Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Dow Jones - Beliebteste Beiträge

    eröffnet am 26.05.05 10:26:57 von
    daybreak

    neuester Beitrag 14.04.14 19:09:17 von
    sharepicker321
    Beiträge: 307
    ID: 983.694
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 529.782


    Beitrag schreiben Ansicht: Beliebteste Beiträge
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 14.06.13 16:31:23
    Beitrag Nr. 5.075 (44.851.779)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 44.850.231 von suuperbua am 14.06.13 13:12:02Ja, Mainstreem ist jetzt bullisch. Da er sich mit seinen Fehlprognosen sehr gut als Kontraindikatur bewährt hat, wird der Dow wohl sehr bald fallen. Würde mich nicht wundern wenn der Dow heute tiefrot schließt.
    Avatar
    suuperbua
    schrieb am 05.05.13 21:55:46
    Beitrag Nr. 4.997 (44.571.295)
    !
    Dieser Beitrag wurde von k.maerkert moderiert. Grund: Provokation
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 06.10.13 18:06:31
    Beitrag Nr. 5.284 (45.577.213)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.577.165 von Mainstreem am 06.10.13 17:47:55Das erzählst Du schon seit Monaten, trotzdem müssen sich ja wohl noch "einige" Blöde gefunden haben. Ich behaupte mal, du solltest die Blödheit nicht bei anderen suchen.
    Avatar
    prallhans
    schrieb am 22.10.13 21:52:18
    Beitrag Nr. 5.402 (45.675.647)
    Die Höhe die der dow noch steigen kann ist schwer zu bestimmen, aber auf der zeitachse wird es verdammt knapp. Und die kaufen gerade mit Gewalt gegean alles. Tapering, Saisonalität, überkaufte zustände, trendbruch nach unten, etc. Der aktienmarkt darf einfach nicht fallen.
    Auf das fundamentale ereignis bin ich aber auch gespannt, ebenso auf die erklärungen warun dan gold steigt.
    Avatar
    Rainolaus
    schrieb am 10.11.13 14:23:06
    Beitrag Nr. 5.531 (45.801.968)
    !
    Dieser Beitrag wurde von k.maerkert moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 16.11.13 23:00:36
    Beitrag Nr. 5.568 (45.851.288)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.849.474 von Mainstreem am 16.11.13 16:34:57Bitte nicht!
    Avatar
    Mainstreem
    schrieb am 17.11.13 09:41:16
    Beitrag Nr. 5.570 (45.851.786)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.847.568 von Mainstreem am 16.11.13 08:23:57Demnach sollte wohl bei ca. 16100 usd schluß mit lustig sein...,bzw. es ab spätestens 2014 ziemlich gruselig werden...,sollte man es noch schaffen,bis zum großen Verfallstag im Dezember den Kurs bis dahin durch Manipulation weiterhin so lange zu stützen...

    LG :D:eek::eek::eek::D



    daily


    ...im daily Verlauf innerhalb eines bear keils seit dem Tief zuletzt bei 14700 usd,zudem am oberen Bol Band angekommen...,der seit November 2012 gültige Aufwärtstrend (log.) verläuft momentan bei ca. 16065 usd...und der Macd ist bereits seit November 2011 deutlich negativ divergent...








    weekly


    Im weekly close (log.) verläuft der Aufwärtstrend aktuell bei ca. 16100 usd,zudem momentan bereits bei 15900 usd aus dem oberen Bol Band ausgetreten...









    monthly

    Im monthly am oberen Bol Band angekommen,Momentum und MFI Indikator sind hier bereits seit längerer Zeit deutlich negativ divergent und untermauern damit den Ausbruch über das Hoch von 2007 (14000 usd) überhaupt nicht mehr,zudem ist der Macd hier aktuell bereits extremst überkauft wie in 2000 und 2007,was anschließend passiere weiß man...(es wird zukünftig demnach zumindest wieder bis unter die 14000 usd gehen)










    quarterly

    Im quarterly verläuft das obere Bol Band bei 16100 usd...





    6 month

    Im 6 month bereits bei 15500 usd aus dem oberen Bol Band ausgetreten...





