ANALYSE Berenberg Bank startet Hochtief mit 'Hold' - Ziel 52 Euro

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  20.04.2012, 15:35  |  292  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    HAMBURG (dpa-AFX) - Die Berenberg Bank hat die Hochtief-Aktien in einer Ersteinschätzung mit 'Hold' und einem Kursziel von 52,00 Euro bewertet (Kurs: 42,70 Euro). Die Verluste der australischen Tochter Leighton schienen mittlerweile eingepreist, schrieb Analyst Chris Moore in einer am Freitag vorgelegten Studie. Wichtig sei nun der Ausgang der beiden Leighton-Projekte Victoria Desalination (VD) sowie Airport Link (AL).

    Es gebe zwar nach wie vor das Risiko von Kostenüberschreitungen, doch könnte der Hochtief-Kurs angesichts der nahenden Fertigstellung der Projekte anziehen, fuhr der Berenberg-Experte fort. Ein Kaufvotum sei denkbar, sobald bei VD sowie AL Fortschritte gemacht würden und Leighton durch Cashflows untermauerte Gewinne erziele. Auskunft darüber erwartet er von den Hochtief-Quartalszahlen, die am 8. Mai veröffentlicht werden.

    Auch ein Kauf weiterer Hochtief-Anteile durch den spanischen Großaktionär ACS könnte Moore zufolge den Kurs des deutschen Baukonzerns stützen. Zwar hätten die Spanier öffentlich erklärt, dass sie nicht länger eine Übernahme planten. Dennoch kann laut dem Experten nicht ausgeschlossen werden, dass ACS in Zukunft dennoch seinen Anteil von aktuell gut 49 Prozent aufstockt.

    Mit der Empfehlung 'Hold' sieht Berenberg ein begrenztes Aufwärts- oder Abwärtspotenzial ohne einen unmittelbaren Kurstreiber für die Aktien./la/rum

    Analysierendes Institut Berenberg.

    Wertpapier: Hochtief

    (
    0
    Bewertungen)
    Rating: Hold
    Analyst: Berenberg Bank
    Kursziel: 52 Euro

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    ANALYSE Berenberg Bank startet Hochtief mit 'Hold' - Ziel 52 Euro

    HAMBURG (dpa-AFX) - Die Berenberg Bank hat die Hochtief-Aktien in einer Ersteinschätzung mit 'Hold' und einem Kursziel von 52,00 Euro bewertet (Kurs: 42,70 Euro). Die Verluste der australischen Tochter Leighton schienen mittlerweile eingepreist, schrieb Analyst Chris Moore in einer am Freitag vorgelegten Studie. Wichtig sei nun der Ausgang der beiden Leighton-Projekte Victoria Desalination (VD) sowie Airport Link (AL).

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    70,29EUR
    03.07.15
    +0,21

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    849
    763
    440
    432
    404
    400
    374
    354
    345
    336
    TitelLeser
    849
    824
    803
    798
    764
    763
    760
    739
    727
    674
    TitelLeser
    3590
    1757
    1642
    1363
    1207
    1173
    1153
    1073
    1068
    989
    TitelLeser
    37407
    12900
    12411
    12363
    12191
    11328
    8852
    8002
    7977
    7564

    Diskussionen zu den Werten

    ZeitTitel
    11.03.

    Top Nachrichten aus der Rubrik