Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    SOFTWARE AG - Auf dem Weg unter 15 Euro ! (Seite 90)

    eröffnet am 05.03.02 09:11:13 von
    HSM

    neuester Beitrag 09.08.14 20:53:27 von
    linkshaender
    Beiträge: 1.093
    ID: 560.587
    Aufrufe heute: 5
    Gesamt: 163.797


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    In dieser Diskussion gibt es 13 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
    Avatar
    moltke
    schrieb am 27.03.12 17:28:43
    Beitrag Nr. 891 (42.962.190)
    Das nennt man aber mal richtig am Widerstand von 30 Euro gescheitert. Mal kurz angetestet und dann im Sturzflug runter auf 29.

    Wäre ja auch zu witzig, wenn der Kurs wegen absolut lächerlicher und billiger 3 Cent Dividendenerhöhung steigen würde.

    Nach den nächsten Quartalszahlen am 24.4. kommt eh wieder das böse Erwachen. Bin mal gespannt, wieviel Minus sie im 1. VJ eingefahren haben und vor allem mit welcher Ausrede die Aktionäre diesesmal abgespeist werden. Investitionsstau gilt ja nicht mehr angesichts der anziehenden Konjunktur. Da müssen sie sich schon was Schlaueres einfallen lassen.
    Avatar
    Mutzinger
    schrieb am 27.03.12 17:39:05
    Beitrag Nr. 892 (42.962.259)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.962.190 von moltke am 27.03.12 17:28:43Abwarten, alles wird schön....!!!! ;);)

    Meine Meinung...

    Gruß Mutzi
    Avatar
    Erdman
    schrieb am 27.03.12 18:00:12
    Beitrag Nr. 893 (42.962.391)
    Zitat von G.K.S.Gleichwohl zähle ich die Software AG ehr zu den risikoreichen Aktien.


    Die haben die Kröte IDS zwar geschluckt, aber immer noch nicht verdaut.

    Das Risiko ist aber bei Solaraktien grösser. Software hat hingegen ein Personalkostenproblem, besonders wenn die Tarife steigen.

    Avatar
    G.K.S.
    schrieb am 12.04.12 11:21:25
    Beitrag Nr. 894 (43.028.860)
    IDS noch nicht verdaut...kann gut sein. Im SAP Beratungsgeschäft war es zuletzt aber besser, wohl aber noch nicht gut genug.
    Personalkostenproblem...kann auch sein, es gibt ja keine Fertigungsstrassen, nur Leute. Es gibt allerdings auch keine Abhängigkeiten von Rohstoffen.
    Gehe davon aus, dass die Zahlen im Plan liegen. Sonst hätte es schon eine Mitteilung gegeben (wie am 10.1.2012).
    Ich frage mich: bei aktuell 25,93€, haben wir da Kaufkurse? Schnell mal rein und nach den Zahlen wieder raus?
    Avatar
    Mutzinger
    schrieb am 12.04.12 19:30:21
    Beitrag Nr. 895 (43.032.059)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.028.860 von G.K.S. am 12.04.12 11:21:25Schnell mal rein und nach den Zahlen wieder raus?

    Keine Ahnung, ist nicht mein Ding !!!

    Langfristig ist hier das Geld 100%-ig gut angelegt !!!

    Bin auch, nach wie vor, dicke investiert.....hat sich bis heute ordentlich gelohnt.... ;);)
    Avatar
    Erdman
    schrieb am 17.04.12 12:00:35
    Beitrag Nr. 896 (43.048.447)
    Ich werde auf der HV bei TOP 9 dagegen stimmen:

    "Die von der Hauptversammlung am 21. Mai 2010 beschlossene Vergütung von Aufsichtsräten soll in der Struktur aufrecht erhalten bleiben; allerdings wird die fixe Vergütung um € 10.000 erhöht, werden Auslagen nicht mehr pauschal erstattet und der erfolgsbezogene Teil der Vergütung an die langfristige Entwicklung des Konzernergebnisses je Aktie (unverwässert) gebunden."

    Aufsichtsräte sollen den Vorstand überwachen, kontrollieren, und dies im Interesse der Aktionäre, nicht des Vorstandes.
    Deshalb soll ein Aufsichtsrat ein Fixum erhalten, damit er unabhängig von der Finanz- und Bilanzakrobatik des Vorstandes kontrolliert.
    Als einziges variables Element bei der AR-Vergütung könnte ich mir eine Bindung (etwa 20% der Vorstandsbasisvergütung) an die Dividendenentwicklung (positiv wie negativ) vorstellen. Damit die Aufsichtsräte immer auch an das Wohl derer denken, die ihn als ihre Vertreter ins Amt gebracht haben.
    Avatar
    G.K.S.
    schrieb am 17.04.12 15:58:50
    Beitrag Nr. 897 (43.049.831)
    Bin wie gesagt auch investiert, sehe das längerfristig.
    Mehr als die Hälfte der TecDax Aktien sind allerdings besser gelaufen, in 3 Jahren, 1 Jahr, 6 Monate oder 1 Monat.

    Bzgl. der HV gefällt mir das Aktienoptionsprogramm nicht, verwässert meine Aktien.
    Avatar
    moltke
    schrieb am 26.04.12 11:25:21
    Beitrag Nr. 898 (43.090.661)
    Der Crash auf Raten geht weiter. Morgen unter 20?

    Es kommen sicherlich wieder Scheiß-Zahlen, ist man ja gewohnt.
    Aber es kommt ja bald die Dividende, dann sind wir alle reich, juhu.
    Avatar
    Mutzinger
    schrieb am 26.04.12 17:53:19
    Beitrag Nr. 899 (43.092.961)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.090.661 von moltke am 26.04.12 11:25:21Einfach verkaufen, bzw. garn nicht erst einsteigen.... ;);););)

    Alles wird gut !!!!!


    Gruß Mutzi
    :):):):)
    Avatar
    chefchen123
    schrieb am 26.04.12 18:27:39
    Beitrag Nr. 900 (43.093.122)
    Na ja eine Hoffnung für morgen früh bleibt ja noch:
    Bei einer Gewinnwarnung hatte BISHER SOW direkt nach QE gemeldet.
    Da bisher da nix war geh ich einfach mal von einem zumindest zufriedenstellenden Ergebnis in Q1 aus

    Glückauf allen Investierten

    Alles wird gut