    Avatar
    DerStrohmann
    schrieb am 14.02.14 18:56:52
    Beitrag Nr. 5.754 (46.456.459)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 46.456.257 von bluebay am 14.02.14 18:38:11Mainstreem schreibt seit 10.000 Punkten, dass es fallen muss.
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 14.02.14 22:58:11
    Beitrag Nr. 5.757 (46.458.177)
    Damit hat Mainstradamus sein Ziel wieder voll verfehlt, trotzdem wird er uns leider nächste Woche wieder mit neuen Fehlinterpretationen quälen.
    Avatar
    zerozwodrei
    schrieb am 08.03.14 08:52:36
    Beitrag Nr. 5.801 (46.589.239)
    Hallo Strohmann und prallhans ,

    ich investiere seit einigen Wochen in

    SG3G26.

    Das Äquivalent von der DB lautet

    DB2SRT.

    Es handelt sich um ungehebelte Investments 1:1 in den Short-DAX.

    Mir gelingt es durch das Ausschließen des Zeitwertfaktors, jede Nacht gut durch zu schlafen. ;)

    Mainstreem postet im Thread "Dow Jones Charttechnik".

    GUTES WE!!! :cool:
    Avatar
    Mainstreem
    schrieb am 07.10.11 15:14:26
    Beitrag Nr. 4.341 (42.184.166)
    !
    Dieser Beitrag wurde von CaveModem moderiert. Grund: Trotz dreier Smilies doch sehr ruppig
    Avatar
    lassmichdoch
    schrieb am 19.10.11 08:27:42
    Beitrag Nr. 4.439 (42.229.603)
    !
    Dieser Beitrag wurde von akummermehr moderiert. Grund: Provokation
    Avatar
    suuperbua
    schrieb am 29.03.13 22:27:41
    Beitrag Nr. 4.883 (44.332.189)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 44.118.725 von Mainstreem am 08.02.13 13:12:38
    Zitat von MainstreemUnd damit gerade massiv short eröffnet...

    LG :lick::lick::lick:




    @Mainstreem

    wie aus deinem posting vom 08.02.2013 (!!) zu lesen ist, bist du angeblich seit 08.02.2013 MASSIV short


    wie aus meinem chart zu ersehen ist, war bei der daily candle das low bei 13944 :eek:


    seit diesem zeitpunkt hat der dow 634 auf 14578 zugelegt

    du predigst seit deinem angeblichen massiven shortkauf, dass der dow nach unten abschmiert

    GENAU DAS GEGENTEIL IST PASSIERT

    das heisst, du bist, wenn du wirklich bei 13944 puts gekauft hast, hoffnungslos im minus

    nichtsdestotrotz wiederholst du in spam-weise den dow abstieg


    PS: es gibt bestimmt und immer wieder boardteilnehmer hier bei wallstreet-online, die solch einem wie dir nachtraden

    diese personen sind ebenfalls im minus, wenn sie nicht schon ausgeknockt wurden (bei einem knockout put)


    ---->eigentlich sollte man leute wie dich hier nicht nur tempörär sperren, was bisher schon etliche male passiert ist, sondern DAUERND aus dem verkehr ziehen

    --->ich hoffe, ein MOD löscht deine andauernden spams, wie

    Ein bedeutendes Top steht sozusagen demnach gerade vor der Tür....!!!

    das predigst du, wie bereits erwähnt, seit 08.02.2013 und bereits auch schon davor


    zusätzlich sollte man von wallstreet-onlien seite dich dauerhaft sperren

    was du schon hier schaden angerichtet hast, ist eigentlich nicht mehr zu kitten

    --->das wirft auch keine guten seiten auf wallstreet-online, wenn sie solche leute wie du hier noch dulden


