Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,08 % EUR/USD+0,41 % Gold-0,90 % Öl (Brent)+0,86 %

QSC-info`s am rande - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 08.03.05 16:48:47 von
miraco

neuester Beitrag 28.06.16 11:25:26 von
upolani


Avatar
upolani
28.06.16 11:25:26
Beitrag Nr. 83.821
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.708.123 von braxter21 am 27.06.16 21:19:30Kempen ermutigt QSC das Privatkundengeschäft zu verkaufen
Gibt es eines, außer B2B2C?

Weitere Kosten werden in der Telco Sparte gesenkt.
Die sind schon weit unten.
300.000EUR wird Kempen nicht meinen.

Ich denke beide Aussagen sind mit Plusnetpartner UI oder versatel erreichbar.
- Dann produziert sich UI die PrivatKunden selbst, ebenso VoIP
- Und die Kosten fallen 50%

:lick:

Und dann noch PEC
Und IoT

:lick:


QSC ist sehr tief bewertet, für diese Möglichkeiten.
:look:
Ist da jemand :laugh:
Avatar
KingofCurrywurst
28.06.16 10:44:21
Beitrag Nr. 83.820
Kempen dürfte seine (frei verfügbaren) Newsletter mindestens mit doppelter Intention veröffentlichen: Einerseits für die eigenen Kunden, da schreibt man dann natürlich, dass man am Ball ist und sich ein Licht am Tunnelende abzeichnen könnte. Wäre doof es nicht zu tun, denn so kann man sagen, wir machen was und unsere Verlustbude im Depot ist noch keine Leiche. Andererseits lesen es auch Leute wie hier im Forum. Denen will man die Aktien im Zweifelsfall über den freien Markt verkaufen können. Fundamentalkritik ist da auch nicht direkt lohnend.
Avatar
KingofCurrywurst
28.06.16 10:39:10
Beitrag Nr. 83.819
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.707.325 von ORACLEBMW am 27.06.16 19:35:53Muss man sich mal geben, Strato macht 30 Mio. Euro Umsatz im Jahr und hat gekostet 275 Mio. Euro. Wenn QSC in die Cloud 50 Mio. pushen kann, und der Ertrag hier top ist, sollte die Bewertung sich wieder normalisieren.

???
Irgendwie belegbar? Nach meinen Infos haben die 2015 gut 100Mio Umsatz gemacht. 2009 ungefähr 90Mio, als der Kaufpreis gezahlt wurde. Nettomarge lag bei 15%, 2009.

HEG scheint teuer. Imho eher ein strategischer Kauf um einerseits UI von der Seite anzugreifen und andererseits Marktführer in der EU zu werden.
Avatar
Frenchmen
28.06.16 00:33:00
Beitrag Nr. 83.818
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.708.123 von braxter21 am 27.06.16 21:19:30das ist zu interessant, als das es von dem ganzen Nonsens vorher überlagtert werden sollte

Überlagert von Nervensäger und ... Leider! :mad:
Avatar
braxter21
27.06.16 21:25:07
Beitrag Nr. 83.817
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.707.412 von ORACLEBMW am 27.06.16 19:49:51ich denke Benno sie sind die Besten!

:D

4 x Top Vorstand mit Top Produkt. Denkst Du etwa die fangen jetzt an einzelne Kunden zu aquirieren
Du weisst ja wie es läuft.
Avatar
braxter21
27.06.16 21:19:30
Beitrag Nr. 83.816
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.706.155 von hans_u am 27.06.16 17:13:58
Zitat von hans_u
Zitat von toelzerbullehttp://kempen.finfiles.nl/EN/pdf/factsheet/NL0000440675


We have held extensive meetings with QSC. It has completed the first phase of its restructuring. The company has its own telecom network which it uses to provide telecom activities for consumers and businesses. This yields relatively stable cashflows, although the consumer side of the business is not strategic for QSC. We have therefore encouraged the company to sell this part of the business.

Costs are being cut further in the telecom part of the company. QSC also operates as a specialist IT consultant and datacentre manager, and the time has now come to motivate it to work entirely ‘in the cloud’. This looks to be the modus operandi of the future, although German small and mediumsized businesses remain highly conservative in this respect. This cloud-based outsourcing business has been given a fresh start with experienced specialists at QSC. The first contracts should be concluded this year, allowing QSC to achieve growth from 2017 onwards.

This is essential to assessing and valuing this company in the long term and we will monitor it closely. If QSC succeeds in this, to whatever extent, we believe it will push up the value of its shares significantly.


das ist zu interessant, als das es von dem ganzen Nonsens vorher überlagtert werden sollte. Drum nochmal. Danke Hans und Tölzer!


although the consumer side of the business is not strategic for QSC. We have therefore encouraged the company to sell this part of the business.
Costs are being cut further in the telecom part of the company.
2 Antworten
Avatar
braxter21
27.06.16 20:54:24
Beitrag Nr. 83.815
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.706.842 von panjo1 am 27.06.16 18:31:18Soll ich mal was von Dir erzählen lieber. Hab hier genug stoff ;)
wenn DU es brauchst.
tja panjo. recht hast du. ich habe trotzdem als Doppeldepotbesitzer mit der Drillisch gut verdient.
QSC hat mich jahrelang ernährt. Letztes Jahr dann Spruchverfahrenentschädigung für Broadnet wo ich ALL IN drin war.
Und der nächste Step ist --> QSC auf Ziellinie. Aber das muss ich Dir als QSC Aktionär nicht erzählen.
Avatar
panjo1
27.06.16 20:14:27
Beitrag Nr. 83.814
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.707.412 von ORACLEBMW am 27.06.16 19:49:51ach du schande , wie ne bestatter werbung .

das beste waren noch die kaffebecher ...fallera

:laugh:


Zitat von ORACLEBMWAchtung Leute, schaut euch mal dieses Video an. Selbstbeweihräucherung auf ganz hohem Niveau.

Wie wäre es mal wenn die raus gehen und Kontakte knüpfen, ein paar Grosskunden mal gewinnen, mit so einem Video gewinnst nix. Es müssen Kunden her, Kunden, Kunden, Kunden und dann Umsätze, Umsätze, Umsätze...

Avatar
ORACLEBMW
27.06.16 19:49:51
Beitrag Nr. 83.813
Achtung Leute, schaut euch mal dieses Video an. Selbstbeweihräucherung auf ganz hohem Niveau.

Wie wäre es mal wenn die raus gehen und Kontakte knüpfen, ein paar Grosskunden mal gewinnen, mit so einem Video gewinnst nix. Es müssen Kunden her, Kunden, Kunden, Kunden und dann Umsätze, Umsätze, Umsätze...

2 Antworten
Avatar
ORACLEBMW
27.06.16 19:35:53
Beitrag Nr. 83.812
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.706.338 von KingofCurrywurst am 27.06.16 17:30:42Wenn interessiert der Müll von Kempen, "man hätte die AG gedrängt das Netz zu verkaufen", ehrlich!?.

United Internet ist angeblich an HEG dran, die kosten ca. 1,7 Mrd. Euro, für einen Umsatz von 137 Mio. Euro. Da bietet die Telekom mit, kann mir kaum vorstellen, dass die sich das von UI wegnehmen lassen.

--------------------

Ein Bericht der Nachrichtenagentur Reuters spricht davon, dass die Telekom Geld sammelt, um den europäischen Provider Host Europe für 1,7 Milliarden Euro zu übernehmen. Gerüchten zufolge ist auch Mitbewerber United Internet interessiert.

Nachdem der britische Investor Cinven sich laut Bericht vorsichtig nach möglichen Käufern für seine Host Europe Group erkundigte und das an die Öffentlichkeit kam, stand als erster Interessent bereits die Deutsche Telekom auf dem Plan.

Und auch wenn sie den hohen geschätzten Wert des Providers von 1,7 Milliarden sogar aus eigener Tasche stemmen könnte, sieht sie sich nach Co-Investoren um. Im Gespräch sind Hellman & Friedman sowie Blackstone. Mit diesen beiden ist die Deutsche Telekom bereits bei der Scout24-Gruppe eingestiegen.

Laut Deutscher Pressegentur werde im Handel zudem spekuliert, dass auch der Internetdienstleister United Internet an HEG interessiert sein könnte. Gelingt der Telekom der schnellere Zugriff, könnte sie das Internet-Unternehmen mit der (ebenfalls einst erworbenen) Strato AG zusammenführen und so zu einem der mmächtigsten Hosting-Anbieter ganz Europas machen.

Host Europe ist im Bereich Managed Hosting laut eigenen Angaben derzeit der größte Anbieter in Deutschland, in Europa liegt die Host Europe Group HEG auf Rang zwei. Aus fünf Rechenzentren heraus beliefert die Limited 1,7 Millionen Kunden und verwaltet 7 Millionen Domain-Namen.

HEG unter der Leitung von Patrick Pulvermüller gehört dem Investor Cinven. Jetzt will Cinven noch vor August einen Verkaufsprozess anstoßen. Als Verkaufspreis stehen derzeit wohl die genannten 1,7 Milliarden Euro im Raum.

Die Deutsche Telekom hatte 2009 für rund 275 Millionen Euro Strato übernommen. Damit verfügt die Telekom über einen deutlich kleineren Anteil am Hosting-Markt. So stehen bei Strato 30 Millionen Euro Umsatz etwa 190 Millionen Euro Umsatz (Geschäftsjahr 2014) bei HEG gegenüber. Civen hatte 2013 für rund 509 Millionen HEG übernommen. Seit dem hat HEG auch weitere Zukäufe getätigt.

So hatte HEG im September 2013 die Telefónica-Hosting-Tochter der Telefónica Online Services übernommen und damit die Portal-Services Host Europe Solutions auf den Markt gebracht. Im Oktober hatte HEG domainfactory und im Sommer 2014 den Online-Marketing-Spezialist Sign-Up.to übernommen. Wenige Wochen später kamen mit dem Intergenia-Zukauf im Januar 2015 die Marken Server4you, Plusserver, Serverloft, Unmetered.com sowie Internet24.de unter das HEG-Dach.

Die Telekom forciert derzeit die Cloud-Strategie, und hat dafür unter anderem die Open Telekom Cloud gestartet. In dem Wachstumsmarkt sind bislang vor allem US-Unternehmen, allen voran Amazon Web Services, führend. AWS erzielt damit derzeit etwa zehnmal so viel Umsatz wie der nächstgrößere Mitbewerber. Hauptmarkt von HEG sind Dienstleistungen und hier vor allem Web Hosting Services für den Massenmarkt und KMU (etwa 79 Prozent) sowie Managed Hosting für kleine und mittelständische Unternehmen (21 Prozent des Umsatzes).

Für den späteren Vertrieb der verbundenen Dienste sind dann vermutlich die vorhandenen Telekom-Reseller in der Pflicht. Würde sich United Internet tatsächlich an einem Wettlauf um den HEG-Kauf beteiligen, wären natürlich deren Wiederverkäufer gefragt.

https://www.channelbiz.de/2016/06/21/buhlen-deutsche-telekom…

--------------------

Muss man sich mal geben, Strato macht 30 Mio. Euro Umsatz im Jahr und hat gekostet 275 Mio. Euro. Wenn QSC in die Cloud 50 Mio. pushen kann, und der Ertrag hier top ist, sollte die Bewertung sich wieder normalisieren.
1 Antwort
Avatar
panjo1
27.06.16 18:31:18
Beitrag Nr. 83.811
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: unsachlich
Avatar
CSQtien
27.06.16 17:39:41
Beitrag Nr. 83.810
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.706.155 von hans_u am 27.06.16 17:13:58
Keine Zeitangabe
Sie haben die Jahreszahl vergessen:

