Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Glaxo and Dynavax sign development deal +249,65% - Beliebteste Beiträge

    eröffnet am 17.12.08 14:54:59 von
    eula

    neuester Beitrag 11.11.14 21:03:15 von
    pokemon
    Beiträge: 15
    ID: 1.146.921
    Aufrufe heute: 8
    Gesamt: 170.667


    Beitrag schreiben Ansicht: Beliebteste Beiträge
    Avatar
    Freizeitspekulant
    schrieb am 27.10.11 00:53:08
    Beitrag Nr. 2.201 (42.263.382)
    Abgefischt - kaum ein besseres Beispiel dafür wie hier intraday ca. 4,8 Mio Shares eingesackt wurden...

    ...aber klar - nach diesen News dürfte DVAX irgendwo auf dem Einkaufszettel einer großen Adresse stehen :-)

    Inhale (INHL) ist vor einigen Jahren auch mit solchen Kursspielchen und dem einfachen Auslösen reihenweiser Stopp-Loss-Marken in beachtlichem Ausmaß eingetütet worden bevor man sie geschluckt hat.

    Da ich so einige K´s davon habe bin ich in dieser Hinsicht froh hier keinen SL gesetzt zu haben - so einige dürften heute ihre Shares unfreiwillig losgeworden sein....um dann abends festzustellen daß der Kurs sich wieder nahezu unverändert eingependelt hatte....

    Etwas erstaunt bin ich allerdings daß hier außer dem User Lucky kaum mehr jemand etwas von sich gibt...zudem es sich hier ja auch nicht gerade um einen Nischenmarkt handelt in dem DVAX offensichtlich die Oberhand gewinnen wird.

    Egal ob man hier auf eine nicht ausgeschlossene Übernahme durch GSK oder einen anderen Big-Player spekuliert - oder das in weiten Teilen dem bisherigen Standardvaccine überlegene "Eigenprodukt" vermarktet werden wird - es wird den Preis treiben...und nicht nur um ein oder zwei Dollarchen... :-)

    ...also fest die Shares vor den Räubern festhalten - dabei nicht vergessen daß die nicht nächtens, sondern um 15:30 MEZ kommen und nur drauf warten sie ihren Besitzern mit Bauerntricks billig abzujagen.

    Allen bereits Investierten viel Erfolg
    Avatar
    Freizeitspekulant
    schrieb am 30.10.11 16:06:32
    Beitrag Nr. 2.205 (42.277.354)
    ...mittlerweile dürfte jedem DVAX-Interessiertem klar sein warum Mitte der Woche - wie ja angesprochen - erst richtig mit dem herbeigeführtem "Kurseinbruch" Shares nochmal zu kurzfristig extrem günstigen Preisen abgefischt wurden.... :-))

    Die Nachrichten letzter Woche (wie von Lucky72 eingestellt) - mit dem ebenfalls tollen Quartalsbericht waren natürlich einigen im Vorfeld bekannt...daher wurden auch die ebenfalls angesprochenen 4,8 Mio (!!!) Shares eingesammelt.

    Ich denke wir werden hier noch richtig schöne - auch zweistellige Kurszuwächse an einigen Tagen sehen.... :-))

    Bin weiterhin dabei - und bleib es auch.

    Schönes Restwochenende
    Avatar
    Lucky72
    schrieb am 26.11.12 20:26:33
    Beitrag Nr. 2.446 (43.863.552)
    Langweilig!
    Avatar
    me_2
    schrieb am 29.11.12 15:23:52
    Beitrag Nr. 2.451 (43.875.444)
    DVAX nochmal -17% in US. Was ist da los ????
    Avatar
    Lucky72
    schrieb am 04.12.12 18:53:43
    Beitrag Nr. 2.454 (43.890.412)
    Ohne News wird das hier nix! :rolleyes:
    Avatar
    me_2
    schrieb am 20.02.13 17:35:43
    Beitrag Nr. 2.469 (44.164.841)
    Die PDUFA Ralley geht aber in die falsche Richtung!!
    Avatar
    dottore
    schrieb am 20.02.13 18:10:28
    Beitrag Nr. 2.470 (44.165.116)
    mann ist das nervig
    Avatar
    dottore
    schrieb am 20.02.13 18:24:28
    Beitrag Nr. 2.471 (44.165.223)
    da schmeißt einer, weil er schon jetzt weiß, dass die Approvation nicht gelingt oder noch eine Studie verlangt wird. Welcher Tag genau wurde fixiert? Morgen oder Übermorgen?
    Avatar
    me_2
    schrieb am 25.02.13 12:25:23
    Beitrag Nr. 2.474 (44.181.798)
    Sieht nicht gut aus, Kurs in Frankfurt 1 EUR.


    25.02.2013 | 12:01

    Dynavax Receives FDA Complete Response Letter on HEPLISAV(TM) Biologic License Application / Conference Call Scheduled for 9:00 a.m. ET Today

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-02/26069084…
    Avatar
    dottore
    schrieb am 25.02.13 16:38:01
    Beitrag Nr. 2.475 (44.183.257)
    Zitat von dottoreda schmeißt einer, weil er schon jetzt weiß, dass die Approvation nicht gelingt oder noch eine Studie verlangt wird. Welcher Tag genau wurde fixiert? Morgen oder Übermorgen?


    aers war wohl tatsächlich für manchen Insider vorhersehbar, dass die <Zulassung nicht erfolgen würde. Dann liegt das vielleicht daran, dass die "Zusatzstoffe" des Impfstoffes noch zu neu auf dem Markt sind um Spätschäden sicher ausschließen zu können. So weit offiziel. Aber was soll da schon passieren, wenn nicht kurz nach der Impfung? Die kleine Menge an Substanzen könnte einen "Spätschaden" doch nur dann anrichten, wenn es zur Akkumulation käme. Dafür wären sicherlich mehr Impfungen erforderlich als die Drei für die Grundimmunisierung und die 10-jährige Auffrischung.

    Dieser neue Impfstoff käme auf dem Markt bereits vorhandenen Impfstoffen zur Konkurrenz. Selbst wenn es gelänge große Teile der Umsätze abzugraben, würden Riesen GSK dovon keine wesentlichen Verluste erleiden. Solche Gedanken werden es nicht sein. Aber die Tatsache, bereits einen Impfstoff zu haben erlaubt es eben, besondere Vorsicht walten zu lassen, weil der neue Impfstoff nicht zwingend erwartet wurde.
    Vielleicht können die Erfahrungen mit den neuen "Zusatzstoffen" dann für folgeprodukte herangezogen werden und spätere andere Zulassungen erleichtern. Erst einmal aber sitzt der Schck tief.
    Ist das jetzt die endgültige Absage der FDA? Wird Dynavax einen neuen Antrag stellen und in welchem Zeitrahmen könnte es dazu kommen?

    Die Telefonkonferenz wird diese Fragen wohl beantworten, aber lewider habe ich keine Gelegenheit da mit zu hören und mein englisch ist nur in der Schriftform ausreichend.

    Vielleicht findet sich jemand, der hier entsprechend posten kann.
    Avatar
    dottore
    schrieb am 25.02.13 17:04:14
    Beitrag Nr. 2.476 (44.183.519)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 44.183.257 von dottore am 25.02.13 16:38:01... und noch etwas

    Warum die Frage nach Qualitätskriterien bei der Herstellung? Gibt es da vielleicht Mängel, auf die konkret hingwiesen wurde, oder ist das nur eine Ergänzung im ZUsammenhang mit den Adjuvanzien? Warum wurde die Frage nicht schon beim ersten Mal aufgeworfen?
    Insgesamt besser dieses Mal als nächstes Mal und noch 6 Wochen verlieren.

    Wenn sich die Adjuvanzien als sicher herausstellen und sie deshalb auch für andere Impfstoffe zugelassen werden, könnte das derzeitige Gezauder sogra zum Vorteil für Dynavax werden, denn auch andere Hersteller müssen in Zukunft damit rechnen. Dann wird das zum Vorsprung für Dynavax. Hoffentlich haben die dann auch ein Patent darauf.
    Avatar
    me_2
    schrieb am 25.02.13 17:47:13
    Beitrag Nr. 2.479 (44.183.770)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 44.183.763 von dottore am 25.02.13 17:45:49Jetzt schon oder lieber noch 2 Tge warten?
    Avatar
    dottore
    schrieb am 25.02.13 19:41:51
    Beitrag Nr. 2.482 (44.184.443)
    sowohl als auch :D
    Avatar
    dottore
    schrieb am 25.02.13 19:58:37
    Beitrag Nr. 2.484 (44.184.538)
    naja, scheint dass USA insgesamt noch etwas fallen werden. Also Geld noch etwas im Trockenen halten!

    Übrigens ist es nach meiner Meinung durchaus noch möglich, dass berluskoni mit Beppo grillo zusammen geht - und doch an die Macht kommt.
    Avatar
    dottore
    schrieb am 26.02.13 13:08:41
    Beitrag Nr. 2.487 (44.187.399)
    Zitat von dottorenaja, scheint dass USA insgesamt noch etwas fallen werden. Also Geld noch etwas im Trockenen halten!

    Übrigens ist es nach meiner Meinung durchaus noch möglich, dass berluskoni mit Beppo grillo zusammen geht - und doch an die Macht kommt.


    @ lucky72
    Dvax hat natürlich nichts direkt mit Berlusconi zu tun. Alberne Frage!

    Viel schlimmer sind da meine Schreibfehler und inhaltlich ist es wohl eher ausgeschlossen, dass grillo mit Berlusconi. Ist der Grillo doch gerade wegen seiner Antikorruption angetreten. Aber die Patt-Situation führt zur Fortsetzung der Ungewissheit. In Italien wird erfolgreich (leider) Stimmung gemacht, gegen Europa und es erscheint jetzt nicht mehr unmöglich, dass Europa und Euro zerbrechen.
    Viel wichtiger scheint mir aber, dass die Fiskalklippe und das verminderte Verbrauchervertrauen in USA mit dem Ausstieg aus dem Anleihenkaufprogramm zusammen einen trifftigen Grund aufwerfen, ob die aktuelle Aktienbewertung gerechtfertigt ist. In der Kursralley der zweiten Jahreshälfte 2012 sind die positiven Aussichten schon alle eingepreißt und zwar dermaßen, dass schon vor den aktuellen Sorgen die Kurse nicht mehr steigen konnten.

    Ich befürchte, dass es zum supergau kommen wird. Wi sich das auf Dvax auswirken wird, ist nicht klar, aber am Beispiel DAX halte ich einen Einbruch bis unter 6000 für durchaus möglich.