    PS1:
    Ich werde mein eigenes posting an einen MOD von wallstreet-online melden, um hier eine entscheidung zu treffen
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 04.04.13 20:38:39
    Beitrag Nr. 4.908 (44.366.143)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 44.365.853 von Mainstreem am 04.04.13 20:03:13Dein Top vor der Tür, steht da auch schon länger rum. Das hier früher oder später der Trend dreht ist hier jedem klar, aber werde doch mal ein bisschen genauer. Beweis doch mal das du ein wenig mehr von Chartanalyse verstehst als seit Wochen immer nur die selben Sprüche zu wiederholen. Wie ist deine Einschätzung für die nächsten 2Tage oder eine Woche? Deine Analysen sind so als wenn jemand im Sommer behauptet, es schneit bald. ;)
    Avatar
    INVINCIBLE
    schrieb am 08.04.13 16:27:36
    Beitrag Nr. 4.920 (44.386.297)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 44.379.079 von Mainstreem am 07.04.13 08:43:58Bald ist auch folgendes angesagt: Sell in may an go away. :laugh::laugh:
    Avatar
    zuliyana
    schrieb am 03.05.13 16:19:05
    Beitrag Nr. 4.990 (44.563.173)
    !
    Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Spam, Werbung
    Avatar
    sharepicker321
    schrieb am 03.05.13 16:53:23
    Beitrag Nr. 4.992 (44.563.483)
    sollte mit einer bereits ziemlich deutlichen Ausdehnung von 200 % (14900 usd…) anhand der Fibo waves nun beendet werden und damit auch die -gesamte Aufwärtsbewegung


    bedeutet das jetzt daß du dich getäuscht hast oder bzw. die Fibonacci-Methode nix taugt?:eek:

    :laugh:
    Avatar
    Sunray01
    schrieb am 03.05.13 23:30:08
    Beitrag Nr. 4.994 (44.566.151)
    !
    Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
    Avatar
    superlupo
    schrieb am 05.05.13 22:17:33
    Beitrag Nr. 4.998 (44.571.373)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 44.571.295 von suuperbua am 05.05.13 21:55:46Da geb ich dir uneingeschränkt Recht !
    Habe früher öfter versucht seine Prognosen real zu handeln,
    das brachte mir erhebliche Verluste , mit realem Geld ,
    wohlgemerkt!!!
    Darum an alle Mitleser : Vorsicht und keinesfalls zum nachtraden
    hinreißen lassen!!!!!!!
    Wahrscheinlich wird man mein Posting bald wieder , wegen Spam oder anderen Vorwand löschen , jedoch sollten diese Herren auch mal über Ihre Verantwortung bezüglich solcher Möchtegern- Chartisten nachdenken und angemessen reagieren bzw. die Leser zumindest warnen !!!!
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 20.06.13 23:10:55
    Beitrag Nr. 5.091 (44.891.719)
    !
    Dieser Beitrag wurde von k.maerkert moderiert. Grund: Provokation
    Avatar
    tailspin
    schrieb am 14.09.13 15:15:05
    Beitrag Nr. 5.203 (45.449.563)
    !
    Dieser Beitrag wurde von k.maerkert moderiert. Grund: Provokation
    Avatar
    Oxymoron69
    schrieb am 18.09.13 08:25:58
    Beitrag Nr. 5.209 (45.469.169)
    Weltklasse??? Nichts für ungut, aber unter Weltklasse verstehe ich was anderes.....
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 07.10.13 13:54:33
    Beitrag Nr. 5.292 (45.580.753)
    Zitat von MainstreemAlle Beiträge die sich nicht auf die Charttechnik beziehen,bzw. themenfremd ect. sind werden hier immer gelöscht... :D:kiss::D


    LG


    Dann weißt du ja, was du jetzt zu tun hast!

    LG:kiss:
    Avatar
    Rainolaus
    schrieb am 11.10.13 22:55:20
    Beitrag Nr. 5.329 (45.614.853)
    Zitat von MainstreemWenn die Fibos hier wie dargestellt abgearbeitet wer da meint aktuell jetzt noch massiv long spielen zu müssen...,dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...

    LG :D:p:D


    wieviel Kohle hast Du denn bis jetzt schon verbarnnt mit Deiner gegen den Markt ankämpferei?
    Irgendwann magst Du vielleicht ja mal Recht haben, aber im Moment erlebe ich dich als jeden Tag total daneben liegend.
    Avatar
    Mainstreem
    schrieb am 12.10.13 08:25:20
    Beitrag Nr. 5.332 (45.615.303)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.614.853 von Rainolaus am 11.10.13 22:55:20Du hast halt überhaupt keine Ahnung,gleichfalls wie dein Freund Schlunpi...!!!

    Ich hatte zuletzt klar und deutlich dargestellt,dass der monthly Macd aktuell,wenn man die letzten 25 Jahre zugrundelegt extremst überkauft ist wie in 2000 und ua. 2007,zudem im 6 month bei 143000 usd aus dem oberen Bol Band ausgetreten,dass simd mittel...längerfristig garantiert keine guten Aussichten,was aber kurzfristig wie aktuell natürlich immer auch wieder deutliceh Gegenbewegungen (nach Fibonacci auf die vorherige Abwärtsbewegung...)nicht ausschließt...(in den kurzfristigen Zeitfenstern...)...was darauf folgte kann man ja sehen...

    LG :D:eek::p:p:kiss::kiss::eek::D
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 12.10.13 11:06:19
    Beitrag Nr. 5.337 (45.615.741)
    Zitat von schlumpi2Es spricht Nichts, aber wirklich absolut Nichts für einen fallenden Dow. Der Chart wird getrieben von Wirtschaftentwicklung, Innenpolitik sowie Geldpolitik und nicht umgekehrt. Und solange der Geldhahn offen bleibt, gibt es nur eine Richtung. Kleine Konsolidierungen sind völlig normal und sollten nicht überbewertet werden. Auch wenn es im Moment so aussieht als ob sich die Ami,s in ihren Haushaltstreit nicht einig werden, kann doch keiner so naiv sein und ernsthaft denken das die Ami,s sich selbst den Hals umdrehen werden.


    Immer noch aktuell
    Avatar
    Rainolaus
    schrieb am 12.10.13 18:33:38
    Beitrag Nr. 5.340 (45.617.063)
    Zitat von Mainstreemdass ab 2014 eine sehr deutliche Abwärtsbewegung bevorsteht...


    joar, oder 2015. Und bis dahin vergisst Mainstreem eine wichtige Börsenregel:

    The Trend is your friend.

    Du kämpfst aber gegen den Markt an oder bist falsch investiert. Das rechnet sich nie.
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 16.10.13 20:33:16
    Beitrag Nr. 5.370 (45.640.895)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.640.775 von Mainstreem am 16.10.13 20:20:38Was auch immer heut noch passieren wird, es wird zu 99% das Gegenteil deiner Erwartung sein:keks:.
    Avatar
    Jocfran
    schrieb am 17.10.13 19:21:06
    Beitrag Nr. 5.371 (45.647.797)
    Die Ratingagentur Dagong (China) hat die Bonität der USA auf "A-" von zuvor "A" gesenkt und sieht darüber hinaus den Ausblick weiter negativ."(Von Thomas Leppert)"
    Allerdings wird der Agentur nicht viel Einfluss beigemessen und nicht wirklich ernst genommen, scheint aber für China und den Asiatischen Raum doch von Bedeutung zu sein, man zieht sich aus dem Dollar zurück und das wirkt auf den Dow Jones negativ. Ein Ergebnis der desaströsen Verhandlungen im Haushaltsstreit. Kommt garnicht gut für den Dow....:look::eek:
    Avatar
    Mainstreem
    schrieb am 19.10.13 21:11:53
    Beitrag Nr. 5.388 (45.658.663)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.622.671 von Mainstreem am 14.10.13 13:22:02
    Im weekly wurde der seit November 2012 gültige Aufwärtstrend gebrochen und verläuft momentan mit dem oberen Bol Band zusammen bei 12650 usd...,in diesem Zeitfenster wurde sogar zuletzt im Macd der seit dem Tief bei 6400 usd gültige Aufwärtstrend erst einmal verlassen...,zudem ist hier der Macd auch seit November 2012 deutlich negativ divergent...
    Im monthly verläuft das obere Bol Band aktuell bei 15600 usd und der MFI Indikator (Geldfluss) ist hier bereits seit 2004 deutlich negativ divergent...,das Voumen seit anfang 2009 bereits deutlich fallend und der seit 6400 usd gültige Aufwärtstrend wurde im -Close- bereits verlassen und verläuft momentan bei 15650 usd...
    Im 6 month treten wir bei 15000 usd gerade aus dem oberen Bol Band aus,also,mehr als in etwa die 15700 usd sollten bis zum großen Verfallstag im Dezember durch Kursmanipulation nochmals drin sein,zudem liegen in den Zeitfenstern monthly,3 month und 6 month bereits Volumen Spikes vor,am unteren Chartrand erkennbar,große Adressen haben sich damit bereits massiv aus long verabschiedet,aber ab 2014...

    LG :D:eek::eek::eek::D
    Avatar
    zerozwodrei
    schrieb am 22.10.13 11:38:29
    Beitrag Nr. 5.390 (45.670.405)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.658.799 von Rainolaus am 19.10.13 22:18:13"jetzt antwortest Du Dir schon selber und wiederholst alles zum 100sten Mal... jetzt wird´s langsam kritisch..."

    Ist doch gut, dass Mainstreem das tut. Die Menschen vergessen heutzutage viel viel zu schnell. Kam nicht damals nach "Lehman" ein "Weltuntergang"? JA, so kann man es nennen! Deswegen pflichte ich ihm bei.
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 22.10.13 20:27:20
    Beitrag Nr. 5.398 (45.675.017)
    Und auch 2014 heißt es wieder: der Fachmann staunt und Mainstreem wundert sich
    Avatar
    sharepicker321
    schrieb am 22.10.13 22:45:28
    Beitrag Nr. 5.403 (45.675.941)
    gegenüber dem S&P 500 dem DAX und dem NASDAQ hat der Dow seit den letzten 3 Monaten normalerweise noch schnellen Aufholbedarf. -denn was die Kursentwicklung beim Dow bisher gedrückt hat waren erst Kriegsängste dann der Verfallstag im September und zuletzt die Verunsicherung mit der Schuldenobergrenze.-ich meine da hätte der Dow mit der Kursentwicklung
    nach oben hin jetzt noch was gut zu machen.:rolleyes:

    http://www.onvista.de/index/charts.html?ID_NOTATION=324977&T…

    http://www.onvista.de/index/charts.html?ID_NOTATION=4359526&…

    http://www.onvista.de/index/charts.html?ID_NOTATION=20735&TI…

    http://www.onvista.de/index/charts.html?ID_NOTATION=325104&T…
    Avatar
    tieffront
    schrieb am 23.10.13 18:32:01
    Beitrag Nr. 5.410 (45.681.855)
    im Grunde gebe ich Dir Recht. Doch bei politischen Börsen läuft alles ein wenig anders. Da interessiert es kaum ob der Markt total überzogen ist.
    Schon allein die Schulden in Amerika müsste sofort einen gewaltigen Crash sofort aus lösen. Amerika muss irgendwann anfangen zu sparen. Es müssen soziale aber auch für die Wirtschaft notwendige Investitionen gekürzt werden. Außer dem muss die Inflation weiter voran getrieben werden, die Preise werden sich drastisch erhöhen und die Menschen werden weniger kaufen.
    Weniger Umsatz-mehr Arbeitslose weniger Kaufkraft.
    :p;)
    Avatar
    Mainstreem
    schrieb am 24.10.13 19:53:10
    Beitrag Nr. 5.425 (45.690.213)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.679.475 von Mainstreem am 23.10.13 13:30:19Meinerseits wurde hier jetzt alles gesagt,ich melde mich erst wieder, wenn ich mich für den großen Abstieg ab 2014 short positioniert habe..

    LG ;):yawn:;)
    Avatar
    zuliyana
    schrieb am 31.10.13 16:03:09
    Beitrag Nr. 5.460 (45.733.647)
    Quelle: Godmode-Trader.de