Alle Schätzungen deuten auf 2025 hin und alles andere wäre Zufall:cry::cry::cry::cry:
oder Un (ser) Vermögen würde tatsächlich steigen:laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
CSQtien
27.06.16 17:33:06
Beitrag Nr. 83.809
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.250 von panjo1 am 27.06.16 07:36:58
Verrostet statt glänzend - QSC
Zitat von panjo1mag nicht dran denken fallera....



werde dann auch treckerfahren....;)


braxter21
schrieb am 25.08.03 14:39:32
Beitrag Nr. 11 (10.547.626)
Seh ich genauso. Gewinn von 20 Mio. wäre schon
sehr bald möglich. Kurs wäre dann mind. bei 4 EUR.
Das wäre aber im Vergleich recht niedrig.
Gestern hat mir jemand was von QSC erzählt. Die
Person hatte es von jemand gehört und diese ebenfalls
wieder von jemandem der IT-Spezialist ist und Netzwerke
einrichtet usw..
Der hat gesagt, dass QSC sehr schnell wachsen wird.
Der Mann ist vom Fach und hat Kontakte zu Kollegen und
somit Informationen zum Markt und Raum München i.d.Fall.
Dann wird mittlerweile QSC in Börse Online erwähnt und
es wird ganz langsam immer lauter um QSC.
Egal von welchem Standpunkt man es sieht, die Firma
wird sich hervorragend weiter entwickeln.

Hat sich prima weiterentwickelt, nur das gelbe Metall auf dem Bild ist mittlerweile verrostet, obwohl es doch gar nicht rosten kann - qsc-technisch betrachtet:cry::cry::cry::cry:
Avatar
KingofCurrywurst
27.06.16 17:30:42
Beitrag Nr. 83.808
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.705.972 von toelzerbulle am 27.06.16 16:57:01Interessant. Gab es das nicht mit sehr ähnlichem Wortlaut schon mal von Kempen vor einigen Jahren?
2 Antworten
Avatar
CSQtien
27.06.16 17:23:12
Beitrag Nr. 83.807
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.988 von Jomtien am 27.06.16 09:19:41
Wann kommt die Meldung?
Zitat von Jomtiensupi Schlaui du bist der Fachmann für olle Kamellen...
meine Hochachtung... aber die QSC marschiert......:kiss:


Von da an gehts bergab, wie die ollen Kamellen-Erzähler wissen:

08.07.15
Kauf
10.000
1,698€ :cry::cry::cry::cry::cry::cry:
16.980,00€
Baustert, Stefan A.
Geschäftsführendes Organ


Wann kommt die MELDUNG?:cry::cry::cry::cry:
Bis 50ct/QSC-Aktie sind es nochmal xy € Verlust für unfähige QSC-Kapitalvernichter:cry::cry::cry::cry:
Avatar
hans_u
27.06.16 17:13:58
Beitrag Nr. 83.806
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.705.972 von toelzerbulle am 27.06.16 16:57:01
Zitat von toelzerbullehttp://kempen.finfiles.nl/EN/pdf/factsheet/NL0000440675


We have held extensive meetings with QSC. It has completed the first phase of its restructuring. The company has its own telecom network which it uses to provide telecom activities for consumers and businesses. This yields relatively stable cashflows, although the consumer side of the business is not strategic for QSC. We have therefore encouraged the company to sell this part of the business.

Costs are being cut further in the telecom part of the company. QSC also operates as a specialist IT consultant and datacentre manager, and the time has now come to motivate it to work entirely ‘in the cloud’. This looks to be the modus operandi of the future, although German small and mediumsized businesses remain highly conservative in this respect. This cloud-based outsourcing business has been given a fresh start with experienced specialists at QSC. The first contracts should be concluded this year, allowing QSC to achieve growth from 2017 onwards.

This is essential to assessing and valuing this company in the long term and we will monitor it closely. If QSC succeeds in this, to whatever extent, we believe it will push up the value of its shares significantly.
4 Antworten
Avatar
toelzerbulle
27.06.16 16:57:01
Beitrag Nr. 83.805
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.702.099 von KingofCurrywurst am 27.06.16 09:32:01
Kempen/QSC
http://kempen.finfiles.nl/EN/pdf/factsheet/NL0000440675
8 Antworten
Avatar
Jomtien
27.06.16 12:49:49
Beitrag Nr. 83.804
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.703.866 von Jomtien am 27.06.16 12:48:07es fehlen nur noch die Mädels dann gehts bei QSC richtig ab:laugh::laugh:


Panjo Panjo mit dir nimmst ein schlimmes Ende:kiss::kiss:
Avatar
Jomtien
27.06.16 12:48:07
Beitrag Nr. 83.803
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.703.800 von panjo1 am 27.06.16 12:41:08da merkt man doch das du in der Waffelfraktion an der Spitze stehst...


der Markt fällt um 2 % und wir sind 4 Stunden am handeln....und dann erwartest du die Richtigkeit einer Prognose....

du bist und bleibst der beste:laugh::laugh:
1 Antwort
Avatar
panjo1
27.06.16 12:41:08
Beitrag Nr. 83.802
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.988 von Jomtien am 27.06.16 09:19:41
Zitat von Jomtiensupi Schlaui du bist der Fachmann für olle Kamellen...


meine Hochachtung...


aber die QSC marschiert......:kiss:

Zitat von Jomtienab jetzt gehts Richtung Norden


mit der richtungsanalyse liegst schon mal prächtig ....:laugh:




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.




wie beim tec rausschmiss natürlich auch....:laugh:


Zitat von Jomtiensag mal hast du einen an der Waffel:cry: wer spricht eigentlich vom Rauswurf aus dem Tec Dax....du hast sehr viel Fantasie..streu aber nicht immer so ein Mist:cry:
2 Antworten
Avatar
KingofCurrywurst
27.06.16 09:32:01
Beitrag Nr. 83.801
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.690.407 von braxter21 am 24.06.16 15:21:03Mehrmalig einmalig, man weiß nie ob ers ganz Ernst meint. Vermutlich schon und dann steht da wieder die kognitive Dissonanz - die Bude pendelt um ein Mehrjahrestief und die "Shorties" müssen sich anschnallen? Trotz Verkaufskursen, die nicht mehr mit Netz und doppeltem Boden daherkamen dürfte nicht einer der Leerverkäufer hier weniger als 10% gemacht haben.
QSC ist ertragsschwach und wird es für geraume Zeit bleiben, hier werden schon wieder Wunschevents von 2022 eingepreist. Umsatz rückläufig (in einer Branche die seit vielen Jahren zweistellig wächst), Erträge negativ. Mit Taschenspielertricks werden dann positive Kennwerte generiert, aber offenbar wird das von einigen Anlegern sogar goutiert.
9 Antworten
Avatar
Jomtien
27.06.16 09:19:41
Beitrag Nr. 83.800
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.925 von panjo1 am 27.06.16 09:11:12supi Schlaui du bist der Fachmann für olle Kamellen...


meine Hochachtung...


aber die QSC marschiert......:kiss:
4 Antworten
Avatar
panjo1
27.06.16 09:11:12
Beitrag Nr. 83.799
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.715 von Jomtien am 27.06.16 08:45:52
Zitat von Jomtienschön Panjo das entpricht ja auch mehr deinen Fähigkeiten:kiss:




schlobimäßig halt....:cool:

verstehst nix von ....:laugh:

Zitat von Jomtiensag mal hast du einen an der Waffel:cry: wer spricht eigentlich vom Rauswurf aus dem Tec Dax....du hast sehr viel Fantasie..streu aber nicht immer so ein Mist:cry:
5 Antworten
Avatar
Jomtien
27.06.16 08:45:52
Beitrag Nr. 83.798
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.250 von panjo1 am 27.06.16 07:36:58schön Panjo das entpricht ja auch mehr deinen Fähigkeiten:kiss:


ab jetzt gehts Richtung Norden
6 Antworten
Avatar
panjo1
27.06.16 07:36:58
Beitrag Nr. 83.797
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.700.266 von braxter21 am 26.06.16 21:56:33gibs zu: Du hast doch immer wieder Kasse gemacht, billig nachgekauft.
Nur manche reden eben darüber nicht. Die schlechten Zeiten haben wir immer ausgesessen.
Die guten haben wir genutzt.
Und im Traum denken wir nicht daran vor S&E zu verkaufen.

Und wie schaut das bei Dir aus?



mag nicht dran denken fallera....



werde dann auch treckerfahren....;)
8 Antworten
Avatar
braxter21
26.06.16 21:56:33
Beitrag Nr. 83.796
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.699.834 von panjo1 am 26.06.16 20:02:00hast DU es nicht geschafft panjo :laugh:

gibs zu: Du hast doch immer wieder Kasse gemacht, billig nachgekauft.
Nur manche reden eben darüber nicht. Die schlechten Zeiten haben wir immer ausgesessen.
Die guten haben wir genutzt.

Und im Traum denken wir nicht daran vor S&E zu verkaufen.
Oder wie siehst Du das???

Ich muss sagen: Verkaufen konnte ich zwar immer wieder mal blockweise.
Dennoch musste ich zwanghaft regelmässig meinen Bestand erhöhen.
Da kommt einiges zusammen.
Und wer bei Drillisch dabei war/ist, hat sowieso alles richtig gemacht. ;)

Und wie schaut das bei Dir aus? Du fällst hier im Thread unter "Urgestein" ;)

also wie genau sollen wir Dich einschätzen?
Kann Jomtien auf DIch zählen?
9 Antworten
Avatar
Jomtien
26.06.16 20:30:35
Beitrag Nr. 83.795
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.699.834 von panjo1 am 26.06.16 20:02:00hahahahhaha :laugh::laugh: was bist du doch für ein Heuchler:kiss:



aber so sind sie halt die QSC Jünger..... dafür wwerden wir halt Europameister....
Avatar
panjo1
26.06.16 20:02:00
Beitrag Nr. 83.794
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.694.398 von panjo1 am 25.06.16 12:31:24Wir werden reich mit QSC und pushen rum fallera ...

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/768…



fallera.....;)

b336870: Sehr interessant
20.06.16 20:50
#16187
Offensichtlich hat JPM am 17.06.16 mit dem letzten Verkauf von ca. 780.000 Tsd Aktien seinen
Bestand bei QSC sehr stark abgebaut.

Positionsinhaber
Ennismore Fund Management Limited QSC AG
Historie DE0005137004 1,42 % 2015-11-19
Oxford Asset Management QSC AG
Historie DE0005137004 0,59 % 2015-10-09
BlueCrest Capital Management Limited QSC AG
Historie DE0005137004 0,54 % 2015-09-01

---Aktuell noch 2,55 % = 3.166.080 Mio / Aktien

Denke JPM weiss mehr als wir. Der Doppelboden bei ca. 1,11 war erreicht und die Aktie
wird nun ihren Weg / Richtung Norden / nehmen.

So billig kann man die Aktie nie mehr kaufen .

Das bessere Quartal Q2 scheint bevor zu stehen.


bumsfallera.......

11 Antworten
Avatar
Jomtien
26.06.16 09:31:39
Beitrag Nr. 83.793
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.694.398 von panjo1 am 25.06.16 12:31:24schön das du das endlich erkannt hast lieber Panjo:kiss::laugh::laugh:

wurde ja langsam Zeit:eek:
Avatar
panjo1
25.06.16 12:31:24
Beitrag Nr. 83.792
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.690.407 von braxter21 am 24.06.16 15:21:03
Zitat von braxter21Es schaut ziemlich gut aus!

ich würde mir als shortie langsam in die Hosen machen.
Dies sind historisch einmalig günstige Nachkaufkurse! (mittlerweile mehrmalig :laugh: )

Shorties werden verkohlt und da hilft auch kein Brandschutz mehr.

Diesen Fake Handel glaubt doch kein Mensch wirklich.


hast recht brax , wir sollten in diesem *QSC- Thread* weitermachen...;)


Wir werden reich mit QSC und pushen rum fallera ...

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/500-beitraege/768…
13 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren