Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Effektengesellschaft! (Seite 80)

eröffnet am 12.12.03 11:55:46 von
Crowww

neuester Beitrag 03.05.05 12:26:36 von
HaraldSM
Beiträge: 1.477
ID: 803.784
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 44.230


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
nena22
schrieb am 23.07.04 08:23:13
Beitrag Nr. 791 (13.786.918)
@rsch

da hast du recht, der dreck geht scheinbar den bach runter; croww postet hier immer jeden mist, der mit der aktie nur am rande zu tun hat damit wir kleinaktionäre durchhalten; thimm hat aktuell über 300000 stück im rahmen eines wertpapierleihvertrages an consors vertickert; was immer das zu bedeuten hat...vielleicht verklopfen die jetzt die teile??; was das bei den sowieso schon (bisher) geringen umsätzen für den kurs bedeutet kannst du dir ausmalen; vielleicht ein neuer pennystock oder noch schlechter???

frag doch croooowwwwwwww!!!!
der hat sonst immer alles zur effe gewusst!!!!
Avatar
Tefel
schrieb am 23.07.04 09:48:52
Beitrag Nr. 792 (13.787.786)
Hat jemand ne Erklärung warum der Kurs der berliner effektengesellschaft so stark fällt?

danke
Avatar
schaerholder
schrieb am 23.07.04 09:58:25
Beitrag Nr. 793 (13.787.885)
Ich nehme an, weil demnächst über 300000 Aktien aus einer Sachkapitalerhöhung (zu welchem Zweck war das ?) zum Handel zugelassen werden. Offensichtlich verkauft jemand im Moment leer...
Avatar
keeraz
schrieb am 23.07.04 10:06:32
Beitrag Nr. 794 (13.788.027)
Ist doch immer so wenn jemand billig die Aktien übernehmen möchte, vielleicht hat das Consors vor, dass der Kurs runtergezockt wird. Ist der ideale Zeitpunkt, um einzusteigen, denn wert sind sie das zu dem Kurs auf alle Fälle. Bin jedenfalls jetzt dabei ;-)
Avatar
schaerholder
schrieb am 23.07.04 10:11:04
Beitrag Nr. 795 (13.788.065)
Hier ist die Ankündigung:

Bekanntmachung
Amtlicher Markt – General Standard
Berliner Effektengesellschaft AG,
Berlin
Stück 351 044
auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennwert
aus der Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage vom Juli 2004
mit laufender Gewinnanteilberechtigung
ISIN: DE0005221303
Nähere Einzelheiten: Wir verweisen auf die Veröffentlichung gemäß § 45 Nr. 3 b) BörsZulV in der
Financial Times Deutschland vom 23. Juli 2004.
Einführung in die bestehende Preisfeststellung am: 26. Juli 2004
Frankfurt am Main, den 22. Juli 2004
Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung
i. A. Ulrike Lukas-Rother
Avatar
schaerholder
schrieb am 23.07.04 10:27:19
Beitrag Nr. 796 (13.788.209)
Hab mich noch mal schlau gemacht: Die jetzt zugelassenen Aktien stammen wohl aus dem Umtauschangebot für die Ventegis Aktionäre. Siehe auch Veröffentlichung auf der Homepage der Gesellschaft. Der Verkaufsdruck sollte also bald nachlassen...
Avatar
nena22
schrieb am 23.07.04 12:55:26
Beitrag Nr. 797 (13.790.231)
suuuper,

redet euch nur wieder ein "die aktien werden runtergezockt","da will JEMAND billig rein", da sind "LEERVERKÄUFER am werk" und anderen quatsch mit sosse; alle diese argus haben wir schon hundertmal gehört, nie hat es gestimmt und alle diese werte krebsen heute noch erbärmlich rum; so ein quatsch, die frage ist viel mehr wieso die ag ( 16 mio aktien x 7 euronen ) über 100 mio wert sein soll - ist sie niemals- das ist der grund; oder hat hier jemand FAKTEN!!!!????
Avatar
nena22
schrieb am 23.07.04 12:55:50
Beitrag Nr. 798 (13.790.236)
suuuper,

redet euch nur wieder ein "die aktien werden runtergezockt","da will JEMAND billig rein", da sind "LEERVERKÄUFER am werk" und anderen quatsch mit sosse; alle diese argus haben wir schon hundertmal gehört, nie hat es gestimmt und alle diese werte krebsen heute noch erbärmlich rum; so ein quatsch, die frage ist viel mehr wieso die ag ( 16 mio aktien x 7 euronen ) über 100 mio wert sein soll - ist sie niemals- das ist der grund; oder hat hier jemand FAKTEN!!!!????
Avatar
Crowww
schrieb am 23.07.04 14:29:41
Beitrag Nr. 799 (13.791.853)
HT hat nicht Consors, sondern der BEG 300000 Aktien geliehen und diese wurden bei der Consors Capital Bank aufbewahrt. Diese Aktien hat er nur verliehen, damit die BEG ihre Kapitalerhöhung Zwecks Übernahme der Ventegis AG erst nach der Annahme der freien Ventegis Aktionäre durchführen kann, weil doch niemand wußte wie viele Aktien getauscht werden. Es waren ja dann so ca. 25% die getauscht haben und deswegen 350000 Aktien welche neu Ausgegeben werden müssen.

Schaut euch mal die Ventegis an, für die BEG war dies kein schlechts Geschäft.

Vielleicht fällt die Aktie ja wegen der bevorstehenden Quartalszahlen ...... schaut man sich das Börsenumfeld an, dann kann man die Zahlen des ersten Quartals bestimmt nich wiederholen.


Halte die BEG bei 4 Euro für lächerlich bewertet.
Avatar
sugar_one
schrieb am 23.07.04 19:06:25
Beitrag Nr. 800 (13.793.778)


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: