Infineon Wird es jetzt dramatisch?

    Nachrichtenquelle: 4investors
     |  24.04.2012, 08:15  |  745 Aufrufe  |   | 
    Der gestrige massive Verlust beim Aktienkurs von Infineon hat bei der Aktie wieder eine massive Unterstützungszone in den Blick gebracht. Das Papier ist mit 7,12 Euro nur knapp oberhalb des Tagestiefs aus dem Handel gegangen. Der Tagesverlust gegenüber Freitag liegt bei 6,65 Prozent. Aus charttechnischer Sicht steht nun eine Unterstützung im Blick, die um 7,13 Euro beginnt und sich über 6,95/7,04 Euro bis in die Zone 6,79/6,81 Euro reicht. Die Zone wird durch das untere Ende des Bollinger-Bandes bei zurzeit 7,10 Euro verstärkt.

    Gelingt es, hier eine Trendwende einzuleiten, könnte eine ähnliche Aufwärtsbewegung wie in den vergangenen Wochen anstehen – diese endeten in Widerstandsbereichen zwischen 7,69 Euro und der 8-Euro-Marke. Ein Rutsch unter 6,79/6,81 Euro dagegen könnte Infineon noch einmal massiv unter Druck setzen.

    Zum Chart der Aktie von Infineon: hier klicken.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    8,617
    19.12.
    +0,20

    Nachrichtenquelle

    Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

    RSS-Feed 4investors