Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

KORREKTUR Credit Suisse schafft Rückkehr in die Gewinnzone

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  25.04.2012, 07:16  |  158 Aufrufe  |   | 

(Korrigiert wird das Vorjahresergebnis 1,1 rpt. 1,1 Milliarden Franken, nicht 1,6)

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat dank eines wieder erstarkten Investmentbankings im ersten Quartal die Rückkehr in die Gewinnzone geschafft. Unter dem Strich verdiente der Deutsche-Bank-Konkurrent nach eigenen Angaben 44 Millionen Franken. Analysten hatten mit einem weiteren Verlust gerechnet. Die Bank war in den vergangenen beiden Quartalen angesichts der Turbulenzen an den Kapitalmärkten tief in die rote Zahlen gestürzt. Im ersten Quartal 2011 hatte Credit Suisse noch 1,1 Milliarden Franken verdient. Vor allem das zuletzt enttäuschende Investmentbanking überraschte mit einem Vorsteuergewinn von fast einer Milliarde Franken positiv. So konnte die Bank auch einen Verlust von gut 1,5 Milliarden Franken bei der Neubewertung der eigenen Schulden wettmachen./enl/zb


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
22,48
17.04.
0,00
 
31,93
08:00 
0,00
 

Nachrichtenagentur

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

RSS-Feed dpa-AFX

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
535
357
333
301
291
TitelLeser
1417
1058
1011
919
871
TitelLeser
6490
3292
3166
2511
1667
TitelLeser
14969
13214
12525
12127
9846