Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Drägerwerk mit Gewinnsprung im Gesamtjahr 2011 - Ausblick bestätigt

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  14.03.2012, 09:35  |  249 Aufrufe  |   | 

    HAMBURG (dpa-AFX) - Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Herstellers Drägerwerk hat dank einer guten Inlandsnachfrage das Geschäftsjahr 2011 mit einem Gewinnsprung beendet. Der Konzerngewinn sei auf 120,7 Millionen Euro gestiegen, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Mittwoch in Hamburg mit. Dabei übertraf Drägerwerk die Schätzungen der von dpa-AFX befragten Analysten, die im Schnitt von einem Gewinn nach Minderheiten in Höhe von 105 Millionen Euro nach 90,7 Millionen Euro im Vorjahr ausgegangen waren. Neben einem gut laufenden Geschäft in Deutschland profitierte Drägerwerk auch von seinem Sparkurs und geringeren Zinszahlungen.

    Der Auftragseingang kletterte 2011 währungsbereinigt um 7,6 Prozent auf 2,29 Milliarden Euro. Den Ausblick für das laufende Jahr bestätigte Drägerwerk. Die Lübecker hatten bereits Mitte Februar Eckdaten zum Gesamtjahr 2011 vorgelegt. Demnach erhöhte sich der operative Gewinn (EBIT) um 10,9 Prozent auf 213,8 Millionen Euro. Die EBIT-Marge betrug 9,5 Prozent, nach 8,9 Prozent im Jahr 2010. Der Umsatz stieg währungsbereinigt um 4,4 Prozent auf knapp 2,3 Milliarden Euro.

    Trotz des Gewinnsprungs will Drägerwerk den Aktionären eine deutlich geringere Dividende für 2011 zahlen. Geplant sind 19 Cent je Vorzugs- und 13 Cent je Stammaktie - ein Euro weniger je Anteilsschein als noch für 2010. Mit dem Geld will die im TecDax notierte Gesellschaft Genussscheine im Wert von bis zu 300 Millionen Euro zurückkaufen, um ihre Kapitalstruktur zu verbessern./mne/tw


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    76,00
    11:27 
    +1,33

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    610
    544
    490
    400
    395
    TitelLeser
    1641
    1572
    1234
    1148
    1060
    TitelLeser
    3352
    3153
    3146
    3054
    2418
    TitelLeser
    25344
    24362
    23478
    21243
    17338

    Top Nachrichten aus der Rubrik