Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Biophan: Explosionsgefahr (Seite 8752)

    eröffnet am 02.02.04 14:27:31 von
    Bachalor

    neuester Beitrag 03.04.14 16:00:28 von
    bmuesli
    Beiträge: 113.664
    ID: 815.969
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 5.690.963

    29.08.14
    0,0008
    $
    0,00 $
    0,00 %

    Neuigkeiten zur Biophan Technologies Aktie


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    ForestHill
    schrieb am 03.11.05 23:37:30
    Beitrag Nr. 87.511 (18.564.846)
    [posting]18.564.751 von heyco am 03.11.05 23:21:04[/posting]ja heyco, es macht spass dem prof zuzulesen, de jung hät wat op de pann:laugh:
    Avatar
    ForestHill
    schrieb am 03.11.05 23:38:59
    Beitrag Nr. 87.512 (18.564.860)
    [posting]18.564.753 von prof19 am 03.11.05 23:21:14[/posting]Aber eins ist auch klar: Weder Mike noch BSX noch sonst ein Investor hat dieser Tage auch nur ein einziges Stück verkauft.

    so isses, also wieder ein fishing day:D
    Avatar
    dieNachteule
    schrieb am 03.11.05 23:39:06
    Beitrag Nr. 87.513 (18.564.861)
    @Heyco


    Naja, mal sehen.

    Prof meinte schon gestern, man kann kaufen, ich sagte warten. Und heute waren wir schon wieder über 10% tiefer.

    Langsam nähern wir uns dem Kaufpunkt, und vielleicht haben wir ihn schon gesehen - bei 1,45. Aber irgendwie riecht das eher nach Totalabsturz morgen und Kursen von ca. 1,30. Aber was weiss ich?

    Ich sage nicht, verkaufen! Dafür ist es viel zu spät. Nur der Kaufzeitpunkt ist die Frage. Meine Antwort lautet, noch nicht voll kaufen, aber eine erste Position, gut. Damit man mal dabei ist. Bei Totalabsturz dann fett nachkaufen.


    MfG, Die Nachteule
    Avatar
    heyco
    schrieb am 03.11.05 23:48:44
    Beitrag Nr. 87.514 (18.564.917)
    [posting]18.564.846 von ForestHill am 03.11.05 23:37:30[/posting]Forest, beide jung hon wat op de pann. (ist das so richtig:laugh: )


    Nachteule,

    ja das denke ich auch, morgen muß man noch abwarten.
    Vielleicht technische Gegenreaktion, dann Freitag-News, dann Wochenende.....Bumm.;)

    So genug geträumt....

    GN
    heyco
    Avatar
    prof19
    schrieb am 04.11.05 00:01:29
    Beitrag Nr. 87.515 (18.565.000)
    [posting]18.563.353 von dieNachteule am 03.11.05 21:44:07[/posting]BIOPHAN ... heute war Kauftag !!



    Die Aktie war am alleruntersten Ende des Abwärtstrendkanals und mit grossem Volumen durchgebrochen und prächtig erholt. An dieser Stelle trifft die Diagonale untere Kante des Abwärtstrendkanals auf die waagerechte Unterstützung. Dort ist auf jeden Fall die Chance auf zwischenzeitliche Erholung gross. +10 bis +20% dürften drin sein, dann aber vorsichtig bleiben.

    Grüße, Prof19
    Avatar
    prof19
    schrieb am 04.11.05 00:16:00
    Beitrag Nr. 87.516 (18.565.086)


    @Nachteule

    Ob man gestern bei 1.65 gekauft hat oder heute bei 1.55 - 1.60 macht auch keinen grossen Unterschied. Und mancher der auf 1 € wartet, wird froh sein, wenn er diese Woche noch zu umgerechnet 1.70 USD reinkommt.

    Angesichts der Tatsache, dass alles dafür spricht, dass wir bei 2 USD versichert sind, ist ja egal, bei welchem Kurs man kauft, man wird auf jeden Fall gewinnen. Und dabei sollte man nicht zu gierig sein. Ich erinnere an SOHU bei 1.45 EUR vor 3 Jahren und an GTE bei unter 1 EUR neulich.

    Einer der berühmtesten Börsianer aller Zeiten hat bereits kurz nach 1900 gesagt: die letzten Cent nach unten sind die teuersten.

    Denk mal darüber nach, dann wirst du NOCH BESSER.

    Grüße, Prof19 :look:
    Avatar
    prof19
    schrieb am 04.11.05 00:22:38
    Beitrag Nr. 87.517 (18.565.172)
    [posting]18.565.000 von prof19 am 04.11.05 00:01:29[/posting]P.S.

