Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Aus Palladon Ventures wurde heute Palladon Mining ---> MK US$7Mio ---> Unterbewertet! (Seite 5)

    eröffnet am 27.01.05 13:06:00 von
    Neono

    neuester Beitrag 03.07.14 09:14:44 von
    Airfrance
    Beiträge: 22.201
    ID: 948.005
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.714.921


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    guenni22
    schrieb am 28.01.05 10:26:23
    Beitrag Nr. 41 (15.652.116)
    Ich würde ganz schnell verkaufen.

    ausserbörslich...
    Avatar
    Guruneuling
    schrieb am 28.01.05 10:42:06
    Beitrag Nr. 42 (15.652.274)
    ne ist klar günni ;) dann verkauf du mal... kannst sie ja mir verkaufen
    Avatar
    Neono
    schrieb am 28.01.05 13:25:36
    Beitrag Nr. 43 (15.654.035)
    guenni
    Schick mir ein Angebot für Deine 20k per BM :)

    Neono
    Avatar
    e_type1
    schrieb am 28.01.05 13:26:56
    Beitrag Nr. 44 (15.654.046)
    ich biete 5% mehr !
    Avatar
    Neono
    schrieb am 28.01.05 13:31:19
    Beitrag Nr. 45 (15.654.087)
    Mein Guru
    Ich habe keine Ahnung was der Markt damit anfängt. Ich weiss nur, dass Palladon mit 7mio Dollar viel zu gering bewertet ist und das vor allem, weil sie das Western Utah Copperprojekt in Produktion bringen werden, nicht wollen, werden!

    Ich könnte jetzt noch ein bisschen über Banken aus Japan und alte Freundschaften, nein keine alten Seilschaften, erzählen. Das lass ich aber besser.

    George young hat MAC Silver vernünftig aufgebaut, hat Northern Orion zum Erfolg verholfen und er wird auch Palladon vernüntig aufstellen. Die grösste Hypothek war das PP mit Canaccord. Die dürfte abgearbeitet sein.

    Lassen wir uns mal überraschen :)

    Neono
    Avatar
    hooray1
    schrieb am 28.01.05 13:48:22
    Beitrag Nr. 46 (15.654.272)
    @Neono

    hab`s Gott sei Dank noch rechtzeitig "gerochen" und kurz vor Toreschluss nochmal zu 0,228 nachgekauft.. :D

    Nicht zuletzt auch wegen den news, die du hier reingestellt hast;

    An der Stelle vielleicht einfach mal ein großes Dankeschön, auch für die Mühe, die du dir jeden Tag mit der "Pflege" des CDU-Threads machst!

    Gruß, h.
    Avatar
    Neono
    schrieb am 28.01.05 15:15:09
    Beitrag Nr. 47 (15.655.206)
    Huldigungen und Danksagungen bitte erst nach erfolgreicher wiederaufnahme des Handels.... :Rolleyes:

    Bis dahin warten wir mal lieber und üben uns in Geduld! Was dann passiert werden wir sehen.

    Neono
    Avatar
    Taschenrechner
    schrieb am 28.01.05 15:19:25
    Beitrag Nr. 48 (15.655.260)
    Ja, genau so, wie die Erde eine Scheibe ist,
    wird Palladon nach dieser Meldung mit Abschlag eröffnen. :laugh:

    Taschenrechner
    Avatar
    Neono
    schrieb am 28.01.05 15:24:21
    Beitrag Nr. 49 (15.655.311)
    :laugh: :laugh: :laugh:
    Avatar
    Neono
    schrieb am 28.01.05 15:50:31
    Beitrag Nr. 50 (15.655.600)
    Hm ich will ja hier nicht die Pferde scheu machen, aber....

    Vergleiche Ask von gestern mit dem hier:

    0,340 3500
    0,345 2000
    0,590 10000
    0,940 2500
    0,950 2500
    1,000 5000
    leer

    Der Plan ist ja verwegen. Man kauft sich ein Gebiet mit 25mio Tonnen Erz, baut dieses ab, schmelzt es ein und verkauft das an Stahlwerke. Ob man damit 700mio Dollar Umsatz im Jahr generieren kann weiss ich nicht. Aber ich wäre ja auch mit 50mio zufrieden. Bei der aktuellen Bewertung von Palladon wäre das ja schon ein Vervielfacher. :eek:

    Leider sagt die News nix zum Schmelzen an sich. Da braucht es ja irgendwelche Infrastruktur. :(

    Machbarkeitsstudien und technical Reports liegen vor. Sie können sofort anfangen den Dreck abzugraben. Selbst wenn nur das Zeug verkauft wird schaffen wir 50mio Dollar Umsatz im Jahr locker. Es hört sich verrückt an! :confused:

    Und das hat noch nichts mit dem eigentlichen Hauptprojekt von Palladon zu tun. 14mio Tonnen mit ca. 3% Kupfer pro Tonne warten auf den Abbau. Es ist nur ein Rutsch bis zur Bingham Copper Canyon Mine, die Eisenbahnstrecke dorthin führt unmittelbar am Gebiet Palladons vorbei. 10 Jahre hat George young gebraucht um all die einzelenen Claims dort von den vielen kleinen Klitschen zusammenzukaufen.

    Und dort ist Potential für ein oder mehrere Kupferporphyrysysteme. Solche Systeme sind immer gross und ergiebig. Mit etwas Glück liegt dort ein einziges und sie ist locker ein verzwanzigfacher. 7mio Dollar Marktkapitalisierung meine Lieben.... aber sicherlich nicht mehr nach Wiederaufnahme des Handels :laugh:

    Neono