DGAP-News Realtime Technology AG: RTT beschliesst den Erwerb eigener Aktien (deutsch)

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  30.11.2011, 14:00  |  381 Aufrufe  |   | 

    Realtime Technology AG: RTT beschliesst den Erwerb eigener Aktien

    DGAP-News: Realtime Technology AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

    Realtime Technology AG: RTT beschliesst den Erwerb eigener Aktien

    30.11.2011 / 14:00

    ---------------------------------------------------------------------

    CORPORATE NEWS 02/2011

    RTT beschliesst den Erwerb eigener Aktien

    3D Visualisierungsexperte kauft Aktien zurück

    München, 30. November 2011 - Der Vorstand der Realtime Technology AG (RTT)

    (Börsenkürzel: R1T) gibt heute bekannt, dass mit Zustimmung des

    Aufsichtsrats beschlossen wurde, mit Start zum 30. November 2011 Aktien des

    eigenen Unternehmens zu erwerben. Der Vorstand macht damit von der

    Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 20.08.2010 zum Erwerb

    eigener Aktien gemäß §71 Abs. 1 Ziffer 8 AktG Gebrauch, welche bis zum 19.

    August 2015 wirksam ist.

    Die erworbenen Aktien dürfen zusammen mit anderen eigenen Aktien, die die

    Gesellschaft bereits erworben hat und noch besitzt oder die ihr nach den §§

    71d und 71e AktG zuzurechnen sind, zu keinem Zeitpunkt mehr als 10 Prozent

    des Grundkapitals der Gesellschaft entfallen. Die zurückgekauften Aktien

    sind zur Verwendung für alle rechtlich zulässigen und von der Ermächtigung

    der Hauptversammlung gedeckten Zwecke bestimmt.

    Weitere Informationen zu RTT finden Sie unter

    http://investoren.realtime-technology.de.

    Über RTT

    RTT steht für kreative, faszinierende 3D Visualisierungslösungen, die

    Produkte informativ in Szene setzen und in Echtzeit erlebbar machen. Das

    Unternehmen begleitet seine Kunden durch den gesamten Lebenszyklus ihrer

    Produkte - von der Entwicklung über Design und Marketing bis hin zum

    Vertrieb. Das 3D Datenmodell aus der Produktentwicklung dient dabei als

    Arbeitsgrundlage für alle folgenden Schritte im Produktlebenszyklus, zum

    Beispiel um schnell computergenerierte, fotorealistische

    Produktillustrationen für das Marketing oder einen 3D

    Online-Produktkonfigurator für die Website zu erstellen. Dadurch

    beschleunigt RTT nicht nur Entscheidungs- und Entwicklungsprozesse seiner

    Kunden, sondern eröffnet ihnen auch neue Wege in Vermarktung und Vertrieb.

    Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in München.

    Mit rund 500 Mitarbeitern ist RTT an 14 Standorten weltweit präsent.

    Namhafte Unternehmen in aller Welt vertrauen auf die Qualität von RTT. Dazu

    gehören zum Beispiel Adidas, Airbus, Audi, BASF, BMW, Daimler, Electrolux,

    Eurocopter, Ferrari, General Motors, Harley-Davidson, Miele, Nissan,

    Porsche, Samsung, Sony Ericsson, The North Face, Toyota oder Volkswagen.

    RTT ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft (Xetra: R1T; WKN: 701220;

    ISIN: DE0007012205). Weitere Informationen finden Sie unter www.rtt.ag.

    IR-Kontakt

    RTT AG

    Zeljka Skoko

    Manager PR & Investor Relations

    Rosenheimer Straße 145

    D-81671 Munich

    Tel +49 (0)89 200 275 285

    Fax +49 (0)89 200 275 200

    E-Mail zeljka.skoko@rtt.ag

    Website www.rtt.ag

    Ende der Corporate News

    ---------------------------------------------------------------------

    30.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

    übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber

    verantwortlich.

    Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

    Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

    Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und

    http://www.dgap.de

    ---------------------------------------------------------------------

    148103 30.11.2011


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    42,61
    16.12.
    +0,42

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    586
    570
    560
    526
    479
    TitelLeser
    2579
    1474
    1335
    1069
    933
    TitelLeser
    3439
    2579
    2045
    2005
    1717
    TitelLeser
    26009
    24983
    21763
    17833
    15736

    Top Nachrichten aus der Rubrik