sich wieder zu schließen:

- Action Press Stille Reserven 2 Mio-

- Ariba Stille Lasten 6 Mio - am 21.07. Infos über das 3.Quartal

Es grüßt Dagobert Bull
Denen hat Bolko bestimmt den Text in die Feder diktiert!! :laugh:


HSBC empfiehlt Ausstieg aus Währungsunion :eek:

Das größte europäische Bankhaus HSBC hat seine ganz eigene Meinung, welchen Weg Deutschland einschlagen sollte, um auf den Wachstumspfad zurückzufinden: Es empfiehlt Deutschland den Austritt aus der Europäischen Währungsunion (WWU). Der Schritt eröffne dem Land ganz neue Möglichkeiten, heißt es in einer Studie.

HB DÜSSELDORF. „Es gibt gute ökonomische Gründe, die Eurozone zu verlassen“, heißt es in einer Studie des Londoner Instituts, die Handelsblatt.com vorliegt. Durch einen solchen Schritt würde das Land die „Möglichkeit gewinnen, ein angemesseneres (niedrigeres) Zinsniveau zu setzen“. Zudem könne Deutschland dann mit höheren Staatsausgaben und Steuersenkungen die Konjunktur ankurbeln und so der Gefahr einer Deflation vorbeugen.

„Die Regierung hat eine größere Kontrolle über die Fiskalpolitik und könnte sie als Mittel benutzen, um einem allgemeinen Preisverfall entgegenzuwirken“, heißt es in der Studie. Wie die HSBC-Experten argumentieren, ist es Deutschland dank niedriger Inflationsrate gelungen, die Wettbewerbsfähigkeit in der Währungsunion zu verbessern. Dieser Effekt werde aber dadurch mehr als wettgemacht, dass der preisbereinigte Zins für das Land zu hoch sei. „Die Vorteile durch den realen Wechselkurs, die sich aus der geringen Inflation ergeben, werden offensichtlich überkompensiert durch die zu hohe reale Inflationsrate“, schreibt HSBC.

Allerdings zeige das Beispiel Japan, dass „eine unabhängige Geldpolitik alleine keine Garantie für wirtschaftlichen Erfolg ist“. Die Bundesregierung hatte in der Vergangenheit wiederholt argumentiert, der einheitliche Zins der Europäischen Zentralbank (EZB) sei für Deutschland zu hoch. EZB und Bundesbank hatten dies zurückgewiesen und die Vorteile der Währungsunion betont.

HANDELSBLATT, Mittwoch, 13. Juli 2005, 10:28 Uhr
Merkwürdig, dass die ES mit ihrer Beteiligung am Ende des 1. Quartals als Arbad-Aktionärin gar nicht aufgeführt wird :confused:
Hat sie sich klammheimlich wieder davon getrennt? :D

http://finance.yahoo.com/q/mh?s=arba
Hallo Leute,

der Geschäftsbericht 2004 der Action Press AG ist veröffentlicht-actionpressholdingag.de

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo Knaller - Bölo und Anhänger, mit Hunzi hat er ja echt eine Rakete an Land gezogen. 8 Mio EK vermindert um 5 Mio Verlustvortrag, verbleiben ja satte 3 Mio !!
Und dazu auf der Aktivseite 7 Mio immatrielle Vermögenswerte , gröhl hoch drei. Die Bude ist ja Gold wert, der größte der drei Knaller, Bölo for president of all gurus.

Bolkoroni lacht sich schlapp.
@Bolkoroni

Nicht vergessen: Die 7 Mio immatriellen Vermögenswerte sind die Beteiligungen, u.a. ActionPress und Infas...

Mich hat die Bilanz auch nicht begeistert aber die Firmenbeteiligungen sind mit 7 Mio. fair bewertet.

Und auch nicht vergessen: Bolko ist ja recht günstig eingestiegen! :)
Hallo Leute,

hohe Umsätze heute bei den Vorzügen, den Stämmen und bei Action Press.

Es grüßt Dagobert Bull
Hoher Umsatz in den Stämmen, da macht ja meine Dönerbude mehr Umsatz?!? :D

Effectenspiegel AG ST. (564760) Aktualisieren

XETRA
DE0005647606 15,00€
90 ±0,00
±0,00 90 !!! :laugh:
= 13:27:22
18.07.2005 0,00
0,00 15,00
15,00 15,00
15,00 1
1.4k
nicht XETRA sondern Frankfurt

ST 3910 Stück
VZ 6300 Stück
Habt ihr das prächtige "Kursfeuerwerk" heute endlich zum Ausstieg genutzt ? Schon morgen ist alles wieder Schnee von gestern und die Endzeit - Story geht in die nächste Runde.

Bolkoroni glaubt, dass Bolko sich vielleicht wegen seiner drei großen Knaller ein Sonderurlaubsgeld genehmigt und dieses heute in Schrott angelegt hat.
Hallo Leute,

heute wieder ein guter Umsatz bei den Vorzügen-steht die auf der HV angekündigte Einziehung von einem Teil der Vorzüge vor der Umsetzung?:eek:

Auch Ariba löst sich vor den Quartalszahlen am 21.07 von seinen Tiefs

und

Action Press ist heute ab 18Uhr30 bei starken Umsätzen bis 1,52 gestiegen.:eek:

Gibt es dazugehörige Infos im neuen ES????

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo Leute,

und weiter steigende Umsätze UND Kurse bei unserer Aktie.

Spekulativer Tip im neuen ES S.9: EM.TV :eek:

Es grüßt Dagobert Bull
dann mal rein in die kaaatoffel,
buttert alles rein was ihr habt und werdet stinkreich,stinkreich, stinkreich, stinkreich, denn die gesetzlichen Renten von morgen bewegen sich auf Hartz IV-Niveau von heute
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Es grüßt
amok66
Hallo Leute,

Ariba vor den Zahlen heute + 6,73%.:eek::eek:

Die Wende oder schnappt die Ariba-Falle nach den Zahlen wieder zu??

Es grüßt Dagobert Bull der auf die Wende hofft
Hallo Leute,

auf die Wende bei Ariba müssen wir und somit auch Bolko weiter warten:

- Verlust von $288,7 oder $4,52/Aktie:cry:
davon Goodwill-Abschreibungen in Höhe von $247,8

-Gewinn vor Sondereffekten $2,2 oder 0,03/Aktie

-Umsatzanstieg von 53 auf 77Mio.

So wird wohl heute und in nächster Zeit bei weiteren fallenden Kursen die Ariba-Falle wieder zuschnappen und Bolko wird seinen Bestand, wie auf der HV angekündigt, auf 3 Mio Stück verdoppeln.:confused:

Es grüßt Dagobert Bull
Und schon ist der Spuk wieder vorbei, es geht endlich wieder abwärts. Den alten Knochen wird die goodwill - Abschreibung nicht schocken, die liebt er ja. So hat ja auch Hunzinger noch einige Millionen davon zu bieten. Übrigens bedeutet goodwill nicht, dass Gott will, dass der Bolko Kohle macht. Vielleicht hat er da ja was falsch verstanden.

Bolkoroni beobachtet freudig den weiteren Verfall.
@(114) Bolkoroni
""es geht endlich wieder abwärts""

Ist Dein Hass auf den echten Bolko so groß? Du kannst einem echt nur noch leid tun, dass Du Dich über die Verluste von Kleinaktionären freust. Hast Du Dich auch immer so gefreut, wenn die Hunzi-Aktie von Jahr zu Jahr weiter abschmierte?
#115 Es gibt bei Wallstreet online die nützliche Funktion zum Ausblenden von Beiträgen gewisser User in Form des schwarzen Balkens links neben der Datumsanzeige.

Hunzi hat hier eine neue Spielwiese gefunden. Aus der alten hat ihn Bölo vertrieben, und der Frust hat sich ganz tief in ihn hineingefressen.

Solange das nicht therapiert wird säuselt diese Morastfliege hier weiter herum.

Da ist Bölos´ Unterhaltungswert doch weitaus besser :laugh::laugh::laugh::laugh:
Wer noch nicht ausgeblendet hat, wird sich sicher an diesem Chart erfreuen; es ist Bolkos Lieblingsaktie, die dermal einst euch alle reich machen wird, durch den goodwill glaube ich, oder ?



Auf zu neuen Tiefen !!:laugh:
Bolkoroni: Ich find´s in Ordnung! Bringst ein wenig Abwechslung in´s Geschehen!

Dass Bolko mit Ariba den Blindgänger des Jahrzehnts "gefunden" hat, werden hier nur sehr wenige abstreiten. Ich bin gespannt, wann + wie OnkelBolko hier den Ausstieg schafft! Vielleicht wartet er den nächsten ReverseSplitt ab; dann hat er wenigstens für ein oder zwei Handelstage wieder 2stellige Kurse :rolleyes:
Die Morastler finden vielleicht nicht immer den "richtigen" Ton, um es aber mit unserem Altkanzler Kohl zu halten ....

Entscheidend ist, was hinten rauskommt!!! :D

Also halten wir uns an die Fakten, dann hat es seit 1998 für die Aktionäre der Effecten-Spiegel AG nur Verluste gegeben!!! Stolze 7 Jahre schaue ich mir das Trauerspiel also nun schon an und von heisser Luft auf der HV, überbezahlten Rechtsanwälten und ganzseitigen Anzeigen, in welchen von der 40 jährigen Börsenerfahrung des Altmeisters fabuliert wird, kann sich bei der Wertentwicklung der Aktie kein Aktionnär was kaufen!!! :p

Mein Fazit: Der Effecten-Spiegel war bis dato ein grottenschlechtes Investment, von dem man besser die Finger gelassen, oder rechtzeitig den Absprung geschafft hätte!!! :cool:




P.S. Im Finanzamtsjargon bezeichnet man übrigens mangelnde Gewinnerzielungsabsicht mit Liebhaberei, aber selbst dafür taugt der ES leider nicht!!! ;)
@ Stockpicker

ich bin zwar schon ne ganze Zeit raus, leider habe ich den Absprung auch nicht geschafft. Ich habe auch noch Graumarktkurse von Schnigge im Kopf, die noch etwas zum ATH draufsattelten. Dummerweise habe ich damals nicht verkauft. Wäre ein schönes Auto gewesen, das ich bis Anfang 2004 wieder verloren hatte. Noch dazu, das ist noch blöder habe ich den Rest in eine Pleitefirma gesteckt:laugh::laugh::laugh::laugh:

...gottseidank gibt es auch noch gewinnbringende Anlagen:cool:

Für die wenigen, die mit dem ES konsequent traden sollte ebenfalls etwas herausspringen gell Dago!
@m.a.x.:

Ich kann nicht klagen.:eek:

Aber auch ich habe in der Vergangenheit oft zugesehen wie der Kurs einer Aktie von Tag zu Tag gefallen ist ohne zu verkaufen -z.Bsp.Achterbahn Kauf zu 20,15,10 und verkauft bei 1,20:cry:

Mit meinenTradings beim ES ist es bisher besser gelaufen.:lick:

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo Leute,

und wieder liegen zwei größere Kauf-Order im Markt:

- Vorzüge 11,60G St.3000

- Stämme 16,60G St.2000

Aktienrückkaufprogramm in Verbindung mit Teil-Einzug der Vorzüge?:eek:

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo Leute,

neuer ES S.4 v.28.07.2005:

....VW-Chef: Investoren könnten an Zerschlagung interessiert sein.....

...Um sich davor zu schützen hatte schon vor Jahren der damalige Finanzchef Adelt gegenüber der Telebörse gesagt, es gebe bei VW Überlegungen, AUDI an der Börse zu plazieren......

Es gerüßt Dagobert Bull
Audi an die Börse, das wäre der Megaknaller !

Kurse für Audi um 100 € wären dann realistisch und der nächste Kurssturz des ES vorprogrammiert.

Gute Nacht Bolko

Dein treuer Begleiter

Bolkoroni
"100 € wären dann realistisch"

:laugh::laugh::laugh::laugh:

Vielleicht sollte man Audi am besten mit BMW vergleichen.
Nur ein ganz kurzer Blick:

Marktkapitalisierung:
BMW 26,1 Mrd Euro
NSU 10,3 Mrd Euro
-> Nach Bolkoronis Einschätzung wäre also eine Marktkap von 4,3 Mrd Euro gerechtfertigt.
:laugh::laugh::laugh::laugh:

Eigenkapitalquote (2004):
BMW 25,98%
NSU 40,47% !!! viele besser als BMW !!!

Verschuldungsgrad (2004):
BMW 261%
NSU 147%

Eigenkapitalrendite (2004):
BMW 12,68%
NSU 14,53%

Buchwert Aktie (2004):
BMW (2004) 25,97 Euro /Kurs aktuell ca. 38,--
NSU (2004) 139,35 Euro /Kurs aktuell ca. 240,--

Bolkoroni Du gestattest, dass ich Dich nun Witzoroni nennen werde?!
:p:D:p
Du bist ja ein echter Fratzkopf.


3,55 Mrd. € Vorsteuerergebnis BMW

zu

0,768 Mrd. € Vorsteuerergebnis bei Audi

Du scheinst ja ein richtiger Experte, Marke Bolko, zu sein. Ihr beide seid wahrscheinlich wieder einmal die Einzigen, die den Deal verstehen.

Bolkoroni
Hallo Leute,

Ergänzung zum neuen ES:

Ariba ist seit heute eine HOCHSPEKULATIVE Anlage.

Es grüßt Dagobert Bull
Du bist ja ein wahrer Kenner der Materie :laugh: :laugh:

BMW 3,55 Mrd / 622 Mio Aktien = ca. 5,70 € / Aktie Voesteuerergebnis

Audi 0,768 Mrd / 43 Mio Aktien = ca. 17,85 € / Aktie Voesteuerergebnis

So sehen die Zahlen aus, du Super Experte :laugh: :laugh:

Es grüßt the dreamer
Hallo Dreamer, ich will dir zu Gute halten, dass du schon langjähriger ES - Leser bist. Das prägt eben. Hattest du eigentlich dermal einst den EM.TV Deal verstanden ?

Nun zum Verständnis. Den Vorsteuergewinn je Aktie hast du ja nun schon ausgerechnet, setzen wir diesen nun ins Verhältnis zum Kurs.

So erhalten wir bei BMW ein Verhältnis von Kurs zu Vorsteuergewinn von 6,75, bei Audi eines von 13,45 . Daraus errechnet sich eine eklatante Überbewertung der Audi - Aktie. Bei einem vergleichbaren Verhältnis wie BMW läge der Audi - Kurs bei 120,50 € und nahe meinem Kursziel.

Bolkoroni
also liegt deiner Meinung nach der faire Aktienkurs bei Audi weit unter Buchwert und bei BMW dagegen liegt der faire Aktienkurs bei ungefähr dem doppelten Buchwert.

Das passt doch auch nicht.

Es grüßt the dreamer
Hallo Leute,

und wieder liegen dicke Kauf-Order im Markt:

- Vorzüge 11,80G St.5000

- Stämme 16,50G St.3000

Noch ein Wort zu Audi:

Für mich ist und bleibt Audi ein Super-Investment und ich erwarte ab 2006 hieraus resultierende Gewinne.

Es grüßt Dagobert Bull
Und sie wurden zumindest in den Vz. bedient, bist du jetzt wieder liquide, lieber Dago. Ich wünsche es dir, dass du diesen Tradinggewinn mitgenommen hast. Warum verfolgt der verhasste Bolkoroni überhaupt die Versageraktie ES nebst Vorstandsorgelpfeife Bolko ? Nun, wer heute gesehen hat, was passiert, wenn die Looser von Bord gehen (Daimler / Schrempp) weiß warum. Wenn Bolko abtritt oder abtreten muss oder göttlich abberufen wird, macht der ES einen Sprung von 30 % im Minimum und da werde ich teihaben. Das ist der einzige Grund, warum ich überhaupt diesen Schwachsinn hier lese.

Bolkoroni
neverever

Keiner deiner Träume würde etwas bewirken, denn es würde keinen an der Börse wirklich interessieren.

Wenn braucht der ES einen wirklichen Knaller und dann ist es egal ob mit oder ohne Bolko.

Es grüßt the dreamer
#133

„Nun, wer heute gesehen hat, was passiert, wenn die Looser von Bord gehen (Daimler / Schrempp) weiß warum. Wenn Bolko abtritt oder abtreten muss oder göttlich abberufen wird, macht der ES einen Sprung von 30 % im Minimum und da werde ich teihaben. Das ist der einzige Grund, warum ich überhaupt diesen Schwachsinn hier lese.“

Köstlich!:laugh:
Ich habe gerade noch von Dir im Ohr (#124), dass eine der ganz großen Positionen des ES, nämlich die Audi-Aktie, nicht die jetzigen 240 Euro Kurswert hat, sondern der tatsächliche Wert bei 100 Euro liegen soll.

Was lerne ich nun aus diesen beiden Postings? Wenn Bolko nicht mehr der VV des Es ist, dann, ja dann wird die Audi-Aktie auf einen Schlag vermutlich wieder 240 Euro wert sein.:laugh: Oder vielleicht noch mehr? :laugh:

Wenn Du richtig argumentieren willst, lass ich mich gerne überzeugen.

Was wird sich ändern, wenn Bolko nicht mehr „ist“? Wird der neue, wer auch immer das sein soll, die Audi-Aktien schnell verkaufen, bevor sie auf die besagte 100€ stürzen? Wird der neue, die Ariba-Bestände schnell und marktschonend verkaufen können? Was wird sich also ändern? Klär uns doch mal auf!
[posting]17.375.753 von Dagobert Bull am 28.07.05 13:32:47[/posting]Sag blos Du hast gestern die 5.000 VZ in Frankfurt gegeben? ;)
ist unser Meister etwa doch ein Kontraindikator? kaum hat er leichte Zweifel an Ariba geäußert (A-) und schon macht diese einen Hüpfer.

Schönes WE
Gruß
DW

http://finance.yahoo.com/q/bc?s=ARBA&t=1d
Hallo Leute,

es folgt der Stand im 3.Sekt-Börsenspiel:

1.) Amok66 + 60,29

2.) M.A.X. + 29,05
3.) Briefmarke + 28,09
4.) Opagero + 25,92
5.) the dreamer + 20,28
6.) stockpicker999 + 15,52
7.) DavidWatts + 14,36
8.) Wor + 14,28
9.) HaraldSM + 11,07

10.) Der grosse Nagus + 9,93
11.) AlexMay + 8,36

12.) Dagobert Bull + 5,42
13.) Bolkoroni + 4,71
14.) Baer + 3,57
15.) Jetok + 1,38
16.) Bolko + 0,69

17.) CX650 - 3,22
18.) Unruhhr - 4,12
19.) the decided -9,57
20.) Investor008 - 45,45


Meiner Meinung nach ein beachtliches Zwischenergebnis mit 16 positiven Kursveränderungen.:look:

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo Leute,

Action Press hat gestern bei 1,56 geschlossen.:lick:

Stille Reserven: Action Press 2,4 Mio

Stille Lasten: Ariba 6,0 Mio

Es grüßt Dagobert Bull
Wenn man der heutigen Kursentwicklung trauen wollte, so scheint ja der nächste Orgelpfeifenknaller direkt vor der Tür zu stehen (Senator ?, oder ist er rechtzeitig vor dem Kursrückgang wieder in EM.TV drin ?, oder bietet VW gar den Tausch einer Audi - Aktie gegen zwei VW - Aktien, das könnte man sich ja wieder schön rechnen).

Bolkoroni platzt vor Spannung und Neid auf die ES - Anteilseigner.
Hallo Leute,

es folgen Auszüge aus der heutigen Audi-Mitteilung:

......Audi schafft Auslieferungsrekord-Operatives Ergebnis steigtr

Während die Mutter Volkswagen noch in vielen Märkten mit Absatzproblemen kämpft, schaffte Audi im ersten Halbjahr das beste Auslieferungsergebnis seiner Unternehmensgeschichte.....

...Wie Audi am Dienstag in Ingoldstadt mitteilte, verbesserte sich das operative Ergebnis von 568 auf 658 Millionen Euro....Damit trug Audi fast die Hälfte zum operativen Gewinn des VW-Konzerns bei.....

...Die sukzessive Erneuerung unserer Kernbaureihen trägt Früchte...erläuterte Winterkorn den Anstieg.


Es grüßt Dagobert Bull der auf eine Audi-Ernte 2006 spekuliert:lick:
Sensationelle Neuigkeiten im heutigen ES ... die Internetbuden wie Amazon, Yahoo, Ebay sind alle heissgelaufen und werden zum Verkauf gegeben. Komisch, kann mich nicht erinneren, dass er die "Highflyer" jemals zum Kauf empfohlen hatte, mit denen war richtig Geld zu verdienen. Ganz im Gegensatz zu Ariba die in die Verkaufslist auch gut reingepasst hätten, warum die wohl fehlen?!?! :cool: Ich vergass, dass die Kursentwicklung eher zu einem weiteren Reverse-Split einlädt! :laugh:
#143
sei doch nicht so miesepetrig :cry: der Chef ist in Urlaub, und da muss der Azubi für die weiteren Analysen ran :rolleyes: gönn´ ihm doch zumindest noch die Einarbeitungszeit.
Hallo Leute,

Titel-Story im neuen ES-Nr.32/2005:

Zeit für Gewinnmitnahmen.

Und wo realisiert der Vorstand der Effecten-Spiegel AG Gewinne?

Es grüßt Dagobert Bull
[posting]17.434.705 von Dagobert Bull am 03.08.05 14:25:39[/posting]Das traurige ist an der Geschichte, dass Aktionäre des ES nur ihre Verluste zählen, gescheige denn Gewinne mit nehmen könnten und das beständig seit dem Börsengang in 1998! :cry:

Zwischen Anpsruch und Wirklichkeit klaffen bei Bolko leider sagenhafte Lücken. So ein kleiner Schrempp ist Bolko eigentlich auch! Klar produziert Bolko bzw. der ES keine Autos, sondern nur ein paar bedruckte Blätter seiner Postille. Die war früher mal so begehrt, welche sensationellen Enthüllungen auf Seite 2 stehen, dass der Fahrer eines Industriebosses schon mal zum Verlag geschickt wurde, da alle Kioskausgaben ausverkauft waren! Heute geht die Auflage zurück und der redaktionelle Teil passt auf eine DIN-A4-Seite. ;)

So eine Vision von einer Welt AG, hatte Bolko doch auch mal. Der ES als Verlag mit angeschlossener Bank (Coba-Alt), sollte die Branche ordentlich aufmischen, da verliert er heute kein Sterbenswörtchen mehr darüber.

Einen Ausflug in die Politik hat er dann auch mal unternommen, um seine Pro-DM-Gesinnung mit Herrn Schill in die Welt zu tragen, auch dass hat sich erledigt, so ein Held!

Ob der Aufsichtsrat des ES ihm auch die Danksagung für seine geleistete Arbeit in der Demissionsmitteilung verwehren würde??? Zumindest würde wohl seine Frau (das Gegenstück zu Kopper im AR bei Schremmp) ihn versuchen aufzumuntern, indem sie ihm liebevoll über das wenige Resthaar streichelt und ihm zuflüstert: "Kopf hoch, ist doch nicht tragisch, nicht jeder ist zum "Führer" eines Weltkonzerns geboren ... :cool:


Der ES, bald nur noch ein Abbild von Ariba ? Ist das wieder einer der Kracher ?
Hallo Leute,

aktuelles zum "Scherenstand":

Stille Reserven - Action Press - 2,8 Mio

Stille Lasten - Ariba - 6,2 Mio

Es grüßt Dagobert Bull
Im letzten ES ist vom "Frühwarnsystem" des ES die Rede (Verkaufshinweis Intershop). Wer weiß Näheres über dieses "Frühwarnsystem"??? Meine Wenigkeit konnte beim Lesen nur mit einem Lachanfall aufwarten :kiss:
Nachdem ja wieder Übernahmegerüchte im Markt sind, dass die Coba von der BNP übernommen werden sollte, wartet Bolko bestimmt wieder mit einer Geschichte auf Seite 2 mit der Altbank auf, oder ist das Thema endgültig begraben?!? :cool:

Eines ist aber auch klar, egal ob der DAX bei 2.300, 5.000 oder 10.000 steht, mit der ES Aktie wird nichts zu holen sein, wenn nicht endlich einer der seit Jahren avisierten Knaller zünden sollte!!! :rolleyes:

Im Ariba-Thread prophezeit einer das Kursziel von USD 2,50, wenn es soweit kommt gehört uns wohl der Laden, bei Bolkos Einstandverbilligungsorgie!!! :laugh:
Hallo Leute, würde Dago schreiben, seid nicht traurig, dass der Dax 4 x besser dasteht als der ES. Wartet nur auf die großen Kracher und die 1,20 € Dividende auf die Audi - Beteiligung (< 0,6 % Rendite). Die ES - Verwaltung ist so froh, dass man diese Beteiligung hat, und bei Ariba liegt man sich in der Redaktion täglich in den Armen). Bolko, du bist echt der Größte deiner Zeit, der Nachkriegszeit.



Bolkoroni
Hallo Leute,

es folgt der aktuelle "Scherenstand":

- Stille Reserven - Action Press - 3,2 Mio

- Stille Lasten - Ariba - 6,2 Mio

Es grüßt Dagobert Bull
Na prima, wenn man dann den Gewin aus EM.TV noch dazurechnet könnte es ja in 2005 zum "Erhalt" des Firmenvermögens reichen.:laugh:

Es sei denn, Ariba wird weiter verbilligt, die Restquoten werden endlich mal abgeschrieben oder der Meister findet im Verlauf des Jahres noch einen weiteren Fettnapf (wovon man getrost ausgehen kann). Der ES ist halt echt nur für Hartgesottene geeignet, die richtige Kracher zu schätzen wissen.

Sonniges Wochenende

Bolkoroni
1.500 Stück Brief zu 11,45 €

Die "Kracheraktie" im Ausverkauf.
Habt Ihr es gesehen in n-tv?

Der Papst fährt AUDI ;)

Ist das fein. Nein er sitzt nicht in einem Mercedes, nicht in einem BMW und auch nicht in eimem VW-Phaeton.:D

Ein AUDI muss es sein!:kiss:
Das Jahr und Ariba neigen sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Die "Dagobertsche Schere" öffnet sich wieder und die großen angekündigten Kracher waren wohl doch wieder Rohrkrepierer. So wird es wieder nur zu einem negativen Jahresabschluss nebst Dividendenausfall reichen. Doch sehen wir das Positive : Die Bundestagswahl findet ohne Beteiligung von BH statt. Was macht eigentlich die Klage des "Unglaublichen" gegen die Hamburger Bürgerwahl ?:laugh:

Es grüßt die Leidenden

Bolkoroni
Offenbar "schnappt" die Falle am heutigen Tage wieder zu + zieht den ES immer tiefer in´s Verderben!
[posting]17.646.400 von Jetok am 22.08.05 21:26:19[/posting]Das Jahr ist doch eh schon fast wieder vorbei und die angekündigten Kracher sind nicht mal Rohrkrepierer, sprich nicht existent. Bin mal gespannt welche Bilanzkosmetik der Meister betreibt um die 16 Cents aus dem letzten Jahr nach und für dieses Geschäftsjahr zu bezahlen. :rolleyes:

Sollten die VZ ein Stimmrecht bekommen fahre ich auch mal mit einem adäquaten Untersatz zur HV und parke direkt vor dem Rednerpult! :laugh:





























Dago hat heute wohl seine Urlaubskasse noch schnell aufgebessert und ein paar VZ versilbert?!? ;)
... möchte zu gern wissen, wer die 10.000 Restquoten "aufgefangen" hat. War es der Meister selbst ???;)
Nur er hat den Deal verstanden, the best and only of Bolo Ballermann :

Es grüßt Bolkoroni

@ Dago, die Schere wird immer weiter- Bolo for president.
Hat Dago hat seinen Tradingbestand heute wieder um 1 Stück erhöht ?
Hallo Leute,

aktueller "Scherenstand":

- Stille Reserven Action Press 2,4Mio :lick:

- Stille Lasten Ariba 6,6Mio :(

Bolko hat heute mal wieder ein Fax von mir bekommen, mit der Bitte im Journal über die aktuelle Situation bei der Effecten-Spieggel AG zu berichten, und mit der Bitte um Beantwortung ob der Ariba-Bestand weiter aufgestockt wurde.

Es grüßt Dagobert Bull
[posting]17.685.129 von Dagobert Bull am 25.08.05 17:19:37[/posting]Baust Du Deinen Bestand an VZ weiter ab?!? :cool:
@stockpicker999:

Aktuell-Nein-

Meine zu 11,80 verkauften Stücke versuche ich im Bereich von 11,00 wieder einzusammeln.

Es grüßt Dagobert Bull
Mal was aus dem ARIBA-Thread, der Autor ist wenig optimistisch was die Kursentwicklung angeht, vielleicht sollte Dago den Artikel mal an Bolko faxen?!? Ariba ist genauso wie C1 ein Ritt auf dem Vulkan und kein solides Investment weder in der Größe, noch mit dem Anlagehorizont!!! :p


This company has little software sales, some license upgrades, and is currently reducing project scope with current customers at an alarming rate, especially given the robust economy. New License sales are down to 10 million from 15 million, and will continue this slippery slope with new reorganization plans to be an “Accenture like” services company. For more support you need only look at the entire lack of significant sales success announcements in the last 6+ months.

80% of its service revenue is from a “very few” clients on service work, much of which is given away because of poor project performance and scoping. This revenue will dry up even more with the lack of license sales. Only stands to reason.

ARBA Reorganization?

Reorganization to change from a software company to an " Accenture like" services company is ongoing. What CXO would hire a small software maker for advice on critical business domain issues? This gets magnified when the software company can’t even implement its own product successfully. Apparently referenceable customers are nearly impossible to come by.

Part of the reorg is to build a subscription service model of Ariba products for medium size companies. This model already exists with other firms and is dismal at best.

Another part of the reorg is to rent access to the Ariba supplier network, which is a low revenue service that would allow any customer to purchase any brand software or subscription service and have immediate access to Aribas stable of suppliers. This is an old Ariba differentiator that is passé with growing electronic business between buyers and suppliers.

Ariba believes they are years ahead of competitors, when the service they provide is simplistic business consulting pasted together to simplistic software anyone could build off of Microsoft Office. No company needs to purchase the company, Ariba, to accomplish success over them.

Multi-year experienced employees have been leaving in droves for months, leaving new employees with no experience as the “critical resources”, and continuing the extremely poor project performance. Experienced employees are making more money as private consultants and clients can pay less for them. Ariba even uses them out of desperation as project resources.

What was with the stealth layoffs ie. Restructuring-related costs / severance-related cash charges? Usually public companies announce. All of this happening shortly after a big hiring binge is extremely suspect. Can you say Oops? Who is the Captain of this ship anyway?

Speaking of the captain, the CEO makes some 6 million a year and explains it away as it was what was offered, and he took it like anyone else would. Not much on the side of investors I think. Tough to understand why investors don’t send a message to these kinds of executives by dumping all of the stock and delisting immoral corporate leaders companies off public exchanges to make a statement. I guess that’s why there are posters here on this board and volume traded for ARBA everyday on the exchange, a fool born every minute. Who is buying this dog anyway? Sometimes I really want to know, other times I know I’m better off not knowing. Folks, there are hundreds of stocks out there that are tremendously more tradeable.

In summation, this company may survive, but not as a stock pick. I can’t recommend it, now or in the future.
This stock will dance around from $2 to $8 dollars for the entirety of its life. That wouldn’t be bad if there were some concrete reason to invest in those bounces. Unfortunately, it would be like trying to time the where and when of lightening strikes. ie. Why did it plummet today? Good luck and good investing.

:laugh:
Der "Kracher", der Paukenschlag, der Brüller des Jahres :

"WCM schließt Vergleich mit I.G. Farbenindustrie AG
FRANKFURT (Dow Jones)--Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG, Frankfurt, hat die Auseinandersetzung über Forderungen der I.G. Farbenindustrie AG per Vergleich beendet. Gegen Zahlung von 0,5 Mio EUR sei die gegen WCM gerichtete Forderung über ursprünglich 17 Mio EUR erledigt, teilte WCM am Montag mit. Eine entsprechende endgültige Vereinbarung habe das Unternehmen mit der Insolvenzverwalterin der I.G. Farbenindustrie getroffen."
#167 Soso, "Kursziele" von 2-8 $ prognostiziert der Guru. Er muss die Weisheit demnach für sich gepachtet haben. Vielleicht hat der Mann ja auch bedacht, dass den Preisen an der Börse zukünftige Erwartungen zugrunde liegen. Und viel schlechter kanns für Arbad nicht mehr kommen.

Ach ja, es gibt auch wieder Nachrichten über´s Management. Der Tenor ist nicht ganz neu, er unterstreicht wieder die Notwendigkeit eines personellen Austauschs dieser Nieten im "Management".

Übersetzung der Überschrift:

EXTREME GIER!

http://biz.yahoo.com/fool/050830/112542530616.html?.v=2

Extreme Greed

One of my favorite sites for research and general information is footnoted.org. The site is updated on a near-daily basis with some little tidbit of info you`d find only by reading the footnotes of a company`s financial statements. The author of the site, Michelle Leder, is also the author of the book Financial Fine Print, which is worth reading if you`re at all interested in digging through the footnotes of companies.

Yesterday, while out surfing the Web, I came across a mention on the footnoted site about Ariba (Nasdaq: ARBA - News) and its recent stock option exchange program. The program allowed all employees, including executives, to exchange their stock options valued above $10 per share for restricted stock. As disturbing as the large option grants at ATI Technologies (Nasdaq: ATYT - News) can be, this is worse.

I`m against option exchange programs in general, because options are a reward for performance. If they need to be exchanged, that`s a key indicator that the performance of the entire group wasn`t there. Arguments can be made that it`s necessary to reward employees to keep them happy, not to mention at their desks, but that`s what additional future option grants are for. If the previously issued options don`t work out, that`s too bad, but if you perform, you`ll get more at a future price that will likely be lower.

What makes the Ariba exchange so interesting and egregious is that the company hasn`t generated $1 of free cash flow since 2001. As a reward for that performance, executives turned in more than 2 million options valued at prices above $10 a share for more than 900,000 restricted shares that vest over three years.

Shareholders who have stayed with the company and believed in its long-term potential have now watched management take a do-over on a portion of their past compensation that didn`t work out as management desired. Given the performance of the business over the time frame, that`s just wrong.

Motley Fool
Extreme Greed
Tuesday August 30, 2:08 pm ET
By Nathan Parmelee (TMF Doraemon)



Nathan Parmelee has no financial interest in any of the companies mentioned. The Motley Fool has an ironclad disclosure policy.
Hallo Leute,

es folgt der Zwischenstand im 3.Sekt-Börsenspiel:

1.) Amok66 + 348,52:lick::lick::lick:

2.) Opagero + 102,22


3.) M.A.X. + 35,81
4.) Briefmarke + 29,13
5.) DavidWatts + 19,24
6.) Bolkoroni + 14,61
7.) Stockpicker999 + 11,25
8.) the dreamer + 10,14
9.) Der grosse Nagus + 8,15
10.) AlexMay + 6,03
11.) Jetok + 4,16
12.) Baer + 1,02

13.) HaraldSM +/-0

14.) Bolko - 4,08
15.) DagobertBull - 5,42
16.) Unruhhr - 7,46
17.) Wor - 8,16
18.) The decided - 17,16
19.) CX650 - 19,15

20.) Investor008 - 42,42


Gratulation vor allem an Amok66 und Opagero für das tolle Zwischenergebnis und ich hoffe, daß Ihr diese Aktien auch wirklich gekauft habt.:lick:


Es grüßt Dagobert Bull
Aber sicher und einen schönen Haufen.
Hallo Dago,

hat es schon eine Reaktion des Meisters auf dein Fax gegeben ?

mfG K
[posting]17.786.433 von Kreische am 05.09.05 10:04:07[/posting]Mal abgesehen davon, dass der Meister schriftliche Anfragen mit Hinweis auf die Insiderproblematik gerne abbügelt, gibt es ohne die seit Jahren avisierten, aber nicht existenten Kracher nichts zu berichten, ohne sich vollends ein weiteres mal zu blamieren. :cool:
@Kreische:

Nein, aber ich erwarte auch nur eine Veröffentlichung im Journal.

Es grüßt Dagobert Bull
Tja, ist der Lehrling wieder aktiv .... :D

Times + Sales Frankfurt
Zeit Kurs Umsatz
15:14:43 12,75 400
15:07:57 12,30 400
14:59:16 12,00 400
14:51:03 11,92 0
14:48:11 11,75 400
12:07:22 11,60 500
11:31:14 11,58 400
10:28:43 11,58 1.000
10:28:43 11,58 1.000
10:28:43 11,58 400

Zeit Kurs Umsatz
09:33:14 11,55 480
09:07:06 11,50 405
09:03:54 11,10 0
#174
Wenn Dago Bölo das Fax am 25.8.05 versandt hat hätte eine entsprechende Mitteilung im letzten ES erscheinen müssen, vielleicht hat Bölo aber auch bei einer nochmaligen Analyse seines Darlings nur kalte Füße bekommen, denn wir wissen, dass es sich bei Arbad um ein spekulatives, ja sogar hochspekulatives Investment handelt, und die Weisheit reift bei gereiften Persönlichkeiten im Alter, oder? :rolleyes:

Leser des ES mussten aber feststellen, dass Bölo Dagos Erwartungen nicht gerecht wurde, vielleicht kommt das Thema auf der nächsten HV wieder zur Sprache...

Doch die Leser des ES kamen trotzdem wieder voll auf ihre Kosten: denn für die veröffentlichte Gegendarstellung (nach Pressegesetz NRW unabhängig vom Wahrheitsgehalt zwingend vorgegeben) im letzten ES sind die Smileys bei Wallstreet enfach alle zu klein :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: vielleicht fühlt sich Bolkororini ja davon persönlich angesprochen.


http://home.businesswire.com/portal/site/google/index.jsp?ndmViewId=news_view&newsId=20050830005226&newsLang=en

http://www.eweek.com/article2/0,1895,1854830,00.asp
[posting]17.790.429 von amok66 am 05.09.05 16:16:59[/posting]Die Sache ist doch wirklich simpel. Hätte Onkel Bölo ein "gutes" Zwischenergebnis erzielt, wäre es schon lange auf Seite 2 der Postille veröffentlicht worden! :p

Vor 3 Jahren ging das aber selbst dann in die Hosen, als Bölo in großen Lettern "das beste Zwischenergebnis in der Unternehmensgeschichte zum 31.08." auf Seite 2 veröffentlichte, na ja zum Ende des Jahres kam dann die Abschreibung auf C1 und von dem vollmundig ach so tollen Ergebnis war dann nichts mehr zu sehen, aber daran war ja sicher jemand anderes Schuld!!! :rolleyes:

In diesem Jahr sind halt es ARIBA und die Kosten für die ganzen Rechtsanwälte die kein "gutes" Ergebnis zulassen, wird Zeit, dass die Stimmrechtslosen VZ ein Stimmrecht bekommen?!? :cool:
Nach Durchsicht der Postille war über Arbad auch in dieser Woche nichts zu lesen, von Aufstockungen schon gar nix. Dagos´s Erwartungen wurden auch in dieser Woche wieder enttäuscht, dafür aber gab´s einen Nachtrag zur Gegendarstellung von letzter Woche :laugh: in dem aus Frankfurter Justizakten zitiert wurde.

Ballard sieht Bölo mit 6,7 CAN-$ als überteuert an (B), als das Ding im dreistelligen Bereich pendelte war es im Musterdepot noch ein Kauf. Tja, so ändern sich die Zeiten :rolleyes:

Im 2. Arbad-Thead ist Pussy "slash" ausgestiegen. Hey, Slash, on a personal note: As an individual investor you don`t have to be part of the herd. Like a cowboy circling on the outside, you can watch as the cows shamble to and fro, yet move independently yourself. When the analysts are all chanting "buy, buy" and charging toward a cliff, you can just step out of the way. And when they`re bellowing "sell, sell" and rushing off to greener pastures on the other side of some fence, you can wait until they`re gone and examine what they`re leaving behind. Could be that you`ll find it right tasty.
Hallo Leute,

der Azubi ist wieder auf Einkaufs-Tour.

Es grüßt Dagobrt Bull
Meine Kinder bekommen ab sofort die Abo-Gebühr für den ES in die Spardose.

Das ist garantiert die bessere Geldanlage.

:D:D:D
>> ... examine what they`re leaving behind. Could be that you`ll find it right tasty.

Tasty ? what the cows leave behind ? yummy, yummy :laugh::laugh::laugh:
[posting]17.838.512 von Soefchen am 09.09.05 10:33:26[/posting]Keine schlechte Idee, Deine Kinder haben sicher eine bessere Verwendung dafür. :D

Die Postille ist genauso überflüssig wie die ES Aktie auf dem deutschen Kurszettel. Ich brauche ungelogen max. 2 Minuten um den einen oder die zwei Dreizeiler zu lesen die einen Informationsnährwert haben, der Rest der (bei anderen Quellen kopierten) Informationen inkl. des Kursteils sind für den Müll. Seine Kaufempfehlungen nimmt sowieso keiner mehr ernst und der Unterhaltungswert seiner Anfeindungen gegen den Euro oder die Großbanken geht auch seit Jahren zurück. ;)

Noch ein Wort zur ES-Aktie, selten habe ich so eine langweile da Umsatz- und Volalitätslose Aktie gesehen! Kein Wunder, der Verlag ist wie die Börse Online "1" ganzen Euro wert, der Substanz der Beteiligung an AUDI stehen Verlustpositionen wie Ariba, Prozesskostenrisiken und sonstige Unwägbarkeiten des kritikresistenten und unbelehrbaren Alleinvorstandes gegenüber, so dass sich die Aktie nicht bewegen kann und mangels story auch von niemanden gekauft wird, nicht mal von den Penny-Zockern bei WO! :laugh:

Als der DAX im Frühjahr 2003 bei 2.300 Punkte stand, war die Vorzugsaktie übrigens bei über 13,00 Euro ... und heute beim DAX-Stand 5.000, ein Trauerspiel! Von den markigen Sprüchen Bolkos die Welt verändern zu wollen ist nichts aber schon gar nichts übrig geblieben. Ein gecheitertes Geschäftsmodell, mit einem überforderten Vorstand, der die Zeichen der Zeit immer erst mit 2 Jahren Zeitverzug erkennt und die selben "dümmlichen" Fehler

- Investition in Branchen oder Geschäftsmodell wo er keinerlei Sachverstand hat wie bei Ariba, Einstandsverbilligungsorgien macht und sich ein Klumpenrisiko ans Bein bindet, dass in keinem rationalem Verhältnis zum Gesamtportfolio mehr steht

- der irrigen Annahme unterliegt, dass der Markt nich RECHT hat, sondern die eigene Einschätzung

- die Verluste auszusitzen

- und als allerschlimmstes nur noch der Faktor Hoffnung das Halten der Position bestimmt

wie so viele Kleinanleger es halt auch machen! :eek:

Die ES-Aktie hat alle die Anleger enttäuscht, die ein langfristiges "Investment" darin gesehen haben, dass Bolko bessere Anlageentscheidungen treffen kann wie ein Fondsmanager oder ein durchschnittlicher Anleger es selber machen kann. Verblieben ist ein Zockerpapier ein Exot, unter vielen anderen Klitschen auf dem Kurszettel, die so überflüssig wie ein Kropf sind! :rolleyes:
[posting]17.839.140 von stockpicker999 am 09.09.05 11:08:54[/posting]PS. Falls jemand der irrigen Annahme unterliegen sollte, ich sei heute mit dem falschen Fuß aufgestanden, mir hätte jemand in den Kaffee gespuckt, jemand die Parklücke vor der Nase weggeschnappt und deshalb so übellaunig beim verfassen des u.g. Artikels gewesen .... dem kann ich nur zurufen, ich orientiere mich nur an den Fakten und meine Laune könnte an diesem schönen Tag nicht besser sein, denn ich (und meine Frau) haben bei strahlend blauen Himmel und Sonnenschein heute am 09.09 "Hochzeitstag"!!! :D
@stockpicker999:

Herzlichen Glückwunsch und einen schönen Tag wünscht Euch

Dagobert Bull
[posting]17.840.727 von stockpicker999 am 09.09.05 12:48:02[/posting]Von mir auch die besten Wünsche zum Hochzeitstag.

Im übrigen möchte ich mich Deinen Ausführungen hiermit ausdrücklich anschließen.

So und jetzt mach ich auch etwas wunderschönes, ich gehe mindestens 3 Stunden fliegen mit meinem Segelflugzeug. Ich kann Euch versichern an Leute wie Bölko denkt man da oben Gott sei Dank keine Sekunde.

Allseits ein schönes WE wünscht

Soefchen...
EQS-Adhoc: Commerzbank AG von 1870 (Altbank): Antrag auf Ergänzung des Aufsichtsrats rechtskräftig abgewiesen



Commerzbank AG von 1870 / Diverses

09.09.2005

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Mit am 8. September 2005 zugestelltem Beschluss vom 31.08.2005 hat das
Hanseatische Oberlandesgericht, Hamburg, die Entscheidungen des
Amtsgerichts und des Landgerichts Hamburg bestätigt, dass der Aufsichtsrat
der Altbank nicht auf eine beschlussfähige Anzahl von drei Mitgliedern zu
ergänzen sei. Die Entscheidung des Hanseatischen Oberlandesgerichts ist
rechtskräftig.

Das Gericht hält den Ergänzungsantrag für rechtsmissbräuchlich, weil ein
Aufsichtsrat der Altbank keine Funktion mehr habe. Die Gesellschaft sei
eine seit langem ruhende, abgewickelte und vermögenslose Altbank, die im
Gebiet der Bundesrepublik, auch beschränkt auf einzelne Bundesländer,
Bankgeschäfte nicht mehr betreiben darf.

Der Vorstand


Ende der Ad-hoc -Mitteilung
--------------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------

WKN: 803 306; ISIN DE0008033069
Notiert : Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg,
Hannover, Stutttgart und München


Ansprechpartner: Julius Kimmle Tel.: 069/136-23713
Fax: 069/136-21600


EquityStory AG 09.09.2005
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: Commerzbank AG von 1870
Kaiserplatz
60261 Frankfurt Deutschland
Telefon: 069 13623713
Fax: 069 13621600
Email: julius.kimmle@commerzbank.com
WWW: www.commerzbank.de
ISIN: DE0008033069
WKN: 803 306
Indizes:
Börsen: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Frankfurt, Hannover,
Hamburg, München, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------