Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

IBM Diskussions Thread

eröffnet am 23.09.04 17:34:11 von
seniorzocker

neuester Beitrag 17.04.08 15:45:15 von
Der_Baron
Beiträge: 195
ID: 907.372
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 24.205


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
seniorzocker
schrieb am 23.09.04 17:34:11
Beitrag Nr. 1 (14.365.265)
Hallo Zusammen,
im Finance Board von Yahoo kann man irgendiwe nicht mehr über diesen Wert diskutieren, da nur noch pro und contra Bush-Postings kursieren, während der IBM-Kurs immer weiter fällt.

Ich habe diesen Thread eröffnet, damit hier kräftig über die Entwicklung von IBM und damit zusammenhängende Markteinschätzungen von Hardware bis zu den Services geplaudert werden kann.

Hier der aktuelle Jahreschart:


Und das letzte Rating:
IBM kaufen
Rating-Update: Die Analysten der Volksbank Karlsruhe raten aktuell zum Kauf der Aktie von IBM (ISIN US4592001014/ WKN 851399). Anleger sollten den Titel bis 71,50 Euro kaufen und eingegangene Positionen bei 67,20 Euro absichern.

Aktuell bei 68,18
Avatar
WissenMacht [KommA]
schrieb am 27.09.04 18:05:51
Beitrag Nr. 2 (14.400.523)
HI.

ui ein Posting.

wie lange muss eurer Meinung nach warten um auf die 80Euro zu kommen?

Gruß

WiMa
Avatar
seniorzocker
schrieb am 30.09.04 19:55:47
Beitrag Nr. 3 (14.442.927)
@WissenMacht
Bei 80 Eur ist IBM wenn Sie ca bei 98 $ steht ;-)
...ok, ist ein Kalauer...
Ich schätze, wenn IBM es schafft, mal zwei bis drei ordentliche Quartalsergebnisse hintereinander hinzulegen, könnte es klappen, also meiner Ansicht nach frühestens Anfang 2005. Das Ganze natürlich betrachtet unter einem konstanten Gesamt-IT Markt.
Avatar
Haulong
schrieb am 03.10.04 02:15:00
Beitrag Nr. 4 (14.461.165)
@2,

noch ca. 8 Wochen.
Avatar
Quantal
schrieb am 06.10.04 13:04:49
Beitrag Nr. 5 (14.488.189)
Bin bei IBM dabei, IBM hat jetzt sogar wieder den schnellsten Rechner der Welt! :look:
Avatar
Quantal
schrieb am 08.10.04 20:42:57
Beitrag Nr. 6 (14.510.479)
FinanzNachrichten.de, 08.10.2004 14:15:00

IBM erwartet 2005 höhere Investitionen der Unternehmen


Der CEO der International Business Machines Corp. (IBM Corp.) erklärte am Freitag, dass Unternehmen seiner Ansicht nach im kommenden Jahr mehr Geld für Informationstechnologien und andere Kapitalinvestitionen ausgeben werden.

Das Wachstum im laufenden Geschäftsjahr sei bereits gesund gewesen, im nächsten Jahr sollte es jedoch noch stärker ansteigen, so Sam Palmisano weiter. Demnach sollten sich die Investitionsaufwendungen im aktuellen Jahr um 6 bis 7 Prozent verbessern.

Jedoch stellt sich die Frage, ob Unternehmen lang anhaltend mehr in neue Technologien investieren werden oder ob derzeit nur ein kurzer Höhepunkt erreicht wurde, der auf die Erneuerung alter Computer zurückzuführen ist. Diese Erneuerung hatte sich verzögert, da sie viele Unternehmen infolge der wirtschaftlichen Abschwächung zu Beginn des Jahrtausends nach hinten verlagert hatten.
Avatar
Schürger
schrieb am 10.10.04 06:39:12
Beitrag Nr. 7 (14.538.234)
Die Unternehmen sind ängstlich geworden, die größenwahnsinnigen CEOs sind entsorgt, man kehrt zur Normalität zurück.

Bush hat für den Irak-Krieg keinen Gegenwert bekommen,
nur Kosten, Kosten, Kosten.

Deshalb stürzen sich die Spekulanten auf das Öl.
Avatar
WissenMacht [KommA]
schrieb am 18.10.04 17:01:59
Beitrag Nr. 8 (14.782.916)
Hi.

Die USA ist mit Öl reichlich zugedeckt.
Würden nicht täglich neue Ölfelder angezündet dann würde auch der Olpreis sinken.
Aber vielleicht bringt diese Phase auch gute Seiten mit,indem die Russland(Gazprom)und China ihre Fördermenge erhöht(vor allem Gas)und die Infrastruktur nach Europa verbessern.Auf längere Sicht besser für den Ölpreis.
Auch erwähnenswert sind die erneuerbaren Energien wie Wind,Wasser,Sonne,Bio die eine harte Zeit durchgemacht haben und jetzt vom Ölpreis profitieren(Energiekontor ect.)
Ich denke solche Höchststände wie damals(200€)wird es nicht mehr geben und auf lange Sicht wird der Ölpreis sinken und stabil.
IBM wird dagegen steigen und sein Kursziel von 99€ mitte 2005 erreichen. :):):)

Gruß

WiMa
Avatar
Agio
schrieb am 01.12.04 22:07:10
Beitrag Nr. 9 (15.233.714)
Hier eine aktuelle Meldung von heute:

Der amerikanische Computerhersteller International Business Machines Corp. (IBM Corp.) hat zwei IT-Outsourcing-Aufträge der dänischen Danske Bank Group und des Schifffahrtsgiganten A.P. Moller-Maersk Group erhalten. Dies berichtet das "Wall Street Journal" am Mittwoch.

Nach Angaben der Zeitung hätten die beiden Aufträge ein Volumen von mehr als 1 Mrd. Dollar und eine Laufzeit von zehn Jahren. Im Rahmen der Verträge soll IBM die Datenzentren und die IT-Prozesse der beiden Konzerne übernehmen.




Das Outsourcing-Geschäft wird sich meines Erachtens in den nächsten Jahren sehr gut entwickeln und für stetige Gewinne sorgen.

Gruss Agio
Avatar
Agio
schrieb am 01.12.04 22:11:55
Beitrag Nr. 10 (15.233.757)
Hier eine aktuelle Meldung von heute:

Der amerikanische Computerhersteller International Business Machines Corp. (IBM Corp.) hat zwei IT-Outsourcing-Aufträge der dänischen Danske Bank Group und des Schifffahrtsgiganten A.P. Moller-Maersk Group erhalten. Dies berichtet das "Wall Street Journal" am Mittwoch.

Nach Angaben der Zeitung hätten die beiden Aufträge ein Volumen von mehr als 1 Mrd. Dollar und eine Laufzeit von zehn Jahren. Im Rahmen der Verträge soll IBM die Datenzentren und die IT-Prozesse der beiden Konzerne übernehmen.




Das Outsourcing-Geschäft wird sich meines Erachtens in den nächsten Jahren sehr gut entwickeln und für stetige Gewinne sorgen.

Gruss Agio