Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Push-Kurse an | Registrieren | Login

    ANALYSE Berenberg Bank startet Hochtief mit 'Hold' - Ziel 52 Euro

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  20.04.2012, 15:35  |  294  |  0
    (
    0
    Bewertungen)

    HAMBURG (dpa-AFX) - Die Berenberg Bank hat die Hochtief-Aktien in einer Ersteinschätzung mit 'Hold' und einem Kursziel von 52,00 Euro bewertet (Kurs: 42,70 Euro). Die Verluste der australischen Tochter Leighton schienen mittlerweile eingepreist, schrieb Analyst Chris Moore in einer am Freitag vorgelegten Studie. Wichtig sei nun der Ausgang der beiden Leighton-Projekte Victoria Desalination (VD) sowie Airport Link (AL).

    Es gebe zwar nach wie vor das Risiko von Kostenüberschreitungen, doch könnte der Hochtief-Kurs angesichts der nahenden Fertigstellung der Projekte anziehen, fuhr der Berenberg-Experte fort. Ein Kaufvotum sei denkbar, sobald bei VD sowie AL Fortschritte gemacht würden und Leighton durch Cashflows untermauerte Gewinne erziele. Auskunft darüber erwartet er von den Hochtief-Quartalszahlen, die am 8. Mai veröffentlicht werden.

    Auch ein Kauf weiterer Hochtief-Anteile durch den spanischen Großaktionär ACS könnte Moore zufolge den Kurs des deutschen Baukonzerns stützen. Zwar hätten die Spanier öffentlich erklärt, dass sie nicht länger eine Übernahme planten. Dennoch kann laut dem Experten nicht ausgeschlossen werden, dass ACS in Zukunft dennoch seinen Anteil von aktuell gut 49 Prozent aufstockt.

    Mit der Empfehlung 'Hold' sieht Berenberg ein begrenztes Aufwärts- oder Abwärtspotenzial ohne einen unmittelbaren Kurstreiber für die Aktien./la/rum

    Analysierendes Institut Berenberg.

    Wertpapier: Hochtief

    (
    0
    Bewertungen)
    Rating: Hold
    Analyst: Berenberg Bank
    Kursziel: 52 Euro

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    ANALYSE Berenberg Bank startet Hochtief mit 'Hold' - Ziel 52 Euro

    HAMBURG (dpa-AFX) - Die Berenberg Bank hat die Hochtief-Aktien in einer Ersteinschätzung mit 'Hold' und einem Kursziel von 52,00 Euro bewertet (Kurs: 42,70 Euro). Die Verluste der australischen Tochter Leighton schienen mittlerweile eingepreist, schrieb Analyst Chris Moore in einer am Freitag vorgelegten Studie. Wichtig sei nun der Ausgang der beiden Leighton-Projekte Victoria Desalination (VD) sowie Airport Link (AL).

    Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

    Abbrechen

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    74,37EUR
    12:34:41
    -0,95

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    623
    572
    477
    438
    436
    434
    393
    385
    379
    373
    TitelLeser
    1740
    1631
    1055
    878
    806
    786
    782
    781
    733
    732
    TitelLeser
    3338
    1750
    1740
    1733
    1631
    1612
    1551
    1543
    1498
    1423
    TitelLeser
    44497
    13601
    13155
    9494
    8610
    8596
    7549
    7109
    6334
    6011

    Diskussionen zu den Werten

    ZeitTitel
    11.03.

    Top Nachrichten aus der Rubrik