Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Diskussion zum Thema Silber (Seite 2355)

    eröffnet am 23.04.05 14:56:42 von
    _Frank

    neuester Beitrag 28.11.14 19:16:58 von
    Scorn_Addiction
    Beiträge: 87.433
    ID: 976.618
    Aufrufe heute: 5.095
    Gesamt: 7.066.816


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    fubu79
    schrieb am 21.04.12 23:16:32
    Beitrag Nr. 23.541 (43.070.985)
    Zitat von Mister10K@Alllll, hier mein Beitrag zum Thema EM in Tausch von Lebensmitteln usw...:D

    THINK!!!!!

    Donnerstag, 19. April 2012, 11:18 Uhr | Eingetragen von Goldreporter
    Gold- und Silber-Währung breitet sich in Südostasien aus

    Gold Dinar und Silber Dirham



    Das Vertrauen in Papierwährungen schwindet in islamisch geprägten Ländern mehr und mehr. In Malaysia, Indonesien und Singapur zahlen die Menschen immer häufiger mit den lokalen Gold- und Silbermünzen Dinar und Dirham.

    In mehreren Provinzen Malaysias sind sie bereits offizielles Zahlungsmittel. Nun werden sie auch in Indonesien und Singapur immer häufiger beim Einkauf akzeptiert: Goldmünzen und Silbermünzen. Sie heißen Gold Dinar und Silber Dirham. Goldreporter berichtete bereits vor geraumer Zeit über diese Edelmetallwährung (Staat in Malaysia führt reine Edelmetall-Währung ein).

    Sie wird in islamisch geprägten Ländern immer beliebter. Dies geht aus einem Online-Bericht aus Malaysia hervor. Dean Arif, Edelmetalldisponent und Chef eines Promotion-Programms mit dem Namen „The Dawn oft the Dinar“ (dtsch.: „Die Dämmerung des Dinar“) erklärte gegenüber der lokalen Presse: „Die Silber-Dirham-Münzen werden die Menschen in dieser Region [Südostasien] vereinen, da Dirhams aus Indonesien in Malaysia verwendet werden können und jene in Malaysia können in Singapur genutzt werden, ohne dass man das Papiergeld der Geldwechsler benötigt“.

    Er betont, dass die Münzen dem Standard der World Islamic Mint entsprechen, bezüglich einheitlichem Gewicht, Feinheit und Größe. „Deshalb sind sie überall in der Welt tauschbar und bilden so eine wahrhaft globale Zahlungsmethode“, so Arif.

    Es werden aktuelle Tauschwerte in Malaysia genannt:

    für 1 Dirham (2,975 g 999er Silber) bekommt man:
    1 lebendes Huhn
    5 kg brauner Reis
    10 kg ungebleichtes Mehl
    5 Leibe Vollkornbrot
    Aktueller Wert in Euro: 2,30 Euro (bei 24 Euro / Unze) 20.04.2012

    für 1 Dinar (4,25 g 917er Gold) bekommt man:
    1 Ziege
    1 Schaf
    1 Monatsmiete für ein Appartement
    Aktueller Wert in Euro: 156 Euro (bei 1.250 Euro / Unze) 20.04.2012

    10min MUST SEE!!!


    ....hier noch eine tolle Seite, die man unbedingt beachten sollte,
    wenn man islamische Länder reist und Gold/Silber kaufen oder tauschen will...:D

    ...ich sage euch, diese Seite zu studieren ist ein Schatz, nicht oft bekommt man solche Hinweise...;) ...hier klicken

    und an ALLE eine Weisheit:
    __________________________________________________________________

    Gold & Silber kauft man nicht um reich zu werden....

    ...sondern um reich zu bleiben....
    ;)
    __________________________________________________________________


    stay cool, :cool:
    buy Gold MORE Silver

    Gruß M

    Wer weitere gute Infos zu Gold & Silber & Charts braucht...hier klicken


    ich will hier nicht den thread bestimmer spielen. aber das ist ein cross-post.
    hast du genau so unter dem angegeben thread nochmal 1 zu 1 gepostet.

    falls crossposts niemanden bzw. die mehrheit nicht stören - ignoriert diesen beitrag.
    ich persönlich find sie unnötig. insbesondere da der post ja an sich eine gewisse "visuelle lautstärke" hat.

    my 2 cents

    fubu
    6 Antworten
    Avatar
    Fuenfvorzwoelf
    schrieb am 21.04.12 23:19:30
    Beitrag Nr. 23.542 (43.070.990)
    !
    Dieser Beitrag wurde von akummermehr moderiert. Grund: persönliche Auseinandersetzung
    Avatar
    Erdmann111
    schrieb am 22.04.12 00:22:29
    Beitrag Nr. 23.543 (43.071.061)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.070.589 von Schumann1960 am 21.04.12 20:30:49Das von rumpelofen wenig brauchbare Infos kommen, sollte doch bekannt sein. Aber wenigstens kann ich über diese Beiträge immerhin noch lachen.

    Deine Beiträge sind hier natürlich der Hit.
    Avatar
    zeoxfan
    schrieb am 22.04.12 04:20:17
    Beitrag Nr. 23.544 (43.071.127)
    Schöner Artikel, der nachdenklich stimmen sollte :rolleyes:


    "Finanzkrise: Steht das Schlimmste noch bevor?

    Die Versorgung mit Liquidität durch die Zentralbanken dürfte das Schlimmste nicht verhindert haben.




    21.04.2012 12:11

    In der weltweiten Finanzkrise wird nach Einschätzung einer deutschen Bank das Schlimmste wohl noch kommen. Und zwar dann, wenn die Gelder auslaufen, mit denen die Zentralbanken Zahlungsausfälle verhindern. "



    http://www.cash.ch/news/boersenticker/rss/finanzkrise_steht_…


    Gruss
    Zeolein :look:
    Avatar
    zeoxfan
    schrieb am 22.04.12 04:35:31
    Beitrag Nr. 23.545 (43.071.130)
    Herr Gburek führt eine feine Feder und seine Artikel bieten immer einen Mehrwert.;)

    "Abkassieren, identifizieren, denunzieren

    von Manfred Gburek

    In den vergangenen Wochen wurde ich von Lesern häufiger gefragt, warum ich neben Edelmetallen, Aktien, Anleihen, Immobilien und Tagesgeld nicht auch Fonds, Zertifikate und weitere Anlagen in meine Überlegungen einbeziehe…

    Um die Antwort gleich auf den Punkt zu bringen: Die Anbieter von Fonds, Zertifikaten, aber auch Kapital- und Fondspolicen, Riester-Renten und weiteren nicht originären, sondern abgeleiteten Finanzprodukten können mit diesen viel besser Geld verdienen als etwa mit ein paar Krügerrand, die über die Theke gehen, oder mit Aktien, für die man bei Direktbanken nur einen geringen Aufschlag zum gerade gehandelten Kurs zahlt. Erst die in abgeleitete Produkte mehr oder weniger offen – aber auch versteckt – eingebauten Verwaltungsgebühren, Provisionen, langfristigen Bindungen und sonstigen Geldfresser (aus Anlegersicht) ermöglichen es den Anbietern, ihre Kunden abzukassieren."



    http://www.rottmeyer.de/abkassieren-identifizieren-denunzier…


    Gruss
    Zeolein :look:
    Avatar
    zeoxfan
    schrieb am 22.04.12 04:38:34
    Beitrag Nr. 23.546 (43.071.132)
    Falls es den einen oder anderen interessiert.....Gold und Silber bietet doch wirklich schöne Vorteile. ;)

    http://www.finanztip.de/recht/bank/gold-steuertipps.htm


    Gruss
    Zeolein :look:
    Avatar
    zeoxfan
    schrieb am 22.04.12 05:26:58
    Beitrag Nr. 23.547 (43.071.135)
    Ein absolutes MUST SEE

    Der ESM Vertrag - Der Weg in die Schuldenunion? - Abschaffung von Demokratie und Souveränität?




    Gruss
    Zeolein :look:
    Avatar
    Mister10K
    schrieb am 22.04.12 06:26:09
    Beitrag Nr. 23.548 (43.071.143)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.070.985 von fubu79 am 21.04.12 23:16:32
    ich will hier nicht den thread bestimmer spielen.


    ...dann lass es einfach...Mister Wichtig:keks:

    aber das ist ein cross-post....na und?

    hast du genau so unter dem angegeben thread nochmal 1 zu 1 gepostet.

    ...nicht jeder liest in allen Threads....
    5 Antworten
    Avatar
    Vivian664
    schrieb am 22.04.12 06:28:14
    Beitrag Nr. 23.549 (43.071.145)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.071.143 von Mister10K am 22.04.12 06:26:09Guten Morgen zusammen,

    Da mich ein User hier aus dem Thread per Boardmail aufgefordert hat, nicht immer Oel ins Feuer zu giessen, hier noch einmal ein paar Klarstellungen.

    1.Ich bin hier nicht aktiv, um Silber schlecht zu machen. Wie mehrfach dargestellt, bin ich selbst in Silber investiert, physisch und auch in Derivaten. Das eine muss das andere nicht ausschliessen. Ich investiere jedoch auch in Immobilien und Aktien und bin mit beidem schon sehr gut gefahren. Aktuell faellt es mir schwer, Silber physisch zu kaufen, da ich den Grossteil meiner Bestaende zu Kursen zwischen 13 und 16 EUR gekauft habe und jetzt nichts das Doppelte bezahlen moechte.

    2.Falls ich jemanden beleidigt habe, dann tut mir das leid; das war nicht meine Absicht.

    Es geht mir einzig und alleine um die folgenden Sachverhalte:

    1.Manche User sollten erkennen, dass Silber nur eine Asset-Klasse von vielen ist. Alles auf eine Karte zu setzen, KANN funktionieren, kann aber auch kraeftig schiefgehen.

    2.Die Links, die hier immer wieder mehrfach eingestellt werden, sind nicht objektiv. Auch andere Quellen sind das oft nicht, man sollte daher nicht so tun, als haetten nur die eingestellten Links hier den Anspruch auf Richtigkeit.

    3.Es gibt Gruende dafuer, warum Silber durchaus auf ueber 50$ steigen kann, es gibt aber auch Gruende, die fuer fallende Silberpreise sprechen, wie z.B. die derzeit etwas angeschlagene Charttechnik. Zu Kursen zwischen 24 und 28$ sehe ich zum Traden bessere Chancen als jetzt knapp unter 32$.

    4.Ich habe kein Problem damit, wenn User hier davon ueberzeugt sind, die Inflation betraege aktuell knapp 10%. Aber bitte seid doch so fair und akzeptiert, dass meine persoenliche Inflation, auf der Basis dokumentierter Monatsausgaben seit vielen Jahren, eben geringer ist, und zwar deutlich. Und ich lebe nicht sparsamer als frueher, im Gegenteil.

    Ob wir zukuenftig inflationaere oder deflationaere Szenarien sehen, wird eben erst die Zukunft zeigen. Deflationaere Beispiele gibt es genug, wie Immopreise in USA, Aktienmarkt Japan, …

    Und ob das Kartenhaus bald zusammenfaellt, weiss auch niemand. Das erwarten viele schon seit mehr als zwei Jahren. Bisher eben alles nur Vermutungen und oftmals auch herbeigesehnte Zustaende einiger User.

    In diesem Sinne, wuensche ich allen hier einen angenehmen Sonntag bei hoffentlich schoenem Wetter.

    Und nicht vergessen, das Wichtigste ist was? Richtig. Gesundheit.
    4 Antworten
    Avatar
    Mister10K
    schrieb am 22.04.12 07:56:20
    Beitrag Nr. 23.550 (43.071.197)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.071.145 von Vivian664 am 22.04.12 06:28:14:mad: warum hast Du deine Antwort auf mich verlinkt, ich habe dir kein BM geschickt...
    3 Antworten




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +0,62
    +300,00
    -0,67
    -2,33
    -1,91
    0,00
    0,00
    -0,18
    0,00
    -0,16