Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,06 % EUR/USD0,00 % Gold-0,60 % Öl (Brent)0,00 %

Triangle Petroleum explodieren! + 27% bei gigantischen Umsätzen - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)

eröffnet am 21.06.05 20:03:31 von
Bruxi

neuester Beitrag 15.12.10 17:39:45 von
bödel


Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
Avatar
tillex
01.02.06 10:49:24
Beitrag Nr. 501
...Iran liegt seit über 20 Jahren unter weltweiten Sanktionen, da fallen jede Woche Flugzeuge vom Himmel mangels Ersatzteilen, GEO-Magazin berichtete schon vor Jahren, dass die Jugendlichen mit den Mullahs nichts zu tun haben wollen und mit Jeans und COke durch die Gegend hüpfen... die haben schon unter Sanktionen gegen den Irak gekämpft. Verbrecherisches Dummgeschwätz der Medien...

Aber zu Triangle aus Inv. Alert:
Bei Triangle Petroleum (WKN: A0EQ7P; Kürzel: T6P) gab es nach den lang anhaltenden Kursanstiegen in den letzten Tagen eine neuerliche Kurskorrektur. Bedingt durch Gewinnmitnahmen einiger Anleger, sowie ausgelösten Stop-Loss-Limits geriet die Aktie kurzfristig stark unter Druck und verlor zwischenzeitlich erheblich an Wert. Dass in der Kursentwicklung eines jungen aussichtsreichen Unternehmens auch einmal schwächere Tage dabei sind, sollte kein Grund zur Beunruhigung sein. Die Aktie konnte sich bereits wieder etwas erholen, da clevere Anleger die Korrektur zum Einstieg nützten. Im Chart kann man erkennen, dass der langfristige Aufwärtstrend nur auf Intradaybasis verlassen wurde und damit weiterhin Bestand hat.

Der RSI-Indikator liegt aktuell bei etwa 25, was eine stark überverkaufte Situation anzeigt. Wir denken daher, dass die Aktie aus charttechnischer Sicht rasch wieder Kurse um 5 Euro sehen dürfte. Aufgrund der äußerst positiven Unternehmensentwicklung denken wir, dass die aktuellen Kurse von ca. 4,40 Euro eine ideale Kaufgelegenheit für Anleger darstellen, die bislang vielleicht nur von der Seitenlinie zugeschaut haben. Investierte Anleger sollten langfristig dabeibleiben, denn wir sind von den hervorragenden Aussichten des Unternehmens und dem Management absolut überzeugt. Bei der Aktie braucht man aufgrund der heftigen Schwankungen zwar gute Nerven, aber dabeizubleiben sollte sich unserer Meinung nach auszahlen. Die Newspipeline für die kommenden Monate dürfte gut gefüllt sein und somit lautet unser Urteil: "Strong Buy" mit Kursziel 6,80 Euro
Avatar
JohannesPaulII
01.02.06 11:05:00
Beitrag Nr. 502
Die anchtricht habe ich auch gelesen. Dachte, dass hier im board evtl. leute mehr wüssten, und ob es wirklich nur eine kurskorrektur war, oder ob hier substanzielles hinter steckte.

da nicht, werde ich mir einen einstieg überlegen. ist ja hier noch, wie ich an den abständen der postings lese, eine fast noch unentdeckte perle was???
Avatar
Spoerli
01.02.06 11:50:44
Beitrag Nr. 503
Gestern von Inbestor Alert:

Bei Triangle Petroleum (WKN: A0EQ7P; Kürzel: T6P) gab es nach den lang anhaltenden Kursanstiegen in den letzten Tagen eine neuerliche Kurskorrektur. Bedingt durch Gewinnmitnahmen einiger Anleger, sowie ausgelösten Stop-Loss-Limits geriet die Aktie kurzfristig stark unter Druck und verlor zwischenzeitlich erheblich an Wert. Dass in der Kursentwicklung eines jungen aussichtsreichen Unternehmens auch einmal schwächere Tage dabei sind, sollte kein Grund zur Beunruhigung sein. Die Aktie konnte sich bereits wieder etwas erholen, da clevere Anleger die Korrektur zum Einstieg nützten. Im Chart kann man erkennen, dass der langfristige Aufwärtstrend nur auf Intradaybasis verlassen wurde und damit weiterhin Bestand hat.



Der RSI-Indikator liegt aktuell bei etwa 25, was eine stark überverkaufte Situation anzeigt. Wir denken daher, dass die Aktie aus charttechnischer Sicht rasch wieder Kurse um 5 Euro sehen dürfte. Aufgrund der äußerst positiven Unternehmensentwicklung denken wir, dass die aktuellen Kurse von ca. 4,40 Euro eine ideale Kaufgelegenheit für Anleger darstellen, die bislang vielleicht nur von der Seitenlinie zugeschaut haben. Investierte Anleger sollten langfristig dabeibleiben, denn wir sind von den hervorragenden Aussichten des Unternehmens und dem Management absolut überzeugt. Bei der Aktie braucht man aufgrund der heftigen Schwankungen zwar gute Nerven, aber dabeizubleiben sollte sich unserer Meinung nach auszahlen. Die Newspipeline für die kommenden Monate dürfte gut gefüllt sein und somit lautet unser Urteil: "Strong Buy" mit Kursziel 6,80 Euro.
Avatar
Cerby
01.02.06 12:04:26
Beitrag Nr. 504
seit gestern früh munkelt man im Iran wird`s im Frühjahr Krieg geben. Bush braucht Öl und wird die "notwendigen Beweise" für den Bau Iranischer A-Bomben schnell aus dem Hut zaubern. Ich denke das wird auch Einfluß auf T6P haben.

Grüße

Cerby
Avatar
A.P.
01.02.06 12:20:32
Beitrag Nr. 505
na top, wenn ich öl besitzen würde, würd ich mich nicht auf atom-bomben beschränken, dass scheint den bush ja nur anzuspornen...

hammer hart dieser verrückte. da frag ich mich was schlimmer ist, ein land das bomben besitzt und möglicherweise eine feindselige einstellung hat, oder eins das permanent krieg führt. :(
Avatar
tillex
01.02.06 12:27:16
Beitrag Nr. 506
Iran will eine eigene Ölbörse ins Leben rufen, das ist alles! Das passt UNS Europäern gar nicht so schlecht ins Konzept, da der Dollar dadurch gehörig auf die Mütze bekäme und China, Indien etc ihre Währungsreserven zT in Euro umschichten würden. Bush und seine verfettete Nation kann mich gelinde gesagt am Ärmel lecken... wenn Öl dann nicht mehr steigen würde (fairer Marktpreis mit Anghebot/Nachfrage dürfte kaum 25 Dollar sein! Der jetzige ist ein "politischer Preis"!), dann traden wir halt was anderes, mir doch wurscht wie das heißt, nano, solar, biotech :p
Avatar
konkurenz
01.02.06 12:32:49
Beitrag Nr. 507
Hi Leut`s!

Hab mich bei den Kursen auch noch einmal richtig eingedeckt mit t6p.
Denke mal das sich der Kurs in den nächsten Wochen wieder stark erholen wird!

Woher habt Ihr eigentlich die Nachricht vom Alert??:confused:
Ich hab bissher jedenfalls noch nichts bekommen.:(

cu!
Avatar
tillex
01.02.06 12:37:55
Beitrag Nr. 508
konk, per mail gestern abend 23 uhr.
Avatar
tillex
01.02.06 12:38:55
Beitrag Nr. 509
4,26/4,29, ganz starke performance, guter rebound, viel platz nach oben...
Avatar
Cerby
01.02.06 12:50:39
Beitrag Nr. 510
Hallo tillex,

Du hast vollkommen Recht mit der Ölbörse. Die Atom Sache wird öffentlich als Grund vorgeschoben. Die Warheit ist, wenn der Iran billiges Öl verkauft ist die USA ruiniert.

Das wird Bush niemals zulassen! Dem entsprechend ist es sche*ß egal ob der Iran seine Brennstäbe nach RU schafft oder nicht. Bush ist klar er muß den Iran platt machen und eine US freundliche Regierung installieren. Ansonst hat der Dollar bald den Wert von Toilettenpapier.


Grüße

Cerby
Avatar
konkurenz
01.02.06 12:58:05
Beitrag Nr. 511
Hab alles duchsucht, find leider nix. :eek:
Komisch, bekomme sonst alle mails vom Alert!?:confused:


tillex, kannst du mir das mal schicken?

Wäre sehr nett von dir!



cu!
Avatar
Tango05
01.02.06 13:55:51
Beitrag Nr. 512
:):)

Eine schöne Aktie. Hier ist denke ich noch mit viel potential zu rechnen. Ich schlage langsam zu. mal schauen evtl. knicken wir ja noch ein wenig ein. Hoffentlich!!!!!!
Avatar
tillex
01.02.06 14:13:35
Beitrag Nr. 513
tun wir 4,17/4,20... ne, schon wieder 4,20/4,25...
Avatar
XX25
01.02.06 15:32:07
Beitrag Nr. 514
Recent Trades - Last 10
Time Ex Price Change Volume
09:31:13 Q 5.10 +0.35 1,102

09:31:13 Q 5.10 +0.35 703

09:31:06 Q 5.08 +0.33 500

09:30:39 Q 5.08 +0.33 300

09:30:39 Q 5.08 +0.33 800

09:30:39 Q 5.08 +0.33 100

09:30:39 Q 5.08 +0.33 600

09:30:39 Q 5.08 +0.33 100

09:30:39 Q 5.08 +0.33 3,000

09:30:18 Q 5.08 +0.33 500
Avatar
eltime
01.02.06 17:47:03
Beitrag Nr. 515
Hallo, glaubt Ihr ,der Iran verkauft Euch "billiges" Oel,wenn er das 3-4-5fache vom Ami bekommt?Dem Irani ist es sche*ßegal wer sein Oel bekommt,solange die "Marie"dick genug ist.Das mit der neuen Oelbörse auf Eurobasis? ist mir sehr sehr sympatisch, da kriegen die verfetteten Schuldenbarone eins aufs Dach, und das tut weh , sehr weh.GUT SO!!!!!!
Avatar
MaryJo
01.02.06 19:14:18
Beitrag Nr. 516
Bei diesem Artikel über das Bulletin Board wurde ich stutzig! Trifft genau auf Triangle zu! Will den Teufel nicht an die Wand malen, aber wer hat wirklich mal was fundamentales von Triangle gelesen?? Bitte positive Artikel über Triangle hier posten.... denn ich finde keine außer die Investor Alerts...


Der Höhenflug ist meist nur von kurzer Dauer
Quelle: Börse Online
Mit viel Rummel kündigt Aquaplan den Gang in den deutschen Freiverkehr an. Die Firma hat behauptet, "Anlagen zur Zucht von Süßwassershrimps in der texanischen Wüste" herzustellen. Das Unternehmen hatte bis dahin zwar noch nahezu keine Umsätze erzielt, aber Aktien im Wert von mehr als eine Milliarde Mark im Umlauf. Heute ist die Firma in Konkurs.

Die Masche ist fast immer die gleiche: Am OTC Bulletin Board, das mit dem deutschen Telefonhandel vergleichbar ist, erwirbt der Initiator einen Firmenmantel. Er kauft also ein Unternehmen, das keinen Geschäftsbetrieb oder die Tätigkeit eingestellt hat, für einige Hunderttausend Dollar. Damit besitzt er nahezu alle Aktien dieser Gesellschaft.

Jetzt bringt der Mehrheitsaktionär ein Geschäft in den Mantel ein, beispielsweise eine deutsche GmbH, und erhält hierfür weitere Anteile. Auf dem Markt kauft er dann einen großen Teil der noch im Streubesitz befindlichen Papiere. Die hohe Nachfrage bei gleichzeitig schwindendem Angebot gibt ihm die Möglichkeit, den Kurs nahezu beliebig hoch zu treiben. So entsteht unter Umständen ein astronomischer Börsenwert, obwohl die Firma noch gar keinen oder nur sehr wenig Umsatz erzielt.

Um die Anteile optisch billig wirken zu lassen, werden sie gesplittet. Bei dieser Transaktion sinkt der Preis zum Beispiel auf ein Hundertstel, gleichzeitig steigt die Zahl der Aktien aber auf das Hundertfache.

Früher wurden die Papiere dann in den deutschen Freiverkehr eingeführt und mit dem Label „Neuemission“ verkauft. Seit Herbst 1999 schieben zumindest die deutschen Regionalbörsen diesem Treiben einen Riegel vor. Nicht so in Frankfurt. Dort werden weiterhin Titel des OTC Bulletin Board gehandelt ­ Betrüger haben so die Möglichkeit, ahnungslose Anleger über den Tisch zu ziehen.

Aber auch nach der Verbannung durch zahlreiche deutsche Börsen wird weiter fleißig mit OTC-Werten abgezockt. Telefonverkäufer drehen ihren Opfern die Wertpapiere mit sensationell klingenden Werbesprüchen an. Sie erzählen Geschichten von "Chips mit zwei Terabyte (eine Billion Byte) Speicherplatz" oder der "Microsoft von morgen". Dabei wird der Handel am OTC immer wieder als "Nasdaq", "Nasdaq-OTC" oder "Nasdaq Bulletin Board" bezeichnet. Was schlichtweg falsch ist.

Während an der Nasdaq sehr harte Zulassungskriterien gelten, ist das OTC Bulletin Board kaum reguliert. Erst seit kurzem wird von den Gesellschaften verlangt, dass sie quartalsweise berichten. Als diese Regel in Kraft trat, zogen gleich rund 3000 Firmen ihre Aktien vom Handel zurück, weil sie den Anforderungen nicht nachkommen konnten. Die Kurse solcher Unternehmen werden nun in den „Pink Sheets“, einem Kursinformationsdienst, veröffentlicht. Vor allem von Telefonverkäufern wird dies weiter zum Betrug genutzt.

Bei Werten auf den Pink Sheets stellt wie bei OTC-Titeln meist nur ein Marketmaker An- und Verkaufskurse. Die Differenz zwischen diesen beiden Preisen beträgt dabei aber nicht selten mehr als 100 Prozent. Die Chancen auf einen Gewinn schwinden bei diesen Spannen ­ unabhängig von der Unternehmensqualität ­ auf ein Minimum.

Auf Grund der hohen Anzahl schwarzer Schafe sind OTC- und Pink-Sheet-Aktien extrem riskant. Daher sollten Investoren die Finger von diesen Papieren lassen. Denn der Absturz ist meist programmiert und der Konkurs für den Anleger damit der Totalverlust.
Avatar
Boerse24
01.02.06 23:37:50
Beitrag Nr. 517
Das mag zwar alles stimmen was du da schreibst, aber was hat das bitte mit Triangle zu tun?:confused:

Triangle ist eine noch verhältensmäßig kleine Firma und daher beschäftigen sich natürlich auch nicht so viele Analysten und Börsenbriefe mit ihr wie bei größeren Firmen, wo auch Zeitungen drüber berichten.

Ich will nicht abstreiten, dass es solche Maschen gibt aber dies sind, wie du selber sagst, schwarze Schafe und die gibt es leider überall.

Deshalb sollte man allerdings nicht direkt die ganze Herde verdächtigen, denn die Größe eines Unternehmens sagt darüber rein gar nichts aus, was man am Beispiel der letzten Tage sehen kann, wo die siebtgrößte Firma Amerikas pleite gegangen ist, weil Im Vorstand ein Betrüger war. (Einzelheiten müsste ich nachgucken...)

Viel wichtiger ist doch aber die Tatsache, dass die Anleger wieder mehr Vertrauen in die Triangle haben, nachdem klar ist, dass der Kurssturz nur durch Gewinnmitnahmen und stop-loss-lawinen ausgelöst wurde.:)

Plus 8,63 Prozent !!! Das ist doch schon mal wieder ein guter Anfang, oder?:)

Mein Kursziel liegt aber nach wie vor bei 6,80 Euro, auch, wenn dies durch die letzten Tage vielleicht noch ein bisschen nach hinten verschoben wurde.:)
Avatar
MaryJo
02.02.06 11:44:31
Beitrag Nr. 518
Nach den Kursverlusten in den letzten Tagen, wer oder was diese Korrektur auch immer auslöste, ist Triangle wieder im Aufwärtstrend. Bei einem der vielversprechenden Projekte steht ab Sommer 2006 die erste Förderung bevor. Zwei weitere sollen dann im Herbst an die Pipeline gehen. M.M. wird es hier sehr zügig bis auf 5,10€, dem Vorgängerniveau, hinaufgehen, bevor dann bei guten Nachrichten der Projekte die 6 in Angriff genommen werden kann. Es ist genug Kapital vorhanden um demnächst ein weiteres Gebiet zu erschließen.

Avatar
XX25
02.02.06 15:34:35
Beitrag Nr. 519
Recent Trades - Last 10
Time Ex Price Change Volume
09:33:57 Q 5.23 +0.03 2,500

09:33:32 Q 5.225 +0.025 2,400

09:33:21 Q 5.225 +0.025 500

09:33:02 Q 5.228 +0.028 500

09:31:53 Q 5.23 +0.03 1,100

09:31:14 Q 5.24 +0.04 1,100

09:30:44 Q 5.228 +0.028 540

09:30:44 Q 5.228 +0.028 350

09:30:05 Q 5.24 +0.04 500

09:25:43 Q 5.23 +0.03 500
Avatar
MaryJo
02.02.06 17:31:14
Beitrag Nr. 520
:eek::eek:
Vorsicht, jetzt schmiert Triangle schon wieder ab...
5,05$ am Bulletin Board.....
:eek::eek:
Avatar
eltime
02.02.06 19:24:28
Beitrag Nr. 521
Hey Mary Jo,bei der Aktie braucht man Nerven wie Drahtseile,bei diesem Wert bekomme ich mitlerweile Bedenken ,Gerüchte Küche Toronto !groß angelegter Betrug???? man erfährt nichts genaues,vieleicht alles nur Vermutungen??:(:eek::confused:
Avatar
Ultimate01
02.02.06 19:38:05
Beitrag Nr. 522
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
raubritterloulou
02.02.06 20:58:23
Beitrag Nr. 523
an boerse 24 : deine triangle kannst du dir in die Haare schmieren, wenn du an diesen Schwachsinn glaubst gehörst du in den Börsenkindergarten oder in den Knast!!!!!!!!!!:cool::cool::cool: oder in den Hort mit den Solarworldjüngern!!!!!!!!!!!!!
Avatar
MaryJo
02.02.06 20:59:17
Beitrag Nr. 524
[posting]20.016.077 von eltime am 02.02.06 19:24:28[/posting]Ich habe gehört das zwei Bohrungen wegen hoffnungslosigkeit gestoppt wurden. Sobald ich genaueres weiß poste ich es!! Die Lage ist ernst!!
4,99$ am Bulletin Board!! Vorsicht!
Avatar
raubritterloulou
02.02.06 21:10:50
Beitrag Nr. 525
Wenn der Umsatz in Deutschland höher ist als in USA weiss man immer gleich dass es sich um einen Tip von einem Schmierenblatt aus eigenem Lande handelt!!!!! INVESTOR ALERT - kriminelle Bande!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
Marjo65
02.02.06 21:19:49
Beitrag Nr. 526
:confused:MaryJo wo her hast du diese Info wenn man fragen darf :rolleyes:
Avatar
Marjo65
02.02.06 21:28:39
Beitrag Nr. 527
:laugh:Also MaryJo nun was um 11 Uhr schreibst du das Triangle im Sommer Gas Fördert ,und um 21 Uhr das man vorsichtig sein soll ,weil die Bohrungen schlecht gewesen sein sollen ??:mad: ,also was nun TOP oder FLOP ??:(
Avatar
raubritterloulou
02.02.06 22:28:50
Beitrag Nr. 528
In Deutschland ein 5mal so hoher Umsatz wie im Heimatland USA......................................................!! BETRUG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
vwind
02.02.06 22:34:54
Beitrag Nr. 529
[posting]20.020.238 von raubritterloulou am 02.02.06 22:28:50[/posting]sei doch nicht so nervös..bitte:cool:
bist du hier mit deinem ganzen Vermögen investiert?;)
Avatar
raubritterloulou
02.02.06 22:50:06
Beitrag Nr. 530
Ich habe keinen einzigen Dime in diesem Teil!! Mir geht es eigentlich darum Schriftverkehr von Anlegern zu sammeln um diesen Banditen vom INVESTOR ALERT das Handwerk zu legen!!!!!!! Typisches Beispiel für "deck dich ein" und schreib danach positiv!!!!!! Für Kinderanleger ein Leckerbissen!!!! Wie beim Kettenbrief: wer Initiiert und vorn dabei ist sahnt ab. Das Geld wird von den Idioten geholt die von den anfänglichen Steigerungsraten völlig besoffen im Kopf sind und diesen Müll auf Anraten durch E-Mails vom INVESTOR ALERT bei "Schwäche " in ihren Depots auch noch erhöhen!!!!!!! Triangle kann man wieder kaufen, aber erst bei 1-2 Dollar, und dann auch nur um andere Mitspieler abzuziehen!!!! Mit Wirtschaft, Geschäft und Gewinn hat TRIANGLE echt nichts zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
Boerse24
02.02.06 23:19:27
Beitrag Nr. 531
an raubritterloulou:

Hast du schlecht geschlafen, oder warum bist du so aggressiv?

Ich finde es zwar sehr rührend von dir, dass du uns arme Anleger vor den gemeinen Börsenbriefen schützen willst, aber vielleicht ist es besser, wenn du dir einfach eine andere Aktie suchst, die dir besser gefällt anstatt hier das ganze Forum mit deinen Verschwörungstheorien zu langweilen und Unsicherheit zu verbreiten.

Es kann ja sein, dass du einmal durch Investor Alerts Empfehlungen Geld verloren hast, aber das kann dir auch bei jedem anderen Börsenbrief passieren.

Wenn du also ein Problem mit ihm haben solltest, solltest du vielleicht lieber ihn anschreiben und ihm das Ganze direkt sagen. Danach kannst du ja noch mal mit deinen Ergebnissen wiederkommen und die Antwort ins Netz stellen.

Mit freundlichen Grüßen ;)
Boerse24
Avatar
Marjo65
02.02.06 23:32:13
Beitrag Nr. 532
MaryJo hast du was gefunden ,oder sind deine Bohrungen auch erfolg los geblieben !!:laugh::laugh:
Avatar
Boerse24
02.02.06 23:33:31
Beitrag Nr. 533
an MaryJo:

Ja, das würde mich auch mal interessieren wo du das her hast. Auf der Website steht nichts und sonst habe ich bisher auch noch nichts dazu gefunden.
Allerdings würde ich derartige Gerüchte nicht ohne Angabe von zuverlässigen Quellen schreiben, da sonst vielleicht manche Anleger verkaufen könnten und hinterher sauer auf dich sind...

Viel besser gefällt mir aber deine Meldung von 11:44 Uhr:

Bei einem der vielversprechenden Projekte steht ab Sommer 2006 die erste Förderung bevor.
Zwei weitere sollen dann im Herbst an die Pipeline gehen. M.M. wird es hier sehr zügig bis auf 5,10€, dem Vorgängerniveau, hinaufgehen, bevor dann bei guten Nachrichten der Projekte die 6 in Angriff genommen werden kann.
Es ist genug Kapital vorhanden um demnächst ein weiteres Gebiet zu erschließen.
:)
Avatar
Boerse24
02.02.06 23:37:40
Beitrag Nr. 534
Gerüchte sollte man nicht überbewerten...
"Ich habe gehört, dass...."

(Man hört viel, wenn der Tag lang ist...)

Ist aber ja auch nicht so schlimm. ;)
Avatar
MaryJo
03.02.06 09:04:38
Beitrag Nr. 535
[posting]20.021.029 von Boerse24 am 02.02.06 23:37:40[/posting]In den USA ist die Meinung zu Triangle Petroleum nicht annährend so euphorisch wie hier vom Investor Alert beschrieben. Die Gerüchteküche brodelt da drüben gewalltig und an jedem Gerücht steckt auch ein kleines bischen Warheit. Wir haben eine Anfrage an Jason Krueger gestellt die bis jetzt noch unbeantwortet ist.
Mann hört die unterschiedlichsten Storys: um 11 Uhr von weiteren Projekten und enormen Guthaben (aus Deutschland) und um 20 Uhr Probleme (aus den USA).... Was man nun glaubt oder nicht bleibt jedem selbst überlassen, ich jedoch bin froh über jeden Hinweis zu einem Unternehmen.
Psychologie spielt nun mal eine große Rolle an der Börse... Wir werden sehen was passiert...
Avatar
Bruxi
03.02.06 09:19:06
Beitrag Nr. 536
Jetzt muss auch ich mich mal einmischen hier.


Seht Euch doch mal die ganzen Bullvestor-Empfehlungen an. Meint ihr die steigen, weil alle Unternehmen die BV Findet so wahnsinnig günstig sind?


Nein, die steigen einzig und allein, weil BV sie empfiehlt. Das ist der Grund warum diese Empfehlungen bei enormen Volumen steigen. Und das mag auch bei Investor Alert so sein. Ein Newsletter eben. Small Cap Investor macht das selbe, z.B. Gran Tierra Empfehlung, ebenfalls ein reiner Managementplay, vergleicht mal.


Ich hab bei Investor Alert z.B. mit Torrent Energy ganz gut verdient, die wurden bei 0,90$ zum ersten mal groß empfohlen und sind dann bis auf 3,56$ (2,93 Euro) gestiegen im Hoch. Danach gabs eine Korrektur und jetzt steigt die Aktie bei hohem Volumen in den USA wieder, gestern 2,74$. Und dann seht Euch das Management an. Ich glaube drei Manager sitzen sowohl bei Triangle als auch bei Torrent an Board, Gustafson, Carlson und noch einer dessen Name mir gerade nicht einfällt. Erfolgreiche Leute!



Triangle ist ambitioniert bewertet, keine Frage, aber das sind andere Explorer auch. Ich denke die machen ihren Weg, auch wenns mal Kursschwankungen gibt.
Avatar
Boerse24
03.02.06 09:21:04
Beitrag Nr. 537
Ja, das glaube ich auch !
Avatar
vwind
03.02.06 12:56:42
Beitrag Nr. 538
der wert macht mir spass:) bin seit juni dabei und bleibe.
Avatar
Boerse24
03.02.06 14:34:05
Beitrag Nr. 539
Ich bin auch schon länger investiert und habe sogar noch nachgekauft.
Avatar
kfuchs
04.02.06 12:31:56
Beitrag Nr. 540
[posting]20.023.347 von Bruxi am 03.02.06 09:19:06[/posting]Ja, meines Wissens nach sitzen Gustafson und Carlson sowohl bei TREN als auch TPLM im directors board und
sind sehr erfolgreich darin, beide Aktien am Köcheln zu halten. :D

Ich frage mich deshalb, ob die hin und wieder ihren Schwerpunkt verlagern und mal mehr die eine
(im Moment z.B. Torrent!? :eek: ) mit News, Trades und evtl. ein bisschen Arbeit "beackern",
und dann wieder mehr die andere??

Danke für Kommentare!!
Avatar
Boerse24
06.02.06 07:48:22
Beitrag Nr. 541
Dann müssten ja bald wieder positive Nachrichten und Berichte kommen...:)
Avatar
eusterw
06.02.06 20:19:27
Beitrag Nr. 542
Fundamental gesehen, muss die Aktie jetzt erstmal auf USD 1,50 korrigieren. Auch für die "Pusher" gibt es momentan keinen Grund, die Akte weiter oben zu halten.

Das notwendige Kapital (USD 30 Mio.) wurde eingeworben und die Geldgeber konnten über die durch Börsenbriefe stimmulierte Nachfrage in den letzten 2 Wochen oberhalb der gezahlten 5 Dollar wieder ausseigen.

Somit hat der "Kleinaktionär" fürs erste seine Schuldigkeit getan.

Dieser wird wohl in den nächsten 12 Monaten nicht mehr gebraucht. Warum sollte man sich also unnötig Arbeit mit Kurspushing bereiten? Ich denke, das erst dann wieder gepusht wird, wenn das aktuelle Kapital verbraucht ist, oder für größere Projekte nicht ausreicht.

Vorher erwarte ich aber ganz klar den Rückgang auf die "fairen" USD 1,50. Die USD 7,00 warennur für wenige Tage künstlich hergestellt, fdamit die so genannten Investoren wieder aus der Aktie rauskonnten.
Avatar
raubritterloulou
06.02.06 20:26:03
Beitrag Nr. 543
@ eusterw, kannst die Investoren auch in Capital Letters schreiben..................!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
Bruxi
06.02.06 21:51:03
Beitrag Nr. 544
Blödsinn, schaut Euch doch mal andere Explorer an, wie die abgehen. Sobald von Triangle wieder News kommen z.B. von akquirierten Gebieten, dann gehts wieder aufwärts.


Schaut mal Torrent Energy an, die hypen total. Die haben das selbe Management mit Gustafson und Carlson! Jetzt ist Torrent dran und danach Triangle! Bei Torrent heute 2 Mio. Stücke à 3 $ gehandelt in den USA, Investor Alert hat die bei knapp 1 $ groß empfohlen und es gab riesiges Umsatzvolumen in D:




Triangle wird auch weiterlaufen, die haben nach dem Anstieg einfach eine Konsolidierung gebraucht. Mit der Kohle die Triangle über Kapitalerhöhungen eingesammelt hat, hat man vielen anderen kleinen Explorern etwas voraus.
Avatar
eusterw
06.02.06 22:14:27
Beitrag Nr. 545
Torrent besitzt Förderrechte an einem Gebiet von 100.000 Arce, welches ein geschätztes Gasvolumen im Wert von 8 Milliarden Dollar aufweist. Torrents Marktkapitalisierung liegt bei etwa 120 Millionen Dollar.

Triangle besitzt Förderrechte an einem Gebiet von 2.600 Arce, welches ein geschätztes Gasvolumen im Wert von 0,2 Milliarden Dollar aufweist. Triangles Marktkapitalisierung liegt bei etwa 200 Millionen Dollar.

Gleichzeitig macht es den Anschein, das Triangle für die Förderrechte einen höheren Preis bezahlt hat (diesen verschweigen die nämlich hartnäckig).

Vergleicht man beide Firmen, so ist Triangle sicher noch um den Faktor 10 zu teuer!
Avatar
raubritterloulou
06.02.06 22:49:38
Beitrag Nr. 546
Werde mir in den nächsten Tagen die Bohrrechte für meinen Stadtteil hier in Hamburg holen!!! Die Ausrüstung beziehe ich über Firmen die mich beim Abschied aus der letzten Firma begleitet haben!!!!!So, jetzt machen wir erstmal Pause!!!!Als Nächstes fahren wir mit unseren 2 Macklastern unsinnig viel Bohrzeug durch die Gegend.(Phototermin)!!! In der nächsten Phase überzeugen wir die Hausbank von der genialen Idee. Wir kaufen einen Börsenmantel. Gontard klingt scheisse, aber:gekauft!!!!! Drei Tage später berichtet die BILD im Hamburgteil von Erdölvorkommen unter der Aussenalster. Das Gasfeld unter der Elbe soll grösser als die entdeckten Felder in Russland sein. Werde in den nächsten Tagen die Firma bit by bit über die Börse an den Mann bringen..................................!!!!!!!
Avatar
Bruxi
07.02.06 08:23:24
Beitrag Nr. 547
und was ist hiermit:

http://www.trianglepetroleum.com/pdf/Sproule_report_jun7-05.…

plus:

http://www.trianglepetroleum.com/pdf/Petrel_Elmworth_Phase1R…


Die Vorkommen, die Triangle untersucht, könnten sogar deutlich größer sein, als die bei Torrent Energy.
Avatar
eltime
07.02.06 08:56:51
Beitrag Nr. 548
Millionär oder Bettler.....daß ist hier die Frage. Habe bisher mächtig viel Geld verloren.Habe das Gefühl,daß ich einem großen Betrug auf gesessen bin.Wie komme ich da wieder heraus?:(:(:(gute Frage nichtwahr???wem geht es ähnlich ??? was ist zu tun??? wie denkt Ihr darüber???
Avatar
eusterw
07.02.06 12:53:33
Beitrag Nr. 549
@bruxi:

Ich habe die beiden Berichte mal überflogen. Wenn ich die richtig verstanden habe (ansonsten bitte korrigieren), umschreibt der Inhalt folgende Dinge:

Es gibt 2 Gebiete in denen Triangle nach Gas bohren möchte (aber noch keine Bohrrechte besitzt!). In beiden Gebieten haben bereits viele viele andere Unternehmen gebohrt (was den Preis für Bohrrechte deutlich nach oben treibt!). In beiden Gebieten sollen die guten Quellen schon lange weg sein. Neue Quellen arbeiten mit weniger Ertrag und schnelleren Reduktionsraten (z.B. 46% jährlicher Produktionsschwund).

Insgesamt würde ich sagen, handelt es sich um 2 Berichte, die 1) mit Triangle nicht wirklich was zu tun haben und 2) auf nicht sooo dolle Gebiete hinweisen.

Insgesamt eher schlechte Nachrichten, welche die gigantische Überbewertung von Triangle noch merkwürdiger erscheinen lassen.
Avatar
Frickhasser
07.02.06 13:51:22
Beitrag Nr. 550
wann sollte man bei Triangle wieder zugreifen:look:
Ich denke bei 0,10 Euro werde ich mir auch mal 1000 St.
ins Depot legen:D:D:D
Avatar
eusterw
07.02.06 16:38:29
Beitrag Nr. 551
Nein nein, Triangle ist ein grundsolider Wert.

Die sind Ihre 1,50 Dollar schon wert. Die bohren auf bekannten Feldern nach Gas und Öl. Das ist alles eine recht sichere Sache.

Die Aktie ist definitiv kein Zockerpapier (1000% oder nichts). Daher ist es auch nicht angebracht, astronomisch hohe oder tiefe Kurse zu zahlen.
Avatar
eltime
07.02.06 17:53:00
Beitrag Nr. 552
[posting]20.083.370 von eusterw am 07.02.06 16:38:29[/posting]was ist der faire wert?wenn ich mir den chart in Ffm.anschaue,welche umsätze....die z.Z.4,03Euro,sollen das alles dumme leute sein?..........dieser wert macht mich ganz krank.........:(
Avatar
eusterw
07.02.06 18:02:25
Beitrag Nr. 553
Fairen Wert sehe ich bei USD 1,50. Und ja, ich halte die alle für dumm.

Selber halten die sich vermutlich für clever und bezeichnen sich als Daytrader. Aber gewinnen tun hier nur die Hintermänner un ein paar glückliche Trader (falls die das dann öfters schaffen, dürfen die sich meinetwegen auch als clever bezeichnen).

Aber letztlih verbleiben tausende von (Day-)Tradern (die dummen dann), die in diesem Wert 150 Millionen Dollar versenken.
Avatar
Heinzmann
07.02.06 19:53:08
Beitrag Nr. 554
Ich habe da eine Frage:
Wieviel barrel pro Tag fördert triangle??
Avatar
Heinzmann
07.02.06 21:59:49
Beitrag Nr. 555
Hier herrscht doch ansonsten rege Kommunikation.
Kennt von den Besitzern des triangle-Papier niemand die genaue Förderquote?????
Ich bin davon ausgegangen, innerhalb kürzester Zeit eine verlässliche Antwort zu erhalten!!
Avatar
eusterw
07.02.06 23:24:29
Beitrag Nr. 556
Sorry, war gerade saufen ;)

Triangle fördert ganz genau 0 Barrel je Monat.
Avatar
eltime
08.02.06 09:48:14
Beitrag Nr. 557
Förderung: zur Zeit nur verbale Wortströme u. heiße Luft. Aussagen: Worthüllsen ohne Innhalt. Alles nur gesund beterei.Geldvernichtungstitel?????????ich weiß nicht was ich glauben soll!Es fehlen positive Nachrichten,wann die kommen steht in den canadischen Sternen.Es bleibt nur hoffen u. bangen.:(:(:confused:
Avatar
konkurenz
08.02.06 09:56:22
Beitrag Nr. 558
Hi Leuts!

Mal ganz nebenbei, wann kam eigentlich der letzte Newsletter vom Investor Alert??

Meistens vergingen nur eine Woche bis zum nächsten N-Letter. Im moment lassen die sich wirklich sehr viel Zeit!! :laugh::laugh:

Müssen sich erst mal überlegen wie sie die Leute wieder glaubwürdig unter die Fuchtel bekommen.
Bin schon gespannt wie was sie schreiben werden!:yawn::yawn:


Grüße
Avatar
Bruxi
08.02.06 15:09:41
Beitrag Nr. 559
Press Release Source: TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION


Triangle Provides Operational Update on its Three Major Projects
Wednesday February 8, 9:00 am ET


CALGARY, Alberta--(BUSINESS WIRE)--Feb. 8, 2006--Triangle Petroleum Corporation (the "Company" or "Triangle") (OTCBB:TPLM - News) is pleased to announce the following update on the land acquisition and drilling activities in its wholly owned Canadian subsidiary, Elmworth Energy Corporation ("Elmworth") and its wholly owned United States subsidiary, Triangle USA Petroleum Corporation ("Triangle USA").
ADVERTISEMENT


Elmworth Deep Basin Project

As a direct result of rapidly escalating land prices throughout 2005, the management team at Elmworth decided to earn interests in land in west central and north western Alberta through participation in exploratory drilling programs. To date Elmworth has earned interests in 29.5 sections of land (approximately 19,000 acres). Pursuant to a June 2005 agreement (see June 28, 2005 press release), additional seismic data in the Deep Basin has also been acquired in order to focus on specific lands for potential drilling programs. Since the demand for drilling and service rigs in Canada greatly exceeds the supply of these rigs, there are now considerable delays in drilling wells and then completing the wells once they have been drilled.

Elmworth has participated in the drilling of a 2,500 meter exploration test well (38.5% working interest) in north western Alberta. A hydraulic fracture stimulation program was performed on the exploration target identified by the operator. Commercial quantities of gas have not been tested from this well to date. However, Elmworth acquired proprietary well log data from this location that will be used to interpret the extensive 3-D seismic data currently under review. This land block held by Elmworth is currently being assessed for additional drilling locations.

Elmworth has participated in the drilling of three test wells on a 25.5 section block (approximately 16,000 acres) located in the Deep Basin at an average working interest of 25%. The first well was rig released in early December. A hydraulic fracture stimulation program was initiated on the Upper Cretaceous exploration targets. The primary horizon was not productive although a shallower interval is scheduled for completion. The second well is currently being evaluated for completion by the operator while the third well was plugged back to a shallower horizon.

Participation in additional exploratory programs is being actively pursued.

Hunter Joint Venture

As a result of our management team`s experience working with key members of the Hunter Energy team at Canadian Hunter Exploration Limited, Triangle USA has been able to participate in several large regional oil and gas projects in the Rocky Mountains of the United States. To date Triangle USA has participated in acquiring 64,000 acres in Colorado, Wyoming and Montana through the joint venture and the first exploratory well has been drilled. As in Canada, there is also a considerable shortage of drilling and service rigs in the United States.

Triangle USA is participating in the drilling of the first exploratory well (25% working interest) in Moffat County, Colorado. The drilling rig finished operations in early January, successfully drilling to the target formations. A service rig is currently on location evaluating the reservoir for commercial hydrocarbons. No commercial hydrocarbon production has been established to date. Completion of the current testing program should determine commercial hydrocarbon potential and be incorporated into the overall exploration program.

Depending upon rig availability, the drilling of exploratory test wells in Montana and Wyoming has been scheduled. Additional land acquisition in select exploratory areas in the western United States is also being actively pursued.

Barnett Shale Project

As a result of previous experience working with two of the Kerogen Resources Inc. principals, Triangle USA has been able to participate in the Barnett Shale trend of the Greater Fort Worth Basin. To date an initial 2,600 acres have been secured through the Kerogen joint venture. The Barnett Shale trend is the largest gas field in Texas and there is considerable demand for drilling equipment in this active area.

Triangle USA is currently participating in the drilling of 3 Barnett Shale wells in the Greater Fort Worth Basin. The wells are anticipated to be an extension of the productive trend. The drilling and completion program is a pilot project for a new completion technique designed to access incremental reserves and to establish higher levels of initial well productivity. The projected cost to Triangle USA, for the three wells including land, seismic, and completion is $950,000 for a 6.75% working interest.

Additional land acquisition in the Greater Fort Worth Basin is being aggressively pursued and additional projects are being assessed with the Kerogen Resources Inc.

Overall Commentary

Triangle has made significant progress in establishing the team required to execute the Company business plan. A combination of employees and long term contract personnel are in place to meet the business and technical requirements of the Company`s projects. Operating subsidiaries have been established in Canada and the United States to implement specific projects within the overall plan. The Company plans to add further depth to the management team, board of directors and advisory team.

A key component to the business plan is to identify and capture the appropriate blend of conventional and emerging or non-conventional projects. The prioritization of corporate opportunities will take into account the ability to capture the acreage in the opportunity and the cost to capture that specific opportunity. In order to move forward in a timely manner, strategic joint ventures have been and will continue to be a priority. Joint ventures should also position the Company early in key areas such as tight gas sands and shale gas, which should take advantage of the Company`s personnel and industry network.

Mr. Ron Hietala, President of Triangle USA, comments "significant progress has been made in developing a strategy to pursue resource plays. Multiple entry points have been established to date and it is anticipated that a number of wells will be required in each project in order to establish commercial production".

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused primarily on large resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select areas of the western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to exploit the Company`s opportunity portfolio. Advanced reservoir description techniques will complement state of the art 3-D seismic interpretations to optimize drill sites. Project specific drilling and well completion techniques will be employed to optimize the production potential for each new pool. A land acquisition strategy employing traditional and new business models will be used to secure the opportunities for Triangle.

For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION
Mark Gustafson, President


Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company`s proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company`s actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission.

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION (OTC Bulletin Board:TPLM - News)



Contact:
Triangle Petroleum Corporation
Jason Krueger, CFA
Corporate Communications
(403) 374-1234
Email: info@trianglepetroleum.com
Website: www.trianglepetroleum.com

--------------------------------------------------------------------------------
Source: TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION
Avatar
Boerse24
08.02.06 16:55:37
Beitrag Nr. 560
Also, zusammengefasst heißt das, dass 3 Bohrungen zwar nicht so gut verlaufen sind, aber dafür ganz viele andere vielversprechende Projekte in der Vorbereitung sind.

Da die Nachricht mit den 3 erfolglosen Bohrungen aber schon seit mehreren Tagen bekannt ist und es keine Firma gibt, die nur erfolgreiche Bohrungen macht, ist dies kein Grund zur Beunruhigung und sollte deshalb auch nicht überbewertet werden.

Insgesamt ist die Nachricht noch viel besser als erwartet und man kann sich auf noch viele erfolgversprechende Projekte mit einem erfahrenen Managment und guten Partnern freuen.
:)
Avatar
Boerse24
08.02.06 17:05:00
Beitrag Nr. 561
Hallo "konkurenz",

Investor Alert hat Triangle am 1.2.06 noch einmal mit "strong buy" bewertet und sich genauer zu dem Kurseinbruch der letzten Wochen geäußert.
Wenn du es noch nicht gelesen hast, kann ich es dir ja gerne mal schicken...
Das Kursziel liegt bei 6,80 Euro !!! :):)
Avatar
eusterw
08.02.06 18:16:43
Beitrag Nr. 562
Ich fass das dann mal noch ein wenig härter zusammen (einigen fehlt hier der Hang zum Realismus).

Alle Bohrungen von Triangle sind fehlgeschlagen. Ansonsten ist die Situation unverändert (noch immer glaubt man die Welt mit Worten zu erobern...).
Avatar
Frickhasser
08.02.06 18:50:21
Beitrag Nr. 563
[posting]20.102.455 von eusterw am 08.02.06 18:16:43[/posting]und wo bohren sie denn jetzt:confused:
Hoffentlich nicht in der Nase:D
Da findens kein Öl:laugh::laugh:
Avatar
Heinzmann
08.02.06 18:54:36
Beitrag Nr. 564
Wie kann man für einen Explorer, der kein Öl fördert, 4 Euro bezahlen. Ich fass es nicht. Über so viel Dummheit kann ich nur den Kopf schütteln.
Avatar
wohinistmeinGeld
08.02.06 19:01:11
Beitrag Nr. 565
[posting]20.103.149 von Heinzmann am 08.02.06 18:54:36[/posting]dann stell dich mal vor den Spiegel.
Du bist auf SanTelmo reingefallen und jetzt wieder.
Avatar
waganjan
08.02.06 19:04:30
Beitrag Nr. 566
@eusterw,
siehst Du Torrent auch so kritisch? Mir scheint da alles in allem mehr Substanz zu sein als bei Triangle und weniger Pusherei von Management und interessierten Kreisen.
Avatar
MaryJo
08.02.06 19:05:07
Beitrag Nr. 567
[posting]20.102.455 von eusterw am 08.02.06 18:16:43[/posting]Nicht alle.... nur 3 von 5....!!! :laugh:
Also ehrlich, hoffentlich haben die Masche hier jetzt alle kapiert....! Übrigens: habe gehört Triangle steht zum Verkauf.... aber keiner zeigt Interesse....
Ich warne nochmals vor diesem Wert!!! (Siehe meine letzten Postings zum Thema Bulletin Board)!!!
Avatar
Boerse24
08.02.06 19:27:24
Beitrag Nr. 568
Jetzt wartet doch erst einmal ab! Die Kurse erholen sich gerade schon wieder. In Amerika ist der Kurs wieder bei 4,01 Euro.

Auch, wenn 3 Bohrungen erfolglos waren, heißt das ja noch lange nicht, dass die nächsten 3 auch nichts bringen.

Außerdem gibt es ja 3 vielversprechende Hauptprojekte!

Schlechte Tage hat es in jeder Firmengeschichte gegeben und dies ist noch lange kein Grund jetzt direkt die Nerven zu verlieren und zu verkaufen.
Avatar
raubritterloulou
08.02.06 19:46:13
Beitrag Nr. 569
MANARIS hat wenigstens zwanzig "interessante" Projekte in der Pipeline.........................!!!!!!!!!:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: .....und dem kranken INVESTOR ALERT müsste man mal etwas über Börse beibringen!!!!!!! Mit Casino kennen sie sich ja schon gut aus.....................................!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
konkurenz
08.02.06 20:07:12
Beitrag Nr. 570
Boerse24

(Hab Dir eine PM geschickt)



mfg. D.
Avatar
Boerse24
08.02.06 20:24:11
Beitrag Nr. 571
Email ist schon unterwegs!
MfG
Boerse24
Avatar
Boerse24
08.02.06 20:35:54
Beitrag Nr. 572
Ich würde gerne mal wissen, woher du das jetzt schon wieder hast, MaryJo?
Arbeitest du beim Geheimdienst, bist du Hacker oder einfach nur ein Wichtigtuer?

Ohne Quellenangabe stellt sich diese Frage ziemlich leicht...Also tu uns doch bitte einfach den Gefallen und schreib drunter wo du das aufgeschnappt hast. Vielen Dank!
MfG
Boerse24
Avatar
Boerse24
08.02.06 20:38:31
Beitrag Nr. 573
Kennt eigentlich jemand einen amerikanischen Chatroom über Aktien, den man mal lesen könnte...? :confused:
Avatar
Bruxi
08.02.06 20:51:09
Beitrag Nr. 574
TPLM hat seit kurzem eine neue Homepage.

Ist interessant, welche Personen dort arbeiten.

http://www.trianglepetroleum.com/index.php


ich denke mir, die Aktie wird schon wieder nordwärts laufen mit den nächsten News.
Avatar
MaryJo
08.02.06 20:52:50
Beitrag Nr. 575
[posting]20.105.302 von Boerse24 am 08.02.06 20:38:31[/posting]Du wirst keinen Chat finden der nicht gepusht oder gebasht wird..
Mit meinem Statement über die 3 Bohrungen lag ich auch richtig, auch mit dem Zeitpunkt wann es rauskommt... warten wir ab bis die neue Neuigkeit die Runden macht... denke es könnte noch bis zum Wochenende klappen, dann wären wir Montag bei ca. 2,50 €......
Avatar
Boerse24
08.02.06 21:02:42
Beitrag Nr. 576
Ja, das glaube ich auch.

Man muss bei dieser Aktie zwar gute Nerven haben, aber es bringt auch nichts jetzt zu verkaufen und sich hinterher schwarz zu ärgern.

Triangle wird ihren Weg schon gehen. Auch, wenn die vielleicht jetzt drei Löcher umsonst gebohrt haben, heißt das noch lange nicht, dass dies die letzte Bohrung war.

Wenn Triangle bei der nächsten Bohrung mehr Glück hat oder ein anderes Projekt gelingt, geht es ruckzuck wieder nach Norden und wir können uns über schöne Gewinne freuen...
:)
Also nur etwas Geduld!
Avatar
Boerse24
08.02.06 21:06:49
Beitrag Nr. 577
Sag doch lieber mal woher du das hast!
Avatar
Boerse24
08.02.06 21:09:29
Beitrag Nr. 578
Das "Ja, das glaube ich auch!" bezieht sich übrigens nicht auf Mary Jos Text sondern auf Bruxis.
Avatar
Bruxi
08.02.06 21:19:39
Beitrag Nr. 579
mich würde auch interessieren woher jemand das mit den 3 Bohrungen schon früher weiß?



Triangle wird sicherlich noch andere Projekte erwerben mit den 30 Mio. $ Cash. Und wer weiß vielleicht wird ja ein Hammergebiet erworben mit riesigen Reserven.
Avatar
sh4d
09.02.06 18:30:52
Beitrag Nr. 580
auf auf zu neuen Höchstständen!!! Sieht doch super aus, charttechnisch sowie fundamental!!! :lick:
Avatar
raubritterloulou
09.02.06 18:36:59
Beitrag Nr. 581
Fundamental gibts kein Öl und charttechnisch manipuliert einzig und allein der INVESTOR ALERT den Kurs.....................................!!!!!!:laugh::laugh::laugh: Noch besser ist natürlich xl generation, gefolgt von Manaris....................!!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
Boerse24
09.02.06 18:54:23
Beitrag Nr. 582
Ja, da muss ich dir mal Recht geben, raubritterloulou.
Avatar
drusbA
09.02.06 19:03:56
Beitrag Nr. 583
Hier im Forum finde ich höchst bemerkenswert, wie nachhaltig einige von Euch versuchen, den Wert schlecht zu reden. Ich nehme mal an, Ihr selbst seid nicht so blöd, selbst eine Aktie zu halten, die Ihr so überbewertet findet. Warum dann dieses aufopfernde Engagement? Reiner Altruismus?

Ich nehme Euer Geschreibsel mal als Indiz dafür, dass da viel Potential nach oben wartet.

Danke!
Avatar
MaryJo
09.02.06 19:31:26
Beitrag Nr. 584
[posting]20.122.143 von sh4d am 09.02.06 18:30:52[/posting]Fundamental???
Bitte was redest Du da??
Was ist hier Fundamental??? Bitte poste das mal!!!
Avatar
eusterw
09.02.06 19:36:51
Beitrag Nr. 585
Ich seh das mal eher als Studium des "normalen" Anlegers.

Obwohl es fundamental schlechte News gibt und obwohl die Firma über kaum Projekte, liquide Mittel oder Eigenkapital verfügt (immer in Relation zum Börsenwert), ist das Vertrauen in die Aktie nicht zu erschüttern.

Dadurch, dass wir darlegen, wie es um Firmen wie Triangle oder XL steht (meiner Meinung nach sogar halbwegs neutral), sollten eigendlich alle Anleger abspringen. Tatsächlich ist es den Böresnbriefen aber (selbst in Foren, in denen nicht nur gepusht wird) möglich, jede Menge neuer Opfer einzusammeln.

Für mich sind diese Erfahrungen wichtig, um bei einem Anzeichen von Schwäche bei einer Aktie abschätzen zu können, wie sich die Masse wohl verhält.

Ich bin beispielsweise in Torrent Energy investiert. Dieser Wert steht an der Schwelle zur Insolvenz (verfügt aber zumindest theoretisch über Gasvorkommen im Wert von über einer Milliarde Dollar -> potentieller verzehnfacher).

Das Verhalten hier zeigt mir, dass ich selbst dann wenn es Torrent unmöglich ist Gas zu fördern, mit ca. 75% des Vortagskurses aus dem Wert herauskommen könnte (es wird vermutlich ausreichend Börsenbrief-Jünger geben, die mir die Pleite-Firma noch abkaufen werden -> da die ja ein2. Projekt mit "unglaublichem" Potential haben).

Würde ich hier nicht beobachten können, dass der "normale Anleger" in extrem substanzschwache Werte investiert, müsste ich davon ausgehen, das Torrent am Tag der Negativmeldung um 95% sinkt und ich einen Totalverlust erleide. In so einem Fall, würde ich so ein riskantes Investment nicht eingehen.
Avatar
A.P.
09.02.06 21:39:57
Beitrag Nr. 586
oh, meno.

wenns die ollen amis nicht gäbe, wären wir schon wieder bei 5 €, haben die nciht bald mal wieder n feiertag? :D naja, ist eigentlich bei allen otcbb werten so....
paar tage schnellen die hoch. dann bricht der kurs wochenlang bei ami eröffnung ein...
Avatar
A.P.
09.02.06 22:44:53
Beitrag Nr. 587
ahja, und das die firma womöglich überbewertet ist, ist nichts neues. wegen der erkenntniss einiger hier, wird der kurs sich also wohl kaum *plötzlich* in die *richtige* ecke verziehen.

außerdem fand hier ein sehr kontinuierlicher anstieg statt, nicht wie bei vielen anderen otcbb werten, die sich innerhalb von 3 tagen vervielfacht haben.

ich denke wir werden aus dem momentanen tief auf jeden fall noch etwas nach oben steigen. auch wenns nciht langfristig sein mag.
Avatar
Marjo65
11.02.06 00:13:33
Beitrag Nr. 588
Hallo wollte gerne mal wissen was Altruimus bedeuten soll ,heist das vielleicht Alteregoismus und zu dir eusterw der Alert hat eine UMSCHICHTUNG von Torrent zu Triangle geraten ,oder?? t-:prozdem bleibst du in Torrent ??
Avatar
eusterw
11.02.06 09:04:47
Beitrag Nr. 589
Den ersten Teil der Frage verstehe ich nicht.

Zum zweiten Teil: Ja, ich bleibe in Torrent (bin da aber schon unabhängig von irgendeiner IA Empfehlung investiert). Abgesehen von BV, bingt es wohl kaum etwas, einem Börsenbrief mal 3 Tage nachzuspringen (wie lange das da noch funktioniert, werden wir sehen).

Torrent und Triangle unterscheiden sich kaum von der finanziellen Ausstattung und von ihrem Arbeitsgebiet.

Allerdings ist Torrent wesentlich riskanter, da die ein komplett neues Gebiet erschliessen. Vorteil dabei: Es war Ihnen möglich "billig" erhebliche Landmengen zu kaufen (da bislang Gasförderung immer gescheitert). Nachteil dabei: Warscheinlichkeit eines Komplettverlustes sehr hoch. Fazit: Entweder Pleite oder 20 Dollar je Aktie.

Triangle hingegen investiert in bereits erkundete Gebite und müssen dafür erheblichste Mengen an Geld für die Bohrrechte zahlen. Beispiel: Torrent zahlt für eine Gasquelle, inkl. aller Nebenkosten ca. 1-1,3 Mio. Dollar. Triangle hat für einen 6,75% Anteil an 3 Gasquellen 0,95 Mio. gezahlt. Das sind dann 4,7 Mio. Dollar für eine Quelle (was in etwa der 4fache Preis ist).

Das Geschäft von Triangle ist somit "ziemlich" sicher. Die werden sicherlich zügig einen moderaten Cash-Flow generieren, aber kaum Gewinne machen (da die Landrechte so hoch sind). Torrent hingegen wird gigantische Gewinne erziehlen FALLS (und das kann man gar nicht fett genug schreiben) es gelingt überhaupt Gas zu fördern. Denn die haben Ihr Land dann quasi kostenlos gepachtet.

Und wenn ich schon in einen Gas-Explorer investiere, dann in einen, wo das große Geld zu holen ist. An Stelle bei Triangle zu investieren, kann ich auch besser eine BMW oder SAP kaufen.
Avatar
RAINBOWSIX
11.02.06 11:39:11
Beitrag Nr. 590
[posting]20.149.188 von eusterw am 11.02.06 09:04:47[/posting]schön zusammengefasst!

wobei sich langsam version 2 bei torrent abzeichnet...!!!

(bin im kontakt mit dem mgt...und die werden in zukunft alles aber bestimmt nicht pleite sein)
Avatar
eusterw
11.02.06 12:57:31
Beitrag Nr. 591
>>>bin im kontakt mit dem mgt...und die werden in zukunft alles aber bestimmt nicht pleite sein<<<

@RAINBOWSIX: Die werden dir jetzt und in Zukunft alles erzählen, nur nicht die Warheit. ;)

Immer realistisch bleiben.
Avatar
A.P.
11.02.06 13:13:54
Beitrag Nr. 592
wieso, war doch alles korrekt.

DIE werden nciht pleite sein, sondern DU ;)

die zeiten wo das management unter insolvenzen etc. leidet seh ich nicht kommen, solange es nicht für den müll den es baut haftet...
Avatar
Marjo65
12.02.06 00:33:38
Beitrag Nr. 593
Danke eusterw das war eine sehr umfassende Antwort :)
Avatar
ebookaktiv
16.02.06 20:52:54
Beitrag Nr. 594
Was ist hier los....

Die 4 halten

einsteigen, weil ich eingsteigen bin.
(Ich bin ehrlich)
Avatar
RAINBOWSIX
16.02.06 20:54:27
Beitrag Nr. 595
îch glaube jetzt ist der richtige zeitpunkt wieder in torrent zu gehn, falls ihr geldverdienen wollt!:cool:
Avatar
Teufelsturm
17.02.06 17:33:19
Beitrag Nr. 596
Das Pushen von "Investor A." hat offensichtlich nicht viel gebracht.
Avatar
Bullish06
21.02.06 19:13:04
Beitrag Nr. 597
nun was ist denn hier los???

keiner am schreiben???

wir sind mega eingeknickt und keiner weiss warum .

Meiner Meinnung nach erstmal grundsätzlich ein kauf!!!
Avatar
raubritterloulou
21.02.06 19:33:21
Beitrag Nr. 598
Dafür ist der INVESTOR gerade mal wieder mit MANARIS erfolgreich. Diesen Brüdern müsste man echt in den Knast bringen.................!!!!!!!!:cool::cool::cool: Habe jetzt auch den Newsletter, ich krieg das Kotzen..................!!!!!!!!
Avatar
raubritterloulou
21.02.06 19:53:33
Beitrag Nr. 599
Wenn der Anhänger mit den Bierdosen weggesoffen ist gehen bei Triangle die Lichter aus!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
Cerby
22.02.06 10:48:23
Beitrag Nr. 600
Trinagle hat auf seiner HP ein Update vom 08.02.06 veröffentlicht.
3 große Hauptprojekte, alles gute Nachrichten. Warum fällt dennoch der Kurs. Wird da was Manipuliert? :(
Avatar
RAINBOWSIX
22.02.06 10:53:11
Beitrag Nr. 601
[posting]20.321.146 von Cerby am 22.02.06 10:48:23[/posting]ist selbsterklärend wenn du das geschäftsmodell von triangle verstanden hast!
Avatar
Cerby
23.02.06 10:02:35
Beitrag Nr. 602
Hallo RAINBOWSIX,

als Neuling fehlt mir noch der rechte Durchblick. Klär mich mal auf. ;)

Grüße

Cerby
Avatar
streichelzoo
23.02.06 11:12:26
Beitrag Nr. 603
Hallo,

habe bei 5,29 Euro Triangle gekauft.Normalerweise bin ich ja eher vorsichtig, aber hier habe ich mal etwas riskiert und-BAUTZ- .Na Klasse! :cry:
Was ratet ihr mir: 29% Verlust einfahren,oder abwarten?
Gibt es eigentlich irgendwelche anderen News zu Triangle Petroleum ausser als von diesen Marktschreiern namens Investor Alert?Ich möchte noch an TP glauben, wer macht mir Mut!?:look:
Besten Dank vom Neuling hier im voraus.
Avatar
Marjo65
23.02.06 12:59:59
Beitrag Nr. 604
Hallo meiner Meinung nach gibt es keine Nachrichten ,und jeshalb fällt die Aktie Stück für Stück ,jedoch sind auch noch ein paar Monate hin bis Sommer wo Triangel ja Fördern will ,was auch immmer ??.Ich bleibe investiert habe aber auch keine 29 % Verlust ,sondern 20 Plus .:lick:
Avatar
Cerby
23.02.06 16:42:52
Beitrag Nr. 605
bevor ich noch ins Minus komme bin ich heute bei Triangle raus und bei Globex rein. Ich bedaure nur das ich nicht raus bin als ich noch mit 103% im Plus war.

Grüße

Cerby
Avatar
wohinistmeinGeld
23.02.06 17:14:02
Beitrag Nr. 606
ich habe bisher mit Investor Alert nur schlechte Erfahrungen gemacht, deshalb gehe ich grundsätzlich raus sobald die eine Aktie pushen die ich habe. DAs habe ich auch so gehalten als letztes Jahr Investor Alert diese Hochglanzbroschüre zu Triangle rausbrachte und das habe ich auch hier geschrieben. Da wurde zum Angriff geblasen um ihre Schrottaktien an den Mann zu bringen.
Avatar
frankboden
23.02.06 17:50:07
Beitrag Nr. 607
[posting]20.341.597 von Marjo65 am 23.02.06 12:59:59[/posting]So langsam näherst du dich aber auch deinem Einstiegskurs.
Gruß
Frank
Avatar
raubritterloulou
23.02.06 17:59:06
Beitrag Nr. 608
zum wiederholten Mal: was INVESTOR ALERT macht ist in meinen Augen kriminell..................!!!!!!!!!Die Umsätze in USA stehen in keinem Verhältnis mit denen in Deutschland, und die einzigen Drahtzieher sind beim IA...............!!!!!!!!!!:cool::cool::cool: Genauso ist es mit deren Scheissaktie MANARI!!!!!!!Pfuii!!!
Avatar
Marjo65
23.02.06 18:11:00
Beitrag Nr. 609
:( Na ich bin auch fast wieder da wo ich angefangen habe ,wollte eigentlich verkaufen möchte aber noch ein bischen auf die Reaktion von meinen Freunden Alert Bande warten ihr Spopp-kurs hat die wohl raus geworfen ,wie haben die noch geschrieben man braucht gute Nerven ja das stimmt ich war 3500 euro im Plus ,und jetzt bin ich fast im Minus :mad:
Avatar
Bruxi
23.02.06 19:44:48
Beitrag Nr. 610
andere Miniexplorer gehen aber auch ganz schön in die Knie:

Contact:



Energulf:



Bravo:



Paramount:



Das haben gehypte Werte nun mal so an sich, dass sie stark korrigieren. Wenn alle nur kurzfristig 100% machen wollen und gleich auf den nächsten Zock aufspringen ist klar dass verkauft werden muss um neue heißere Aktien zu kaufen. Ich bleibe dabei bei TPLM, ich seh das ganze eher langfristig. Ich trau dem Management einiges zu! :cool:
Avatar
Wikingerfuzzi
23.02.06 23:05:21
Beitrag Nr. 611
[posting]20.349.774 von Bruxi am 23.02.06 19:44:48[/posting]So ist es Kumpel,

ich halte es genauso wie du!

Nicht die Nerven verlieren und abwarten.

Wer zuletzt lacht, lacht am besten

mfg
WF
Avatar
Marjo65
24.02.06 03:03:05
Beitrag Nr. 612
:)Also ich bleibe auch dabei trotz herber Verluste ,aber bei den AMIS ist schon fast das meiste zurück gekauf worden ,die spinnen echt :(
Avatar
kingjura
24.02.06 08:38:34
Beitrag Nr. 613
burschen, ich bleib auf jedenfall drinnen, denn die kurslawine ist nicht normal und nur von ein paar abzockern initiiert. die kommen alle wieder zurück sobald sich auf unternehmensebene wieder was tut.

als dann
:D
Avatar
Marjo65
24.02.06 10:34:28
Beitrag Nr. 614
:(Ja aber wenn man mal fast 6 euro gehabt hat und dann so einen Abrutscher ab bekommt und immer noch keine News ,der Alert müsste auch raus sein sein Stop war bei 3,50 Euro:(
Avatar
Wikingerfuzzi
24.02.06 13:30:35
Beitrag Nr. 615
[posting]20.355.332 von kingjura am 24.02.06 08:38:34[/posting]Genau Kumpel,

so sehe ich das auch.

Den Ängstlichen empfehle ich:
Kneift die Hinterbacken zusammen und haltet aus.
Ihr werdet das sicherlich nicht bereuen.

mfg
WF

P.S.: Ihr könnt das ja so machen, wie der Gustafson: ein bischen Triangle, ein bischen Torrent!
Avatar
schwede26
24.02.06 14:09:06
Beitrag Nr. 616
beobachte das gute stück auch schon des längern wäre doch ein gute zeitpunkt einzusteigen wer weiß was über neuigkeiten bin für alle tips und anregungen sehr dankbar!
Avatar
Marjo65
24.02.06 16:01:53
Beitrag Nr. 617
:cool:OKy Jungs aber ich möchte was von diesem Alert sehen ob die wirklich raus sind oder wieder eine neue Geschichte auf tischen ,und dann rennen alle wieder hinter unserer Triangel her !!:)
Avatar
Teufelsturm
24.02.06 18:19:53
Beitrag Nr. 618
Laut Firmenseite haben sie sich für das Management einen sehr guten Mann an Bord geholt, der mehr als 35 Jahre Erfahrung mitbringt. Dr. Holditch
Avatar
raubritterloulou
24.02.06 18:24:55
Beitrag Nr. 619
Die sitzen schon wieder am Lagerfeuer, versaufen die letzten Bierdosen und lachen sich über die saublöden deutschen"Anleger" tot.................!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
acts_1
26.02.06 07:17:10
Beitrag Nr. 620
Hallo liebe Triangle-Gemeinde,

hier gibts wieder eine neue Ration Opium für`s Volk von unseren "Freunden" Investor-Alerts, druckfrisch vom 26.02.06:

Börse +++ Aktien +++ Analysen +++ Musterdepot +++ Technische Analysen


26/02/2006

Inhalt:

Editorial
Biokrafftstoffe: Der neue Boommarkt
Cancom: sehr positiven Jahresabschluss
Musterdepot


1. Editorial


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Wir befinden uns derzeit in einem schönen Hausse Markt und der DAX könnte schon bald die Marke von 6.000 Punkten überschreiten. Aktien sind in Deutschland wieder gefragt. Im Jahr 2005 stieg die Gesamtzahl der direkten und indirekten Aktienanleger in Deutschland um fast 300.000 auf rund 10,8 Millionen. Dabei investieren die Anleger bevorzugt in Einzeltitel anstatt in Aktienfonds. Während die Zahl der Aktionäre steigt, flossen aus den Aktienfonds netto sogar Mittel ab. Herkömmliche Aktienfonds mit hohen Gebühren scheinen also out zu sein. Die Aussichten für Aktien hingegen sind weiter positiv. Im internationalen Vergleich sind deutsche Aktien nicht teuer und auch die konjunkturellen Aussichten haben sich deutlich verbessert.

Auch Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) sieht die Konjunktur in Deutschland im Aufwind. "Der Aufschwung kommt ganz massiv", sagte Glos letzte Woche im Bundestag. Davon profitiere nicht allein der Export. Vielmehr werde auch wieder in Deutschland investiert. Viele Branchen hätten mittlerweile "ihre Hausaufgaben gemacht". Ifo Chef Hans-Werner Sinn äußerte sich ähnlich optimistisch. Trotz der positiven Aussichten in Deutschland sollte man aber auch Entwicklungen im Ausland aufmerksam verfolgen, denn Krisen breiten sich meist sehr rasch aus. Noch sieht das Gesamtbild aber positiv aus, so dass Aktien derzeit die wohl beste Anlagemöglichkeit darstellen.

Mit freundlichen Grüssen,

R. Groen
Chefredakteur
Investor Alert


2. Biokrafftstoffe: Der neue Boommarkt


Wie angekündigt, möchten wir Ihnen heute einige Unternehmen vorstellen, die alternative Treibstoffe in Form von Biodiesel ( Rapsöl ) und Ethanol (Getreide / Zuckerrüben ) herstellen.

Weltweites Umdenken in der Politik

Besonders seit der Rede des amerikanischen Präsidenten G.W. Bush vom 1. Februar 2006 hat die Aufmerksamkeit an Produzenten alternativer Energien stark zugenommen. Bush forderte in seiner Rede die Erforschung alternativer Treibstoffe, um Ethanol aus Holz und Getreide zu gewinnen. «Unser Ziel ist es, diese Art von Ethanol innerhalb von sechs Jahren zum Einsatz zu bringen», so Bush. Damit solle das großes Ziel, mehr als 75 Prozent der Ölimporte aus dem Nahen Osten bis 2025 zu ersetzen, erreicht werden.

Aber auch in Deutschland kündigte Umweltminister Sigmar Gabriel bereits Ende November eine Pflicht zur Beimischung von Biokraftstoffen zu Kfz-Treibstoffen an. Diese Pflicht wurde später auch zum Bestandteil des schwarz-roten Koalitionsvertrages. Darin wurde auch festgehalten, dass vor allem die heimische Produktion den Kraftstoff liefern solle. In einem Gespräch zwischen Bundesumweltminister Gabriel und Vertretern des Verbands der Automobilindustrie vor knapp einer Woche wurde vereinbart, kurzfristig die Beimischung deutlich auf 10 Prozent zu erhöhen.

Vor zwei Wochen veröffentlichte die EU-Kommission eine Strategie zur Förderung von Biodiesel und Bioethanol, die bis 2010 ein zwingende Zielvorgaben für Biokraftstoffanteile in den 25 EU-Ländern vorsieht.

Während bei Biodiesel die EU weltweit der größte Produzent ist, muss Bioethanol aus dem Ausland importiert werden, vor allem aus Brasilien und den USA. Die beiden Weltmarktführer bei Bioethanol produzieren etwa das Fünffache des EU-Volumens pro Jahr.


Wie man sieht, stellen Unternehmen dieses Sektors aktuell und weiterhin ein attraktives Investment für den Anleger dar. Bei der Nachfrage nach Biodiesel sehen Branchenexperten jährliche Zuwachsraten von ca. 25 %.


Biopetrol Industries AG


Biopetrol AG

http://www.biopetrol.de/

ISIN
CH0023225938

Kürzel:
B2I

Kurs
13,95 €


Unser Favorit auf dem deutschen Parkett ist Biopetrol Industries AG. Mit dem Börsengang vom 21.11.2005 zum Ausgabekurs von 8,20 € wurden netto rund 57 Mio. Euro erlöst. Damit solle die Produktion innerhalb von zwei Jahren insgesamt verfünffacht werden. Biopetrol plant den Aufstieg unter die fünf größten europäischen Biodieselhersteller. Unter Berücksichtigung der eigenen Vorgaben wird schon über einen möglichen Wechsel vom Freiverkehr in den TecDax spekuliert. Beim Tochterunternehmen Biopetrol Schwarzheide GmbH (Oberspreewald Lausitz) werden derzeit 150.000 Tonnen Biodiesel sowie 30.000 Tonnen Pharmaglycerin von pro Jahr hergestellt. Am 1. Februar 2006 wurde mit der Umsetzung der ambitionierten Expansion begonnen. Biopetrol legte den Grundstein für ein neues Biodiesel-Werk in Rostock. Nach der Fertigstellung wird die Jahreskapazität zunächst bei 150.000 Tonnen Biodiesel (ab Mitte 2007 200.000 Tonnen) und 15.000 Tonnen des Koppelproduktes Glyzerin liegen.

Derzeit hat Biopetrol eine Marktkapitalisierung von 500 Mio. Euro bei rund 37 Mio. ausgegebenen Aktien. Der Freefloat beträgt lediglich 24,3 %. Unseren Informationen zu Folge wird für 2006 ein Umsatz über 150 Mio. Euro erwartet, das EBIT soll sich sogar auf mehr als 12 Mio. Euro verdoppeln. Bis 2008 wird eine weitere Umsatzverdoppelung auf 310 Mio. Euro erwartet, das EBIT soll überproportional auf über 50 Mio. Euro ansteigen.


Chart

Der Chart zeigt einen seit Jahresbeginn intakten Aufwärtstrend, der Kurs konnte seitdem von 9,20 auf mittlerweile 13,95 Euro um über 50% auf ein neues ATH zulegen. Wir gehen zukünftig von einer konstanten Aufwärtsbewegung aus, und empfehlen die Aktie in einem Bereich von 13,50 bis 13,80 Euro zum Kauf mit einem vorläufigen Kursziel von 18,00 €.



Weitere in Deutschland gelistete Unternehmen sind der Marktführer Oelmühle Hamburg AG ( ISIN DE0007269003; Kurs 509,00 € ) sowie EOP Biodiesel ( ISIN DE000A0DP374; Kurs 12,75 € ), die uns allerdings nicht ganz so aussichtsreich wie Biopetrol erscheinen.

Gea Group AG


Gea Group AG

http://www.geagroup.com/de/

ISIN
DE0006602006

Kürzel:
G1A

akt. Kurs
13,90 €


Neben reinen Biodiesel Produzenten möchten wir Ihnen den deutschen Mischkonzern Gea Group vorstellen. Die GEA Group AG notiert im MDAX und ist ein internationaler Mischkonzern, dessen Geschäftstätigkeit hautsächlich im Spezialmaschinenbau und dem Anlagenbau ist. Mit einem Jahresumsatz von über 4 Milliarden Euro und mehr als 17.000 Mitarbeitern zählt die Gea Group in ihren Geschäftsfelder zählt die GEA Group zu den Markt- und Technologieführern. So baut die Tochter Lentjes GmbH unter anderem Rauchgasentschwefelungsanlagen, die Energietechnik-Division Trocken- und Nasskühlsysteme und aus unserer Sicht die Sparte mit den besten Zukunftsaussichten, die Tochter Lurgi UK, London, errichtet Anlagen zur Produktion von Biodiesel und Bioethanol. Lurgi rechnet nach eigenen Angaben mit Investitionsvolumen von 3 Mrd. Euro für Biodiesel- und Bioethanolanlagen. Global seien sogar 6 bis 8 Mrd. Euro zu erwarten.

Mit einem Marktanteil im Bereich Biodiesel von 70% und 60% im Bereich Bioethanolanlagen ist Lurgi Weltmarktführer. So sind derzeit in Australien und den USA zwei Anlagen im Bau, die zu den größten Biodiesel-Anlagen der Welt gehören werden. Lurgi hat innovative und hocheffiziente chemische Verfahren entwickelt, mit denen Biodiesel und Bioethanol aus nachwachsenden Rohstoffen produziert werden.

Angesichts der Dynamik des Sektors Bioenergien und der dadurch zwangsläufig steigenden Nachfrage an hocheffizienten Anlagen zählen wir die Gea Group zu den Unternehmen, die außer den reinen Produzenten am stärksten von der gerade erst begonnenen Entwicklung profitieren. Wir sehen auf die Sicht von 12 Monaten ein Kursziel von 22 €.



PACIFIC ETHANOL INC


PACIFIC ETHANOL INC.

http://www.pacificethanol.net/

ISIN
US69423U1079

Kürzel USA:
PEIX

Kürzel D:
FPRA

akt. Kurs
17,99 US$


Auf dem amerikanischen Markt agieren zahlreiche Unternehmen, vor allem Ethanol-Hersteller. Pacific Ethanol Inc. betreibt zwar derzeit noch keine eigenen Produktionsanlagen, allerdings wird sich dies ab dem 4. Quartal 2006 ändern. Die Finanzierung des 34 Mio. US$ Bauprojektes wurde Ende Januar erfolgreich abgeschlossen. Aus dem Handel mit Ethanol konnten im dritten Quartal 2005 26,4 Mio. US$ erlöst werden, für das Gesamtjahr 2005 werden 125 Mio. US$ erwartet. Mit der Inbetriebnahme der Produktionsanlage werden bereits erste Effekte auf Umsatz und Ergebnis für das Jahr 2006 erwartet. Bei einer Marktkapitalisierung von knapp 500 Mio. US$ ist das Unternehmen allerdings kein Schnäppchen.

Für reichlich Fantasie sorgt allerdings immer noch eine Meldung vom 17. November 2005. Damals gab das Investmenthaus Cascade Investment seine Beteiligung an Pacific Ethanol mit 84 Mio. US$ bekannt. Damit wird die Finanzierung weiterer fünf Produktionsanlagen sichergestellt, um die Vision des Marktführers im Westen der USA zu realisieren. Der Eigentümer der Cascade Investment ist aber kein Geringerer als Microsoft-Gründer Bill Gates, der damit 27% an Pacific Ethanol erworben hat. Der Pioniergeist Gates kann mitunter als eines der positivsten Aussichten für das Unternehmen bewertet werden. Unser erstes Kursziel setzen wir bei 21 US$ an.

Chart:




GreenShift Corp.

GreenShift Corporation

http://www.greenshift.com

ISIN
US39571R1077

Kürzel US:
GSHF

Kürzel D:
TMVA.FSE

akt. Kurs
0,103 US$


Unser Topfavorit in den USA ist GreenShift Corp., die seit dem 1. April 2005 an der OTCBB als so genannte Business Development Company (BDC) gehandelt wird. BDCs bieten kleineren und mittleren Unternehmen ein Umfeld, sich durch Investments von privaten und öffentlichen Anlegern sowie durch Venture Capital von Finanzinstitutionen auf eine sichere finanzielle Basis zu stellen. Durch Anwendung verschiedener finanzwirtschaftlicher Instrumente kann sich eine BDC dann auf seine Geschäftstätigkeit konzentrieren. Ohne dies bekämen junge Unternehmen nur begrenzt Zugang zu strategischen Investmentkapital und anderen Ressourcen zur weiteren Unternehmensentwicklung. Gleichzeitig bietet eine BDC einen Rahmen für Investoren, eine angemessene Verzinsung des eingesetzten Kapitals zu erzielen. Dies erfolgt durch vierteljährliche Auszahlung des zu versteuernden Ergebnisses in Form von Dividenden.

GreenShift hat sich ganz und gar dem Umweltgedanken verschrieben und ist als ein diversifiziertes Portfolio von Umweltunternehmen aufgestellt. Unseren Recherchen nach sind dies die derzeit wichtigsten Beteiligungen:

Ø Veridium Corporation

GreenShift hält 65 % der Anteile an Veridium (VRDM). Der Kurs von Veridium konnte in den letzten Tagen in den USA deutlich zulegen und ist derzeit die interessanteste GreenShift Beteiligung.

Am 21. Februar vermeldete Veridium einen Auftrag von Glacial Lakes Energy, LLC zur Nutzung des patentierten Corn Oil Extraction System(TM). Diese neue Technologie ermöglicht eine Steigerung des gewonnenen Ehtanols aus Getreide um 50% und mehr. Die Erlöse werden dabei indirect durch langfristige Beschaffungsverträge mit dem Auftraggeber erzielt, der Veridium die Abnahme von Ethanol mit einem zum Marktpreis festen Preisabschlag zusagt. Der Weiterverkauf des Ethanols wird jährlich etwa 1,4 Mio. Dollar zusätzliche Einnahmen bringen. Entscheidend bei der neuartigen Technologie ist deutlich erhöhte Effizienz bei der Ethanolerzeugung, die reduzierten Kapitalkosten des Systems und der deutlich geringeren Herstellungskosten insgesamt je Gallone Ethanol.

Am 13. Februar verkündete Veridium eine Innovation bei der Distribution von Biotreibstoffen. Endverbraucher der von Veridium bezogenen Treibstoffe werden dadurch von Steuerdarlehen, die die US Regierung den Herstellern von Biotreibstoffen gewährt, mit profitieren. Ziel sei es, die Vertriebsstruktur weiter auszubauen und Biotreibstoffe für den Verbraucher attraktiver zu machen, bei der freien Wahl des Ethanolanteils im Treibstoff (0% bis 99%). Ermöglicht wird dies durch ein patentiertes Zapfsäulensystem und die Zusammenarbeit mit Mean Green BioFuels Corporation.

Ø Mean Green BioFuels

Mean Green bildet zusammen mit Greenshift ein Joint Venture und wurde Mitte 2005 gegründet. In einem Brief an die Aktionäre Anfang des Jahres bekräftigte David Cantrell (CEO) noch einmal, zwei der fünf bis Ende 2007 geplanten Biodiesel Produktionsanlagen in diesem Jahr zu errichten, jeweils mit einer Kapazität von 30 Mio. Gallonen pro Jahr. Dabei werde von Beginn an das Corn Oil Extraction System(TM) von Veridium eingesetzt. Neben der Produktion sollen bestehende Technologien weiterentwickelt und neue erforscht werden.

» GreenWorks Corporation

» Ethanol Oil Recovery Systems, Inc

» GreenShift Industrial Design Corporation

» Coriolis Energy Corporation

» TDS Telemedicine, Inc.

» Sterling Planet, Inc.


Auf Grund der mit ca. 8 Mio. Dollar äußerst geringen Marktkapitalisierung, des BDC Modells, der aussichtsreichen Story des Konzernportfolios, des anhaltend guten Newsflow und vor allem der einzigartigen innovativen Technologie in Herstellung und Vertrieb empfehlen wir die Aktien der Konzernmutter GreenShift Corp. und der Konzerntochter Veridium Corp.zum Kauf. Ein weiteres Kaufargument ist die Tatsache, dass ein wesentlicher Teil der ausgegebenen Aktien in festen Händen ist.

Derzeit bietet die GreenShift Aktie ein äußerst attraktives Einstiegsniveau, zu dem man sich auch am deutschen Parkett positionieren kann. Wir gehen von einer überaus positiven Kursentwicklung aus. Unser erstes Kursziel sehen wir bei 0,15 US$.

Chart:









3. Cancom: sehr positiven Jahresabschluss


Das Systemhaus Cancom IT (WKN: 541910 ; Kürzel: COK) wartete vor wenigen Tagen mit einem sehr positiven vorläufigen Jahresabschluss 2005 auf. Cancom bestätigt damit den erfolgreichen Turnaround. Der Wachstumskurs des Unternehmens spiegelt sich auch mehr und mehr im Verlauf des Aktienkurses wieder, der in den letzten Tagen eine regelrechte Rallye aufs Parkett legte. Die Aktie hat seit der Aufnahme in unser Musterdepot Anfang Dezember 2005 bereits über 40 % zulegen können. Wir erhöhen das Kursziel nun auf 4,20 Euro.

Teilübernahme bietet Synergien

Cancom schloss das Jahr 2005 mit der am 21.12 vermeldeten Übernahme von Teilassets der Holme & Co. Computersysteme + Lösungen OHG ab. Die Übernahme wurde über ihre Tochtergesellschaft CANCOM Deutschland GmbH abgewickelt, der Kaufpreis lag bei 1,0 Mio. Euro. Durch die Übernahme der Geschäftsfelder Mobile Computing und Apple forciert Cancom den Ausbau der Präsenz im wachstumsstarken Mobile Computing Bereich. Die übernommenen Aktivitäten seien profitabel und würden einen Umsatz von ca. 15 Mio. Euro generieren.

Besonders positiv fällt dabei auf, dass sowohl das hoch qualifizierte Personal (21 Mitarbeiter) als auch die bestehenden Kundenkontakte mit übernommen wurden. Dies zeigt, dass es bei den insgesamt vier ausgewählten Akquisitionen im Jahr 2005 nicht nur allein um Wachstum ging. Vielmehr ist die Integration der Expertise und der Kundenkontakte die Bestätigung der ehrgeizigen Vision, zum Qualitätsführer unter den deutschen Systemhäusern aufzusteigen, die der Vorstandsvorsitzender der CANCOM AG, Herr Klaus Weinmann, bereits im Bericht zum dritten Quartal 2005 ankündigte. Es ist davon auszugehen, dass die für 2006 angekündigten weiteren Übernahmen dieser Vision folgen, um das zukunftsträchtige IT-Dienstleistungsgeschäft über einen Qualitätsvorsprung in Produkt- und Serviceangebot weiter auszubauen.

Institutionelle Investoren steigen ein

Mit dem eingeschlagenen Weg hat Cancom mittlerweile auch das Vertrauen namhafter Investoren zurückgewonnen. Am 31.1.2006 erwarb die AvW Invest für rund 1 Mio. Euro rund 4 % der Anteile. Der österreichische Beteiligungskonzern wurde 1991 gegründet und zählt eigenen Informationen zufolge zu den erfolgreichsten Unternehmen in Österreich. Der Konzern verfügt über eine beachtliche Eigenkapitalquote von 94 %. Die AvW definiert ihre Beteiligungsphilosophie selbst wie folgt: „Vor allem zwei Faktoren sind es, die uns solche Beteiligungen in aussichtsreiche Unternehmen eingehen lassen: Zum einen die Wachstumsphantasie, verbunden mit hohen Kurssteigerungen. Zum anderen eine überdurchschnittlich hohe Dividendenausschüttung.“ Die AvW-Gruppe ist unter anderem bereits an Pankl Racing Systems AG, D+S europe AG und der Euromicron AG beteiligt. Wir finden, dies ist ein klares Votum für die Cancom AG.


Chart: Zweiter Ausbruch gelungen!

Im Chart kann man gut erkennen, dass es der Aktie gelungen ist, kurz hintereinander zwei Widerstände zu überwinden. Damit rückt das Dreijahreshoch aus dem Jahr 2005 nun in greifbare Nähe.



Nachdem der Ausbruch aus der Dreiecksformation Ende 2005 gelang, überwand die Aktie nun auch den hartnäckigen Widerstand bei 3,00 Euro. Dieser ehemalige Widerstand dürfte nun als wichtige Unterstützung fungieren, so dass die Aktie nach unten hervorragend abgesichert ist. Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Cancom-Aktie damit in einer glänzenden Verfassung.

Deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung im Jahr 2005

Die vorläufigen Zahlen für das Jahr 2005, die vor wenigen Tagen bekannt gegeben wurden fielen überraschend positiv aus. Die Fortsetzung des Wachstumskurses zeigt sich vor allem im Konzernumsatz 2005, der um 9,3 % im Vergleich zum Vorjahr auf 226,1 Mio. Euro (Vorjahr 206,9 Mio. Euro) anstieg. Die für die Unternehmensbewertung besonders relevante Rohertragsmarge, konnte von 16,9 % auf 19,0 % erhöht werden. Im Konzern verbesserte sich das Ebitda um 32,5 % auf 3,8 Mio. Euro (Vorj. 2,9 Mio.), das Ebit sogar um 85 % auf 2,4 Mio. Euro (Vorj. 1,3 Mio. Euro).


Kursziel wird auf 4,20 Euro erhöht

In Anbetracht dieser Zahlen zeigt sich der Vorstand um Herrn Weinmann überzeugter denn je, durch die Umsetzung der gewählten Strategie und unter Berücksichtigung der sich abzeichnenden Konjunkturbelebung Umsatz und Ergebnis weiter zu steigern. „Wir denken, dass der prognostizierte Umsatz 2006 von 240 – 260 Mio. Euro am oberen Rand liegen wird, wenn nicht darüber.“ Für das Geschäftsjahr 2006 bleibt die Aktie demnach mit einem KGV von 11 immer noch günstig bewertet. Angesichts der positiven Entwicklung der Cancom AG in den vergangenen Monaten raten wir weiterhin zum Kauf der Aktie und erhöhen unser vorläufiges Kursziel auf 4,20 Euro.


5 . Musterdepot





Börse +++ Aktien +++ Analysen +++ Musterdepot +++ Technische Analysen
Avatar
acts_1
26.02.06 08:15:10
Beitrag Nr. 621
[posting]20.385.902 von acts_1 am 26.02.06 07:17:10[/posting]Oh, sorry, da hat was nicht geschnabelt... Hier natürlich nun das WESENTLICHE:

Die Aktien von Triangle Petroleum (WKN: A0EQ7P; Kürzel: T6P) wurden durch heftige Korrekturen bei vielen anderen Ölexplorern arg in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund des großen Öl- und Gas-Hypes sind in den verganenen Monaten zahlreiche Explorationsfirmen in die Höhe gejubelt worden, ohne dabei auf fundamentale Faktoren wie z.B. die Qualität des Managements zu achten. Kurzfristig orientierte Trader und Zocker möchten kurzfristig einen möglichst hohen Gewinn erzielen, um sich dann schnell wieder aus einer Aktie zu verabschieden. Das führt natürlich dazu, dass Kapital aus einem Wert abgezogen wird, sobald es aus irgend einer Ecke einen neuen und vermeintlich besseren Tipp gibt. Mit Investieren hat diese Verhaltensweise nichts zu tun, denn um wirklich zu den Gewinnern zu gehören, muss man gerade das Gegenteil von dem tun, was die meisten tun. Also nicht kurzfristig investieren, sondern langfristig und möglichst dann kaufen, wenn alle anderen gerade verkaufen. Bei Triangle Petroleum kann man getrost langf In einem Telefonat deutete uns der CEO Gustafson an, dass es in den kommenden Wochen zahlreiche positive Unternehmensnachrichten geben sollte, wobei er uns natürlich nichts genaueres verraten durfte. Das Management ist geradezu enthusiastisch was die Aussichten des Explorers angeht. Wie in der letzten Ausgabe berichtet, handelt es sich bei unseren Stopp-Loss Limits lediglich um “mentale Limits” und wir möchten Triangle Petroleum um keinen Preis aus dem Musterdepot verkaufen. Ende letzter Woche wurde das Management Team von Triangle Petroleum nochmals mit einem hervorragenden Kopf verstärkt: Stephen A. Holditch, der bereits ein eigenes Explorationsunternehmen mit über 80 Mitarbeitern aufbaute, wird den Vorstand verstärken und das Dreamteam komplettieren. Lesen Sie die vollständige Pressemeldung, damit Sie sich ein Bild von den Qualitäten des neuen Managers machen können: http://www.trianglepetroleum.com/news_full.php?article=23

Wir rechnen jeden Tag mit den ersten Erfolgsmeldungen und dem Erwerb weiterer hochinteressanter Landrechte. Die Geduld dürfte sich auszahlen, denn Anleger, die rechtzeitig in frühere Unternehmen des erfahrenen CEOs Gustafson investiert haben, erzielten jedes Mal enorme Gewinne. Lassen Sie sich nicht von der hohen Volatilität der Aktie beunruhigen. Für unser Musterdepot kaufen wir noch mal 5.000 Aktien zu 3,55 Euro nach und verdoppeln somit unsere Position. Es gilt weiterhin unser Strong Buy Rating.
 

 

Mit freundlichen Grüssen,

R. Groen

Chefredakteur

Investor Alert
Avatar
Teufelsturm
26.02.06 10:11:04
Beitrag Nr. 622
[posting]20.385.940 von acts_1 am 26.02.06 08:15:10[/posting]Im konkreten Fall war es die Herren von Investor Alert selber, die diesen Wert in die Höhe gejubelt haben. Aber immerhin kann man zustimmen, dass ungeduldige Verkäufer, die schnell auf andere Züge aufgesprungen sind, den argen Kursrückgang verursacht haben, weniger Nachrichten des Explorers. Immerhin steigt A. nicht aus, sondern will nachkaufen. Wer jetzt schon Verluste hat, sollte sie nicht realisieren, sondern drin bleiben und Geduld haben.
Avatar
wohinistmeinGeld
26.02.06 13:32:20
Beitrag Nr. 623
als ob Investor Alert zum Verkauf raten würde nachdem sie es selbst hochgejubelt haben. Was wäre denn das für schizophrenes verhalten? Da müßten sie ja eingestehen, daß sie vor ein paar Tagen noch Mist erzählt haben.
Avatar
Teufelsturm
26.02.06 19:59:23
Beitrag Nr. 624
[posting]20.390.630 von wohinistmeinGeld am 26.02.06 13:32:20[/posting]Ihr STOPP-LOSS-LIMIT lag bei 3,50 € , Verkauf wäre also durchaus möglich gewesen. Über Werte, die sich als Fehleinschätzung erweisen, lässt man Gras wachsen. Eine konkrete Andeutung, aus der Investoren neue Hoffnung schöpfen können, ist im Text nicht zu finden. Vom Kauf neuer Grundstücke bis zu einer Produktion/Förderung ist ein sehr langer Weg.
Avatar
eusterw
26.02.06 21:43:40
Beitrag Nr. 625
Soweit ich das gelesen habe, läuft der Vertrag von InvestorAlert mit Triangle noch (für den die 2 Mio. Euro bekommen).

Solange der Vertrag läuft, werden die weder was schlechtes über Triangle schreiben können, noch aus der Aktie aussteigen können.

Wartet mal in Ruhe deren Börsenbrief ab. Selbst wenn die ausgestoppt sein sollten, werden die euch in Sehlenruhe erzählen, das StopLoss-Limits immer nur symbolische Limits sind, welche man bei solch tollen Werten mit fallenden Kursen mit nach unten ziehen sollte (krank!!!).

Wissenschaftlich betrachtet ist das ein komplett bescheuerter Standpunkt zu StopLoss, da er genau das Gegenteil aussagt (aber was macht man nicht alles für 2 Mio. Schmiergeld...).
Avatar
broker3000
28.02.06 13:21:19
Beitrag Nr. 626
--> Was soll so eine behauptung???

"Soweit ich das gelesen habe, läuft der Vertrag von InvestorAlert mit Triangle noch (für den die 2 Mio. Euro bekommen)."

Kannst du uns sagen wo du das her hast?? Lächerlich!
Avatar
eusterw
28.02.06 18:45:28
Beitrag Nr. 627
Das habe ich aus den Vertragsunterlagen, die Triangle bei der amerikanischen Börsenaufsicht hinterlegt hat.

Der Betrag von 2 Mio Euro ist eine ca. Angabe (+/- 500.000, weil vom Erfolg des pushens abhängig). Ich meine (und das ist wirklich nicht sicher), das dort auch die Vertragslaufzeit angegeben ist.

Aber es kann sich ja jeder den Vertrag zwischen Investor Alert und Triangle Petroleum durchlesen. Dieser wurde bei der SEC für die Öffentlichkeit hinterlegt.

Beim nächsten Mal möchte ich übrigens, das du dir den Vertrag erst durchliest und mir dann ein wenig konkreter sagst, was du an meiner Aussage lächerlich findest
Avatar
corppor
02.03.06 12:07:42
Beitrag Nr. 628
[posting]20.429.087 von eusterw am 28.02.06 18:45:28[/posting]ja zeig mal bitte den eintrag

am besten per link
Avatar
eusterw
02.03.06 12:39:48
Beitrag Nr. 629
War einer der 8K Berichte, den Triangle bei der SEC hinterlegt hat. Dummerweise sind die nicht mit Überschriften versehen, sondern heissen einfach nur 8K. Und da Triangle haufenweise Zeug bei der SEC ablädt, ist das ein elendiges Gesuche.

Aber wer noch investiert ist, oder noch investieren will und sich für die Geschäftsbeziehung Triangle <-> InvestoerAlert interessiert, sollte sich mal durch die Dokumente wühlen. Der Vertrag ist dort definitiv hinterlegt!

Ich hab die letztes Jahr mal alle durchgelesen, als ich einen Einstieg bei Triangle geprüft habe. Ich bin damals zu der Entscheidung gekommen, das EUR 1,60 ein faierer EInstiegswert ist. Das Triangle und InvestoerAlert dabei in Verbindung stehen war nur eine Abfallinformation.
Avatar
voodooinvest
02.03.06 13:49:48
Beitrag Nr. 630
TRIANGLE PERTOLEUM....CHARTTECHNISCHER REBOUND AUSBRUCH GERADE ERFOLGT RT 4,01 € NUN GREIFEN STOP TO BUY ORDERS

TRIANGLE PETROLEUM....STRONGEST AGGRESSIVE BUY!!!!
Avatar
voodooinvest
02.03.06 13:57:35
Beitrag Nr. 631
Hi corpopar...

frag doch einfach mal bei Investor Alert nach: inf@investoralert.de

Dann wissen wir es.


Grüße

Voodoo
Avatar
voodooinvest
02.03.06 14:07:19
Beitrag Nr. 632
Hi corppor...

habe eben eine Email losgeschickt an investoralert, sobald ich Antwort habe melde ich mich.

Grüße Voodoo
Avatar
voodooinvest
02.03.06 14:43:11
Beitrag Nr. 633
Neues Day High 4,03 € RT :laugh:
Avatar
biker007
02.03.06 15:14:30
Beitrag Nr. 634
das sieht doch alles sehr gut aus. der chart und der kurs.
Avatar
corppor
02.03.06 16:09:15
Beitrag Nr. 635
[posting]20.463.591 von voodooinvest am 02.03.06 14:07:19[/posting]und du meinst die schreiben dir wieviel geld sie fuer ihren auftrag bekommen haben?

:laugh:
Avatar
SeppTember
07.03.06 18:25:56
Beitrag Nr. 636
Stabil um die 4 €, das sieht doch ganz gut aus! :)
Ich denke hier werden wir noch viel Freude haben, vor allem wo sich jetzt die Kurzfristzocker verabschiedet haben. :D
Aber Geduld ist angesagt.
Avatar
biker007
08.03.06 11:24:10
Beitrag Nr. 637
4,90$ = 4,11€.

da müsste die aktie eigentlich stehen :(
Avatar
eusterw
08.03.06 12:25:44
Beitrag Nr. 638
Nee, Deutschland ist der aktivere (somit der Ton angebende) Handelsplatz.

EUR 3,98 = USD 4,75

Der Kurs in Amerika ist unangemessen hoch.
Avatar
XX25
08.03.06 12:34:39
Beitrag Nr. 639
[posting]20.572.551 von eusterw am 08.03.06 12:25:44[/posting]... daher passt sich der deutsche Kurs
bei Handelsstart in USA auch immer diesem
an...:confused:

Mal drüber nachdenken;)

Weiterhin hält sich Triangle im Gegensatz
zu vielen anderen Explorern doch recht gut
und macht ohne News sogar etwas Plus.


Im Sommer soll nach Plan Produktionsbeginn sein
Auch das ist für die Phantasie gut...
Avatar
XX25
08.03.06 13:22:16
Beitrag Nr. 640
[posting]20.571.421 von biker007 am 08.03.06 11:24:10[/posting]richtig,

nur wenn jetzt für ca 4€ verkauft wird,
ist doch ein schönes Plus drin, sofern
sich der Kurs bei Handelsstart in USA bei
4,9 $ hält oder höher geht.

Vielleicht sehen wir heute mal wieder die
5$, was meint ihr Nicht-Basher?
Avatar
SeppTember
08.03.06 20:23:44
Beitrag Nr. 641
ich tippe nicht auf Tagesschluss, ich bin langfristig interessiert.
Avatar
eusterw
08.03.06 20:52:57
Beitrag Nr. 642
@SeppTember:

Aus welchen langfristigen Gründen investiert man in so eine Aktie hier?

Verglichen mit anderen Ölaktien ist diese Aktie doch der letzte Mist (Sorry).

Welche Vorteile hat Triangle z.B. im Vergleich zu Petrobras?

Die Marktkapitalisierung von Petrobras ist zwar ungefähr 450x höher als bei Triangle, aber dafür hat Petrobas auch etwa 700x mehr Kapital. Ausserdem macht Petrobras bereits ENORME Gewinne (KGV von aktuell 6). Petrobras besitzt zudem wesentlich lukrativere Explorationsprojekte als Triangle.

Kurz zusammengefasst:

Petrobras hat mehr Kapital je Marktkapitalisierung, Petrobras verfügt über bessere Explorationprojekte und Petrobras macht ERHEBLICHE Gewinne.

Also SeppTember, warum sollte man in Triangle investieren? In meinen Augen erscheint das als total dumm (nochmal Sorry).
Avatar
Wikingerfuzzi
09.03.06 22:36:25
Beitrag Nr. 643
[posting]20.584.160 von eusterw am 08.03.06 20:52:57[/posting]Denke dran Kumpel:

Markieren sie Gustafson!

Dann wird es schon laufen.

mfg
WF
Avatar
eusterw
09.03.06 23:16:11
Beitrag Nr. 644
Gustafsons letzte Stationen waren die "EnServ Corporation" und "Total Energy Services". Beide Firmen verleihen Bohrgeräte an die Öl- und Gasindustrie. Und welchen Job Gustafson dort hatte weis ich auch nicht. Einkäufer, Verkäufer, Buchhalter??? Weist du was Gustafson dort gemacht hat?

Das Geschäft von diesen Firmen ist ein anderes (Leasing & Vermietung), als die Aquisition und Analyse von werthaltigen Grundstücken (was Triangle jetzt benötigt).

Ich denke, daher, das Gustafson den falschen Werdegang für so eine Firma hat. Aktuell hat er es ja auch geschafft, mit den ersten 3 Bohrungen auch genau 3 Fehlschläge hinzulegen. Eine schlechtere Erfolgsquote kann man ja gar nicht mehr haben.

Auch da sage ich: Petrobras verfügt über ein Managment mit ERHEBLICH besseren Erfahrungen bei der Akuisition von werthaltigen Explorationsgebieten. Ausserdem verfügt Petrobras über mehr als 30 Milliarden an eigenen Mitteln, um auch bei den lukrativen Projekten mitbierten zu können (das ist mehr als 1000x soviel wie Triangle).

Trotzdem wäre ich aber noch auf andere Meinungen gespannt (speziell von SeppTember) warum man hier investiert sien sollte.
Avatar
SeppTember
10.03.06 00:06:58
Beitrag Nr. 645
@eusterw
Ich bin noch nicht so lange in diesen Threads, deshalb entschuldige meine vielleicht naiven Fragen an Dich:
Was ich bisher noch nicht verstehe ist der Beweggrund für Leute wie Dich, warum sie in ihrer Meinung nach schlechten Werten posten? Wollt Ihr die anderen nur schützen und ihnen die Augen öffnen? Wenn Du Petrobras so gut findest und Triangle so schlecht, warum verschwendest Du dann überhaupt Deine Zeit in diesem Thread? Ich würde meine Zeit anders nutzen.
Bitte ehrlich antworten und nicht wie ein Politiker ausweichen!
Zu mir muss ich sagen, dass ich wahrscheinlich weniger Ahnung von diesen Werten habe, ich habe aber mit Triangle schon sehr guten Gewinn gemacht bei 5,65 und bin inzwischen wieder drin. Ich glaube einfach nicht, dass sich ein hoffnungsloser Schrottwert in Übersee zu diesen Kursen über längeren Zeitraum halten könnte.
Jetzt bin ich mal auf Deine Antwort neugierig, ich lerne gerne dazu. :eek:
Avatar
eusterw
10.03.06 07:30:05
Beitrag Nr. 646
[posting]20.606.950 von SeppTember am 10.03.06 00:06:58[/posting]Ich hatte da schon mal im Postig #583 etwas mehr zu geschrieben (das passt sehr gut zu deiner Frage).

Insgesamt poste ich hier noch, weil ich mich mal SEHR INTENSIV mit diesem Wert auseinandergesetzt habe. Ich habe geprüft, ob ein Investment hier lohnen würde, bin dann aber zu der Überzeugung gekommen, das dieser Wert GIGANTISCH überteuert ist.

Trotzdem sieht man immer wieder Personen, die voll überzeugt sind von diesem Wert. Das mit anzusehen, ist ganz platt gesagt "interessant". Letztlich bin ich hier einfach nur "hängen geblieben". Mit euch schützen wollen hat das nicht soooooo viel zu tun.

Du z.B. scheinst auch ein interesantes Exemplar zu sein.

Obwohl du diese Aktie niemals mit konkurierendem Unternehmen verglichen hast, investierst du einfach, weil die Aktie in Amerika einfach mal ein paar Moante nicht abgeschmiert ist. Sowas hätte ich bis heute für unmöglich gehalten, aber offensichtlich gibt es solche Anleger tatsächlich.
Avatar
SeppTember
10.03.06 08:18:07
Beitrag Nr. 647
Nur wegen Amerika investiere ich auch nicht. Meine Recherchemöglichkeiten sind aber tatsächlich begrenzt, da ich "gelegentlich" arbeiten muss. ;)
Deshalb muss ich mich natürlich auch an Börsenbriefempfehlungen und an interessanten Beiträgen wie in solchen Threads orientieren, wobei wahrlich die meisten Beiträge nicht besonders sachdienlich sind.
So und nun ist es leider schon wieder soweit, höchste Zeit um zu arbeiten.
Schönen Tag noch...
SeppTember

PS: Eine schlechte Aktie hin und wieder mal zu beobachten, kann ich ja noch verstehen, aber mir würde wirklich die Zeit fehlen, da auch noch regelmässig zu posten.
Mögliche logische Ursachen für solche Postings könnten sein:
1. Billig einsteigen zu wollen
2. Leerverkäufe gemacht zu haben
3. Frust abzuladen über versemmelte Gewinne
Avatar
voodooinvest
10.03.06 12:20:20
Beitrag Nr. 648
Zu den hier im Board gemachten Vorwürfen eines Interssenkonfliketes und einer angeblichen Zahlung an Investor Aler, hatte ich eine Emailanfrage gestellt. Vorgestern bin ich zu 4,00 € ausgestiegen. Mit ca. 10% Gewinn. Danke Investor Alert für kurzfristiges "Pushen".

BIS HEUTE JEDOCH HABE ICH KEINE ANTWORT AUF MEINE EMAIL ERHALTEN...

SELTSAM....:rolleyes:

Bis dann

Voodoo
Avatar
frankboden
10.03.06 16:11:36
Beitrag Nr. 649
Bin auch raus, mir 27% Verlust. Vielleicht wird`s ja noch mal was, geht mir aber echt auf`n Keks. Zum Glück hatte ich nur eine kleine Position.
Viel Glück den Investierten.
Gruß
Frank
Avatar
hoschmi
10.03.06 22:44:35
Beitrag Nr. 650
Anstelle der gepushten EUR 5,-- als erstes Kursziel ist jetzt ohne News erstmal EUR 3,50 angesagt. Trotzdem: SCHÖNES WOCHENENDE!
Avatar
Marjo65
11.03.06 10:09:29
Beitrag Nr. 651
:( Also mir reicht es auch ich gehe raus ,:(war schon bei 6 Euro mit Triangle und bevor es ins minus .Der Alert hat auch in seinem letzten Brief kein Wort über Triangle verloren !!.
Avatar
eltime
11.03.06 15:39:05
Beitrag Nr. 652
[posting]20.626.613 von Marjo65 am 11.03.06 10:09:29[/posting]Ja ,ja ,dieses Lumpenpack von verlogenen Schmierfinken benutzen uns (Lemminge genannt)um ihren Raibach finanziert zu bekommen.Wer darauf höhrt.....:confused:
Avatar
MaryJo
14.03.06 17:03:41
Beitrag Nr. 653
Schön das Ihr es jetzt alle merkt...
... demnächst kommen mM bittere News wie: "...alle Bohrungen eingestellt..."
Hab schon vor längerem geschrieben das die TRIANGLE PETROLEUM CORP. am Ende ist...
Avatar
broker3000
15.03.06 15:26:11
Beitrag Nr. 654
Es gibt überhaupt keine Unternehmensnachrichten oder ähnliches die diesen Kursrutsch erklären können.

Diese Reaktion ist nur eine Panikraktion auf fehlende Meldungen

Mit ordentlichem Investment hat das was hier läuft Nichts zu tun!

Ich suche mir eine AG aus - ich überlege lange - ich kaufe, halte und beobachte!

Der Daytrader auf geringem Investitionsniveau (sog. Lemming) sollte eigentlich 2000 ausgestorben sein.

Broker
Avatar
jeats
15.03.06 15:40:12
Beitrag Nr. 655
[posting]20.679.446 von MaryJo am 14.03.06 17:03:41[/posting]Leute, laßt euch doch nicht von diesen Typen des Investor Alert abzocken! Was wurde aus all diesen 1000% Empfehlungen? :mad:
Beispiele: Manaris, XL Generation, Triangle,...
Bei diesem Spiel sind die großen Gewinner immer die Selben, ihr gehört leider nicht dazu!:eek:
Avatar
voodooinvest
15.03.06 16:47:16
Beitrag Nr. 656
AU WEIA...:cry: Gott sei Dank bin ich raus:laugh:


Jetzt wird der dieser SCHROTT gnadenlos zusammengepresst.

Ich danke dem User nochmals der die Verwicklung zwischen Investor Alert & Triangle dargelegt hat. Du hast mich mit dieser INFO vor Gewinnbrand & sattem verlust bewahrt.

Weiter so....ich halte auch immer die Augen auf zu diversen Investments und poste Neuigkeiten. Nur so liebe Börsenfreunde,
fahren wir Gewinne ein:p

Grüße Voodoo
Avatar
raubritterloulou
15.03.06 18:12:14
Beitrag Nr. 657
Habe hier und auch im Manaris thread auf die merkwürdigen Kursbewegungen vor und nach "Empfehlungen" seitens INVESTOR ALERT hingewiesen...........!!!! Wie gesagt: kriminelle Bande!!!!!!!!!!!! Das solche Spielchen überhaupt erlaubt sind wundert mich immer wieder......................!!!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
raubritterloulou
15.03.06 18:20:05
Beitrag Nr. 658
Das Spiel läuft immer gleich ab: ich suche mir irgendeine billige Scheissaktie von der OTC. Ich kaufe mir unauffällig einen Berg billig zusammen. Jetzt schreibe ich in meinen Mails von bevorstehenden geheimen News. Im gleichen Augenblick wo die "Jünger" kaufen (wohlgemerkt in Deutschland) und den Kurs steil nach oben ziehen haue ich unauffällig meinen Dreck raus. Dieses Spiel haut mit einer Aktie tatsächlich mehrfach hin. (Manaris). Absolute Schweinebande...............!!!!!!!.....und die kleinen Taschengeldzocker sind die Doofen............!!!!!!:cool::cool::cool: Man muss nur die Zeiten der Mails von IE anschauen und die dazugehörigen Käufe zu diesem Datum........!!!!!!!
Avatar
eusterw
15.03.06 19:11:18
Beitrag Nr. 659
>>>Ich danke dem User nochmals der die Verwicklung zwischen Investor Alert & Triangle dargelegt hat.<<<

Kein Problem ;)

Und wenn du noch einen wirklich guten Tip willst -> Petrorbras (Frankrurt: 121824)
Avatar
wohinistmeinGeld
16.03.06 00:57:08
Beitrag Nr. 660
als ich im letzten Sommer diese Hochglanzbroschüre von Alert im Briefkasten hatte habe ich hier sofort gewarnt, ich habe genug negative Erfahrungen mit solchen Verbrechern gemacht. Gerade mal 1 Monat zuvor kam dasselbe über Aqua Society kurz vor den Höchständen in die Haushalte, heute stehen die kurz vor der Pleite.

ich hatte nicht geschrieben alles Mist, schnell raus usw.
ich hatte nur darauf hingewiesen, daß man Vorsicht walten lassen sollte, was wurde mir da alles an den Kopf geworfen.

Es muß nicht immer schlecht sein was von den Pusherbriefen kommt, aber fast immer ist auch schlimm genug.
Avatar
kingjura
16.03.06 16:21:32
Beitrag Nr. 661
die ganzen jammerer, hätt ich doch nicht, die sind alle so böse,eeeeehhh, sind dann wieder die ersten, die da sind, wenns wieder aufwärts geht.

sag nur eines, die meisten die hier posten, decken sich nach der ganzen panik-mache wieder zu einem günstigen kurs ein.


:rolleyes:
Avatar
tillex
16.03.06 18:03:30
Beitrag Nr. 662
heute gab der chart kaufsignale, da bin ich doch dabei... :cool:
Avatar
Marjo65
16.03.06 20:03:45
Beitrag Nr. 663
:(Es wäre sehr schön wenn jetzt Nachrichten von Alert kommen würden :p
Avatar
XX25
17.03.06 09:28:06
Beitrag Nr. 664
[posting]20.741.484 von Marjo65 am 16.03.06 20:03:45[/posting]kein schlechter Trade nachbörslich
Recent Trades - Last 10
Time Ex Price Change Volume
16:11:49 Q 4.12 +0.07 20,000 :eek:

15:57:44 Q 4.10 +0.05 155

15:56:31 Q 4.12 +0.07 1,000

15:55:58 Q 4.13 +0.08 1,000

15:55:33 Q 4.12 +0.07 100

15:55:31 Q 4.13 +0.08 1,000

15:39:07 Q 4.08 +0.03 800

15:30:59 Q 4.10 +0.05 1,000

15:29:49 Q 4.10 +0.05 400

15:24:19 Q 4.09 +0.04 3,000
Avatar
Bruxi
20.03.06 10:57:55
Beitrag Nr. 665
Leute, schaut Euch mal die Meldungen zu den letzten beiden Kapitalerhöhungen an. Da wurden zu 4$ Aktien ausgegeben. Und jetzt prallt die Aktie an dieser Marke ab und in den USA wird deutlich mehr gekauft als in Deutschland. Ich denke die Aktie wird bei 4$ gut unterstützt.
Avatar
hoschmi
21.03.06 20:48:38
Beitrag Nr. 666
Was ist mit Triangle los? Es geht mit großen Umsätzen gen Süden! Wer weiß was?
Avatar
eusterw
21.03.06 22:05:45
Beitrag Nr. 667
[posting]20.896.696 von hoschmi am 21.03.06 20:48:38[/posting]Lies mein Posting #433 vom 30.01.2006 und du weist was abgeht.

Die Situation von damals ist bis auf die 3 fehlgeschlagenen Bohrungen unverändert, so das der faire Börsenwert immer noch bei ca. 1 Euro liegen dürfte. Sollte der Ölpreis nicht auf über 200 Dollar je Barrel steigen, wird sich die Börsenbewertung diesem Kurs angleichen.

@4 Dollar Aktienausgabe: Es wurden für die 4 Dollar je eine Aktie UND eine Option auf eine weitere Aktie ausgegeben. Also wurde die Kapitalerhöhung zu 2 Dollar je Aktie durchgeführt.

Eigendlich immer noch ein komplett überzogener Preis, aber da die Investoren die Aktien ja sofort wieder zu 6 Dollar an Kleinanleger verkaufen konnten, immer noch ein hervoragendes Geschäft.
Avatar
hoschmi
21.03.06 23:12:34
Beitrag Nr. 668
Danke! Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als meine 30% Verlust zu realisieren...
Avatar
mac23
25.03.06 00:50:32
Beitrag Nr. 669
Verkaufe deine Hoffnung
Avatar
levraini
26.03.06 14:26:53
Beitrag Nr. 670
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.898.064 von eusterw am 21.03.06 22:05:45Tach auch,
Frage an eusterw:bist du investiert in Triangle? Wenn ja, würde ich dein Horrorszenario nicht verstehen!Was passiert mit TP, wenn die Probebohrungen plötzlich erfolgreich verlaufen?Wird dann aus dem Verarsche-Invest eine gute Anlage?:confused:
Gruß levraini
Avatar
eusterw
26.03.06 23:09:05
Beitrag Nr. 671
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.950.949 von levraini am 26.03.06 14:26:53Nein, natürlich bin ich nicht investiert.

Sollten die Probebohrungen erfolgreich sein, so wird der Kurs von Triangle langsamer sinken. UND NEIN, das sind keine Scheißhausparolen. Ich habe mir den Wert von Triangle, deren ausstehende Aktien und deren Projekte angesehen. Selbst wenn die Erfolg haben, sind die noch überteuert.

Eine Tatsache welche sich investierte Mal ansehen sollten sind die Optionen für Aktien, welche im Rahmen der Kapitalerhöhung bei 5 Dollar gegeben wurden. Diese Optionen bereichtigen zum Bezug von 6 Millionen Aktien zu 5 Dollar, wenn der Kurs deutlich über diesem Niveau notiert.

Sollte der Kurs nahe bei 5 Dollar oder darunter liegen, dann bekommen die Geldgeber immer soviele Aktien ausgehändigt, wie sie bei einer Kapitalerhöhung von 20% unter Kurs gezahlt hätten. Sinkt der Aktienpreis beispielsweise auf 1 Dollar, so bekommen die Kapitalgeber über 30 Mio. Aktien für die Kapiatlerhöhung.

Was bedeutet das im Klartext? Es gab niemals eine Kapitalerhöhung zu 5 Dollar, sondern es gab eine Kapitalerhöhung zu 20% unter Marktwert.

Was bedeutet das für die Altaktionäre? Sollte der Kurs unter 6 Dollar fallen, dann werden mehr Aktien an die (30 Mio.) Kapitalgeber ausgegeben. Was dazu führt das die Altaktionäre weniger von der Firma bekommen. Das wiederum führt dazu, das die Aktien weiter fallen, was wiederum zu mehr Aktien für die Kapitalgeber führt. Ein Teufelskreis.

Sollte die Aktie also irgendwann deutlich unter 6 Dollar notieren, so setzt sich dieser Teufelskreis in Gang (hat er also bereits). Das führt dazu, das die Aktie quasi unbegrenztes Abwärtspotential hat.

Es ging bei dieser Aktie niemals draum, wirklich ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Auch haben die Risikokapitalgeber niemals Risikokapital gegeben. Es ging und geht hier ausnahmslos um die Ausbeutung von Kleinaktionären.
Avatar
levraini
26.03.06 23:58:55
Beitrag Nr. 672
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.953.836 von eusterw am 26.03.06 23:09:05Danke, ich glaube, das habe ich kapiert...!
Ich bin aktuell noch mit 15% im plus.Dann ist morgen Zahltag!
Gruß levraini:)
Avatar
Disfrutador
27.03.06 15:01:58
Beitrag Nr. 673
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.953.836 von eusterw am 26.03.06 23:09:05hey eusterw,
wie siehst du die torrent-aktie ?
glaubst du das ist auch eine verarsche von gustafsson ?
beobachte nämlich beide aktien schon länger.
wird mich über eine antwort freuen.:)

saludos
Avatar
XX25
27.03.06 16:15:32
Beitrag Nr. 674
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.959.609 von Disfrutador am 27.03.06 15:01:582006-03-27 09:00 ET - News Release

CALGARY, Alberta -- (Business Wire) -- March 27, 2006

Triangle Petroleum Corporation (the "Company" or
"Triangle") (OTCBB:TPLM) is pleased to announce the following
developments in its wholly owned subsidiary, Triangle USA Petroleum
Corporation ("Triangle USA").

Barnett Shale Project

Further to the Company's press release on February 8, 2006,
Triangle USA's first project in the Barnett Shale Hill County program
is currently being drilled. The initial horizontal well in this
multi-well project has been drilled to the projected total depth.
Intermediate casing is being set in the second well with the
horizontal section of the Barnett to be finished in April. A third
horizontal well will be drilled in the project prior to commencing
the completion program. The completion program will be a large
multi-stage water fracturing with real time monitoring of the
stimulation. Triangle USA's capital commitment to this pilot project
is approximately $1 million.

Stimulation procedures and techniques developed in this first
pilot project will be applied to the significant land block currently
held by Triangle USA and its partner group. The group has recently
increased its land holdings from 2,600 acres to 7,500 acres. A ten
square mile initial 3-D seismic program has been designed and an
acquisition contract was awarded this month. It is anticipated the
data will be acquired, processed and interpreted by the end of June.
Drilling targets will then be selected and prioritized based on
availability of drilling services and equipment. Well spacing for the
Barnett Shale ranges from 40 to 100 acres across the productive
areas. The currently leased acreage position held by the Triangle USA
partner group has the potential to be a core area upon the
establishment of commercial production.

Triangle USA's second project in Johnson County has commenced
drilling. This well is located in the active development area of the
Barnett Shale. Triangle's capital commitment to this Johnson County
project is approximately $300,000 for the drilling and completion.
Expected timing for first production in this area of Johnson County
is averaging six months after drilling operations.

Hunter Joint Venture

The first well in the Rocky Mountain joint venture with Hunter
Energy of Denver, Colorado has not established commercial
hydrocarbons. The completion rig for the exploration test located in
northwest Colorado was released in the middle of March. Triangle USA
will review the operator's technical assessment of the exploration
test. Triangle USA will also work with Hunter Energy to evaluate
other hydrocarbon opportunities on the large land block that has been
earned by the drilling of this first well.

Triangle USA currently has a 25% working interest position in
three projects with Hunter Energy of which this was the first.
Testing of the second Hunter Energy project is anticipated to
commence in the latter half of 2006. Additional Hunter Energy
prospects are also being reviewed for participation.

Mr. Ron Hietala, President of Triangle USA, comments "we have
recently approved a capital expenditure budget for fiscal 2007 of $17
million and we are aggressively pursing additional joint venture
projects."

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused primarily on large
resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select
areas of the western United States. An experienced team comprising
technical and business skills has been formed to exploit the
Company's opportunity portfolio. Advanced reservoir description
techniques will complement state of the art 3-D seismic
interpretations to optimize drill sites. Project specific drilling
and well completion techniques will be employed to optimize the
production potential for each new pool. A land acquisition strategy
employing traditional and new business models will be used to secure
the opportunities for Triangle.

For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION

Mark Gustafson, President

Safe Harbor Statement. This news release includes statements
about expected future events and/or results that are forward-looking
in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking
statements in this release include, but are not limited to, the
amount of funds the Company may receive, the Company's proposed
acquisition and development of properties, including drilling
projects. It is important to note that actual outcomes and the
Company's actual results could differ materially from those in such
forward-looking statements. Factors that could cause actual results
to differ materially include the possibility that additional
investments will not be made or that appropriate opportunities for
development will not be available or will not be properly developed.
For additional risk factors about our Company, readers should refer
to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities
and Exchange Commission.




Triangle Petroleum Corporation (OTC Bulletin Board:TPLM)
Contacts:

Triangle Petroleum Corporation
Jason Krueger, CFA
Corporate Communications
(403) 374-1234
Email: info@trianglepetroleum.com
Avatar
XX25
27.03.06 16:34:07
Beitrag Nr. 675
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.960.874 von XX25 am 27.03.06 16:15:32Recent Trades - Last 4
Time Ex Price Change Volume
09:30:27 Q 4.08 +0.01 2,000

09:30:27 Q 4.08 +0.01 500

09:30:27 Q 4.08 +0.01 1,000

09:30:19 Q 4.08 +0.01 4,000
Avatar
eusterw
27.03.06 17:41:33
Beitrag Nr. 676
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.959.609 von Disfrutador am 27.03.06 15:01:58Bezüglich Torrent bin ich weitaus optimistischer. Ich bin dort auch mit einer wesentlichen Position investiert.

Der Optimismus gründet sich darauf, das man die Bohrrechte WESENTLICH billiger als bei vielen anderen Explorationsunternehmen erwerben konnte. Ausserdem deuten alle bis heute gemachten Bohungen auf die Möglichkeit einer wirtschaftlichen Förderung hin.

Die von Torrent geschlossenen Verträge gehen allerdings ebenfalls in die Richtunf "Verarschung des Kleinanlegers". Auch dort gehen Risikokapitalgeber kein Risiko ein und Börsenbriefe werden für positive Berichterstattung bezahlt. Allerdings geschieht dieses allen in einem deutlich geringerem Umpfang und bei Torrent sind die "kostenlosen" Anteile fürs Managment WESENTLICH kleiner und die Optionen können erst in mehreren Jahren ausgeübt werden.

Hinzu kommt noch, das Torrent bezüglich der Marktkapitalisierung ganz deutlich unter Triangle notiert.

Ich sehe daher bei Torrent eine kurzfristige Möglichkeit, seinen Einsatz mit dem Faktor 5-10 zu vermehren. Insolvenzwarscheinlichkeit sehe ich gleichzeitig bei geringen ca. 60% (wenn man da überhaupt von gering sprechen darf). Typischer Explorerwert eben.
Avatar
XX25
27.03.06 18:37:54
Beitrag Nr. 677
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.962.702 von eusterw am 27.03.06 17:41:334,10 US$ ;)
Avatar
eusterw
27.03.06 18:53:11
Beitrag Nr. 678
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.963.609 von XX25 am 27.03.06 18:37:54Wollen wir uns jetzt wegen jedem Cent Veränderung feuen?

Gib mal einen Tip ab, ob die Aktie steigt oder sinkt und sag mal ob du investiert bist.

Ich bin nicht investiert und gehe von deutlich sinkenden Kursen aus.

Wenn ich falsch liege, hab ich eine Menge Gewinn sausen lassen.
Avatar
XX25
27.03.06 19:12:54
Beitrag Nr. 679
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.963.866 von eusterw am 27.03.06 18:53:11klar bin ich investiert.

Das erste mal bei ca. 2,6€ bis 5,17€

Den Gewinn von dem Gewinn hab ich hier

erneut investiert.

D.h. ich beschäftige mich mit Triangle schon etwas länger

Weiterhin haben wir seit ein paar Tagen immer etwas Plus.

Da TPLM vor Kurzem bei 3,6$ war, find ich den Sprung wieder

auf 4,10$ (jetzt sogar im BID) gut und sehe eine andere

Richtung als du. Würde ich etwas anderes denken, wäre ich

nicht mehr investiert.
Avatar
XX25
27.03.06 21:54:56
Beitrag Nr. 680
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.964.161 von XX25 am 27.03.06 19:12:544,23 $ +3,9%, nicht schlecht
Avatar
Disfrutador
27.03.06 22:47:09
Beitrag Nr. 681
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.962.702 von eusterw am 27.03.06 17:41:33danke erstmal für deine antwort, eusterw.
kann mich dem anschließen.
bin letztes jahr im april bei 1 € in torrent eingestiegen, habe aber jetzt bei kürzlichem hoch verkauft und nur eine kleine position behalten, weil ich ja student bin. da sitzt das geld halt nicht so locker und bei der sehr großen insolvenzgefahr habe ich erstmal gewinne mitgenommen. daran ist ja noch keiner gestorben, wie wir wissen. werde torrent weiter beobachten, da sie ein potentieller vervielfacher sind. warte allerdings auf news bevor ich zuschlage.
beschäftige mich seit 8 jahren mit dem thema börse. vor zwei jahren hat sich mein interesse aufgrund der fundamentalen situation auf den rohstoffsektor gerichtet. geiles feld und super interessant.
lese mir grad zum thema ethanol und nano viel durch, weil ich es für die aussichtsreichsten zukunftsmärkte zusammen mit gold+silber halte.

was triangle angeht: da lasse ich im moment ganz klar meine finger von weg. habe sie schon länger unter beobachtung und ärgerte mich, dass ich sie zu 2,7€ damals in meine watchlist aufgenommen habe, aber nicht welche in mein depot legte.so langsam kommen wieder kaufkurse...
mein favorit bleibt torrent.

grüße vom genießer(disfrutador)
Avatar
levraini
28.03.06 00:43:25
Beitrag Nr. 682
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.960.874 von XX25 am 27.03.06 16:15:32Tach auch,
ist das etwa die Reaktion auf unsere z.T. harsche Kritik an diesem Investment.:DFühlte sich Mr.Gustafsson bemüßigt, persönlich zu reagieren?:eek:Das ist eine nette Vorstellung.Ich glaub' es nicht, aber der Gedanke, bei Triangle Staub aufgewirbelt zu haben, läßt mich schmunzeln.:)
Gruß levraini
Avatar
XX25
28.03.06 09:28:55
Beitrag Nr. 683
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.968.085 von levraini am 28.03.06 00:43:25ich denke nicht, daß es TPLM interessiert, was hier geschrieben wird
Avatar
XX25
28.03.06 12:20:52
Beitrag Nr. 684
so, jetzt sind wir mit dem ASK in D beim BID in USA angekommen ;)
Avatar
hoschmi
31.03.06 13:26:07
Beitrag Nr. 685
Investor Alert puscht nicht mehr! Aber er hat Triangle noch im Musterdepot (trotz Stoppkurs). Mal sehen...
Avatar
hoschmi
05.04.06 21:34:44
Beitrag Nr. 686
Wer glaubt hier noch an den Rebound? Bin dicke investiert und dicke im Minus *shit!
Avatar
Disfrutador
05.04.06 23:51:03
Beitrag Nr. 687
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.094.135 von hoschmi am 05.04.06 21:34:44hey hoschmi,
wirf mal nen blick bei royal standard mineral rein. da geht bald die post ab und hast was mit substanz!
nur son tip, natürlich ohne gewähr!!!
Avatar
hoschmi
06.04.06 13:34:26
Beitrag Nr. 688
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.095.680 von Disfrutador am 05.04.06 23:51:03Merci @disfrutator! Mache ich. Hier die Aussage des InvestorAlert vom 6.4.06:
Bei Triangle Petroleum (Kürzel: T6P; WKN: A0EQ7P) sollten Sie sich von den Kursabschlägen der letzten Monate nicht beirren lassen. Die Tatsache, dass sich der Gaspreis in den vergangenen 4 Monaten von 15 US$ auf ca. 7 US$ halbiert hat, brachte die allermeisten Gasexploreraktien stark unter Druck. Auch unsere Triangle konnte sich dem Sog des fallenden Gaspreises nicht entziehen und wurde vor allem von kurzfristig orientierten Tradern verkauft. Wenn man jedoch die starke Hebelwirkung des Gaspreises beachtet, so kann man dem unerfreulichen Kursrückgang der Aktien sogar etwas positives abgewinnen. Denn die Aktie von Triangle Petroleum hat deutlich unterproportional auf die Halbierung des Gaspreises reagiert. Bei rund 4 US$, also dem Kursniveau auf dem institutionelle Anleger vor wenigen Monaten groß bei Triangle Petroleum eingestiegen sind, hat sich nun ein Boden ausgebildet, der sich als äußerst stark erwiesen hat. Auf diesem Niveau können die Aktien nun zum selben Preis erworben werden, zu dem vor kurzem Großinvestoren eingestiegen sind. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen! Wir sind vom Managementteam um CEO Gustafson nach wie vor absolut überzeugt und denken, dass auch der Gaspreis nach der starken Korrektur in Kürze wieder anziehen dürfte. Dies und der starke Boden bei 4 US$ sollten den Kurs rasch wieder auf die Beine helfen. Vergangene Woche gab das Unternehmen eine weitere positive Nachricht bekannt. So hat man in Barnett Shale, Texas zu den bestehenden 2.600 Acres weitere 4.900 Acres an Landrechten hinzu erworben. Wir denken, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Triangle Petroleum den Aufstieg vom Gasexplorer zum Gasproduzenten bekannt gibt. Unbedingt kaufen, die aktuellen Kurse sind eine einmalige Gelegenheit!
Also noch nicht "alles" verloren *smile.
Avatar
hoschmi
06.04.06 13:38:44
Beitrag Nr. 689
Blitzsauberer Chart @disfrutator! Aber bei 0,60 oder 0,80 EUR wäre mir der Einsteg lieber gewesen. Mal sehen ob sie etwas konsolidiert.
Avatar
mac23
06.04.06 23:06:38
Beitrag Nr. 690
Hinweise gemäß § 34b Wertpapierhandelsgesetz: Investor Alert (der Herausgeber) weist auf folgende Umstände hin, die bei ihm einen Interessenkonflikt begründen können: Der Herausgeber erhält vom Unternehmen Triangle Petroleum ein Entgelt in Form von Aktien für verschiedene PR- und IR-Maßnahmen, zu denen auch diese Ausgabe des Investor Alert Newsletters zählt. Der Herausgeber erhält von einem Anteilseigner des Unternehmens XL Generation ein Entgelt in Form von Aktien für verschiedene PR- und IR-Maßnahmen, zu denen auch diese Ausgabe des Investor Alert Newsletters zählt. Der Herausgeber erhält von einem Anteilseigner des Unternehmens VisualMED ein Entgelt in Form von Aktien für verschiedene PR- und IR-Maßnahmen, zu denen auch diese Ausgabe des Investor Alert Newsletters zählt. Der Herausgeber hält Aktien der Unternehmen Triangle Petroleum, VisualMED und XL Generation. .
Avatar
Disfrutador
07.04.06 00:05:53
Beitrag Nr. 691
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.101.839 von hoschmi am 06.04.06 13:38:44@ hoschmi:
der chart ist eine pracht!!!
schau dir das baby an was es heute wieder gemacht hat. da kommt freude auf. die meldung, das erste goldbarren gegossen werden kann sich nur um tage handeln. billig kommt man da nicht mehr rein.
der produzenstatus ist erreicht.
habe vor 4 wochen meine torrent zu royal umgeschichtet, um meine positione zu erweitern.
ist eine reine "stay long aktie". alles andere ist dumm.
the trend is your friend;)
disfrutti
Avatar
streichelzoo
07.04.06 15:47:34
Beitrag Nr. 692
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.346.278 von Cerby am 23.02.06 16:42:52Hallo Cerby, danke für den Tip mit Globex !
Aus meinen 29 % minus mit Triangle habe ich nun 40% plus mit Globex gemacht.Prima das es dieses Forum und Leute(zb. cerby) mit guten Tips gibt.:);)
Avatar
XX25
10.04.06 12:49:41
Beitrag Nr. 693
die 3,50 € oder die 4,25 US $ sollten wir so langsam

deutlich nach oben hinter uns lassen.

Der Freitag war schon mal ein guter Anfang in USA.
Avatar
XX25
10.04.06 15:40:18
Beitrag Nr. 694
2006-04-10 09:00 ET - News Release

CALGARY, ALBERTA -- (MARKET WIRE) -- 04/10/06

http://at.marketwire.com/accesstracking/AccessTrackingLogServlet?PrId=122267&ProfileId=051205&sourceType=1
Triangle Petroleum Corporation (OTCBB: TPLM) (the "Company" or "Triangle") is pleased to announce the following developments in its wholly owned subsidiary, Elmworth Energy Corporation ("Elmworth").

Ansell Project

Elmworth has earned a 25% working interest in a 25.5 section block (approximately 16,000 acres) in the Ansell area of the Deep Basin by participation in the initial drilling program. The area is prospective for upper Cretaceous sandstones reservoirs in addition to Mannville coal bed methane. A completion program for the second well is currently under review with field work to commence following spring break-up.

Elmworth Project

The second 120 sq. mile 3-D trade seismic acquisition phase is complete. This data set has been merged with the initial 120 sq. mile 3-D data volume. Elmworth has licensed a well and built a location at 08-19-066-08W6. Weather related circumstances and service industry scheduling have delayed the spud date to later this year. An offsetting section of land to the licensed well location was purchased earlier this year at an Alberta Crown land sale. Jervey Geological Consulting has concluded its study, review and assessment of the hydrocarbon potential within the expanded 3-D seismic area. The results of this study along with the seismic re-processing and interpretations currently underway will form the basis for the exploration plan in this project.

Canadian Shale Gas Project Screening

Elmworth is participating in a joint industry effort to assess prospective Canadian Shale Gas project areas. The study will include core and sample examination along with specialized new laboratory measurements. Methods previously established in the United States will serve as a basis for screening prospective Canadian shale gas areas and opportunities. Elmworth will directly apply experience gained by Triangle USA's active participation in its Barnett Shale drilling program.

Ron Hietala, President of Elmworth stated, "A key the goal of the company is to joint venture with other industry partners seeking to balance traditional opportunity types with growth orientated unconventional projects".

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused primarily on large resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select areas of the western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to exploit the Company's opportunity portfolio. Advanced reservoir description techniques will complement state of the art 3-D seismic interpretations to optimize drill sites. Project specific drilling and well completion techniques will be employed to optimize the production potential for each new pool. A land acquisition strategy employing traditional and new business models will be used to secure the opportunities for Triangle.

For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION

Mark Gustafson, President

Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company's proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company's actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission.

Contacts:
Triangle Petroleum Corporation
Jason Krueger, CFA
Corporate Communications
(403) 374-1234
Avatar
hoschmi
13.04.06 23:07:42
Beitrag Nr. 695
Gibts TRIANGLE noch? ;-) Selbst hier kein Herzschlag mehr *smile. FROHE OSTERN!
Avatar
levraini
16.04.06 13:31:40
Beitrag Nr. 696
Tach auch,
wieso kein Herzschlag mehr???:confused:
Ich denke,daß man nicht hinter jedem OTCBB-Titel einen Betrug sehen sollte.TP hält sich doch seit Wochen und Monaten über 3.--€
Da gibt es wahrlich andere Titel,z.B.Autoworks(a0jdex) oder UPDA(a0etwh), die fürchterlich abgeschmiert sind.:mad::mad::mad:
Ich bin bei TP (noch) einigermaßen zuversichtlich, stehe ich doch noch 15% im Plus!:)
Gruß levraini
Avatar
mac23
19.04.06 01:09:08
Beitrag Nr. 697
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.208.915 von levraini am 16.04.06 13:31:40Hinweise gemäß § 34b Wertpapierhandelsgesetz: Investor Alert (der Herausgeber) weist auf folgende Umstände hin, die bei ihm einen Interessenkonflikt begründen können: Der Herausgeber erhält vom Unternehmen Triangle Petroleum ein Entgelt in Form von Aktien für verschiedene PR- und IR-Maßnahmen, zu denen auch diese Ausgabe des Investor Alert Newsletters zählt. Der Herausgeber erhält von einem Anteilseigner des Unternehmens XL Generation ein Entgelt in Form von Aktien für verschiedene PR- und IR-Maßnahmen, zu denen auch diese Ausgabe des Investor Alert Newsletters zählt. Der Herausgeber erhält von einem Anteilseigner des Unternehmens VisualMED ein Entgelt in Form von Aktien für verschiedene PR- und IR-Maßnahmen, zu denen auch diese Ausgabe des Investor Alert Newsletters zählt. Der Herausgeber hält Aktien der Unternehmen Triangle Petroleum, VisualMED und XL Generation. .
Avatar
kurttilly
04.05.06 19:29:39
Beitrag Nr. 698
Hi@!

Ist denn niemand mehr hier bei Tiangle ????

Kann jemand sagen, wie es weitergeht, was ist zu erwarten?

Danke im Voraus.


mfg kurttilly
Avatar
eusterw
06.05.06 10:01:09
Beitrag Nr. 699
Momentan immer noch sehr gefährliche Situation.

Die Hälfte des eingesammelten Geldes ist ausgegeben und bislang waren alle Bohungen erfolglos. Die noch bestehenden Wandlungsrechte für Aktien nehmen unglaubliche Dimensionen an.

Momentaner Tip von mir -> fairer Kurs ca. 1,50 Dollar.
Avatar
corppor
10.05.06 10:16:18
Beitrag Nr. 700
blanker unfug :laugh:
Avatar
voodooinvest
10.05.06 10:28:23
Beitrag Nr. 701
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.233.410 von mac23 am 19.04.06 01:09:08Na da haben wir es ja schwarz auf weiss....


Triangle....das Ding wird noch so tief fallen, das an den Aufprall nicht mehr hört...

Gott sei Dank habe ich bei 4,00 € exit gemacht. Ich habe aber damals
noch mit gewarnt...

Schade aber das ist Börse:(
Avatar
Marjo65
11.05.06 07:10:18
Beitrag Nr. 702
:(Alert die haben die Leute an der Nase rum geführt ,ich war von 3,12 euro bis auf 6 euro und bin dann bis 3,35 euro gefallen Dank Alert die nur Mist verbreitet haben ,man soll die Aktie halten .:mad:
Avatar
MaryJo
11.05.06 09:03:23
Beitrag Nr. 703
hallo wollte mal wieder die stimmung hier testen..
Triangle hat alle projekte abgebrochen... ende ... aus... vorbei...
und das hab ich euch schon vor wochen gesagt!!!
viel glück euch weiterhin...
Avatar
bub450
11.05.06 17:03:02
Beitrag Nr. 704
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.516.193 von MaryJo am 11.05.06 09:03:23Hallo MaryJo, woher hast du diese Info ?
Avatar
Scotch16
11.05.06 19:15:35
Beitrag Nr. 705
das hat jetzt wehgetan, aber ich bin raus, irgendwie ist sie im freien Fall und kein Ende absehbar. Schade, habe ich mich verzockt; ist eben das Risiko. Wünsche allen Verbleibenden viel Erfolg und hoffentlich kommt es nicht so dicke, wie es aussieht.
Avatar
sanjuanbattista
11.05.06 22:12:25
Beitrag Nr. 706
Das größte Übel dabei ist der Saftladen, der diesen Wert empfohlen hat und sich danach einen Scheißdreck kümmert, was mit dem Wert passiert.
Man darf halt bei Werten, welche von Investor Alarsch empfohlen werden, nicht investiv verfahren. Ich jedenfalls werde von diesen Ganoven keine Empfehlung mehr lesen. Sitzen ja auch außer deutscher Schußweite.
Avatar
eusterw
11.05.06 22:32:45
Beitrag Nr. 707
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.530.161 von sanjuanbattista am 11.05.06 22:12:25Naja, ich denke schon, das es Investor Alert kümmert, was da abgeht. Und ech denke, das stößt denen auch bitter auf.

Aber da man von Triangle Petroleum mit Millionensummen für eine Berichterstattung bezahlt wurde (und auch noch wird), kann man wohl nicht schlecht über die Aktie schreiben (wäre ja Vertragsbruch).

Solange Investor lert Millionen von Triangle kassiert, werden die nicht schlecht berichten, das wird nicht passieren.
Avatar
sanjuanbattista
11.05.06 23:05:25
Beitrag Nr. 708
Das alles könnte ich noch verstehen, wenn die Herrschaften wenigstens auf Emails antworten würden. Aber nichts, und das macht wütend.
Ich habe soeben mit Jason Krueger von Triangle Petrole telefoniert. Der wiederum sagte mir, er habe gerade vor einer Stunde mit Investor Alert gesprochen. Ich habe von der schlechten Kommunikation berichtet und Klage geführt.
Jason Krueger sagte mir, daß das Gerede vom Einstellen der Bohraktivitäten Unsinn sei, daß diese ganz normal weiterliefen und nächste Woche entsprechend positive Nachrichten rausgingen.

Die Frage ist nun wirklich, jetzt noch verkaufen oder drinne bleiben?
Avatar
Hugo6
11.05.06 23:15:51
Beitrag Nr. 709
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.530.455 von eusterw am 11.05.06 22:32:45Werden das noch Millionen sein,
sie sind doch mit Triangle Aktien entlohnt worden!

Hab bei diesem Invest Glück gehabt und bin zu einem guten Zeitpunkt raus.
Verfolge(te) die Aktie aber weiter weil ich wieder einsteigen wollte.

Viel Glück den Investierten

Hugo
Avatar
eusterw
12.05.06 06:04:10
Beitrag Nr. 710
Na, ich geh mal davon aus, das die nicht 400.000 wertlose Aktien einfach so mal 5 Jahre lang halten. Ich denk, die haben einen wesentlichen Teil direkt nach Übermittlung verkauft.

Kann das natürlich nicht bestätigen, sondern nur vermuten. Nur das Triangle das Geld nicht Wert ist, sieht jedes Kind.
Avatar
wpdirekt
12.05.06 10:28:04
Beitrag Nr. 711
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.530.846 von Hugo6 am 11.05.06 23:15:51ich sag nur Panikverkäufe fast 15% unter Schlusskurs auf Nasdaq OTC, unglaublich
Avatar
gagi47
12.05.06 10:30:43
Beitrag Nr. 712
ungelungene MM-Versuch SL-Fisching unter 2€. die Bande.:cry:
Avatar
wpdirekt
12.05.06 10:39:07
Beitrag Nr. 713
SL und Panikverkäufe sind bald durch, wer jetzt verkauft ist selber schuld
Avatar
eusterw
12.05.06 12:22:04
Beitrag Nr. 714
>>>ich sag nur Panikverkäufe fast 15% unter Schlusskurs auf Nasdaq OTC, unglaublich<<<

Hauptbörse von Triangle ist Frankfurt (dort liegen die Umsätze eigendlich immer wesentlich höher als am OTCBB).

Das bedeutet, die Kurse werden in Deutschland gemacht und USA hängt sich eigendlich nur ran. Wirst sehen, das USA heute Nachmittag "nachzieht" und sich an Deutschland angleicht.
Avatar
orion2005
12.05.06 12:28:26
Beitrag Nr. 715
panik hoch drei,
schlußkurs in usa 2,95$ mal 0,7736 gibt 2,28 €
Avatar
eusterw
12.05.06 12:47:41
Beitrag Nr. 716
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.535.780 von orion2005 am 12.05.06 12:28:26>>>panik hoch drei<<<

Naja, ob das nur Panik ist??? Ich hab mal einen Auzug aus dem letzten Quartalsbericht (1 Mai 2006) angehängt. Die Wirtschaftsprüfer bei Triangle erwarten zumindest mal eine Insolvenz. UND DAS DRUCKEN DIEM IM QUARTALSBERICHT!

Our Independent Auditors Have Expressed Substantial Doubt About Our Ability to Continue As a Going Concern, Which May Hinder Our Ability to Obtain Future Financing.

In their report dated April 10, 2006, our independent auditors stated that our financial statements for the year ended January 31, 2006 were prepared assuming that we would continue as a going concern. Our ability to continue as a going concern is an issue raised as a result of recurring losses from operations. We continue to experience net operating losses. Our ability to continue as a going concern is subject to our ability to generate a profit and/or obtain necessary funding from outside sources, including obtaining additional funding from the sale of our securities, increasing sales or obtaining loans and grants from various financial institutions where possible. Our continued net operating losses increase the difficulty in meeting such goals and there can be no assurances that such methods will prove successful.
Avatar
napf111
12.05.06 13:38:53
Beitrag Nr. 717
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.536.103 von eusterw am 12.05.06 12:47:41diser standardsatz der unabhängigen buchprüfer findest du in allen q-berichten von companies, die mehr ausgaben als einnahmen vorweisen. bei explorern nichts aussergewöhnliches ;)
Avatar
eusterw
12.05.06 14:57:21
Beitrag Nr. 718
Stimmt, mein Fehler.

Sorry!
Avatar
Alextwo
12.05.06 16:31:15
Beitrag Nr. 719
2,20
Avatar
Alextwo
12.05.06 16:36:08
Beitrag Nr. 720
Angeschnallt, nun geht die Post ab, 2,22 in F.
Avatar
napf111
12.05.06 17:09:26
Beitrag Nr. 721
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.539.479 von Alextwo am 12.05.06 16:36:08#706, @san:
wenn weiter gebohrt wird und nächste woche tatsächlich eine pos. news rausgegeben wird, war heute die gelegenheit für den einstieg (die ich genutzt habe).

mal sehen, ob meine speku aufgeht...

good luck :D
Avatar
hasi22
12.05.06 19:09:50
Beitrag Nr. 722
Hallo Triangler,
war auch schon mal erfolgreich dabei und nun heute wieder eingestiegen wenn auch (leider) nicht zum Billigstpreis.
Der Chart dieses Titels ist einfach zu schön.:lick::lick:

Im übrigen war das MaryJo am 11. geschrieben hat von wegen alle Projekte abgbrochen ist wohl ne riesen Ente;
"Triangle USA currently has a 25% working interest position in three projects with Hunter Energy of which this was the first. Testing of the second Hunter Energy project is anticipated to commence in the latter half of 2006. Additional Hunter Energy prospects are also being reviewed for participation.

Mr. Ron Hietala, President of Triangle USA, comments "we have recently approved a capital expenditure budget for fiscal 2007 of $17 million and we are aggressively pursing additional joint venture projects."
Avatar
MaryJo
16.05.06 13:41:45
Beitrag Nr. 723
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.541.857 von hasi22 am 12.05.06 19:09:50ist schon merkwürdig das seit letzter Woche Donnerstag kein Truck den Hof verlassen hat... wer bohrt denn da??? :laugh:

danke für die 5% von heute...

wir sehen uns unter 1,5 wieder!
Avatar
MaryJo
16.05.06 13:49:11
Beitrag Nr. 724
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.604.149 von MaryJo am 16.05.06 13:41:45http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2006-05/artikel-6434446.asp

Triangle Petroleum: Kurzfristig weiter negativ
Triangle wird kurzfristig weiter fallen. Prognose für Triangle für Dienstag den 23. Mai: 2,10 Euro.
Avatar
hasi22
16.05.06 13:52:36
Beitrag Nr. 725
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.604.149 von MaryJo am 16.05.06 13:41:45Hoi MaryJo,
woher hast Du diese Inormation, die Du ja "sicher" beweisen kannst ??
Grüesse Hasi
Avatar
MaryJo
16.05.06 14:30:36
Beitrag Nr. 726
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.604.346 von hasi22 am 16.05.06 13:52:36BM
Avatar
break81
16.05.06 15:25:56
Beitrag Nr. 727
CALGARY, ALBERTA--(MARKET WIRE)--May 16, 2006 -- Triangle Petroleum Corporation (the "Company" or "Triangle") (OTC BB:TPLM.OB - News) announces the following developments in its wholly owned subsidiary, Triangle USA Petroleum Corporation ("Triangle USA").

ADVERTISEMENT
click here
Triangle USA is pleased to provide an update on the current activities of its first Barnett Shale program in the greater Fort Worth Basin. This joint venture, in which Triangle USA has a 30% working interest, is finishing the acquisition phase of its proprietary 3-D seismic program. This ten square mile (sixteen square kilometer) seismic program is being executed as planned in terms of timing, costs and data quality. This 3-D seismic program will prioritize drilling locations on currently leased land within the next 45 days. The joint venture continues to add leases and now holds 9,500 acres for this first project.

The second project area is located in Hill County and Triangle USA has a 6.75% working interest. This three well horizontal project is currently drilling the third horizontal leg. The three wells will be stimulated with large multi-stage hydraulic treatments. The timing of the stimulation will be coordinated with the construction of pipeline and production facilities.

In a third project area, Triangle USA has acquired a 6% working interest position in a well currently being completed in Johnson County. This horizontal well has been multi-stage fracture stimulated and is currently being flow tested.

Triangle USA is actively pursuing additional Barnett Shale drilling opportunities. It is anticipated that expanded and/or new joint ventures will be implemented over the next few months. This emphasis will contribute to the near term goal of the Company to achieve production. In addition, this strategy will complement the medium term drilling plans on the land base currently held.

Select Canadian shale gas projects are also under technical analysis and review. Triangle USA's business plan includes the establishment of commercial production in the Barnett Shale while applying this experience to key areas in Canada. Knowledge and expertise held by the Company and its joint venture partners will be contributing factors in capturing emerging unconventional Canadian opportunities.

Mr. Ron Hietala, President of Triangle USA, comments "with respect to our $17 million capital expenditure budget for fiscal 2007, we have allocated over 60% to our Barnett Shale program. We believe that the Barnett Shale program will be a cornerstone to the solid production base for the Company".

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused primarily on the Barnett Shale project in Texas as well as on large resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select areas of the western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to exploit the Company's opportunity portfolio. Advanced reservoir description techniques will complement state of the art 3-D seismic interpretations to optimize drill sites. Project specific drilling and well completion techniques will be employed to optimize the production potential for each new pool. A land acquisition strategy employing traditional and new business models will be used to secure the opportunities for Triangle.

For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION

Mark Gustafson, President

Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company's proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company's actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission
Avatar
675171
17.05.06 18:07:21
Beitrag Nr. 728
WARUM KOMMT KEIN KOMMENTAR MEHR ZU TRIANGLE:
Avatar
675171
17.05.06 18:09:27
Beitrag Nr. 729
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.625.951 von 675171 am 17.05.06 18:07:21wAS SOLL ICH MIT MEINEN 10 000 FRIANGLE MACHEN:
Avatar
levraini
21.05.06 13:32:07
Beitrag Nr. 730
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.604.270 von MaryJo am 16.05.06 13:49:11Tach auch,
schlecht prognostiziert!!!:laugh:
TP stand am 15.5. bei 2,26 € und stieg wieder bis zuletzt auf 2,72 € am 18.5.:kiss:
Dann erfolgte ein kleiner Rückschritt auf 2,53 €.:look:
Meines Erachtens sehen wir in der kommenden Woche wieder die 3 vor dem Komma.:lick:
Wer etwas Sinniges dagegen sagen kann, der solle sich melden!
Gruß levraini :)
Avatar
wohinistmeinGeld
22.05.06 17:49:59
Beitrag Nr. 731
der Börsenguru hat gesprochen. :laugh:

Die 2,10 werden es morgen wohl eher als die 3.
Vor 3/4 Jahr habe ich gewarnt, es gibt keine erfolgreiche Aktie die durch ein teures Hochglanzprospekt von Alert gepusht wurde.
Avatar
Liebhaber
22.05.06 22:03:26
Beitrag Nr. 732
Hallo zusammen
Bin zwar neu hier ,aber ich verfolge eure Aktivitäten öfter.Was haltet Ihr von meiner Theorie?.Triangle ist momentan an niedrigen Kursen interresiert,um sich selber,oder Insider mit Aktien einzudecken,da man mehr über die Ölige rosige zukunft weiß?.

Grüße vom Liebhaber
Avatar
levraini
23.05.06 00:11:03
Beitrag Nr. 733
Tach auch,
das wäre das Schönste, was uns passieren könnte!:)
Demnach sollten wir halten.
Bei den düsteren Prognosen :( sollten wir das Weite suchen?!
Nun an "wohinistmeingeld":Ich bin kein Börsenguru, bei meiner frommen Aussage war der Wunsch der Vater! :kiss:
Gruß levraini
Avatar
Liebhaber
23.05.06 09:04:10
Beitrag Nr. 734
Guten morgen allerseits
Was ist eigentlich mit den Alerts.Was wäre denn da eigentlich mit einer Sammelklage,wegen Falscher Berichterstattung?.
Avatar
wohinistmeinGeld
23.05.06 10:29:48
Beitrag Nr. 735
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.750.437 von Liebhaber am 23.05.06 09:04:10Ja glaubst du die sind blöd?

Lies mal das hier und überlege dann mal wie groß die Chancen wären.


Disclaimer

Der InvestorAlert Newsletter dient ausschließlich zu Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die InvestorAlert zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Trotzdem übernehmen wir keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der dargestellten Sachverhalte. Die Aussagen und Meinungen von InvestorAlert stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Eine Investitionen in Wertpapiere mit geringer Liquidität und niedriger Börsenkapitalisierung ist höchst spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen, ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken verbunden. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich irgendeines Wertpapiers darf nicht auf der Grundlage dieses Dokuments erfolgen. InvestorAlert und/oder deren Eigentümer und Mitarbeiter können Long- oder Shortpositionen in den beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren, halten. Wir möchten beispielsweise davon profitieren, wenn die Aktien der von uns dargestellten Unternehmen an Wert gewinnen. Diese Wertpapiere mögen von Zeit zu Zeit liquidiert werden, auch wenn wir uns positiv über das Unternehmen geäußert haben. InvestorAlert ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. InvestorAlert übernimmt keine Garantie dafür, dass der erwartete Gewinn oder die genannten Kursziele erreicht werden. Herausgeber und Mitarbeiter von InvestorAlert sind keine professionellen Investitionsberater. Investor Alert und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung der Veröffentlichungen und für andere Dienstleistungen entlohnt. Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in Großbritannien die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden, noch in deren Territiorium gebracht oder verteilt werden. Die Nutzung des Mediums ist nur für den privaten Eigenbedarf vorgesehen. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig.
Avatar
wohinistmeinGeld
23.05.06 10:35:00
Beitrag Nr. 736
Das hat man schon 1000mal gesehen.
Die sitzen auf ihren Schrottaktien und müssen die unter die Leute bringen, also wird gepusht ohne Ende bis alles weg ist. Dafür finazieren die sogar Hochglanzbroschüren die an 100000nde Haushalte verschickt werden und Kosten im mittleren 6stelligen Bereich bringen.
Das machen die sicher nicht aus Menschenliebe. Wenn die von den Aktien überzeugt wären könnten sie das Geld sparen und abwarten bis es von selbst läuft.
Avatar
wohinistmeinGeld
23.05.06 11:07:50
Beitrag Nr. 737
Diesen Satz hier finde ich besonders witzig.

Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in Großbritannien die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden, noch in deren Territiorium gebracht oder verteilt werden

Da wäre wohl die Gefahr, daß einer z.B. in USA erfährt wie die Deutschen über den Tisch gezogen werden und könnten hier mal bescheid geben. In USA sind die Gestze auch nicht so lasch wie bei uns, mit diesen Briefen würde denen dort ganz schnell ein Strick gedreht, und welche Schadenersatzhöhen es dort gibt ist ja bekannt.
:laugh:
Avatar
SeppTember
23.05.06 16:59:38
Beitrag Nr. 738
Das ist doch kalter Kaffee: In diversen Börsenbriefen sind ähnliche Disclaimer zu finden.
Investor Alert macht keine Nächstenliebe, sondern hat sicherlich eigene Interessen, dass muss doch jedem Anleger klar sein. Man verlässt sich nicht blind auf eine sogenannte "Empfehlung".

Trotzdem kann man gutes Geld damit verdienen, bin gerade auf dem Weg, mit Triangle zum dritten Mal zu kassieren.
Und auch mit anderen Empfehlungen von IA konnte man bereits regelmässig Geld verdienen:
Torrent mehrfach, Visualmed mehrfach, Advanced Vision u.v.m.

Also selber entscheiden, wo man investiert und sich jederzeit des Risikos bewusst sein!

Viele Grüsse an alle Investierten
Sepp
Avatar
eusterw
23.05.06 18:08:25
Beitrag Nr. 739
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.760.697 von SeppTember am 23.05.06 16:59:38Mit den Empfehlungen von Investor Alert konnte man in diesen Werten aber kaum größere Gewinne erzielen. Gewinne hat man damit erzielt, das man sich die von Investor Alert herausgegebenen Aktien als volatile Aktien herausgesucht hat und deren Entwicklung voraussehen konnte.

Dummerweise ist mir die Gabe zu erkennen, wann sich eine Push-Aktie in eine bestimmte Richtung bewegt nicht gegeben. Ich muss mich immer auf fundamentale Gründe stützen...
Avatar
SeppTember
29.05.06 00:06:48
Beitrag Nr. 740
Hallo eusterw,

Du schreibst ja nicht nur hier, sondern auch in anderen IA-Werten wie torrent (von wegen fundamental:laugh::laugh::laugh:). Verschon uns mit Deinen Weisheiten, meine Meinung ist: Alles erstunken und erlogen!!!

Ich hab schon mehrfach geschrieben, dass bei IA nicht alles ok ist, jedoch man nicht pauschal dagegen sein kann: Viele Empfehlungen haben auch Geld gebracht, daher muss jeder selbst entscheiden, ob er investiert. Aber nicht DU mit Deinem angeblichen "Fundamental-Gequatsche ohne Fakten":laugh::laugh::laugh:

Gruss
Sepp
Avatar
Liebhaber
29.05.06 20:07:12
Beitrag Nr. 741
Hallo zusammen
Kann mir eigentlich jemand sagen wann,und wo,Triangle wieder Bohren will?,oder laufen zur Zeit schon welche Bohrungen?.
Avatar
Liebhaber
31.05.06 21:51:17
Beitrag Nr. 742
Hallo Triangler
Warum regt sich heute eigentlich keiner über die neue Machricht von Triangle.Sooooooooooooooo schlecht hört sich das doch nicht an oder?.Oder kann mir jemand das Englische übersetzen als ich.Danke Der Liebhaber
Avatar
eusterw
31.05.06 22:35:03
Beitrag Nr. 743
Hey, hatte ich gar nicht mitbekommen, die Nachricht.

Aber das ist tatsächlich mal eine interessante Nachricht. Damit kommt mal ein richtiger Schwung Risiko in die Aktie (was ebenso auch eine richtie Chance nach sich zieht).

Übersetzung & Zusammenfassung: Triangle hat zusammen mit Kerogen 500.000 Acre an Bohrrechten erworben. Man wird versuchen auf deisem Gebiet eine Gas-Produktion an Gang zu bekommen.

Kommentar: Damit wird Triangle nun endlich zu einem echten Explorer (klarer Strategiewandel; weg vom alten Vorhaben ein Produzent zu sein) (endlich mal so eine Alles oder Nichts Nummer, wie es sich für einen Explorer gehört). Man hat ein 500.000 Arcre großes Gebiet erworben (das ist ein SEHR SEHR GROSSES GEBIET), von welchem man hofft, das es eventuell Gas enthalten könnte. Diese Hoffnung bezieht man aus den geologischen Überlegungen, welche man zu dem Gebiet angestellt hat.

Das in dem Gebiet wirklich Gas zu fördern ist, ist eher unwarscheinlich. Aber wenn es dort Gas geben sollte, dann ist das Gebiet mit 500.000 Acre so riesig, das es sich sicherlich sofort um ein Multi-Milliarden-Dollar-Projekt handelt.

Das Triangle nicht seigt hat vermutlich 2 Gründe:

1) Das Gebiet ist HOCHRISKANT!
2) Ich konnte nicht erkennen, wie hoch der Anteil von Triangle an dem JointVenture ist (somit würde ich die Aktie auch nicht kaufen).
Avatar
eusterw
31.05.06 22:37:46
Beitrag Nr. 744
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.897.276 von eusterw am 31.05.06 22:35:03Sorry, hatte wichtigen 3. Grund vergessen:

Triangle ist momentan natürlich noch immer krass überbewertet, was es sowiso unwarscheinlich macht, das die Aktie steigt. Da hilft es auch wenig, wenn man verkündet, das man ab jetzt einen wesentlich riskanteren Weg beschreitet.
Avatar
Liebhaber
01.06.06 09:07:08
Beitrag Nr. 745
Hallo
Danke für so eine schnelle,und sachliche Antwort.Aber das der Laden etwas bewegen will steht doch auser Frage.Deshalb glaube ich nicht unbedingt an eine reine Abzocke der Alers.Habe mich vorsichtshalber mal ein wenig eingedekt.
Der Liebhaber
Avatar
eusterw
01.06.06 18:17:20
Beitrag Nr. 746
Die Abzocke ist doch längst erfolgt. Man hat sich zu Begin eine enorme Menge an GRATISaktien ausgegeben, den Kurs auf 5 Euro gepusht und dort weitere Aktien ausgegeben.

Im Schnitt kommt man auf 1 Dollar je Aktie. Das bedeutet, das prinzipiell jeder abgezockt ist, der oberhalb von 1 Dollar in die Aktie einsteigt.

OK, wenn die Geschäftsidee gut ist, kann man sicherlich 0,50 - 1 Dollar Bonus zahlen. Wer oberhalb von 2 Dollar rein ist, gehört aber definitiv zu den abgezockten (ob die Firma nun was ewegen willoder nicht).
Avatar
konkurenz
06.06.06 20:47:41
Beitrag Nr. 747
Was ist denn bei Triangle los? :eek::eek:

Gibs hier etwas neues?



:look::look::look:
Avatar
Liebhaber
06.06.06 21:06:40
Beitrag Nr. 748
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.974.101 von konkurenz am 06.06.06 20:47:41Hallo eusterw
Köntest Du mir die neue Triangle Meldung übersetzen.
Danke Der Liebhaber
Avatar
eusterw
06.06.06 23:12:15
Beitrag Nr. 749
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.974.448 von Liebhaber am 06.06.06 21:06:40Ähhhmmmmm..... ... das ist ein 50 seitiger Quartalsbericht. Da brauch ich eine Woche, bis ich den übersetzt habe (selbst das filtern der relevanten Informationen dauert ewig).

Sorry, aber da musst du wohl oder übel mit dem englischem Text auskommen. Alternativ kann ich die Übersetzungslogik von Google empfehlen.
Avatar
hobbystocks
23.06.06 20:03:27
Beitrag Nr. 750
Hi,

ich will diesen Thread mal zum Leben erwecken. Ich hab Triangle schon mal getradet und "einige" :D Prozent gemacht. Ich bin seit 3.20€ raus und denke, dass der Zeitpunkt eines (Neu-) Einstiegs momentan gekommen ist. Trinagle hat eine Finanzierung über 25 Mio. US$ abgeschlossen.Bei einer Marktkapitalisierung von 75 Mio. US$ und 20 Mio. US$ in bar ist Triangle echt ein Tipp meiner Meinung nach.

Handelbare Aktien gibt´s ca. 18.2 Mio x 2,74$ = 49 Mio$

D.h die Firma hat einen Börsenwert von 49 Mio.US$ bei einer Marktkapitalisierung von 75 Mio. US$ und einer stehenden Finanzierung von 25 Mio. US$ plus Barvermögen von 20 Mio. US$!!! Insg. 120 Mio US$!

D.h. die Firma hat 120 Mio. US$ und nur einen Börsenwert von knapp 50 Mio US$!

Das ist ein extrem Unterschied den die Aktie wiederspiegelt. Ich halte Triangle für einen super Turnaround Kandidaten. Bin seit heute drin!

Was ist eure Meinung!!!??? :lick:
Avatar
eusterw
23.06.06 20:52:37
Beitrag Nr. 751
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.252.260 von hobbystocks am 23.06.06 20:03:27>>>Bei einer Marktkapitalisierung von 75 Mio. US$ und 20 Mio. US$ in bar ist Triangle echt ein Tipp meiner Meinung nach.

D.h die Firma hat einen Börsenwert von 49 Mio.US$ bei einer Marktkapitalisierung von 75 Mio. US$ und einer stehenden Finanzierung von 25 Mio. US$ plus Barvermögen von 20 Mio. US$!!! Insg. 120 Mio US$!

D.h. die Firma hat 120 Mio. US$ und nur einen Börsenwert von knapp 50 Mio US$!<<<



Hui, ich glaub da fliegt aber so einiges durcheinander.

Ich denk, du solltest die Daten in Ruhe noch mal ordnen. EIne ganz wichtige Sache bei der Betrachtung der (potentiellen) Aktienzahl sind die bestehenden Optionen. Bei Triangle gibt es ERHEBLICHE Optionen, welche IMMER zu 20% unter dem aktuellem Börsenkur ain Aktien getauscht werden können. Die Anzahl der ausgegebenen Aktien ist daher THEORETISCH unendlich!!! -> EXTREM riskant!!!
Avatar
hobbystocks
24.06.06 09:42:38
Beitrag Nr. 752
Man kann es ganz einfach nachlesen. Steht schwar auf weiß auf der Internetseite:

Share Structure as of October 31, 2005:

Common shares outstanding:18,282,530

Insiders share position: 6,000,000

Convertible debentures outstanding: 6,000,000
*convertible into 6,000,000 common shares
prior to June 15, 2008


Warrants to purchase additional common shares at $1 per share outstanding: 6,000,000

2005 stock option plan 2,000,000


Zusammengerecht ca. 38,000,000 bei Common shares outstanding: 18,282,530
Avatar
hobbystocks
24.06.06 09:44:58
Beitrag Nr. 753
Da dieses Board seit geraumer Zeit nicht mehr wirklich genutzt wurde, mal die letzten News von Triangle:

16.05.2006:
Triangle Provides Update on its Barnett Shale Projects in Texas

Calgary, Alberta – May 16, 2006 – Triangle Petroleum Corporation (the “Company” or “Triangle”) (OTCBB: TPLM) is pleased to announce the following developments in its wholly owned subsidiary, Elmworth Energy Corporation (“Elmworth”).

Triangle USA is pleased to provide an update on the current activities of its first Barnett Shale program in the greater Fort Worth Basin. This joint venture, in which Triangle USA has a 30% working interest, is finishing the acquisition phase of its proprietary 3-D seismic program. This ten square mile (sixteen square kilometer) seismic program is being executed as planned in terms of timing, costs and data quality. This 3-D seismic program will prioritize drilling locations on currently leased land within the next 45 days. The joint venture continues to add leases and now holds 9,500 acres for this first project.

The second project area is located in Hill County and Triangle USA has a 6.75% working interest. This three well horizontal project is currently drilling the third horizontal leg. The three wells will be stimulated with large multi-stage hydraulic treatments. The timing of the stimulation will be coordinated with the construction of pipeline and production facilities.

In a third project area, Triangle USA has acquired a 6% working interest position in a well currently being completed in Johnson County. This horizontal well has been multi-stage fracture stimulated and is currently being flow tested.

Triangle USA is actively pursuing additional Barnett Shale drilling opportunities. It is anticipated that expanded and/or new joint ventures will be implemented over the next few months. This emphasis will contribute to the near term goal of the Company to achieve production. In addition, this strategy will complement the medium term drilling plans on the land base currently held.

Select Canadian shale gas projects are also under technical analysis and review. Triangle USA’s business plan includes the establishment of commercial production in the Barnett Shale while applying this experience to key areas in Canada. Knowledge and expertise held by the Company and its joint venture partners will be contributing factors in capturing emerging unconventional Canadian opportunities.

Mr. Ron Hietala, President of Triangle USA, comments "with respect to our $17 million capital expenditure budget for fiscal 2007, we have allocated over 60% to our Barnett Shale program. We believe that the Barnett Shale program will be a cornerstone to the solid production base for the Company".

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused primarily on the Barnett Shale project in Texas as well as on large resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select areas of the western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to exploit the Company’s opportunity portfolio. Advanced reservoir description techniques will complement state of the art 3-D seismic interpretations to optimize drill sites. Project specific drilling and well completion techniques will be employed to optimize the production potential for each new pool. A land acquisition strategy employing traditional and new business models will be used to secure the opportunities for Triangle.

On behalf of the Board of Directors,


TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION
Mark Gustafson, President

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION

Mark Gustafson, President

For more information contact:

Jason Krueger, CFA, Corporate Communications

E-mail: info@trianglepetroleum.com

Telephone: (403) 374-1234

Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company’s proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company's actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission.
Avatar
hobbystocks
24.06.06 09:46:32
Beitrag Nr. 754
31.05.2006
Triangle Adds 500,000 Acre Shale Gas Exploration Project

Calgary, Alberta – May 31, 2006 – Triangle Petroleum Corporation (the "Company" or "Triangle") (OTCBB: TPLM) announces the following development in its wholly owned subsidiary, Elmworth Energy Corporation ("Elmworth").

Elmworth is pleased to announce it has executed a farm-in agreement with a Canadian company to pursue unconventional shale gas opportunities identified by Triangle and its US based partner, Kerogen Resources Canada ULC. The project covers approximately 500,000 acres and is believed to be located in a favorable geological setting based on technical work performed to date. Additional laboratory measurements are currently being performed on core samples and drill cuttings which were available on previously drilled wells.

Elmworth will base its drilling commitment decision on the results of the new geological studies and interpretation of the seismic available on the project area. The decision to drill will be made by mid-July. Elmworth has screened a number of Canadian shale gas areas and as a result of this screening and its active program in the Barnett Shale of the Fort Worth Basin, has focused on this potentially analogous and significant prospect. Complementary joint venture partners will be approached as the project matures.

Mr. Ron Hietala, President of Elmworth, comments "the identification and capture of our first Canadian non-conventional shale gas opportunity is an exciting time for Triangle. We are pleased to share this project on an equal basis with Kerogen Resources Canada ULC".

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused primarily on the Barnett Shale project in Texas as well as on large resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select areas of the western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to exploit the Company’s opportunity portfolio. Advanced reservoir description techniques will complement state of the art 3-D seismic interpretations to optimize drill sites. Project specific drilling and well completion techniques will be employed to optimize the production potential for each new pool. A land acquisition strategy employing traditional and new business models will be used to secure the opportunities for Triangle.


For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION
Mark Gustafson, President

For more information contact:
Jason Krueger, CFA, Corporate Communications
E-mail: info@trianglepetroleum.com
Telephone: (403) 374-1234

Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company’s proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company's actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission.
Avatar
hobbystocks
24.06.06 09:51:17
Beitrag Nr. 755
So, das waren die letzten News. Aktuelle Infos gibt´s unter

http://www.trianglepetroleum.com

Würde mich über eine lebhafte Diskussion freuen. Bin wie gesagt gestern (zugegeben mit einer kleinen Position als Beimischung zum Depot) rein.

Ich denke, dass wir kurzfristig sicherlich die 2,50€ oder 3€ erreichen könnten. Der Abschlag der letzten Wochen war enorm und nicht gerechtfertig. Muss aber zugeben, dass wir eigentlich noch voll im Abwärtstrend sind und vom Tief zu 1,97€ nicht weit weg. Dort würde ich auch eine Unterstützung sehen. Wenn wir die 1,97€ halten siehts gut aus. Wenn wir kommende Woche weiter steigen, ist die Gefahr eines weiteren Abwärtstrends denke ich gebannt.

Eure Meinung? :lick::rolleyes:
Avatar
hobbystocks
24.06.06 10:01:13
Beitrag Nr. 756
Eins noch, den letzten Finanzbericht und Headlines vom Juni (die poste ich jetzt nicht extra hier) gibt´s unter:

http://finance.yahoo.com/q?s=TPLM.OB

Werde mir den heute Abend mal durchlesen. Schaffe das jetzt auf die Schnelle nicht. Aber vielleicht hat einer von Euch ja Zeit, sollte es hier noch andere Mitleser geben ?!

:p
Avatar
eusterw
24.06.06 10:26:01
Beitrag Nr. 757
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.255.070 von hobbystocks am 24.06.06 09:42:38>>>Man kann es ganz einfach nachlesen. Steht schwar auf weiß auf der Internetseite:<<<

Also ich les da lieber in den Geschäftsberichten (welche auch der SEC vorgelegt werden). Da steht nämlich dann was anderes drin.

-------------------------------------------------------------------

Auszug aus dem letzten Quartalsbericht:

On December 8, 2005, the Company entered into a Securities Purchase Agreement with a single investor pursuant to which the investor purchased 5% secured convertible debentures in the aggregate principal amount of $15,000,000. The gross proceeds of this financing will be received as follows:

(i) $5,000,000 was received on closing;

(ii) $5,000,000 was received on the second business day prior to the filing date of the SB-2 Registration Statement; and

(iii) $5,000,000 will be received on the fifth business day following the effective date of the SB-2 Registration Statement (subsequently received)

The Company agreed to pay an 8% fee on the receipt of each installment, and a $15,000 structuring fee. The convertible debentures mature on the third anniversary of the date of issue (the “Maturity Date”) and bear interest at 5% per annum. The Company is not required to make any payments until the Maturity Date. The investor may convert, at any time, any amount outstanding under the convertible debentures into shares of common stock of the Company at a conversion price per share equal to the lesser of $5.00 or 90% of the average of the three lowest daily volume weighted average prices of the common stock, as quoted by Bloomberg, LP, of the ten trading days immediately preceding the date of conversion.

-------------------------------------------------------------------

Also für mich bedeutet das, das die die 15 Mio Dollar Finanzierung zu theoretisch unendlichen Mengen an Aktien führen kann. Sinkt beispielsweise der Kurs von Triangle auf 50 Cent, so können die 15 Mio. Finanzierung in 33 Mio Aktien getauscht werden ((15 Mio/(0,5x90%)). Wenn der Kurs auf 5 Cent fällt, können 333 Mio neue Aktien ausgegeben werden, usw.

Die Zahlen auf der Homepage stellen das theoretische Optimum für Triangle dar. In der Realität werden aber mehr Aktien in Umlauf gebracht werden. Dabei befindet sich die Aktie sogar in einem Teufelskreis. Je billiger die Aktie wird, desto mehr Aktien kommen in den Umlauf. Und je mehr Aktien in den Umlauf kommen, desto billiger wird die Aktie....
Avatar
hobbystocks
24.06.06 21:46:49
Beitrag Nr. 758
1. Du hast zum Teil Recht
2. may = Können, nicht Müssen
3. Ist das eine Rückversicherung für den Investor falls sein Investment schief geht.


Du musst das so sehen, wird ein Firma erfolgreich und ist auf dem richtigen Weg, wird ein Investor sein Geld vorerst nicht zurück fordern. Wenn eine Firma auf dem falschen Weg ist und keine Erfolg hat, wirkt sich das eh auf die Aktie aus und der Kurs geht nach unten oder bricht ein. Ich spekuliere aber auf den Erfolg der Firma, genauso wie der Investor, und dann bekommt der sein Geld mit Profit zurück, genau wie wir die Aktien mit Gewinn verkaufen. Wie gesagt, du hast Recht was den Passus angeht, aber wenn Triangle eine erfolgreiche Firma wird und sie ist auf dem Weg dorthin, hat das nichts zu sagen und die Schulden können locker zurück bezahlt werden. Interessant wäre da eher die Laufzeit des Investments!?

Aber ich muss dazu sagen, dass mich auch der Aktienkurs reizt. Ich halte Aktien, außer "echte" Firmen, nicht lange und die Firma interessiert mich nur bedingt, wobei ich Triangle ganz gut kenne. Ich spekuliere auf u.a. auf einen Rebound. Und ich denke, dass Triangle auch ganz schön unter die Räder gekommen ist, was den Gesamtmarkt angeht und Kurse um die 2.50 - 3€ realistisch sind auf einen Monat! :eek::lick:
Avatar
bluemax2000
25.06.06 13:19:35
Beitrag Nr. 759
charttechnisch leider noch abwärts, aber das kann sich ja schnell ändern!











Avatar
levraini
11.07.06 23:23:43
Beitrag Nr. 760
Tach auch,
das Traurige an TP ist, daß trotz der positiven Grundstimmung der Poster und Threader der Kurs immer weiter sinkt!:confused:
Vielleicht sollten wir es mal anders herum probieren::)
Also, TP ist eine regelrechte Schrottaktie mit null Aufwärtspotential. Schauen wir doch morgen mal auf den Kurs...
Gruß levraini
Avatar
eusterw
12.07.06 19:20:16
Beitrag Nr. 761
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.533.282 von levraini am 11.07.06 23:23:43>>>das Traurige an TP ist, daß trotz der positiven Grundstimmung der Poster und Threader der Kurs immer weiter sinkt!<<<

Ich sag mal, das hier genausoviel negativ wie positiv gepostet wird. Die negativen Posts sind dabei (meiner Meinung nach) sogar wesentlich besser begründet.

Ich denke eher, das du die negativen Posts überliest...
Avatar
rohoffm0
12.07.06 23:16:41
Beitrag Nr. 762
:confused:
na toll levraini. das hast du nun davon von "deinem anders herum probieren". fast 10% in den keller gegangen.

:laugh::laugh::laugh:

viele grüße rohoffm
Avatar
levraini
12.07.06 23:17:06
Beitrag Nr. 763
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.548.113 von eusterw am 12.07.06 19:20:16Tach auch,
exemplarisch die Nummern 753,756,757; aus denen spricht Hoffnung-oder etwa Verzweiflung?:look: oder:( oder:mad:
Gruß levraini
Avatar
levraini
12.07.06 23:23:55
Beitrag Nr. 764
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.552.830 von rohoffm0 am 12.07.06 23:16:41Tach auch,
...war ja nur ein Versuch, ein purer Akt der Verzweiflung!:(
Gruß levraini
Avatar
Liebhaber
13.07.06 22:21:04
Beitrag Nr. 765
Hallo
zusammen weiß einer eigentlich was da abgeht?.
Das ist doch nicht mehr normal:

Grüße vom Liebhaber
Avatar
eusterw
13.07.06 22:59:06
Beitrag Nr. 766
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.577.060 von Liebhaber am 13.07.06 22:21:04Was konkret ist nicht normal?

Fast alle Explorer-Aktien sinken jahrelang, bis sie Pleite sind (ca. 90% aller Exploerer melden Insolvenz an). Somit verhält sich Triangle momentan noch vollkommen "normal".

Auch aus fundamentaler Sicht ist es als vollkommen normal anzusehen, das Triangle seine exorbitante Überbewertung abbaut.
Avatar
wohinistmeinGeld
13.07.06 22:59:39
Beitrag Nr. 767
das ist ganz normal an der OTC. Vor ca einem 3/4 Jahr kam diese Hochglanz-Werbebroschüre von Investor Alert in 100000nde Haushalte. Damals hatte ich zur Vorsicht gewarnt weil das nie ein gutes Zeichen sein kann, welche gute Aktie muß durch so eine Werbekampagne gepusht werden. Diese teuren Broschüren bekam ich schon öfters ins Haus und bei allen wäre man froh gewesen wenn es 1 Jahr später nur 50% Verlust gewesen wären. Mir fällt gerade so Aqua SOCIETY oder San Telmo ein.

In dem unten stehenden Beitrag wäre mit der Broschüre Regel Nr 2 gestartet worden.



DIE TÖDLICHE KUNST DER AKTIENMANIPULATION
von einem unbekannten Autor in Kanada und wieder hochaktuell!

In jedem Beruf gibt es ein dutzend oder mehr wichtige Regeln. Sie zu wissen ist , was den Amateur vom Professional trennt. Sie nicht zu kennen? Lasst es mich so sagen: wie sicher würdest Du Dich fühlen, wenn Du plötzlich alleine eine Boeing 747 fliegst während sie auf der Landebahn landet?
Wenn Du nicht gerade ein Berufsflieger bist, wärest Du zu Tode erschrocken und würdest Dir in die Hose machen. Behalte das in Erinnerung während Du diesen Artikel liest.

....weil ich Dir erklären werde wie Manipulation des Marktes wirkt!

Um erfolgreich zu spekulieren, sollte man eins voraussetzen: die Small Cap Märkte bestehen in erster Linie, um dich zu schröpfen
Ich spreche hier von Märkten wie Vancouver, Alberta, den OTC(Pinksheets,OTC BB u.a.)Man kann das auch auf andere Märkte ausdehnen wie Toronto, New York, Nasdaq, London....

Der durchschnittliche Investor wird nicht viel Erfolg haben mit dem Smallcaps-Glücksspiel. .......
Damit diese Märkte sich fortsetzen, müssen neue Verlierer in den Markt kommen. Die Annahme stimmt nicht, dass solche verrückte Aktivität nur kurzlebig sein kann. Ich schlage eine andere Lösung vor.
Was die Professionals und die Bankenaufsicht wissen und verstehen, aber der Rest von uns nicht, ist dies:

Regel Nr. 1

alle heftigen Preisbewegungen -ob rauf oder runter-sind das Resultat von einem oder mehreren(gewöhnlich einer Gruppe) von Professionals, die den Preis manipulieren

Das soll erklären, warum eine Minengesellschaft etwas Gutes findet und nichts passiert. Gleichzeitig, ohne irgendeinen offensichtlichen Grund, rast eine Aktie plötzlich nach oben bei niedrigem Volumen. Irgend jemand manipuliert die Aktie, oft mit einem nicht begründeten Gerücht.

Damit diese Manipulationen wirken, nehmen die Professionals an, dass (a)die Leute dumm sind und (b)die Leute vor allem kaufen, wenn der Preis der Aktie hoch ist und (c) verkaufen, wenn der Preis niedrig ist. Daher kann der Marktmanipulierer solange erfolgreich sein, wie er die Menge kontrolliert

Lasst es uns klar sagen: der Grund, warum Du in diesen Märkten spekulierst, ist dass Du gierig bist und optimistisch. Du glaubst, dass es morgen besser ist und Du musst schnell Geld machen Es ist diese Einstellung, die der Marktmanipulator ausnutzt Er packt Dich bei Deiner Gier und Furcht für eine bestimmte Aktie! Wenn er will, das Du kaufst, sieht die Zukunft der Aktie aus wie die nächste Microsoft.
Sobald der Manipulator will, dass Du das sinkende Schiff verlässt, wird er plötzlich sehr vorsichtig mit seinen Bemerkungen über die Company. Dies bringt uns zu der nächsten Regel:

Regel Nr.2

Sobald der Marktmanipulator seine Aktien verkaufen will, wird er eine Good News Promotional Kampagne starten

Hast Du Dich jemals gewundert ,warum eine bestimmte Company dargestellt wird als sei sie das Grösste seit der Erfindung der Brotschnitte? Dies Sentiment wird bewusst hergestellt. Newsletterschreiber werden angeheuert-ob heimlich oder nicht-, um einen bestimmten Wert hochzujubeln. Public Relation Firmen werden angeheuert und auf ein nichts ahnendes Publikum losgelassen. Kontrakte, um in Radiotalkshows zu erscheinen ,werden unterschrieben und ausgeführt. Eine Reklame- Kampagne beginnt(Frnsehreklame,Zeitungsanzeigen,Wurfsendungen)Die Banken kriegen billige Aktien ab, damit sie die Firma in ihren Kundenbriefen empfehlen. Die Firma tritt bei Investmentkonferenzen auf ,um Dir zu erzählen, wie wirklich ganz anders ihre Firma ist. Merkwürdige kleine begeisterte Threads tauchen in den Bords auf ,immer von der gleichen Sorte Pusher, je mehr um so besser. Die HYPE geht los. Je cleverer ein Stock Promoter ist, um so besser sind seine Kenntnisse der Werbebranche. Kleine Tricks werden benutzt, z.B. lass eine völlig unbekannte Firma interessant aussehen indem du sie mit einer kürzlichen Erfolgsstory vergleichst. Das ist die Positionspredigt s. Ries und Trout. Der einzige Grund warum Du zu diesem anscheinend unglaublichen Bankett eingeladen wirst, ist der, dass Du das Hauptgericht bist! Nachdem der Marktmanipulator Dich in sein Investment gesaugt hat indem er seine Papiere gegen Dein Geld getauscht hat, schließen sich die Mauern um Dich. Warum ist das so?

Regel Nr.3

Sobald der Manipulator seine Aktien verkauft hat, wird er eine Kampagne mit schlechten oder gar keinen Nachrichten starten

Deine Lieblingsaktie stagniert oder geht etwas runter von ihrer Höhe. Plötzlich ist da ein Vacuum von News, entweder gar keine Nachrichten oder schlimme Gerüchte.......Keine Nachrichten mehr" tut uns leid, er ist nicht im Büro" oder " er wird nicht vor Montag zurück sein"

Die wirklich aalglatten Marktmanipulierer werden sogar die Bords und die Journalisten entsprechend mit negativen Geschichten über die Firma füttern.Oder eine Propagandakampagne mit negativen Gerüchten auf allen Komunikationsebenen starten ,sogar jemanden anstellen, um den Preis zu drücken. Sogar jemanden anstellen,der den Analysten angreift, der zuvor begeistert über den Wert geschrieben hatte(Dies ist kein Spiel für Leute mit schwachem Herzen!)

Du siehst die Aktie endlos dahintreiben, Du kannst sogar ein Gefühl der Hilflosigkeit entwickeln,so als ob Du im All schwebst ohne Rettungsleine.Das genau ist es ,was der Manipulator will (s.Regel Nr. 5)Veilleicht tut er dies ,um die tiefe Enttäuschung über einen missglückten Deal zu vermeiden.Oftmals hörst Du den Refrain " oh,das sind die jungen Unternehmen ...sehr riskant..." oder " 9 von 10 Firmen machen jedes Jahr pleite und dies ist eine Venture Capital Börse für junge Unternehmen" .Denke nicht,dass das nicht geplant war.!.....


Regel Nr.4

jede Aktie, die bei hohem Volumen zu einem hohen Preis gehandelt wird, signalisiert die Verkaufsphase der Professionals

Als das Volumen geringer war, war auch der Preis niedriger. Die Professionals sammelten ein. Sobald der Preis steigt, erhöht sich das Volumen. Die Professionals kauften niedrig und verkauften hoch. Die Amateure kauften hoch ( und werden bald genug niedriger verkaufen)......Der Marktmanipulator wird alles in seiner Macht stehende tun, um Dich aus der Aktie draußen zu halten, manchmal indem Du hinausgeschüttelt wirst, solange bis der Preis zwei bis dreimal höher ist und er selbst genug Aktien eingesammelt hat.....Wann immer Du ein sehr hohes Volumen siehst, nachdem die Aktie um 75 grad gestiegen ist, hat die Verkaufsphase begonnen und Du wirst wahrscheinlich zum Höchstpreis ...kaufen.
.......Erfolgreiche Kurzfristtrader gehen gewöhnlich aus einer Aktie raus, sobald das Volumen hoch ist, Amateure werden gierig und kaufen hier.

Regel Nr.5

Der Marktmanipulierer wird immer versuchen Dich zum Kaufen zu kriegen, wenn der Preis so hoch wie möglich ist ,und zum Verkauf beim niedrigst möglichen Preis

So wie der Manipulator jeden nur möglichen Trick benutzt, um Dich zur Party einzuladen ,wird er dich grausam und brutal von seiner Aktie vertreiben, sobald er Dich geschröpft hat. Die erste falsche Annahme ist die, dass der Stockpromoter dich reich machen will indem Du in seine Firma investierst. So beginnt eine Reihe von Lügen, die laufen solange wie es Dein Magen verträgt.
Du kriegst den ersten Hinweis, dass er Dich getäuscht hat, wenn die Aktie bei dem höheren Level durchsackt. Irgendwie hat sie den Dampf verloren und Du weisst nicht warum. Tja ,sie hat den Dampf verloren, weil der Stockmanipulator aufgehört hat, sie zu pushen. Sie ist zu stark aufgebläht und er kann niemanden mehr überzeugen, sie zu kaufen. Das Volumen trocknet aus während der Preis durchzusacken scheint.

Wenn dies ein wirklicher Deal ist, dann bist Du wahrscheinlich die letzte Person, die benachrichtigt wird und Du wirst zu einem niedrigeren Preis rausgetrieben




........Wenn der Manipulator dich aus der Aktie vertreiben will, wird es ein Orchester von Gerüchten geben, die cirkulieren, auf dich wird geschossen werden aus verschiedenen Richtungen...Du wirst den Beweis in einem sehr scharfen Absturz des Kurses sehen bei riesigem Volumen. Das bist Du und deine Kumpel, die nach dem Ausgang rennen. Wenn der Deal wirklich ist, will der Manipulator all deine Aktien oder so viel wie möglich kriegen zum niedrigste möglichen Preis. Der Marktmanipulator wird dich hinausschütteln, indem er den Preis so niedrig wie möglich treibt, so kann er so viele Aktien wie möglich wieder einsammeln.(der Autor verweist hier auf verschiedene Mining Companies in Kanada)
Die Phase des Einsammelns war tödlich still. Erst sobald die Insider all ihre Aktien eingesammelt hatten, haben sie dir ihr Geheimnis verraten!

Regel Nr .7

Du wirst der letzte sein, der informiert wird, wenn das Geschäft Zeichen von Schwäche zeigt

Ein Rückblick wird Dir oft zeigen, dass da ein kleiner Rückgang im Kurs war ,gerade als die Bohrproben aufgeschoben wurden oder das Geschäft platzte. Die Manipulatoren begannen ihre Aktien zu verkaufen, um den Kurssturz einzuleiten. Und um dies zu beschleunigen. Der schnelle Absturz macht es dir unmöglich ,mehr dafür zu kriegen als Du bezahlt hast....und gibt Dir einen besseren Grund ,noch etwas zu warten falls der Kurs zurückkommt. Dann beginnt die Drifting Phase und Furcht überkommt dich. Wenn Du nicht gerade Nerven wie Stahlseile hast und es Dir leisten kannst ,den Stockmanipulator auszusitzen, wirst Du sehr wahrscheinlich die Aktien zu einem billigen Preis verkaufen. Denn der Insider ,Makler oder die emittierende Bank sind verpflichtet ,die Aktien zurückzukaufen, um die Firma am Leben zu erhalten und Kontrolle über sie zu behalten.Je weniger er dafür zahlen muss,um so niedriger werden die Kosten für eine neue Stockpromotion zu einem zukünftigen Zeitpunkt..Auch wenn die Firma gar keine Zukunft mehr hat,wird doch der Mantel noch einen gewissen Wert haben....

Regel Nr.8

Der Marktmanipulator wird dich so in seine Aktie zwingen, dass du den Preis hochtreibst

Er wird sein eigenes Papier kaufen,so dass Du nach einem höheren Preis langst.Er wird dich zu einem höheren Preis zwingen, indem er die Aktien zum laufenden Preis aufkauft..Man kann die Marktmanipulation vermeiden indem nicht kauft zu den Zeiten des annormal hohen Volumens ,bekannt als " die Aktie hochjagen zu einem höheren Preis"

Regel Nr.9

Der Marktmanipulator ist sich deiner Gefühle ,die du während des Anstiegs und des Absturzes erfährst ,wohl bewusst und wird damit spielen wie mit einem Klavier

Während des Anstiegs wirst du einen Anfall von Gier haben,die dich zwingt in die Aktie zu investieren.
Während des Absturzes wirst Du Angst haben,dass Du alles verlierst...daher wirst Du zum Ausgang rennen.Kannst Du sehen wie einfach es ist und wie klar eine Glocke läutet?Denke nicht ,dass dies Schema nicht in den Verstand eines jeden Marktmanipulators eintätowiert ist.Der Marktmanipulator wird dich den den ganzen Weg rauf und runter manipulieren.Wenn er es sehr gut macht ,kann er es so aussehen lassen als sei jemand anderes daran schuld,dass Du dein Geld verloren hast.Du wirst wieder diese Aktie kaufen,er wird dich wieder so erschrecken,dass Du denkst ,du wirst jeden Penny verlieren.Du wirst vor Entsetzen davonrennen.Und schwören,dass Du nie wieder in solche Aktien investierst,Aber viele von Euch tun es doch.Der Manipulator weiss,wie er Dich zurückbringt zu einem neuen Spiel.

Letzte Regel
Ein neuer Schub von Zockern wird mit jedem neuen Spiel geboren

Die Finanzmärkte sind ein grausames ,unfreundliches und gefährliches Spielfeld,ein Platz,wo die neuesten Amateure gewöhnlich am meisten geschröpft werden von denen die die Regeln kennen.Es wird immer einen vertrauenden Dummen geben,den die tollwütigen Hunde in Stücke reissen So wie ich die Pflicht habe sicher zustellen,dass jeder von euch versteht ,wie dieses Spiel gespielt wird,so habt Ihr dieselbe Pflicht,dass Eure Mitspieler an der Börse diese Regeln verstehen .Wenn diese Bemühung von vielen eifrig unterstützt würde,könnten die Finanzmärkte vielleicht die unehrlichen Manipulatoren abschütteln und die Promoter könnten uns rechtmässige Spiele anbieten.Die Finanzmärkte sind ein Finanzierungswerkzeug.Die Firmen borgen das Geld von Dir,wenn Du in ihre Firma investierst oder spekulierst.Sie wollen,dass der Kurs steigt,so dass sie ihr Geschäft mit weniger Verdünnung ihrer Aktien finanzieren können.....wenn sie gute Leute sind.Aber wie würdest du fühlen über einen Freund oder ein Familienmitglied ,das Geld von dir pumpt und niemals zurückzahlt?Das wäre ganz einfach Diebstahl.Also ist ein Marktmanipulierer jemand der dein Geld stiehlt..Lass nicht zu,dass er das weiterhin tut.........Mach deine sorgfältige Recherche bevor du investierst.Such dir gute Companies mit denen du spekulierst und steig unten einalles andere ist kriminell oder dumm!....
Avatar
Liebhaber
16.07.06 15:31:24
Beitrag Nr. 768
Hallo zusammen
Wo seht Ihr denn ein fairer Wert der Aktie.Wenn er doch bei ca.1,50 liegt sollte man doch so langsam mal einsteigen.Was meint Ihr.
Grüße vom Liebhaber
Avatar
eusterw
16.07.06 17:01:40
Beitrag Nr. 769
>>>Wo seht Ihr denn ein fairer Wert der Aktie.Wenn er doch bei ca.1,50 liegt sollte man doch so langsam mal einsteigen.<<<

Wenn der faire Wert einer Aktie bei 1,50 liegt, willst du die für 1,74 kaufen??? *stirnrunzel*

Ich kaufe eigendlich nur Aktien, von denen ich glaube, das die bei 50% Ihres fairen Wertes stehen. Ansonsten hab ich ja sichere Verluste...
Avatar
wohinistmeinGeld
16.07.06 23:49:54
Beitrag Nr. 770
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.622.380 von Liebhaber am 16.07.06 15:31:24nix verstanden, die MM werden dir dankbar sein.
Avatar
Liebhaber
23.07.06 22:22:01
Beitrag Nr. 771
Hallo zusammen
Gibt es eigentlich bei Triangle was neues,oder war das am Freitag nur eine Tech.gegenbewegung?.
Grüße vom Liebhaber
Avatar
eusterw
23.07.06 22:49:22
Beitrag Nr. 772
Nein, es gibt nicht neues. DIe Reaktion ist auf eine Pushing Attacke von Investor Alert zurückzuführen, welche mal wieder an den Haaren herbeigezogene Gründe für einen Kauf aufgeführt hat. Deshalb auch ausschliesslich Umsatz in Deutschland. An der Situation von Triangle hat sich aber rein gar nichts verändert.


Als Anhang ein Auszug aus der Investor Alert Analyse:


...

Schwere Hurrikans für 2006 erwartet

Im letzten Monat hat die offizielle Hurrikan-Saison in den USA begonnen. Zahlreiche einflussreiche Wetterexperten (siehe wikipedia.com) sagen aufgrund des warmen Winters eine erneute schwere Hurrikan-Saison vorher. Wir denken dass diese Aussichten zu einem steigenden Gaspreis in den kommenden Monaten führen werden, was auch die Gaswerte zweifelsfrei in den Fokus der Anleger bringen wird. Aufgrund des großen Angebotes befindet sich der Gaspreis auf dem tiefsten Stand in 2006. Der Verfall des Gaspreises von 15 US$ auf 5,70 US$ in den letzten 6 Monaten traf Triangle schwer. Von der zu erwartenden Erholung des Gaspreises werden die Gasaktien deutlich profitieren. Derzeit ist es schwer im überhitzten Rohstoffbereich Schnäppchen zu finden; wir glauben, dass Gas-Aktien eine der wenigen Gelegenheiten darstellen, jetzt günstig einzusteigen, um noch in 2006 satte Kursgewinne einzufahren.

...
Avatar
Liebhaber
25.07.06 09:14:20
Beitrag Nr. 773
Hallo zusammen
Habe den Bericht der Alerts gelesen.Was spricht eigentlich dagegen?.So dahergeschrieben ist das ja nun nicht oder?.
Danke für eure Antworten

Grüße vom Liebhaber
Avatar
Liebhaber
27.07.06 18:34:00
Beitrag Nr. 774
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.604.149 von MaryJo am 16.05.06 13:41:45Hallo zusammen
Die Aktie scheint ja gerade zu explodieren.Oder sin das wieder die Ahlers?.Schade nur,das ich mich von Dir eusterw ein bischen beeinflussen haben lassen,und unter diesen Kursen den größten Teil verkauft habe.
Ger Liebhaber
Avatar
wohinistmeinGeld
28.07.06 11:10:05
Beitrag Nr. 775
in #733 hatte ich das schon mal reingestellt. Lies es genau durch und überlege dir wie viel Vertrauen du darauf setzen willst. Dazu passt auch #765, gewarnt hatte ich schon als der Kurs noch doppelt so hoch stand aber du scheinst das perfekte Opfer für die MM zu sein. Kaufen zum Höchstkurs, verkaufen zum Tiefstkurs. Sollte diese Aktie tatsächlich zu den 5 % OTC Werten gehören die nicht nur zum Manipulieren und Abzopcken von Kleinaktionären dienen müßte ich mich schon wundern, so wie ich es bis jetzt mitbekommen habe hat Alert noch keine Aktie mit Substanz beworben.


Disclaimer

Der InvestorAlert Newsletter dient ausschließlich zu Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die InvestorAlert zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Trotzdem übernehmen wir keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der dargestellten Sachverhalte. Die Aussagen und Meinungen von InvestorAlert stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Eine Investitionen in Wertpapiere mit geringer Liquidität und niedriger Börsenkapitalisierung ist höchst spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen, ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken verbunden. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich irgendeines Wertpapiers darf nicht auf der Grundlage dieses Dokuments erfolgen. InvestorAlert und/oder deren Eigentümer und Mitarbeiter können Long- oder Shortpositionen in den beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren, halten. Wir möchten beispielsweise davon profitieren, wenn die Aktien der von uns dargestellten Unternehmen an Wert gewinnen. Diese Wertpapiere mögen von Zeit zu Zeit liquidiert werden, auch wenn wir uns positiv über das Unternehmen geäußert haben. InvestorAlert ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten. InvestorAlert übernimmt keine Garantie dafür, dass der erwartete Gewinn oder die genannten Kursziele erreicht werden. Herausgeber und Mitarbeiter von InvestorAlert sind keine professionellen Investitionsberater. Investor Alert und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung der Veröffentlichungen und für andere Dienstleistungen entlohnt. Dieses Dokument darf weder direkt noch indirekt in Großbritannien die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden, noch in deren Territiorium gebracht oder verteilt werden. Die Nutzung des Mediums ist nur für den privaten Eigenbedarf vorgesehen. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig.



Es sollte einem schon zu denken geben wenn man ausgerechnet in die Länder diese Dokumente nicht übermittelt werden dürfen in denen ihre Kunden tätig sind, Kunden sind es weil sie für die Veröffentlichung bezahlt werden. Warum wohl, warum darf man sie nach Spanien oder China übermitteln? Vielleicht weil die Deutschen über den über den Tisch gezogen werden sollen und das könnte nicht so gut gehen wenn in Kanada jemand näher dran sitzt und sich wundert worüber da geschrieben wird weil es da nichts gibt?
Avatar
raudiTT
28.07.06 16:20:16
Beitrag Nr. 776
also IA hat schon mal ADVANCED VISION TECHNOLOGY im Depot und die haben sicherlich Substanz und bringen seit vielen Quartalen positive Zahlen.

Das diese Veröffentlichung nicht in der USA usw verbreitet werden darf hat (denke ich) andere Gründe, als du hier geschildert hast.
Avatar
wohinistmeinGeld
28.07.06 17:57:00
Beitrag Nr. 777
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.152.473 von raudiTT am 28.07.06 16:20:16auf diese Gründe wäre ich aber mal gespannt.
Es ist ja schon eine Unverschämtheit so was in seinem Disclaimer
stehen zu haben und die Rechtslage würde mich da mal interessieren.

Es wäre ja möglich, ich fliege in Urlaub nach Kanada, bekomme den Alert am Tag zuvor und nehme ihn mit um ihn während des Flug zu lesen. Wenn ich ihn dann nicht während dem Flug noch aus dem Fenster werfe habe ich ihn in deren Territiorium gebracht .

Alert ist ein reiner Pusherbrief der von den Unternehmen bezahlt wenn sie was über sie bringen.
Herausgeber und Mitarbeiter von InvestorAlert sind keine professionellen Investitionsberater.
Die machen nichts anderes als das zu schreiben was sie von den Unternehmen bekommen, dafür bekommen sie ihr Geld, ob das dann stimmt oder nicht ist egal, recherchiert wird von denen nicht. Warum glaubt ihr haben die so einen Disclaimer nötig? Weil sie sonst wegen Insider-Handel, verbreiten von Falschmeldungen usw dran wären.
Vergleicht mal mit seriösen Börsenbriefen was da drin steht, z.B Plato-Brief.
Avatar
XX25
01.08.06 15:05:58
Beitrag Nr. 778
Triangle Hires Chief Operating Officer / Vice-President Engineering


2006-08-01 09:00 ET - News Release

CALGARY, ALBERTA -- (MARKET WIRE) -- 08/01/06


Triangle Petroleum Corporation (the "Company") (OTCBB: TPLM) announces the following development in its wholly owned subsidiaries, Elmworth Energy Corporation ("Elmworth") and Triangle USA Petroleum Corporation ("Triangle USA").

Mr. Ron Hietala, President of Elmworth and Triangle USA is pleased to announce the hiring of Troy Wagner, P.Eng., MBA, effective August 8, 2006 as Chief Operating Officer and Vice-President Engineering of both companies.

Mr. Wagner has spent the past 10 years at a publicly traded oil and gas company where he was Vice-President Operations of two companies with combined production of approximately 36,000 barrels of oil equivalent per day, a capital expenditure budget of $160 million Cndn and an operating budget of $110 million Cndn. His responsibilities included leading the technical teams (engineering and geoscience) and field based staff, approving all capital projects, managing budgets and integrating acquisitions.

Mr. Wagner earned a Bachelor of Science in Mechanical Engineering from the University of Calgary (1992) and a Masters of Business Administration from Queens University in Kingston (2003).

Mr. Ron Hietala, President of Elmworth, comments "Troy will have direct responsibility for all aspects of the Company's operations. He will have the mandate to develop new opportunities for the Company in addition to implementing current projects. The strong combination of Troy's technical and business backgrounds along with his demonstrated track record will be a key asset to the Company".

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused primarily on the Barnett Shale project in Texas as well as on large resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select areas of the western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to exploit the Company's opportunity portfolio. Advanced reservoir description techniques will complement state of the art 3-D seismic interpretations to optimize drill sites. Project specific drilling and well completion techniques will be employed to optimize the production potential for each new pool. A land acquisition strategy employing traditional and new business models will be used to secure the opportunities for Triangle.

For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION

Mark Gustafson, President

Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company's proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company's actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission.


Contacts:
Triangle Petroleum Corporation
Jason Krueger, CFA
Corporate Communications
(403) 374-1234
Email: info@trianglepetroleum.com
Website: www.trianglepetroleum.com
Avatar
Liebhaber
02.08.06 09:06:40
Beitrag Nr. 779
Hallo
Kann mal jemand das ganz grob übersetzen

DankeGrüße vom Liebhaber
Avatar
bödel
02.08.06 09:32:20
Beitrag Nr. 780
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.277.810 von Liebhaber am 02.08.06 09:06:40Übersetzt mit Übersetzungsprogramm Abacho.de:
Dreieck Stellt Chef An, der, der Offizier / Vizepräsident Bedient 2006-08-01 09:00 UND - Pressemitteilung CALGARY, ALBERTA - (MARKTLEITUNG) - am 08/01/06 Dreieck-Erdölvereinigung (die "Gesellschaft") Konstruiert (OTCBB: TPLM) gibt die folgende Entwicklung in seinen ganz gehörigen Tochtergesellschaften, Elmworth Energievereinigung ("Elmworth") und Dreieck Erdölvereinigung von USA ("Dreieck die USA") bekannt. Herr Ron Hietala, Präsident von Elmworth und Dreieck die USA ist zufrieden, die Einstellung des Troygewichts Wagner, P.Eng bekannt zu geben. MBA, wirksam am 8. August 2006 als Chef, der Offizier und Vizepräsident-Technik von beiden Gesellschaften Bedient. Herr Wagner hat die letzten 10 Jahre an einer öffentlich getauschten Öl- und Gasgesellschaft ausgegeben, wo er Vizepräsident-Operationen von zwei Gesellschaften mit der vereinigten Produktion von etwa 36.000 Barrels der Ölentsprechung pro Tag, eines Investitionsaufwand-Budgets von Cndn von 160 Millionen $ und eines Betriebsbudgets von Cndn von 110 Millionen $ war. Seine Verantwortungen schlossen das Bringen der technischen Mannschaften (Technik und geoscience) und Feld beruhender Personal, das Genehmigen aller Kapitalprojekte, Betriebsbudgets und Integrierung von Anschaffungen ein. Herr Wagner verdiente einen Bakkalaureus der Naturwissenschaften im Maschinenbau von der Universität Calgarys (1992) und Master der Betriebswissenschaft von der Königin-Universität in Kingston (2003). Herr Ron Hietala, Präsident von Elmworth, Anmerkungen "Troygewicht wird direkte Verantwortung für alle Aspekte der Operationen der Gesellschaft haben. Er wird das Mandat haben, um neue Gelegenheiten für die Gesellschaft zusätzlich zum Einführen gegenwärtiger Projekte zu entwickeln. Die starke Kombination der technischen und Geschäftshintergründe des Troygewichts zusammen mit seiner demonstrierten Spur-Aufzeichnung wird ein Schlüsselaktivposten zur Gesellschaft sein". Über das Dreieck ist Erdölvereinigungsdreieck eine Erforschungsgesellschaft eingestellt in erster Linie auf das Projekt von Barnett Shale in Texas sowie auf großen Quellenspielen im Tiefen Waschschüssel-Gebiet des Westlichen Kanadas und in ausgesuchten Gebieten der westlichen Vereinigten Staaten. Eine erfahrene Mannschaft, die technische und Geschäftssachkenntnisse umfasst, ist gebildet worden, um die Gelegenheitsmappe der Gesellschaft auszunutzen. Fortgeschrittene Reservoir-Beschreibungstechniken werden Stand der Technik 3. seismische Interpretationen ergänzen, um Bohrmaschine-Seiten zu optimieren. Planen Sie das spezifische Bohren, und gut werden Vollziehungstechniken verwendet, um das Produktionspotenzial für jede neue Lache zu optimieren. Eine Landerwerb-Strategie, die traditionelle und neue Geschäftsmodelle verwendet, wird verwendet, um die Gelegenheiten für das Dreieck zu sichern. Weil mehr Information bitte www.trianglepetroleum.com besuchen Sie. Im Auftrag des Ausschusses von Direktoren, DREIECK-ERDÖLVEREINIGUNG Mark Gustafson, Beherbergt Präsident-Safe Behauptung. Diese Pressemitteilung schließt Behauptungen über erwartete zukünftige Ereignisse und/oder Ergebnisse ein, die in der Natur und dem Thema Gefahren und Unklarheiten vorausschauend sind. Vorausschauende Behauptungen in dieser Ausgabe schließen ein, aber werden auf, der Betrag des Kapitals nicht beschränkt, das die Gesellschaft, der vorgeschlagene Erwerb der Gesellschaft und Entwicklung von Eigenschaften, einschließlich des Bohrens von Projekten erhalten kann. Es ist wichtig zu bemerken, dass sich wirkliche Ergebnisse und die wirklichen Ergebnisse der Gesellschaft materiell von denjenigen in solchen vorausschauenden Behauptungen unterscheiden konnten. Faktoren, die wirkliche Ergebnisse veranlassen konnten, sich materiell zu unterscheiden, schließen die Möglichkeit ein, dass zusätzliche Investitionen nicht gemacht werden, oder dass passende Gelegenheiten für die Entwicklung nicht verfügbar sein werden oder nicht richtig entwickelt werden. Für zusätzliche Risikofaktoren über unsere Gesellschaft sollten sich Leser beziehen, um Enthüllung enthalten in unseren Berichten abgelegt mit den Wertpapieren und der Austauschkommission zu riskieren. Kontakte: Dreieck-Erdölvereinigung Jason Krueger, CFA Korporative Kommunikationen (403) 374-1234 E-Mail: info@trianglepetroleum.Com-Website: www.trianglepetroleum.com
Avatar
bödel
02.08.06 09:38:23
Beitrag Nr. 781
Solange die 3,00 USD hält ist Aufwärts Trend intakt:
.
Avatar
bödel
03.08.06 15:57:18
Beitrag Nr. 782
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.278.289 von bödel am 02.08.06 09:38:23Doch keine Eintags Fliege heute schon wieder 6% plus:)
Scheint Investor Alert doch Recht zu behalten:
Analysten-Bewertung - 28.07.06
Triangle Petroleum "strong buy"


Amsterdam (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Investor Alert" stufen die Aktie von Triangle Petroleum (<-->/ WKN A0EQ7P) mit "strong buy" ein. Die Aktie des Junior-Gas-Explorationsunternehmens Triangle Petroleum habe sich in der vergangenen Woche deutlich erholen können. So sei der Kurs der Aktie innerhalb von fünf Handelstagen von rund 2 auf 3 USD gestiegen. Der Sprung von 50 Prozent dürfte die Aktionäre, welche an der Aktie festgehalten hätten, sehr erfreuen. Schon in der letzten Ausgabe hätten die Experten berichtet, dass die Aktie überverkauft sei und ein Comeback bevorstehe. Nächstes Ziel der Aktie sei die Marke von 4 USD. Von den jetzt 13 Monaten an der die Aktie an der Börse gelistet sei, habe die Aktie neun Monate über der Marke von 4 USD notiert und das unter großem Handelsvolumen. Jetzt sähen die Experten die Marke von 4 USD als Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung der Aktie. Die Experten von "Investor Alert" sind davon überzeugt, dass sich die Erholung der Triangle Petroleum-Aktie weiter fortsetzen wird und bewerten den Wert mit "strong buy". (28.07.2006/ac/a/a)

Quelle: Investor Alert
Avatar
levraini
10.08.06 16:13:32
Beitrag Nr. 783
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.299.932 von bödel am 03.08.06 15:57:18Tach auch,
jaja, ich bin schon irgendwie froh, daß ich nicht vor ein paar Tagen verkauft habe, aber ich bin noch nicht so ganz froh, denn mein Einstiegskurs lag bei 2,90 € !
:(Kann mir einer der (richtigen) Experten mal erzählen, warum TP in den letzten Tagen so dermaßen Achterbahn fährt???:eek:
Im Übrigen hat der nette Investor Alert ein Kursziel von 6,80 € ausgegeben, fragt sich nur, ob das Ziel noch in 2006, oder am St.Nimmerleinstag erreicht werden soll?!?!?!?!?!:):mad::):mad::):mad:
Gruß levraini
Avatar
wohinistmeinGeld
12.08.06 00:28:43
Beitrag Nr. 784
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.386.915 von levraini am 10.08.06 16:13:32du bist an der OTC investiert, da sind auch 50% Tages-Sprünge nicht so selten wenn die richtigen Leute zur richtigen Zeit dafür sorgen.
Avatar
levraini
13.08.06 13:37:55
Beitrag Nr. 785
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.409.526 von wohinistmeinGeld am 12.08.06 00:28:43Tach auch, Kollege!
Es fragt sich doch nur, was ist da Wirtschaft und was ist Kunstprodukt! Ohnehin scheint mir, daß Psychologie und Manipulation irgendwie wichtiger sind, als Fundamentaldaten!:(:laugh::p:mad::confused::cool:;)
Wer traut denn TP noch wieviel zu?
Bitte um zahlreiche Meinungen!
Gruß levraini :)
Avatar
wohinistmeinGeld
13.08.06 19:03:03
Beitrag Nr. 786
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.427.711 von levraini am 13.08.06 13:37:55an der OTC zählen Fundamentaldaten so gut wie nichts, anders ist es nicht zu erklären warum Luftnummern, was an der OTC nicht wenige sind, manchmal in ein paar Tagen sich vervielfachen während einige der wenigen Unternehemen mit Substanz nur den Weg nach unten kennen.
Ich weiß nicht wieviel OTC Werte es gibt, dürften aber einige 100 sein, und wieviel davon schaffen es an eine echte Börse? 5% oder weniger? An der OTC werden die Preise von den MM gemacht, das sagt alles.
Avatar
wohinistmeinGeld
13.08.06 19:10:07
Beitrag Nr. 787
wie das mit der Manipulation funktioniert habe ich übrigens in #765 gepostet, kannst ja mal nachlesen
Avatar
augu
28.08.06 17:31:24
Beitrag Nr. 788
Triangle Petr.ist ein schönes beispiel dafür, dass es immer noch lohnend ist eine Aktie mit großem finaziellen Aufwand hochzupuschen.Ich habe heute in der heizung (es wird ja wieder kälter u.ich heize mit Holz) das Exemplar "Investorallert" Sonderausgabe "Die Jagd nach dem Erdgas in Kanada" von Ende okt.2005 gefunden; es geht in diesem heft nur um Tr.Petr.
Ich habe die damaligen Prognosen mit dem Chart von heute verglichen. Der faire Aktienkurs für 2006 wurde mit 10-12 € angegeben, vorsichtige Schätzung ergäben ein Kursziel von 6,8 €.
Die prognose hatte ihre erhoffte Wirkung, schon Ende 2005 waren 6 € erreicht, danach ging es abwärts. Die 6 € reichten aber denjenigen, die vor der Empfehlung die aktie zu 3 €...3,5 € erworben hatten u. an das Wunder in 2006 nicht glaubten, um beim Verkauf Ende 2005 einen schönen gewinn zu machen. Die gutgläübigen, die durch Kauf im Nov. u.Dez.2005 für den Kursanstieg sorgten sind heute beim Kurs 2€ etwas schlechter dran.
Das Prospekt von damals ist übrigens gar nicht schlecht: man sieht in welchem abgelegenen Teil Kanadas die Erdgasfelder liegen. Gas kann ja nun mal nur über Pipelines zum Verbraucher gelangen u. damit die Förderung gutes Geld bringt müssen es große Verbraucher sein (wie Mittel- u.Westeuropa für Gazprom), solche Verbraucherzentren in Kanada oder USA sind von den Gasfeldern TP aber viel weiter entfernt als die geplante Ostsee-Pipeline von Gazprom lang ist. Und die kostet schon einen Haufen geld, viel mehr als die Marktkapitalisierung von TP (= 40 Mio €).
Aber dies ist ja nur ein kleiner Schönheitsfehler, der den rasanten anstieg von TP im 3.Quartal 2005 nicht behindert hat, Pech nur für viele, dass danach Schluss war u. die Richtung sich geändert hat trotz weiteren starken anstiegs bei anderen Gasaktien, z.B. Gazprom.
Avatar
lowkatmai
29.08.06 09:27:17
Beitrag Nr. 789
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.654.060 von augu am 28.08.06 17:31:24Hi,
witzig, habe gestern Abend genau diese Ausgabe gefunden und heute morgen mal geschaut was sich bislang getan hat.

ZUm Glück war ich damals nicht dabei!

Heute interesant? Oder Schrott?

Bei Torrent (wird auch in dem Heftchen ein Chart gezeigt) war ich mal kurz dabei.
Ist bislang auch nicht richtig in die Pötte gekommen.

l:)
Avatar
sanjuanbattista
06.09.06 14:07:42
Beitrag Nr. 790
Ich habe das Heft inzwischen auch weggeworfen.
Was aber noch sinnvoller ist: solche Informanten wie BullVestor oder InvestorAlert werden sofort nach Eintreffen aus der Mail-Liste gestrichen. Das ist die beste Information, die man sich gönnen kann.
Nachdem solche Leute ihren Schnitt gemacht haben, ist denen das Schicksal der empfohlenen Werte genauso gleichgültig wie das ihrer Leser.
Avatar
Beetroot
14.09.06 19:07:04
Beitrag Nr. 791
Ja bei diesen Pushern muss mann aufpassen, bin damals mit sehr leichten Verlusten ausgestoppt worden. Hätte, hätte man natürlich auch mit locker 80% Gewinn verkaufen können. Naja der Invest ist damals nochmal gut gegangen.

In den neusten News sind die Werte der ersten Quelle angegeben. Wer kennt sich hier aus, wie gut ist diese momentane Förderqote?

-------------------------------------------------------------------

Calgary, Alberta – September 13, 2006 – Triangle Petroleum Corporation (the "Company") (OTCBB: TPLM) announces the following update in its wholly owned subsidiary, Triangle USA Petroleum Corporation ("Triangle USA"), regarding the South Fort Worth Basin Area of Texas. To date, Triangle USA and its joint venture partners have drilled four horizontal wells (approximate 6% working interests) and acquired a proprietary ten square mile 3-D seismic survey.

The first horizontal well is located in Johnson County and tests the potential for Barnett productivity south and to the east of the established production in this County. The well was drilled earlier this year, fracture stimulated in April and flow tested in order to recover the stimulation load fluid prior to achieving gas production. Initial gas production flow rates of 2.9- 3.0 MMcf/d were established. The well is currently flowing into production facilities at rates in excess of 2.5 MMcf/d. It is expected that production declines will occur from this excellent starting point and follow a profile that has been observed in other commercial Barnett wells.

Three additional horizontal wells have been drilled in northern Hill County. The wells have been hydraulic fracture stimulated and are currently in the early flowback phase of the completion program. This program has been designed to evaluate the effectiveness of closely spaced horizontal wells. It is anticipated that production rates this fall should be enhanced by the geometry of the wells and the procedures used to stimulate these wells.

A ten square mile 3-D seismic program has been acquired and processed covering a significant land block held by the joint venture group in eastern Hill County. Efforts to interpret the seismic in this structurally more active and complex area are continuing. Drilling plans will be determined at a future date pending a clearer understanding of the seismic interpretations and potential drilling challenges.

Mr. Ron Hietala, President of Triangle USA, comments "This is our first producing well and we look forward to increasing production from our other projects. We are actively seeking other projects in the Fort Worth Basin which have short term drilling and completion requirements due to pending lease expiries, equipment shortages and capital commitments beyond the scope of the projects' partners. In addition, opportunities in similar basins are currently under evaluation and will be announced once completed".
Avatar
tigerkraft
01.10.06 00:50:22
Beitrag Nr. 792
test
Avatar
thx_
01.10.06 19:53:16
Beitrag Nr. 793
Von Inverstor-Alert reingekommen:

Spezial Update: Triangle mit großartigem neuem Gasprojekt!

- Triangle wird zu einem der Big Player am heißen Gasmarkt
- das Fayetteville Shale wird so berühmt wie das Barnett Shale
- Triangle erwirbt riesiges Grundstück mit großem Potenzial
- Engagement über 16,1 Mio. US$ für Akquisitionen und Bohrungen
- Auf dem Land werden Gasvorkommen im Wert von 1,5 Milliarden US$ vermutet


Eine unserer Lieblingsgasaktien Triangle Petroleum konnte jüngst ein Gasprojekt im Wert von 16,1 Mio. US$ verkünden. Triangle wird die Summe investieren um Land in einem der aussichtsreichsten Bohrgebiete der USA zu erwerben! Dabei hatte Triangle großes Glück, haben doch andere große Energieunternehmen schon große Gründstücke in diesem Landstrich erworben. Die kleine Gesellschaft ist nun zusammen mit den Energieriesen in diesem Gebiet vertreten! Triangle wird gerade nahe dem Allzeit-Tief gehandelt, daher erwarten wir jetzt eine deutliche Kurssteigerung aufgrund dieser Meldung. Die Aktie wird an der Frankfurter Börse unter der WKN A0EQ7P und der ISIN US89600B1026 gehandelt. Lesen Sie weiter…

Den Kursverlauf von Triangle können Sie sich einfach bei Consors.de ansehen:

- Triangle bei www.consors.de

Das erfolgreiche Barnett Shale hat sich zu einem der aussichtsreichsten Gebiete in Nordamerika entwickelt. Milliarden von Dollars sind bereits im Barnett investiert; dies ist nicht außergewöhnlich, verfügt das Gebiet doch über eines der größten Gasvorkommen in den USA. Das gesamte Land auf dem Gebiet wurde nun verteilt, so dass sich Insider der Gasindustrie schnell auf die Suche nach anderen aussichtsreichen Grundstücken machten. Es wurden ähnliche Gebiete in den US-Staaten Arkansas und Oklahoma gefunden. „Es wurde nach dem Land förmlich gegrapscht“, laut Ed Ratchford, Mitglied der AAPG und geologischer Abteilungsleiter der Geologischen Kommission von Arkansas.
Sehr große Player haben nun große Gebiete an Land erworben; Triangle ist mit einer beträchtlichen Fläche auch auf diesem aussichtsreichen Territorium vertreten! Die Analysten sehen nun eine großartige Entwicklung voraus. „Das spannendste Gebiet im Schiefergas-Geschäft ist das Fayetteville Shale“, sagte Bill Powers vom US Energy Investor.


Wer sind einige der großen Player in diesem Gebiet?

- Southwestern Energy (NYSE:SWN) hält das größte Gebiet
- Chesapeake Energy (NYSE:CHK) ist an zweiter Stelle
- Devon Energy (NYSE: DVN) der große Akteur vom Barnett ist auch vertreten
- der Energiegigant Shell mischt auch mit


Southwestern Energy gab bekannt, dass immerhin nahezu 340 Millionen US$ zur Bewertung und Entwicklung im Fayetteville Shale in Arkansas im Jahre 2006 investiert werden. Chesapeake wird mehr als 100 Millionen US$ investieren und Shell kaufte sich gerade durch ein Joint Venture in dieses Gebiet ein. Shell und der Geschäftspartner haben 28.000 Hektar Land geleast, während Triangle mit Partnern sich nun fast 7.000 Hektar (17.000 Acres) an Land sichern konnten. Sie sehen das Triangle über ein beträchtliches Stück Land im Vergleich zum Giganten Shell verfügt.


Das große Geschäft von Triangle

Die Vereinbarung berechtigt Triangle 50 % des aktuellen Kerogen`s Grundstücks im Arkoma Basin (etwa 17.000 Acres oder 26,5 Quadratmeilen) zu erwerben. Triangle USA und Kerogen werden gemeinsam Bohrstellen aussuchen und mindestens 4 Quellen bohren (Lesen den gesamten Pressebericht hier). Southwestern Energy rechnet damit, dass jede Quelle 1,4 BCF (Milliarden Kubikfuß) Gas produzieren wird, wobei jede Quelle 80 Acres an Fläche benötigt (sehen sie folgenden Link).

Triangle hält 17.000 Acres, was eine Zahl von 212 Quellen bedeuten würde. 1,4 BCF beim Preis von 5 US$ je MCF entsprechen 7 Millionen US$; Triangle verfügt über das anteilige Potenzial von 50 Prozent bei 212 Quellen, welche Gas im Wert von 7 Millionen US$ (7 Mio. US$ mal 212 sind fast 1,5 Milliarden US$) fördern könnten! Nicht schlecht für eine Aktie mit einer Marktkapitalisierung von gerade einmal 60 Millionen US$.


Großartige Gelegenheit zum Einstieg

In diesem Jahr hat sich die Aktie wirklich schlecht entwickelt. In 2005 stieg die Aktie von rund 1,70 US$ bis auf rund 7 US$, um im Jahr 2006 bis auf rund 2 US$ wieder zu fallen. Die Aktie befand sich in den letzten Monaten auf Konsolidierungskurs und ist nach Bildung eines doppelten Bodens wieder für einen kräftigen Kursanstieg bereit.



In den letzten Wochen konnte Triangle den Abwärtstrend verlassen und schnell von 2 US$ auf 3,50 US$ für kurze Zeit steigen. Wir denken, dass diese Nachrichten die Aktie wird zurück auf 3,50 US$ treiben könnten, wobei ein langfristiges Potenzial bis zum alten Hoch bei 7 US$ besteht, sollte die Produktion erstmal richtig anlaufen. Die schlechten Zeiten für die Aktie sind vorbei und die tiefen Kurse bieten eine einmalige Gelegenheit zum Einstieg! Triangle ist nun bereit es mit den großen in diesem Geschäft aufzunehmen!
Avatar
butchi
25.10.06 12:52:48
Beitrag Nr. 794
News bei Triangle

Triangle Petroleum Corp: TRIANGLE PETROLEUM KÜNDIGT ERSTEN PROBESCHACHT IM ARKOMABECKEN AN

Triangle Petroleum Corporation / Sonstiges

25.10.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

TRIANGLE PETROLEUM KÜNDIGT ERSTEN PROBESCHACHT IM ARKOMABECKEN AN

Unternehmen startet Bohrprogramm beim Fayetteville Shale Gasprojekt

Mittwoch, 25. Oktober 2006 7:00 Uhr EST

Calgary, Alberta - Triangle Petroleum Corporation (das 'Unternehmen') (OTCBB: TPLM) freut sich, die folgenden neusten Informationen über ihre 100%ige Tochtergesellschaft Triangle USA Petroleum Corporation ('Triangle USA') bekannt geben zu können.

Triangle USA freut sich, den Beginn von Bohrarbeiten bei seinem Fayetteville Shale Programm in Arkansas bekannt geben zu können. Der erste Bohrschacht wurde mit Hilfe einer Zusammenlegungs-Vereinbarung zwischen dem Arkoma Joint-Venture von Triangle USA mit Kerogen Resources und einem erfahrenen örtlichen Betreiber realisiert. Der anfängliche Probeschacht, der sich in Conway County, Arkansas, befindet, ist ein Horizontal-Lateral-Schacht. Die Bohr- und Bewertungsphase wird voraussichtlich ungefähr dreißig Tage in Anspruch nehmen, danach wird ein Abschlussprogramm entwickelt, das die neuen Daten aus diesem Explorationstest berücksichtigt.

Triangle USA ist sehr erfreut über den beschleunigten Zeitrahmen, der zwischen dem Beginn des Projektes bis zum Beginn der Bohrarbeiten aufgestellt wurde. Ziel von Triangle USA ist die Umwandlung eines technisch gesteuerten Grunderwerbsprogramms in spezifische Bohrmöglichkeiten in einem zügigen Zeitrahmen. Die Informationen über den Untergrund, die zusammen mit den Stimulationsdaten gesammelt werden, helfen dem Unternehmen bei der Entwicklung einer effektiven Abschlussstrategie für das Fayetteville Shale. Triangle USA besitzt derzeit Arbeitsanteile an 17.000 Acres und plant, auf dieser stabilen Grundlage durch eine Reihe von Initiativen zu expandieren, die auch neue Joint-Ventures mit Branchenpartnern umfassen.

Das Fayetteville Shale im Arkomabecken schließt an die erfolgreiche Entwicklung des Barnett Shale im Fort Worth Becken in Texas an. Für weitere Informationen zu diesem neu entstehenden Schiefergas-Projekt besuchen Sie bitte http://www.aapg.org/explorer/2006/02feb/arkoma_basin.cfm .

Herr Ron Hietala, Präsident von Triangle USA, erläutert: 'die unkonventionellen Schiefergas-Programme im Barnett Shale und jetzt im Fayetteville Shale stellen eine außerordentliche Wachstumsmöglichkeit für das Unternehmen dar. Die bisher investierte Zeit und Mittel werden zu neuen Möglichkeiten führen und eine langfristige Ausrichtung und langfristigen Nutzen für unsere Aktionäre mit sich bringen.'

Über Triangle Petroleum Corporation

Triangle ist ein Explorationsunternehmen, das sich hauptsächlich auf das Barnett Shale Projekt in Texas, das Fayetteville Shale Projekt in Arkansas sowie auf die großen Ressourcen im Deep Basin Bereich in Westkanada und in ausgewählten Gebieten im Westen der USA konzentriert. Ein erfahrenes Team aus Technikern und Wirtschaftsfachleuten wurde zusammengestellt, um die geschäftlichen Möglichkeiten des Unternehmens zu nutzen. Fortschrittliche Verfahren zur Beschreibung der Gasvorkommen ergänzen die modernen seismischen 3-D-Untersuchungen zur Optimierung der Bohrstellen. Projektspezifische Verfahren zur Durchführung von Bohrungen bzw. zum Abschluss der Bohrstellen werden eingesetzt, um das Produktionspotenzial für jedes neue Becken zu optimieren. Eine Strategie zum Grundstückserwerb unter Anwendung traditioneller und neuer Geschäftsmodelle wird angewandt, um die Geschäftsmöglichkeiten für Triangle zu sichern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.trianglepetroleum.com.

Anmerkung für US-Anleger - Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, 'SEC') erlaubt den Erdöl- und Erdgasexplorationsunternehmen bei ihren eingereichten Dokumenten nur nachgewiesene Reserven oder aussagekräftige Tests über Formationen anzugeben, aus denen hervorgeht, dass eine Produktion gemäß den existierenden wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen möglich ist. Wir verwenden bestimmte Begriffe in dieser Pressemitteilung wie 'wahrscheinlich', 'möglich' und 'potenziell', die wir gemäß den Richtlinien der SEC nicht in den Einreichungen gegenüber der SEC aufführen dürfen. US-Anleger werden gebeten, den Wortlaut in unserem Formular 10-KSB, Aktenzeichen 000-51321 genau zu prüfen, das bei uns unter der Adresse Suite 1110, 521 - 3 Avenue S.W., Calgary, Alberta, Kanada, T2P 3T3 erhältlich ist. Sie können sich dieses Formular auch von der SEC zusenden lassen (Telefonnummer 1-800-732-0330).

Im Namen des Vorstands,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION Mark Gustafson, President

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Jason Krueger, CFA, Corporate Communications E-Mail: info@trianglepetroleum.com Telefon: (403) 374-1234

Absicherungserklärung: Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse und/oder Ergebnisse, die vorausschauend sind und bestimmten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Zu diesen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Beträge von Mitteln, die das eventuell Unternehmen erhält, der beabsichtigte Erwerb bzw. die Erschließung von Grundstücken, einschließlich Bohrprojekten. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen Resultate und die tatsächlichen finanziellen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den Voraussagen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Faktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Voraussagen führen könnten, beinhalten die Möglichkeit, dass zusätzliche Investitionen nicht vorgenommen werden oder Erschließungsmöglichkeiten nicht zur Verfügung stehen oder nicht genutzt werden. Bezüglich zusätzlicher Risikofaktoren über unser Unternehmen sollten die Leser unseren Bericht zur Risikobetrachtung konsultieren, der Teil unserer bei der Börsenaufsicht eingereichten Berichte ist.
Avatar
butchi
25.10.06 12:56:30
Beitrag Nr. 795
los gehts 1,82€€€€
Avatar
martini81
25.10.06 23:01:47
Beitrag Nr. 796
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.327.048 von thx_ am 01.10.06 19:53:16Ich lach micht tot. Was ist das denn für eine Milchmädchenrechnung?
Das große Geschäft von Triangle

Die Vereinbarung berechtigt Triangle 50 % des aktuellen Kerogen`s Grundstücks im Arkoma Basin (etwa 17.000 Acres oder 26,5 Quadratmeilen) zu erwerben. Triangle USA und Kerogen werden gemeinsam Bohrstellen aussuchen und mindestens 4 Quellen bohren (Lesen den gesamten Pressebericht hier). Southwestern Energy rechnet damit, dass jede Quelle 1,4 BCF (Milliarden Kubikfuß) Gas produzieren wird, wobei jede Quelle 80 Acres an Fläche benötigt (sehen sie folgenden Link).

Triangle hält 17.000 Acres, was eine Zahl von 212 Quellen bedeuten würde. 1,4 BCF beim Preis von 5 US$ je MCF entsprechen 7 Millionen US$; Triangle verfügt über das anteilige Potenzial von 50 Prozent bei 212 Quellen, welche Gas im Wert von 7 Millionen US$ (7 Mio. US$ mal 212 sind fast 1,5 Milliarden US$) fördern könnten! Nicht schlecht für eine Aktie mit einer Marktkapitalisierung von gerade einmal 60 Millionen US$.

Wollen die alles zupflastern mit ihren Quellen?
Dümmer gehts nimmer.....
Avatar
levraini
29.10.06 18:34:15
Beitrag Nr. 797
Tach auch,
ich habe mich aus Triangle Petroleum zurückgezogen, bei EK=2,98€ und VK=1,78€ einen überschaubaren Verlust gemacht, habe aber den Verdacht, daß sich TP so allmählich gegen NULL bewegt!:eek:
Jetzt trauere ich den Kursen von 6.--€ und mehr nach!:(
Da war ich zu raffgierig! Aber man lernt ja daraus!
Die Kohle, die bei TP übrigblieb, habe ich in Thunder Sword Resources, auch so einem windigen Laden, reingepulvert.:laugh:
Sobald der Wert das reingeholt hat, was TP an Verlust gebracht hat, steige ich auch da aus und wende mich nur noch großen und (hoffentlich) seriösen Firmen zu. Diese ganze Kleinwurschtelei birgt einfach zu viele Risiken!:kiss:
Gruß levraini:)
Avatar
raubritterloulou
08.11.06 20:50:28
Beitrag Nr. 798
SENSATION: Triangle plant sämtliche ausgesoffene Bierdosen ihrer Scheinexplorationen dem deutschen Rücknahmesystem aufzudrücken. Hier wird Müll zu Gold!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
Matheros
15.11.06 15:33:45
Beitrag Nr. 799
endlich news!

klarer Kauf!:D:cool:




Triangle Petroleum Commences New Drilling Programs in the Alberta Deep Basin


2006-11-15 09:00 ET - News Release

CALGARY, ALBERTA -- (MARKET WIRE) -- 11/15/06


Triangle Petroleum Corporation (the "Company" or "Triangle Petroleum") (OTCBB: TPLM) is pleased to announce the following exploratory gas drilling programs in its wholly owned subsidiary, Elmworth Energy Corporation ("Elmworth"). Both of these drilling programs are in the Alberta Deep Basin, which is one of four core project areas that the Company is actively exploring.

Natural Gas Drilling Program Musreau, Alberta

Elmworth and its operating partner are currently drilling a 3,200 meter (10,000 feet) exploration test well in the Musreau area of the Alberta Deep Basin. Elmworth has a 20% working interest in the program. This well is targeting a multi-horizon natural gas opportunity based on current geological and geophysical interpretations of the area. Two sections of land (1,300 acres) will be earned by drilling this test well. It is anticipated that a fracture stimulation program will be initiated shortly after the well has been drilled to total depth. Existing infrastructure in the area should minimize delays if commercial production can be established. Reduced well down-spacing regulations and vertical natural gas co-mingling options are positive contributors to activity in this general area of the Deep Basin.

Natural Gas Drilling Program Wapiti, Alberta

Elmworth is adding to its Deep Basin program through the completion of a shallow gas test well in the Wapiti area of the Deep Basin. Both Elmworth and its operating partner have a 50% working interest in this well which has already been drilled to a total depth of 2,400 meters (7,900 feet). This shallow Cretaceous well is located within the multi-township 3-D seismic volume currently under license to Elmworth. Assuming commercial production from the initial test location can be established, there are an additional thirteen sections of land (8,300 acres) available for future drilling programs. A commercial well from this area of Wapiti has the potential for production revenue to commence during the first quarter of 2007.

Mr. Ron Hietala, President of Elmworth, comments, "These two Deep Basin wells will assist the Company in evaluating the opportunities which have been developed over the last year. We anticipate near-term production from both projects. A multi-well program will be pursued on the Wapiti project along with potential incremental opportunities with the Musreau operator."

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused on the Barnett Shale project in Texas, the Fayetteville Shale project in Arkansas, large resource plays in the Deep Basin area of Western Canada and in select areas of the western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to optimize the Company's opportunities through its operating subsidiaries, Triangle USA Petroleum Corporation in the United States and Elmworth Energy Corporation in Canada.

For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

Cautionary Note to U.S. Investors - The United States Securities and Exchange Commission ("SEC") permits oil and gas companies, in their filings with the SEC, to disclose only proved reserves that a company has demonstrated by actual production or conclusive formation tests to be economically and legally producible under existing economic and operating conditions. We use certain terms in this press release, such as probable, possible and potential, that the SEC's guidelines strictly prohibit us from including in filings with the SEC. U.S. Investors are urged to consider closely the disclosure in our Form 10-KSB, File No. 0-51321, available from us at Suite 1110, 521 - 3 Avenue SW, Calgary, Alberta T2P 3T3 Canada. You can also obtain this form from the SEC by calling 1-800-732-0330.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION

Mark Gustafson, President

Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company's proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company's actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission.


Contacts:
Triangle Petroleum Corporation
Jason Krueger, CFA
Corporate Communications
(403) 374-1234
Email: info@trianglepetroleum.com
Website: www.trianglepetroleum.com
Avatar
Matheros
15.11.06 15:39:55
Beitrag Nr. 800


Kursziel 1,80€ :lick:
Avatar
levraini
19.11.06 15:22:07
Beitrag Nr. 801
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.226.062 von raubritterloulou am 08.11.06 20:50:28Tach Kollege,
hiermit verleihe ich Dir den Posting-Orden in Gold in der Kategorie "Humor in der Depression".:laugh::laugh::laugh:
Als Müllverwerter kann ich CCR Log.Syst.(762720) empfehlen!
Klasse Beitrag!
Gruß levraini:)
Avatar
Weiser
20.11.06 17:15:35
Beitrag Nr. 802
Tolle Einstiegskurse! :lick: Mit Aktien wie Triangle wird man zukünftig weit mehr verdienen wie mit denen der großen Ölfirmen. Daher sollte man Aktien von Firmen aussuchen, die nach Öl und Gas suchen. Aber natürlich sollte man sich nicht nur auf EINE beschränken! :rolleyes:
Avatar
raubritterloulou
20.11.06 17:50:32
Beitrag Nr. 803
......wusste ich doch, Investor Alert hat mal wieder einen Newsletter über Triangle abgesondert.........!!!!! Deutsche Idioten kaufen wie die Blöden und bei den Amis liegen die Dinger wie Blei im Regal!!!!!!!!!! Schon irre dass die Masche auch mit einer ausgebombten Scheissaktie noch funktioniert........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
raubritterloulou
20.11.06 20:06:23
Beitrag Nr. 804
2. Triangle Petroleum: großartige Möglichkeit zum Einstieg!


Verfügen Sie derzeit über Cash, welches Sie investieren möchten? Dann empfehlen wir Ihnen, sich die Aktie von Triangle Petroleum einmal genauer anzuschauen.

Der Kurs dieser Aktie gab in den letzten 12 Monaten nach und befindet sich nun nahe des 52 Wochentiefs. Jetzt bietet sich dem Anleger ein perfektes Einstiegsniveau, da in den kommenden Wochen und Monaten das Unternehmen durch positive Meldungen den Kurs beflügeln wird! Die Marktkapitalisierung beträgt derzeit nur rund 60 Millionen US$. Zudem verfügt das Unternehmen über Cash-Beständen von 20 Millionen US$ in den Büchern! Derzeit bohrt das Unternehmen verschiedene Quellen, wobei wir erwarten, dass eine Quelle ein Volltreffer sein wird. Dieses könnte dann zu einem schnellen und starken Anstieg des Aktienkurses führen. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel T6P und der WKN: A0EQ7P an der Frankfurter Börse gehandelt.

Den Aktienkurs und Chart können Sie bei Consors.de oder anderen Seiten abrufen: - Triangle bei Consors.de

In der vergangenen Woche gab des Unternehmen bekannt, dass derzeit an 2 Quellen im Deep Basin in Kanada gebohrt wird. Von den Bohrungen erwarten wir positive Ergebnisse, genauere Ergebnisse sind innerhalb der kommenden 2 Monate zu erwarten! Wir halten Sie auf dem Laufenden. Aufgrund der existierenden Infrastruktur kann somit unverzüglich ein Cashflow generiert werden.

Die Aktie befindet sich in der Nähe einer sehr starken Unterstützung!

Seit Beginn des Jahres 2006 fiel die Aktie von 7 US$ auf das jetzige Niveau von 2 US$. Das bietet dem Anleger eine großartige Möglichkeit zum Einstieg in die Aktie! Die Aktie verlor rund 70 Prozent an Wert, während die fundamentalen Daten hingegen überzeugten. Das Unternehmen verfügt über große Öl- und Gasprojekte; nicht zu vergessen die 20 Millionen US$ Cash auf der Bank. Die Aktie hat eine sehr starke Unterstützungszone im Bereich von rund 2 US$.

Wir erwarten, dass die Aktie schnell wieder auf 3,50 US$ springen kann, sobald wichtige positive Meldungen verkündet worden sind. Im Vergleich zum derzeit unterbewerteten Niveau würde dies ein Kursplus von mehr als 70 Prozent bedeuten!



Fazit: Die Aktie tendiert derzeit auf einem äußerst niedrigem Niveau und ist völlig unterbewertet. Bei dem jetzigen unterbewerteten Kurs, den großen Cashbeständen und der starken technischen Unterstützung ist der Einstieg mit vergleichsweise geringen Risiken bei hohen Chancen verbunden. Das Unternehmen bohrt an zahlreichen Stellen, welche ein Volltreffer sein können; wir erwarten dass sich der Aktienkurs in den kommenden Monaten spürbar erhöhen wird. Nutzen Sie daher das derzeit niedrige Kursniveau, was nicht für lange Zeit so attraktiv sein wird! Wir stufen Triangle mit Strong Buy ein.



Betrüger, Halsabschneider!!!!!!! Unbedingt den heutigen Umsatz in Amerika ansehen................!!!!!alles klar????????:cool::cool::cool:
Avatar
raubritterloulou
20.11.06 20:59:00
Beitrag Nr. 805
...den gleichen primitiven Trick wenden unsere niederländischen Freunde vom Investor Alert auch bei Manaris, xl generation etc. an. Mich würde die ganze Geschichte ja kaum jucken wenn a nicht so viele Leute darauf reinfallen würden und b ich mich frage wie soetwas in Deutschland erlaubt sein kann wenn die Bafin sich ansonsten über jeden Scheiss aufregt.............!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
levraini
21.11.06 22:33:57
Beitrag Nr. 806
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.550.577 von raubritterloulou am 20.11.06 17:50:32Tach Kollege,
erst war ich begeistert, daß in www.finanznachrichten.de Triangle P. mit "strong buy" deklariert wurde.:laugh:
Dann aber las ich, daß die Soße vom
I N V E S T O R A L E R T initiiert wurde und war völlig deprimiert!:mad: Ein 2.Mal falle ich auf diese Dummfängerei nicht rein!!!;)
Gruß levraini:)
Avatar
floez
15.01.07 23:12:15
Beitrag Nr. 807
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.579.665 von levraini am 21.11.06 22:33:57Ist die Aktie denn so uninteressant, dass sich niemand mehr äußern möchte?
Avatar
bernd777
16.01.07 05:46:07
Beitrag Nr. 808
hallo @all

verstehe auch nicht warum sich hier niemand mehr zu wort meldet.
bin gespannt ob dieses kursfeuerwerk anhält oder ob es mal wieder gen süden geht weil viele mit kleinen verlusten raus wollen. bin erstmals bei 5,15 rein. habe ständig nachgekauft weil für mich die story stimmt. und jetzt hoffe ich das die prognosen von investoralert ausnahmsweise mal eintreffen.bitte um meinungen!:look:
und um eine email adresse der can-börse.

auf ein gutes triangle jahr !

;)
Avatar
Kanzler-neu
16.01.07 15:05:09
Beitrag Nr. 809
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.948.622 von bernd777 am 16.01.07 05:46:07@bernd777

Zur Toronto Stock Exchange geht es hier: ==> http://www.tsx.com/. Da gibt es u.a. auch einen "Contact Us" - Button.

Zu Triangle nur soviel: ich empfehle jedem interessierten, anstatt dem x-ten Pushversuch vom Investor Alert aufzusitzen, einmal selbst zu recherchieren. Wer die Marktkapitalisierung von Triangle mit der von Explorern vergleicht, die über eine nennenswerte Produktion verfügen, wird relativ schnell zu einer klaren Bewertung kommen.
Avatar
bernd777
16.01.07 16:25:19
Beitrag Nr. 810
vielen dank für die info kanzler! :)

klar hab ich als neuling gewisse schwierigkeiten ordentlich zu recherchieren. alles was ich lesen konnte klang für mich vernünftig und durchaus nachvollziehbar.das dem investor-team großes mißtrauen entgegengebracht werden sollte ist mir schon des öfteren von anderen threads zu ohren gekommen. nur was tun? ich denke es geht aufwärts. werde wohl noch ne zeit halten (EK 3,38€ ). bin zuversichtlich das dieses jahr der kurs auf 5$ geht. wäre schön wenn mal eine diskussion geführt wird.wäre den "alten Hasen" dankbar! ;)
Avatar
Elementleader69
17.01.07 09:28:43
Beitrag Nr. 811
Anbei die Bilanz von T6P, Quelle ist Yahoo!Finance:

PERIOD ENDING 31-Jan-06 31-Jan-05
Assets
Current Assets
Cash And Cash Equivalents 17,394 148 -
Short Term Investments - - -
Net Receivables - - -
Inventory - - -
Other Current Assets 406 - -
Total Current Assets 17,801 148 -
Long Term Investments - - -
Property Plant and Equipment 7,135 - -
Goodwill - - -
Intangible Assets - - -
Accumulated Amortization - - -
Other Assets 903 - -
Deferred Long Term Asset Charges - - -
Total Assets 25,839 148 -

Liabilities
Current Liabilities
Accounts Payable 1,644 36 -
Short/Current Long Term Debt - - -
Other Current Liabilities - - -
Total Current Liabilities 1,644 36 -
Long Term Debt 9,306 - -
Other Liabilities 33 - -
Deferred Long Term Liability Charges - - -
Minority Interest - - -
Negative Goodwill - - -
Total Liabilities 10,983 36 -
Stockholders' Equity
Misc Stocks Options Warrants - - -
Redeemable Preferred Stock - - -
Preferred Stock - - -
Common Stock 0 0 -
Retained Earnings (8,292) (48) -
Treasury Stock - - -
Capital Surplus 27,635 151 -
Other Stockholder Equity (4,487) 8 -
Total Stockholder Equity 14,856 112 -
Net Tangible Assets $14,856 $112 -

Also eine Bilansumme von noch nicht mal 30.000 USD und ein Verlust von knapp 8.000 USD rechtfertigt nicht unbedingt eine Market Cap von knapp 60.000.000 USD :keks:

Alles nur meine Meinung, aber die Zahlen sind echt.
Avatar
bigbill
17.01.07 11:23:45
Beitrag Nr. 812
Nach dem starken Anstieg wird die Aktie die nächsten Tage wohl deutlich konsolidieren. Das war noch immer so nach einer Empfehlung.
Fundamental ist die Aktie zu teuer.

Also Gewinne durch ein enges Stop Loss absichern!

BB:cool:
Avatar
bigbill
17.01.07 11:24:42
Beitrag Nr. 813
Denke, dass der Kurseinbruch heute mit der Börseneröffnung in den USA losgeht... Ich nehme Wetten an :D
Avatar
Wurzelseppl
17.01.07 15:02:15
Beitrag Nr. 814
In einer Woche sehen wir den Kurs wieder an der 2€-Marke oder darunter.

Grund: Die aktuelle Bewertung ist nicht gerechtfertigt.
Avatar
bigbill
17.01.07 15:49:11
Beitrag Nr. 815
Schade, dass keiner mit mir wetten wollte.

Aktuell schon wieder schwächer...

BB:cool:
Avatar
Elementleader69
17.01.07 19:19:19
Beitrag Nr. 816
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.983.795 von bigbill am 17.01.07 15:49:11nee, short gehen ist besser als so zu wetten :cool:
Avatar
Dietrich_von_Bern
19.01.07 12:18:17
Beitrag Nr. 817
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.959.638 von bernd777 am 16.01.07 16:25:19Auf Ariva habe ich als long Activa Resources-Aktionär eine Art 1:1 Peer-Group Vergleich zwischen Triangle und Activa Resources erstellt. Beide Werte sind in den Grundzügen ähnlich, 3 bzw. 2 Jahre aktiv am Markt, Oel- und Gas, engagiert im Barnett Shale sowie im Fayetteville Shale, Finanzierung durch Kaptialmassnahmen...

Wenn Interesse besteht, stelle ich hierzu was in diesen Thread - nur soviel - Triangle geht daraus nicht gerade als Gewinner hervor. Es belget die Aussage von "Kanzler-neu" vom 16.01.

Ich frag vorher nach, da in den meisten Explorer-Thread eine offene, fundamental verankerte Diskussion gar nicht erwünscht ist und ich mich nicht von irgendwelchen Zockern anlullern lassen muss/will.

Vorab nur soviel, und da auch wieder übereinstimmend mit Kanzler-neu: Die Veröffentlichung von aktiencheck.de ist absoluter Humbuck. Z. B. wird per 15.01. von diesen illusteren Herren behauptet, Triangle hätte 20 Mio. USD Cash in dne Kasen - falsch. Gem. SEC-filling vom 15.12.2006 (Q3-Bericht) verbleiben von den ehemals 20 Mio. (Stand Q2) gerade noch 9 Mio. Cash. Schön, dass die Herrn Pusher noch einen Monat später mit dem Q2-Betrag auf die Trommel hauen.
Avatar
bigbill
19.01.07 12:46:22
Beitrag Nr. 818
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.029.531 von Dietrich_von_Bern am 19.01.07 12:18:17stells rein. Würd mich mal interessieren
Avatar
Dietrich_von_Bern
19.01.07 14:02:48
Beitrag Nr. 819
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.030.161 von bigbill am 19.01.07 12:46:22Triangle Petroleum vs. Activa Resources

aktiv seit: 3 Jahre vs. 2 Jahre

Umsatz Ende Q3/2006: 24'540 USD vs. 1'150'000 USD
Umsatz 2007e: 500'000 USD(?) vs. 4'800'000 USD (geschätzt)

Outstanding Shares: 20.5 Mio. vs. 2.5 Mio. Stück
Marktkapitalisierung: 42.64 Mio. vs. 37.52 Mio. EUR
(gerechnet auf 2.08 bzw. 15.01 EUR)

produzierende Quellen aktuell: 4 vs. 22
Quellen kurz vor Anschluss: 1-2(?) vs. 6-8

Grossprojekte: Fayetteville & Barnett vs. Fayetteville & Barnett
weitere Projekte: 1 Grossprojekt vs. 19 kleine / mittlere Pr.

aufgenommenes Fremdkapital 2006: 31 Mio. USD vs. 8.22 Mio. EUR
Anzahl KE's in 2006: ca. 6x vs. 1x
Cashbestand Ende Q3: 9 Mio. USD vs. ca. 6 Mio. USD

Notierung: OTC vs. Entry Standard Deutschland
Sitz: Kanada/Amerika vs. Deutschland

Directors / Management: 7 Personen vs. 3 Personen

Fazit:
Für mich eigentlich völlig unerklärlich, wie Triangle höher bewertet sein kann als Activa Resources. Einen Fair Value für Trinagle vermag ich nicht zu ermitteln, da Trinagle keinerlei Resourcenschätzungen nach branchenüblichen Ansätzen (PV10) veröffentlicht hat.

Triangle macht auf mich einen deutlich überbewertetn Eindruck und ist, solange nicht singifikante Umsätze erzielt werden, in meinen Augen ein klarer "no go".

Weiterer grosser Malus von Triangle: Das äusserst lebhafte und völlig undurchschaubare Aufnehmen von Fremdkapital in schwindelerregenden Grössenordnungen.
Avatar
bigbill
19.01.07 15:28:30
Beitrag Nr. 820
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.031.510 von Dietrich_von_Bern am 19.01.07 14:02:48danke
Avatar
bigbill
19.01.07 17:49:03
Beitrag Nr. 821
bei den Fundamentaldaten wird die Aktie wohl ganz schnell wieder unter 2 Euro fallen.
Avatar
bernd777
19.01.07 19:25:39
Beitrag Nr. 822
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.031.510 von Dietrich_von_Bern am 19.01.07 14:02:48danke!!!!!!

:O :(
Avatar
Wikingerfuzzi
20.01.07 11:29:15
Beitrag Nr. 823
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.038.398 von bernd777 am 19.01.07 19:25:39@all

Jungs, seid doch nicht so pessimistisch.

Die Gewinnmitnahmen hielten sich doch wirklich sehr in Grenzen, oder?!?

mfg
WF
Avatar
Juppes13
21.01.07 22:14:44
Beitrag Nr. 824
Investor Alert.
""Insider Buying: Triangle Petroleum CEO kauft 25.000 aktien!""
.... blablabla

:laugh::laugh::laugh:
Lasst Euch nicht veräppeln Leute. Rechnet die bescheidene Stückzahl mit dem vom CEO bezahlten Kurs ....
lächerlich !

Der Kurs steht über einem Gap up von fast +20% (!!)
Derartige Kurslücken werden höchst wahrscheinlich geschlossen; zumal in Abwärtstrends.
Darunter haben wir nochmals eine Kurslücke von +5%
Seit drei Tagen kommt der Kurs schon wieder runter.

Wer in dieser Bude trotz fallenden Oelpreisen jetzt tatsächlich investiert sein will, der kann auf deutlich niedrigere Einstiegspreise lässig warten.


Nur mal wieder meine Meinung. Was auch sonst.
:cool:

Juppes
Avatar
bigbill
22.01.07 08:30:57
Beitrag Nr. 825
ja, 25.000 Stücke...das ist ja ein schlechter Witz.

Die kann er sich ja von seinem Wochengehalt leisten :laugh:
Avatar
levraini
28.01.07 18:35:58
Beitrag Nr. 826
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.098.258 von Juppes13 am 21.01.07 22:14:44Tach Kollege,
haben wir jetzt die Chartspitze gesehen, oder war das nur der Anfang einer Gewinnmitnahmedelle?:look:
Kommt TP nochmal bis auf sagenhafte 6,80 €, wie der Investor Alert vor Monaten schon prognostiziert hat?
Ich glaubs nicht, es riecht verstärkt nach Windbeutel!:laugh:
Gruß levraini:)
Avatar
ripo10
31.01.07 11:59:51
Beitrag Nr. 827
Hallo !

Ist da jemand ??
Ist wohl keiner mehr da,dann geh ich auch wieder :confused:
Avatar
ripo10
11.02.07 23:38:47
Beitrag Nr. 828
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.316.696 von ripo10 am 31.01.07 11:59:51Gibt es hier denn nur Zocker,die sich bei einem normalen Verlauf einer Aktie zurück ziehen.:rolleyes:
Schon 11 Tage kein Eintrag mehr :confused:
Avatar
ripo10
11.02.07 23:47:10
Beitrag Nr. 829
So.11.02.07 19:46 Lt. Investor Alert

Kursziel 5 - 7 USD :D:cool:

Eine unserer absoluten Lieblingsaktien aus dem Energiebereich, Triangle Petroleum wird jetzt anscheinend auch von den großen Analystenhäusern der Wall Street entdeckt. So äußerte sich Southcoast, ein Bereich der großen Finanzfirma CapitalOne, in einer kürzlich veröffentlichten Ersteinschätzung positiv zur Triangle-Aktie! Die Experten von Southcoast bewerteten die Aktie mit „Buy“ und gaben zudem ein Kursziel von 5 USD an; dies ist in etwa doppelt so hoch wie das aktuelle Kursniveau. Der potenzielle Wert beider Engagements in den Rocky Mountains wurde bei Erfolg mit jeweils 5 USD bis 7 USD beziffert. Wir haben die Studie untersucht und die Fakten der ersten ernsthaften Analysteneinschätzung für Sie zusammengefasst. Die Aktie von Triangle Petroleum wird unter der WKN A0EQ7P und dem Kürzel T6P an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Kernaussagen des Berichtes: „Buy“ bei einem Kursziel von 5 USD

- Triangle ermöglicht ein besonderes „Micro-Cap“ Engagement im Schiefergas- und in den Rockies im Ölbereich.

- Das Unternehmen befindet sich derzeit noch in einer frühen Entwicklungsphase und muss noch an der ersten Quelle im Schiefergasbereich bohren. Wir beachten dabei, dass sich das Gebiet des Unternehmens in der Nähe von Gebieten anderer großer Betreiber aus dem Schieferbereich befindet.

- Neben den Anteilen im weniger riskanten Schiefergasbereich hält das Unternehmen auch 25 Prozent an zwei Crude Öl Explorationsprojekten. Diese Projekte sind riskanter, bieten aber auch ein hohes Potenzial. Zudem ist das Unternehmen bei verdichteten Gasformationen in Kanada engagiert.

- Jedes der beiden Projekte in den Rocky Mountains würde bei Sicherheit und Erfolg unserer Meinung nach potenziell 5 USD bis 7 USD je Triangle-Aktie wert sein. Die Wahrscheinlichkeit bezüglich des Erfolgs eines Projektes, liegt unserer Einschätzung nach bei 20 Prozent. Der potenzielle nicht risikobehaftete Nettovermögenswert liegt bei 15 USD bis 20 USD je Triangle Aktie.

- Das technische Management von Triangle und beider strategischer Partnern (Kerogen Resources und Hunter Energy) können gemeinsame Erfahrung durch das Management bei der kanadischen Hunter Exploration nachweisen. Hunter Exploration ist eine geschätzte Firma, welche von Burlington für 3,3 Milliarden Can$ im Jahr 2001 übernommen wurde.

- In unserer Ersteinschätzung bewerten wir die Aktie mit “Buy” und benennen ein Kursziel von 5 USD je Aktie. Unserer Einschätzung nach ermöglicht Triangle ein außergewöhnliches Engagement im Nebenwertebereich. Das Unternehmensportfolio besteht aus einem weniger riskanten Schiefergasengagement und einem riskanteren Ölexplorationsengagement, welches ein hohes Potenzial in sich birgt.


Nach der Rallye hat Triangle bereits wieder konsolidiert, so dass alles nach einem weiteren Kurssprung aussieht!
Avatar
blackheim
12.02.07 09:20:29
Beitrag Nr. 830
genau so siehts aus ..

die "Experten" von Southcast geben eine tolle Studie heraus über einen Wert der am Heimatmarkt keine 50.000 $ Börsenumsatz am Tag macht ...

eindeutig wiedermal ein bezahlter Research für InvestorAlert ...

SHORT - WL ! :rolleyes:
Avatar
aliekber
14.02.07 15:38:20
Beitrag Nr. 831
Triangle Petroleum Kursziel 6,80 Euro


Amsterdam (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Investor Alert" sehen für die Aktie von Triangle Petroleum (ISIN US89600B1026/ WKN A0EQ7P) ein Kursziel in Höhe von 6,80 Euro.
Eine der absoluten Lieblingsaktien aus dem Energiebereich der Experten von "Investor Alert", Triangle Petroleum, werde jetzt anscheinend auch von den großen Analystenhäusern der Wall Street entdeckt. So habe sich Southcoast, ein Bereich der großen Finanzfirma CapitalOne, in einer kürzlich veröffentlichten Ersteinschätzung positiv zur Triangle-Aktie geäußert. Die Experten von Southcoast hätten die Aktie mit "buy" bewertet und zudem ein Kursziel von 5 USD angegeben; dies sei in etwa doppelt so hoch wie das aktuelle Kursniveau. Der potenzielle Wert beider Engagements in den Rocky Mountains sei bei Erfolg mit jeweils 5 USD bis 7 USD beziffert worden.

Nach der Rally habe Triangle bereits wieder konsolidiert, so dass alles nach einem weiteren Kurssprung aussehe. Aus charttechnischer Sicht sei zu erkennen, dass die Triangle-Aktie mit einem Kursfeuerwerk ins neue Jahr 2007 gestartet sei. Die Aktie sei um mehr als 50 Prozent gestiegen und habe schließlich auf einem höheren Niveau konsolidiert. Der gleitende Durchschnitt der vergangenen 50 Handelstage habe eine Unterstützung dargestellt; die Aktie befinde sich nun wieder auf dem Weg nach "Norden". Erst kürzlich sei der wichtige 200-Tagesdurchschnitt wieder durchbrochen worden, was jetzt für die Triangle-Aktie eine Unterstützung auf einem höheren Niveau darstelle. Die Aktie befinde sich nun in einem neuen Aufwärtstrend und sei bereit, in einen höher liegenden Aufwärtstrend zu wechseln.

Die Experten von "Investor Alert" erwarten eine Reihe von weiteren positiven Meldungen, zudem scheine die Wall Street die Aktie nun zu entdecken ("buy"-Rating mit einem Kursziel von 5 USD), so dass ihrer Meinung nach die Triangle Petroleum-Aktie die Marke von 3,50 USD bald erreichen sollte. (Ausgabe vom 11.02.2007) (12.02.2007/ac/a/a)
Analyse-Datum: 12.02.2007

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
gerdass
05.03.07 11:44:55
Beitrag Nr. 832
Antwort auf Beitrag Nr.: 16.952.275 von Bruxi am 21.06.05 20:03:31:confused:
Avatar
Soeri
09.03.07 14:15:39
Beitrag Nr. 833
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.122.187 von gerdass am 05.03.07 11:44:55hi,
warum geht diese aktie eigentlich trotz der guten nachrichten nach unten?

Soeri
Avatar
ripo10
11.03.07 20:36:37
Beitrag Nr. 834
Von Investor Alert.

Am 7. März konnte unser Musterdepotunternehmen Triangle Petroleum die Sicherung eines 68.000 Acres großen Schiefergasgebietes in Ostkanada verkünden. Durch die Durchführung des Fayetteville Shale-Projektes in Arkansas und des Barnett Shale-Projektes in Texas verfügt das Unternehmen über viel Erfahrung, welche sich auf die neuen Schiefergasgebiete in Kanada übertragen lässt. Triangle ist davon überzeugt, dass es erhebliche Landabschnitte auf einer kostengünstigen Grundlage identifizieren und sichern kann. Aufgrund der bis jetzt ausgeführten technischen Arbeiten ist anzunehmen, dass sich das Gas in einer günstigen geologischen Schicht befindet. Triangle will noch vor Ende des Jahres 2008 eine Testbohrung durchführen; man erwartet insgesamt schnelle Fortschritte bei dem Projekt erreichen zu können.

Die Aktie wird an der Frankfurter Wertpapierbörse unter den WKN A0EQ7P gehandelt; den aktuellen Kurs und den Kursverlauf können sie bei Consors.de verfolgen:

- Kurs und Chart Triangle Petroleum

Der Vorsitzende des Betriebsunternehmens von Triangle, Ron Hietala kommentierte: „Wir sind der Ansicht, dass die enormen Produktionsanstiege, die wir in den USA erzielen konnten, auch in Kanada möglich sind. Wir glauben, dass die neue Produktion von Erdgas aus unkonventionellen Schiefergasvorkommen unsere Industrie stark verändern wird. Dieses Geschäft ist der erste Schritt unseres Langzeitprojekts, bei dem wir danach streben, zu einem bedeutenden Entwicklungs- und Produktionsunternehmen beim kanadischen Schiefergas zu werden.“

In den vergangenen Wochen kamen viele positive Meldungen von unserem Musterdepotwert. Die jüngste Meldung belegt erneut, dass das Unternehmen weiter unter Hochdruck im Schiefergasbereich arbeitet und sich auf einem starken Expansionskurs befindet. Konzentrierte sich Triangle im Gasbereich auf die Bundesstaaten Arkansas und Texas, so ist das Unternehmen nun auch an einem aussichtsreichen Projekt in Kanada aktiv. Viele Investoren haben den Wert bis dato noch gar nicht entdeckt; wir gehen davon aus, dass aufgrund der guten Nachrichten dieses sich bald schnell ändern wird. Wir stufen Triangle unverändert mit „strong buy“ ein erwarten eine stark überdurchschnittliche Performance in den kommenden Wochen und Monaten.
:cool:

ripo10
Avatar
joh77
20.03.07 07:20:11
Beitrag Nr. 835
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.242.088 von ripo10 am 11.03.07 20:36:37Hi,
Solang die Aktie bei Investor Alarm im Depot ist, wird die guten News keiner ernst nehmen. :-(

mfg
Avatar
ripo10
21.03.07 18:09:21
Beitrag Nr. 836
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.382.038 von joh77 am 20.03.07 07:20:11Hallo joh77
Den Eindruck habe zwischenzeitlich auch.Wie geht es mit dieser Aktie wohl weiter :confused:
Halten, oder kommt da noch was ??

ripo10
Avatar
joh77
22.03.07 13:46:42
Beitrag Nr. 837
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.414.602 von ripo10 am 21.03.07 18:09:21Hi Ripo10,

Wenn es weitere gute News geben wird, könnte sie zur Rakete werden, aber dafür müssten sich die von Investor Alarm zurückhalten mit ihrem gepushe, sonst hätte keiner Vertrauen in die Sache.
Mein persönlicher Rat wäre, mit einem kleineren Invest drinbleiben und Geduld mitbringen ;)

mfg
Avatar
eeeee100
24.03.07 19:17:07
Beitrag Nr. 838
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.414.602 von ripo10 am 21.03.07 18:09:21abwarten :cool:
Avatar
wayne99
04.04.07 10:30:31
Beitrag Nr. 839
DGAP-News: TRIANGLE BEGINNT MIT PRODUKTION AN BARNETT-BOHRUNGEN

Triangle Petroleum Corporation / Sonstiges

04.04.2007

Veröffentlichung einer Corporate-News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

TRIANGLE BEGINNT MIT PRODUKTION AN BARNETT-BOHRUNGEN

Calgary, Alberta - 4. April 4 2007 - Triangle Petroleum Corporation (das
'Unternehmen' oder 'Triangle') (OTCBB: TPLM) kündigt die erste Stufe des
mehrstufigen Produktionsprogramms des Unternehmens an.

Triangle hat wie folgt mit der Produktion an zwei der ersten vier
horizontalen Bohrlöcher, die im vierten Quartal 2006 im Barnett Shale
gebohrt wurden, begonnen:
Hood County (11 % bis 15 % Working Interest) - Die erste Bohrung wurde im
März stimuliert und produziert in vier Stufen. Es wurden
Spitzenproduktionsraten von bis zu 1,5 MMcft/d (Millionen Kubikfuß pro Tag)
realisiert, wobei bisher ca. 40 % der Frac-Flüssigkeit zurück gefördert
wurden.

Die zweite Bohrung in diesem County hat eine Spitzenproduktionsrate von 1,3
MMcft/d (Millionen Kubikfuß pro Tag) aus zwei Produktionsstufen. Es wurden
ca. 65 % der Frac-Flüssigkeit zurück gefördert.

Parker County (13.5% Working Interest) - Beide Bohrungen in diesem County
wurden gebohrt und erwarten nun zur Fertigstellung die Anbindung einer 3000
Fuß langen Pipeline. Der Beginn der Produktion an diesen Bohrungen wird für
das zweite Quartal erwartet.

Die Absicht des Unternehmens, die eigene Landposition in eine Produktions-
und Cashflowbasis umzuwandeln, stellt nun den Hauptantrieb für alle
gegenwärtigen und zukünftigen Ausgaben dar.

Ron Hietala, Präsident von Triangle's aktiven Unternehmen sagt dazu: 'Wir
bewerten weiterhin Gebiete von hoher Qualität in bereits bestehenden
Produktionsgebieten, die über kurze Zeitrahmen zur Anbindung von Pipelines
verfügen. Wir sind außerdem sehr erfreut über das steigende Interesse und
die steigenden Aktivitäten in der Nähe unserer 12.000 Acre (ca. 4.850 ha)
in Hill County.'

Über die Triangle Petroleum Corporation

Triangle ist ein Explorationsunternehmen, das sich hauptsächlich auf das
Fayetteville Shale Projekt in Arkansas. das Barnett Shale Projekt in Texas,
sowie auf die großen Ressourcen in ausgewählten Gebieten im Westen der USA
konzentriert. Ein erfahrenes Team aus Technikern und Wirtschaftsfachleuten
wurde zusammengestellt, um die Möglichkeiten des Unternehmens durch seine
Tochterunternehmen, Triangle USA Petroleum Corporation in den USA und
Elmworth Energy Corporation in Kanada, zu optimieren

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.trianglepetroleum.com.

Im Auftrag des Vorstands,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION
Mark Gustafson, Präsident

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Jason Krueger, CFA, Corporate Communications
E-Mail: info@trianglepetroleum.com
Telefon: (403) 374-1234

Absicherungserklärung: Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über
erwartete zukünftige Ereignisse und/oder Ergebnisse, die vorausschauend
sind und bestimmten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Zu diesen
zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter
anderem Geldbeträge, die das Unternehmen eventuell erhält, der
beabsichtigte Erwerb bzw. die Erschließung von Grundstücken, einschließlich
Bohrprojekte. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen
Resultate und die tatsächlichen finanziellen Ergebnisse des Unternehmens
erheblich von den Voraussagen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen
abweichen können. Faktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung der
tatsächlichen Ergebnisse von den Voraussagen führen könnten, beinhalten die
Möglichkeit, dass zusätzliche Investitionen nicht vorgenommen werden oder
keine angemessenen Erschließungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen oder
nicht angemessen erschlossen werden. Bezüglich zusätzlicher Risikofaktoren
über unser Unternehmen sollten die Leser unseren Bericht zur
Risikobetrachtung konsultieren, der Teil unserer bei der Börsenaufsicht
eingereichten Berichte ist


Kontakt:
Jason Krueger
403-374-1234
info@trianglepetroleum.com


DGAP 04.04.2007
---------------------------------------------------------------------------
Avatar
wiener9
04.04.07 11:00:30
Beitrag Nr. 840
na dass sollte heute doch ein schönes Kursplus geben :eek::eek:
Avatar
eeeee100
19.04.07 19:25:59
Beitrag Nr. 841
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.654.179 von wiener9 am 04.04.07 11:00:30warte mal das 2 halbjahr ab, da hebt sie ab !!! :laugh::laugh::laugh:
Avatar
Fritz77
20.04.07 23:53:32
Beitrag Nr. 842
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.905.785 von eeeee100 am 19.04.07 19:25:59Hallo eeeee100
Erstmals schöne Grüße an das IA Team, mir wäre ja lieber die Kurse würden noch weiter sinken aber dort wo sie gemacht werden ziehen sie ja schon wieder etwas an, aber sonst bin ich deiner Meinung, auch wenn du sie nicht begründest, aber ich habe ja Zeit und ein etwas tieferer Boden kann nicht schaden.:rolleyes:
Avatar
Moersche
07.05.07 15:26:01
Beitrag Nr. 843
Na, heute zuckt die Depotleiche mal .... :)

nach oben? :confused:

weiter? :confused:


Vielleicht liegts daran:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2007-05/artikel-8190784.asp
Avatar
cienfuego
07.05.07 15:41:38
Beitrag Nr. 844
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.188.757 von Moersche am 07.05.07 15:26:01wurde aber auch von irgendjemand empfohlen, daß die erste Bohrung von möglichen 20 gute Ergebnisse brächte,
wobei ich nicht weiß, was die machen, wenn die anderen geplanten eben keine entsprechenden Ergebnisse bringen -
für heute half es dem Kurs jedenfalls -
muß man mal weiter beobachten.
cf
Avatar
centsammler
08.05.07 11:46:56
Beitrag Nr. 845
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.189.112 von cienfuego am 07.05.07 15:41:38dann informiert Euch richtig, es sind schon 2 Bohrungen in Betrieb gegangen, das bedeutet es wird Umsatz gemacht !!!!
Avatar
cienfuego
08.05.07 11:47:51
Beitrag Nr. 846
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.208.744 von centsammler am 08.05.07 11:46:56dann ist ja gut, daß Du das hier reinschreibst:)
cf
Avatar
raubritterloulou
08.05.07 16:45:41
Beitrag Nr. 847
...der Anstieg beruht einzig und allein auf eine marktschreierische Mail vom Investors Alert. Die haben auch den Hochglanzprospekt verbockt..............!!!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
eeeee100
08.05.07 17:47:36
Beitrag Nr. 848
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.215.278 von raubritterloulou am 08.05.07 16:45:41DGAP-News: TRIANGLE PETROLEUM BEGINNT MIT DER PRODUKTION AN SEINEN QUELLEN IM DEEP BASIN IN ALBERTA



Triangle Petroleum Corporation / Sonstiges

08.05.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

TRIANGLE PETROLEUM BEGINNT MIT DER PRODUKTION AN SEINEN QUELLEN IM DEEPBASIN IN ALBERTA

Calgary, Alberta, Kanada - 4. Mai 2007 - Die Triangle Petroleum Corporation(das ´Unternehmen´ oder ´Triangle´) (OTCBB: TPLM) gibt erste Ergebnisse derzweiten Phase des mehrstufigen Produktionsprogramms des Unternehmensbekannt. Zusätzlich zu den Testergebnissen aus der ersten Produktionsphasevom Barnett Shale-Projekt in den Hood und Parker Counties (siehePressemitteilung vom 4. April) hat Triangle nun mit der Produktion an zweivon drei in den letzten vier Monaten des Jahres 2006 gebohrten Quellen imAlberta Deep Basin wie folgt begonnen:

Kakwa-Gebiet:Vier Gaslagerformationen (Cadomin, Bluesky, Falher G, Falher B) sind ineiner rund 3.500 Meter umfassenden Quelle im Kakwa-Gebiet in NordwestenAlbertas fertiggestellt worden. Diese Quelle wurde mit einereingeschränkten Anlagenrate von 3,6 mmcfpd (Million Kubikfuß pro Tag)getestet, was 600 BOED (Äquivalenten Öleinheiten pro Tag) entspricht. Zudemist die Quelle in der Lage mehr als 5,0 mmcfpd bzw. 830 BOED zuproduzieren. Bei dieser Quelle hat das Unternehmen 20 % der Quellenkostenfür einen Anteil von 18 % vor Auszahlung (und 12 % nach Auszahlung)getragen. Mindestens eine weitere Quelle in einem angrenzenden Gebiet istnoch in Planung.

Wapiti-Gebiet:Das Unternehmen verfügt im Wapiti-Gebiet bei einer rund 2.630 Meterumfassenden Quelle über einen geschätzten Arbeitsanteil von 35 %. DieQuelle befindet sich im vom Unternehmen lizenzierten so genannten´Multi-Township 3-D Seismik-Gebiet´. Sie ist im flachen kreidigenDunvegan-Sandsteingebiet fertig gestellt worden. Nach der Fertigstellungist sie an eine in der Nähe verlaufende Pipeline angeschlossen worden. Dieanfänglichen Produktionsraten variieren von 0,4 bis 0,6 mmcfpd bzw. 60 bis100 BOED.

Wapiti-Gebiet:Ebenfalls im Wapiti-Gebiet hat das Unternehmen einen 50-prozentigen Anteilan einer rund 3.300 Meter umfassenden Quelle, die die Cadomin- undFalher-Formationen austestete. Die Cadomin-Formation wurde fertig gestellt,jedoch wurde nach Tests Feuchtigkeit festgestellt. In der Falher-Formationwurde Gas nachgewiesen, jedoch in zu geringen Mengen, als dass es für eineEinbindung in der vergangenen Wintersaison rentabel gewesen wäre. Einepotenzielle Einbindung bei dieser Quelle wird in der Zukunft erneut auf derGrundlage der Gaspreise und der zukünftigen Pipeline-Aktivität in demGebiet bewertet werden. Dementsprechend wird diese Quelle derzeit alspotenzielle Gasquelle nicht berücksichtigt.

Herr Ron Hietala, Präsident des aktiven Unternehmens von Triangle meint:´Die Erstproduktion bei den Barnett Shale- und Deep Basin-Projekten istsehr ermutigend. Wir fahren damit fort, unsere kurzfristige Produktions-und Cashflow-Basis aufzubauen, und gleichzeitig weitereSchiefergasmöglichkeiten zu verfolgen.´

Über Triangle Petroleum Corporation

Triangle ist ein Explorationsunternehmen, das sich hauptsächlich aufSchiefergasprojekte konzentriert, zu denen auch Fayetteville in Arkansas,das Barnett in Texas und aufstrebende Projekte in Kanada zählen. DasUnternehmen konzentriert sich ebenfalls auf konventionelle Projekte inausgewählten Gebieten im Westen der USA und in Kanada. Ein erfahrenes Teamaus Technikern und Wirtschaftsfachleuten wurde zusammengestellt, um dieMöglichkeiten des Unternehmens durch seine betrieblichenTochtergesellschaften, die Triangle USA Petroleum Corporation in den USAund die Elmworth Energy Corporation in Kanada zu optimieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.trianglepetroleum.com.

Im Namen des Vorstands,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATIONMark Gustafson, Präsident

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Jason Krueger, CFA, Corporate CommunicationsE-Mail: info@trianglepetroleum.comTelefon: (403) 374-1234

Anmerkung für US-Anleger - Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde(Securities and Exchange Commission, ´SEC´) erlaubt den Erdöl- undErdgasexplorationsunternehmen bei ihren eingereichten Dokumenten nurnachgewiesene Reserven oder aussagekräftige Tests über Formationenanzugeben, aus denen hervorgeht, dass eine rechtliche und wirtschaftlicheProduktion unter den derzeitigen Wirtschafts- und Betriebsbedingungenmöglich ist. Wir verwenden bestimmte Begriffe in dieser Pressemitteilungwie ´wahrscheinlich´, ´möglich´ und ´potenziell´, die wir gemäß denRichtlinien der SEC keinesfalls in den Einreichungen gegenüber der SECaufführen dürfen. US-Anlegern wird geraten, die Bekanntmachung in unseremFormular 10-KSB, Aktenzeichen 0-51321 genau zu prüfen, das bei uns unterder Adresse Suite1250, 521 - 3 Avenue SW, Calgary, Alberta, T2P 3T3 Kanadaerhältlich ist. Sie können sich dieses Formular auch von der SEC unter derTelefonnummer1-800-732-0330 zusenden lassen.

Absicherungserklärung: Diese Pressemitteilung enthält Aussagen übererwartete zukünftige Ereignisse und/oder Ergebnisse, die vorausschauendsind und bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Zu diesenzukunftsgerichteten Aussagen gehören in dieser Mitteilung unter anderemBeträge von Mitteln, die das Unternehmen eventuell erhält, derbeabsichtigte Erwerb bzw. die Erschließung von Grundstücken, einschließlichBohrprojekten. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichenResultate und die tatsächlichen finanziellen Ergebnisse des Unternehmenserheblich von den Voraussagen in diesen zukunftsgerichteten Aussagenabweichen können. Faktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung dertatsächlichen Ergebnisse von den Voraussagen führen könnten, beinhalten dieMöglichkeit, dass zusätzliche Investitionen nicht vorgenommen werden oderErschließungsmöglichkeiten nicht zur Verfügung stehen oder nichtausreichend genutzt werden. Bezüglich zusätzlicher Risikofaktoren überunser Unternehmen sollten die Leser unseren Bericht zur Risikobetrachtungkonsultieren, der Teil unserer bei der SEC, der US-amerikanischenBörsenaufsichtsbehörde, eingereichten Berichte ist.

Kontakt:Jason Krueger403-374-1234info@trianglepetroleum.com

DGAP 08.05.2007 ---------------------------------------------------------------------------
Avatar
raubritterloulou
08.05.07 18:05:15
Beitrag Nr. 849
...die ganze Triangle Nummer stinkt .......!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
cienfuego
08.05.07 19:48:21
Beitrag Nr. 850
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.217.093 von raubritterloulou am 08.05.07 18:05:15sehe ich auch so! - wie vor schon geschrieben
cf
Avatar
centsammler
09.05.07 12:36:49
Beitrag Nr. 851
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.217.093 von raubritterloulou am 08.05.07 18:05:15nun das sehe ich etwas anders, da es der einzigste Kandidat aus dem Musterdepot ist der nicht rausgeworfen wurde!! Muss da was sein, was IA weiter ermutigt es zu halten!!! Von da her geht es ja jetzt auch langsm wieder los bei T6P!!!!
Avatar
raubritterloulou
09.05.07 16:46:12
Beitrag Nr. 852
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.229.079 von centsammler am 09.05.07 12:36:49...das Spiel nennt sich Frontrunning. Aber selbst dafuer ist IA zu bloede..............!!!!!!! .......XL, Manaris etc.!!!!!!!:cool::cool::cool:
Avatar
Aktienschreiner
10.05.07 14:28:45
Beitrag Nr. 853
:eek::eek:

Diese Ahlert sind doch Geldvernichter

keine Ahnung wer da verdient ???????:confused:
Avatar
eeeee100
12.05.07 08:45:13
Beitrag Nr. 854
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.229.079 von centsammler am 09.05.07 12:36:49eines ist sicher die einnahmen steigen- ende des jahres siehts hier wohl schon um einiges besser aus- vielleicht kommt bis dahin auch ein anderer und treibt den kurs in die höhe, denn auf investor alerts empfehlungen hört sowieso keiner mehr :kiss::kiss::kiss:
Avatar
Moersche
14.05.07 22:36:30
Beitrag Nr. 855
Dann hoffen wir mal, dass die Einnahmen kommen, damit der Kurspeitscher zum Schlag animiert wird...
Avatar
IAHASSER
15.05.07 21:21:22
Beitrag Nr. 856
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.313.033 von Moersche am 14.05.07 22:36:30http://www.happyyuppie.com/cgi-bin/de/search.pl?isin=US89600B1026&typnr=3
Nur zur Information
mfg:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Avatar
raubritterloulou
15.05.07 21:36:38
Beitrag Nr. 857
Ich habe keinen einzigen Dime in diesem Teil!! Mir geht es eigentlich darum Schriftverkehr von Anlegern zu sammeln um diesen Banditen vom INVESTOR ALERT das Handwerk zu legen!!!!!!! Typisches Beispiel für "deck dich ein" und schreib danach positiv!!!!!! Für Kinderanleger ein Leckerbissen!!!! Wie beim Kettenbrief: wer Initiiert und vorn dabei ist sahnt ab. Das Geld wird von den Idioten geholt die von den anfänglichen Steigerungsraten völlig besoffen im Kopf sind und diesen Müll auf Anraten durch E-Mails vom INVESTOR ALERT bei "Schwäche " in ihren Depots auch noch erhöhen!!!!!!! Triangle kann man wieder kaufen, aber erst bei 1-2 Dollar, und dann auch nur um andere Mitspieler abzuziehen!!!! Mit Wirtschaft, Geschäft und Gewinn hat TRIANGLE echt nichts zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!

...da waren wir bei 5-6 Dollar.........!!!!!!
Avatar
IAHASSER
04.06.07 09:40:33
Beitrag Nr. 858
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.333.810 von raubritterloulou am 15.05.07 21:36:38 Das Gasunternehmen Triangle Petroleum (WKN: A0EQ7P; ISIN: US89600B1026) veröffentlichte in der vergangenen Woche sehr wichtige Nachrichten. Die Öl- und Gasreserven nehmen in Nordamerika rapide ab. Jeder sucht derzeit nach unkonventionellen Ressourcen. In den vergangenen Jahren konnte das Schiefergas in den USA einen riesigen Sprung nach vorne machen. Schiefergas zählt zu den größten Erfolgen in den USA; Unternehmen versuchen derzeit hastig, sich Landrechte zu sichern. Aufgrund weitreichender Kontakte konnte Triangle sich eine Landposition von 209.000 Hektar(!!) in einem Schiefergasgebiet in Kanada sichern. Dieses riesige Areal eröffnet dem Unternehmen ein gigantisches Potenzial!

Das Nova Scotia-Projekt:

Das Projekt in der Windsor Area deckt etwa 209.000 ha ab. Angesichts umfangreicher Untersuchungen und technischer Arbeiten, die bis dato durchgeführt wurden, gilt dieses Gebiet unter geologischen Gesichtspunkten als sehr günstig. Darüber hinaus führt das Labor zusätzliche Messungen an
Kernproben und Bohrschnitten durch, die aus zuvor durchgeführten konventionellen Bohrungen stammen. Durch die Zahlung einer Hinterlegung in Höhe von $ 80.000 an die Regierung von Nova Scotia vor dem 15. September 2007 hat Triangle das Recht, eine durchschnittliche Arbeitsbeteiligung von 70 % an dem Abschnitt zu erhalten und anschließend bis zum 15. September 2008 eine Testbohrung durchzuführen. Triangle plant, bei der Bewertung dieses neuen Projekts schnell Fortschritte zu verzeichnen.

Ron Hietala, Präsident einer Tochtergesellschaften von Triangle, erklärt: “Unser Team von Geowissenschaftlern hat in dem Becken im Osten Kanadas geologische Eigenschaften vorgefunden, die mit denen von Barnett und Fayetteville und den Becken Fort Worth und Arkoma vergleichbar sind. Dieser zweite Landerwerb baut auf unserer langfristigen Strategie auf, das führende kanadische Unternehmen im Bereich Entwicklung und Produktion von Schiefergas zu sein.“

Den vollständigen Pressebericht können Sie hier lesen:

TRIANGLE SICHERT SICH 209.000 HA GROSSES SCHIEFERGAS-GEBIET IN NOVA SCOTIA
Sollte die Testquelle ein großer Erfolg sein, so wäre das riesige Gebiet ein Vielfaches des gegenwärtigen Aktienkurses von Triangle wert! Das Management macht weiter positiv von sich reden, das Potenzial der Aktie ist unglaublich. Die Aktie tendiert seit Monaten nahe der Marke von 2 US$. Wir denken, dass der Grund hierfür die Finanzierung ist, welche bei rund 2 US$ durchgeführt wurde. Ist dieser Überhang erst einmal beseitigt, so steht einem schnellen Kursanstieg nichts mehr im Wege. Triangle bleibt eine unserer Lieblingsaktien im Gasbereich; wir erwarten langfristig noch sehr viel von diesem Wert!











Mit freundlichen Grüßen,


T. Rademacher
Chefredakteur
Investor Alert






Herausgeber:
Investor Alert
Avatar
Badenjo
25.06.07 20:55:01
Beitrag Nr. 859
:confused: worauf sind die Kursanstiege der letzten Tage zurückzuführen ????
Ich überlege, ob ich einsteigen soll.....habe aber Angst vor Bäckeraktien:(
Avatar
IAHASSER
25.06.07 21:14:08
Beitrag Nr. 860
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.313.652 von Badenjo am 25.06.07 20:55:01must wohl alleine entscheiden
kurzfristig wirst du hier nicht viel kohle machen können
auf sicht von ein bis zwei jahren schon eher
die einnahmen aus den quellen haben erst im frühjahr begonnen.
die nächsten quartalszahlen werdens zeigen:kiss::kiss::kiss:
mfg
Avatar
IAHASSER
25.06.07 21:30:57
Beitrag Nr. 861
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.313.652 von Badenjo am 25.06.07 20:55:01JUNE 25, 2007 - 09:00 ET

Triangle Petroleum Provides Update on Core Projects

CALGARY, ALBERTA--(Marketwire - June 25, 2007) - Triangle Petroleum Corporation (the "Company" or "Triangle") (OTCBB:TPLM) today provided a corporate update on several matters, including progress on its core exploration programs and expectations for the remainder of 2007.

FAYETTEVILLE SHALE GAS PROJECT: Drill cuttings and other samples taken from the first vertical test well are in the final stages of laboratory analysis. The initial results are in line with the Company's expectations. In addition the 3-D seismic survey covering 12 miles in Conway County is in the final stages of interpretation. As a result of the acquired sub-surface information, Triangle and its Houston based partner are refining a multi-well horizontal program which is expected to commence this summer. Triangle plans on participating in four to six gross wells in the Fayetteville project this year and expanding its core acreage position.

EASTERN CANADA SHALE GAS PROJECT: Earlier this year, Triangle announced the acquisition of leases on 68,000 gross acres in New Brunswick and then the addition of 516,000 gross acres in Nova Scotia. As a result of extensive screening and review of certain technical data, the Company believes there are comparable geological attributes in the Eastern Canadian basins to the Barnett and Fayetteville trends of the Fort Worth and Arkoma basins. Laboratory testing is currently being completed on core samples and drill cuttings from previously drilled conventional wells. As part of Triangle's commitment, which has resulted in the Company's ability to capture a 70% working interest in the lands, Triangle is embarking on its initial exploration drilling program. Depending upon the availability of drilling rigs and crews in this area, Triangle plans on drilling several test wells this year. The Company is also actively pursuing the acquisition of additional leases to expand its land position in Eastern Canada.

ROCKY MOUNTAIN OIL PROJECT: The re-evaluation of the Rocky Mountain basins has identified significant opportunities which were not the prime targets of previous and deeper drilling programs by the industry. Through its Denver based partner, Triangle has two conventional oil prospects, one in Wyoming (17,000 gross acres) and the other in Montana (38,000 gross acres). Depending upon rig and crew availability in these areas, Triangle plans on drilling both of these test wells this year. If either of these test wells indicates the potential for commercial oil production, then a follow-up multi-well program would be aggressively planned and implemented.

Mark G. Gustafson, Triangle's Chairman, President and CEO commented, "Management's immediate focus is on production and cash flow. To this end, the Fayetteville, Eastern Canada, and the Rocky Mountain projects are expected to represent the Company's core exploration activities at this time. While we will move forward with our current programs in the Barnett Shale and Alberta Deep Basin, any future investment to expand operations in these areas will be assessed once the land, drilling, and completion costs associated with each of these projects can be managed in a manner that generates a stronger return on investment. Triangle will remain prudent with its capital expenditure program and continue to maintain a strong balance sheet."

Gustafson continued, "It is important for us to keep the investment and financial communities informed about our company, our current operations, and our opportunities for the future. On a going forward basis, we will provide regular updates from management which will address our anticipated exploration programs and our corporate focus. Based on the accumulation of 679,000 gross acres in our three core project areas highlighted above, we are excited and optimistic to see the results of our planned drilling programs."

About Triangle Petroleum Corporation

Triangle is an exploration company focused on the Fayetteville Shale in Arkansas, emerging Canadian shale gas projects and select areas of the Western United States. An experienced team comprising technical and business skills has been formed to optimize the Company's opportunities through its operating subsidiaries, Triangle USA Petroleum Corporation in the United States and Elmworth Energy Corporation in Canada.

For more information please visit www.trianglepetroleum.com.

On behalf of the Board of Directors,

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION

Mark Gustafson, President & CEO

Safe Harbor Statement. This news release includes statements about expected future events and/or results that are forward-looking in nature and subject to risks and uncertainties. Forward-looking statements in this release include, but are not limited to, the amount of funds the Company may receive, the Company's proposed acquisition and development of properties, including drilling projects. It is important to note that actual outcomes and the Company's actual results could differ materially from those in such forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially include the possibility that additional investments will not be made or that appropriate opportunities for development will not be available or will not be properly developed. For additional risk factors about our Company, readers should refer to risk disclosure contained in our reports filed with the Securities and Exchange Commission.



CONTACT INFORMATION
Triangle Petroleum Corporation
Jason Krueger, CFA
Corporate Communications
(403) 374-1234
Email: info@trianglepetroleum.com
Website: www.trianglepetroleum.com
Avatar
IAHASSER
25.06.07 21:34:46
Beitrag Nr. 862
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.314.169 von IAHASSER am 25.06.07 21:30:57
hier nochmal auf Deutsch:kiss:

25.06.2007 12:38
DGAP-News: Triangle Petroleum Corporation (deutsch)
Neuigkeiten von Triangle Petroleum zu Kernprojekten

Triangle Petroleum Corporation (Nachrichten) / Sonstiges

25.06.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

Neuigkeiten von Triangle Petroleum zu Kernprojekten

Calgary, Alberta - 25. Juni 2007 - Triangle Petroleum Corporation (das 'Unternehmen' oder 'Triangle') (OTCBB: TPLM) gab heute den neuesten Stand in verschiedenen Angelegenheiten bekannt, einschließlich des Fortschritts bei seinen Hauptexplorationsprogrammen sowie der Erwartungen für den Rest des Jahres 2007. GAS-PROJEKT FAYETTEVILLE SHALE: Bohrschnitte und andere Proben, die der ersten vertikalen Testquelle entnommen wurden, befinden sich in der letzten Phase der Laboranalyse. Die ersten Ergebnisse entsprechen den Erwartungen des Unternehmens. Außerdem befindet sich die seismische 3-D-Untersuchung, die 12 Quadratmeilen in Conway County umfasst, in der letzten Auswertungsphase. Als Ergebnis der gewonnenen Informationen hinsichtlich des Untergrunds verfeinern Triangle und sein Partner mit Sitz in Houston ein mehrere Quellen umfassendes, horizontales Programm, das diesen Sommer aufgenommen werden soll. Triangle plant, sich an vier bis sechs Quellen des Fayetteville-Projekts in diesem Jahr zu beteiligen und seine Flächenabdeckung auszuweiten. GAS-PROJEKT OSTKANADA: Im laufenden Jahr gab Triangle den Erwerb von Pachtgebieten auf 68.000 Acre (ca. 27.500 ha) in New Brunswick sowie die spätere Hinzugewinnung von 516.000 Acre (ca. 209.000 ha) in Nova Scotia bekannt. Infolge ausgiebiger Screening-Untersuchungen und der Prüfung bestimmter technischer Daten ist das Unternehmen der Ansicht, dass in den ostkanadischen Becken geologische Eigenschaften vorhanden sind, die mit den Trends der Fort Worth- und Arkoma-Becken des Barnett- bzw. Fayetteville-Projekts vergleichbar sind. Derzeit werden Labortests an Kernproben und Bohrschnitten bereits früher gebohrter, konventioneller Quellen durchgeführt. Als Teil der Verpflichtung von Triangle, die es dem Unternehmen ermöglicht hat, sich ein Working Interest von 70% an dem Gebiet zu sichern, nimmt Triangle sein erstes Explorationsbohrprogramm auf. Abhängig von der Verfügbarkeit von Bohrausrüstung und -mannschaften in diesem Gebiet plant Triangle, in diesem Jahr verschiedene Testquellen zu bohren. Das Unternehmen strebt außerdem aktiv den Erwerb zusätzlicher Pachtgebiete an, um seine Position in Ostkanada auszubauen. ÖL-PROJEKT ROCKY MOUNTAINS: Die Neubewertung des Rocky Mountain-Beckens hat bedeutende Möglichkeiten ausgemacht, die bei früheren und tieferen Bohrprogrammen der Branche keine Hauptziele darstellten. Über seinen Partner mit Sitz in Denver verfügt Triangle über zwei konventionelle mögliche Ölvorkommen, eines in Wyoming (ca 6.900 ha) und eines in Montana (ca. 15.400 ha). Je nach Verfügbarkeit der Ausrüstung und Mannschaften in diesem Gebiet plant Triangle, beide Testquellen in diesem Jahr zu bohren. Sollte eine der beiden Probebohrungen Potenzial für eine kommerzielle Ölförderung aufweisen, wird ein Folgeprogramm mit mehreren Schächten mit Hochdruck geplant und umgesetzt werden. Mark G. Gustafson, Vorsitzender, Präsident und CEO von Triangle bemerkte dazu: 'Das unmittelbare Hauptaugenmerk des Management liegt auf der Förderung und dem Cash-Flow. Zu diesem Zweck stellen die Projekte in Fayetteville, Ostkanada und den Rocky Mountains derzeit die voraussichtlichen Kernprojekte des Unternehmens dar. Während wir unsere aktuellen Programme am Barnett Shale und dem Alberta Deep Basin vorantreiben, werden alle zukünftigen Investitionen zur Ausweitung der Aktivitäten in diesen Gebieten beurteilt, sobald die Land-, Bohr- und Abschlusskosten, die mit jedem dieser Projekte verbunden sind, auf eine Weise verwaltet werden können, die größere Kapitalrenditen schafft. Triangle wird bei seinem Investitionsprogramm weiterhin Umsicht walten lassen und weiterhin eine starke Bilanz aufweisen.'

Gustafson fuhr fort: 'Es ist für uns wichtig, die Investitions- und Finanzgemeinschaften über unser Unternehmen, unsere aktuellen Aktivitäten und unsere Möglichkeiten für die Zukunft auf dem Laufenden zu halten. In Zukunft werden wir regelmäßig aktuelle Neuigkeiten des Managements bekannt geben, die unsere geplanten Explorationsprogramme und unseren Unternehmensschwerpunkt betreffen. Ausgehend vom Erwerb der 679.000 Acre (ca. 275.000 ha) in unseren oben vorgestellten drei Kernprojekten, sind wir optimistisch und freuen uns darauf, die Ergebnisse unserer geplanten Bohrprogramme zu sehen.'

Über Triangle Petroleum Corporation

Triangle ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf das Fayetteville Shale-Projekt in Arkansas, neue Schiefergasprojekte in Kanada sowie ausgewählte Gebiete im Westen der Vereinigten Staaten konzentriert. Ein erfahrenes Team von Technikern und Wirtschaftsfachleuten wurde zusammengestellt, um die Möglichkeiten des Unternehmens durch seine Tochtergesellschaften Triangle USA Petroleum Corporation in den Vereinigten Staaten und Elmworth Energy Corporation in Kanada zu optimieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.trianglepetroleum.com.

Im Namen des Vorstands

TRIANGLE PETROLEUM CORPORATION Mark Gustafson, Präsident & CEO

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:

Jason Krueger, CFA, Corporate Communications E-Mail: info@trianglepetroleum.com Tel.: (403) 374-1234

Safe Harbor-Erklärung. Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse bzw. Ergebnisse, die vorausschauend sind und bestimmten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Zu diesen zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Geldbeträge, die das Unternehmen eventuell erhält, der beabsichtigte Erwerb und die Erschließung von Grundstücken durch das Unternehmen, einschließlich Bauprojekten. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen Resultate und die tatsächlichen finanziellen Ergebnisse erheblich von den Voraussagen in diesen vorausschauenden Aussagen abweichen können. Faktoren, die zu einer erheblichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Voraussagen führen könnten, beinhalten die Möglichkeit, dass zusätzliche Investitionen nicht vorgenommen werden oder keine angemessenen Erschließungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen oder nicht angemessen erschlossen werden. Bezüglich zusätzlicher Risikofaktoren über unser Unternehmen sollten die Leser unseren Bericht zur Risikobetrachtung konsultieren, der Teil unserer bei der Börsenaufsicht eingereichten Berichte ist.

Kontakt: Jason Krueger 403-374-1234 info@trianglepetroleum.com

DGAP 25.06.2007 -------------------------------------------------------------------- -------

ISIN US89600B1026

AXC0095 2007-06-25/12:34
Avatar
TaurusCK
25.07.07 10:43:24
Beitrag Nr. 863
Was ist denn jetzt los?
warum geht das Ding so in den Keller! :cry:
Waren die Nachrichten nicht gut? :eek:

Bitte um Meinungen!

DAnke.
Avatar
joh77
26.07.07 13:38:44
Beitrag Nr. 864
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.840.173 von TaurusCK am 25.07.07 10:43:24also wenn ein Explorer Land verkauft, scheint er nicht mehr allzu flüssig zu sein, mit dem cash.
Deshalb scheint die Meldung nicht so gut angekommen zu sein.
:rolleyes:
mfg
Avatar
hri
29.07.07 17:40:06
Beitrag Nr. 865
bekam ich heute per mail :


3. Insiderkäufe bei Triangle Petroleum



Triangle Petroleum (WKN: A0EQ7P; ISIN: US89600B1026) tendiert derzeit stabil nahe der Marke von 2 US$. Das Unternehmen gab ein großes Landgeschäft bekannt. Auf dem in Ostkanada liegenden Gebiet wird nach Schiefergas gebohrt werden. Die Region wurde bisher noch nicht ausgebeutet und verspricht daher große Gewinne. Sollte Triangle auf Gas stoßen, so könnte der Aktienkurs hiervon massiv profitieren und in Richtung der Marke von 6 US$ laufen. Wir meinen, dass Triangle auf diesem Niveau stark unterbewertet ist und wir sind nicht die Einzigen, die hiervon überzeugt sind. So kaufte der Vorstandsvorsitzende von Triangle am 25. Juli weitere 25.000 Anteilsscheine an der Börse. Seit Anfang des Jahres konnten wir durchgängig solche Transaktionen sehen. Dies bestätigt unsere Meinung, dass die Aktie derzeit stark unterbewertet ist.






Triangle: 3 heiße Projekte stehen im zweiten Halbjahr bevor

In der zweiten Jahreshälfte wird es bei Triangle Petroleum sehr spannend werden. So wird das Unternehmen eine viel versprechenden Quelle in den Rocky Mountains bohren. Das Unternehmen hofft, hier auf Öl zu stoßen. Analysten zufolge beträgt die Chance hierauf 1 zu 3; sollte Triangle Erfolg haben, so würde dies den Aktienkurs in kürzester Zeit um 50 Prozent oder mehr nach oben katapultieren.

Zudem wird das Unternehmen auch an der ersten Quelle im Fayetteville-Projekt bohren. Hier wird mit Sicherheit Gas lagern, so dass das Projekt in den kommenden Jahren einen hohen Cashflow für das Unternehmen generieren wird. Allein dieses Projekt rechtfertigt unserer Ansicht nach eine Bewertung von 2 US$ je Aktie. Der Rest ist ein echter Bonus.

Das dritte Projekt verspricht ein gigantisches Potenzial. Allein dieses Projekt könnte Triangle in die erste Liga der Branche befördern. Das Unternehmen kaufte in Ostkanada insgesamt 500.000 Acres an Land; Ende des Jahres wird hier im Rahmen einer „Wildcat-Quelle“ nach Schiefergas gebohrt. Sollte sich herausstellen, dass das Land kommerziell bewirtschaftet werden kann, so würde dies einen Hauptgewinn für das Unternehmen darstellen.

Um das Potential und die Pläne von Triangle zu sehen, sollten Sie den folgenden Bericht lesen:
- www.trianglepetroleum.com/pdf/TPLM_Southcoast_Jan_23_2007.pdf




Die letzte insgesamt 20 Millionen US$ umfassende Finanzierung wurde bei 2 US$ je Aktie vorgenommen. Aufgrund der aktuellen Stimmungslage bei Gasaktien befindet sich Aktie derzeit gerade genau auf diesem Niveau. Kleinanleger haben jetzt die Chance, zum gleichen Preis wie große institutionelle Investoren, einzusteigen. Wir sind davon überzeigt, dass die Kaufgelegenheit bei Triangle jetzt sehr günstig ist. Die 1 zu 3 Chance auf Öl wird einen starken Einfluss auf den Aktienkurs haben. Insgesamt haben Anleger jetzt 3 Chancen auf deutliche Kursgewinne; eine Gelegenheit auf die wir lange warten mussten. Triangle steht vor einer glänzenden Zukunft; die Aktien notieren momentan auf einem extrem unterbewerteten Niveau.
Avatar