DAX+1,32 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+1,84 %

DGAP-News Proto Resources & Investments Ltd.: Finanzierung des Nickel-Projekts in Tasmanien (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.08.2011, 12:25  |  1014   |   |   

Proto Resources & Investments Ltd.: Finanzierung des Nickel-Projekts in Tasmanien

DGAP-News: Proto Resources & Investments Ltd. / Schlagwort(e):

Sonstiges

Proto Resources & Investments Ltd.: Finanzierung des Nickel-Projekts

in Tasmanien

16.08.2011 / 12:25

---------------------------------------------------------------------

Sydney, New South Wales, Australien. 16. August 2011. Proto Resources &

Investments Ltd. (WKN: A0LBT8, ASX: PRW) (kurz 'Proto Resources' oder 'das

Unternehmen') gibt bekannt, dass das Unternehmen einen Finanzierungsvertrag

mit Caterpillar Financial SÀRL aus Zürich für das Nickel-Projekt Barnes

Hill geschlossen hat. Laut dem Vertrag wird Caterpillar Financial die

Kreditfinanzierung des Barnes-Hill-Projekts bis zum 31. April 2012

arrangieren und damit genau rechtzeitig, um den Zeitplan für die

Genehmigung dieser geplanten Nickel-Kobalt-Eisen-Magnesium-Mine

nordwestlich von Launceton in Tasmanien einzuhalten.

Caterpillar Financial ist die Finanzsparte von Caterpillar Inc. (NYSE:

CAT), dem weltgrößten Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen, Diesel- und

Gasmotoren sowie industrieller Gasturbinen. Proto hat sich für Caterpillar

Financial aufgrund deren einzigartiger Kombination aus solider Bilanz und

der Fähigkeit, diese mit der Lieferung von Maschinen zu verbinden,

entschieden. Die Maschinen von Caterpillar Inc. sind gut für Barnes Hill

geeignet und es bestehen Service-Betriebe in der Gegend. Der Börsenwert von

Caterpillar Inc. ist größer als 50 Milliarden US-Dollar (USD). Andere

australische Kunden von Caterpillar sind Fortescue Metals Group Ltd. und

Minara Resources Ltd.

Caterpillar Financial wird laut Vertrag bis zum 31. April 2012 ein

Finanzierungspaket zusammengestellt haben. Laut dem Zusicherungsschreiben

(Commitment Letter) besteht das Finanzierungspaket aus einem erstrangig

besicherten Projektkredit (Senior Secured Project Loan) und einem

nachrangig besicherten Kredit (Subordinated Loan, kurz Subloan). Zusammen

erreichen sie ein Finanzierungsvolumen von bis zu 36 Mio. USD entsprechend

dem Bedarf für den Bau und die Inbetriebnahme der Mine.

Proto Resources hat festgestellt, dass die Maschinen von Caterpillar auf

der Grundlage der Minenplanung die besten für das Projekt sind. Laut der

Planung werden Bagger, Planierraupe und Frontlader neben den LKWs

gebraucht. Caterpillar Inc. besitzt einen unangefochtenen Ruf für hohe

Qualität und Service, der es dem Unternehmen ermöglicht hat, zum größten

Hersteller von Bau- und Bergbaumaschinen zu werden. Im Bergbaubetrieb

werden CAT 972H Bagger für Abbau, Gesteinsbewegung, für Schaffung von

Halden und für die Beladung von LKWs zum Einsatz kommen. Dies wird

unterstützt von der Planierraupe CAT D10, die bedeckende Erdschichten

entfernen und den Boden einebnet sowie von den kleineren Planierraupen CAT

D6.

Finanzierungsdetails geklärt

Der Vertrag beinhaltet auch Bestimmungen zu den Details der Finanzierung

(Indicative Term Sheet). Der eingeräumte Kredit wird bis zu 36 Mio. USD

groß sein und für 60 % der gesamten Projektkosten ausreichen. Die

restlichen 40 % der Bau- und Entwicklungskosten sollen durch

Eigenfinanzierung (Aktien/Optionen) durch Metals Finance und durch Kredite

von Abnehmern und mit ihnen verbundene Unternehmen bereitgestellt werden.

Sowohl der Projektkredit als auch der Subloan würden innerhalb von 5 Jahren

ab dem Ende des Zeitraums, in dem der Kredit in Anspruch genommen werden

kann, zurückgezahlt.