    Erschreckend: Soviel Liquidität wie nie zuvor

    von Jochen Stanzl

    Donnerstag 31.10.2013, 14:44 Uhr

    Wenn Sie das Gefühl haben, es sei zu viel Liquidität an den Märkten verfügbar, dann sind sie nicht alleine. Ein neuer Bericht von JP Morgan zeigt, dass die überschüssige Liquidität an den Weltmärkten einen neuen Rekordstand erreicht hat. Die überschüssige Liquidität und die Niedrigzinspolitik der Zentralbanken weltweit wird von Analysten mit verantwortlich gemacht für steigende Rohstoffpreise. „Die aktuelle Phase der überschüssigen Liquidität wurde im Mai 2012 initiiert und hat jetzt ein neues Extrem erreicht“, schreiben Nikolaos Panigirtzoglu und Matthew Lehmann,d ie im Global-Asset-Allocation-Team der Bank sitzen. Der jüngste Anstieg stelle alles in den Schatten, was bei der Entwicklung der globalen Liquidität in den vergangenen Jahrzehnten zu beobachten gewesen sei. Vergangene Extreme, wie zwischen 1993 und 1995, zwischen 2001 und 2006 und während der Notfallmechanismen nach der Pleite von Lehman Brothers von Oktober 2008 bis September 2010 hätten allesamt zu erstaunlichen Anstiegen von Vermögenspreisen geführt. Die aktuelle Liquidität könne die Rally an den Märkten noch für Monate am Leben halten. Später könnten aber Probleme entstehen, wenn die steigenden Preise nicht mehr mit der Entwicklung der Fundamentaldaten Schritt halten können. Wenn die Liquidität im kommenden Jahr zurückgezogen würde, könnte es zu Problemen für die Märkte kommen, warnen die JP-Analysten. In den ersten neun Monaten dieses Jahres sei die weltweite Geldmenge M2 um drei Billionen USD auf 66 Billionen USD gewachsen. Eine Billion USD dieser zusätzlichen Liquidität sei in den vier großen Wirtschaftszentren der Erde – in UK, USA, der Eurozone und Japan zu beobachten. Zwei Billionen USD konzentrierten sich auf die Schwellenländer. Dort sei die Liquidität auch im Juli und August um 170 Milliarden USD pro Monat gewachsen, obwohl in dieser Zeit Spekulationen über eine Drosselung der Sachkäufe der US-Notenbank Fed die Runde machten. Dies führen die Analysten darauf zurück, dass sich in den Schwellenländern längst ein interner Kreditboom etabliert habe, der ein Eigenleben neben der geldpolitischen Lockerung der US-Notenbank entwickelt habe.
    Avatar
    zerozwodrei
    schrieb am 01.11.13 12:24:01
    Beitrag Nr. 5.464 (45.740.531)
    ACHTUNG!!!

    DOW und DAX vor Abschuss!

    Die Trendwendeformation im Dow Jones wird immer klarer. 3 Shooting Stars ...

    http://www.youtube.com/watch?v=d-qDaZ41mRE

    Mainstreem, lebst Du noch?

    Sag' mal bitte was! Es wird doch jetzt ziemlich deutlich, dass es eng wird ... um nicht zu sagen ... bald brennt's lichterloh ... ;)
    Avatar
    tieffront
    schrieb am 07.11.13 18:34:43
    Beitrag Nr. 5.508 (45.786.044)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.785.360 von Jocfran am 07.11.13 17:35:01Dow könnte ab 20 Uhr (Hochkaufprogramm) in den grünen Bereich wechseln.
    Bin aber der Meinung, dass wir diese Woche die 15650 sehen.
    ...Verstehe nicht, wie Twitter so massiv am ersten Tag steigen konnte.
    Sie schreiben weiterhin Verluste... Es erinnert mich stark an die Zeiten
    der Dotcoms.
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 08.11.13 21:48:15
    Beitrag Nr. 5.524 (45.796.568)
    !
    Dieser Beitrag wurde von k.maerkert moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
    Avatar
    zuliyana
    schrieb am 10.11.13 18:47:48
    Beitrag Nr. 5.536 (45.802.850)
    !
    Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne nachvollziehbarer Quellenagabe
    Avatar
    DerStrohmann
    schrieb am 16.11.13 09:32:52
    Beitrag Nr. 5.564 (45.847.796)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 45.847.568 von Mainstreem am 16.11.13 08:23:57Das stimmt doch gar nicht, was du hier erzählst:


    http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003c4dc7-25…

    Aufwärtstrend vollkommen intakt (wenn man ihn richtig einzeichnet) und MFI auch mit frischem Kaufsignal und möglicher inverser SKS: Es wird derartig nach oben knallen die nächsten Monate! Man muss erst den Chartformationen analysieren und dann irgendwann die Indikatoren in den Blick nehmen! Und im Chart haben wir in allen US-Indizes einen signifikanten Ausbruch zu neuen Höchstkursen!

    MfG
    DerStrohmann
    Avatar
    zerozwodrei
    schrieb am 28.12.13 21:20:54
    Beitrag Nr. 5.612 (46.124.185)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 46.124.163 von zerozwodrei am 28.12.13 21:11:11Und noch schlimmer:

    Seit dem Jahr 2000 haben sich die Kredit finanzierten Aktienkäufe an der Wall Street quasi ver-4-facht (!!!).

    Der S & P 500 hat aber in diesem Zeitraum (letzten 13, 14 Jahre) nur noch "minimal" zugelegt prozentual. ;)

    Da sollte man nun auf der Hut sein ...
    Avatar
    schlumpi2
    schrieb am 05.01.14 17:46:22
    Beitrag Nr. 5.624 (46.160.151)
    Diese Ansage stimmt mich doch zuversichtlich das die 17000 bald fällig sind. Funkioniert immer wieder.
    Avatar
    Rainolaus
    schrieb am 06.01.14 23:03:49
    Beitrag Nr. 5.629 (46.169.153)
    Zitat von schlumpi2Diese Ansage stimmt mich doch zuversichtlich das die 17000 bald fällig sind. Funkioniert immer wieder.


    stimmt. Mainstreem ist einfach der beste Kontra-Indikator.
    Avatar
    Mainstreem
    schrieb am 10.01.14 15:22:10
    Beitrag Nr. 5.644 (46.203.235)
    ...der weekly,monthly und quarterly RSI ist momentan beim NDX im Bereich um die 80...85 angekommen und demnach überall stark überkauft,deutlicher noch als in 2007 und da ging es abwärts von 2300...1000 usd,zudem sind wir aktuell exakt unter dem Aufwärtstrend lediglich nochmals zum Test als bearishe Bestätigung angekommen,also bitte anschnallen,es geht hier diesbezüglich schon sehr bald massiv nach unten hin los...

    LG :D:eek::eek::rolleyes::rolleyes::D







    Avatar
    prallhans
    schrieb am 20.01.14 21:59:28
    Beitrag Nr. 5.656 (46.264.141)
    Die unfassbare Put/Call Ratio der Privatanleger spricht auch dafür!
    Avatar
    zerozwodrei
    schrieb am 04.02.14 12:29:13
    Beitrag Nr. 5.676 (46.373.812)
    Avatar
    DerStrohmann
    schrieb am 05.02.14 17:30:45
    Beitrag Nr. 5.683 (46.385.386)
    Wenn wir heute nicht über 15.411 im Dow schließen, sieht das nach einer weiteren Low-Base-Formation unterhalb der 200-Tagelinie aus: super bearish:


    http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003c9bb1-25…

    Die Indikatoren sind auf Crash-Modus!
    Avatar
    prallhans
    schrieb am 06.02.14 23:09:24
    Beitrag Nr. 5.690 (46.396.434)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 46.395.692 von suuperbua am 06.02.14 21:22:01Wenn du das für Schmarrn hälst, mal zwei fundamentale Gedanken: Geld flieht in Anleihen = billige Zinsen => man kann sich bei der nächsten Schuldenobergrenzenverhandlung billiger neuverschulden.
    Und zweitens hilft ein schwacher Aktienmarkt irgendwann auch Zustimmung zu weiteren Lockerungsmassnahmen zu bekommen, besonders jetzt wo die Arbeitslosenquote so niedrig ist. Es wäre also im Interesse der USA oder der FED wenn es noch etwas in den Keller geht, muss ja kein Crash sein.
    Avatar
    zerozwodrei
    schrieb am 15.02.14 09:14:14
    Beitrag Nr. 5.758 (46.458.933)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 46.458.177 von schlumpi2 am 14.02.14 22:58:11"Damit hat Mainstradamus sein Ziel wieder voll verfehlt, trotzdem wird er uns leider nächste Woche wieder mit neuen Fehlinterpretationen quälen."

    Hallo Schlumpi ,

    Mainstreem hatte gesagt, dass der DOW durchaus nochmal das Zeug hat die 16.200-16.300 Punkte zu sehen. Die Aussage fiel ziemlich zu Beginn der jüngsten Aufwärtswelle. Da lese bitte noch einmal genau nach. ;)




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +1,31
    -0,31
    +5,04
    +2,30
    +2,18
    +2,10
    +2,52
    +2,91
    +3,41
    +1,69