    Du wunderst dich vielleicht, warum ich nicht sage: heute bei 1.45 USD. Genau das hast du ja heute gesagt, dass man im Abwärtstrend nicht kaufen darf (mental nicht in der Lage dazu ist). Also muss man ja warten, bis es steigt, daher meine Schätzung: 1.55 - 1.60 USD; dann nimm mal jemand der zu der Zeit gearbeitet hat oder zu einem Vortrag gefahren ist, etc, kennen wir schon alles, dann musst du froh sein, wenn du überhaupt an dem kritischen Tag zum Zug kommst.

    Aber darum geht es ja auch gar nicht. Selbst wenn heute der Tiefpunkt war, so wird es auch morgen und die folgenden Tage, Wochen, Monate, Jahre Käufer geben. Es ist ja nicht verboten, oberhalb des Tiefpunktes zu kaufen. Es ist ja fast schon GEBOTEN, damit man nicht narzisstisch wird, nicht neurotisch wird oder sonstwie unleidlich.

    Grüße, Prof19


    P.S. ich habe dir ja schon gestern prophezeit, dass du BIOPHAN nicht kaufen wirst. Mal sehen was die Woche noch passiert. Tiefere Kurse als heute sind durchaus denkbar, vielleicht sogar wahrscheinlich, aber ich denke trotzdem, es ist unheimlich wichtig, gerade bei BIOPHAN Entschlossenheit zu zeigen.
    Avatar
    dieNachteule
    schrieb am 04.11.05 00:36:27
    Beitrag Nr. 87.518 (18.565.319)
    @Prof19


    Nun, ich habe ja selber gesagt, wenn es schnell auf 1,50 fällt, kann man kaufen. Es ist schnell auf 1,50 gefallen, also werde ich wohl morgen mal ein paar kaufen.

    Aber mit gebremsten Schaum, noch nicht voll. Der Trendkanal ist verletzt worden, es könnte daher schon nochmal durchrasseln.


    MfG, Die Nachteule
    Avatar
    dieNachteule
    schrieb am 04.11.05 00:54:00
    Beitrag Nr. 87.519 (18.565.440)
    @Prof19


    Gestern hatten wir 1,65, und heute schon 1,54. Das sind 11 Cent und damit etwa 7%. Das war sowas von absehbar, dass ein Kauf gestern oder heute Vormittag überhaupt keinen Sinn ergeben hätte. Ich brauche das nicht zur Selbstkasteiung gegen Narzissmus, ich zahle lieber weniger. Sollen sich doch andere kasteien!

    Klar, die 1,45 sind die 1,45 und die hat eh fast keiner erwischt. Ich war z.B. bei der Arbeit und dann
    haben wir uns ja beim Schach gesehen. Darum geht es ja nicht, an der Börse geht es nicht darum, sein Ego zu pflegen, sondern es geht darum, ob der Kurs in der Zukunft höher notiert oder tiefer. Ich habe überhaupt kein Problem damit, bei z.B. 1,90 zu kaufen, wenn hier in ein paar Wochen der Abwärtstrend gebrochen wird und es danach steigt.

    Ich hätte aber ein Problem, wenn ich bei 1,90 kaufen würde und wir stünden ein paar Wochen später bei 1,30. das würden gewisse Leute nicht gerne sehen, du verstehst.

    Man darf sich nie in eine Zwangslage hineinmanövrieren!


    MfG, Die Nachteule
    Avatar
    dieNachteule
    schrieb am 04.11.05 01:02:34
    Beitrag Nr. 87.520 (18.565.493)
    @Prof19


    Ich habe geschrieben, wenn es schnell auf 1,50 fällt, muss man unbedingt kaufen. Na gut, das habe ich zuerst schon vor einigen Wochen geschrieben, und es ist nicht so schnell auf 1,50 gefallen, aber auch nicht so langsam. Also wieder kein ganz klares Signal.

    Was soll`s, zum Punkt:

    Wir haben einen parabolisch sich beschleunigenden Absturz, der entweder demnächst im finalen Absturz auf 1,20-1,35 endet, oder mit dem leichten Dip in den oberen Bereich der Unterstützungszone (heute) schon sein Ende gefunden hat. Da man nicht weiss, ob es das schon war, kann man erste Positionen aufbauen, und das ist es ja, was du sagen willst.


    MfG, Die Nachteule




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    -2,63
    0,00
    0,00
    -0,80
    +2,87
    +1,90
    0,00
    -3,75
    +0,30
    0,00