Die Bedingungen für die Finanzierung entsprechen den üblichen für

Finanzierungen dieser Art. Hierzu gehören Genehmigungen durch

Regierungsbehörden und Abnehmerverträge. Wichtig ist, dass die Finanzierung

durch Caterpillar Financial gemäß dem neuen Verarbeitungsablauf für die

Technologie von Barrier Bay Pty Ltd. erfolgen wird. Diese Technologie

verarbeitet Nickel-Laterit zu verkaufbaren Eisen- und Magnesiumprodukten

sowie zu hochwertigem Nickel und Kobalt. Hierüber wird gerade eine

unabhängige Prüfung durchgeführt. Der bestehende Bergbau-Plan wird an die

Ergebnisse der Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung und an die

technischen und metallurgischen Arbeiten angepasst, die ebenfalls gerade

durchgeführt werden.

Herr Andrew Mortimer, Managing Director von Proto Resources, stellte die

Bedeutung des Vertrags heraus. 'Der Vertrag mit Caterpillar ist ein

wichtiger Schritt für den Beginn der Bauarbeiten auf Barnes Hill. Da der

Entwicklungs- und Umweltschutzplan (Development Proposal and Environmental

Management Plan) bereits fertig gestellt und ein Bergbau-Plan vorhanden

ist, sind wir auf dem besten Weg, die Bedingungen für die Finanzierung zu

erfüllen. Wir führen seit mehr als einem Jahr Gespräche mit Caterpillar und

freuen uns über dieses Level der Verständigung. Wir beabsichtigen

Caterpillar als Finanzierungspartner zu nutzen. Dies wird uns das Kapital

zum Bau und zum Betrieb des Projekts verschaffen. Wir streben auch danach,

Caterpillar in die Projektpipeline von Proto Resources weiter einzubinden

im Zuge unseres Bestrebens ein global bedeutendes Nickel-Unternehmen zu

werden.'

Vollständiger technischer Bericht

Das Finanzierungspaket wird auf der neuen Nickelverarbeitungstechnologie

von Barrier Bay basieren, die geringe Temperaturen und geringen Druck

verwendet. Proto Resources ist Mehrheitsaktionär von Barrier Bay. Eine

vollständige technische Prüfung ist nun abgeschlossen und zeigt, dass die

Technologie funktioniert. Da die bisherigen Ziele erreicht wurden, hat

Barrier Bay einen unabhängigen technischen Bericht in Auftrag gegeben.

Proto Resources beabsichtigt, die bereits bestehenden Geschäftsverbindungen

auf ihre kommenden, weiteren Nickel-Laterit-Projekte in ganz Australien und

international anzuwenden, die ebenfalls die Verarbeitungstechnologie von

Barrier Bay verwenden werden.

Die technische Prüfung stützt den Prozess, der das neue Granulat und die

Membran-Technologie zu einer innovativen Herangehensweise mit geringem

Investitionsaufwand und geringen Betriebskosten kombiniert. Diese

Technologie steht im Gegensatz zur herkömmlichen Säurelaugung mit hohem

Druck, die bisher in Australien eingesetzt wurde. Die Ergebnisse von

Prüfungen haben weiterhin die Umweltschutzvorteile des Prozesses bestätigt.

Die Technologie von Barrier Bay ist von sich selbst heraus sauber, da es

Rückstände zu harmlosem Abfall und gleichzeitig Eisen und Magnesium zu

verkaufbaren Produkten wandelt.

Proto Resources setzt die Arbeiten fort, die Eisenerz zu einer zusätzlichen

Umsatzkomponente für Barnes Hill macht. Ein Team hat in den letzten Wochen

auf dem Projektgebiet bereits zuvor gewonnene Bohrkerne katalogisiert und

vorbereitet, so dass die nächste Phase der Veredelung des Eisens

durchgeführt werden kann. Sobald diese Prüfung abgeschlossen ist, wird

Proto Resources auf eine erste Schätzung des Eisen-Ressource gemäß JORC

abzielen, die wesentlich zur bestehenden Nickel-Kobalt-Ressource und der

derzeit durchgeführten Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

beiträgt.

Die ursprüngliche englische Pressemitteilung enthält weitere Angaben,

insbesondere Fotos von Baumaschinen, und kann als PDF-Datei mit dem Link

unten abgerufen werden.

http://www.goldinvest.de/wp-content/uploads/Proto_Resources_Investment ...

ess_Release_16Aug011_E.pdf

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Proto Resources & Investments Ltd.

Suite 1901, Level 19, 109 Pitt Street

Sydney, NSW, 6008, Australia

PO Box R1870

Royal Exchange, NSW, 1225, Australia

Tel. + 61 (2) 9225 4000

Fax + 61 (2) 9235 3889

www.protoresources.com.au

AXINO AG

investor & media relations

Königstraße 26

70173 Stuttgart

Germany

Tel. +49 (711) 25359230

Fax +49 (711) 25359233

www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.

Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine

Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

16.08.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber

verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und

http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

135848 16.08.2011

Themen: Finanzierung


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel