Fielmann läuft wie ein Uhrwerk - Beliebteste Beiträge

    eröffnet am 24.04.03 11:13:09 von
    pantarhei

    neuester Beitrag 11.06.15 12:57:20 von
    Low-Risk-Strategie
    Beiträge: 8
    ID: 724.762
    Aufrufe heute: 12
    Gesamt: 83.188


    Beitrag schreiben Ansicht: Beliebteste Beiträge
    Avatar
    Amtsrichter
    schrieb am 12.11.11 22:45:12
    Beitrag Nr. 686 (42.342.211)
    Ich lese gerade, daß es auch in dem verlinkten Artikel der Welt steht:

    Fielmann verkauft bislang in 64 seiner Geschäfte auch Hörgeräte, das sind rund zehn Prozent aller Filialen. Ein Potenzial sieht der Unternehmer für 250 Läden. „Mein Problem ist es, dass ich nicht genug qualifizierte Mitarbeiter finde“, sagte Fielmann. Deshalb sollen nun in der eigenen Optikerschule in Plön auch Hörgeräteakustiker ausgebildet werden.
    Avatar
    pantarhei
    schrieb am 28.04.03 11:10:18
    Beitrag Nr. 10 (9.286.672)
    Interview mit Günther Fielmann: Wachstumsstory geht weiter (EurAmS) Sonntag, 27.04.03, 12:17


    Geiz ist geil. Fielmann liegt in Deutschland mit günstigen Brillen voll in diesem Trend. Jetzt wollen die Hanseaten verstärkt im Ausland wachsen. Euro sprach mit Firmengründer Günther Fielmann.


    EURO: Fielmann hat in Deutschland 43 Prozent Marktanteil. Ist die Wachstums-Story damit am Ende?


    Fielmann: Noch lange nicht. Wie Sie an unserem hervorragenden ersten Quartal sehen, können wir durchaus mehr verkaufen als 2002.


    EURO: Woran liegt das?


    Fielmann: Weitere Faktoren dürften neben unserer ansprechenden Werbung die anstehenden Einschnitte im Gesundheitswesen sein. Wenn öffentlich über Streichung von Kassenzuschüssen diskutiert wird, dann werden aus Angst vor höheren Kosten mehr Brillen gekauft. Am Ende eines Quartals gibt es dann wieder weniger Geschäft, weil die Ärzte ihre Budgets überschritten haben.


    EURO: Wird Fielmann von der geplanten Gesundheitsreform profitieren?


    Fielmann: Durch die Streichungen werden erst einmal weniger Brillen gekauft, da sie für den Einzelnen um etwa 25 bis 30 Prozent teurer werden. Das haben wir in der Vergangenheit schon zwei Mal erlebt. Da der Kunde ohnehin immer preisbewusster wird, können wir davon ausgehen, dass er dort seine Brille kauft, wo sie am günstigsten ist – also bei Fielmann.


    EURO: In welchen Ländern wollen Sie in Zukunft wachsen?


    Fielmann: Unsere Zielmärkte werden die Niederlande und Spanien sein. In den Niederlanden haben wir bereits einige Filialen eröffnet. Dort boomt das Geschäft richtig. Allein dort wollen wir 400000 Brillen im Jahr verkaufen.


    EURO: Und werden damit zum interessanten Übernahme-Kandidaten.


    Fielmann: Das Unternehmen ist mein Lebenswerk. So etwas verkauft man nicht mal eben so. Gehen Sie davon aus, dass ich eher den einen oder anderen übernehme, als das ich übernommen werde.


    EURO: Sie wollen also zukaufen?


    Fielmann: Wir schauen schon, wo es Möglichkeiten gibt. Allerdings waren Übernahmen in unserer Branchen in der Vergangenheit alle zu teuer. Das hat sich gerächt. Wir haben keine Eile, weil wir auch ohne Übernahmen kontinuierlich wachsen.
    Quelle: Finanzen.net
    Avatar
    smyl
    schrieb am 10.02.12 11:42:26
    Beitrag Nr. 711 (42.731.255)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.730.735 von wikinger612 am 10.02.12 10:28:13denke es gibt kein grund aktuell einzusteigen,
    es sind noch soviele Fonds investiert, von denen
    einige bestimmt fielmann nach den zahlen noch rausschmeißen wollen.
    das wird bestimmt noch dauern. deswegen wird es auch noch in 3 Monaten kurse von 70 geben
    Avatar
    Low-Risk-Strategie
    schrieb am 19.08.14 13:11:39
    Beitrag Nr. 772 (47.553.889)
    Die Optiker-Kette Fielmann vollzieht an diesem Freitag (22.8.) ihren vorbereiteten Aktiensplit. Die Aktionäre erhalten für jede Fielmann-Aktie in ihrem Depot einen weiteren Anteilsschein, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit. Nach dem Aktiensplit besitzt ein Aktionär dann doppelt so viele Fielmann-Aktien, deren Kurswert sich jedoch rechnerisch halbiert.

    http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/fielmann-vollzieht-aktiensplit_H28162168_69564/
    Avatar
    reckoner
    schrieb am 02.10.14 22:49:56
    Beitrag Nr. 780 (47.937.127)
    Hallo,

    aber sorry, warum stellst du denn das jetzt auch noch ein? Der ist ja noch falscher als der vorherige, man erkennt ja gar nichts; w:o hat es imho nicht so drauf mit den Charts.

    Schau dir lieber korrekt splitbereinigte Charts an (etwa bei comdirect.de oder finanzen.net - ja ich weiß, ist die Konkurrenz, aber ich kann ja auch nichts dafür, dass das hier so mangelhaft ist;-)

    Stefan
    Avatar
    SEC-37
    schrieb am 11.06.15 09:26:54
    Beitrag Nr. 788 (49.953.585)
    Mit einem KBV von ca. 8 ist der Wert in der Tat nicht mehr günstig, doch sprechen in meinen Augen die restlichen Fakten für Fielmann:

    Gewinn pro Aktien steigt in den letzten 10 Jahren ohne Ausnahme kontinuierlich an und liegt 2014 knapp 200% über dem Gewinn von 2005.

    Steigerung des Buchwertes ebenso kontinuierlich und ohne Ausnahme über die letzten 10 Jahre um ca. 75%. Das Management scheint also zu wissen, wie man nachhaltig Gewinn und Wert des Unternehmens steigert. Selbst die Finanzkrise hinterließ keine nennenswerten Dellen in dieser Entwicklung.

    Hinzu kommt noch eine aktuelle Dividendenrendite von knapp über 3%. Hier kommt einem Neuinvestor der kürzlich Kursrückgang entgegen. Investoren die schon länger investiert sind freuen sich über eine sehr erfreuliche Entwicklung über die letzten Jahre.

    Das verspricht auch in Zukunft eine sehr solide Performance. Für Neueinsteiger mit langfristigem Fokus ist die Aktie in meinen Augen ein Kauf!
    Avatar
    Rudi07
    schrieb am 11.06.15 11:20:08
    Beitrag Nr. 794 (49.954.644)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 49.954.506 von Low-Risk-Strategie am 11.06.15 10:59:29Das freut mich für Dich..........
    Avatar
    Low-Risk-Strategie
    schrieb am 11.06.15 12:57:20
    Beitrag Nr. 796 (49.955.445)
    Anders ausgedrückt: Angenommen der Kurs bleibt bis zur HV auf dem Niveau bei 60€ und du kaufst genau nach der Dividendenzahlung - das eh ratsam ist sobald der Sparerfreibetrag ausgeschöpft ist - und Fielmann erhöht die Dividende wieder um knapp 10% in 2016 dann bist du nächstes Jahr auch mit fast 3% dabei.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    -1,98
    -1,90
    -1,91
    -3,67
    -0,73
    +2,93
    -2,21
    -1,41
    -1,99
    -0,78